Heintz gegen Lukebakio

Relevante Themen

 Strittige Szene
  14. Min.: Heintz gegen Lukebakio | von TotoBSC
 Vorschläge der Community
 Allgemeine Themen
  Stielers Linie !?! | von Capsoni
  @kt Team | von TotoBSC

Neues Thema zum Spiel erstellen

Kompetenzteam-Abstimmung

- Richtig entschieden!

Lukebakio kommt nach einem Laufduell mit Heintz zu Fall. Er konnte den Ball noch querlegen und es kam zum Abschluss. Hättet ihr Elfmeter gegeben?

KT-Abstimmung

Daumen hoch 12 x richtig entschieden

unentschieden/keine Relevanz 0 x keine Relevanz/unentschieden

Daumen runter 1 x Veto

 Heintz gegen Lukebakio  - #1


16.06.2020 21:30


TotoBSC


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 22.09.2019

Aktivität:
Beiträge: 184

- Veto
Lukebakio kommt nach einem Laufduell mit Heintz zu Fall. Er konnte den Ball noch querlegen und es kam zum Abschluss. Hättet ihr Elfmeter gegeben?
Community-Abstimmung
richtig entschieden:
52,94 %

Veto:
47,06 %




 Melden
 Zitieren  Antworten


 Heintz gegen Lukebakio  - #2


16.06.2020 21:32


TotoBSC


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 22.09.2019

Aktivität:
Beiträge: 184

- Veto
In meinen Augen hält Heintz Lukebakio, der dadurch auch ins Straucheln gerät und zerrt an seinem Trikot. Wenn Lukebakio hier fällt, ertönt der Pfiff sicher. Da aber kein Vorteil (in dem Fall dann Tor) aus der Situation für Hertha entsteht, hätte Stieler hier in meinen Augen pfeiffen müssen.

Leider gab zu der Szene keine Zeitlupe und man hat nur das Livebild gesehen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Heintz gegen Lukebakio  - #3


16.06.2020 21:34


BUFU1610


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 04.02.2020

Aktivität:
Beiträge: 93

Das müsste ich auch nochmal sehen, aber wenn er nicht einmal fällt, ist Trikot ziehen schon ziemlich harmlos.
Klingt nach etwas wenig für nen 11er.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Heintz gegen Lukebakio  - #4


16.06.2020 21:36


TotoBSC


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 22.09.2019

Aktivität:
Beiträge: 184

@BUFU1610

- Veto
Zitat von BUFU1610
Das müsste ich auch nochmal sehen, aber wenn er nicht einmal fällt, ist Trikot ziehen schon ziemlich harmlos.
Klingt nach etwas wenig für nen 11er.

Es gab leider nur das Livebild. Aber so wie Lukebakio da aus dem Tritt kommt. Er wäre ja frei durchgewesen.
Es gibt glaube ich nicht wenige Spieler, die da gefallen wären und den Querpass nicht versucht hätten.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Heintz gegen Lukebakio  - #5


17.06.2020 00:23


Didi1965
Didi1965

1. FC Union Berlin-Fan1. FC Union Berlin-Fan


Mitglied seit: 28.01.2018

Aktivität:
Beiträge: 345

Ist das die Szene wo

- richtig entschieden
Lukebakio quer spielt auf Ibisevic?
Dann ist das für mich Vorteil, denn Ibisevic hat hier die Chance zur Torerzielung!
Wenn der Schiri das abpfeifft regt ihr euch wieder wegen dem nicht gewährten Vorteil auf - Oder?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Heintz gegen Lukebakio  - #6


17.06.2020 00:42


SchwarzWeißBlauHSV


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 26.10.2019

Aktivität:
Beiträge: 225

@Didi1965

Zitat von Didi1965
Lukebakio quer spielt auf Ibisevic?
Dann ist das für mich Vorteil, denn Ibisevic hat hier die Chance zur Torerzielung!
Wenn der Schiri das abpfeifft regt ihr euch wieder wegen dem nicht gewährten Vorteil auf - Oder?


Den Vorteil laufen zu lassen wäre korrekt, wenn Ibisevic das Tor macht; alles andere ist kein Vorteil, Hertha hätte dann einen Strafstoß zugesprochen bekommen müssen.



Braun und weiß ist nur mein Klo! Herzlichen Glückwunsch zum Klassenerhalt HSV!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Heintz gegen Lukebakio  - #7


17.06.2020 00:50


Peachum


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 23.04.2018

Aktivität:
Beiträge: 721

@SchwarzWeißBlauHSV

Zitat von SchwarzWeißBlauHSV
Zitat von Didi1965
Lukebakio quer spielt auf Ibisevic?
Dann ist das für mich Vorteil, denn Ibisevic hat hier die Chance zur Torerzielung!
Wenn der Schiri das abpfeifft regt ihr euch wieder wegen dem nicht gewährten Vorteil auf - Oder?


Den Vorteil laufen zu lassen wäre korrekt, wenn Ibisevic das Tor macht; alles andere ist kein Vorteil, Hertha hätte dann einen Strafstoß zugesprochen bekommen müssen.

So rückwirkend funktioniert das nicht.
In der Situation, wo es zu der Aktion zwischen Heintz und Lukebakio kommt ist weiterspielen lassen immer besser, da du eine 2 gg1 Situation hast. Nur weil Ibisevic das Tor nicht macht, kannst du danach doch nicht sagen, dass man doch lieber den Elfmeter möchte, da man den Vorteil aus eigenem Verschulden nicht nutzen konnte.
Das wären nämlich 2 Chancen auf ein Tor statt nur einer, was ziemlich absurd wäre.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Heintz gegen Lukebakio  - #8


17.06.2020 01:31


ostkurve9


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 01.09.2019

Aktivität:
Beiträge: 203

- Veto
habs mir gerade nochmal angesehen, er zieht/hält erst mit einer hand und tritt lukebakio dann von hinten in die beine. ist ein 100% ding, warum er da nicht fällt, keine ahnung. probiere noch ein bild zu organisieren, vermutlich aber erst später.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Heintz gegen Lukebakio  - #9


17.06.2020 17:28


deltatreter


1860 München-Fan1860 München-Fan


Mitglied seit: 01.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 110

Heintz trifft Lukebakio mit dem Knie in die Wade

- Veto
Als Heintz dem Herthaner folgt, trifft er diesen versehentlich mit seinem rechten Knie in dessen linker Wade. Durch diesen Treffer kommt Lukebakio ins Straucheln.
Für den Schiri kaum zu sehen, zumal der Getroffene weiterspielen möchte, aber ich finde, hier hätte man auf Strafstoß entscheiden sollen.

Bei meinem Signal gab es übrigens eine Zeitlupe, die allerdings nicht so gut war, und Live war die Szene zufällig gerade in Nahaufnahme, so dass man den Kontakt perfekt sehen konnte...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Heintz gegen Lukebakio  - #10


17.06.2020 17:33


Peachum


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 23.04.2018

Aktivität:
Beiträge: 721

@deltatreter

Zitat von deltatreter
Als Heintz dem Herthaner folgt, trifft er diesen versehentlich mit seinem rechten Knie in dessen linker Wade. Durch diesen Treffer kommt Lukebakio ins Straucheln.
Für den Schiri kaum zu sehen, zumal der Getroffene weiterspielen möchte, aber ich finde, hier hätte man auf Strafstoß entscheiden sollen.

Er hat weitergespielt und den Pass genau so spielen können wie er wollte. Dass andere da Fallen, darf kein Anhaltspunkt dafür sein, ob es ein Elfmeter ist. Offensichtlich hat ihn der Kontakt von Heintz nicht gehindert weiter zu spielen, sonst hätte er es auch schlicht nicht mehr können und der Pass wäre sonst wo hin oder er wäre gefallen. So hatte der Kontakt wirklich 0% Auswirkungen. Und das ist halt nunmal die Definition von "kein Foul".



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Heintz gegen Lukebakio  - #11


17.06.2020 18:16


ostkurve9


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 01.09.2019

Aktivität:
Beiträge: 203

- Veto
https://streamable.com/x4sxrm

ein ordentlicher treffer in die wade, durch den er nicht nur ins straucheln kommt, es kickt sogar den ball unkontrolliert nach vorne. ohne den treffer hätte er früher und vorallem rechtzeitig abspielen können. ob da eine halbchance/abgeblockter schuss dann noch äquivalent ist, bleibt fraglich. muss wohl eingetrichtert werden, schreiend mit händen am kopf hinzufallen, wenn man nur den hauch eines kontakts spürt, siehe andere szenen im spiel.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Heintz gegen Lukebakio  - #12


17.06.2020 18:22


Capsoni


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 06.12.2008

Aktivität:
Beiträge: 888

- Veto
Klarer Elfmeter... mehr kann ich dazu nicht sagen.

Freiburg kann sich bei Lukebakio bedanken, das er nicht schreiend niedergeht.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Heintz gegen Lukebakio  - #13


17.06.2020 18:26


SCF-Dani


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 8020

@ostkurve9

Zitat von ostkurve9
https://streamable.com/x4sxrm

ein ordentlicher treffer in die wade, durch den er nicht nur ins straucheln kommt, es kickt sogar den ball unkontrolliert nach vorne. ohne den treffer hätte er früher und vorallem rechtzeitig abspielen können. ob da eine halbchance/abgeblockter schuss dann noch äquivalent ist, bleibt fraglich. muss wohl eingetrichtert werden, schreiend mit händen am kopf hinzufallen, wenn man nur den hauch eines kontakts spürt, siehe andere szenen im spiel.

Vielleicht täuscht mich das Bildmaterial, aber hier sieht es so aus, wie wenn er ganz normal weiter spielt und dann durch den Pass in den Rücken außer tritt kommt? 



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Heintz gegen Lukebakio  - #14


17.06.2020 18:27


Peachum


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 23.04.2018

Aktivität:
Beiträge: 721

@Capsoni

Zitat von Capsoni
Klarer Elfmeter... mehr kann ich dazu nicht sagen.

Freiburg kann sich bei Lukebakio bedanken, das er nicht schreiend niedergeht.

Das wäre dann gelb und Freistoß Freiburg gewesen, da er offensichtlich nicht niedergehen musste. Man hat endlich mal den absoluten Beweis dafür, dass der Kontakt nicht reicht, um den Gegner am Weiterspielen zu hindern. Normalerweise hat man den Kontakt und einen fallenden Spieler und man muss überlegen, ob der Kontakt stark genug war für den Fall.
Hier ist der Kontakt zu 100% nicht stark genug und dennoch gibt es Gegenstimmen. Irgendwie echt traurig.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Heintz gegen Lukebakio  - #15


17.06.2020 18:35


ostkurve9


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 01.09.2019

Aktivität:
Beiträge: 203

@Peachum

- Veto
Zitat von Peachum
Zitat von Capsoni
Klarer Elfmeter... mehr kann ich dazu nicht sagen.

Freiburg kann sich bei Lukebakio bedanken, das er nicht schreiend niedergeht.

Das wäre dann gelb und Freistoß Freiburg gewesen, da er offensichtlich nicht niedergehen musste. Man hat endlich mal den absoluten Beweis dafür, dass der Kontakt nicht reicht, um den Gegner am Weiterspielen zu hindern und selbst da gibt es Gegenstimmen. Traurig.


also ich weiß ja nicht, seit wann du fußball schaust und ob du selbst gespielt hast - zwangsweise niedergehen müssen die aller wenigsten, die haben alle genug gleichgewicht, um auch stärkere treffer auszubalancieren und abzufangen

der treffer ist sehr ordentlich, man sieht wie das bein verrutscht, er kurz um balance ringt und der ball etwas verspringt. kann man sich ja auch denken, wenn jemand im sprung hinten reinfällt.

ich weiss bloß nicht, wie der aktuelle stand ist in sachen chance trotzdem abgeschlossen und ob sie hier abgeschlossen wurde/eine chance war, denn es war schließlich kein torschuss. wir haben gegen uns schon nachträglich elfer bekommen, nachdem ein torschuss stand fand - daher bin ich da etwas überfragt bei dieser situation. mein veto steht hier erstmal nur für den tatbestand an sich



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Heintz gegen Lukebakio  - #16


17.06.2020 19:12


TotoBSC


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 22.09.2019

Aktivität:
Beiträge: 184

@Peachum

- Veto
Zitat von Peachum
Zitat von Capsoni
Klarer Elfmeter... mehr kann ich dazu nicht sagen.

Freiburg kann sich bei Lukebakio bedanken, das er nicht schreiend niedergeht.

Das wäre dann gelb und Freistoß Freiburg gewesen, da er offensichtlich nicht niedergehen musste. Man hat endlich mal den absoluten Beweis dafür, dass der Kontakt nicht reicht, um den Gegner am Weiterspielen zu hindern. Normalerweise hat man den Kontakt und einen fallenden Spieler und man muss überlegen, ob der Kontakt stark genug war für den Fall.
Hier ist der Kontakt zu 100% nicht stark genug und dennoch gibt es Gegenstimmen. Irgendwie echt traurig.


Genau... Heintz foult und Lukebakio bekommt gelb, falls er fallen sollte?! Sag mal geht's noch?!
Aber fairer Weise muss man sagen, dass das gestern zu Stielers Linie absolut gepasst hätte deine Idee. Nur dann dürfte er wohl keine Buli mehr pfeiffen.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Heintz gegen Lukebakio  - #17


17.06.2020 19:35


Peachum


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 23.04.2018

Aktivität:
Beiträge: 721

@TotoBSC

Zitat von TotoBSC
Zitat von Peachum
Zitat von Capsoni
Klarer Elfmeter... mehr kann ich dazu nicht sagen.

Freiburg kann sich bei Lukebakio bedanken, das er nicht schreiend niedergeht.

Das wäre dann gelb und Freistoß Freiburg gewesen, da er offensichtlich nicht niedergehen musste. Man hat endlich mal den absoluten Beweis dafür, dass der Kontakt nicht reicht, um den Gegner am Weiterspielen zu hindern. Normalerweise hat man den Kontakt und einen fallenden Spieler und man muss überlegen, ob der Kontakt stark genug war für den Fall.
Hier ist der Kontakt zu 100% nicht stark genug und dennoch gibt es Gegenstimmen. Irgendwie echt traurig.


Genau... Heintz foult und Lukebakio bekommt gelb, falls er fallen sollte?! Sag mal geht's noch?!
Aber fairer Weise muss man sagen, dass das gestern zu Stielers Linie absolut gepasst hätte deine Idee. Nur dann dürfte er wohl keine Buli mehr pfeiffen.

Wenn ein Spieler weiterlaufen kann und fällt ist das Schwalbe und Gelb. Das ist die Definition dafür.
Hier läuft Lukebakio trotz Kontakt weiter. Würde er fallen wäre es Gelb. So schwer ist das nicht zu verstehen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Heintz gegen Lukebakio  - #18


17.06.2020 19:40


TotoBSC


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 22.09.2019

Aktivität:
Beiträge: 184

@Peachum

- Veto
Zitat von Peachum
Zitat von TotoBSC
Zitat von Peachum
Zitat von Capsoni
Klarer Elfmeter... mehr kann ich dazu nicht sagen.

Freiburg kann sich bei Lukebakio bedanken, das er nicht schreiend niedergeht.

Das wäre dann gelb und Freistoß Freiburg gewesen, da er offensichtlich nicht niedergehen musste. Man hat endlich mal den absoluten Beweis dafür, dass der Kontakt nicht reicht, um den Gegner am Weiterspielen zu hindern. Normalerweise hat man den Kontakt und einen fallenden Spieler und man muss überlegen, ob der Kontakt stark genug war für den Fall.
Hier ist der Kontakt zu 100% nicht stark genug und dennoch gibt es Gegenstimmen. Irgendwie echt traurig.


Genau... Heintz foult und Lukebakio bekommt gelb, falls er fallen sollte?! Sag mal geht's noch?!
Aber fairer Weise muss man sagen, dass das gestern zu Stielers Linie absolut gepasst hätte deine Idee. Nur dann dürfte er wohl keine Buli mehr pfeiffen.

Wenn ein Spieler weiterlaufen kann und fällt ist das Schwalbe und Gelb. Ich denke, dass ich da ziemlich mit den Regeln mitgehe, um ehrlich zu sein


Wenn dich einer im Vollsprint festhält, du dir den Ball sehr weit vorlegst und durch das Halten nicht mehr ran kommst und stehen bleibst... das wird  immer gepfiffen und meistens gibt es da noch gelb für den, der hält, obwohl der Spieler nicht gefallen ist.
Ich denke, dass das es im Sinne der Regeln ein klares Foul war, welches auch geahndet hätte werden müssen, da kein Vorteil rausgesprungen ist. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Heintz gegen Lukebakio  - #19


17.06.2020 19:42


Peachum


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 23.04.2018

Aktivität:
Beiträge: 721

@TotoBSC

Zitat von TotoBSC
Zitat von Peachum
Zitat von TotoBSC
Zitat von Peachum
Zitat von Capsoni
Klarer Elfmeter... mehr kann ich dazu nicht sagen.

Freiburg kann sich bei Lukebakio bedanken, das er nicht schreiend niedergeht.

Das wäre dann gelb und Freistoß Freiburg gewesen, da er offensichtlich nicht niedergehen musste. Man hat endlich mal den absoluten Beweis dafür, dass der Kontakt nicht reicht, um den Gegner am Weiterspielen zu hindern. Normalerweise hat man den Kontakt und einen fallenden Spieler und man muss überlegen, ob der Kontakt stark genug war für den Fall.
Hier ist der Kontakt zu 100% nicht stark genug und dennoch gibt es Gegenstimmen. Irgendwie echt traurig.


Genau... Heintz foult und Lukebakio bekommt gelb, falls er fallen sollte?! Sag mal geht's noch?!
Aber fairer Weise muss man sagen, dass das gestern zu Stielers Linie absolut gepasst hätte deine Idee. Nur dann dürfte er wohl keine Buli mehr pfeiffen.

Wenn ein Spieler weiterlaufen kann und fällt ist das Schwalbe und Gelb. Ich denke, dass ich da ziemlich mit den Regeln mitgehe, um ehrlich zu sein


Wenn dich einer im Vollsprint festhält, du dir den Ball sehr weit vorlegst und durch das Halten nicht mehr ran kommst und stehen bleibst... das wird  immer gepfiffen und meistens gibt es da noch gelb für den, der hält, obwohl der Spieler nicht gefallen ist.
Ich denke, dass das es im Sinne der Regeln ein klares Foul war, welches auch geahndet hätte werden müssen, da kein Vorteil rausgesprungen ist. 

Du sagst es doch selbst. Durch das Halten nicht mehr dran kommen. Hier läuft Lukebakio weiter und spielt einen Pass zum Mitspieler. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Heintz gegen Lukebakio  - #20


17.06.2020 21:17


ostkurve9


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 01.09.2019

Aktivität:
Beiträge: 203

- Veto
wenn ich weiterlaufen kann und es nicht mache, schwalbe und gelb.

oh je, das ist schon starker tobak.
 



 Melden
 Zitieren  Antworten


Kompetenzteam-Abstimmung


-
WT-Community

Ergebnis der Community-Abstimmung.

-
SetOnFire
Fortuna Düsseldorf-Fan

Ich kann kein Foulspiel erkennen. Da ist nichts dramatisches dabei.

-
mehrjo
Hamburger SV-Fan

Sehr schwierig, wird zwar getroffen aber läuft weiter. Fällt er gibt es wohl den Elfer. Insgesamt kann ich sagen: hätte ich auch weiterlaufen lassen

-
Taruiezi
Werder Bremen-Fan

Für mich im gesamten Ablauf kein Foulspiel von Heintz zu sehen.

-
JFB96
Hannover 96-Fan

Für mich richtig entschieden, kein Foul von Heintz an Lukebakio. Aber viel mehr dürfte Heintz da schon nicht den Berliner berühren.

-
Stormfalco
Bayern München-Fan

Schon ein recht deutlicher Treffer der ihn aus dem Tritt bringt, auch wenn er löblicherweise weiterspielt sehe ich eine Beeinflussung die ich mit Elfmeter bestraft hätte.

-
Junior
Fortuna Düsseldorf-Fan

Etwas Halten, etwas Fußkontakt, Lukebakio kann aber fast ungehindert weiterspielen. Kein Elfmeter.

-
I bin I
Bayern München-Fan

Lukebakio kann ungehindert weiterspielen und kommt erst später zu Fall. Trotz möglicher Berührung sehe ich keine Behinderung gegeben.

-
lufdbomp
Bayern München-Fan

Fällt Lukebakio, gibt es wohl Elfmeter, da er am linken Bein getroffen wird. So fängt er sich aber und kann den Ball kontrolliert passen. Aus meiner Sicht in Ordnung, hier nicht zu pfeifen.

-
Schwarzangler
Energie Cottbus-Fan

Wieder eine blöde Situation. Fällt er, gibt es Elfmeter, läuft er weiter, gibt es nichts. Schade.

-
GladbacherFohlen
Bor. M'Gladbach-Fan

Fällt Lukebakio hier hin ist es für mich ein Elfmeter. Da der Herthaner aber weiterspielt hätte ich das nicht gepfiffen

-
Adlerherz
Eintr. Frankfurt-Fan

Lukebakio läuft um Heintz rum und diesem damit selbst vor die Füße - der Kontakt kommt nicht durch Heintz zu stande. Für mich kein Foulspiel.

-
Gimlin
1. FC Köln-Fan

Grenzwertig. Lukebakio wird getroffen, spielt dann aber weitesgehend unbeeindruckt weiter. Hier pfeife ich nicht.

×

16.06.2020 20:30


61.
Grifo
66.
(11er)
Ibisevic
71.
Petersen

Schiedsrichter

Tobias StielerTobias Stieler
Note
5,2
SC Freiburg 2,8   5,2  Hertha BSC 5,7
Christian Gittelmann
Thomas Stein
Tobias Reichel
Tobias Welz
Rafael Foltyn

Statistik von Tobias Stieler

SC Freiburg Hertha BSC Spiele
10  
  19

Siege (DFL)
5  
  6
Siege (WT)
5  
  7

Unentschieden (DFL)
2  
  2
Unentschieden (WT)
2  
  3

Niederlagen (DFL)
3  
  11
Niederlagen (WT)
3  
  9

Aufstellung

Schwolow
Günter
Höfler
Waldschmidt 82.
Lienhart
Koch 82.
Sallai 61.
Heintz
Schmid
Grifo 93.
Höler 83.
83. Grujic 
Lukebakio 
Torunarigha  Gelbe Karte
Pekarík 
Darida  Gelbe Karte
Ibisevic 
Jarstein 
82. Plattenhardt 
Maier 
Piątek 
Stark 
Petersen  61.
Haberer  83.
Frantz  82.
Kwon  82.
Schlotterbeck  93.
83. Cunha
82. Esswein

Alle Daten zum Spiel

SC Freiburg Hertha BSC Schüsse auf das Tor
20  
  15

Torschüsse gesamt
19  
  11

Ecken
5  
  5

Abseits
1  
  2

Fouls
6  
  16

Ballbesitz
50%  
  50%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema