Ist das ein 11meter?

Relevante Themen

 Strittige Szene
  90+2. Min.: Ist das ein 11meter? | von Fussballvonderstrasse
 Vorschläge der Community
  19. Min.: Abseits beim 1:1? | von Delethor  VAR
 Allgemeine Themen
  DAZN ist mit den Spiel und sich überfordert | von Fussballvonderstrasse
  Czyborra arbeitet stark an gelb-rot | von Fussballvonderstrasse
  Jubel nach dem 0:2 | von Kritiker
  Schiribewertung | von Fan-100%

Neues Thema zum Spiel erstellen

Kompetenzteam-Abstimmung

- Richtig entschieden!

Bellarabi wird im Gesicht getroffen, Elfmeter berechtigt?

KT-Abstimmung

Daumen hoch 10 x richtig entschieden

unentschieden/keine Relevanz 1 x keine Relevanz/unentschieden

Daumen runter 0 x Veto

 Ist das ein 11meter?  - #21


08.10.2021 11:15


Baerchen


Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 23.03.2015

Aktivität:
Beiträge: 602

@objektivIstSubjektiv

- Veto
Zitat von objektivIstSubjektiv
Die Regeln nerven einfach, dass sich durch solche Belanglosigkeiten wie hier eine so große Torchance generieren lässt. Wie ich schon sagte: Aus meiner Sicht ist das Foul unstrittig. Aber Elfmeter ist halt nicht die gerechte, sondern lediglich die regelkonforme Strafe.


Wenn es immer "gleich" gehandhabt wird fände ich das garnicht schlimm. Denn die Regel ist bekannt und für mich ist der Vorteil einfach die "Belohnung" für die Angreifende Mannschaft sich bis in den 16er der Gegner vorgespielt zu haben. Klar ist es hart, aber es zwingt ja den Verteidiger niemand zu foulen (ich bleibe bei dieser Szene aber weiterhin dabei, dass es für mich eher ein "Laufenlassen" als ein 11m Pfiff ist ).

Generell bin ich da irgendwie nicht so der Fan davon die Foulenden als Opfer zu sehen und immer verzweifelt nach einem Grund zu suchen warum der gefoulte selber Schuld ist oÄ...

NUR finde ich es falsch (alles mein Eindruck und nicht statistisch belegbar),
- dass Stürmern tendenziell mehr durchgehen gelassen wird als Verteidigern.
- dass Schwalben und überzogene deutliches absichtliches Fallen lassen bei Stürmern aus der Risk-Rewars-Sicht meist sehr lohnenswert ist
- dass man sich häufig nur noch anschaut ob jemand "getroffen" wurde und nicht die Frage stellt ob er "beeinträchtigt" wird. (Selbes bei Ball Berühren vs. Ball Klären im Fall des Grätschenden/Tackelnden)
- dass Foulende bei klaren Fouls mittlerweile überall Schlupflöcher bekommen
-- "Doppelbestrafung" die mMn keine ist sondern einfach die gerechte Bestrafung für ein Vergehen an einem bestimmten Ort. Warum zur Hölle ist eine Notbremse außerhalb vom 16er Rot und Freistoß und innerhalb vom 16er Gelb und 11m. Das ist verdammtnochmal keine Doppelbestrafung sondern die gerechte Strafe für das Vergehen! (Das kotzt mich dermaßen an ich kann es kaum in Worte fassen.)
-- Ausbleibende Gelbe Karten bei taktischen Fouls, falls der Angriff doch noch weitergespielt wird und das Foul an sich nicht Gelb-Würdig war
...

Die Regeln entwickeln sich in eine total bescheuerte Richtung die immer mehr Auslegungen und Interpretationen der Schiris ermöglich anstatt diese zu reduzieren...



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Ist das ein 11meter?  - #22


08.10.2021 12:53


objektivIstSubjektiv


Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 31.10.2020

Aktivität:
Beiträge: 486

Also ich bin ja auch fast in allen Punkten bei dir und sehe überwiegend in den Regeln das Problem und in der konsequent inkonsequenten Auslegung.

Vom Ausdruck der "Doppelbestrafung" habe ich im Übrigen nie was gehalten. Jeder Freistoß mit gelber Karte ist doch eine angebliche Doppelbestrafung, es gab Freistoß und es gab eine gelbe Karte.

Ich finde ja im Grunde je näher ein Foul am Tor ist, desto torgefährlicher ist die Szene und deshalb um so härter gehört es tendenziell bestraft. Diese gelbe Karten bei Notbremsen im Strafraum, vor allem wenn angeblich "ballorientiert" (klar, eine Blutgrätsche ohne Aussicht auf den Ball ist ja viel ballorientierter als ein einfaches, für die Gesundheit ungefährliches Ziehen) war.

Die Handhabung von taktischen Fouls heutzutage, es ist einfach schlimm, in welche Richtung es sich bewegt.

Und es scheint immer wichtiger zu werden, wie man sich verhält und weniger, wie man spielt... kleinere taktische Fouls bleiben ohne Konsequenzen, aber ein kurzer Anflug von Emotionen ... ach ich bin ruhig.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Ist das ein 11meter?  - #23


08.10.2021 16:01


objektivIstSubjektiv


Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 31.10.2020

Aktivität:
Beiträge: 486

Also nochmal, was mich an den taktischen Fouls heute am meisten nervt ist halt, dass es für den Foulenden quasi eine Win-Win-Situation ist.

Man wird ja quasi motiviert, kleinere taktische Fouls wie Halten zu machen, weil wenn es nicht gepfiffen wird, gibt's ja nicht mal eine gelbe Karte, und wenn es gepfiffen wird, wurde der Angriff unterbunden. Und wenn das Vergehen klein genug ist, dann hat man zwar den Angriff ausreichend gestört und die Situation ist nicht mehr die gleiche, aber die Schiedsrichter sind zu inkompetent das zu sehen und zu bestrafen dann.

Wie damals beim Gladbach-Sieg gegen Leipzig, als in der Nachspielzeit ein Konter durch Halten effektiv unterbunden wurde, der Gladbacher aber stehen blieb und es damit kein Freistoß, kein Foul und eben auch keine gelb-rote Karte gab.



 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

×

Kompetenzteam-Abstimmung


-
WT-Community

Ergebnis der Community-Abstimmung.

-
foebis04
Schalke 04-Fan

Der Schlag ist zwar ohne Absicht aber klar. Deshalb Elfmeter

-
Stormfalco
Bayern München-Fan

Die Hand schnellt hier ins Gesicht des Gegenspielers, für mich ein Elfmeter.

-
I bin I
Bayern München-Fan

Hand im Gesicht ist eine klare Sache.

-
yannick811
Bor. M'Gladbach-Fan

Beide arbeiten mit den Armen, so weit, so handelsüblich. Krüger trifft Bellarabi dabei aber deutlich im Gesicht, dazu noch im Strafraum, also bleibt nichts anderes übrig, als hier auf den Punkt zu gehen.

-
lexhg98
Hertha BSC-Fan

Arm, bzw. Hand ins Gesicht. Da gibt es für mich keinen großen Spielraum, auch wenn natürlich keine Absicht unterstellt werden kann. Das ist ein Foul.

-
Hagi01
1. FC Nürnberg-Fan

Der Verteidiger schlägt Bellarabi zwar ungewolllt, aber dennoch ins Gesicht. Das ist ein Foul und innerhalb des Strafraums daher ein Strafstoß.

-
Gimlin
1. FC Köln-Fan

Keine böse Absicht, aber der Treffer im Gesicht mit dem Arm stellt für mich ein Foul dar und damit ist ein Elfmeter die Folge.

-
Taru
Werder Bremen-Fan

Schlag ins Gesicht, auch wenn unbeabsichtigt. Für mich ein Elfmeter.

-
Adlerherz
Eintr. Frankfurt-Fan

Hand ins Gesicht ist ein Foul, Elfer korrekt.

-
Junior
Fortuna Düsseldorf-Fan

Bellarabis Arme sind nicht ganz sauber, aber für mich kein Foul. Die Hand im Gesicht dann aber eben schon.

×

03.10.2021 19:30


18.
Diaby
24.
Schick
57.
Schick
90+2.
(11er)
Demirbay

Schiedsrichter

Felix ZwayerFelix Zwayer
Note
4,0
Arminia Bielefeld 6,0   4,1  Bayer Leverkusen 3,3
Rafael Foltyn
Marco Achmüller
Dr. Robert Kampka

Statistik von Felix Zwayer

Arminia Bielefeld Bayer Leverkusen Spiele
6  
  26

Siege (DFL)
1  
  15
Siege (WT)
1  
  15

Unentschieden (DFL)
2  
  4
Unentschieden (WT)
2  
  5

Niederlagen (DFL)
3  
  7
Niederlagen (WT)
3  
  6

Aufstellung

Klos 77.
Gelbe Karte Ortega
Gelbe Karte Czyborra 77.
Prietl
Hack 77.
Pieper
Schöpf 62.
Gelbe Karte Wimmer 62.
Nilsson
Gelbe Karte Brunner
Okugawa
Kossounou 
Demirbay 
64. Diaby 
Tah 
Frimpong 
Adli 
75. Schick 
Hradecky 
64. Hincapié  Gelbe Karte
75. Aránguiz 
75. Wirtz 
Krüger  62.
Lasme  77.
Medina  77.
Kunze  62.
Fernandes  77.
64. Paulinho
75. Alario
64. Sinkgraven
75. Bellarabi
75. Amiri

Alle Daten zum Spiel

keine Daten



zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema