Köln -- VAR

Relevante Themen

 Strittige Szene
  45. Min.: Elfmeter für Wolfsburg? | von 1860forever
 Vorschläge der Community
 Allgemeine Themen
  Brooks | von Lukas
  Brych | von Lukas
  Köln -- VAR | von 1860forever
 Aktuelle News zum Spiel

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Köln -- VAR  - #1


09.02.2019 17:35


1860forever


1860 München-Fan1860 München-Fan


Mitglied seit: 18.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 28

Ein Elfmeter wurde für Wburg gegeben, zwei weitere, meineserachtens ziemlich klare verweigert, was machen die eigentlich in Köln?



ELIL


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Köln -- VAR  - #2


09.02.2019 17:40


Bogdan Rosentreter


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 04.12.2016

Aktivität:
Beiträge: 1395

Wäre es bitte, bitte, bitte nicht mal möglich meine schöne Stadt Köln nicht ständig mit dem VAR in einem Atemzug zu nennen?



Wir können ja nix dafür, wo der DFB die Kollegen einquartiert hat....



Et kütt, wie et kütt!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Köln -- VAR  - #3


09.02.2019 17:41


1860forever


1860 München-Fan1860 München-Fan


Mitglied seit: 18.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 28

tschuldigung



ELIL


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Köln -- VAR  - #4


09.02.2019 17:42


Bogdan Rosentreter


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 04.12.2016

Aktivität:
Beiträge: 1395

@1860forever

Zitat von 1860forever
tschuldigung






Et kütt, wie et kütt!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Köln -- VAR  - #5


09.02.2019 17:51


MeisterEder


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 24.02.2018

Aktivität:
Beiträge: 46

@Bogdan Rosentreter

Zitat von Bogdan Rosentreter
Wäre es bitte, bitte, bitte nicht mal möglich meine schöne Stadt Köln nicht ständig mit dem VAR in einem Atemzug zu nennen?



Wir können ja nix dafür, wo der DFB die Kollegen einquartiert hat....
Man hat Köln ersetzt? Wo steht der Neubau?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Köln -- VAR  - #6


09.02.2019 18:27


der Wolf


VfL Wolfsburg-FanVfL Wolfsburg-Fan


Mitglied seit: 07.03.2015

Aktivität:
Beiträge: 286

es ist unglaublich , was die da in Köln gesehen oder nicht gesehen haben. ABSCHAFFEN, dann kann der Name Köln auch wieder ein gewaschen werden.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Köln -- VAR  - #7


09.02.2019 18:43


toni21


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 14.12.2009

Aktivität:
Beiträge: 737

@der Wolf

Zitat von der wolf
es ist unglaublich , was die da in Köln gesehen oder nicht gesehen haben. ABSCHAFFEN, dann kann der Name Köln auch wieder ein gewaschen werden.


Ich würde eher sagen: "Unglaublich was manche für ein pauschale Kritik loslassen"

Das kurz vor der Pause war für mich nicht eindeutig als Foul zu werten. Ich bin sogar eher für kein Strafstoß. Das Abseits zum Schluß war für mich richtig bewertet. Außerdem hat es ja der SR bewetet und nicht der VAR. Die zweite Strafstoßsituation habe ich übersehen. Für mich als neutraler Beobachter eine gute VAR-Leistung.
Nach den Ausschnitten zu urteilen aber ein tolles Spiel.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Köln -- VAR  - #8


09.02.2019 19:34


der Wolf


VfL Wolfsburg-FanVfL Wolfsburg-Fan


Mitglied seit: 07.03.2015

Aktivität:
Beiträge: 286

@toni21

Zitat von toni21
Zitat von der wolf
es ist unglaublich , was die da in Köln gesehen oder nicht gesehen haben. ABSCHAFFEN, dann kann der Name Köln auch wieder ein gewaschen werden.


Ich würde eher sagen: "Unglaublich was manche für ein pauschale Kritik loslassen"

Das kurz vor der Pause war für mich nicht eindeutig als Foul zu werten. Ich bin sogar eher für kein Strafstoß. Das Abseits zum Schluß war für mich richtig bewertet. Außerdem hat es ja der SR bewetet und nicht der VAR. Die zweite Strafstoßsituation habe ich übersehen. Für mich als neutraler Beobachter eine gute VAR-Leistung.
Nach den Ausschnitten zu urteilen aber ein tolles Spiel.


....
 na ja, wenn du nicht mal alles mitbekommen hast, dann beurteile doch nicht die Leistung des VAR. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Köln -- VAR  - #9


09.02.2019 19:39


toni21


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 14.12.2009

Aktivität:
Beiträge: 737

@der Wolf

Zitat von Der Wolf
....
 na ja, wenn du nicht mal alles mitbekommen hast, dann beurteile doch nicht die Leistung des VAR. 


Na dann mach Du doch "Butter bei die Fische" und erkläre, was alles falsch gemacht wurde und die Abschaffung rechtfertigen würde!



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Köln -- VAR  - #10


09.02.2019 19:46


der Wolf


VfL Wolfsburg-FanVfL Wolfsburg-Fan


Mitglied seit: 07.03.2015

Aktivität:
Beiträge: 286

@toni21

Zitat von toni21
Zitat von Der Wolf
....
 na ja, wenn du nicht mal alles mitbekommen hast, dann beurteile doch nicht die Leistung des VAR. 


Na dann mach Du doch "Butter bei die Fische" und erkläre, was alles falsch gemacht wurde und die Abschaffung rechtfertigen würde!


habe ich an anderer Stelle schon gemacht. 
Bei 2 Elfmeter Situationen und dazu 1x einer roten Karte nicht eingegriffen. Dann aber bei dem aberkannten Tor für Freiburg ...  was keine klare Fehlentscheidung war. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Köln -- VAR  - #11


09.02.2019 20:04


toni21


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 14.12.2009

Aktivität:
Beiträge: 737

@der Wolf

Zitat von Der Wolf

habe ich an anderer Stelle schon gemacht. 
Bei 2 Elfmeter Situationen und dazu 1x einer roten Karte nicht eingegriffen. Dann aber bei dem aberkannten Tor für Freiburg ...  was keine klare Fehlentscheidung war. 


Das meine ich ja! Du hast deine Meinung zu den Szenen. Der VAR hat das nicht so gesehen und gehört deshalb abgeschafft. Finde ich nicht gut!

1.Strafstoßsituation: Für mich kein Strafstoß und damit auch nicht rot. Abstimmung ohne Wolfsburger und Freiburger im Moment 6:2 für richtig entschieden. Offensichtlich hat der SR die Szene auch gesehen und bewertet. Es war ja freie Sicht für den SR. Also auf jeden Fall keine eindeutige Fehlentscheidung und damit auch keine Einflußberechtigung. Daher richtig gehandelt.

2.Strafstoßsituation: 3:2 für Richtig in der Abstimmung. Und wenn der SR die Szene bewertet hat (wovon ich jetzt mal ausgehe) ebenfalls richtig vom VAR nicht einzugreifen. Also auch richtig gehandelt.

Abseitssituation: Kann man so oder so entscheiden. Deshalb hat der VAR ja auch nicht entschieden, sondern dem SR die Entscheidung überlassen. Es war also so, dass der SR die Szene so nicht gesehen und bewertet hat. Der VAR hat nur auf eine Szene hingewiesen, die der SR offensichtlich nicht gesehen hat. Durch das Tor war der Hinweis auch legitim. Also auch hier richtig gehandelt.

Für mich hat der VAR entsprechend den Regeln gute Arbeit abgeliefert.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Köln -- VAR  - #12


09.02.2019 21:04


I bin I
I bin I

Bayern München-FanBayern München-Fan

I bin I
Mitglied seit: 16.02.2013

Aktivität:
Beiträge: 1153

@Bogdan Rosentreter

Zitat von Bogdan Rosentreter
Wäre es bitte, bitte, bitte nicht mal möglich meine schöne Stadt Köln nicht ständig mit dem VAR in einem Atemzug zu nennen?


Ich glaube er mein nicht Köln, sondern K.Ö.L.N. - also den "Keller öffentlicher Leistungs-Nachlese"  



"Im Sturm zu spielen ist mir noch viel zu weit hinten..." "Der Torhüter darf sich bei seiner Panade nun kein Schnitzel mehr erlauben."


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Köln -- VAR  - #13


09.02.2019 21:08


der Wolf


VfL Wolfsburg-FanVfL Wolfsburg-Fan


Mitglied seit: 07.03.2015

Aktivität:
Beiträge: 286

@toni21

Zitat von toni21
Zitat von Der Wolf

habe ich an anderer Stelle schon gemacht. 
Bei 2 Elfmeter Situationen und dazu 1x einer roten Karte nicht eingegriffen. Dann aber bei dem aberkannten Tor für Freiburg ...  was keine klare Fehlentscheidung war. 


Das meine ich ja! Du hast deine Meinung zu den Szenen. Der VAR hat das nicht so gesehen und gehört deshalb abgeschafft. Finde ich nicht gut!

1.Strafstoßsituation: Für mich kein Strafstoß und damit auch nicht rot. Abstimmung ohne Wolfsburger und Freiburger im Moment 6:2 für richtig entschieden. Offensichtlich hat der SR die Szene auch gesehen und bewertet. Es war ja freie Sicht für den SR. Also auf jeden Fall keine eindeutige Fehlentscheidung und damit auch keine Einflußberechtigung. Daher richtig gehandelt.

2.Strafstoßsituation: 3:2 für Richtig in der Abstimmung. Und wenn der SR die Szene bewertet hat (wovon ich jetzt mal ausgehe) ebenfalls richtig vom VAR nicht einzugreifen. Also auch richtig gehandelt.

Abseitssituation: Kann man so oder so entscheiden. Deshalb hat der VAR ja auch nicht entschieden, sondern dem SR die Entscheidung überlassen. Es war also so, dass der SR die Szene so nicht gesehen und bewertet hat. Der VAR hat nur auf eine Szene hingewiesen, die der SR offensichtlich nicht gesehen hat. Durch das Tor war der Hinweis auch legitim. Also auch hier richtig gehandelt.

Für mich hat der VAR entsprechend den Regeln gute Arbeit abgeliefert.


Prima. Sehe ich alles anders .

nehmen wir das Beispiel : Halten von Weghorst. Wie eine Abstimmung hier bei 5 Stimmen steht, ist ja nunmal kein Argument. Ich sehe das so : Weghorst wird am Arm festgehalten/ geklammert und nach unten gezogen. Das alles im Strafraum. Weghorst kommt dadurch zu Fall. Für mich der klarste Elfmeter des Tages. Wenn das ein Schiedsrichter nicht sieht, ist das ärgerlich. Wenn der VAR aber mit zig Zeitlupen das nicht sieht, dann kann man ihn anschaffen. Dann ist es nämlich doppelt ärgerlich. Und damit ist dann die Arbeit drs VAR in diesem Fall alles andere als gut.
Stimmung im Stadion wird kaputtgemacht und wenn es schon eine Instanz gibt, die Fehler korrigieren soll und dieses dann nicht macht .... tja dann kann man ihn abschaffen. Manchmal funktioniert es..manchmal nicht. Dann sich  lieber über die menschlichen Fehler ärgern wie früher. Jetzt weiss man nie,  was los ist. Torlinientechnik ok. Aber VAR macht genauso Fehler wie der Schiri. Dann könnte man auch noch einen Überschiri einsetzen und einen über-Über-Schiri usw. 
Also. Wie gesagt, der Elfmeter für das Halten und zu Bodenreissen von Weghorst war für mich eindeutig. Dsher kann der VAR auch weg, wenn er bei solchen Sachen nicht eingreift. Und sowas gibts ja an jedem Spieltag. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Köln -- VAR  - #14


09.02.2019 21:49


toni21


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 14.12.2009

Aktivität:
Beiträge: 737

@der Wolf

Zitat von Der Wolf

Prima. Sehe ich alles anders .

nehmen wir das Beispiel : Halten von Weghorst. Wie eine Abstimmung hier bei 5 Stimmen steht, ist ja nunmal kein Argument. Ich sehe das so : Weghorst wird am Arm festgehalten/ geklammert und nach unten gezogen. Das alles im Strafraum. Weghorst kommt dadurch zu Fall. Für mich der klarste Elfmeter des Tages. Wenn das ein Schiedsrichter nicht sieht, ist das ärgerlich. Wenn der VAR aber mit zig Zeitlupen das nicht sieht, dann kann man ihn anschaffen. Dann ist es nämlich doppelt ärgerlich. Und damit ist dann die Arbeit drs VAR in diesem Fall alles andere als gut.
Stimmung im Stadion wird kaputtgemacht und wenn es schon eine Instanz gibt, die Fehler korrigieren soll und dieses dann nicht macht .... tja dann kann man ihn abschaffen. Manchmal funktioniert es..manchmal nicht. Dann sich  lieber über die menschlichen Fehler ärgern wie früher. Jetzt weiss man nie,  was los ist. Torlinientechnik ok. Aber VAR macht genauso Fehler wie der Schiri. Dann könnte man auch noch einen Überschiri einsetzen und einen über-Über-Schiri usw. 
Also. Wie gesagt, der Elfmeter für das Halten und zu Bodenreissen von Weghorst war für mich eindeutig. Dsher kann der VAR auch weg, wenn er bei solchen Sachen nicht eingreift. Und sowas gibts ja an jedem Spieltag. 


Da sieht man in meinen Augen das Problem des Videoschiedsrichters. Du hast deine Meinung. Und wenn der VAR nicht deiner Meinung ist, dann gehört er abgeschafft.
Eine Abstimmung mit 5 Stimmen ist natürlich kein Argument für richtig oder falsch (inzwischen übrigens 4:2 für richtig entschieden). Das wäre aber auch eine Abstimmung mir 100 Stimmen nicht. Das es Stimmen für richtig und für falsch gibt zeigt aber etwas anderes: Diese Szene ist keine eindeutige schwarz/weiß Szene. Und damit gibt es, falls der SR die Szene auf dem Feld gesehen und bewertet hat, für den VAR keine Möglichkeit einzugreifen. Und genau das hat er auch gemacht.
In der Vergangenheit hat man sich über die zu häufigen Eingriffe des VAR beschwert und wollte den deshalb abschaffen. Auch weil man sich nicht an die Regeln des VAR gehalten hat. Das scheint nun viel besser zu funktionieren.
Wenn Du der Meinung bist, dass die Szene 100% ein Strafstoß ist, dann hast Du natürlich Recht, dass der VAR eingreifen muss. Allerdings widersprechen dem die Meinungen in dem entsprechenden Thread und die dazugehörige Abstimmung.
Selbst Du schreibst ja, dass beide ziehen. Nur dass der Freiburger länger zieht. Selbst, wenn nur einer zieht, ist dann immer noch die subjektive Entscheidung, ob "genug" für einen Freistoß gezogen wird. Und wenn beide ziehen muss man dann u.a. abwägen, wer anfängt, wer das intensiver macht, wer das länger macht, wer wenn behindert, ob man es gegeneinander aufwiegen kann usw. Und damit ist die Entscheidung wieder subjektiv und damit dem SR zu überlassen. Der VAR hat sich da eindeutig rauszuhalten.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Köln -- VAR  - #15


09.02.2019 22:18


der Wolf


VfL Wolfsburg-FanVfL Wolfsburg-Fan


Mitglied seit: 07.03.2015

Aktivität:
Beiträge: 286

@toni21

Zitat von toni21
Zitat von Der Wolf

Prima. Sehe ich alles anders .

nehmen wir das Beispiel : Halten von Weghorst. Wie eine Abstimmung hier bei 5 Stimmen steht, ist ja nunmal kein Argument. Ich sehe das so : Weghorst wird am Arm festgehalten/ geklammert und nach unten gezogen. Das alles im Strafraum. Weghorst kommt dadurch zu Fall. Für mich der klarste Elfmeter des Tages. Wenn das ein Schiedsrichter nicht sieht, ist das ärgerlich. Wenn der VAR aber mit zig Zeitlupen das nicht sieht, dann kann man ihn anschaffen. Dann ist es nämlich doppelt ärgerlich. Und damit ist dann die Arbeit drs VAR in diesem Fall alles andere als gut.
Stimmung im Stadion wird kaputtgemacht und wenn es schon eine Instanz gibt, die Fehler korrigieren soll und dieses dann nicht macht .... tja dann kann man ihn abschaffen. Manchmal funktioniert es..manchmal nicht. Dann sich  lieber über die menschlichen Fehler ärgern wie früher. Jetzt weiss man nie,  was los ist. Torlinientechnik ok. Aber VAR macht genauso Fehler wie der Schiri. Dann könnte man auch noch einen Überschiri einsetzen und einen über-Über-Schiri usw. 
Also. Wie gesagt, der Elfmeter für das Halten und zu Bodenreissen von Weghorst war für mich eindeutig. Dsher kann der VAR auch weg, wenn er bei solchen Sachen nicht eingreift. Und sowas gibts ja an jedem Spieltag. 


Da sieht man in meinen Augen das Problem des Videoschiedsrichters. Du hast deine Meinung. Und wenn der VAR nicht deiner Meinung ist, dann gehört er abgeschafft.
Eine Abstimmung mit 5 Stimmen ist natürlich kein Argument für richtig oder falsch (inzwischen übrigens 4:2 für richtig entschieden). Das wäre aber auch eine Abstimmung mir 100 Stimmen nicht. Das es Stimmen für richtig und für falsch gibt zeigt aber etwas anderes: Diese Szene ist keine eindeutige schwarz/weiß Szene. Und damit gibt es, falls der SR die Szene auf dem Feld gesehen und bewertet hat, für den VAR keine Möglichkeit einzugreifen. Und genau das hat er auch gemacht.
In der Vergangenheit hat man sich über die zu häufigen Eingriffe des VAR beschwert und wollte den deshalb abschaffen. Auch weil man sich nicht an die Regeln des VAR gehalten hat. Das scheint nun viel besser zu funktionieren.
Wenn Du der Meinung bist, dass die Szene 100% ein Strafstoß ist, dann hast Du natürlich Recht, dass der VAR eingreifen muss. Allerdings widersprechen dem die Meinungen in dem entsprechenden Thread und die dazugehörige Abstimmung.
Selbst Du schreibst ja, dass beide ziehen. Nur dass der Freiburger länger zieht. Selbst, wenn nur einer zieht, ist dann immer noch die subjektive Entscheidung, ob "genug" für einen Freistoß gezogen wird. Und wenn beide ziehen muss man dann u.a. abwägen, wer anfängt, wer das intensiver macht, wer das länger macht, wer wenn behindert, ob man es gegeneinander aufwiegen kann usw. Und damit ist die Entscheidung wieder subjektiv und damit dem SR zu überlassen. Der VAR hat sich da eindeutig rauszuhalten.


tja, da können wir hin-und herschreiben, wir wir wollen. Ich sehe da eine 100%ige Fehlentscheidung, die vom VAR hätte kortigiert werden  müssen. 
Du eben nicht. Und genauso sehen das auch an jedem Spieltag auch oft der Schiri und der VAR .... Allrs Menschen ... jeder sieht subjektiv was anderes oder bewertet es anders. Deshalb bin ich für die Abschaffung. . Selbst beim Abseits gibts ja inzwischen Diskussionen. Und ob der VAR zu Recht eingegriffen hat oder zu Unrecht nicht .... das gibts doch jedes Wochenende. Wozu denn ? Deshalb Torlinientechnik einsetzen und einen (!) Schiedsrichter mit seinem Assistenten. . Das reicht. 
 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Köln -- VAR  - #16


10.02.2019 00:14


Peachum


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 23.04.2018

Aktivität:
Beiträge: 177

Was eine Thread-eröffnung. Im Endeffekt entscheidet das KT hier wahrscheinlich 3:3 oder sogar 4:3 für Freiburg und du regst dich bei offensichtlich richtig entschiedenen Szenen über Köln auf. Das ist der Grund, wieso viele den VAR so schlecht sehen, obwohl er ziemlich viel richtig macht.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Köln -- VAR  - #17


11.02.2019 14:31


Lukas


VfL Wolfsburg-FanVfL Wolfsburg-Fan


Mitglied seit: 04.11.2018

Aktivität:
Beiträge: 102

@Peachum

Zitat von Peachum
Was eine Thread-eröffnung. Im Endeffekt entscheidet das KT hier wahrscheinlich 3:3 oder sogar 4:3 für Freiburg und du regst dich bei offensichtlich richtig entschiedenen Szenen über Köln auf. Das ist der Grund, wieso viele den VAR so schlecht sehen, obwohl er ziemlich viel richtig macht.

DAS Kompetenzteam wird auf 3:3 entscheiden. Was völlig falsch ist. 4:4 wäre das richtige Ergebnis. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
-
Daumen runter Veto
-
×

09.02.2019 15:30


11.
Roussillon
37.
Grifo
63.
Weghorst
70.
Petersen
74.
Steffen
87.
Waldschmidt

Schiedsrichter

Dr. Dr. Felix BrychDr. Dr. Felix Brych
Note
4,1
SC Freiburg 4,9   3,6  VfL Wolfsburg 5,6
Mark Borsch
Stefan Lupp
Pascal Müller
Günter Perl
Sven Waschitzki

Statistik von Dr. Felix Brych

SC Freiburg VfL Wolfsburg Spiele
16  
  28

Siege (DFL)
4  
  15
Siege (WT)
2  
  15

Unentschieden (DFL)
4  
  8
Unentschieden (WT)
7  
  7

Niederlagen (DFL)
8  
  5
Niederlagen (WT)
7  
  6

Aufstellung

Schwolow
Kübler
Lienhart
Heintz
Günter
Frantz 69.
Gelbe Karte Haberer
Gelbe Karte Koch
Grifo 90.
Gelbe Karte Niederlechner 81.
Petersen
Casteels 
William  Gelbe Karte
Knoche 
Brooks 
Roussillon 
Guilavogui  Gelbe Karte
Gerhardt 
Arnold 
79. Steffen 
90. Weghorst 
90. Brekalo 
Waldschmidt  69.
Höler  81.
Terrazzino  90.
90. Uduokhai
79. Rexhbecaj
90. Klaus

Alle Daten zum Spiel

SC Freiburg VfL Wolfsburg Schüsse auf das Tor
4  
  4

Torschüsse gesamt
7  
  9

Ecken
9  
  2

Abseits
2  
  3

Fouls
14  
  13

Ballbesitz
46%  
  54%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema