Handspiel strafbar?

Relevante Themen

 Strittige Szene
  18. Min.: Handspiel strafbar? | von antarex  VAR
 Allgemeine Themen
  Regelfrage | von zimbo
  69. Min - Einwurf vor dem 6:1 | von Mad Diaz
  Frankfurter Offensive | von adler88
 Aktuelle News zum Spiel

Neues Thema zum Spiel erstellen

Kompetenzteam-Abstimmung

- Richtig entschieden!

Zweikampf im DDorfer Strafraum.Der Frankfurter flankt an seinem Gegenspieler vorbei. Dieser bekommt den Ball an die Hand.Videobeweis -> 11er. Zurecht?

KT-Abstimmung

Daumen hoch 11 x richtig entschieden

unentschieden/keine Relevanz 0 x keine Relevanz/unentschieden

Daumen runter 4 x Veto

 Handspiel strafbar?  - #1


19.10.2018 20:55


Antarex
Antarex

Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 01.09.2009

Aktivität:
Beiträge: 3084

- richtig entschieden
Zweikampf im DDorfer Strafraum.
Der Frankfurter flankt an seinem Gegenspieler vorbei.
Dieser hat die Hand nicht am Körper angelget und bekommt den Ball ab.

Videobeweis -> 11er

zurecht?
Community-Abstimmung
richtig entschieden:
69,05 %

Veto:
30,95 %




Knowledge is a deadly friend, if no one sets the rules. The fate of all mankind, I see is in the hands of fools.


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel strafbar?  - #2


19.10.2018 20:56


Werner86


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 28.03.2010

Aktivität:
Beiträge: 288

Da eine ähnliche Situation letztens bei Kostic zu unseren Ungunsten entschieden wurde und hier mehrheitlich dafür gestimmt wurde, dass das ein Elfmeter war, muss man hier natürlich auch Elfmeter geben. Ich persönlich bin aber der Meinung, dass man ihn nicht geben muss. Generell so eine Sache bei Handspielen. Daher gebe ich mal keine Wertung ab.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel strafbar?  - #3


19.10.2018 21:18


Sidious


Hannover 96-FanHannover 96-Fan


Mitglied seit: 13.08.2013

Aktivität:
Beiträge: 143

- Veto
Für mich ist das definitiv kein absichtliches Handspiel.
Der Ball kommt aus kurzer Distanz, der Arm geht nicht zum Ball und die Flugbahn konnte er auch so nicht erahnen.
Besonders unnatürlich finde ich die Armhaltung in der SItuation auch nicht.
Maximal über eins der drei Kriterien kann man diskutieren.

Das soll jetzt eine klare Fehlentscheidung gewese sein?
Meiner Meinung nach ein völlig falscher Einsatz des VAR



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel strafbar?  - #4


19.10.2018 21:23


Hall


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 21.01.2013

Aktivität:
Beiträge: 227

VAR ad absurdum

- Veto
Diese Situation wurde bereits vom Schiri beurteilt. Ich persönlich hätte es im Gegenteil als Fehlentscheidung empfunden, wenn gepfiffen worden wäre. Eine klare Fehlentscheidung war das nie und nimmer. Hier einzugreifen, in x-Fällen, die weit gravierender waren, aber nicht.  
Frage also: Was geht hier vor? So blind wie der deutsche VAR agiert - weltweit einzigartig (gewissen Parallelen zur Staatsführung?).   



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel strafbar?  - #5


19.10.2018 21:27


Zimbo


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 23.11.2013

Aktivität:
Beiträge: 1053

@Sidious

- richtig entschieden
Zitat von Sidious
Für mich ist das definitiv kein absichtliches Handspiel.
Der Ball kommt aus kurzer Distanz, der Arm geht nicht zum Ball und die Flugbahn konnte er auch so nicht erahnen.
Besonders unnatürlich finde ich die Armhaltung in der SItuation auch nicht.
Maximal über eins der drei Kriterien kann man diskutieren.

Das soll jetzt eine klare Fehlentscheidung gewese sein?
Meiner Meinung nach ein völlig falscher Einsatz des VAR


Für eine extrem ähnliche Szene haben wir den handelfmeter gegen Leipzig bekommen. Deshalb finde ich es gut das dort jetzt endlich mal ne klare Linie drin zu sein scheint.

Ob ich das jetzt persönlich gut finde für sowas Handelfmeter zu pfeifen statt aber auf einem anderen Blatt .



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel strafbar?  - #6


19.10.2018 21:34


nick_user


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 20.09.2017

Aktivität:
Beiträge: 1609

klassische szene, in der alles richtig gemacht wurde, und es doch irgendwie falsch ist.

der arm ist oberhalb der schulter, das ist aktuell eben immer absicht.
damit ist es im sinne der regel eine klare fehlentscheidung, die, nach regel, auch das späte eingreifen rechtfertigen.

aber, das war halt wieder so ein dummes handspiel, für das ich keinen elfer will, wenn der dann noch so spät kommt, ist das einfach shice.
kein vorwurf an aytekin, kein vorwurf an den var.

mir fällt in dem fall aber auch nicht ein, wie man das vernünftig allgemein handeln kann, wahrscheinlich muss man da halt irgendwie mit leben, man kann nur an der interpretation der handregel arbeiten.
aber selbst das ist schwer, denn natürlich war klar, der ball würde nach innen kommen, der körper wurde klar vergrösserter, das angeschossen werden wurde riskiert.

wie gesagt, in der summe extrem ungünstig, auch wenn jeder einzelne schritt so zu handhaben war.
wenn aytekin hier sagt "eigentlich schon, aber naja, das ist so popelig, das geb ich aus dem spiel, wenn ichs sehe, aber nicht danach", ist auch, zu recht, die hölle los.

und es war das erste mal seit langer zeit, das mich ein tor von uns geärgert hat, ich finds mist, aber alles ok.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel strafbar?  - #7


19.10.2018 21:36


SetOnFire
SetOnFire

Fortuna Düsseldorf-FanFortuna Düsseldorf-Fan

SetOnFire
Mitglied seit: 15.04.2013

Aktivität:
Beiträge: 1408

@Zimbo

Zitat von zimbo
Zitat von Sidious
Für mich ist das definitiv kein absichtliches Handspiel.
Der Ball kommt aus kurzer Distanz, der Arm geht nicht zum Ball und die Flugbahn konnte er auch so nicht erahnen.
Besonders unnatürlich finde ich die Armhaltung in der SItuation auch nicht.
Maximal über eins der drei Kriterien kann man diskutieren.

Das soll jetzt eine klare Fehlentscheidung gewese sein?
Meiner Meinung nach ein völlig falscher Einsatz des VAR


Für eine extrem ähnliche Szene haben wir den handelfmeter gegen Leipzig bekommen. Deshalb finde ich es gut das dort jetzt endlich mal ne klare Linie drin zu sein scheint.

Ob ich das jetzt persönlich gut finde für sowas Handelfmeter zu pfeifen statt aber auf einem anderen Blatt .


DIe Szenen haben wenig gemein. Flanke von der rechten Angreiferseite und ein Kontakt mit der Hand. Der Rest ist schon massiv unterschiedlich.

Bodzeks Hand schlägt voll zurück. Bodzeks Hand bewegt sich schon vor der Flanke nach oben.
Für mich die entscheidenden Unterschiede hier keinen Strafstoß zu geben.

Dr Jochen Drees hat mit seiner Ansage einfach eine Katastrophe herbeigerufen die jetzt zum ersten Mal einbricht.
Aytekin hat die Szene nicht gesehen, das ist der einzige Grund bei dieser knappen Szene einzugreifen. Da gab es in den letzten Wochen klarere Situationen ohne Eingriff, weil der SR die Szene selbst wahrgenommen hat.
Ist für mich einfach Nonsens.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel strafbar?  - #8


19.10.2018 21:45


Antarex
Antarex

Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 01.09.2009

Aktivität:
Beiträge: 3084

- richtig entschieden
OK, der Arm war doch recht hoch in der Szene.
Das ist von der Auslegung her dann wohl korrekt gepfiffen worden.



Knowledge is a deadly friend, if no one sets the rules. The fate of all mankind, I see is in the hands of fools.


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel strafbar?  - #9


19.10.2018 21:51


Zimbo


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 23.11.2013

Aktivität:
Beiträge: 1053

@SetOnFire

- richtig entschieden
Zitat von SetOnFire
Zitat von zimbo
Zitat von Sidious
Für mich ist das definitiv kein absichtliches Handspiel.
Der Ball kommt aus kurzer Distanz, der Arm geht nicht zum Ball und die Flugbahn konnte er auch so nicht erahnen.
Besonders unnatürlich finde ich die Armhaltung in der SItuation auch nicht.
Maximal über eins der drei Kriterien kann man diskutieren.

Das soll jetzt eine klare Fehlentscheidung gewese sein?
Meiner Meinung nach ein völlig falscher Einsatz des VAR


Für eine extrem ähnliche Szene haben wir den handelfmeter gegen Leipzig bekommen. Deshalb finde ich es gut das dort jetzt endlich mal ne klare Linie drin zu sein scheint.

Ob ich das jetzt persönlich gut finde für sowas Handelfmeter zu pfeifen statt aber auf einem anderen Blatt .


DIe Szenen haben wenig gemein. Flanke von der rechten Angreiferseite und ein Kontakt mit der Hand. Der Rest ist schon massiv unterschiedlich.

Bodzeks Hand schlägt voll zurück. Bodzeks Hand bewegt sich schon vor der Flanke nach oben.
Für mich die entscheidenden Unterschiede hier keinen Strafstoß zu geben.

Dr Jochen Drees hat mit seiner Ansage einfach eine Katastrophe herbeigerufen die jetzt zum ersten Mal einbricht.
Aytekin hat die Szene nicht gesehen, das ist der einzige Grund bei dieser knappen Szene einzugreifen. Da gab es in den letzten Wochen klarere Situationen ohne Eingriff, weil der SR die Szene selbst wahrgenommen hat.
Ist für mich einfach Nonsens.


Ich fand die Kostic Szene eher sogar weniger klar, da er die Hand nicht soweit vom Körper weg hatte und sogar noch der Versuch da war die Hand wegzuziehen. Deshalb war dieser Elfmeter für mich wesentlich klarer.

Aber da unterscheiden sich die Meinungen bei hand einfach.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel strafbar?  - #10


19.10.2018 22:48


Werner86


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 28.03.2010

Aktivität:
Beiträge: 288

Eine klare Fehlentscheidung war es jedenfalls nicht. Aber man fragt sich schon, warum der VAR da eingreift angesichts der geltenden Regelung.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel strafbar?  - #11


19.10.2018 22:57


SCF-Dani


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 8020

@Werner86

Zitat von Werner86
Eine klare Fehlentscheidung war es jedenfalls nicht. Aber man fragt sich schon, warum der VAR da eingreift angesichts der geltenden Regelung.

Weil diese Saison ziemlich jedes Handspiel oberhalb der Schulter strafbar ist - damit auch das hier

Was aber ebenso zum Eingriff führen kann: 
VAR "Hast du das Handspiel gesehen?"
SR "Nein"



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel strafbar?  - #12


19.10.2018 23:01


nick_user


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 20.09.2017

Aktivität:
Beiträge: 1609

das kommt auf die interpretation von "klar" an.
klar im sinne von, "es war eine regelwidrigkeit, die ungeahndet blieb" war es, so wie jeder mm abseits eine klare fehlentscheidung ist.
es war eine szene, in der es eigentlich keinen interpretationsspielraum gibt, das problem ist die regel selbst.

klar im sinne von "wie kann man das übersehen" war es nicht.
aber hier geht es um die erse definition.

unabhängig davon finde ich diese handregel mist, auch wenn bei einer besseren regel dies hier trotzdem eine grauzone wäre.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel strafbar?  - #13


19.10.2018 23:40


bertifux


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 17.02.2015

Aktivität:
Beiträge: 642

- Veto
Jetzt mal ohne Spaß und ne ernste Frage an alle, die schon mal Fussball gespielt haben:
-Herrmann gg Bayern: natürlich muss Herrmans Arm irgendwo hin. Aber der Ball kommt trotz Abfälschen vom Bayernspieler fast genau dahin wo man ihn erwartet. Okay, dadurch gelingt die Annahme nicht ganz sauber, aber auch deshalb hat man dann eben den Arm genau da, um den Ball unter Kontrolle zu halten und die technische Unsauberkeit zu "verstecken". Das soll keine Absicht sein....
-Hier macht Bodzek den langen Ausfallschritt nach Vorne und hat für den Bewegungsablauf den ballfernen Arm in absolut logischer Position, um eben diesen Ausfallschritt auszubalancieren. Da diese Position aber oberhalb der Schulter ist, soll das Absicht sein...

Ernsthaft: diese Regelauslegung ist ein Witz hoch 10 und hat nix mehr mit "gesundem Menschenverstand zu tun".

Btw. Die Kostic-szene mMn überhaupt nicht vergleichbar. Da zuckt die Hand schon zum Ball. Vermutlich unbewusst, aber eben doch aktiv. Daran ändert auch nix, dass er die Hand wieder zurück zieht, nachdem er den Ball berührt hat. Das war für mich absolut unzweifelhaft strafbares Handspiel.
 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel strafbar?  - #14


19.10.2018 23:58


Hagi01
Hagi01

1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan

Hagi01
Mitglied seit: 24.09.2012

Aktivität:
Beiträge: 5751

Für mich anhand der aktuellen Auslegungsvorgaben des DFB ein zwingender Strafstoß. Der Arm ist vom Körper weg und deutlich zu hoch. Das reicht für Absicht im Regelsinne, auch wenn das nicht mehr viel mit dem Regelwerk zu tun hat. Bezeichnend ist auch, wie kurz Aytekin nur am Bildschirm war. Da sieht man schon, dass die Szene für ihn eindeutig war.



Fußballzerstörer (Zitat von em-ti auf Transfermarkt.de)


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel strafbar?  - #15


20.10.2018 00:02


bertifux


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 17.02.2015

Aktivität:
Beiträge: 642

@Hagi01

- Veto
Zitat von Hagi01
Für mich anhand der aktuellen Auslegungsvorgaben des DFB ein zwingender Strafstoß. Der Arm ist vom Körper weg und deutlich zu hoch. Das reicht für Absicht im Regelsinne, auch wenn das nicht mehr viel mit dem Regelwerk zu tun hat. Bezeichnend ist auch, wie kurz Aytekin nur am Bildschirm war. Da sieht man schon, dass die Szene für ihn eindeutig war.


Bin ich durchaus bei dir. Aber Frage: findest du diese Auslegung richtig? 
 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel strafbar?  - #16


20.10.2018 00:02


Hagi01
Hagi01

1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan

Hagi01
Mitglied seit: 24.09.2012

Aktivität:
Beiträge: 5751

@Werner86

Zitat von Werner86
Eine klare Fehlentscheidung war es jedenfalls nicht. Aber man fragt sich schon, warum der VAR da eingreift angesichts der geltenden Regelung.

Eine klare Fehlentscheidung liegt laut offizieller Definition dann vor, wenn der Schiedsrichter voraussichtlich bei Ansicht der Bilder seine Entscheidung umgehend ändern würde. Aytekin stand gefühlt etwa zwei Sekunden in der Review Area. Das würde ich schon noch unter "umgehend" subsumieren

Davon abgesehen ist es aber so, dass - wie SCFDani richtig erwähnt hat - der Videoassistent auch bei fehlender oder fehlerhafter Wahrnehmung durch den Schiedsrichter eingreift. Mittlerweile (auch aufgrund der Erfahrungen bei der WM) wird dieser Eingriffsgrund sehr viel stärker gewichtet als die klare Fehlentscheidung, wie die Szene bei Mainz vor der Länderspielpause zeigt, als Schlager den Kontakt als solchen korrekt wahrgenommen hat und dieser (warum auch immer) für ihn nicht ausgereicht hat. Da hat dann der VAR nicht eingegriffen.



Fußballzerstörer (Zitat von em-ti auf Transfermarkt.de)


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel strafbar?  - #17


20.10.2018 00:03


Hagi01
Hagi01

1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan

Hagi01
Mitglied seit: 24.09.2012

Aktivität:
Beiträge: 5751

@bertifux

Zitat von bertifux
Zitat von Hagi01
Für mich anhand der aktuellen Auslegungsvorgaben des DFB ein zwingender Strafstoß. Der Arm ist vom Körper weg und deutlich zu hoch. Das reicht für Absicht im Regelsinne, auch wenn das nicht mehr viel mit dem Regelwerk zu tun hat. Bezeichnend ist auch, wie kurz Aytekin nur am Bildschirm war. Da sieht man schon, dass die Szene für ihn eindeutig war.


Bin ich durchaus bei dir. Aber Frage: findest du diese Auslegung richtig? 
 

Nein. Aber als Schiedsrichter muss ich mich im Sinne der Berechenbarkeit dran halten. Der DFB hat nunmal die Auslegungshoheit für die Spiele in seinem Hoheitsgebiet und wo eindeutige Auslegungsvorgaben existieren, müssen die Schiedsrichter sich dran halten, sonst gibt's spätestens vom Beobachter mächtig auf den Deckel. Und wenn wir hier nicht im Elfenbeinturm sitzen wollen, müssen wir das auch entsprechend umsetzen.



Fußballzerstörer (Zitat von em-ti auf Transfermarkt.de)


3  Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel strafbar?  - #18


20.10.2018 00:07


nick_user


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 20.09.2017

Aktivität:
Beiträge: 1609

@Adlerherz

diese szene ist ein klassisches handspiel nach der aktuellen regel.
die regel ist absurd, das steht ausser frage, aber sie ist die grundlage der entscheidungen hier.
der arm bewegt sich, nicht zwingend bewusst, in ballrichtung, der arm ist oberhalb der schulter, das ist nach aktueller auslegung 100% elfer.
langsam muss ich sagen, ich verstehe deine auslegungen nicht, sie erscheinen mir wirklich merkwürdig.
eine ausführliche begründung würde ich mir wirklich wünschen.
deine jetztige erscheint mir absurd.
natürlich war davon auszugehen, dass der ball in die mitte gehen würde.
wohin bitte sonst?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel strafbar?  - #19


20.10.2018 00:14


MKsge92
MKsge92

Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 09.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 3893



Also mit neuer Auslegung muss man den schon geben aber so richtig warm werde ich damit irgendwie noch nicht..



Bitte beachten: Dieser Beitrag gibt meine subjektive Meinung wieder!


2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel strafbar?  - #20


20.10.2018 00:18


nick_user


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 20.09.2017

Aktivität:
Beiträge: 1609

@MKsge92

Zitat von MKsge92


Also mit neuer Auslegung muss man den schon geben aber so richtig warm werde ich damit irgendwie noch nicht..


signed



 Melden
 Zitieren  Antworten


Kompetenzteam-Abstimmung


-
WT-Community

Ergebnis der Community-Abstimmung.

-
Stormfalco
Bayern München-Fan

Enge Sache, aber ich würde dem Düsseldorfer keine Absicht unterstellen. Für mich ist die Armhaltung der Bewegung geschuldet.

-
lufdbomp
Bayern München-Fan

Wieder so ne grenzwertige Szene, aber der Arm ist da schon sehr weit oben und wird dann in der Abwärtsbewegung getroffen. Die Distanz ist zwar recht kurz, allerdings muss er damit rechnen, dass der Ball Richtung Tor geflankt wird. In der Summe Elfer.

-
Schwarzangler
Energie Cottbus-Fan

Für mich ist die Handhaltung nicht als natürlich anzusehen. Der Spieler musste in dieser Situation mit einem Ball in diese Richtung rechnen. Demzufolge strafbares Handspiel und Elfmeter gerechtfertigt.

-
mehrjo
Hamburger SV-Fan

Strafbares Handspiel für mich.

-
GladbacherFohlen
Bor. M'Gladbach-Fan

Ich kann mir nicht erklären, warum der Düsseldorfer den Arm so hoch nehmen sollte, ohne die Intention einen möglichen Vorteil daraus zu ziehen. Für mich ein strafbares Handspiel

-
JFB96
Hannover 96-Fan

Für mich ist das keine Absicht, er geht mit dem Bein Richtung Ball und als Ausgleichbewegung geht der Arm in dem Moment hoch. Klar steht der Arm zum Trefferzeitpunkt ein wenig hoch aber in der Bewegung für mich normal.

-
don_riddle
Bor. Dortmund-Fan

Für mich keine Absicht. Der Düsseldorfer versucht die Flanke zu blocken und die Armhaltung ist die Folge dessen. Da die Hand auch nach der Ballberührung "flattert", also keine Anspannung besteht, sehe ich hier keine Anzeichen von Absicht.

-
Junior
Fortuna Düsseldorf-Fan

Nach aktueller Regelauslegung ein strafbares Handspiel.

-
Taruiezi
Werder Bremen-Fan

Für mich ein klares Handspiel. Er hat vorher die Hand schon über Kopfhöhe und hat die Hand mMn auch bei der Berührung mit dem Ball immer noch in einer absolut unnatürlich Armhaltung.

-
I bin I
Bayern München-Fan

Fussballspieler haben genug Körperbeherrschung um zu wissen, wo sich ihr Arm grade befindet. Dieser ist unnatürlich gestreckt (für die Bewegung) und zudem oben. Hätte ich nach neuen Regeln ebenfalls gepfiffen.

-
Wallmersbacher
1. FC Nürnberg-Fan

Den hätte ich auch gegeben, der Arm ist da einfach zu weit ausgestreckt, da muss der Düsseldorfer fast schon mit dem Kontakt rechnen.

-
SetOnFire
Fortuna Düsseldorf-Fan

Ein klarer Strafstoß, schlimm das ich mich überhaupt nochmal damit beschäftigen muss. Wollte das Spiel gerne verdrängen. Die Situation passt nicht 100% zur Schablone, aber muss in der Summe wohl wirklich gleich ausgelegt werden.

-
Hagi01
1. FC Nürnberg-Fan

Arm in deutlich unnatürlicher Position oberhalb der Schultern. Das ist nach den Auslegungsvorgaben des DFB dann ein strafbares Handspiel.

-
Adlerherz
Eintr. Frankfurt-Fan

Meiner Meinung nach ist nicht vorherzusehen dass sein Arm in dieser Position angeschossen wird. Ist unglücklich und sieht nicht gut aus, ich hätte den Elfmeter aber nicht gegeben.

×

19.10.2018 20:30


20.
Haller
26.
Jovic
34.
Jovic
50.
Haller
53.
Lukebakio
55.
Jovic
69.
Jovic
72.
Jovic

Schiedsrichter

Deniz AytekinDeniz Aytekin
Note
1,7
Eintr. Frankfurt 1,3   1,8  Fortuna Düsseldorf 2,5
Christian Dietz
Eduard Beitinger
Thomas Stein
Frank Willenborg
Patrick Alt

Statistik von Deniz Aytekin

Eintr. Frankfurt Fortuna Düsseldorf Spiele
24  
  7

Siege (DFL)
7  
  0
Siege (WT)
8  
  1

Unentschieden (DFL)
4  
  3
Unentschieden (WT)
6  
  1

Niederlagen (DFL)
13  
  4
Niederlagen (WT)
10  
  5

Aufstellung

Trapp 58.
Abraham
Hasebe
N'Dicka
da Costa
Gacinovic
Torró 46.
de Guzmán
Kostic
Jovic 86.
Haller
Rensing 
Ayhan  Gelbe Karte
46. Bodzek 
Kaminski 
Zimmermann 
Stöger  Gelbe Karte
46. Sobottka 
Morales 
Zimmer 
Ducksch 
Raman 
Rönnow  58.
Stendera  46.
Hrgota  86.
46. Lukebakio
46. Barkok

Alle Daten zum Spiel

Eintr. Frankfurt Fortuna Düsseldorf Schüsse auf das Tor
13  
  4

Torschüsse gesamt
19  
  7

Ecken
5  
  1

Abseits
1  
  2

Fouls
13  
  11

Ballbesitz
51%  
  49%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema