Handspiel vom Schiedsrichter zurück genommen.

Relevante Themen

 Strittige Szene
  45. Min.: Foul an Raman? | von Junior
  61. Min.: Handspiel vom Schiedsrichter zurück genommen. | von JerryJones  VAR
 Vorschläge der Community
  2. Min.: Reguläres 1:0? | von SCF-Dani
 Allgemeine Themen
  Gelbe karte hinteregger | von zimbo
  Entscheidungen im Spiel | von SCF-Dani
 Aktuelle News zum Spiel

Neues Thema zum Spiel erstellen

Kompetenzteam-Abstimmung

- Richtig entschieden!

Handspiel im Strafraum von Hinteregger wird überprüft und der Schiedsrichter entscheidet auf kein strafbare Handspiel ist das für euch korrekt? 

KT-Abstimmung

Daumen hoch 11 x richtig entschieden

unentschieden/keine Relevanz 0 x keine Relevanz/unentschieden

Daumen runter 4 x Veto

 Handspiel vom Schiedsrichter zurück genommen.   - #61


12.03.2019 05:08


sd400


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 21.10.2017

Aktivität:
Beiträge: 47

@SetOnFire

Zitat von SetOnFire
Der Ball ist also doch nicht an der Schulter, entsprechend ist das für mich ein Strafstoß. Sehr vergleichbar mit der Hasebe-Szene am 29. Spieltag. Auch dort war die Hand angelegt, aber der Spieler bewegte sich klar zum Ball.

Der minimale Kontakt vorher mit der Brust hat keinen Einfluss auf das mögliche Handspiel, eine deutliche Bewegungsänderung ergibt sich ebenfalls nicht.


Überleg dir bitte, ob du das auch als Elfmeter sehen möchtest, wenn du so was gegen deine Mannschaft gepfiffen bekommst.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vom Schiedsrichter zurück genommen.   - #62


12.03.2019 06:45


Junior
Junior

Fortuna Düsseldorf-FanFortuna Düsseldorf-Fan

Junior
Mitglied seit: 06.05.2015

Aktivität:
Beiträge: 1202

@sd400

Zitat von sd400

Überleg dir bitte, ob du das auch als Elfmeter sehen möchtest, wenn du so was gegen deine Mannschaft gepfiffen bekommst.


Also ich ja. Ist ein wenig vergleichbar mit Hennings gegen Wolfsburg. Die war etwas eindeutiger, aber auch da geht der angelegte Arm zum Ball, nur ohne sich dabei etwas nach hinten zu ziehen wie hier. Interessant übrigens noch der minimale Kontakt vorher, aber auch mir ist die Richtungsänderung nicht genug. Und die neuen GIFs zeigen sehr gut die Bewegung zum Ball. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vom Schiedsrichter zurück genommen.   - #63


12.03.2019 07:21


lufdbomp
lufdbomp

Bayern München-FanBayern München-Fan

lufdbomp
Mitglied seit: 26.02.2008

Aktivität:
Beiträge: 8291

@Junior

Zitat von Junior
Also ich ja. Ist ein wenig vergleichbar mit Hennings gegen Wolfsburg. Die war etwas eindeutiger, aber auch da geht der angelegte Arm zum Ball, nur ohne sich dabei etwas nach hinten zu ziehen wie hier. Interessant übrigens noch der minimale Kontakt vorher, aber auch mir ist die Richtungsänderung nicht genug. Und die neuen GIFs zeigen sehr gut die Bewegung zum Ball. 

Aber mehr Arm weg geht doch nun wirklich nicht. Da der Ball zuvor auch noch an die Brust prallt, ist das für mich kein strafbares Handspiel.



www.dkms.de - lasst Euch registrieren


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vom Schiedsrichter zurück genommen.   - #64


12.03.2019 07:21


bränntbarn


1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan


Mitglied seit: 19.01.2010

Aktivität:
Beiträge: 2095

- Veto
der FfMer macht hier genau das was ein BL-Profi bei diesem Spielstand und dieser Spielzeit machen muss, nämlich verhindern dass der Ball durchkommt, andernfalls dürfte der D'dorfer hinter ihm nämlich relativ sicher einnetzen. Er bewegt sich also bewusst und aktiv Richtung Ball mit der Absicht, ihn abzulenken. Wenn er ihn dann an den Oberarm kriegt- und das lässt sich anhand des .gifs mMn nachweisen-, ist er für mich mit nem Strafstoß fällig.



Your opinion is yours, my opinion is mine- If you don't like what I'm saying: fine!


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vom Schiedsrichter zurück genommen.   - #65


12.03.2019 07:52


Exilkoala


FSV Frankfurt-FanFSV Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 30.11.2012

Aktivität:
Beiträge: 43

- richtig entschieden
Ich war hier wirklich hin und her gerissen, bis ich die Bilder von Adlerherz gesehen habe. Der Interpretation (erst Brust dann Arm) und dementsprechend kein 11er folge ich.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vom Schiedsrichter zurück genommen.   - #66


12.03.2019 08:37


Werner86


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 28.03.2010

Aktivität:
Beiträge: 198

- richtig entschieden
Danke für die Bilder, dass er erst an die Brust springt.

Wie gesagt... Was sollen denn Verteidiger denn noch machen als Arm anlehnen? Wenn der Ball auf Armhöhe anfliegt, gar nicht mehr hingehen, weil der Ball gegen den angelegten Arm prallen kann? Keine aktive Körperbewegung mehr? Ist das der Fußball, den wir wollen? Wird Zeit, dass man für Handspiele irgendwelche Strafecken einführt (Strafraumeck...). So ist wirklich jeder Sch... mittlerweile Handelfmeter.

Wenn so ein Elfmeter für uns gepfiffen worden wäre, hätte ich das auch für falsch gehalten. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vom Schiedsrichter zurück genommen.   - #67


12.03.2019 08:43


toni21


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 14.12.2009

Aktivität:
Beiträge: 761

@AkasunaNoSuzaku

Zitat von AkasunaNoSuzaku

Man kann aber auch nicht behaupten, dass er einfach nur angeschossen wird. Hätte er die Arme nur angelegt und den Oberkörper nicht zum Ball hin bewegt, wäre selbiger nämlich an ihm vorbei gesegelt.


Da bin ich anderer Meinung. Er dreht ja auch den Oberkörper weg. Bleibt er einfach queer zur Flugrichtung des Balls stehen ist seine Körperfläche (weil dann voll frontal) viel breiter. Denn Ball erwischt er dann trotzdem. Zwar auch mit dem Arm, aber weil angelegt nicht strafbar. Die Bewegung zum Ball, die ihm hier einige vorwerfen, gibt es ja nur, weil er den Ball mit der Brust und damit vollkommen ohne Armberührung spielen will.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vom Schiedsrichter zurück genommen.   - #68


12.03.2019 09:02


rey200


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 14.12.2017

Aktivität:
Beiträge: 86

- richtig entschieden
Oh Mann jede Woche mindestens eine Handszene, wo man sich echt fragt: Was soll man da pfeifen. Diese Woche jetzt Erras, aber das hier setzt dem Ganzen echt die Krone auf. Hinteregger bewegt sich in Richtung Ball (spricht für Absicht). Womöglich trifft der Ball aber vorher die Brust (spricht total gegen Absicht). Und dass der Arm so zurückschnellt, heißt für mich wieder: keine Spannung (spricht für keine Absicht).
Da mach was draus. Für mich ist der Brusttreffer nicht eindeutig genug erkennbar, aber auch die anderen Argumente sprechen für mich eher für nicht eingreifen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vom Schiedsrichter zurück genommen.   - #69


12.03.2019 09:53


Hagi01
Hagi01

1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan

Hagi01
Mitglied seit: 24.09.2012

Aktivität:
Beiträge: 5400




Fußballzerstörer (Zitat von em-ti auf Transfermarkt.de)


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vom Schiedsrichter zurück genommen.   - #70


12.03.2019 10:08


AkasunaNoSuzaku


Schalke 04-FanSchalke 04-Fan


Mitglied seit: 23.10.2009

Aktivität:
Beiträge: 73

@toni21

- richtig entschieden
Zitat von toni21
Da bin ich anderer Meinung. Er dreht ja auch den Oberkörper weg. Bleibt er einfach queer zur Flugrichtung des Balls stehen ist seine Körperfläche (weil dann voll frontal) viel breiter. Denn Ball erwischt er dann trotzdem. Zwar auch mit dem Arm, aber weil angelegt nicht strafbar. Die Bewegung zum Ball, die ihm hier einige vorwerfen, gibt es ja nur, weil er den Ball mit der Brust und damit vollkommen ohne Armberührung spielen will.


Ich habe meine Meinung nach den Bildern von der vorherigen Seite auch geändert. Ich ging davon aus, dass er den Ball gleichzeitig mit Brust und Arm spielt, tatsächlich geschieht das aber ja nacheinander.

Grundsätzlich bin ich kein Fan davon, dass man nach solchen Abprallen praktisch einen Blankoscheck für ein Handspiel erhält (bspw. Kramer gegen Dortmund), aber so ist nun mal die Linie diese Saison und dann werde ich das auch jetzt akzeptieren.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vom Schiedsrichter zurück genommen.   - #71


12.03.2019 10:30


woscsnh


1899 Hoffenheim-Fan1899 Hoffenheim-Fan


Mitglied seit: 18.10.2015

Aktivität:
Beiträge: 128

@bränntbarn

- richtig entschieden
Zitat von bränntbarn
der FfMer macht hier genau das was ein BL-Profi bei diesem Spielstand und dieser Spielzeit machen muss, nämlich verhindern dass der Ball durchkommt, andernfalls dürfte der D'dorfer hinter ihm nämlich relativ sicher einnetzen. Er bewegt sich also bewusst und aktiv Richtung Ball mit der Absicht, ihn abzulenken. Wenn er ihn dann an den Oberarm kriegt- und das lässt sich anhand des .gifs mMn nachweisen-, ist er für mich mit nem Strafstoß fällig.

Das Spielen des Balles mit dem Oberarm ist doch aber nicht immer strafbar. Wie eben hier, wenn er angelegt ist.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vom Schiedsrichter zurück genommen.   - #72


12.03.2019 11:01


JulGarKi


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 09.03.2019

Aktivität:
Beiträge: 6

@Gandie

- richtig entschieden
Zitat von Gandie
Nach den ganzen schwierigen Entscheidungen war diese für mich eigentlich klar. Auch wenn der Arm angelegt ist, ist doch klar die Absicht zu erkennen den Ball zu treffen, was Hinteregger dann mit dem Oberarm auch macht. Gut gesehen vom Schiedsrichter, unverständlich, dass hier der VAR eingegriffen hat.

Er hat den Arm so dicht am Körper, besser kann er es nicht machen, er versucht sich dann in die Flugbahm des Balles zu stellen, der Ball fliegt an den Arm, wenn das ein strafbares Handspiel ist dann müssen allen Verteidigern die Arme amputiert werden.....



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vom Schiedsrichter zurück genommen.   - #73


12.03.2019 11:16


Adlerherz
Adlerherz

Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan

Adlerherz
Mitglied seit: 07.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 4784

@Junior

Zitat von Junior
Also ich ja. Ist ein wenig vergleichbar mit Hennings gegen Wolfsburg. Die war etwas eindeutiger, aber auch da geht der angelegte Arm zum Ball, nur ohne sich dabei etwas nach hinten zu ziehen wie hier. Interessant übrigens noch der minimale Kontakt vorher, aber auch mir ist die Richtungsänderung nicht genug. Und die neuen GIFs zeigen sehr gut die Bewegung zum Ball. 

Nimms mir nicht böse, aber schau dir die beiden Szenen nochmal im direkten Vergleich an...
Bei Hinteregger geht der Arm zurück und er spielt den Ball erst mit der Brust, kann ihn aber nicht ablenken und dann rutscht der Ball an den Arm, der soweit wie möglich hinter dem Körper ist.
Bei Hennings geht der Ellbogen klar zum Ball raus und er berührt ihn UM LÄNGEN nicht mit seinem Oberkörper.
Absolut keine vergleichbaren Szenen.

@SetOnFire Er berührt den Ball noch mit der Brust, bevor er an den Arm geht. "Kann ihn nur mit dem Arm blocken" ist schon sehr hart dafür, dass der Arm soweit wie möglich hinter dem Rücken ist und er über die Brust erst an den Arm rutscht...



www.dkms.de - lasst Euch registrieren


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vom Schiedsrichter zurück genommen.   - #74


12.03.2019 11:16


Antarex
Antarex

Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 01.09.2009

Aktivität:
Beiträge: 2826

- richtig entschieden
Kein absichtliches HS für mich erkennbar.
Hinti will seinen Arm noch aus der Flugbahn bekommen.
Und ich würde sagen, das manhier auch sehr gut die Reaktionszeit von Hiteregger sehen kann.

Also mMn darf so etwas keinen 11er zur Folge haben.
Und hier ein Ablenkungsmanöver reinzuinterpretieren halte ich für eine sehr gewagte These.
Natürlich spielt er den Ball absichtlich. Allerdings gewollt mit der Brust. Und ob der Ball an den Arm kommt ist für mich auch nicht zu 100% sicher - vielleicht zu 90%.



https://www.wahretabelle.de/forum/1-jahr-videoassistent-wie-seht-ihr-das-derzeit-/34/152?page=1#b2436 VAR - stimmt ab und sagt eure Meinung!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vom Schiedsrichter zurück genommen.   - #75


12.03.2019 11:19


Adlerherz
Adlerherz

Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan

Adlerherz
Mitglied seit: 07.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 4784

@Antarex

Zitat von Antarex
Natürlich spielt er den Ball absichtlich. Allerdings gewollt mit der Brust. Und ob der Ball an den Arm kommt ist für mich auch nicht zu 100% sicher - vielleicht zu 90%.

Doch Doch, den berührt er am Ende schon mit dem Arm, anders sind diese 2 Flugbahnveränderungen des Balles in diesem minimalen Weg nicht zu erklären. Einmal rutscht er über die Brust und dahinter muss er nochmal etwas treffen, das kann dann hier nur der Arm sein.



www.dkms.de - lasst Euch registrieren


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vom Schiedsrichter zurück genommen.   - #76


12.03.2019 12:55


Baerchen


Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 23.03.2015

Aktivität:
Beiträge: 173

- Veto
Ich hätte 11m gegeben. Im Gegensatz zu vielen anderen strittigen Szene in der letzten Zeit wird er nicht angeschossen -> dieses ganze "Armhaltungs"-Gedöns ist für mich dann nicht relevant.

Es ist zwar maximal ärgerlich für ihn, dass er alles tut, um den Ball mit der Brust zu spielen und nicht mit der Hand. Dies sieht man auch gut in den gifs auf S.3 - er zieht den Arm ja sogar nochmal hinter den Körper.
Dennoch checkt er den Ball mit dem Oberarm weg und dies aus einer bewussten, absichtlichen Bewegung zum Ball.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vom Schiedsrichter zurück genommen.   - #77


12.03.2019 13:07


MKsge92
MKsge92

Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 09.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 3175

Also für mich gibt es eigentlich nur ein Szenario wie man hier auf strafbares Handspiel kommen kann und zwar wenn man Hinteregger unterstellt, dass er genau sieht das er nicht mehr mit der Brust zum Ball kommt und den Ball bewusst mit dem Arm spielen will.

Für mich ist dieses Szenario allerdings nur schwer glaubhaft da Hinteregger den Arm während er mit der Brust zum Ball sogar noch hinter den Körper bewegt. Das lässt für mich eindeutig auf die Absicht den Ball mit der Brust zu spielen schließen. Und dann sind die ganzen Kriterien die man quasi für die fahrlässigen Handspiele nutzt (schon klar gibt es nicht aber ihr versteht was ich meine) nicht erfüllt. Er zieht den Arm vom Ball weg also keine Bewegung hin, Arm in natürlicher Position und eng am Körper angelegt.

 



Bitte beachten: Dieser Beitrag gibt meine subjektive Meinung wieder!


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vom Schiedsrichter zurück genommen.   - #78


12.03.2019 13:17


Ferrero


Mainz 05-FanMainz 05-Fan

Ferrero
Mitglied seit: 21.04.2009

Aktivität:
Beiträge: 1947

@MKsge92

- richtig entschieden
Zitat von MKsge92
Also für mich gibt es eigentlich nur ein Szenario wie man hier auf strafbares Handspiel kommen kann und zwar wenn man Hinteregger unterstellt, dass er genau sieht das er nicht mehr mit der Brust zum Ball kommt und den Ball bewusst mit dem Arm spielen will.

Für mich ist dieses Szenario allerdings nur schwer glaubhaft da Hinteregger den Arm während er mit der Brust zum Ball sogar noch hinter den Körper bewegt. Das lässt für mich eindeutig auf die Absicht den Ball mit der Brust zu spielen schließen. Und dann sind die ganzen Kriterien die man quasi für die fahrlässigen Handspiele nutzt (schon klar gibt es nicht aber ihr versteht was ich meine) nicht erfüllt. Er zieht den Arm vom Ball weg also keine Bewegung hin, Arm in natürlicher Position und eng am Körper angelegt.

 


Sehe ich ganz genau so. Und das ist auch der Unterschied zur Salcedo Szene



"Hallo Dirk, weißt du was? Wenn ich Du wär', wär' ich lieber ich." Ansgar Brinkmann


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vom Schiedsrichter zurück genommen.   - #79


12.03.2019 13:18


nick_user


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 20.09.2017

Aktivität:
Beiträge: 684

@Junior

- richtig entschieden
Zitat von Junior
Zitat von lexhg98
Im Ticker von kicker gibt es ein Standbild, das genau den Moment des Kontaktes am Arm von Hinteregger zeigt.

Den Arm kann man eigentlich gar nicht weiter an den Körper anlegen, für mich kein Elfmeter.


Ein Standbild kann aber ja nicht zeigen, ob es eine Bewegung des angelegten Arms zum Ball gibt.


mal ganz grundsätzlich.
für mich ist eine bewegung des arms eine bewegung in der schulter oder dem ellenbogen.
die findet hier nicht statt.
der arm bewegt sich mit (passiv), wenn der körper bewegt wird, das ist dann aber für mich keine aktive bewegung des arms.
und so scheint es auch der dfb zu handeln.
wurde bei salcedo und hasebe so gehandelt, und jetzt auch hier.
dabei gibt es scheinbar ein recht einheitliche linie.
und so sollten wir es hier hier (wt, nicht (nur) diese szene) auch handhaben.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vom Schiedsrichter zurück genommen.   - #80


12.03.2019 13:28


jethrotull
jethrotull

Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 16.03.2009

Aktivität:
Beiträge: 51

Entscheidungen, Verunsicherung...

Die  Schiedsrichter sind zunehmend verunsichert. Das kann man ihnen förmlich ansehen. Sie fühlen sich beobachtet und beurteilt. Das werden sie ja auch. Wie ein/e Lehrer/in beim Besuch vom Schulrat. 



Wer etwas will, sucht Wege! Wer etwas nicht will, sucht Gründe!


 Melden
 Zitieren  Antworten


Kompetenzteam-Abstimmung


-
WT-Community

Ergebnis der Community-Abstimmung.

-
Hagi01
1. FC Nürnberg-Fan

Wenn wir Hinteregger erlauben, den Ball mit der Brust spielen zu wollen - und das will ich -, wüsste ich nicht, wie er noch mehr versuchen könnte, das Handspiel zu vermeiden. Hier hätte ich nicht auf den Punkt gezeigt.

-
Stormfalco
Bayern München-Fan

Arm ist angelegt. Auch wenn er den Ball hier mit dem Arm spielt spielt er ihn nicht absichtlich mit diesem.

-
mehrjo
Hamburger SV-Fan

Ok, er zieht den Arm schon so weit weg wie es geht, da kann ich nicht auf Handspiel entschieden.

-
lufdbomp
Bayern München-Fan

Mehr Arm wegziehen geht nicht, zumal der Ball vorher noch an die Brust fliegt. Für mich ist die Rücknahme des Elfmeters die richtige Entscheidung.

-
Dreiundnicht
FC Augsburg-Fan

Ich finde viel mehr kann man den Arm eigentlich nicht mehr wegziehen

-
Taruiezi
Werder Bremen-Fan

Für mich nicht strafbar. Hinteregger zieht den Arm soweit zurück wie es geht und will den Ball mit der Brust spielen.

-
Wallmersbacher
1. FC Nürnberg-Fan

Hinteregger zieht den Arm schon vor dem Kontakt etwas nach hinten weg und versucht mit dem Oberkörper an den Ball zu kommen, für mich kein Elfmeter.

-
I bin I
Bayern München-Fan

Für mich ein Elfmeter. Er will blocken, geht bewusst zum Ball, dort gibt es den Kontakt mit dem Oberarm, meiner Meinung nach.

-
Schwarzangler
Energie Cottbus-Fan

Ich hätte hier auf Elfmeter entschieden. Hinteregger will den Ball mit der Brust spielen und geht das auch so an. Da er letztendlich den Ball aber mit dem Arm spielt, ist das für mich ein Elfmeter

-
GladbacherFohlen
Bor. M'Gladbach-Fan

MMn erkennt man deutlich, dass Hinteregger den Ball mit der Brust spielen will und diesen dann unglücklich an die Schulter bekommt. Für mich kein strafbares Handspiel

-
Gimlin
1. FC Köln-Fan

Hinteregger will mit der Brust zum Ball und zieht den Arm hinter den Körper. Für mich kein strafwürdiges Handspiel.

-
SetOnFire
Fortuna Düsseldorf-Fan

Für mich ist das ein Handspiel und strafbar. Der Frankfurter will den Ball blocken, auch wenn die Hand angelegt ist bewegt er den Körper deutlich in die Flugbahn und kann den Ball letzten Endes nur mit der Hand blocken.

-
Adlerherz
Eintr. Frankfurt-Fan

Kein strafbares Handspiel, siehe Post #58

-
Junior
Fortuna Düsseldorf-Fan

Hinteregger hat seinen Arm angelegt, bewegt dann jedoch seinen Körper samt angelegtem Arm zum Ball und spielt diesen mit dem Arm. Grenzwertig, aufgrund der Bewegung zum Ball aber eher ein strafbares Handspiel.

×

11.03.2019 20:30


48.
Paciencia
90.
Haller
90.
Haller

Schiedsrichter

Robert HartmannRobert Hartmann
Note
4,2
Fortuna Düsseldorf 5,0   4,3  Eintr. Frankfurt 3,9
Stefan Lupp
Sascha Thielert
Benedikt Kempkes
Felix Zwayer
Patrick Alt

Statistik von Robert Hartmann

Fortuna Düsseldorf Eintr. Frankfurt Spiele
13  
  6

Siege (DFL)
4  
  3
Siege (WT)
5  
  2

Unentschieden (DFL)
4  
  1
Unentschieden (WT)
3  
  2

Niederlagen (DFL)
5  
  2
Niederlagen (WT)
5  
  2

Aufstellung

Rensing
Zimmermann
Gelbe Karte Ayhan
Kaminski
Gießelmann
Barkok 73.
Sobottka 78.
Raman
Fink
Kownacki 19.
Lukebakio
Trapp 
Touré 
Hasebe 
Hinteregger  Gelbe Karte
da Costa 
Rode 
Fernandes  Gelbe Karte
80. de Guzmán 
Kostic 
72. Jovic 
90. Paciencia 
Morales  78.
Hennings  19.
Karaman  73.
72. Haller
90. Willems
80. Gacinovic

Alle Daten zum Spiel

Fortuna Düsseldorf Eintr. Frankfurt Schüsse auf das Tor
4  
  6

Torschüsse gesamt
6  
  11

Ecken
1  
  5

Abseits
2  
  2

Fouls
9  
  16

Ballbesitz
43%  
  57%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema