Handspiel vor Torerzielung Musiala?

Relevante Themen

 Strittige Szene
  33. Min.: Handspiel vor Torerzielung Musiala? | von waschkarte
 Vorschläge der Community
  72. Min.: 3:0 für Bayern durch Mane | von PhilKarmasson  VAR
 Allgemeine Themen
  Zweikampfbewertung | von wobaufabwegen
  Wie schwer kann es sein lieber Var? | von Stesspela Seminaisär
  ewige Verschleppung des Spiels | von Golgetter

Neues Thema zum Spiel erstellen

Kompetenzteam-Abstimmung

- nicht gegebener Freistoß - FEHLER VfL Wolfsburg

Ich habe das Bayern-Spiel nicht gesehen, aber in der youtube-Zusammenfassung sieht es bei beiden Wiederholungen so aus, als würde der Ball an Musialas Unterarm springen (da gibt's ne Richtungsänderung des Balls), der diesen auf dem Boden hat, weil es davor ein mögliches Foulspiel gegeben hat und er sich aufrappelt.Direkt darauf erzielt Musiala per Fernschuss das 1-0.Das ist auch eine Regelfrage, weil ja eigentlich die Hand vor einem Tor nicht am Ball sein darf, aber möglicherweise wurde diese Regel auch geändert, oder die Frage live während des Spiels schon beantwortet. Ich hab ja nur die Zusammenfassung gesehen. Aber eigentlich dachte ich, nach Handspiel des Torschützen darf ein Tor nicht zählen? So unabsichtlich es auch sein mag, wie in diesem Beispiel definitiv?Liegt hier ein Handspiel vor? Und wenn ja, wurde die Regel geändert oder müsste man das Tor eigentlich aberkennen?

KT-Abstimmung

Daumen hoch 1 x richtig entschieden

unentschieden/keine Relevanz 0 x keine Relevanz/unentschieden

Daumen runter 8 x Veto

 Handspiel vor Torerzielung Musiala?  - #1


15.08.2022 00:30


Waschkarte


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 16.02.2013

Aktivität:
Beiträge: 625

Ich habe das Bayern-Spiel nicht gesehen, aber in der youtube-Zusammenfassung sieht es bei beiden Wiederholungen so aus, als würde der Ball an Musialas Unterarm springen (da gibt's ne Richtungsänderung des Balls), der diesen auf dem Boden hat, weil es davor ein mögliches Foulspiel gegeben hat und er sich aufrappelt.

Direkt darauf erzielt Musiala per Fernschuss das 1-0.

Das ist auch eine Regelfrage, weil ja eigentlich die Hand vor einem Tor nicht am Ball sein darf, aber möglicherweise wurde diese Regel auch geändert, oder die Frage live während des Spiels schon beantwortet. Ich hab ja nur die Zusammenfassung gesehen. Aber eigentlich dachte ich, nach Handspiel des Torschützen darf ein Tor nicht zählen? So unabsichtlich es auch sein mag, wie in diesem Beispiel definitiv?

Liegt hier ein Handspiel vor? Und wenn ja, wurde die Regel geändert oder müsste man das Tor eigentlich aberkennen?
Community-Abstimmung
richtig entschieden:
72,73 %

Veto:
27,27 %




 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vor Torerzielung Musiala?  - #2


15.08.2022 08:30


CM_Punk
CM_Punk

Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 17.09.2011

Aktivität:
Beiträge: 3253

- richtig entschieden
Man könnte allenfalls ein Handspiel erahnen. Aber der Ball ändert weder Geschwindigkeit noch Drehmoment, daher gehe ich davon aus, dass Musiala den Ball nicht mit dem Arm berührt. Hätte er ihn berührt, wäre es irregulär.



VAR muss weg!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vor Torerzielung Musiala?  - #3


15.08.2022 11:45


__Dave__


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 03.12.2019

Aktivität:
Beiträge: 129

- richtig entschieden
Ich hab mir das jetzt mehrmals in verlangsamter Geschwindigkeit angesehen und ich kann da keine Berührung erkennen. Der Ball prallt ja von Musialas linkem Knie ab und bewegt sich dann vor sein rechtes Knie. Da Musiala zu dem Zeitpunkt gerade im Fallen ist, und daher seine Arme deutlich weiter vorene sind, ist es eher unwahrscheinlich, dass er den Ball an den Arm bekommen hat.

Abgesehen davon kann man ja eigentlich davon ausgehen, dass das vam VAR überprüft wurde. Wobei, das hat keine (gefühlten) 5 Minuten gedauert wie bei diversen andern Überprüfungen, von daher wurde es vielleicht doch nicht (so genau) überprüft. (Achtung: Kann Spuren von Sarkasmus enthalten)



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vor Torerzielung Musiala?  - #4


15.08.2022 12:11


Bogo


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 18.06.2018

Aktivität:
Beiträge: 28

- Veto
Habe es mir jetzt ein paar mal Frame für Frame angeschaut und konnte wie der Threadersteller eine leichte Richtungsänderung erkennen. Nach der Berührung von Musiala ändert auch der Ball leicht seine Geschwindigkeit.
Also eine Berührung gabs meiner Meinung nach definitiv.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vor Torerzielung Musiala?  - #5


15.08.2022 12:29


Loomer
Loomer

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 06.04.2014

Aktivität:
Beiträge: 5223

Sieht für mich in der SloMo nach einer leichten Berührung mit dem Arm aus.
Damit hätte das Tor zurückgenommen werdne müssen.



Die schönste Nebensache der Welt!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vor Torerzielung Musiala?  - #6


15.08.2022 13:13


Waschkarte


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 16.02.2013

Aktivität:
Beiträge: 625

@kt - könnte man hier vielleicht noch Bilder einspeisen? Wie gesagt, ich habe nur die yt-Zusammenfassung, da sieht es für mich aber recht deutlich nach Kontakt mit dem Unterarm aus, und die letzten beiden Kommentare hier stimmen mir zu.

Natürlich hochverdienter Sieg, natürlich keine Absicht beim Handspiel, aber regeltechnisch wäre es ja zu beanstanden (und auch komisch, da der VAR das wohl überhaupt nicht geprüft hat, so schnell wie es weiterging..)



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vor Torerzielung Musiala?  - #7


15.08.2022 13:19


Tammy


VfL Wolfsburg-FanVfL Wolfsburg-Fan


Mitglied seit: 02.03.2022

Aktivität:
Beiträge: 121

- Veto
Ich denke es wurde nicht geprüft da sich niemand beschwert hat und es selbst mit slowmo schwer zu erkennen ist



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vor Torerzielung Musiala?  - #8


15.08.2022 20:17


Lorenz‘ Cousin


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 23.04.2022

Aktivität:
Beiträge: 46

- richtig entschieden
(Edit 2 Soweit man das anhand der Bilder beurteilen kann, liegt hier tatsächlich eine Berührung mit dem rechten Arm vor.

mE aber eindeutig kein strafbares Handspiel, weil Musiala sich im Fallen mit der Hand abstützt. Gerne abweichende Meinungen?

Ferner: Würde hier rein spielen, dass Musiala klar gefoult wird und erst im Zuge dessen das Handspiel passiert und Vorteil gegeben wird?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vor Torerzielung Musiala?  - #9


15.08.2022 20:48


Tammy


VfL Wolfsburg-FanVfL Wolfsburg-Fan


Mitglied seit: 02.03.2022

Aktivität:
Beiträge: 121

@Lorenz‘ Cousin

- Veto
Zitat von Lorenz‘ Cousin
(Edit 2 Soweit man das anhand der Bilder beurteilen kann, liegt hier tatsächlich eine Berührung mit dem rechten Arm vor.

mE aber eindeutig kein strafbares Handspiel, weil Musiala sich im Fallen mit der Hand abstützt. Gerne abweichende Meinungen?

Ferner: Würde hier rein spielen, dass Musiala klar gefoult wird und erst im Zuge dessen das Handspiel passiert und Vorteil gegeben wird?

Ist das nicht mehr so das jede Art von Handspiel des Torschützen strafbar ist?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vor Torerzielung Musiala?  - #10


15.08.2022 23:31


Lorenz‘ Cousin


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 23.04.2022

Aktivität:
Beiträge: 46

@Tammy

- richtig entschieden
Zitat von Tammy
Zitat von Lorenz‘ Cousin
(Edit 2 Soweit man das anhand der Bilder beurteilen kann, liegt hier tatsächlich eine Berührung mit dem rechten Arm vor.

mE aber eindeutig kein strafbares Handspiel, weil Musiala sich im Fallen mit der Hand abstützt. Gerne abweichende Meinungen?

Ferner: Würde hier rein spielen, dass Musiala klar gefoult wird und erst im Zuge dessen das Handspiel passiert und Vorteil gegeben wird?

Ist das nicht mehr so das jede Art von Handspiel des Torschützen strafbar ist?



Ich habe das zwar auch in Erinnerung, aber ich meine, irgendwann mal gelesen zu haben, dass das in dieser Absolutheit nicht stimmt. Bitte sehr gerne Aufklärung…
Ich bin selbst überhaupt kein Handspiel Experte, deswegen habe ich einfach mal in die Regeln (DFB 2022/23 Regel 12 = S. 70) geschaut:

„Ein Vergehen liegt vor, wenn ein Spieler:
• den Ball absichtlich mit der Hand/dem Arm berührt (z. B. durch eine Bewegung der Hand/des Arms zum Ball),
• den Ball mit der Hand/dem Arm berührt und seinen Körper aufgrund der Hand-/Armhaltung unnatürlich vergrößert. […]
• ins gegnerische Tor trifft:
- direkt mit der Hand/dem Arm (ob absichtlich oder nicht) (gilt auch für den Torhüter),
- unmittelbar nachdem er den Ball mit der Hand/dem Arm berührt hat (ob absichtlich oder nicht)“


Bitte sehr gerne Korrektur hierzu, ob ich etwas übersehen habe, aber mE liegt hier keine dieser Fallgruppen vor:
1. Absicht mE nicht.
2. Das Tor fällt mE nicht „unmittelbar“ nachdem er den Ball mit der Hand berührt hat.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vor Torerzielung Musiala?  - #11


15.08.2022 23:49


luddevig


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 20.12.2020

Aktivität:
Beiträge: 83

- Veto
https://youtube.com/clip/UgkxDBsV2NDe2g-oXy7oxtE0lp6yt6pl0zhd 

Der Ball ändert richtung in der Luft (als der Musialas Arm trifft). Aber ich musste in .25 Speed das anschauen um es zu sehen, und deswegen kann ich den VAR einigermaßen hier verstehen. 

Ich finde es aber sehr bemerkenswert. Wenn es nicht schon gibt, muss eine officielle Check-Liste her, die der VAR jedes mal quasi einchecken muss.

Tor:
1. Hand? Das heißt, guck den Torschützen näher an. 
2. Abseits? Schaue alle die in Abseits steht, ist jemand davon Aktiv?
3. Foul vorher? Wie ist den Ball gewonnen?

So muss man jedes Mal machen, weil VAR aus Menschen besteht. Wir vergessen halt manchmal.

@Waschkarte sehr schick es überhaupt zu sehen!



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vor Torerzielung Musiala?  - #12


15.08.2022 23:55


luddevig


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 20.12.2020

Aktivität:
Beiträge: 83

@Lorenz‘ Cousin

- Veto
Zitat von Lorenz‘ Cousin
2. Das Tor fällt mE nicht „unmittelbar“ nachdem er den Ball mit der Hand berührt hat.

Das Tor fällt zwei-drei Sekunden danach, ohne das jemanden anders als Musiala den Ball berührt. Wenn das nicht "unmittelbar" ist, bin ich verwundert. 



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vor Torerzielung Musiala?  - #13


16.08.2022 01:35


Lorenz‘ Cousin


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 23.04.2022

Aktivität:
Beiträge: 46

@luddevig

- richtig entschieden
Zitat von luddevig
Zitat von Lorenz‘ Cousin
2. Das Tor fällt mE nicht „unmittelbar“ nachdem er den Ball mit der Hand berührt hat.

Das Tor fällt zwei-drei Sekunden danach, ohne das jemanden anders als Musiala den Ball berührt. Wenn das nicht "unmittelbar" ist, bin ich verwundert. 


Das dürfte vermutlich richtig sein.
Wie gesagt ich kenne mich mlt der Regel nicht sehr gut aus, ich konnte auch auf die Schnelle nichts finden was gegen deine Argumentation spricht.
Es würde mich interessieren, ob „unmittelbar“ hier rein zeitich verstanden wird oder im Sinne von „in einer Aktion“, denn hier ist es ja so, dass das Handspiel bei einem Sturz geschieht, in dessen Folge Musiala aufsteht, also eine neue Aktion beginnt, sich den Ball mit dem Fuß hinstochert, und dabei nicht mehr unmittelbar an die vorherige Aktion anknüpft.
Hier zusätzlich noch die Besonderheit, dass die nachfolgende Aktion nach einem (nicht gepfiffenen, sondern Vorteil) Foul geschieht. Der Spieler dürfte eigentlich nicht schlechter stehen, als hätte er nach dem Sturz den Freistoß schnell ausgeführt.

Aber wie man schon erkennt: Unklare Abgrenzung, daher würde ich vermuteten, dass es nur auf die zeitliche Unmittelbarkeit ankommt.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vor Torerzielung Musiala?  - #14


16.08.2022 03:01


Grisu


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 24.09.2015

Aktivität:
Beiträge: 767

Hätte mir da am Samstag bei der Zusammenfassung schon bessere Bilder gewünscht, aber ist so leider nicht aufzulösen. Drehgeschwindigkeit und Richtung des Balles scheinen sich nicht zu ändern. Man müsste die Kamera von der Mitte Gegengerade Spielfeldhöhe mal haben.
Regeltechnisch würde mich allerdings auch interessieren, wenn ein Handspiel aufgrund des Fouls passiert und der Schiedrichter danach Vorteil gibt, ob damit dann das Foul und das Handspiel als aufgehoben gilt?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vor Torerzielung Musiala?  - #15


16.08.2022 10:52


bertifux


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 17.02.2015

Aktivität:
Beiträge: 788

@Grisu

Zitat von grisu
Hätte mir da am Samstag bei der Zusammenfassung schon bessere Bilder gewünscht, aber ist so leider nicht aufzulösen. Drehgeschwindigkeit und Richtung des Balles scheinen sich nicht zu ändern. Man müsste die Kamera von der Mitte Gegengerade Spielfeldhöhe mal haben.
Regeltechnisch würde mich allerdings auch interessieren, wenn ein Handspiel aufgrund des Fouls passiert und der Schiedrichter danach Vorteil gibt, ob damit dann das Foul und das Handspiel als aufgehoben gilt?


Spannende Frage... insbesondere hier  
Das Handspiel (sofern eins vorlag, ganz sicher bin ich mir nicht...) kann eigentlich nicht aufgehoben sein. Zunächst mal ja relativ unzweifelhaft unabsichtliches und damit nicht strafbares Handspiel. Es würde erst durch den direkt folgenden Torerfolg strafbar. Insofern kann der Vorteil das Handspiel eigentlich nicht aufheben...  über die Unmittelbarkeit darf dann auch noch gerne diskutiert werden. 
Die Frage der Spielfortsetzung (wenn man beides bejaht) ist danach dann aber trotzdem spannend. Freistoß für Musiala, weil gefoult und Vorteil nicht eingetreten? Oder Freistoß WOB, weil Vorteil durch nachfolgende Regelverletzung durch Handspiel verwirkt?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vor Torerzielung Musiala?  - #16


16.08.2022 12:18


Loomer
Loomer

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 06.04.2014

Aktivität:
Beiträge: 5223

Schönes Beispiel, warum die Schwarz/Weiß-Handspiel-Auslegung bei Torerzielung auch nicht der Weisheit letzter Schluss ist.

Ich würde sagen, dass das Tor hier auf jeden Fall aberkannt werden muss (sofern es eine Berührung gab - sieht für mich aber danach aus). Vielleicht will sich das @kt das ja nochmal genauer anschauen, gibt ja die Möglichkeit der nachträglichen Korrektur.

Es führt die Regel aber etwas ad absurdum, wenn jemand ein Handspiel auf Grund eines Fouls begeht und deswegen das Tor nicht zählt. Aber damit müsste man wohl leben, wenn man die "Klarheit" der schwarz-weiß Entscheidung haben will.


Spielfortführung.... Ich würde sagen Freistoß Bayern, da nicht eingetretener Vorteil (aus welchem Grund auch immer, letztendlich ist er nicht da) und der Umstand, der dazu führt (das Handspiel) in unmittelbarem Zusammenhang mit dem Foul steht.



Die schönste Nebensache der Welt!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vor Torerzielung Musiala?  - #17


16.08.2022 13:46


Tammy


VfL Wolfsburg-FanVfL Wolfsburg-Fan


Mitglied seit: 02.03.2022

Aktivität:
Beiträge: 121

- Veto
Hätte auch gesagt durch das Foul berührt er den Ball mit der Hand dadurch kann er keinen Vorteil mehr haben also Freistoß Bayern



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vor Torerzielung Musiala?  - #18


16.08.2022 15:38


rb71


VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 17.05.2013

Aktivität:
Beiträge: 1724

@Loomer

Zitat von Loomer
Spielfortführung.... Ich würde sagen Freistoß Bayern, da nicht eingetretener Vorteil (aus welchem Grund auch immer, letztendlich ist er nicht da) und der Umstand, der dazu führt (das Handspiel) in unmittelbarem Zusammenhang mit dem Foul steht.

Hat der SR denn Vorteil angezeigt? Wenn nicht, hat er es vielleicht nicht als Foulspiel wahrgenommen. Dann würde es auch keinen Freistoß für Bayern geben können...



"Barca ist kein Fußballverein. Barca ist auch keine Religion. Nein, Barca ist ein Lebensgefühl, welches man nur erfahren wird, wenn man als Katalane im Camp Nou diese Mannschaft hat zaubern sehen."


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vor Torerzielung Musiala?  - #19


16.08.2022 17:23


Waschkarte


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 16.02.2013

Aktivität:
Beiträge: 625

@kt - ich finde die Seite hier ja wirklich spannend, es ist aber nur so gut, wenn wirklich alle Entscheidungen in die Tabelle einbezogen werden. In dem Sinne fand ich es zugegeben schade, dass auf meinen letzten Aufruf nichts passiert ist mit KT-Meldung. Zumindest ein "wir haben es überprüft und finden nichts", oder ähnliches. 

Natürlich werdet ihr oft markiert, hier ist aber ausser den ersten beiden Beiträgen keiner dabei, der sagt, dass sie die vermeintliche Berührung nicht auch erkennen. So schwer sie auch zu sehen ist. Dahingehend fände ich es schon schön, wenn ihr euch der Sache nochmal annehmen könntet. Es ändert ja auch nichts am Spielergebnis/der Tabelle.

Ich bin natürlich ziemlich verblüfft, dass das Thema während des Spiels und in der Nachbetrachtung komplett übersehen wurde. Und beim Anschauen der youtube-Zusammenfassungen war ich dann auch verblüfft, weil die Richtungsänderung in allen Perspektiven zu erkennen, oder zumindest zu erahnen ist - und bin deswegen direkt hierhin, um die zugehörige Diskussion zu verfolgen, und war entsprechend überrascht, dass das noch gar kein Thema ist. 

Habt ihr auf meine Nachfrage nicht reagiert, weil es keine bewegten Bilder gibt, oder ist es einfach zu viel workload? Mich würde da einfach aus Transparenzgründen interessieren, warum ein solches Thema (das ja, ähnlich wie Abseits des Torschützen, regeltechnisch klar definiert ist - Handspiel vor Torerzielung des Torschützen und das Tor ist irregulär) nicht behandelt wird. Selbst zahlreiche Bayern-Fans sagen - ja, sieht für mich auch nach Handspiel aus. Spricht auch für ne angenehme Diskussionskultur derer, die sich das nochmal angeschaut haben, meinen Respekt dafür. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vor Torerzielung Musiala?  - #20


16.08.2022 18:45


Hagi01
Hagi01

1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan

Hagi01
Mitglied seit: 24.09.2012

Aktivität:
Beiträge: 6135

@Waschkarte

Zitat von waschkarte
@kt - ich finde die Seite hier ja wirklich spannend, es ist aber nur so gut, wenn wirklich alle Entscheidungen in die Tabelle einbezogen werden. In dem Sinne fand ich es zugegeben schade, dass auf meinen letzten Aufruf nichts passiert ist mit KT-Meldung. Zumindest ein "wir haben es überprüft und finden nichts", oder ähnliches. 

Natürlich werdet ihr oft markiert, hier ist aber ausser den ersten beiden Beiträgen keiner dabei, der sagt, dass sie die vermeintliche Berührung nicht auch erkennen. So schwer sie auch zu sehen ist. Dahingehend fände ich es schon schön, wenn ihr euch der Sache nochmal annehmen könntet. Es ändert ja auch nichts am Spielergebnis/der Tabelle.

Ich bin natürlich ziemlich verblüfft, dass das Thema während des Spiels und in der Nachbetrachtung komplett übersehen wurde. Und beim Anschauen der youtube-Zusammenfassungen war ich dann auch verblüfft, weil die Richtungsänderung in allen Perspektiven zu erkennen, oder zumindest zu erahnen ist - und bin deswegen direkt hierhin, um die zugehörige Diskussion zu verfolgen, und war entsprechend überrascht, dass das noch gar kein Thema ist. 

Habt ihr auf meine Nachfrage nicht reagiert, weil es keine bewegten Bilder gibt, oder ist es einfach zu viel workload? Mich würde da einfach aus Transparenzgründen interessieren, warum ein solches Thema (das ja, ähnlich wie Abseits des Torschützen, regeltechnisch klar definiert ist - Handspiel vor Torerzielung des Torschützen und das Tor ist irregulär) nicht behandelt wird. Selbst zahlreiche Bayern-Fans sagen - ja, sieht für mich auch nach Handspiel aus. Spricht auch für ne angenehme Diskussionskultur derer, die sich das nochmal angeschaut haben, meinen Respekt dafür. 

Ich kann jetzt nur für mich sprechen: Gestern abend war tatsächlich einiges los, da sind, glaube ich, noch vier Szenen zusätzlich strittig gestellt worden, bei denen natürlich auch noch die Bilder gesucht, gesichtet und bewertet werden mussten. Ich hatte die Erwähnung gesehen, bin mal kurz über den Thread hier geflogen (den YT-Link gab es da noch nicht hier im Thread) und bin dann angesichts des deutlichen Abstimmungsergebnisses davon ausgegangen, dass die Szene nichts zum Strittigstellen ist. Wir sind an der Szene aber mittlerweile dran wegen einer möglichen nachträglichen Öffnung.
Zur Bewertung an sich: Wenn es ein Handspiel war (Tendenz bei der 0,25-fachen Geschwindigkeit aus dem Clip von luddevig: war es), ist es strafbar. "Unmittelbar" vor der Torerzielung bezieht dabei nicht nur den zeitlichen Faktor ein, sondern weitere Parameter. Referenzszene vom DFB ist das Handspiel von Julian Green am 4. Spieltag der Saison 2020/21 (74. Minute; die Szene gibt es hier leider nicht und ich finde auch keine Zusammenfassung online). Dort war noch etwas mehr Billard zwischen dem Handspiel und dem Tor, trotzdem soll das weiterhin ein strafbares Offensivhandspiel gewesen sein.



Ceterum censeo bellum esse finiendum ☮️


3  Melden
 Zitieren  Antworten


Kompetenzteam-Abstimmung


-
WT-Community

Ergebnis der Community-Abstimmung.

-
Taru
Werder Bremen-Fan

Musiala berührt den Ball unmittelbar vor der Torerzielung mit der Hand, daher strafbar.

-
Wallmersbacher
1. FC Nürnberg-Fan

Für mich ist die Berührung durch das veränderte Ballverhalten nachvollziehbar, daher wäre es laut korrekter Regelauslegung ein Handspiel durch die folgende Torerzielung

-
GladbacherFohlen
Bor. M'Gladbach-Fan

In Echtzeit nur schwer zu erkennen aber im Fallen berührt Musiala den Ball mit dem Arm. Irregulärer Treffer

-
Adlerherz
Eintr. Frankfurt-Fan

Musiala berührt den Ball mit der Hand. Als Torschutze wird es dann strafbar.

-
Junior
Fortuna Düsseldorf-Fan

Schwer zu erkennen, aber ich tendiere doch zu einer leichten Handberührung. Unabsichtlich, aber unmittelbar vor Torerzielung halt dennoch strafbar.

-
Hagi01
1. FC Nürnberg-Fan

Schwer zu sehen, aber der Ball berührt m.E. Die Hand und weil das unmittelbar vor der Torerzielung passiert, ist das strafbar.

-
SetOnFire
Fortuna Düsseldorf-Fan

Der Ball touchiert in meinen Augen die Hand, unmittelbar und beim Torschützen. Daher strafbar. So sehr die Regelung hier an ihre Grenzen gerät, es ist an sich strafbar.

-
Stormfalco
Bayern München-Fan

Minimale Handberührung, im Sinne des Fussballs hätte das Tor zählen sollen, bei den aktuellen Regeln aber ein irreguläres Tor.

×

14.08.2022 17:30


33.
Musiala
33.
unbekannt
43.
Müller

Schiedsrichter

Harm OsmersHarm Osmers
Note
3,7
Bayern München 3,0   3,9  VfL Wolfsburg 3,5
Robert Kempter
Thorben Siewer
Timo Gerach

Statistik von Harm Osmers

Bayern München VfL Wolfsburg Spiele
13  
  2

Siege (DFL)
9  
  1
Siege (WT)
9  
  1

Unentschieden (DFL)
2  
  0
Unentschieden (WT)
2  
  0

Niederlagen (DFL)
2  
  1
Niederlagen (WT)
2  
  1

Aufstellung

Mané 80.
Neuer
Davies
Sabitzer
Gnabry 46.
Gelbe Karte Hernández
Kimmich
Musiala 83.
Upamecano
Pavard
Müller
Bornauw 
Guilavogui 
68. Marmoush 
Lacroix 
Baku 
83. Arnold 
83. Nmecha 
Casteels 
Ven 
61. Svanberg  Gelbe Karte
46. Wimmer 
Sané  46.
Gravenberch  83.
Tel  80.
46. Kruse
83. Brekalo
68. Waldschmidt
61. Nmecha
83. Vranckx

Alle Daten zum Spiel

keine Daten



zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema