Macht ihr noch die Splittung im TV mit?

 Macht ihr noch die Splittung im TV mit?  - #1


02.10.2018 22:08


Kasperle83


RB Leipzig-FanRB Leipzig-Fan


Mitglied seit: 20.02.2018

Aktivität:
Beiträge: 59

- Nein, ich habe mein(e) Abo(s) gekündigt/ werde sie kündigen
Langsam aber sicher reicht es mir die Splittung der Fußballßübertragung. Schlimm genug, dass man fürs Freitagspiel ein zusätzliche Abo abschließen muss, aber wie ich nun feststellen musste, kann man nicht einmal mehr sein gewünschtes Spiel bei Sky schauen. Ich wollte mir heute Bayern-Ajax anschauen und dies geht nur in der Konferenz, will man sich Europapokal anschauen, braucht man ein zusätzliches Abo, will man alle Spiele sehen, braucht man wenigstens 3 Abos. Da bezahlt man als Bestandskunde bei Sky Wucherpreise, braucht zusätzlich ein Eurosport Abo ( gut, sind nur 5€ pro Monat, aber die Übertragungsqualität ist immer mal wieder unter aller Sau und allgemein sehr pixelig, trotz VDSL 50MBIT und TV am LAN) und Dazn will auch 10€ pro Monat.Sky Sport schlägt ebenfalls mit 30€ zu Buche, jedenfalls finde ich es nicht einzeln als Abo, sondern nur mit Sky Starter ( Bestandkundenpreise).

heißt, dass man monatlich 45€ pro Monat bezahlen muss, 3 verschiedene Anbieter als Abo haben muss und ständig nur noch zwischen den Anbietern hinterwechselt. Schön und gut, dass man überhaupt noch die Dienstagsspiele bei Sky anbietet, aber warum nicht als Konferenz? Die Abopreise steigen immer weiter an, dass Angebot wird immer geringer. Würde man bei Sky weniger bezahlen als zuvor, würde ich es ja einsehen, denn dann würde ich das weniger bezahlte Geld wiederum bei den weiteren Anbietern einbringen, aber so bezahlt man Jahr für Jahr immer mehr und erhält immer weniger Gegenwert.

Ich habe jedenfalls mittlerweile alle Abos gekündigt. Ich hatte bisher Sky und Eurosport als Abo, aber nachdem Dazn nun auch noch dazu kommen würde, ist bei mir Schluss. Das grenzt für mich an Abzocke, weil die Liga immer gieriger wird und das Kartellamt dies auch noch unterstützt. Ich hatte jedenfalls nie ein Problem mit Sky als Monopol und auch damals als die Telekom sich Rechte gesichert hatte, hat Sky schnell eine Möglichkeit gefunden, wie man auch alle Spiele weiterhin anbieten konnte, warum ist das also heutzutage nicht möglich? Es laufen immer Kunden Sturm gegen Sky, weil auch das Filmangebot immer schlechter wird/sich ständig wiederholt, aber die Ausgaben der Kunden steigen immer weiter.

Klar ist man irgendwo auch blöd, Bestandskunde bei Sky zu sein, anstatt seinen Vertrag immer wieder zu erneuern und von Neukundenangeboten zu profitieren, aber es ist einfach nur Abzocke, wenn ein Bestandskunde 91€ pro Monat bezahlen muss, für ein Angebot, dass Neukunden für 30€ erhalten und dann noch obendrauf immer die Neueste Technik, für die der Bestandskunde auch noch Wucherpreise bezahlen soll.
Community-Abstimmung
Ja, ich schaue mir alle Spiele an und habe dafür Dazn, Sky, Eurosport und ggf. weitere Abos:
7,41 %
Ja ich habe 2 Abos:
14,81 %
Ja , ich habe 1 Abo:
40,74 %
Nein, ich habe mein(e) Abo(s) gekündigt/ werde sie kündigen:
14,81 %
Ich schaue schon immer nur Free TV:
22,22 %




 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Ja, ich schaue mir alle Spiele an und habe dafür Dazn, Sky, Eurosport und ggf. weitere Abos

Ja ich habe 2 Abos

Ja , ich habe 1 Abo

Nein, ich habe mein(e) Abo(s) gekündigt/ werde sie kündigen

Ich schaue schon immer nur Free TV

×

Benachrichtigungshinsweise

Erwähne das gesamte Kompetenzteam
@kt oder @kompetenzteam
Erwähne das Kompetenzteam der 2. BL
@kt2 oder @kompetenzteam2
Erwähne alle Moderatoren
@mods
Erwähne alle Administratoren
@admins
Erwähne das Technikteam
@technik

Teile dieses Thema