STADTMEISTER im meckern

Relevante Themen

 Strittige Szene
 Vorschläge der Community
  20. Min.: Gelb-Rot Ziereis | von Spreeathener
 Allgemeine Themen
  Schiedsrichteransetzung | von 11feinde
  Regelfrage Kapitän | von Fischkreutz1893
  STADTMEISTER im meckern | von emilpie02
  Regelfrage | von aye_CaptainJack

Neues Thema zum Spiel erstellen

 STADTMEISTER im meckern  - #1


01.03.2021 22:36


emilpie02


Karlsruher SC-FanKarlsruher SC-Fan


Mitglied seit: 20.10.2019

Aktivität:
Beiträge: 58

Mal wieder muss man (aus meiner Sicht) über dieses Thema reden. Das theatralische und lautstarke zu Boden gehen. Heute fande ich das extrem, vor allem beim HSV. Es ist ja bei jedem Spiel so – auch von meinem Verein – dass man etwas übertreibt. Heute ging es für mich zu weit. Vielleicht gar nicht weil es so extrem auf der Rothosen Seite war, sondern weil St.Pauli aus meiner Sicht gezeigt hat, wie man ohne Schauspieleinlagen und rumgemeckere ein Spiel gewinnt.
Bis zur 90‘ Minute waren die Paulianer – ich hoffe ich kann das so sagen – einfach still. Bei Fouls an ihnen und von ihnen. Sogar beim zurückgenommenen Elfmeter war es ziemlich leise und es wurde sich nicht großartig beschwert. Und das wäre ja durchaus berechtigt gewesen. Im Gegensatz steht die Traube an HSV-Spielern die den Elfmeter verhindern wollen (kann man aber natürlich auch verstehen). Bei der Roten Karte sollte man das Diskutieren aber einfach sein lassen.
 



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 STADTMEISTER im meckern  - #2


01.03.2021 22:41


haifischflossensuppe
haifischflossensuppe

1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 05.03.2013

Aktivität:
Beiträge: 1369

Naja, das gehört in so einem Spiel sicher dazu, dass man sich aufregt.
Die Paulianer haben übrigens auch geschrieen.
Auch das ist in der aktuellen Situation ein taktisches Mittel, wo mit Sicherheit
drauf hingewiesen wird. Es macht einfach Eindruck, wenn einer schreit wie am Spieß, was man im normalen gefüllten Stadion vermutlich kaum hört. Jetzt ist es einfach ein Mittel, Karten zu provizieren. Sicher nicht unbedingt schön.



Relativ großzügige Linie bei roten Karten. Strenge Auslegung dagegen bei Gelb und Handelfmeter.


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 STADTMEISTER im meckern  - #3


01.03.2021 22:43


MarcelSus


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 28.09.2014

Aktivität:
Beiträge: 51

@emilpie02

Zitat von emilpie02
Mal wieder muss man (aus meiner Sicht) über dieses Thema reden. Das theatralische und lautstarke zu Boden gehen. Heute fande ich das extrem, vor allem beim HSV. Es ist ja bei jedem Spiel so – auch von meinem Verein – dass man etwas übertreibt. Heute ging es für mich zu weit. Vielleicht gar nicht weil es so extrem auf der Rothosen Seite war, sondern weil St.Pauli aus meiner Sicht gezeigt hat, wie man ohne Schauspieleinlagen und rumgemeckere ein Spiel gewinnt.
Bis zur 90‘ Minute waren die Paulianer – ich hoffe ich kann das so sagen – einfach still. Bei Fouls an ihnen und von ihnen. Sogar beim zurückgenommenen Elfmeter war es ziemlich leise und es wurde sich nicht großartig beschwert. Und das wäre ja durchaus berechtigt gewesen. Im Gegensatz steht die Traube an HSV-Spielern die den Elfmeter verhindern wollen (kann man aber natürlich auch verstehen). Bei der Roten Karte sollte man das Diskutieren aber einfach sein lassen.
 
Welches Spiel hast du gesehen? Die Paulianer sind bei jedem zweiten Kopfballduell schreiend zu Boden gegangen. Gerade Burgstaller. Und auch bei fast jedem Foulspiel. Und so wie die Paulianer heute reingetreten sind tut es halt auch mal weh



 Melden
 Zitieren  Antworten


 STADTMEISTER im meckern  - #4


01.03.2021 22:46


BodoHSV


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 01.10.2016

Aktivität:
Beiträge: 35

Wo ist der Sinn bei deiner Aussage, tätigst du die nur weil einfach mal irgenwas gegen den HSV sagen? Woche für Woche ist Fürth z.B. ein Paradebeispiel für Unsportlichkeit, siehe Trainer, siehe Zeitspiel oder Fouls schinden. Und Pauli hat heute am Ende auch nur noch Zeitspiel betrieben und Burgstaller bekam dann zurecht Gelb, Kyereh irgendwie nicht... Leibold zu 100% klatt Rot, aber sonst waren 3 Pauli Spieler ja auch knap an einer Gelb-Roten, so what



 Melden
 Zitieren  Antworten


 STADTMEISTER im meckern  - #5


01.03.2021 22:48


müllerflip
müllerflip

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 05.12.2009

Aktivität:
Beiträge: 1950

Ich habe selten gesehen, dass eine Mannschaft im Vergleich zur anderen extrem übertreibt. Auch heute nicht. Man kann beispielsweise auch Burgstaller kritisieren, der nach Leibolds Tätlichkeit (korrekt geahndet) offensichtlich starke Schmerzen hat, die nach einer gewissen Zeit aber wieder plötzlich verschwunden sind.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 STADTMEISTER im meckern  - #6


01.03.2021 22:59


emilpie02


Karlsruher SC-FanKarlsruher SC-Fan


Mitglied seit: 20.10.2019

Aktivität:
Beiträge: 58

@müllerflip

Zitat von müllerflip
Ich habe selten gesehen, dass eine Mannschaft im Vergleich zur anderen extrem übertreibt. Auch heute nicht. Man kann beispielsweise auch Burgstaller kritisieren, der nach Leibolds Tätlichkeit (korrekt geahndet) offensichtlich starke Schmerzen hat, die nach einer gewissen Zeit aber wieder plötzlich verschwunden sind.


Fande ich ebnfalls. Als es dann 1:0 stande, mussten sich die Braun-Weißen auf den Boden schmeißen (dehalb sagte ich ja auch bis zur 90'Minute). Und aus meiner Sicht war es nicht so, dass der HSV stark übertrieben hat, sondern eher andersrum. St.Pauli war sehr solide, bei Gelbe Karten wurde wie gesagt nicht diskutiert.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 STADTMEISTER im meckern  - #7


01.03.2021 23:08


emilpie02


Karlsruher SC-FanKarlsruher SC-Fan


Mitglied seit: 20.10.2019

Aktivität:
Beiträge: 58

@BodoHSV

Zitat von BodoHSV
Wo ist der Sinn bei deiner Aussage, tätigst du die nur weil einfach mal irgenwas gegen den HSV sagen? Woche für Woche ist Fürth z.B. ein Paradebeispiel für Unsportlichkeit, siehe Trainer, siehe Zeitspiel oder Fouls schinden. Und Pauli hat heute am Ende auch nur noch Zeitspiel betrieben und Burgstaller bekam dann zurecht Gelb, Kyereh irgendwie nicht... Leibold zu 100% klatt Rot, aber sonst waren 3 Pauli Spieler ja auch knap an einer Gelb-Roten, so what


Ich habe mir tatsächlich nur ein Fürth-Spiel in ganzer länge angeschaut, kann das also nicht beurteilen. Ich habe auch versucht mitzuteilen, dass ich mich A komplett irren kann und bei St.Pauli "nicht so genau" hingeschaut habe und B ging es nicht nur gegen den HSV, es ist ja auch was allgemeines. Auch bei meinem Verein schreien die manchmal so unnötig rum.

Ich versuche nochmal meine Aussage zu stützen. Leider habe ich keine Spielminuten. Während der Druckperiode des Sportvereins Mitte der 2.Halbzeit kam es innerhalb weniger Minuten zu zwei Fouls an der (vom Tor aus gesehen) linken Eckfahne der Paulianer. Bei einem war der Kontakt da, mit der Fußspitze berührt. Freistoß, keine Frage. Der Schrei klang aber für meine Verhältnise sehr viel brutaler. Kurze Zeit später wird ein Hamburger gefoult und macht dann fünf Umdrehungen. Das hab ich bei den Gastgebern heute nichtmal im Ansatz gesehn. Rückblickend: Denk mal über Situationen nach, bei den Spieler mit dem Schidsrichter diskutiert haben. Das waren in den meisten Fällen halt die Hamburger.

Und nochwas hat mich gestört. Ich finde der HSV hat es eigentlich gar nicht nötig. Die können einen so geilen Fußball spielen, solche Unschönheiten machen das Gesamtbild (nochmal: aus MEINER Sicht) kaputt. Das soll nicht heißen, dass bessere Vereine weniger motzen sollen, mir geht es um die Notwendigkeit. Das stört mich auch in der Bundesliga. Stichwort: Reklamierarm.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 STADTMEISTER im meckern  - #8


01.03.2021 23:09


Bendit85


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 01.10.2016

Aktivität:
Beiträge: 42

Also ich habe das starke Gefühl, dass dieser Thread inkl. Überschrift doch sehr stark zum provozieren gedacht ist. Schade, ich würde mir hier wünsche, dass sachlich diskutiert wird.

Ich glaube bei dem Thema nehmen sich die meisten Mannschaften nicht viel. Auch heute beim Spiel hat sich hier keine der Mannschaften positiv oder negativ hervor getan. Für ein Derby fand ich es übrigens ausgesprochen ruhig.

Glückwunsch an St. Pauli. Gefühlt haben sie es am Ende ein Stück mehr erzwungen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
-
Daumen runter Veto
-
×

01.03.2021 20:30


52.
(11er)
unbekannt
88.
Kyereh

Schiedsrichter

Deniz AytekinDeniz Aytekin
Christian Dietz
Eduard Beitinger
Max Burda
Johann Pfeifer
Oliver Lossius

Statistik von Deniz Aytekin

FC St. Pauli Hamburger SV Spiele
8  
  23

Siege (DFL)
5  
  7
Siege (WT)
5  
  6

Unentschieden (DFL)
1  
  4
Unentschieden (WT)
1  
  7

Niederlagen (DFL)
2  
  12
Niederlagen (WT)
2  
  10

Aufstellung

Gelbe Karte Burgstaller
Stojanovic
Paqarada 78.
Zalazar
Gelbe Karte Marmoush 87.
Gelbe Karte Ziereis 28.
Gelbe Karte Benatelli
Kyereh
Lawrence
Ohlsson
Becker 87.
59. Jung  Gelbe Karte
91. Heyer 
Kittel 
Ambrosius 
Vagnoman 
86. Jatta 
Terodde 
Ulreich 
Leibold  Rote Karte
91. Kinsombi 
86. Dudziak 
Gelbe Karte Reginiussen  28.
Zander  87.
Matanovic  87.
Buballa  78.
86. Wintzheimer
86. Wood
91. Narey
59. van Drongelen
91. Meißner

Alle Daten zum Spiel

keine Daten



zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema