Identität Jatta

Relevante Themen

 Strittige Szene
 Allgemeine Themen
  "Angriffsmauer" beim 0-2? | von yannick811
  Identität Jatta | von creative
 Aktuelle News zum Spiel

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Identität Jatta  - #21


08.08.2019 19:31


Funkemariesche


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 18.08.2013

Aktivität:
Beiträge: 273

@Waldi87

Zitat von waldi87
Zitat von Funkemariesche
Wenn ich es richtig sehe, hat Jatta seit seiner Ankunft in Deutschland in keiner gambischen Nationalmannschaft gespielt. Ist er in keine berufen worden? Das könnte ja auch seine Gründe haben.

Wenn man sich anschaut, wer in der gambischen Nationalmannschaft spielt, kann es eigentlich nicht an Jattas Leistung liegen, dass er dort nicht wenigstens mal eingesetzt bzw. getestet wurde. Allein am "Marktwert" gemessen, würde Jatta dort zu den Topspielern gehören.

Er hat ja gesagt, er hätte nie in einem Verein gespielt, sondern höchsten irgendwo mittrainiert.
Davon abgesehen glaubst du, dass jemand, der aus seinem Heimatland "flüchtet" dann interesse daran hat, dort für die Nationalmannschaft zu spielen? Dann müsste er ja regelmäßig dahin, wo er abgehauen ist.

Wenn jemand vor wirklicher politischer Verfolgung flieht, wird er sicher nicht für die Nationalmannschaft spielen. Eine Reise in den Verfolgerstaat würde (wenn sie bekannt wird) auch zum Widerruf der Asylanerkennung führen. Bei Flüchtlingsschutz nach der Genfer Konvention wäre es ebenso.

Jatta hat jedoch meines Wissens nie irgendwelche politischen Fluchtgründe geltend gemacht und hat auch keinen Asylantrag gestellt. Bei den Gründen, die er genannt hat, ging es soweit ich weiß um die schlechten wirtschaftlichen Verhältnisse in Afrika und seine eigene Zukunftschancen. Mit einem sicheren Aufenthaltstitel hier ist eine Reise in die Heimat überhaupt kein Problem. Zurückkommen nach Deutschland kann er jederzeit und die Sache mit den schlechten wirtschaftlichen Verhältnissen bzw. den Zukunftschancen ist für ihn persönlich bestens geklärt.

Ob ihn die Nationalmannschaft persönlich interessiert, ist eine Frage - die meisten Fußballer spielen gerne in der Nationalmannschaft (selbst wenn es für ein Land ist, in dem man selber noch nie war, wie z.B. KP Boateng). Da kann man sich international präsentieren.

Es ging bei meiner Bemerkung aber auch um die andere Seite: Wenn von gambischer Seite noch nicht mal eine Anfrage/Einladung für Jatta kam (ob für eine U-Mannschaft oder die Nationalmannschaft), ist das schon seltsam. Denn so viele Spieler auf Jattas Niveau haben sie in dem äußerst kleinen Land nicht. Bei der knapp verpassten Quali für den Afrika Cup 2019 hätten sie ihn gut gebrauchen können.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Identität Jatta  - #22


09.08.2019 12:48


Icebergs


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 21.03.2011

Aktivität:
Beiträge: 92

Wenn das stimmt was der Spiegel schreibt..

wird der HSV vielleicht noch die Amateurliga kennenlernen.
https://www.spiegel.de/sport/fussball/bakery-jatta-hsv-wusste-schon-2016-von-unstimmigkeiten-bei-identitaet-a-1281184.html

Dafür gäbe es keine Entschuldigung, das geht dann in die Richtung Betrug. Unabhängig davon, dass alleine schon Nichtwissen zur Betrafung führen würde.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Identität Jatta  - #23


09.08.2019 13:23


Hagi01
Hagi01

1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan

Hagi01
Mitglied seit: 24.09.2012

Aktivität:
Beiträge: 5446

@Icebergs

Zitat von Icebergs
wird der HSV vielleicht noch die Amateurliga kennenlernen.
https://www.spiegel.de/sport/fussball/bakery-jatta-hsv-wusste-schon-2016-von-unstimmigkeiten-bei-identitaet-a-1281184.html

Dafür gäbe es keine Entschuldigung, das geht dann in die Richtung Betrug. Unabhängig davon, dass alleine schon Nichtwissen zur Betrafung führen würde.

Was da steht, finde ich jetzt erstmal nicht verwerflich: Es kam der Verdacht auf, man ist dem nachgegangen, konnte aber keine Beweise finden. Daher hat man sich auf die Bestätigung durch den Spieler verlassen. Daraus würde ich noch keinen Betrug machen. Aber das kommt dann natürlich drauf an, wie belastend der Verdacht und die Indizien waren. Wenn man sich intern sicher war, dass Jatta ein anderer sei, als er vorzugeben scheint, schaut das anders aus, als wenn es nur Zweifel an der Identität gab. Grundsätzlich müssen sich Fußballvereine ja auf die behördlichen Angaben verlassen dürfen. Auch aktuell wissen wir ja nicht, ob der Verdacht wirklich stimmt. Das darf nicht vergessen werden.



Fußballzerstörer (Zitat von em-ti auf Transfermarkt.de)


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Identität Jatta  - #24


09.08.2019 13:49


bränntbarn


1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan


Mitglied seit: 19.01.2010

Aktivität:
Beiträge: 2117

@Hagi01

Zitat von Hagi01
Daher hat man sich auf die Bestätigung durch den Spieler verlassen. 


Und wohl nicht nur hierauf, sondern ihnen lag offenbar auch eine ausdrückliche Spielgenehmigung der DFL vor, die diese in Kenntnis zumindest von "Unsicherheiten" bezüglich der Identität des Spielers erteilt hat. Das wär ja nun beim besten Willen nicht nachvollziehbar wenn da dem Verein noch Jahre zurück an den Karren gefahren würde.



Your opinion is yours, my opinion is mine- If you don't like what I'm saying: fine!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Identität Jatta  - #25


09.08.2019 13:54


Feldverweis


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 29.10.2018

Aktivität:
Beiträge: 223

@bränntbarn

Zitat von bränntbarn
Zitat von Hagi01
Daher hat man sich auf die Bestätigung durch den Spieler verlassen. 


Und wohl nicht nur hierauf, sondern ihnen lag offenbar auch eine ausdrückliche Spielgenehmigung der DFL vor, die diese in Kenntnis zumindest von "Unsicherheiten" bezüglich der Identität des Spielers erteilt hat. Das wär ja nun beim besten Willen nicht nachvollziehbar wenn da dem Verein noch Jahre zurück an den Karren gefahren würde.


Ist das eine gesicherte Information?
Ich hab bisher nur gelesen, dass der HSV Kenntnis von Unsicherheiten hatte (Hab aber auch nicht besonders viele Artikel zum Thema gelesen^^).



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Identität Jatta  - #26


09.08.2019 14:00


bränntbarn


1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan


Mitglied seit: 19.01.2010

Aktivität:
Beiträge: 2117

@Feldverweis

Zitat von Feldverweis

Ist das eine gesicherte Information?


neeee das kann ich so nicht bestätigen, glaube irgendwo hab ich das gelesen aber da weiß ich auch nicht mehr genau wo, es gab tatsächlich viele Artikel die sich sowieso zum Teil widersprechen.



Your opinion is yours, my opinion is mine- If you don't like what I'm saying: fine!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Identität Jatta  - #27


09.08.2019 14:05


Icebergs


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 21.03.2011

Aktivität:
Beiträge: 92

@Hagi01

Bevor man antwortet sollte man erst den Artikel GANZ lesen.

1. Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.
2. Wenn man schon einen Verdacht hat, wie der Spiegel schreibt, dann muss dem auch wirklich nachgehen und sich nicht mit ein paar Informationsbrocken von irgendwem zufrieden geben. Zudem der Verdacht laut Spiegel beim HSV definitiv nicht ausgeräumt wurde, sondern das interne Ergebnis eher in Richtung falsche Identität deutete.
3. Es sieht fast so aus als wollte der HSV nichts wissen.
4. Der Arbeitgeber haftet narürlich auch für seine Angestellten.
5 So wie der HSV gestern um sich gebissen hat, Beschuldigungen erhoben hat, stinkt das meilenweit nach schlechtem Gewissen und Ablenkungsmanöver.

Aber der Sache wird jetzt bestimmt auch von der Staatsanwaltschaft Interesse gewidmet, und man kann davon ausgehen, dass nachhaltige Aufklärung betrieben wird.
Also gelassen Abwarten und Tee trinken...



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Identität Jatta  - #28


09.08.2019 14:06


Feldverweis


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 29.10.2018

Aktivität:
Beiträge: 223

@bränntbarn

Zitat von bränntbarn
Zitat von Feldverweis

Ist das eine gesicherte Information?


neeee das kann ich so nicht bestätigen, glaube irgendwo hab ich das gelesen aber da weiß ich auch nicht mehr genau wo, es gab tatsächlich viele Artikel die sich sowieso zum Teil widersprechen.


Ok, dann mache ich mich da mal an die Recherche. 
Das ist in meinen Augen nämlich ein ganz zentraler Punkt. Ich weiß zwar nicht, wie da die Rechtslage bzw. die Verbandsinternen Kriterien sind, aber ich kann mir gut vorstellen, dass da eine Mitteilungspflicht gegenüber dem Verband besteht bei Verdachtsfällen. Aber ist natürlich alles reine Spekulation



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Identität Jatta  - #29


09.08.2019 14:33


Neon


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 20.03.2011

Aktivität:
Beiträge: 5473

@Icebergs

Zitat von Icebergs
wird der HSV vielleicht noch die Amateurliga kennenlernen.
https://www.spiegel.de/sport/fussball/bakery-jatta-hsv-wusste-schon-2016-von-unstimmigkeiten-bei-identitaet-a-1281184.html

Dafür gäbe es keine Entschuldigung, das geht dann in die Richtung Betrug. Unabhängig davon, dass alleine schon Nichtwissen zur Betrafung führen würde.


Seh da jetzt keinen krassen Skandal. Man hatte Zweifel, ist dem nach gegangen aber es hat sich nichts Konkretes ergeben. Halt Zweifel und Verdacht

Da erwarte ich keine Strafe für, falls sich ergibt, dass Jattas Identität nicht stimmt. Was ja längst nicht bewiesen ist.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Identität Jatta  - #30


09.08.2019 15:59


Dream_liner


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 25.02.2017

Aktivität:
Beiträge: 739

@Icebergs

Zitat von Icebergs
Bevor man antwortet sollte man erst den Artikel GANZ lesen.

1. Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.
2. Wenn man schon einen Verdacht hat, wie der Spiegel schreibt, dann muss dem auch wirklich nachgehen und sich nicht mit ein paar Informationsbrocken von irgendwem zufrieden geben. Zudem der Verdacht laut Spiegel beim HSV definitiv nicht ausgeräumt wurde, sondern das interne Ergebnis eher in Richtung falsche Identität deutete.
3. Es sieht fast so aus als wollte der HSV nichts wissen.
4. Der Arbeitgeber haftet narürlich auch für seine Angestellten.
5 So wie der HSV gestern um sich gebissen hat, Beschuldigungen erhoben hat, stinkt das meilenweit nach schlechtem Gewissen und Ablenkungsmanöver.

Aber der Sache wird jetzt bestimmt auch von der Staatsanwaltschaft Interesse gewidmet, und man kann davon ausgehen, dass nachhaltige Aufklärung betrieben wird.
Also gelassen Abwarten und Tee trinken...

Moin hier sind meine Antworten
Zu 1: das stimmt grundsätzlich, es gab dieses "Risiko" und dies wurde auch öffentlich kommuniziert und somit hat die FIFA und DFL alle Zweifel vor den Augen und haben dennoch die Spielerlaubnis gegeben. Und da der HSV keine Beweise gefunden hat, aber trotz Zweifel ihn eingestellt hat ist schwierig aber nicht zwingend strafbar.
Zu 2: also hast du Infos wie lange und intensiv von verantwortlichen gesucht hat? Es gab damals wohl keine Beweise für die Vorwürfe, es heißt ja das an jedem Gerücht ein wenig Wahrheit dran ist.... Ich gehe mal davon aus das die Vermutung falsche Identität aus dem Text gezogen wurde und es nicht so klar formuliert drin steht. Ja der HSV war sich der Gefahr der falschangabe bewusst und hat das sogar so kommuniziert.

Zu 3: Es ist ja die Frage wie intensiv gesucht wurde und anscheinend nix gefunden wurde. Wenn es keine Informationen zu finden gibt kann man sich dumm suchen(diese Aussagen ist nicht auf diesen Fall bezogen)

Zu 4: im Grunde stimmt die Aussage, aber auch nur wenn dem Arbeitgeber Fehlverhalten nachgewiesen werden kann. z.B. nicht ausreichende Einweisung in einem Gerät( Gasgerät geht hoch und das Haus ist kaputt). Hier ist es auf jedenfall grenzwertig da auch der Arbeitgeber Zweifel an den Angaben hatte, aber den Dokumente und Aussagen geglaubt hat.

Zu 5: Bis auf die Zusatzaussage von Boldt hatte das nix von um sich beißen.
Man war von dem Widerspruch überrascht und fordert DFL/DFB sich seinerseits zu äußern ob trotzdem die Erlaubnis erhalten bleibt( hat der HSV bereits vor dem Spiel gegen Nürnberg gemacht)
Das er ein wichtiger Teil des Teams ist, ist das übliche bla bla.

Die zusatzausage hat so den Beigeschmack der Bayern Pressekonferenz vor paar Monaten. Hauptsache gegen allen austeilen aber selber nicht viel besser sein...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Identität Jatta  - #31


09.08.2019 17:42


bränntbarn


1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan


Mitglied seit: 19.01.2010

Aktivität:
Beiträge: 2117

@Dream_liner

Zitat von dream_liner

Zu 5: Bis auf die Zusatzaussage von Boldt hatte das nix von um sich beißen.
Man war von dem Widerspruch überrascht und fordert DFL/DFB sich seinerseits zu äußern ob trotzdem die Erlaubnis erhalten bleibt( hat der HSV bereits vor dem Spiel gegen Nürnberg gemacht)
Das er ein wichtiger Teil des Teams ist, ist das übliche bla bla.

Die zusatzausage hat so den Beigeschmack der Bayern Pressekonferenz vor paar Monaten. Hauptsache gegen allen austeilen aber selber nicht viel besser sein...


Selbst solchen wohl relativ spontan gegenüber der Presse getätigten Äußerungen würd ich so viel Gewicht nicht beimessen. Ist doch ganz klar dass seitens des HSV erstmal öffentlich dementiert wird und man sich zunächst demonstrativ hinter den Spieler stellt, das würde denk ich jeder Verein so machen. Zumal mittlerweile die Leute in Verantwortung ja auch wissen (sollten) wie man im Fußballgeschäft mit den bzw. über die Medien arbeitet.

Ich kann mich noch an ein Interview aus den 90er Jahren mit dem damaligen Präsidenten (ggfs. war's auch ein anderes Vorstandsmitglied oder ein Verantwortlicher)) des 1.FC Kaiserslautern erinnern, das war im Rahmen des Spiels bei dem Trainer Rehagel sich seinen legendären Wechselfehler geleistet hatte. Da spielt er den Überraschten und schaut ganz pikiert in die Kamera, mit der Behauptung: "Von dieser Regel ist uns nichts bekannt", dann noch anfügend weil's ihm wohl noch spontan eingefallen ist: "Außerdem gibt's bei uns sowieso keine Ausländer, nur Menschen". Ja, sah peinlich aus, aber wer hätt's in der Situation denn besser und total souverän gemacht, spontan von nem Presseheini angesprochen mit dem Mikro unter der Nase, nachdem gerade sowas blödes passiert ist? Da denk ich damals wie heute nicht dass man daraus groß was herleiten kann.



Your opinion is yours, my opinion is mine- If you don't like what I'm saying: fine!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Identität Jatta  - #32


09.08.2019 19:05


svenex
svenex

Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 08.02.2011

Aktivität:
Beiträge: 2827

Das letzte mal, dass ich nachgeschaut habe, war der HSV weder eine Detektei noch eine Passbehörde, die den Auftrag hat etwaige Unregelmäßigkeiten bis zu ihrem Beweis oder Widerspruch zu verfolgen.

Deswegen sehe ich kein Fehlverhalten, wenn man sich auf die Angaben der deutschen Behörden und der DFL verlässt.

Soweit ich weiß hat der HSV ja sogar das Alter klinisch bestimmen lassen und dort war wohl alles soweit regelgemäß.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Identität Jatta  - #33


09.08.2019 19:45


Dream_liner


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 25.02.2017

Aktivität:
Beiträge: 739

Wenn dieser Bericht so stimmt, hat Jatta bezüglich des noch nie im Verein gespielt gelogen, aber ansonsten die Wahrheit gesagt.
https://www.spiegel.de/sport/fussball/bakery-jatta-bremer-migrationsamt-hielt-pass-faelschung-fuer-unwahrscheinlich-a-1281314.html



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Identität Jatta  - #34


09.08.2019 22:16


BecherNeid


Sportfreunde Lotte-FanSportfreunde Lotte-Fan


Mitglied seit: 17.02.2019

Aktivität:
Beiträge: 33

@Dream_liner

Zitat von Dream_liner
Wenn dieser Bericht so stimmt, hat Jatta bezüglich des noch nie im Verein gespielt gelogen, aber ansonsten die Wahrheit gesagt.
https://www.spiegel.de/sport/fussball/bakery-jatta-bremer-migrationsamt-hielt-pass-faelschung-fuer-unwahrscheinlich-a-1281314.html


Ich kann mir vorstellen, dass es ein sprachlich bedingter Fehler war.jatta war Amateur in gambia.gambia!!!der hatte vermutlich vorher noch nie rasen und Fußballschuhe gesehen.zu prüfen war ja damals nur, ob er bereits als "Profi" registriert war und es ggf. noch einen gültigen Vertrag gab.



 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
-
Daumen runter Veto
-
×

05.08.2019 20:30


12.
Dudziak
30.
Kittel
72.
Narey
81.
(ET)
Handwerker

Schiedsrichter

Harm OsmersHarm Osmers
Mark Borsch
Mike Pickel
Jonas Weickenmeier

Statistik von Harm Osmers

1. FC Nürnberg Hamburger SV Spiele
12  
  3

Siege (DFL)
5  
  2
Siege (WT)
6  
  2

Unentschieden (DFL)
3  
  0
Unentschieden (WT)
1  
  0

Niederlagen (DFL)
4  
  1
Niederlagen (WT)
5  
  1

Aufstellung

Mathenia
Margreitter
Erras
Sörensen
Sorg
Behrens
Jäger 36.
Gelbe Karte Handwerker
Medeiros 69.
Dovedan
Hack 69.
Heuer Fernandes 
Gyamerah 
Jung 
van Drongelen 
Leibold 
Hunt 
Fein 
75. Dudziak  Gelbe Karte
65. Jatta 
Hinterseer 
82. Kittel 
Kerk  69.
Ishak  36.
Palacios Martínez  69.
65. Narey
82. Samperio
75. Kinsombi

Alle Daten zum Spiel

1. FC Nürnberg Hamburger SV Schüsse auf das Tor
1  
  7

Torschüsse gesamt
5  
  10

Ecken
4  
  3

Abseits
2  
  6

Fouls
12  
  8

Ballbesitz
54%  
  46%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema