Handspiel Müller

Relevante Themen


Neues Thema zum Spiel erstellen

Kompetenzteam-Abstimmung

- Angebliches Foul, verweigertes Tor für Bayern München

In der 86. Minute erzielt Müller das vermeintliche 3:1. Doch lag hier wirklich ein strafbares Handspiel vor oder hätte der Treffer zählen müssen?

KT-Abstimmung

Daumen hoch 0 x richtig entschieden

unentschieden/keine Relevanz 0 x keine Relevanz/unentschieden

Daumen runter 1 x Veto

 Handspiel Müller  - #121


27.08.2018 07:50


Clemont


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 22.10.2017

Aktivität:
Beiträge: 151

@Rudelrocker

- richtig entschieden
Zitat von Rudelrocker
Ist vielleicht weit hergeholt. Aber wenn das 1:0 bei folgendem Video als OK gewertet wurde, was meiner Meinung nach eher abzupfeifen ist, warum dann das von Müller?
Absicht ist bei keinem der Fälle zu erkennen, aber die Deutlichkeit....

https://www.youtube.com/watch?v=v_HJ9uUGBkQ&t=75s

Gemeint ist das 1:0 durch Aubameyang...

 


Weil Schiedsrichter bei Handspielen einen Bewertungsspielraum haben, den die meisten Schiedsrichter anders nutzen. Das Gleiche, nur nicht ganz so in diesem Ausmaße, ist bei der Bewertung von Fouls der Fall. Der eine pfeift ein leichtes Rempeln, der andere lässt es durchgehen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel Müller  - #122


27.08.2018 09:12


Niels110


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 07.10.2012

Aktivität:
Beiträge: 799

- richtig entschieden
Für mich ist hier entscheidend, dass Müller eine aktive Bewegung macht. Er zeiht die Arme an seinen Bauch/Brustkorb als Schutzbewegung hoch, nur dadurch geht der Ball zu Hand.

Ohne diese Bewegung ist das für mich ein Tor, selbst wenn der Ball an den Arm gegangen wäre. So aber nicht.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel Müller  - #123


27.08.2018 10:17


erfolgsfan
erfolgsfan

1899 Hoffenheim-Fan1899 Hoffenheim-Fan

erfolgsfan
Mitglied seit: 10.12.2010

Aktivität:
Beiträge: 3512

Schwierige Szene die man mMn in beide Richtungen entscheiden kann. Ist das eine unerlaubte Schutzhand oder will Müller hier durch die Drehung ein Handspiel vermeiden? Lässt der wuchtige Schuss rein zeitlich irgendwas bewusstes zu? Ich entscheide mich für 'nicht eingreifen', verstehe aber jeden der es anders sieht.



Zitat von wölfin: "Unsere offizielle Beschreibung lautet übrigens "Bier, High Heels und Herr Gründel""


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel Müller  - #124


27.08.2018 11:33


DonBilbo1987
DonBilbo1987

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 20.02.2012

Aktivität:
Beiträge: 77

Keine Änderung der Regeln

- Veto
Laut dieser Auflistung hat sich an den Regelauslegungen beim Handspiel zu dieser Saison nichts geändert: https://www.dfb.de/news/detail/die-neuen-regeln-das-aendert-sich-zur-saison-20182019-189523/

Daher für mich kein Handspiel. Der Arm / Ellbogen ist angelegt und außerdem kurze Distanz und damit kurze Reaktionszeit. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel Müller  - #125


27.08.2018 11:48


Stesspela Seminaisär
Stesspela Seminaisär

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 20.04.2016

Aktivität:
Beiträge: 2375

- Veto
Ich will nochmal daran erinnern das beide Handtore von Aub. Letzte Saisong als erlaubt entschieden wurden. Fast einstimmig! Einige Kt Mitglieder verlieren hier wieder Ihre Linie.
Insbesondere ein gewisser Hanoveraner, hat mal wieder ohne erkenntlichen Grund seine Linie geändert!

@kt dafür hätte Ich gerne eine erklärung. Denn es kann wirklich nicht sein, dass fast identische scenen komplett anders beurteilen werden. 
Ich erinnere mich noch daran wie einige die mit grün gestimmt haben teils agressiv gegen die anderen diskutiert haben. Nun hatte Ich mich gerade darauf eingestellt, dass Tore durch Handspiel trotzdem Absicht Voraussetzen und dann diese Entscheidung hier...



Der Grund warum Schiedsrichter entscheidungen noch nicht von einer KI gefällt werden können, ist der, dass sämmtliche KI beim durchrechnen der Handspiel Regel einen total absturz erleiden.


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel Müller  - #126


27.08.2018 13:18


Niels110


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 07.10.2012

Aktivität:
Beiträge: 799

@Stesspela Seminaisär

- richtig entschieden
Zitat von Stesspela Seminaisär
Ich will nochmal daran erinnern das beide Handtore von Aub. Letzte Saisong als erlaubt entschieden wurden. Fast einstimmig! Einige Kt Mitglieder verlieren hier wieder Ihre Linie.
Insbesondere ein gewisser Hanoveraner, hat mal wieder ohne erkenntlichen Grund seine Linie geändert!

@kt dafür hätte Ich gerne eine erklärung. Denn es kann wirklich nicht sein, dass fast identische scenen komplett anders beurteilen werden. 
Ich erinnere mich noch daran wie einige die mit grün gestimmt haben teils agressiv gegen die anderen diskutiert haben. Nun hatte Ich mich gerade darauf eingestellt, dass Tore durch Handspiel trotzdem Absicht Voraussetzen und dann diese Entscheidung hier...


Kannst du entsprechenden Thread bitte mal verlinken? Würde mir das gerne ansehen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel Müller  - #127


27.08.2018 13:55


SetOnFire
SetOnFire

Fortuna Düsseldorf-FanFortuna Düsseldorf-Fan

SetOnFire
Mitglied seit: 15.04.2013

Aktivität:
Beiträge: 1188

@Stesspela Seminaisär

Zitat von Stesspela Seminaisär
Ich will nochmal daran erinnern das beide Handtore von Aub. Letzte Saisong als erlaubt entschieden wurden. Fast einstimmig! Einige Kt Mitglieder verlieren hier wieder Ihre Linie.
Insbesondere ein gewisser Hanoveraner, hat mal wieder ohne erkenntlichen Grund seine Linie geändert!

kt dafür hätte Ich gerne eine erklärung. Denn es kann wirklich nicht sein, dass fast identische scenen komplett anders beurteilen werden. 
Ich erinnere mich noch daran wie einige die mit grün gestimmt haben teils agressiv gegen die anderen diskutiert haben. Nun hatte Ich mich gerade darauf eingestellt, dass Tore durch Handspiel trotzdem Absicht Voraussetzen und dann diese Entscheidung hier...


Auch wenn ich es meine erste Saison im Kt1 ist nehme ich dazu einfach mal Stellung.
Grundsätzlich gibt es keinen größeren Ermessensspielraum für den Unparteiischen als bei Handspiel-Szenen. Entsprechend kann eine ähnlich ablaufende Szene nur durch reine optische Wirkung anders bewertet werden.
Der entscheidende Unterschied zur Auba-Szene gegen Schalke (die andere die Du meinst ist mir gerade nicht eingefallen) ist einfach der Bewegungsablauf. Müller läuft auf gen Tor und dreht sich weg. Nur durch das wegdrehen trifft er den Ball und nur dadurch fliegt der Ball überhaupt in das Tor. Macht er das nicht prallt der Ball entweder von seinem Körper nach hinten ab oder fliegt in die Arme des Torwartes.
Dadurch das die Drehung eine ruckartige Bewegung ist schaut die Szene ganz anders aus als Aubameyangs rutschen.
Unabhängig davon würden die FIFA und die UEFA den Schiedsrichter in ihren Spielen zu Kleinholz axten wenn er ein Handtor gibt, der DFB kann damit nur mit der Maßgabe leben, dass kein Indiz für Absicht im Regelsinne spricht. Und da ist die Bewegung der Hand in die Flugbahn des Balles gegeben, entsprechend mein grüner Daumen.

Übrigens: Die Überprüfung kam nicht aus Köln, der SR hat gefunkt und gesagt er konnte es nicht sehen. Weiß nicht ob das irgendwo schon klar gestellt wurde.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel Müller  - #128


27.08.2018 16:11


aspengler


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 26.08.2014

Aktivität:
Beiträge: 1090

- Veto
@kt: warum wird denn diese Szene in der Übersicht und der ersten Seite der Diskussion als "richtig entschieden" markiert, wenn die Mehrheit des KT "Veto" gewählt haben?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel Müller  - #129


27.08.2018 16:14


erfolgsfan
erfolgsfan

1899 Hoffenheim-Fan1899 Hoffenheim-Fan

erfolgsfan
Mitglied seit: 10.12.2010

Aktivität:
Beiträge: 3512

@aspengler

Zitat von aspengler
@kt: warum wird denn diese Szene in der Übersicht und der ersten Seite der Diskussion als "richtig entschieden" markiert, wenn die Mehrheit des KT "Veto" gewählt haben?
Weil ein bug die automatisierte Auswertung schon hat laufen lassen. In diesem Moment war vermutlich die Mehrheit zufällig für 'richtig entschieden'.
(Deswegen ist auch der Elfer schon durchgestrichen.



Zitat von wölfin: "Unsere offizielle Beschreibung lautet übrigens "Bier, High Heels und Herr Gründel""


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel Müller  - #130


27.08.2018 16:16


Stesspela Seminaisär
Stesspela Seminaisär

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 20.04.2016

Aktivität:
Beiträge: 2375

@SetOnFire

- Veto
Zitat von SetOnFire
Zitat von Stesspela Seminaisär
Ich will nochmal daran erinnern das beide Handtore von Aub. Letzte Saisong als erlaubt entschieden wurden. Fast einstimmig! Einige Kt Mitglieder verlieren hier wieder Ihre Linie.
Insbesondere ein gewisser Hanoveraner, hat mal wieder ohne erkenntlichen Grund seine Linie geändert!

kt dafür hätte Ich gerne eine erklärung. Denn es kann wirklich nicht sein, dass fast identische scenen komplett anders beurteilen werden. 
Ich erinnere mich noch daran wie einige die mit grün gestimmt haben teils agressiv gegen die anderen diskutiert haben. Nun hatte Ich mich gerade darauf eingestellt, dass Tore durch Handspiel trotzdem Absicht Voraussetzen und dann diese Entscheidung hier...


Auch wenn ich es meine erste Saison im Kt1 ist nehme ich dazu einfach mal Stellung.
Grundsätzlich gibt es keinen größeren Ermessensspielraum für den Unparteiischen als bei Handspiel-Szenen. Entsprechend kann eine ähnlich ablaufende Szene nur durch reine optische Wirkung anders bewertet werden.
Der entscheidende Unterschied zur Auba-Szene gegen Schalke (die andere die Du meinst ist mir gerade nicht eingefallen) ist einfach der Bewegungsablauf. Müller läuft auf gen Tor und dreht sich weg. Nur durch das wegdrehen trifft er den Ball und nur dadurch fliegt der Ball überhaupt in das Tor. Macht er das nicht prallt der Ball entweder von seinem Körper nach hinten ab oder fliegt in die Arme des Torwartes.
Dadurch das die Drehung eine ruckartige Bewegung ist schaut die Szene ganz anders aus als Aubameyangs rutschen.
Unabhängig davon würden die FIFA und die UEFA den Schiedsrichter in ihren Spielen zu Kleinholz axten wenn er ein Handtor gibt, der DFB kann damit nur mit der Maßgabe leben, dass kein Indiz für Absicht im Regelsinne spricht. Und da ist die Bewegung der Hand in die Flugbahn des Balles gegeben, entsprechend mein grüner Daumen.

Übrigens: Die Überprüfung kam nicht aus Köln, der SR hat gefunkt und gesagt er konnte es nicht sehen. Weiß nicht ob das irgendwo schon klar gestellt wurde.


soory die Sperre war wohl nur ein teschnicher Fehler.
Kann dir jetzt richtig antworten
Danke für die gute Antwort. Ist deutlich nachvollziehbare wie die kurze kt begründung.
Wie Ich ja schon in Thread geschrieben hätte,wäre es besser wenn man einfach generell sagt, dass Tore durch eine Handberührung nicht zählen. Dann hätten wir diese Grenzfälle wie diesen nicht.



Der Grund warum Schiedsrichter entscheidungen noch nicht von einer KI gefällt werden können, ist der, dass sämmtliche KI beim durchrechnen der Handspiel Regel einen total absturz erleiden.


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel Müller  - #131


27.08.2018 16:17


Stesspela Seminaisär
Stesspela Seminaisär

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 20.04.2016

Aktivität:
Beiträge: 2375

@erfolgsfan

- Veto
Zitat von erfolgsfan
Zitat von aspengler
@kt: warum wird denn diese Szene in der Übersicht und der ersten Seite der Diskussion als "richtig entschieden" markiert, wenn die Mehrheit des KT "Veto" gewählt haben?
Weil ein bug die automatisierte Auswertung schon hat laufen lassen. In diesem Moment war vermutlich die Mehrheit zufällig für 'richtig entschieden'.
(Deswegen ist auch der Elfer schon durchgestrichen.


Die bugs heute sind echt angsteinflößend;)



Der Grund warum Schiedsrichter entscheidungen noch nicht von einer KI gefällt werden können, ist der, dass sämmtliche KI beim durchrechnen der Handspiel Regel einen total absturz erleiden.


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel Müller  - #132


28.08.2018 08:38


Neon


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 20.03.2011

Aktivität:
Beiträge: 5592

- Veto
Komische Szene, aber für mich versucht Müller den Arm weg zu kriegen. Ist durch die kurze Distanz dann nicht optimal gelöst aber entscheidend ist die Absicht, den Arm aus dem Weg zu kriegen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

×

Kompetenzteam-Abstimmung


-
WT-Community

Ergebnis der Community-Abstimmung.

×

24.08.2018 20:30


23.
Müller
57.
Szalai
82.
(11er)
Lewandowski
86.
Müller
90.
Robben

Schiedsrichter

Bastian DankertBastian Dankert
Note
5,6
Bayern München 5,6   5,6  1899 Hoffenheim 5,8
René Rohde
Markus Häcker
Thorsten Schiffner
Sören Storks
Benedikt Kempkes

Statistik von Bastian Dankert

Bayern München 1899 Hoffenheim Spiele
15  
  9

Siege (DFL)
13  
  4
Siege (WT)
12  
  3

Unentschieden (DFL)
2  
  0
Unentschieden (WT)
3  
  1

Niederlagen (DFL)
0  
  5
Niederlagen (WT)
0  
  5

Aufstellung

Neuer
Kimmich
Süle
Boateng
Alaba
Javi Martinez 67.
Gelbe Karte Müller
Alcántara
Coman 45.
Lewandowski
Ribéry 84.
Baumann 
67. Adams  Gelbe Karte
74. Vogt 
Bicakcic 
Kaderábek  Gelbe Karte
Bittencourt  Gelbe Karte
Grillitsch 
46. Grifo 
Schulz  Gelbe Karte
Joelinton 
Szalai 
Goretzka  67.
Rodríguez  84.
Robben  45.
67. Akpoguma
46. Zuber
74. Nordtveit

Alle Daten zum Spiel

Bayern München 1899 Hoffenheim Schüsse auf das Tor
5  
  5

Torschüsse gesamt
10  
  6

Ecken
7  
  2

Abseits
4  
  2

Fouls
5  
  19

Ballbesitz
62%  
  38%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema