Hygienevorschriften beim Jubeln

Relevante Themen

 Allgemeine Themen
  Hygienevorschriften beim Jubeln | von Taruiezi

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Hygienevorschriften beim Jubeln  - #41


17.05.2020 19:36


lexhg98


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 21.10.2018

Aktivität:
Beiträge: 1314

Gerade mal Posts auf Facebook und Twitter gelesen. Da sagt die große Mehrheit, dass es doch schwachsinnig ist, beim Jubeln auf Kontakt zu verzichten, aber dann im Zweikampf und bei Eckbällen Kontakt zu haben.

Nur hier ist man mehrheitlich der Meinung, dass das Sinn macht.

Läuft.



#SayNoToRacism


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Hygienevorschriften beim Jubeln  - #42


17.05.2020 19:54


drake86tg


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 09.04.2016

Aktivität:
Beiträge: 623

@SpanischerWasserhund

Zitat von SpanischerWasserhund
@drake86tg Möchte ich bitte genauer zu lesen. Ich schrieb, dass es auf dem Schreiben beruht, nicht dass es Teil vom Konzept ist.


Sorry aber das ist falsch du hast behauptet es wären klare Anweisungen und das Konzept würde darauf beruhen. Du hast dich also sehr wohl so ausgedrückt als wäre es deiner Ansicht nach bestandteil des Konzepts. Der Sprecher der DFL verneint dies aber beides in dem von mir verlinkten Artikel:

Zitat von SpanischerWasserhund
Im Schreiben der DFL an alle Clubs heißt es: Gemeinsames Jubeln, Abklatschen und Umarmungen sind zu unterlassen".
Das ist keine Empfehlung, sondern eine klare Anweisung, auf der das gesamte Konzept zum Wiederbetrieb der Bundesliga beruht.



Außerdem forderst du Sanktionen die es gar nicht geben kann da kein Regelbruch vorliegt:

Zitat von SpanischerWasserhund
Dass es Sanktionen irgendeiner Art gegen Hertha geben muss ist doch ganz klar. Zum wiederholten Male werden hier die Auflagen die es von DFL gibt nicht eingehalten. Hinterher stellt man sich dann noch hin und sagt offen, dass man sich sogar vorher erkundigt hat, was passiert wenn man sich nicht daran hält.
Es kann nicht sein, dass ein einziger Verein das gesamte Projekt „Bundesliga während Corona“ so gefährdet.
Alle Vereine bekommen das irgendwie hin, nur Hertha nicht. Draußen dürfen Menschen nur mit Masken einkaufen, überall muss Abstand gehalten werden und die Berliner Profi Fußballer meinen sich umarmen zu müssen und auch noch Küsschen zu verteilen. Das wirft ein negatives Bild auf den gesamten Fußball.
Konsequentes Handeln ist jetzt gefragt, damit die Bundesliga weiter betrieben werden kann.


Vllt. solltest du dir lieber besser in Erinnerung rufen was genau von dir geschrieben/behauptet wurde bevor du andere aufforderst besser zu lesen ;-)



4  Melden
 Zitieren  Antworten


 Hygienevorschriften beim Jubeln  - #43


17.05.2020 19:55


Uwe0366


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 30.10.2016

Aktivität:
Beiträge: 386

@SpanischerWasserhund



Tja, da liegt der Focus falsch. Die Fakten sind eindeutig, die Politik hat die Fortsetzung der BL nicht aufgrund eines Rundschreibens erlaubt, sondern aufgrund eines Konzepts, das keine Hygieneregeln zum Torjubel enthält. 
Das muss dir nicht gefallen, ist aber so. Schöne Grüße zurück.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Hygienevorschriften beim Jubeln  - #44


17.05.2020 19:57


Toothroot


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 26.04.2015

Aktivität:
Beiträge: 973

@lexhg98

Zitat von lexhg98
Gerade mal Posts auf Facebook und Twitter gelesen. Da sagt die große Mehrheit, dass es doch schwachsinnig ist, beim Jubeln auf Kontakt zu verzichten, aber dann im Zweikampf und bei Eckbällen Kontakt zu haben.

Nur hier ist man mehrheitlich der Meinung, dass das Sinn macht.

Läuft.


Du solltest hier schon genauer differenzieren. Den Kritikern hier - mich eingeschlossen - geht es nicht darum, ob diese Vorgabe bzw. Empfehlung, beim Jubel auf Kontakt zu verzichten, aus medizinischer Sicht sinnvoll ist. Im Gegenteil, die Mehrheit wird wohl eingestehen, dass bei den ganzen Körperkontakten im Spiel diese kurze Jubelei auch nichts ausmacht.
Aber es geht hier um einen Symbolcharakter. Wie schon in einem vorherigen Beitrag geschrieben, sind die Fußballer absolut privilegiert, in der derzeitigen Situation ihrem Job nachgehen zu dürfen. Körperkontakt ist für den Fußball zwingend erfoderlich, ausgelassener Jubel nicht. Ist es dann also wirklich zu viel verlangt, darum zu bitten, diesen zu unterlassen? Was die Herthaner hier abziehen, ist einfach nur ignorant. Ich bin sicher, dass aus der Richtlinie bald eine Regel wird, die das Jubeln verbietet. Und das man immer erst mit Regeln und Strafen kommen muss, weil irgendwelche Spieler - unabhänging vom Verein - sich für was besseres halten und meinen, über allem zu stehen, ist traurig.



3  Melden
 Zitieren  Antworten


 Hygienevorschriften beim Jubeln  - #45


17.05.2020 20:08


DuHeulsuse


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 15.04.2017

Aktivität:
Beiträge: 503

@lexhg98

Zitat von lexhg98
Gerade mal Posts auf Facebook und Twitter gelesen. Da sagt die große Mehrheit, dass es doch schwachsinnig ist, beim Jubeln auf Kontakt zu verzichten, aber dann im Zweikampf und bei Eckbällen Kontakt zu haben.

Nur hier ist man mehrheitlich der Meinung, dass das Sinn macht.

Läuft.


Und du warst bestimmt auch auf der Demo, wo die Mehrheit sagt, Corona ist erfunden. Läuft bei dir. 
Achtung. Das war extreme Ironie. Anders konnte ich dir den Spiegel wegen FB und Twitter nicht vor dein Gesicht halten. 



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Hygienevorschriften beim Jubeln  - #46


17.05.2020 20:18


Toothroot


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 26.04.2015

Aktivität:
Beiträge: 973

@Uwe0366

Zitat von Uwe0366
[...]
Jubel zeigt kindliche (, weil unüberlegte) Freude am Spiel. Ist es nicht das, was uns letztlich alle am Fußball fasziniert? Das zeigt, dass Profis nicht nur abgezockte Millionäre sind. 
[...]

Grundsätzlich gebe ich dir ja Recht. Fußball ohne Emotionen (bei Fans und Spielern) ist kein richtiger Fußball. Aber in dem Fall hier sehe ich es anders. Wenn sich Spieler vorher sogar erkundigen, ob sie mit Konsequenzen zu rechnen haben, wenn sie gegen die Empfehlung verstoßen, dann fördert dieses Verhalten in einer Diskussion, bei der es eh schon darum geht, ob die Sonderbehandlung der Bundesliga gerechtfertig ist, nur den Eindruck, dass Profis eben doch "abgezockte Millionäre" sind, die sich für was besseres halten. Denn wenn man selbst das Privileg hat, seinen Beruf ausüben zu dürfen, während andere in der Gesellschaft mit deutlich weniger körperlichen Kontakt durch die Einschränkungen um ihre Existenz bangen müssen, hat es was mit Respekt zu tun, solche Richtlinien einzuhalten.

Ich hege weder Sympathien noch Abneigungen für/gegen Hertha, aber ich denke nicht, dass Hertha hier das Opfer ist, sondern sich Angestellte des Vereins zum wiederholten Male unangemessen in der Situation verhalten haben. Deswegen täte der Verein aus meiner Sicht gut daran, diese Verhaltensweisen einzustellen anstatt es kleinzureden.



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Hygienevorschriften beim Jubeln  - #47


17.05.2020 20:41


Uwe0366


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 30.10.2016

Aktivität:
Beiträge: 386

@Toothroot

Zitat von Toothroot
Zitat von Uwe0366
[...]
Jubel zeigt kindliche (, weil unüberlegte) Freude am Spiel. Ist es nicht das, was uns letztlich alle am Fußball fasziniert? Das zeigt, dass Profis nicht nur abgezockte Millionäre sind. 
[...]

Grundsätzlich gebe ich dir ja Recht. Fußball ohne Emotionen (bei Fans und Spielern) ist kein richtiger Fußball. Aber in dem Fall hier sehe ich es anders. Wenn sich Spieler vorher sogar erkundigen, ob sie mit Konsequenzen zu rechnen haben, wenn sie gegen die Empfehlung verstoßen, dann fördert dieses Verhalten in einer Diskussion, bei der es eh schon darum geht, ob die Sonderbehandlung der Bundesliga gerechtfertig ist, nur den Eindruck, dass Profis eben doch "abgezockte Millionäre" sind, die sich für was besseres halten. Denn wenn man selbst das Privileg hat, seinen Beruf ausüben zu dürfen, während andere in der Gesellschaft mit deutlich weniger körperlichen Kontakt durch die Einschränkungen um ihre Existenz bangen müssen, hat es was mit Respekt zu tun, solche Richtlinien einzuhalten.

Ich hege weder Sympathien noch Abneigungen für/gegen Hertha, aber ich denke nicht, dass Hertha hier das Opfer ist, sondern sich Angestellte des Vereins zum wiederholten Male unangemessen in der Situation verhalten haben. Deswegen täte der Verein aus meiner Sicht gut daran, diese Verhaltensweisen einzustellen anstatt es kleinzureden.

Der Verein hat das bereits angekündigt. Ich behaupte auch nicht , dass das vorbildlich ist. Aber ich behaupte, dass Hertha hier mehr im Fokus steht als andere. Wegen Kalou, dem das Video unendlich leid tut und der in seiner Heimat aktiv mit großem finanziellen Aufwand in der Corona-Bekämpfung engagiert ist. Darüber spricht niemand. Das Video war falsch und dumm, ich möchte aber nicht wissen, wie es ungesehen in anderen Kabinen zugeht. Such dir die Beispiele selbst aus. Ich könnte hier den Spieltag sezieren, will das aber nicht und mit dem Finger auf andere zeigen, wie es hier mit Hertha gemacht wird. Das sind Profis, aber trotzdem nur Menschen. Wir sollten das in diesem Fall und jedem zukünftigen Fall nicht aufbauschen, zumal der medizinische Nutzen wohl nicht da ist. Hertha hat den Handlungsbedarf erkennt, damit ist es auch mal gut. Hertha hier für eine nicht existente Regel an den Pranger zu stellen, geht einfach nicht.

Und wenn hier weiterhin Fakes verbreitet werden, sollten die Mods mal eingreifen. 



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Hygienevorschriften beim Jubeln  - #48


17.05.2020 23:47


Hertha81


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 03.11.2019

Aktivität:
Beiträge: 85

Wer heute die Konferenz der zweiten BL gesehen hat, der konnte sehen, wie sich zwei Spieler von Wehen Wiesbaden. Ach dem
Schlusspfiff provokativ auf den Mund geküsst haben.

Ich bin ehrlich, ich habe, bei aller Freude, die Jubelbilder meiner Hertha mit ein wenig herzrasen gesehen, weil ich mit einer gelben Karte oder ähnlichem gerechnet habe.
Aber das war dann heute nochmal eine ganz andere Kategorie. Wir müssen aufpassen, dass die Protagonisten auf dem Rasen die ganze Sache nicht ins lächerliche ziehen.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Hygienevorschriften beim Jubeln  - #49


18.05.2020 09:53


Harrygator


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 27.02.2012

Aktivität:
Beiträge: 4029

@revolution0815

Zitat von revolution0815
vom sachlichen inhalt gebe ich dir recht. du solltest dir aber mal über die sinnhaftigkeit deines letzten satzes gedanken machen. und dann überlegen, ob du in zukunft sowas weg lässt, um deinen an sich guten beitrag nicht suggerieren zu lassen, dass du den von dir zurecht kritisierten verein absolut nicht leiden kannst. wenn dem so ist, dann verstehe ich wiederum deinen letzten satz...

im übrigen sind es die üblichen verdächtigen hier im thread, welche lospoltern ohne vorher über die regeln informiert zu sein. schönen gruß nach freiburg und bremen...


Gegen die Hertha habe ich eigentlich nichts. Eher die Stadt/das Land Berlin kann ich mal so gar nicht ab.

Wobei das Wort "Peinlichkeit" hier doch durchaus passend ist. Was Hertha alleine in dieser Saison alles gebracht hat, ist doch nichts anders als peinlich. Oder siehst du das als Fan anders?

Ich finde, klare Worte sollten erlaubt sein. Erst recht, wenn anscheinend willentlich eine ganze Branche in Verruf gebracht wird. Das es wieder Ibisevic ist, finde ich auch bezeichnend. Auf Kalous Video sieht man mMn gut seinen Charakter. Verstößt gegen sämtliche Auflagen und besitzt währenddessen sogar noch die Frechheit, sich über die Gehaltskürzung zu beschweren. Und sein "Bruder" Kalou streamt das Ganze auch noch live ins Internet. Wie soll man da dann argumentieren, dass nicht alle Fußballer abgehobene Proleten sind?

Nach dieser Video-Aktion hätte die Hertha erst recht massiv auf jede noch so kleine Vorgabe achten müssen. Was passiert stattdessen? Labbadia verteidigt seine Spieler sogar noch.

Da muss man echt kein Hertha-Hasser sein, um das als "einzige Peinlichkeit" zu bezeichnen.



Gott mit dir, du Land der Bayern, deutsche Erde, Vaterland! Über deinen weiten Gauen ruhe seine Segenshand! Er behüte deine Fluren, schirme deiner Städte Bau und erhalte dir die Farben seines Himmels - Weiß und Blau!


3  Melden
 Zitieren  Antworten


 Hygienevorschriften beim Jubeln  - #50


18.05.2020 14:27


lexhg98


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 21.10.2018

Aktivität:
Beiträge: 1314

@Toothroot

Zitat von Toothroot
Zitat von lexhg98
Gerade mal Posts auf Facebook und Twitter gelesen. Da sagt die große Mehrheit, dass es doch schwachsinnig ist, beim Jubeln auf Kontakt zu verzichten, aber dann im Zweikampf und bei Eckbällen Kontakt zu haben.

Nur hier ist man mehrheitlich der Meinung, dass das Sinn macht.

Läuft.


Du solltest hier schon genauer differenzieren. Den Kritikern hier - mich eingeschlossen - geht es nicht darum, ob diese Vorgabe bzw. Empfehlung, beim Jubel auf Kontakt zu verzichten, aus medizinischer Sicht sinnvoll ist. Im Gegenteil, die Mehrheit wird wohl eingestehen, dass bei den ganzen Körperkontakten im Spiel diese kurze Jubelei auch nichts ausmacht.
Aber es geht hier um einen Symbolcharakter. Wie schon in einem vorherigen Beitrag geschrieben, sind die Fußballer absolut privilegiert, in der derzeitigen Situation ihrem Job nachgehen zu dürfen. Körperkontakt ist für den Fußball zwingend erfoderlich, ausgelassener Jubel nicht. Ist es dann also wirklich zu viel verlangt, darum zu bitten, diesen zu unterlassen? Was die Herthaner hier abziehen, ist einfach nur ignorant. Ich bin sicher, dass aus der Richtlinie bald eine Regel wird, die das Jubeln verbietet. Und das man immer erst mit Regeln und Strafen kommen muss, weil irgendwelche Spieler - unabhänging vom Verein - sich für was besseres halten und meinen, über allem zu stehen, ist traurig.


Der Symbolcharakter geht 95% der Bevölkerung am Arsch vorbei.
Man kann die Leute nämlich in genau 2 Gruppen einteilen:
1. die Ingoranten Demonstranten, hauptsächlich Verschwörungstheoretiker und Extrem Linke/Rechte Personen, denen das sowieso egal ist
2. Die Leute, die die Regeln befolgen und wissen, dass man Kontakt vermeiden sollte.

Und selbst, wenn der Jubel einen Symbolcharakter hätte, würde ich nicht den Jubel, sondern die gesamte Bundesliga hinterfragen. Denn das hat einen Symbolcharakter und nicht ein Jubel nach einem Tor.



#SayNoToRacism


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Hygienevorschriften beim Jubeln  - #51


18.05.2020 14:39


lexhg98


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 21.10.2018

Aktivität:
Beiträge: 1314

@Harrygator

Zitat von Harrygator

Gegen die Hertha habe ich eigentlich nichts.Eher die Stadt/das Land Berlin kann ich mal so gar nicht ab.

Wobei das Wort "Peinlichkeit" hier doch durchaus passend ist. Was Hertha alleine in dieser Saison alles gebracht hat, ist doch nichts anders als peinlich. Oder siehst du das als Fan anders?

Ich finde, klare Worte sollten erlaubt sein. Erst recht, wenn anscheinend willentlich eine ganze Branche in Verruf gebracht wird. Das es wieder Ibisevic ist, finde ich auch bezeichnend. Auf Kalous Video sieht man mMn gut seinen Charakter. Verstößt gegen sämtliche Auflagen und besitzt währenddessen sogar noch die Frechheit, sich über die Gehaltskürzung zu beschweren. Und sein "Bruder" Kalou streamt das Ganze auch noch live ins Internet. Wie soll man da dann argumentieren, dass nicht alle Fußballer abgehobene Proleten sind?

Nach dieser Video-Aktion hätte die Hertha erst recht massiv auf jede noch so kleine Vorgabe achten müssen. Was passiert stattdessen? Labbadia verteidigt seine Spieler sogar noch.

Da muss man echt kein Hertha-Hasser sein, um das als "einzige Peinlichkeit" zu bezeichnen.


Alles klar, du magst alles was mit Berlin zu tun hat nicht, aber die Hertha zählt nicht dazu.

Im weiteren Text bedienst du wunderdbar die "Vorurteile" eines klassischen Hertha Haters:

1.) war es diese Saison peinlich? Ja, stellenweise extrem. Haben andere Vereine auch solche Phasen? Ja, haben sie. Warum also alles immer nur auf Hertha beschränken?

2.) der ach so böse Ibisevic. Der Bad Boy der Liga, schlimmer als Sergio Ramos es jemals war. Du weißt, welchen Charakter Vedad hat? Kennst du ihn denn persönlich? Super, danke für das (un)wissen, was du mit uns allen teilst. DU KENNST SEINEN CHARAKTER NICHT!

3.) Kalou. Ein Vorzeigeprofi. CL-Sieger, Vorbild für viele junge Spieler. 
Ein Fehltritt. Ein einziger Fehltritt. Ja, das war extrem dumm. Aber soll ich jetzt jeden Fehltritt jedes Bundesliga Spielers aufzählen? Hacken wir jetzt auf jedem Menschen für den Rest seines Lebens rum, weil er einen Fehler in einer sonst tadellosen Karriere macht?
Das sind doch alles nur Menschen. Und da aus Robert Enke niemand gelernt hat, wird immer schön weiter draufgehauen. Man ist ja schön anonym im Internet.

4.) Hertha hätte also auf jede Vorgabe achten müssen? Soso, gegen welche Regel haben sie denn Verstoßen?
Es war eine Empfehlung.
Genauso, wie das Spucken auf den Boden, das hat dieses Wochenende fast jeder gemacht und es ist allen komplett egal.

5.) nein, man muss absolut kein Hertha-Hasser sein, um das als peinlich zu bezeichnen.
Man outet sich aber als Hertha-Hasser, indem man genau solche Posts verfasst.
Man outet sich als Hertha-Hasser, wenn man nur bei Hertha draufhaut, aber Wehen Wiesbaden oder Gladbach beim Jubeln komplett ignoriert.
Man outet sich als Hertha-Hasser, wenn man nicht einsehen kann, dass Hertha rein rechtlich gesehen nichts falsch gemacht hat, da es nur eine Empfehlung war und kein Regelverstoß.

Und da können sich ruhig so einige in diesem Thread angesprochen fühlen.
 



#SayNoToRacism


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Hygienevorschriften beim Jubeln  - #52


18.05.2020 14:41


lexhg98


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 21.10.2018

Aktivität:
Beiträge: 1314

@SCF-Dani

Zitat von SCF-Dani
Ibisevic dazu:
"Ich habe unseren Doktor vor dem Spiel gefragt, ob das Tor zählt, wenn man das macht. Das war für mich das Allerwichtigste."

Hört sich mit einem solchen Wortlaut zudem noch nach einer vorsätzlichen Aktion an..

Finde es tatsächlich schade, wenn solche Aktionen nicht sanktioniert werden und unter Umständen alle Vereine darunter leiden müssen (negative Auffassung in der Außenwelt mit Gefährdung des Spielbetrieb)


Und wo steht da jetzt bitte, das es Vorsatz war?
Wo steht, dass er absichtlich mit Kontakt jubeln wollte, von vorne herein?
Woraus kann man folgern, dass das Absicht war?

WO?

@admins
Ich fordere hiermit, dass SCF-Dani sich von Hertha Spielen fernhalten muss.
In jedem thread über Hertha beleidigt und provoziert er nur gegen uns.
Das können alle Hertha-Anhänher hier bestätigen.
Auch hier interpretiert er wieder irgendetwas in eine normale Aussage hinein, nur um gegen Hertha zu hetzen.

Jeder andere User würde schon längst gesperrt werden. wie ich übrigens, der schon zweimal gesperrt wurde, wegen Sachen, die SCF-Dani regelmäßig tut.

Ich wurde von SCF-Dani per PN provoziert mit den Worten: "Willst du wieder gesperrt werden?" und das mehrfach.

Und ihr tut nichts. Woche um Woche der gleiche Mist.

Aber ich seh schon, worauf das hinausläuft. Ich werde dafür gesperrt, wegen Verschwörung oder so.
Aber wenn ihr das tut, dann bestätigt das nur, dass gegen diese Person nichts gemacht wird.
Ich habe mit dieser Forderung niemanden beleidigt, noch gegen Richtlinien verstoßen. Ich sage nur, was er schreibt.

Also tretet bitte endlich mal in einen Dialog mit uns Hertha Fans, denn wir fühlen uns von diesem Forum verarscht.



#SayNoToRacism


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Hygienevorschriften beim Jubeln  - #53


18.05.2020 15:20


Harrygator


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 27.02.2012

Aktivität:
Beiträge: 4029

@lexhg98

Zitat von lexhg98
1.) war es diese Saison peinlich? Ja, stellenweise extrem. Haben andere Vereine auch solche Phasen? Ja, haben sie. Warum also alles immer nur auf Hertha beschränken?


Weil es hier nunmal speziell um das Verhalten von Herthas Spielern ging. Ich hab ja nicht behauptet, Hertha sei peinlicher als alle anderen, oder Hertha mache als einziger Verein Fehler.

2.) der ach so böse Ibisevic. Der Bad Boy der Liga, schlimmer als Sergio Ramos es jemals war. Du weißt, welchen Charakter Vedad hat? Kennst du ihn denn persönlich? Super, danke für das (un)wissen, was du mit uns allen teilst. DU KENNST SEINEN CHARAKTER NICHT!


Ich kenne den Mann nicht persönlich, stimmt. Aber wie er sich immer wieder präsentiert ist mir persönlich unsympathisch. Was er auf diesem Video betreibt, ist für mich ignorant und dumm.

3.) Kalou. Ein Vorzeigeprofi. CL-Sieger, Vorbild für viele junge Spieler. 
Ein Fehltritt. Ein einziger Fehltritt. Ja, das war extrem dumm. Aber soll ich jetzt jeden Fehltritt jedes Bundesliga Spielers aufzählen? Hacken wir jetzt auf jedem Menschen für den Rest seines Lebens rum, weil er einen Fehler in einer sonst tadellosen Karriere macht?
Das sind doch alles nur Menschen. Und da aus Robert Enke niemand gelernt hat, wird immer schön weiter draufgehauen. Man ist ja schön anonym im Internet.


Ich habe nicht auf Kalou rumgehackt. Ich finde sogar, er ist in dieser Geschichte eine Art Bauernopfer. Denn neben seinen Mitspielern hat ja auch ein Mitglied des Trainerstabs und ein Mitglied der medizinischen Abteilung massiv gegen die Auflagen verstoßen. Die Hertha hat mMn davon massiv abgelenkt, indem sie Kalou als Sündenbock dargestellt und suspendiert haben.

Ich finde der Verein hätte vielmehr darauf eingehen müssen, dass der Trainer ohne Mundschutz rumhockt, Kalou per Handschlag begrüßt und sich unmittelbar danach an den Kopf fasst. Ebenso hätte man auch die völlig unzureichende Schutzausrüstung des Mitarbeiters, der den Corona-Test macht, eingehen müssen. War das überhaupt med. Personal? So wie der rumlief, hätte es auch der Hausmeister sein können. All das wurde relativ wenig thematisiert, weil Kalou zum Buhmann stilisiert wurde. Aber nicht von mir, sondern von seinem Verein.

4.) Hertha hätte also auf jede Vorgabe achten müssen? Soso, gegen welche Regel haben sie denn Verstoßen?
Es war eine Empfehlung.
Genauso, wie das Spucken auf den Boden, das hat dieses Wochenende fast jeder gemacht und es ist allen komplett egal.


Wurde schon mehrfach erklärt, warum man dieser Empfehlung besser folgen sollte. Und eben gerade nach einem solch unglücklichen Video, welches die ganze Fortsetzung der Liga gefährdet hat, sollte man etwas devoter sein. Finde ich zumindest.

Spucken hätte auch unterbleiben sollen, richtig. Allerdings spucken die meisten Spieler sicherlich wirklich unbewusst. Speichel wird bei Anstrengung ja bekanntlich recht zähflüssig und schwieriger zu schlucken. Das würde ich also nicht mit vorsätzlich provokantem Jubel gleichsetzen.

5.) nein, man muss absolut kein Hertha-Hasser sein, um das als peinlich zu bezeichnen.
Man outet sich aber als Hertha-Hasser, indem man genau solche Posts verfasst.
Man outet sich als Hertha-Hasser, wenn man nur bei Hertha draufhaut, aber Wehen Wiesbaden oder Gladbach beim Jubeln komplett ignoriert.
Man outet sich als Hertha-Hasser, wenn man nicht einsehen kann, dass Hertha rein rechtlich gesehen nichts falsch gemacht hat, da es nur eine Empfehlung war und kein Regelverstoß.

Und da können sich ruhig so einige in diesem Thread angesprochen fühlen.


Wie gesagt, die Hertha löst in mir keine Emotionen aus. Weder positive, noch negative. Die deutlichen Worte von mir resultierten einzig aus dem mMn katastrophalen Bild, das die Hertha seit Ankündigung der Wiederaufnahme der Liga abgibt.



Gott mit dir, du Land der Bayern, deutsche Erde, Vaterland! Über deinen weiten Gauen ruhe seine Segenshand! Er behüte deine Fluren, schirme deiner Städte Bau und erhalte dir die Farben seines Himmels - Weiß und Blau!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Hygienevorschriften beim Jubeln  - #54


18.05.2020 15:59


revolution0815


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 03.12.2016

Aktivität:
Beiträge: 514

@Harrygator

vielen dank für deine ausführliche erläuterung. nun ist mir auch klar, warum du diese worte gewählt hast.



smileys gibt es bei mir nicht. der mensch sollte schon selbst erkennen, ob ich etwas formal oder ernst meine.


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Hygienevorschriften beim Jubeln  - #55


18.05.2020 16:05


revolution0815


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 03.12.2016

Aktivität:
Beiträge: 514

@lexhg98

Zitat von lexhg98
@admins
Ich fordere hiermit, dass SCF-Dani sich von Hertha Spielen fernhalten muss.

komm mal etwas runter.
ja, scf-dani provoziert gerne und meiner meinung nach weiß er auch immer alles besser hier im forum (bzw er meint, alles besser zu wissen). er gibt fast immer und überall hier im forum seinen senf hinzu, was man ja schnell an der anzahl seiner beiträge erkennen kann. ob er hertha nicht leiden kann, spielt dabei eigentlich keine rolle. allerdings führt er seine beiträge noch im rahmen aus, was zu keinem tadel von admins führen wird. es gibt zwei möglichkeiten, welche du hast:
entweder ignoriere ihn
oder
antworte sachlich mit niveau und anstand. seine behauptungen lassen sich meist ziemlich schnell entkräften.
alles andere wäre unnötig vergeudete lebenszeit.



smileys gibt es bei mir nicht. der mensch sollte schon selbst erkennen, ob ich etwas formal oder ernst meine.


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Hygienevorschriften beim Jubeln  - #56


18.05.2020 19:23


meenzer9205


Mainz 05-FanMainz 05-Fan


Mitglied seit: 26.02.2013

Aktivität:
Beiträge: 100

Ich finde das herrlich wie die Hertha-Fans hier versuchen zu argumentieren mit " ist doch nicht verboten". Darum gehts doch gar nicht. Es geht darum, dass es 17 Mannschaften schaffen, sich daran zu halten, zumindes überwiegend und nur die Hertha hier völlig aus der Reihe fällt. Warum ist das so? Passt aber zum Gesamtbild, dass die Herha aktuell abgibt. Von Ordnung keine Spur, da kann auch das gute Ergebnis am Wochende nicht drüber hinweg täuschen.
 



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Hygienevorschriften beim Jubeln  - #57


18.05.2020 19:26


SCF-Dani


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 7758

@revolution0815

Zitat von revolution0815
Zitat von lexhg98
@admins
Ich fordere hiermit, dass SCF-Dani sich von Hertha Spielen fernhalten muss.

komm mal etwas runter.
ja, scf-dani provoziert gerne und meiner meinung nach weiß er auch immer alles besser hier im forum (bzw er meint, alles besser zu wissen). er gibt fast immer und überall hier im forum seinen senf hinzu, was man ja schnell an der anzahl seiner beiträge erkennen kann. ob er hertha nicht leiden kann, spielt dabei eigentlich keine rolle. allerdings führt er seine beiträge noch im rahmen aus, was zu keinem tadel von admins führen wird. es gibt zwei möglichkeiten, welche du hast:
entweder ignoriere ihn
oder
antworte sachlich mit niveau und anstand. seine behauptungen lassen sich meist ziemlich schnell entkräften.
alles andere wäre unnötig vergeudete lebenszeit.

Hey, danke für deinen Beitrag hierzu. 

Um vielleicht mal etwas aufzuräumen, Erläuterungen meinerseits dazu:

"meiner meinung nach weiß er auch immer alles besser hier im forum (bzw er meint, alles besser zu wissen)."
--> Gerade bei neuen Usern kann es nicht schaden, wenn man immer mal wieder auf das Regelwerk bzw Auslegungen dazu hinweist. Ich denke auch, dass dies oft dankbar angenommen wird. Das bedeutet aber sicherlich keineswegs, dass ich alles besser weiß bzw wissen möchte. Natürlich bin ich mir hierbei auch im klaren, dass es zu vielen Szene verschiedene Lösungen geben kann - hier kann ich nur von meiner Sichtweise sprechen (ich lasse z. B. generell mehr laufen als andere und würde deutlich weniger rote Karten zücken als viele andere)

"er gibt fast immer und überall hier im forum seinen senf hinzu, was man ja schnell an der anzahl seiner beiträge erkennen kann."
--> Damit hast du absolut recht. Ich bin so ziemlich bei jedem Verein und bei den meisten Spielen aktiv

"es gibt zwei möglichkeiten, welche du hast:
entweder ignoriere ihn
oder
antworte sachlich mit niveau und anstand. seine behauptungen lassen sich meist ziemlich schnell entkräften.
alles andere wäre unnötig vergeudete lebenszeit."
--> Sofern sich eine Behauptung (bzw eher eine Aussage) entkräften lässt, sehr gerne! (vgl. dieser Thread, bei dem ich korrigiert wurde). Wie gesagt bin ich sicherlich nicht unfehlbar und demnach dankbar für Klarstellungen.



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Hygienevorschriften beim Jubeln  - #58


18.05.2020 22:34


lexhg98


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 21.10.2018

Aktivität:
Beiträge: 1314

@SCF-Dani

Zitat von SCF-Dani
Hey, danke für deinen Beitrag hierzu. 

Um vielleicht mal etwas aufzuräumen, Erläuterungen meinerseits dazu:

"meiner meinung nach weiß er auch immer alles besser hier im forum (bzw er meint, alles besser zu wissen)."
--> Gerade bei neuen Usern kann es nicht schaden, wenn man immer mal wieder auf das Regelwerk bzw Auslegungen dazu hinweist. Ich denke auch, dass dies oft dankbar angenommen wird. Das bedeutet aber sicherlich keineswegs, dass ich alles besser weiß bzw wissen möchte. Natürlich bin ich mir hierbei auch im klaren, dass es zu vielen Szene verschiedene Lösungen geben kann - hier kann ich nur von meiner Sichtweise sprechen (ich lasse z. B. generell mehr laufen als andere und würde deutlich weniger rote Karten zücken als viele andere)

"er gibt fast immer und überall hier im forum seinen senf hinzu, was man ja schnell an der anzahl seiner beiträge erkennen kann."
--> Damit hast du absolut recht. Ich bin so ziemlich bei jedem Verein und bei den meisten Spielen aktiv

"es gibt zwei möglichkeiten, welche du hast:
entweder ignoriere ihn
oder
antworte sachlich mit niveau und anstand. seine behauptungen lassen sich meist ziemlich schnell entkräften.
alles andere wäre unnötig vergeudete lebenszeit."
--> Sofern sich eine Behauptung (bzw eher eine Aussage) entkräften lässt, sehr gerne! (vgl. dieser Thread, bei dem ich korrigiert wurde). Wie gesagt bin ich sicherlich nicht unfehlbar und demnach dankbar für Klarstellungen.


Und warum dann die privaten Provokationen gegen mich?
Warum die ständigen Provokationen in sehr vielen Hertha Threads gegen Hertha?
du sagst, du lässt dich gerne korrigieren. Das kommt aber nicht so rüber. Ich erinnere gerne an das hinspiel Hertha-Hoffenheim: du hast geschrieben, dass wir Herthaner dem SR die Schuld an der Niederlage geben, obwohl das keiner getan hat. Ja sogar neutrale haben eine schlechte SR Leistung gesehen. 
Aber du hast nie wieder was dazu gesagt. Die Provokation stehen gelassen und abgehauen. Wie immer. Sobald man deine Aussagen hinterfragt, kommt nichts.

Ich habe dich gefragt, woraus du aus Ibisevic Aussage den Schluss ziehst, dass der Jubel vorsätzlich war. Keine Antwort.

Wenn du dich schon so hinstellst, als ob du die Unschuld in Person bist, dann schreib keine leicht wiederlegbaren Aussagen.

Ich kann deine PNs an mich hier auch gerne posten. Für solche Nachrichten wurde ich verwarnt. Mehrfach. Und bei dir passiert nichts. Und das ist für mich bedenklich. 
Warum? Weil ich einige Wochen später gesperrt wurde. Den Grund kenne ich immernoch nicht, obwohl ich gefragt habe - vor über 2 Monaten. Ich habe mehrmals alle meine Kommentare gelesen und keinerlei Verstöße  gegen Richtlinien feststellen können, vielmehr wurde ich beleidigt.

aber da niemand auf meine Nachrichten reagiert, muss ich das jetzt wohl hier schreiben.



#SayNoToRacism


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Hygienevorschriften beim Jubeln  - #59


18.05.2020 23:02


SCF-Dani


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 7758

@lexhg98

Eigentlich gehe ich nicht / selten auf deine Beiträge ein, weil ich hierbei keinen Mehrwert erkennen kann bzw jegliche Erklärungsversuche bislang immer gescheitert sind.

Aber um die offene Frage zu beantworten: Wenn ich mich vorab über etwas erkundige und dies dann genau so durchführen, dann würde ich persönlich Vorsatz unterstellen. Er wusste ja davon und hat es offenbar geplant zu tun - nicht? Oder denkst du er hat davor danach gefragt und sich selbst dann gesagt, dass er es nicht tut, hat es dann aber aus den Emotionen heraus doch getan? Wäre dann die andere schlüssige Antwort dazu (Fahrlässig), ich glaube nicht daran

Ich habe mehrmals alle meine Kommentare gelesen und keinerlei Verstöße gegen Richtlinien feststellen können

Ich denke nicht, dass Beiträge zum Zeitpunkt der Sperre noch unmoderiert im Forum gestanden sind. Darüber hinaus gibt es meines Wissens nach für jede Sperre zunächst eine (oder sogar mehrere?) Verwarnung mit Grund und auch für die Sperre gibt es einen Grund.



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Hygienevorschriften beim Jubeln  - #60


18.05.2020 23:25


lexhg98


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 21.10.2018

Aktivität:
Beiträge: 1314

@SCF-Dani

Zitat von SCF-Dani
Eigentlich gehe ich nicht / selten auf deine Beiträge ein, weil ich hierbei keinen Mehrwert erkennen kann bzw jegliche Erklärungsversuche bislang immer gescheitert sind.


Du gehst so selten auf meine Beiträge ein, dass du mir 2 PNs schreibst, die einzig und alleine aus Provokationen bestehen.
Die Links stehen übrigens bereit. Ich habe kein Problem damit allen zu zeigen, wie du wirklich bist.

Aber um die offene Frage zu beantworten: Wenn ich mich vorab über etwas erkundige und dies dann genau so durchführen, dann würde ich persönlich Vorsatz unterstellen. Er wusste ja davon und hat es offenbar geplant zu tun - nicht? Oder denkst du er hat davor danach gefragt und sich selbst dann gesagt, dass er es nicht tut, hat es dann aber aus den Emotionen heraus doch getan? Wäre dann die andere schlüssige Antwort dazu (Fahrlässig), ich glaube nicht daran


Interessante Herleitung.
Aber er hat doch nur gefragt, ob das Tor auch zählt? Ich sehe keinerlei Erkundigung über einen Torjubel mit Kontakt.
Ih habe es z.B. als Anspielung darauf verstanden, dass so viel verboten ist, dass er sich fragt, ob die Tore überhaupt noch zählen, oder ob das auch verboten ist.
Wir werden es wohl nie erfahren, aber dafür dass es eine Interpretation einer Aussage war, war die Wortwahl ziemlich drüber.



#SayNoToRacism


 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
-
Daumen runter Veto
-
×

16.05.2020 15:30


58.
(ET)
Akpoguma
60.
Ibisevic
74.
Cunha

Schiedsrichter

Christian DingertChristian Dingert
Note
2,5
1899 Hoffenheim 2,5   2,5  Hertha BSC 2,5
Tobias Christ
Timo Gerach
Rafael Foltyn
Dr. Robert Kampka
Mike Pickel

Statistik von Christian Dingert

1899 Hoffenheim Hertha BSC Spiele
17  
  10

Siege (DFL)
6  
  4
Siege (WT)
5  
  4

Unentschieden (DFL)
5  
  3
Unentschieden (WT)
4  
  2

Niederlagen (DFL)
6  
  3
Niederlagen (WT)
8  
  4

Aufstellung

Baumann
Posch
Rudy 66.
Gelbe Karte Baumgartner 90.
Akpoguma
Grillitsch
Zuber 66.
Hübner
Kaderábek
Skov
Bebou 46.
87. Skjelbred 
79. Lukebakio 
Torunarigha 
Pekarík  Gelbe Karte
90. Mittelstädt 
79. Cunha 
Jarstein 
Plattenhardt 
Grujic  Gelbe Karte
79. Ibisevic 
Boyata  Gelbe Karte
Beier  46.
Elmakayes  90.
Gelbe Karte Geiger  66.
Bruun Larsen  66.
79. Ngankam
79. Piątek
90. Dilrosun
79. Maier
87. Ascacíbar

Alle Daten zum Spiel

keine Daten



zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema