Kompetenzteam Feedback Thread

 Kompetenzteam Feedback Thread  - #21


15.02.2021 13:35


VARum?


Jahn Regensburg-FanJahn Regensburg-Fan


Mitglied seit: 19.05.2020

Aktivität:
Beiträge: 1162

Zitat von GladbacherFohlen
Viele Kritik geht in den ellenlangen und hitzigen Spieltagsthreads oft unter bzw erreicht uns nicht so wie wir das gerne hätten. 


Deshalb habe ich jetzt einfach mal einige meiner Beiträge mit entsprechender Relevanz aus anderen Threads hier reinkopiert.

Aus www.wahretabelle.de/forum/elfmeter-strafstosz-kompetenzteam/33/99:

"Ich glaube ich habe jetzt die Gedankengänge der meisten KTler verstanden, zumindest kann ich mir gut vorstellen, dass es so oder so ähnlich abläuft:
Es werden vorrangig Gründe gesucht, einen Strafstoß nicht zu geben, v.a. und ganz besonders, wenn in der strittigen Szene im Spiel keiner gegeben wurde und wenn der VAR nicht eingegriffen hat, denn dann kann ja die Entscheidung zumindest nicht so ganz falsch sein ("keine klare Fehlenscheidung"), Gründe dafür spielen dann fast keine Rolle mehr bzw. erscheinen dann natürlich als "zu wenig". Evtl. passiert diese Entscheidungsfindung mehr unterbewusst, als dass man sich dessen im Klaren darüber ist. Gerade bei den SR im KT kann ich mir das gut vorstellen. Ob es wirklich so ist, weiß ich natürlich nicht.
Allerdings finde ich diesen Weg der Entscheiungsfindung so oder so den falschen Ansatz, erst sollte man doch prüfen, weshalb ein Strafstoß nach den Regeln gerechtfertigt wäre, und da gibt es in der Kimmich-Szene [gegen Mainz] sicher sehr gute Gründe."

/

Aus https://www.wahretabelle.de/forum/foul-an-kimmich-vor-dem-2-2-/23/17735:

"Es läuft bei fast allen, die für "kein Foul" sind darauf hinaus, dass sie teils auch subjektiv und mutmaßend beschreiben, was Kimmich gemacht (und evtl. gedacht) hat und begründen damit ihre Entscheidung, anstatt zu schauen, was Stindl gemacht hat. Stindls Verhalten taugt definitiv dazu, es völlig regelkonform sogar als klares Foul zu bewerten, seine Fahrlässigkeit hat zu dem geführt, was passiert ist. Kimmichs Verhalten ist eine reflexartige Reaktion, über die er natürlich niemals nachdenken konnte in dem Sinne "was mach ich jetzt, um ein Foul zu ziehen"."

/
Was ist für dich denn ein "ausgewogenes" KT? Wie stellst du dir das vor?

"Ich stelle das KT ja nicht zusammen, möglicherweise sehe ich das alles auch zu subjektiv, aber bestimmte (ich werde keine Namen nennen) wären bei mir nicht (mehr) drin, andere hätte ich nicht berufen. Schon länger und immer mehr, speziell halt bei den besagten 3 Szenen in Bayernspielen (auch damals Akanji/Lewa ist da ein Beispiel), sind die Ergebnisse (zu) vorhersehbar und bestimmte (momentan zu viele) KTler (ich wiederhole mich da) suchen nach Gründen für kein Foul (und halten sich da teilweise in ihren Begründungen kaum an Regelvorgaben bzw. sie sind kaum bis gar nicht nachvollziehbar), anstatt regelkonforme für Foul gelten zu lassen (obwohl sie selbst sogar sagen, man könnte auch auf Foul entscheiden). Das wäre schon mal ein Anfang, dass mehr im KT wären, die eine andere Entscheidungsfindung praktizieren. Außerdem sind meinem Empfinden nach mittlerweile zu viele drin, die eine (zu) großzüge Linie anlegen und (zu) viel laufen lassen, und dann noch die, die meistens eh kein Veto einlegen, weil sie (zumindest gefühlt) die getroffene Entscheidung und damit den SR verteidigen wollen."


Außerdem in Ergänzung zu etwas, das schon andere angemerkt haben:
2 Deadlines wären eine Überlegung wert. #1 - bis zu der alle KT-Mitglieder verdeckt gevotet und ihre Votes begründet haben müssen, das Voting aller wird dann erst zeitgleich sichtbar.  Bis zu #2 - Zeit zur Diskussion über die Votes / mit den KTlern über ihre Votes, dann endgültige Festlegung der Entscheidung. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Kompetenzteam Feedback Thread  - #22


15.02.2021 17:25


SpanischerWasserhund


VfL Wolfsburg-FanVfL Wolfsburg-Fan


Mitglied seit: 09.12.2018

Aktivität:
Beiträge: 458

Ich denke zwingend notwenig für die Zukunft der Plattform ist es, dass KT´ler bei Szenen ihrer eigenen Mannschaft nicht abstimmen dürfen. Es kommt thier immer wieder zu Situationen die im besten Fall einfach unglücklich sind. Auch ist aus Fan Lagern immer wieder zu hören, dass ihr Team benachteiligt wird, wenn man hier kein KT Mitglied stellt.
Klar sagt ihr jetzt, dass man nur ins KT kommt wenn man obhekitv urteilt. Aber das selbe lässt sich auch über echte Schiedsrichter sagen und die pfeifen trotzdem nicht ihre eigene Mannschaft.
Ebenso sollten auch die User Votes bei den eigenen Vereinen nicht zählen, gerade weil es hier noch eine Stimme in der KT ABstimmung gibt.

Erfreulich wäre es auch, wenn zB die Aufnahme ins KT transaprenter wäre. Bei der letzen Runde wurde zB jemnd aufgenommen, der vor nicht allzulanger Zeit hier noch Regelfragen gestellt hat. Das Fragen ist natürlich kein Problem, aber kurz danach ins KT berufen zu werden, ist ohne Begründung nicht nachzuvollziehen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Kompetenzteam Feedback Thread  - #23


15.02.2021 17:43


Macs_04


Schalke 04-FanSchalke 04-Fan


Mitglied seit: 15.02.2021

Aktivität:
Beiträge: 5

Strittige Szene-Auswahl

Im großen und ganzen bin ich mit der Arbeit des KT zufrieden, allerdings hapert es mitunter an der Auswahl der „strittigen Szene“, z.B. aktuell bei Union Berlin: Schalke das potenzielle Foul in der 22. Minute.
Hier haben einige User, auch fremder Vereine, begründet warum sie die Entscheidung des Schiedsrichters für falsch halten, aber dabei bleibt es dann. Das ist mir leider schon mehrfach in den letzten Jahren aufgefallen.
Wenn es der Community wichtig ist, fehlt die Möglichkeit eine Meldung in den Status einer strittigen Szene zu erheben.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Kompetenzteam Feedback Thread  - #24


17.02.2021 08:19


Uwe0366


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 30.10.2016

Aktivität:
Beiträge: 646

1. Auch von mir ein Lob dafür, dass sich das KT der Kritik der User stellt. Danke!
2. Ich bin dafür, dass KT-Mitglieder nicht bei Beteiligung des.eigenen Vereins abstimmen. Schließlich werden SR auch nicht bei eigenen Vereinen angesetzt. Das ist eine Frage der Neutralität, selbst wenn ich alle KTler für so fair halten würde, neutral zu bleiben.
3. Die Entscheidung, ob eine Szene strittig gestellt wird, muss ebenfalls neutraler getroffen werden. Selbst wenn über Seiten kontrovers und emotional diskutiert wird (auch mit einem KT-Mitglieds eines beteiligten Vereins), wird ausschließlich nach der eigenen Sicht auf die Szene entschieden, was strittig ist. Das nimmt allen Interssierten die  Möglichkeit, dass das gesamte KT auf die Szene guckt. Da darf man auch mal die Perspektive wechseln. Teilweise wird geradezu darum gebettelt, eine Szene strittig zu stellen - oft vergebens, selbst wenn man technisch das KT richtig anruft.
Ich sehe natürlich den Konflikt. Das KT ist ehrenamtlich unterwegs, das hier kostet viel Zeit, da braucht niemand eine Inflation an zu bewertenden Szenen. Das ist mir klar, ebenso, dass es Bilder braucht. Trotzdem ist es so nicht gut gelöst.
4. Das betrifft nicht das KT, sondern die Technik, ich will hier aber meine Vorrednern unterstützen. @technik Offenbar sind die Server dieser ja inzwischen kommerziell betriebenen Seite (das verstehe ich vollkommen, wie sollte eine komplexe Seite mit über 10.000 Usern privat betrieben werden) der Last an Spieltagen nicht mehr gewachsen. Gerade während und nach den Samstagspielen ist die Seite immer häufiger und länger nicht erreichbar. Das nimmt einem schon den Spaß. Das muss dringend verbessert werden.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Kompetenzteam Feedback Thread  - #25


17.02.2021 18:53


Antarex
Antarex

Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 01.09.2009

Aktivität:
Beiträge: 3176

Ich glaube nicht, dass es notwendig ist den KTlern zu untersagen bei dem eigenen nicht abzustimmen.
So viel Neutralität ich jedem einzelnen schon zu.
 



Abstimmung zum Thema VAR: https://www.wahretabelle.de/forum/der-videoschiri-beibehalten-oder-abschaffen-/34/171?page=1


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Kompetenzteam Feedback Thread  - #26


18.02.2021 22:50


revolution0815


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 03.12.2016

Aktivität:
Beiträge: 553

@rb71

Zitat von rb71
Also zuerst einmal finde ich es großartig, dass so ein Thread erstellt wird und dass ihr euch intern selbst reflektiert. Dafür schon mal meinen großen Respekt-Daumen. Ferner glaube ich, dass du, @GladbacherFohlen es etwas hart ausdrückst, denn von allgemeinen erhärteten Fronten sehe ich erst einmal nicht ganz so viel. Im Großen und Ganzen macht ihr eure Arbeit nicht übel und ich bin da ganz ehrlich: Ich wollte diesen „Job“ nicht machen. Um diesen Thread zielführend und effektiv gestalten zu können, würde ich ganz einfach mal mit einigen Punkten anfangen, welche nach meiner Meinung nach verbesserungswürdig sind, denn die Dinge, welche gut laufen, müssen wir hier ja nicht sonderlich diskutieren. 

Da wäre am Anfang eure eigene Diskussionskultur zu nennen. Ich glaube, wir brauchen nicht groß darüber zu diskutieren, dass beim Fußball sehr schnell heiß und kontrovers diskutiert wird, vor allen Dingen, wenn es um Schiedsrichterentscheidungen geht. Deshalb bin ich immer wieder erstaunt darüber, wie wenig in der heutigen Zeit bei euch „die Fetzen fliegen“ und das meine ich durchaus im positiven Sinne. Ich habe euch mehrmals als „Kuschelrunde“ bezeichnet und dazu stehe ich auch. Viel zu selten werden hier kontrovers Meinungen ausgetauscht. Vielleicht macht ihr das ja intern, aber wenn dem so ist, dann ist das für die WT absolut schädlich! Ich möchte nochmals betonen, dass das nicht immer so war. Ihr hattet früher Mitglieder, welche genau wie das normale Community-Mitglied kontrovers und oftmals auch knallhart diskutierten. Ich möchte hier stellvertretend die früheren KT-Mitglieder AbrahamLincoln, Qrux und Hrub nennen! Das war ein echter Mehrwert für dieses Forum. Deshalb solltet ihr mal in euch gehen und auch mal „kontra“ sagen - auch wenn es weh tut. Nicht zwanghaft, aber bei den strittigen Szenen, in denen ihr wirklich nicht einer Meinung seid. Das macht euch dann viel glaubwürdiger als wenn ihr nach außen hin wie eine Einheit auftretet. 

Dazu gehört auch ein weiterer Punkt: Kritik an einzelne KT-Mitglieder, welche sachlich und mit Niveau angebracht werden, sollten nicht dauernd von einigen anderen KT-Mitgliedern „anwaltlich“ kommentiert werden. Ehrlich gesagt habe ich es nicht in Erinnerung, dass mal ein KT-Mitglied bei so einer Kritik dem „normalen“ User zur Seite stand. Jeder von euch ist doch in der Lage, sich selbst zu „wehren“ und wenn es unter die Gürtellinie geht, dann gibt es hier aufmerksame Moderatoren. 

Da wären wir beim dritten Punkt (betrifft mehr die @mods und @admins ). Ihr solltet insgesamt mit Threadschließungen sehr spärlich und nicht, wie in den letzten Monaten geschehen, inflationär umgehen. Man bestraft diejenigen, welche ein interessantes Thema diskutieren wollen und sich an die Forenregeln gehalten haben. Wenige Trolle schaffen es dann, eine Diskussion im Keim zu ersticken. Das kann nicht sein. Hier sollten ausschließlich persönliche Sanktionen stattfinden. Niveau ist wichtig, aber der Fußball lebt von Emotionen und sicherlich sollte man auch nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen, denn wir sind hier doch kein Akademikerklub. 

Ein weiterer Punkt ist, dass mir sehr oft auffällt, dass sich immer nur die gleichen KT-Mitglieder den „unbequemen“ Fragen stellen. Oftmals ersticken sinnvolle Diskussionen im Keim. 

Am Ende noch zwei Punkte gegen die ihr euch schon immer gewehrt habt, welche aber sehr effektiv wären, um die „ewige Kritik“ an euch in diesen zwei Punkten zu umgehen: 

—> Votet nicht mehr bei eurem Verein! Dieses Geschmäckle, wenn bei einer Abstimmung zufälligerweise alle drei Bayern-KT-Mitglieder gleich abstimmen (nur ein Beispiel) und eine knappe Mehrheit dann rauskommt, werdet ihr niemals los. Da könnt ihr noch so beteuern, dass ihr objektiv seid. Kein Mensch kann seine selektive Wahrnehmung ausschalten, welche vielleicht unterbewusst dann doch bei 50:50-Situationen in die eine oder andere Richtung geht. Bei euch gibt es ja nach meinem Empfinden sogar Leute wie @lufdbomp oder @Wallmersbacher , welche eher gegen seinen Klub abstimmen würde, um genau solche Situationen entgegenzustellen. Aber auch das ist natürlich nicht Sinn der Sache. Das Argument, was dann von einigen immer kam, dass man ja dann als Schalker auch nicht beim BVB abstimmen dürfe, lasse ich nicht gelten. Immer muss irgendwo eine Grenze gezogen werden und wenn ihr behauptet, objektiv zu sein, dann ist alleine dieses Argument schon ad absurdum geführt. Das mit dem eigenen Verein ist ganz einfach Selbstschutz und bringt euch NUR Vorteile. Also warum verwehrt ihr euch davor? Dann würden auch nicht mehr solche Kommentare kommen, wie „drei Bayern, aber kein Stuttgarter“ und so weiter. 

—> Der zweite Punkt, den ich verbessern würde: Schaltet eure Votings erst nach Deadline frei um unvoreingenommen zu urteilen. Dann kommen auch keine Vorwürfe mehr, dass ihr gegenseitig abschreibt oder euch beeinflussen lasst. Das wäre zwar eine größere Herausforderung für euch, aber viel spannender, effektiver und transparenter. 

gab es schon einmal 19 likes hier auf dieser plattform? besser kann man es nicht zusammenfassen. ich schließe mich deinem beitrag einfach mal komplett an und bin echt gespannt, ob eine umsetzung stattfindet.
die idee mit zwei "deadlines" wäre zudem noch überlegenswert. die erste deadline zeigt alle votings zum gleichen zeitpunkt an, so wie du es vorschlägst. dann kann man diskutieren und überlegungen anstreben, um zu einem zweiten definierten zeitpunkt die ergebnisse amtlich zu machen, weil der eine oder andere vom @kompetenzteam vielleicht etwas nicht bedacht hat und nochmals eine änderung vornehmen möchte.



smileys gibt es bei mir nicht. der mensch sollte schon selbst erkennen, ob ich etwas formal oder ernst meine.


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Kompetenzteam Feedback Thread  - #27


22.02.2021 13:06


nick_user


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 20.09.2017

Aktivität:
Beiträge: 2704

Zumindest sollte es nicht passieren, dass ein KT-Mitglied wie hier als erstes zu seinem Verein abstimmt. Beispiel hier und hier.
Zu oft sieht man, dass die erste Entscheidung aus dem KT die Richtung vorgibt, und ohne Sturmfalco hier irgendwas unterstellen zu wollen, kann man es als "Deal" werten, von wegen "Strafstoß ok, aber dafür kein Rot".
Das ist einfach unglücklich und vermeidbar.
Wie gesagt, es kann gut sein das er bei jedem Team genau so abgestimmt hätte, es geht mir nicht um das Voting an und für sich, sondern schlicht um die mögliche Interpretation.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Kompetenzteam Feedback Thread  - #28


22.02.2021 17:03


nick_user


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 20.09.2017

Aktivität:
Beiträge: 2704

Sorry für Doppelpost, aber ich will noch was positives anmerken.
Was mir gefällt:
Es wird relativ früh abgestimmt, so kann man darüber noch diskutieren, was im SGE:FCB (Rot Ja/Nein?) Thread grade auch passiert.
Das ist wesentlich besser als dieses auf den letzten Drücker.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Kompetenzteam Feedback Thread  - #29


23.02.2021 00:37


tdrr12


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 20.09.2014

Aktivität:
Beiträge: 735

Wenn ich einen Verbesserungsvorschlag habe, ist dies folgender:

Bei Szenenvorschlag (oder spätestens wenn eine Szene strittig gestellt wird) müssen aus dem aktuellen Regelwerk die relevanten Regeln u. Anmerkungen kopiert werden. Dieser Beitrag sollte Teil des Abstimmfensters (d.h. der Threaderöffnung) sein.

Zu oft werden von normalen Usern aber manchmal auch von KT-Mitgliedern Szenen anhand von Regeln bewertet, die nicht den eigentlichen Regeln entsprechen. Aber solange Szenen nicht nach den wahren Regeln bewertet werden, ist es auch keine WahreTabelle.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Kompetenzteam Feedback Thread  - #30


23.02.2021 01:09


nick_user


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 20.09.2017

Aktivität:
Beiträge: 2704

@tdrr12

Hmmm
Eigentlich gefällt mir die Idee, aber so ist sie nicht umsetzbar.
Aber, warum stellt man die Regeln nicht hier auf die Seite, so dass man mit Ankern direkt darauf verweisen kann?
@technik
Wäre sowas umsetzbar? Macht es Sinn darüber nachzudenken?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Kompetenzteam Feedback Thread  - #31


02.03.2021 16:36


GladbacherFohlen
GladbacherFohlen

Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan

GladbacherFohlen
Mitglied seit: 04.03.2013

Aktivität:
Beiträge: 6542

Moin liebe Community,

danke für das zahlreiche und ehrlich Feedback in den letzten Wochen. Wir werden jetzt nochmal intern die hier vorgebrachten Punkte aufnehmen und diskutieren, besonders die beiden Vorschläge, Abstimmungen beim eigenen Verein nicht durchzuführen und eine eventuelle Anpassung der Mechanik, wann und wie die KT-Stimmen hier auf der Seite dargestellt werden.

Auch bezüglich der Diskussionsführung und-kultur des KT haben wir intern eine Diskussion angestoßen und werden euch informieren, wenn es zu den oben genannten Themen einen Konsens gibt.

Bis dahin dürft ihr diesen Thread aber natürlich weiterhin gerne nutzen um Feedback zu posten!

MfG

stellvertretend für das gesamte KT

GladbacherFohlen



"Das ist der ganz normale Wahnsinn hier im Borussia-Park!" - 100,5-Kommentator Andreas Küppers nach Igor de Camargos Last-Minute-Tor in der Relegation 2011 gegen Bochum


 Melden
 Zitieren  Antworten


Jetzt Registrieren

Noch keinen Account?
Jetzt registrieren und alle Vorteile der Mitgliedschaft erhalten: Mitdiskutieren, über strittige Szenen abstimmen, Schiedsrichter benoten und vieles mehr!
» Jetzt registrieren
Nutzungsbedingungen
» Jetzt lesen

Benachrichtigungshinsweise

Erwähne das gesamte Kompetenzteam
@kt oder @kompetenzteam
Erwähne alle Moderatoren
@mods
Erwähne alle Administratoren
@admins
Erwähne das Technikteam
@technik

Teile dieses Thema