Hat Kovac fertig?

Relevante Themen

 Strittige Szene
 Allgemeine Themen
  Hat Kovac fertig? | von fcb4ever
  Lustig oder eher Traurig | von ZSaschaZ
  Linienrichter beim 3:2 | von FCB2711
 Aktuelle News zum Spiel

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Hat Kovac fertig?  - #1


24.11.2018 17:30


FCB4EVER


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 17.05.2018

Aktivität:
Beiträge: 420

Nach dem Spiel heute hat eigentlich Kovac für mich mehr persönlich fertig.

3 Tore und Bayern schafft es nicht gegen einen Aufsteiger zu Hause zu gewinnen. Ganz ehrlich die Entlassung ist für mich alternativlos.

Was spricht eigentlich noch für ihn. Es ist nichts da was auch nur ansatzweise mal da war. Und das kann nicht nur am alten Kader oder an den Verletzungen liegen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Hat Kovac fertig?  - #2


24.11.2018 17:31


Antarex
Antarex

Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 01.09.2009

Aktivität:
Beiträge: 2922

Es scheint diese Saison nicht so zu laufen beim FC Bayern



Wer reitet so spät durch Wind und Nacht?


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Hat Kovac fertig?  - #3


24.11.2018 17:52


Fussballkult


VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 01.03.2009

Aktivität:
Beiträge: 102

Haben nicht auch die "alten" Spieler des FCB fertig? Immerhin bringen diese auch die N11 keine/kaum Leistung.
Muss da jetzt ein Umbruch her? Saison evtl in den Sand setzen, dafür aber jungen Talenten die Chance geben sich zu entwickeln? Genau dafür wäre Kovac nämlich genau der richtige (sie Frankfurt).
Die Divas Robbery, Müller, Lewa und Neuer haben doch keine Abitionen mehr, so zumindest mein Eindruck. Vllt können diese Spieler auch einfach das Konzept von Kovac nicht umsetzen, weil sie sich nix von einem so jungen Trainer sagen lassen wollen, der mit anderen Ideen kommt.
War doch bei Klinsmann ähnlich.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Hat Kovac fertig?  - #4


24.11.2018 17:58


Benrush


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 19.10.2014

Aktivität:
Beiträge: 564

Realistisch gesehen wird er bleiben, man wird hoffen, dass bald einige der Verletzten (vor allem Coman) wieder fit werden und man sich halbwegs in die Rückrunde rettet, soll heißen, wenigstens um Platz 3/4, so, dass die CL nicht in Gefahr gerät (und man sich in der CL wenigstens ins AF zittert) und dann wird man in der Rückrunde hoffen, dass die Verletzungen besser werden und z.B. ein Davies voll einschlägt und mit Coman ein gefährliches Duo bildet und man das Feld von hinten aufrollen kann.
Falls er allerdings weiter verliert (nächste Woche kommt Bremen...) und man in der CL womglich noch ausscheidet, dann wird Kovac nicht mehr zu halten sein und man wird entweder einen Interimstrainer holen oder hoffen, man kriegt einen der Toptrainer die momentan auf dem Markt sind.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Hat Kovac fertig?  - #5


24.11.2018 17:58


Stesspela Seminaisär
Stesspela Seminaisär

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 20.04.2016

Aktivität:
Beiträge: 2276

Nun man sollte eher die Vorgänger kritisieren. Man hat sich auf den erfolg ausgeruht und zu wenig auf nachwuchs gesetzt. Nun ist Kovac halt der Dumme, der die arbeit von 3 Jahren in einer Saisong nachholen muss.
Und Ich betone auch noch nochmal. Wäre Bayern nicht zusätzlich zum alter auch noch von Pech verfolgt, wäre man noch deutlich näher an dortmund dran.



Der Grund warum Schiedsrichter entscheidungen noch nicht von einer KI gefällt werden können, ist der, dass sämmtliche KI beim durchrechnen der Handspiel Regel einen total absturz erleiden.


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Hat Kovac fertig?  - #6


24.11.2018 18:01


Waldi87


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 14.07.2013

Aktivität:
Beiträge: 6636

@Stesspela Seminaisär

Zitat von stesspela seminaisär
Man hat sich auf den erfolg ausgeruht und zu wenig auf nachwuchs gesetzt. Nun ist Kovac halt der Dumme, der die arbeit von 3 Jahren in einer Saisong nachholen muss.

Und warum BRINGT er die jungen Spieler nie? Gab doch genug Gelegenheiten diese Saison wo man zumindest mal die letzten 20 Minuten spielen lassen kann. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Hat Kovac fertig?  - #7


24.11.2018 18:04


Benrush


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 19.10.2014

Aktivität:
Beiträge: 564

@Stesspela Seminaisär

Zitat von stesspela seminaisär
Nun man sollte eher die Vorgänger kritisieren. Man hat sich auf den erfolg ausgeruht und zu wenig auf nachwuchs gesetzt. Nun ist Kovac halt der Dumme, der die arbeit von 3 Jahren in einer Saisong nachholen muss.
Und Ich betone auch noch nochmal. Wäre Bayern nicht zusätzlich zum alter auch noch von Pech verfolgt, wäre man noch deutlich näher an dortmund dran.


Das stimmt zum Teil natürlich, aber gerade gegen ein Team wie Düsseldorf kann es keine Ausrede sein, was heute auf dem Platz stand muss gegen den Tabellen 17. gewinnen, da kann es keine zwei Meinungen geben. Und wenn das nicht gelingt und der Trainer auch noch fragwürdige Entscheidungen trifft bzw. die Defensive am Ende einfach überhaupt nicht mehr stimmt, dann liegt das auch am Trainer.
Natürlich hat man auch Pech, aber genau wie der Spruch immer Glück ist können gilt, gilt es auch anders herum, immer Pech ist auch kein Zufall mehr. Wie viele späte Tore hat man diese Saison schon kassiert gegen schwächere Gegner? Freiburg, Ausgburg und heute Düsseldorf fallen mir schon mal ein.
Die Frage ist auch einfach ob die Spieler mit dem Trainer arbeiten wollen. Ich habe schon lange das Gefühl, dass das einfach nicht der Fall ist und dann kann sich Kovac den Mund fusselig reden und es bringt gar nichts. Kann man den Spielern zum Vorwurf machen, aber wenn sie nicht an Kovac glauben wird sich das nur schwer ändern lassen wenn man vorher mit einigen der besten Trainer überhaupt gearbeitet hat.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Hat Kovac fertig?  - #8


24.11.2018 18:07


FCB4EVER


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 17.05.2018

Aktivität:
Beiträge: 420

@Fussballkult

Zitat von Fussballkult
Haben nicht auch die "alten" Spieler des FCB fertig? Immerhin bringen diese auch die N11 keine/kaum Leistung.
Muss da jetzt ein Umbruch her? Saison evtl in den Sand setzen, dafür aber jungen Talenten die Chance geben sich zu entwickeln? Genau dafür wäre Kovac nämlich genau der richtige (sie Frankfurt).
Die Divas Robbery, Müller, Lewa und Neuer haben doch keine Abitionen mehr, so zumindest mein Eindruck. Vllt können diese Spieler auch einfach das Konzept von Kovac nicht umsetzen, weil sie sich nix von einem so jungen Trainer sagen lassen wollen, der mit anderen Ideen kommt.
War doch bei Klinsmann ähnlich.


Die Spieler sind willens. Man sieht ja wie angepisst sie sind. Ich erkenn keinen Spieler der nicht angepisst ist wie es gerade läuft. Und sehe auch keinen der nicht gewinnen will.

Wenn du von Konzept sprichst. Welches hat denn Kovac?

Ich behaupte Kovac hat keins. Im Spiel gibt es keine Umstellungen so zumindestens mein Eindruck.

Abwehrtechnisch ist das auch unterirdisch und das kann nicht nur an den Spielern liegen.

Seine Entscheidungen sind auch teilw echt fragwürdig.

Klinsmann hatte meines Wissens ebenfalls kein Konzept. Klinsmann ist auch ohne einen Taktikexperten wie Löw auf verlorenen Posten. Klinsmann ist Motivator und kein klassischer Trainer. Das war u.a. das große Problem von Klinsmann.






1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Hat Kovac fertig?  - #9


24.11.2018 18:09


sebbo


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 22.02.2016

Aktivität:
Beiträge: 501

Es ist ja keine Alternative zu Kovac verfügbar. Heynckes hat bestimmt sein Handy weggeschmissen und geht auch nicht mehr an die Tür, wenn es klingelt. Bayern hat eben vor allem in Bezug auf den Kader versagt.
Da wurde mit Fußballrentnern wie Robben und Ribery nochmal verlängert, statt den Umbruch einzuleiten, und junge Spieler zu holen und zu integrieren. Die Spieler sind satt und wollen nur das Nötigste tun, nach der Führung wird gleich wieder Standfußball gespielt. 

Kovac ist nicht unhaltbar - aber mit dem Kader ist er es definitiv nicht. Man kann sich da auch nicht auf die Rückkehr der Verletzten verlassen. Ich denke aber ohnehin, das hier der Fisch einfach schon vom Kopf her stinkt. Rummenige und Hoeneß dulden niemanden neben sich, Salihamidzic ist nur eine bessere Handpuppe, und ein klares Bekenntnis zum Trainer gab es auch nicht. Zwar hat Hoeneß gesagt man beschäftige sich nicht mit anderen Trainern - aber er hätte auch sagen können "Kovac ist und bleibt Trainer". Seine Antwort schließt die Möglichkeit ja nicht aus, das man sich bereits mit anderen Trainern beschäftigte, und evtl. sogar alles in die Wege geleitet hat.

Wenn man sich jetzt weiter darauf versteift, das die rückkehrenden Verletzten die Talfahrt stoppen können, ignoriert man einfach nur, das weder Neuer, noch Hummels, noch Lewandowski, noch Müller davon auf einmal wieder in Topform sind.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Hat Kovac fertig?  - #10


24.11.2018 18:11


Benrush


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 19.10.2014

Aktivität:
Beiträge: 564

Kovac ist wahrscheinlich auch einfach überfordert. Bei Bayern Trainer zu sein ist wohl nie leicht und jetzt hat er die totale Krise an der Backe und wei nicht wie er sie lösen soll und das merken wohl auch die Spieler. Eine natürliche Autorität mit der er vieles vielleicht überspielen kann hat er einfach (noch) nicht und das wird ihm nun zum Vehängnis.
 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Hat Kovac fertig?  - #11


24.11.2018 18:14


Benrush


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 19.10.2014

Aktivität:
Beiträge: 564

@sebbo

Zitat von sebbo
Es ist ja keine Alternative zu Kovac verfügbar. Heynckes hat bestimmt sein Handy weggeschmissen und geht auch nicht mehr an die Tür, wenn es klingelt. Bayern hat eben vor allem in Bezug auf den Kader versagt.
Da wurde mit Fußballrentnern wie Robben und Ribery nochmal verlängert, statt den Umbruch einzuleiten, und junge Spieler zu holen und zu integrieren. Die Spieler sind satt und wollen nur das Nötigste tun, nach der Führung wird gleich wieder Standfußball gespielt. 

Kovac ist nicht unhaltbar - aber mit dem Kader ist er es definitiv nicht. Man kann sich da auch nicht auf die Rückkehr der Verletzten verlassen. Ich denke aber ohnehin, das hier der Fisch einfach schon vom Kopf her stinkt. Rummenige und Hoeneß dulden niemanden neben sich, Salihamidzic ist nur eine bessere Handpuppe, und ein klares Bekenntnis zum Trainer gab es auch nicht. Zwar hat Hoeneß gesagt man beschäftige sich nicht mit anderen Trainern - aber er hätte auch sagen können "Kovac ist und bleibt Trainer". Seine Antwort schließt die Möglichkeit ja nicht aus, das man sich bereits mit anderen Trainern beschäftigte, und evtl. sogar alles in die Wege geleitet hat.

Wenn man sich jetzt weiter darauf versteift, das die rückkehrenden Verletzten die Talfahrt stoppen können, ignoriert man einfach nur, das weder Neuer, noch Hummels, noch Lewandowski, noch Müller davon auf einmal wieder in Topform sind.


Na ja, aber andererseits sind jetzt gerade Toptrainer auf dem Markt. Wenn man noch ewig wartet werden die woanders anheuern und man steht erst recht dumm da. Ob man jetzt einen wie Conte oder Zidane, oder zumindest Wenger, jetzt oder im Sommer bekommen kann, keine Ahnung, aber wenn man jetzt weiter auf Kovac setzt und dann merkt es klappt doch nicht, dann kann es schon zu spät sein.

Ein wenig Zeit wird Kovac auf jeden Fall noch bekommen, aber wenn die Truppe wieder halbwegs beisammen ist und er dann immer noch nicht liefern kann, dann wird es spätestens zum Saisonende eng für ihn.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Hat Kovac fertig?  - #12


24.11.2018 18:19


FCB4EVER


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 17.05.2018

Aktivität:
Beiträge: 420

@sebbo

Zitat von sebbo
Es ist ja keine Alternative zu Kovac verfügbar. Heynckes hat bestimmt sein Handy weggeschmissen und geht auch nicht mehr an die Tür, wenn es klingelt. Bayern hat eben vor allem in Bezug auf den Kader versagt.
Da wurde mit Fußballrentnern wie Robben und Ribery nochmal verlängert, statt den Umbruch einzuleiten, und junge Spieler zu holen und zu integrieren. Die Spieler sind satt und wollen nur das Nötigste tun, nach der Führung wird gleich wieder Standfußball gespielt. 


Gnabry, coman, Sanchez, goretzka, kimmich, tolisso und nun noch Davis

Also junge Spieler sind schon da.

Kovac ist nicht unhaltbar - aber mit dem Kader ist er es definitiv nicht. Man kann sich da auch nicht auf die Rückkehr der Verletzten verlassen. Ich denke aber ohnehin, das hier der Fisch einfach schon vom Kopf her stinkt. Rummenige und Hoeneß dulden niemanden neben sich, Salihamidzic ist nur eine bessere Handpuppe, und ein klares Bekenntnis zum Trainer gab es auch nicht. Zwar hat Hoeneß gesagt man beschäftige sich nicht mit anderen Trainern - aber er hätte auch sagen können "Kovac ist und bleibt Trainer". Seine Antwort schließt die Möglichkeit ja nicht aus, das man sich bereits mit anderen Trainern beschäftigte, und evtl. sogar alles in die Wege geleitet hat.


Wie kommst du auf Handpuppe.

Hasan ist nunmal Sportdirektor und nicht im Vorstand. Meines Wissen hat Hasan den Kontakt zum Tottenham Coach gesucht.

Von dulden kann ja nciht die Rede sein. Sammer war doch auch da und hatte seine Ideen gebracht und hatte Spieler geholt.

Ein klares Bekenntnis gabs. Hoeneß sagte doch das er an Kovac festhält komme was wolle. Wie viel deutlicher soll es sein?

Wenn man sich jetzt weiter darauf versteift, das die rückkehrenden Verletzten die Talfahrt stoppen können, ignoriert man einfach nur, das weder Neuer, noch Hummels, noch Lewandowski, noch Müller davon auf einmal wieder in Topform sind.


Mh bei Hummels und Müller würde ich zustimmen. Lewa fehlen die Zuspiele.

Neuer außer Form, fraglich. die Schüsse die er aufs Tor bekommt sind dann meist 100%tige. Glaube kaum das ein anderer Torhüter da besser aussehen würde.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Hat Kovac fertig?  - #13


24.11.2018 18:37


Verruca
Verruca

FC Ingolstadt-FanFC Ingolstadt-Fan


Mitglied seit: 25.08.2013

Aktivität:
Beiträge: 622

@FCB4EVER

Zitat von fcb4ever

[...] Klinsmann ist auch ohne einen Taktikexperten wie Löw auf verlorenen Posten. [...]

Hast Du da gerade ernsthaft "Löw" und "Taktikexperte" in einem Atemzug benutzt?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Hat Kovac fertig?  - #14


24.11.2018 18:41


Stesspela Seminaisär
Stesspela Seminaisär

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 20.04.2016

Aktivität:
Beiträge: 2276

@Verruca

Zitat von verruca
Zitat von fcb4ever

[...] Klinsmann ist auch ohne einen Taktikexperten wie Löw auf verlorenen Posten. [...]

Hast Du da gerade ernsthaft "Löw" und "Taktikexperte" in einem Atemzug benutzt?


Wenn man richtig Zynisch ist, könnte man behaupten, dass alle Spieler die in deutschen Team spielen, unter performen. Außer vielleicht Kimisch.
Das beobachtet man ja nicht nur bei Bayern auch viele andere aus der Manschaft spielen in moment unter ihrer sonstigen leistung.^^



Der Grund warum Schiedsrichter entscheidungen noch nicht von einer KI gefällt werden können, ist der, dass sämmtliche KI beim durchrechnen der Handspiel Regel einen total absturz erleiden.


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Hat Kovac fertig?  - #15


24.11.2018 18:53


FCB4EVER


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 17.05.2018

Aktivität:
Beiträge: 420

@Verruca

Zitat von verruca
Hast Du da gerade ernsthaft "Löw" und "Taktikexperte" in einem Atemzug benutzt?


Natürlich

Warum auch nicht.




 Melden
 Zitieren  Antworten


 Hat Kovac fertig?  - #16


24.11.2018 19:14


Verruca
Verruca

FC Ingolstadt-FanFC Ingolstadt-Fan


Mitglied seit: 25.08.2013

Aktivität:
Beiträge: 622

@FCB4EVER

Zitat von fcb4ever
Zitat von verruca
Hast Du da gerade ernsthaft "Löw" und "Taktikexperte" in einem Atemzug benutzt?


Natürlich

Warum auch nicht.

nenne mir ein einziges Spiel, das JL durch eine Taktikumstellung noch gedreht hat! Für jedes solches, nenne ich Dir im Gegenzug zwei Spiele die er vercoacht hat.

Aber zurück zum eigentlichen Thema:
- Die Einwechslung Robbens heute war ein Rohrkrepierer. Nicht nur, dass er keinerlei(!) Wirkung nach vorn entfaltet hat, er hat stattdessen durch einen dummen Fehler das 3:3 eingeleitet. Das ist nun nicht sicherlich kein "Robben ist schuld!" oder ein "Kovac ist schuld!" aber es zeigt halt exemplarisch auch das unglückliche Händchen, das derzeit beim FCB zu dominieren scheint.
- Lewandowski hat zwar das 2:0 toll eingeleitet aber seine eigenen Torchancen hat er weggeschmissen. Er muss die Dinger jetzt nicht zwingend machen, aber das war einfach jeweils jämmerlich zu weit daneben.
- Süle hat toll gespielt, ein Tor gemacht, mindestens eins verhindert ... aber er hat halt auch jeden zweiten 20m Pass an den falschen Adressaten gebracht und (nicht nur) beim 3:3 seinen Gegenspieler komplett aus dem Blick verloren.
- Kimmich war heute vielleicht(?) der beste Mann auf dem Platz, aber auch bei ihm waren wirklich dicke Böcke zu sehen. 
- usw.

Das ist einfach in der Summe derzeit viel schlimmer als es zu Heynckes oder Peps Zeiten auch nur denkbar gewesen wäre. Das gab es so nicht. Nie! Zumindest nicht in dieser Regelmäßigkeit.

 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Hat Kovac fertig?  - #17


24.11.2018 19:24


FCB4EVER


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 17.05.2018

Aktivität:
Beiträge: 420

@Verruca

nenne mir ein einziges Spiel, das JL durch eine Taktikumstellung noch gedreht hat! Für jedes solches, nenne ich Dir im Gegenzug zwei Spiele die er vercoacht hat.


Ist man jetzt etwa nur Taktikexperte wenn man spiele dreht?

Beachtlich wie dann Löw wm geworden ist



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Hat Kovac fertig?  - #18


24.11.2018 20:08


Labernix


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 25.09.2016

Aktivität:
Beiträge: 608

Kovac und Salamicic sind Fehlbesetzungen. Da muss man dringend was ändern. Aber man kann da auch nicht von heute auf morgen Topbesetzungen finden. 

Ein Oliver Kahn als Nachfolger für Hoeness in der Abteilung Attacke, ein Lahm als Sportdirektor, dazu noch einen Toptrainer. Wenn man die in der Winterpause findet, kann man im nächsten Sommer den Umbruch angehen. Bei allen Verdiensten, irgendwann muss man die Altstars auch mal in Rente schicken. Oder will man Robbery noch mit Rollator über den Platz fahren lassen?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Hat Kovac fertig?  - #19


24.11.2018 22:15


toni21


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 14.12.2009

Aktivität:
Beiträge: 804

Ich würde gerne mal wissen, was man Kovac (also außer, dass man nicht die richtigen Resultate einfährt) eigentlich konkret vorwirft?

Er lässt also die "Jungen" nicht ran:
Die jüngsten Verteidiger sind Kimmich und Süle. 11 bzw. 12 von 12 Spielen
Im Mittelfeld: Coman und Tolisso verletzt. Goretzka, Gnabry und Sanches 9 bzw. 10 Spiele. Sanches war ja bei den Vortrainern gar nicht auf dem Zettel.
Im Angriff ist der jüngste 29

Vor der Saison wollte Kovac Vogt und Rebic haben. Wurde abgelehnt und hier im Forum auch teilweise belächelt.
Vogt hat, mit Ausnahme von Kimmich, einen besseren Notenschnitt als alle Bayern-Verteidiger. In einer Liste der schnellsten Bundesliga-Spieler von 2017 war er 12. Schneller aus dem aktuellen Bayern Kader waren nur Coman und Wagner. Also auch hier keiner der Verteidiger. So schlecht kann er also auch nicht sein.
Eine Typ wie Rebic hätten die Bayern im Moment absolut notwendig. Einen der durch Körpersprache und Einsatz auf dem Spielfeld in der Lage ist eine Mannschaft mitzureißen fehlt da zur Zeit gänzlich. Lewandowski mit seinem Lamentieren in Richtung SR bewirkt da eher das Gegenteil.
Dann muss man sich natürlich ansehen, warum die Bayern ihre Spiele nicht gewinnen. Da geht es einmal um die Gegentore. Ursachen sind für mich in den meisten Fällen Fehlpässe, schlechtes Zweikampfverhalten und fehlende Schnelligkeit. Eigentlich alles keine Sachen, für die man bei der Qualität der Bayern-Spieler den Trainer verantwortlich machen sollte. Was auch auffällt: die Bayern lassen die wenigsten Chancen zu. Die Verwetungsquote durch den Gegner ist aber die (für die Verteidungung gesehen) schlechteste der ganzen Bundesliga. Scheinbar wird also zu wenig Druck auf den Gegenspieler beim Torschuß gemacht.
Bei der Chancenverwertung vorne sind nur Gladbach, Dortmund und Frankfurt besser. Alle andern sind etwa auf dem gleichen Niveau. Zum Tabellenende wird es dann natürlich schlechter. Im letzten Jahr waren die Bayern da übrigens auch nicht Spitze.

Was müsste also der Trainer machen? Die Schnelligkeit verbessern ist sehr schwer möglich. Das liegt eher an den persönlichen Voraussetzungen der Spieler. da hat also eher die Abteilung Einkauf versagt.
Was Kovac eigentlich machen müsste, ist das, was er in Frankfurt am Anfang auch gemacht hat: Die Basics trainieren. Also Passspiel, Zweikämpfe und Kompaktheit, damit man wieder Sicherheit gewinnt. Aber ich denke, das wird eher am Selbstverständnis der Spieler scheitern, als am Können und Willen des Trainers. Vor allem, wenn er keine Unterstützung vom Sportdirektor erhält und sich z.B. ein Ribery bei Uli H. ausweinen darf. Es wird ja scheinbar nocht nicht einmal das Handy-Verbot beachtet. Als ein Matthias Sammer noch da war hätte es das so nicht gegeben.



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Hat Kovac fertig?  - #20


24.11.2018 22:32


Verruca
Verruca

FC Ingolstadt-FanFC Ingolstadt-Fan


Mitglied seit: 25.08.2013

Aktivität:
Beiträge: 622

@FCB4EVER

Zitat von fcb4ever
nenne mir ein einziges Spiel, das JL durch eine Taktikumstellung noch gedreht hat! Für jedes solches, nenne ich Dir im Gegenzug zwei Spiele die er vercoacht hat.


Ist man jetzt etwa nur Taktikexperte wenn man spiele dreht?

Nö, aber als in den letzten Jahren immer favorisierte Mannschaft - oder zumindest auf Augenhöhe - ist es schwierig anschließend zu sagen, dass das Spiel nur durch die grandiose Startaufstellung/-idee gewonnen wurde. Wenn man allerdings so wie z.B. die Niederlande durch 2 Umstellungen plötzlich auf die Gewinnerstraße kommt, dann hat das durchaus was mit taktischer Finesse des Trainers zu tun. Ein Gut, dass ich bisher weder bei JL in der Nationalmannschaft noch bei NK bei den Bayern bewundern durfte.

 



 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
-
Daumen runter Veto
-
×

24.11.2018 15:30


17.
Süle
20.
Müller
44.
Lukebakio
58.
Müller
77.
Lukebakio
90.
Lukebakio

Schiedsrichter

Sven JablonskiSven Jablonski
Note
2,9
Bayern München 5,3   2,2  Fortuna Düsseldorf 2,5
Johann Pfeifer
Thomas Gorniak
Mike Pickel
Martin Petersen
Tobias Reichel

Statistik von Sven Jablonski

Bayern München Fortuna Düsseldorf Spiele
1  
  4

Siege (DFL)
0  
  0
Siege (WT)
0  
  0

Unentschieden (DFL)
1  
  1
Unentschieden (WT)
1  
  1

Niederlagen (DFL)
0  
  3
Niederlagen (WT)
0  
  3

Aufstellung

Neuer
Kimmich
Boateng
Süle
Alaba
Javi Martinez
Sanches 80.
Goretzka
Müller 90.
Ribéry 71.
Lewandowski
Rensing 
Zimmermann 
Bormuth 
Kaminski 
Gießelmann 
85. Bodzek 
Zimmer 
Stöger 
76. Fink  Gelbe Karte
70. Usami 
Lukebakio 
Hummels  90.
Rafinha  80.
Robben  71.
70. Raman
85. Hennings
76. Karaman

Alle Daten zum Spiel

Bayern München Fortuna Düsseldorf Schüsse auf das Tor
5  
  5

Torschüsse gesamt
13  
  8

Ecken
9  
  2

Abseits
2  
  1

Fouls
7  
  8

Ballbesitz
70%  
  30%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema