Medaille für Dankert?

Relevante Themen

 Strittige Szene
  77. Min.: Rebic Gelb Rot? | von Madara
 Vorschläge der Community
 Allgemeine Themen
  VAR | von Vollblutborusse
  Medaille für Dankert? | von satomi
  Dankert | von Vollblutborusse
 Aktuelle News zum Spiel

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Medaille für Dankert?  - #1


14.04.2019 18:33


satomi


VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 30.03.2014

Aktivität:
Beiträge: 637

Ich schlage Bastian Dankert noch in der ersten Halbzeit für eine Medaille vor.
Er hatte das Handspiel von Khedira im ersten Moment (mutmaßlich) schon gesehen, und wurde vom VAR genötigt, das als Elfmeter zu werten (siehe Bayernspiel).
Er widersetzt sich der regelwidrigen Auslegung (bis zum 1. Juni ist die derzeitige Auslegung nicht von den Regeln gedeckt) und entscheidet Regelkonform auf kein Elfmeter.

Klar ist die Bewertung ein Beleg für die willkürlichkeit der Auslegung momentan. Wenn sich dann aber jemand entgegen des Gruppendrucks dafür entscheidet, sich an die Regeln zu halten, sollte man das positiv hervorheben.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Medaille für Dankert?  - #2


14.04.2019 18:36


Feldverweis


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 29.10.2018

Aktivität:
Beiträge: 251

@satomi

Zitat von satomi
Ich schlage Bastian Dankert noch in der ersten Halbzeit für eine Medaille vor.
Er hatte das Handspiel von Khedira im ersten Moment (mutmaßlich) schon gesehen, und wurde vom VAR genötigt, das als Elfmeter zu werten (siehe Bayernspiel).
Er widersetzt sich derregelwidrigen Auslegung (bis zum 1. Juni ist die derzeitige Auslegung nicht von den Regeln gedeckt) und entscheidet Regelkonform auf kein Elfmeter.

Klar ist die Bewertung ein Beleg für die willkürlichkeit der Auslegung momentan. Wenn sich dann aber jemand entgegen des Gruppendrucks dafür entscheidet, sich an die Regeln zu halten, sollte man das positiv hervorheben.


Hmm, das trifft hier, glaube ich, nicht zu!
Abstützarm unter der Schulter und vom eigenen Körper abgefälscht soll (so viel ich weiß) auch in der neuen Saison keinen Elfmeter geben!

Wenn man sich das vor Augen hält, ist das Eingreifen des VAR schon fast ein Skandal! Das ist echt unglaublich! Eine 100% richtige Entscheidung und der meldet sich trotzdem....

Deutsche Schiedsrichter waren mal führend in der Welt...
XXXXXXXXXX



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Medaille für Dankert?  - #3


14.04.2019 18:40


Rotzlöffel
Rotzlöffel

Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 11.10.2009

Aktivität:
Beiträge: 1043

@satomi

Zitat von satomi
Er hatte das Handspiel von Khedira im ersten Moment (mutmaßlich) schon gesehen, und wurde vom VAR genötigt, das als Elfmeter zu werten



Hä? Schaust du auch das richtige Spiel?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Medaille für Dankert?  - #4


14.04.2019 18:50


csfue91


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 01.09.2013

Aktivität:
Beiträge: 407

@satomi

Zitat von satomi
Er widersetzt sich der regelwidrigen Auslegung (bis zum 1. Juni ist die derzeitige Auslegung nicht von den Regeln gedeckt) und entscheidet Regelkonform auf kein Elfmeter.


Wie kann denn bitte eine Auslegung, die vom DFB ausgegeben wird regelwidrig sein, wenn der DFB für die Bundesliga die Hoheit über das eigene Regelwerk hat?
Nur weil sie die Regel erst nach der Saison schriftlich manifestieren, heißt das also, dass die Anweisung des DFBs bis dahin keine Gültigkeit haben darf?

Und das mit dem VAR ist dein voller ernst? Du unterstellst hier dem VAR ohne die Kommunikation überhaupt zu kennen, dass er den SR nötigt den Elfmeter zu geben? Wow...
Heute übertriffst du dich selbst was Verschwörungstheorien angeht.



4  Melden
 Zitieren  Antworten


 Medaille für Dankert?  - #5


14.04.2019 19:32


satomi


VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 30.03.2014

Aktivität:
Beiträge: 637

@csfue91

Zitat von csfue91
Zitat von satomi
Er widersetzt sich der regelwidrigen Auslegung (bis zum 1. Juni ist die derzeitige Auslegung nicht von den Regeln gedeckt) und entscheidet Regelkonform auf kein Elfmeter.


Wie kann denn bitte eine Auslegung, die vom DFB ausgegeben wird regelwidrig sein, wenn der DFB für die Bundesliga die Hoheit über das eigene Regelwerk hat?
Nur weil sie die Regel erst nach der Saison schriftlich manifestieren, heißt das also, dass die Anweisung des DFBs bis dahin keine Gültigkeit haben darf?

Und das mit dem VAR ist dein voller ernst? Du unterstellst hier dem VAR ohne die Kommunikation überhaupt zu kennen, dass er den SR nötigt den Elfmeter zu geben? Wow...
Heute übertriffst du dich selbst was Verschwörungstheorien angeht.


Wie kann eine Auslegung, vom DFB ausgegeben, regelwidrig sein?

Es gibt ein offizielles Regelwerk. Da steht (noch) drin, dass für ein strafbares Handspiel alleindie Absicht entscheidend ist. Die "derzeitige Auslegung", die vom DFB zumindest toleriert wird, widersprichtdieser Regel, da die Absicht für die Entscheidung irrelevant wird, sobald das Handspiel in Schulterhöhe stattfindet. Die "derzeitige Auslegung" ist regelwidrig.
Nur weil sie die Regel erst nach der Saison schriftlich manifestieren, heißt das also, dass die Anweisung des DFBs bis dahin keine Gültigkeit haben darf?

absolut richtig, sofern die Anweisung dem gültigen Regelwerk widerspricht.
Ansonsten kann man so ein Regelwerk gleich abschaffen.
Du unterstellst hier dem VAR ohne die Kommunikation überhaupt zu kennen, dass er den SR nötigt den Elfmeter zu geben?

Ich habe die Annahme gemacht, dass Dankert die Szene gesehen hat. Das ist nicht nur einfach Wahrscheinlich, sondern doppelt - da der Linienrichter auf der Seite ebenfalls freie Sicht hatte.
Der VAR schickt dann einen Schiedsrichter an den Bildschirm, wenn:
1. Der Schiedsrichter die Szene bzw. entscheidende Umstände nicht gesehen hat
2. Der Schiedsrichter eine klare Fehlentscheidung begangen hat
3. Der Schiedsrichter den VAR bei Unsicherheit konsultiert und dieser nicht zu einer Entscheidung kommt

Ersteres ist mMn auszuschließen, auch in Verbindung mit 3. da die Gestik von Dankert ziemlich eindeutig war.
Bleibt noch 2. - was meine (zugegeben drastische) Wortwahl bestätigt. Klar, "nötigen" klingt heftig, aber wenn man da ein bisschen Überspitzung zulässt, ist die Grundaussage klar und nachvollziehbar.
Heute übertriffst du dich selbst was Verschwörungstheorien angeht.

Da spare ich mir meine Gedanken dazu.
 



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Medaille für Dankert?  - #6


14.04.2019 19:49


Rotzlöffel
Rotzlöffel

Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 11.10.2009

Aktivität:
Beiträge: 1043

Boah, lass es einfach... das wird mit jedem Satz peinlicher, was du von dir gibst. 



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Medaille für Dankert?  - #7


14.04.2019 19:49


csfue91


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 01.09.2013

Aktivität:
Beiträge: 407

@satomi

Auslegungsanweisungen sind schlichtweg nötig, da der SR sonst bei jedem Handspiel den Spieler fragen müsste, ob es Absicht war oder nicht.
Die gab es schon immer, sonst müssten die SR wie gerade beschrieben jedes mal den Spieler fragen. Diese werden vom DFB vorgegeben. Dazu haben sie jedes Recht. Vor der Saison wurde daran was von seitens DFB geändert. Auch das ist ihr gutes Recht.

Solche Anweisungen gibt es übrigens nicht nur im Fußball, sondern auch in Gesetzen, beispielsweise in der BRD.
Hier gibt es übrigens zwei entscheidende Formen von formellen, schriftlichen Änderungen: konsitutiv und deklaratorisch. Lies dir das gerne mal durch. Dann wirst du auch feststellen, dass eine solche Änderung definitiv auch in Kraft treten kann, bevor sie schriftlich manifestiert wird.

Und du machst hier übrigens auch keine Annahme sondern eine Unterstellung. Für dich ist klar, dass der SR das korrekt gesehen haben MUSS. Vielleicht hat der SR etwas falsch wahrgenommen, hat dies dem VAR in der Kommunikation geschildert und wurde daraufhin vom VAR an den Bildschirm geschickt? Du hast schlichtweg keinen Einblick darin, was kommuniziert wurde und unterstellst dennoch, dass hier eine Nötigung vorliegt. Das ist einfach nur unfassbar und hat mit einer sachlichen Diskussion nicht im Entferntesten irgendwas zu tun.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
-
Daumen runter Veto
-
×

14.04.2019 18:00


14.
Paciencia
17.
(11er)
unbekannt
31.
Richter
36.
(11er)
unbekannt
45.
Richter
84.
Gregoritsch

Schiedsrichter

Bastian DankertBastian Dankert
Note
4,0
Eintr. Frankfurt 4,8   3,9  FC Augsburg 4,4
René Rohde
Markus Häcker
Christian Dingert
Patrick Ittrich
Sven Waschitzki

Statistik von Bastian Dankert

Eintr. Frankfurt FC Augsburg Spiele
8  
  18

Siege (DFL)
3  
  8
Siege (WT)
3  
  7

Unentschieden (DFL)
3  
  4
Unentschieden (WT)
3  
  6

Niederlagen (DFL)
2  
  6
Niederlagen (WT)
2  
  5

Aufstellung

Trapp
Touré
Hasebe
Hinteregger 26.
da Costa
Rode 66.
Gelb-Rote Karte Fernandes
Kostic
Gelbe Karte Rebic
Jovic
Paciencia 54.
40. Kobel 
Schmid 
Gouweleeuw 
Khedira 
Stafylidis 
Baier 
90. Koo 
Gregoritsch  Gelbe Karte
Hahn 
83. Finnbogason 
Richter 
de Guzmán  66.
N'Dicka  26.
Gacinovic  54.
90. Janker
40. Luthe
83. Schieber

Alle Daten zum Spiel

Eintr. Frankfurt FC Augsburg Schüsse auf das Tor
4  
  6

Torschüsse gesamt
13  
  16

Ecken
8  
  2

Abseits
4  
  7

Fouls
19  
  9

Ballbesitz
44%  
  56%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema