Mentalitätsfrage

Relevante Themen

 Strittige Szene
  58. Min.: Notbremse Gamboa? | von Harrygator
 Vorschläge der Community
  9. Min.: Abseits vor dem 0:1? | von SCF-Dani
 Allgemeine Themen
  Älteste Fanfreundschaft der Liga | von talahassie
  Upamecano | von Ball
  Mentalitätsfrage | von Stern des Südens
  Dicken Respekt an Bochum | von i bin i
  Julian Nagelsmann | von mshhb
 Aktuelle News zum Spiel

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Mentalitätsfrage  - #1


12.02.2022 17:11


Stern des Südens


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 19.12.2019

Aktivität:
Beiträge: 799

Langsam aber sicher hat man auch als FCB - Fan die Schnauze voll.
Da stimmt doch bei einigen die Einstellung hinten und vorne nicht mehr!

Das Team blamiert sich in regelmäßigen Abstände bis auf die Knochen.
Das 5:0 gegen BMG , heut 3 Gegentore gegen Bochum innerhalb nur sechs Minuten usw....
So etwas hat man beim FCB gefühlt 30 Jahre nicht mehr erlebt.

Das Wort CL - Sieg sollte in München niemand mehr in den Mund nehmen, die Leistungsschwankungen reichen in dieser Saison von Weltklasse bis Grottenschlecht.

Armer Nagelsmann - den muss man mittlerweile geradezu bedauern, allerdings schafft er es auch nicht, dem Team die nötige Absicherung bei zu bringen.
Das Team ist eine Wundertüte und selbst gegen Salzburg muss einem Angst und Bange werden. Sollte diese Hürde überhaupt noch genommen werden, dürfte spätesten dann Schluß sein.

Die Abwehr verdient den Namen nicht, allen voran Upa schießt jeden Vogel ab, Mittelfeld heute auch kaum vorhanden und vorne geht auch nicht viel.

 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Mentalitätsfrage  - #2


12.02.2022 17:17


Stesspela Seminaisär
Stesspela Seminaisär

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 20.04.2016

Aktivität:
Beiträge: 3489

#Erfolgsfan

Ich sehe ein Bochum das 500% spielt und drei traumtore macht.
Und ja auch eine top Manschaft kann in einen Spiel indem den gegner alles gelingt verlieren.
Ist jetzt auch nicht so ob Bayern in top modus mal eben so 3 Tore aufholen könnte. Wäre schon sehr überheblich Bochum in der heutigen Tagesform nicht zu zutrauen. Das sie den vorsprung nicht halten könnten.



Sollte sich irgendwann auch mal fürs kt bewerben;)


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Mentalitätsfrage  - #3


12.02.2022 17:21


Gmulli


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 23.10.2011

Aktivität:
Beiträge: 117

Ich finde Bochum nicht sonderlich stark und Bayern nicht sonderlich schwach, das Glück ist heute nur einseitig. Mit gleicher Portion Glück gewinnt Bayern 4:8 oder so. Ist halt ein Zufallsspiel, wie es alle Jubeljahre mal vorkommt. Die teils desaströse Leistung der Defensive sollte das jedoch nicht unbeachtet lassen.

Aber am Ende wirds wieder der berühmte verdiente Sieg sein!



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Mentalitätsfrage  - #4


12.02.2022 17:21


Ball


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 15.09.2018

Aktivität:
Beiträge: 567

Ein Fehler von Nagelmann ist, er hätte Upamecano früher auswechseln müssen oder am besten gar nicht mehr aufstellen dürfen, gegen eine echt gute Mannschaft, könnte sich ein 0:7 gegen Schalke wie in den 70ern wiederholen, es drohte schon in Gladbach ein 0:7, nur die vielen liegengelassenen Chancen von Gladbach haben dies verhindert.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Mentalitätsfrage  - #5


12.02.2022 17:24


Mammutjäger


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 10.04.2015

Aktivität:
Beiträge: 1141

Ich frage mich eher, wie die Reaktionen ausgesehen hätten, wenn statt Bayern Dortmund hier spielen würde...

- "In einer wichtigen Phase einen solchen Wechsel zu vekünden, damit bringt man doch mit Absicht Unruhe in den Verein. Und natürlich muss sich ein solcher Verein nicht an die Regularien halten".
- Ein Elfmeter, der vielleicht mehr auserhalb als innerhalb war (zumindest hatte das der Kommentator angemerkt?).
- Gelb für eine Notbremse...
- 2 Schüsse die einmal im Leben reingehen
- Latten/Pfostentreffer auf der anderen Seite.

Manchmal hast du einfach Tage, da geht alles schief, und beim andereren alles richtig.

 



8  Melden
 Zitieren  Antworten


 Mentalitätsfrage  - #6


12.02.2022 17:30


Maniac


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 30.01.2009

Aktivität:
Beiträge: 162

@Stern des Südens

Zitat von Stern des Südens
Langsam aber sicher hat man auch als FCB - Fan die Schnauze voll.
Da stimmt doch bei einigen die Einstellung hinten und vorne nicht mehr!

Das Team blamiert sich in regelmäßigen Abstände bis auf die Knochen.
Das 5:0 gegen BMG , heut 3 Gegentore gegen Bochum innerhalb nur sechs Minuten usw....
So etwas hat man beim FCB gefühlt 30 Jahre nicht mehr erlebt.

Das Wort CL - Sieg sollte in München niemand mehr in den Mund nehmen, die Leistungsschwankungen reichen in dieser Saison von Weltklasse bis Grottenschlecht.

Armer Nagelsmann - den muss man mittlerweile geradezu bedauern, allerdings schafft er es auch nicht, dem Team die nötige Absicherung bei zu bringen.
Das Team ist eine Wundertüte und selbst gegen Salzburg muss einem Angst und Bange werden. Sollte diese Hürde überhaupt noch genommen werden, dürfte spätesten dann Schluß sein.

Die Abwehr verdient den Namen nicht, allen voran Upa schießt jeden Vogel ab, Mittelfeld heute auch kaum vorhanden und vorne geht auch nicht viel.

 

Disagree. Ich habe absolut nicht die Schnauze voll und das Spiel heute hat auch wenig mit Einstellung zu tun.

Wo blamiert man sich regelmäßig bis auf die Knochen? Gladbach Totalausfall, aber sonst?

Ja, sind jetzt bestimmt kein Favorit mehr gegen Salzburg.

So einen Rant während des laufenden Spiels abzusetzen sagt auch eigentlich genug aus.

1 unnötiger Elfmeter, 2 Sonntagsschüsse, Lewa noch nen Lattentreffer, dazu defensiv Upamecano mit einem ganz schlechten Tag, da verliert man schonmal ein Spiel. Also mal nicht den Weltuntergang herbeireden bitteschön..



5  Melden
 Zitieren  Antworten


 Mentalitätsfrage  - #7


12.02.2022 17:31


Stesspela Seminaisär
Stesspela Seminaisär

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 20.04.2016

Aktivität:
Beiträge: 3489

@Mammutjäger

Absolut. Bochum hat es einfach gut gemacht und Dinger rein gemacht die vieleicht 1 von 100 mal gelingen.
Das Bochum mit den selbstvetrauen daann nicht mehr viel zulässt ist klar.
und Bayern hat ja durchaus nichmal was versucht. Aber dann halt auch nicht das Spielglück in den entscheidenen Szenen gehabt.
man stelle sich vor es gibt rot oder der Latten treffer geht noch rein.



Sollte sich irgendwann auch mal fürs kt bewerben;)


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Mentalitätsfrage  - #8


12.02.2022 17:46


brille74


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 20.01.2021

Aktivität:
Beiträge: 60

@Maniac


Ja, sind jetzt bestimmt kein Favorit mehr gegen Salzburg.

Meinst du das im Ernst???? Ich gehe davon aus, dass das Achtelfinale schon in Salzburg zu Gunstern der Bayern entschieden ist. Das war heute ne Einstellungssache kombiniert mit irre viel Spielglück für Bochum. Das soll aber die Leistung des VfL nicht schmälern 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Mentalitätsfrage  - #9


12.02.2022 17:58


Ferrero


Mainz 05-FanMainz 05-Fan

Ferrero
Mitglied seit: 21.04.2009

Aktivität:
Beiträge: 2491

@brille74

Zitat von brille74

Ja, sind jetzt bestimmt kein Favorit mehr gegen Salzburg.


Aus dem Kontext des Posts lässt sich schließen, dass das Ironie ist.



"Hallo Dirk, weißt du was? Wenn ich Du wär', wär' ich lieber ich." Ansgar Brinkmann


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Mentalitätsfrage  - #10


12.02.2022 18:24


dasheavy
dasheavy

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 22.11.2008

Aktivität:
Beiträge: 831

@Stern des Südens

Zitat von Stern des Südens
Langsam aber sicher hat man auch als FCB - Fan die Schnauze voll.
Da stimmt doch bei einigen die Einstellung hinten und vorne nicht mehr!

Das Team blamiert sich in regelmäßigen Abstände bis auf die Knochen.
Das 5:0 gegen BMG , heut 3 Gegentore gegen Bochum innerhalb nur sechs Minuten usw....
So etwas hat man beim FCB gefühlt 30 Jahre nicht mehr erlebt.

Das Wort CL - Sieg sollte in München niemand mehr in den Mund nehmen, die Leistungsschwankungen reichen in dieser Saison von Weltklasse bis Grottenschlecht.

Armer Nagelsmann - den muss man mittlerweile geradezu bedauern, allerdings schafft er es auch nicht, dem Team die nötige Absicherung bei zu bringen.
Das Team ist eine Wundertüte und selbst gegen Salzburg muss einem Angst und Bange werden. Sollte diese Hürde überhaupt noch genommen werden, dürfte spätesten dann Schluß sein.

Die Abwehr verdient den Namen nicht, allen voran Upa schießt jeden Vogel ab, Mittelfeld heute auch kaum vorhanden und vorne geht auch nicht viel.

 

in welcher Regelmäßigkeit? Wenn man dich so hört, könnte man meinen wir stehen auf einem Abstiegsplatz und haben gerade zum 5-mal in Folge verloren.
Das Pokalspiel ist schon ein gutes halbes Jahr her, die Niederlagen in der Liga waren knapp und hätten genauso umgekehrt ausfallen können, die letzte gegen Gladbach war zudem auch Corona nicht ganz schuldlos. Spiele gegen Köln, Hertha, Stuttgart und Leipzig hat man eigentlich recht souverän gemeistert, das alles stellst du jetzt nach einer Niederlage in Frage? Eine Niederlage, wo man sich 3 unhaltbare sonntags Traumtore und einen Elfer eingefangen hatte? Ich sehe da keinen Grund für Panik.
Glückwunsch an unsere Freunde aus Bochum.
5 Minuten ärgern und dann den Focus auf das nächste spiel



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Mentalitätsfrage  - #11


12.02.2022 19:21


Maniac


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 30.01.2009

Aktivität:
Beiträge: 162

@brille74

Zitat von brille74

Ja, sind jetzt bestimmt kein Favorit mehr gegen Salzburg.

Meinst du das im Ernst???? Ich gehe davon aus, dass das Achtelfinale schon in Salzburg zu Gunstern der Bayern entschieden ist. Das war heute ne Einstellungssache kombiniert mit irre viel Spielglück für Bochum. Das soll aber die Leistung des VfL nicht schmälern 

Das war in der Tat Ironie und auf den eröffnungspost bezogen. Wir sind natürlich Favorit und werden das auch denke ich recht deutlich darstellen können. 

X goals heute übrigens 1,3 : 3,0 bei Endergebnis 4:2.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Mentalitätsfrage  - #12


12.02.2022 19:40


LoXXe


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 27.05.2020

Aktivität:
Beiträge: 405

Verdiente Niederlage, die durchaus noch hätte höher ausfallen können.
Glückwunsch an Bochum, verdienter Sieg. Die Mentalität und auch der Mut zum Risiko solche Schüsse zu nehmen, zu Pressen und Fehler zu provozieren und sich in jeden Zweikampf zu werfen, haben diesen Sieg möglich und verdient gemacht.

Bei uns hat schon die Aufstellung nicht gepasst und damit nahm auch das Unheil in der 1. Hz seinen Lauf. Sehe die Hauptversntwortung bei Nagelsmannn.
Ohne einen spielstarken Torwart, mit Upa und Pavard die zur Zeit verunsichert und fehleranfällig sind, nen Süle, der besonders im Blickfeld steht und natürlich das 1:1 verbockt, dann nur mit einem defensiven Mann mit Kimmich spielen?!
Bayern hatte dadurch keine Spielkontrolle und auch bei den Gegentoren 3 und 4 hat defensiv immer ein Mann gefehlt.

Mit Tolisso wurde es besser. Auch nach vorne kam es immer wieder zu haarsträubenden Abstimmungsproblemen und falschen Entscheidungen, insbesondere Gnabry ist mir da mehrfach aufgefallen.

Unterm Strich konnten die Bayern das Spiel nie beruhigen und kontrollieren und waren dann auch taktisch und mangels Form nicht siegfähig heute.

 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Mentalitätsfrage  - #13


12.02.2022 21:07


müllerflip
müllerflip

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 05.12.2009

Aktivität:
Beiträge: 2119

@LoXXe

Zitat von LoXXe
Bei uns hat schon die Aufstellung nicht gepasst und damit nahm auch das Unheil in der 1. Hz seinen Lauf. Sehe die Hauptversntwortung bei Nagelsmannn.
 


Schön, dass auch jemand die Aufstellung betrachtet und diese kritisiert. Ich fand es auch komisch, warum Nagelsmann mit Viererkette gespielt hat. Klar, es fehlen halt mit dem verletzten Davies die klassischen Schienspieler für die 3er/-5er-Kette. Aber gegen Hertha und Leipzig war die personelle Situation diesbezüglich nicht anders. Dazu noch das Auflösen des defensiven/zentralen Mittelfeld-Doppels. Da wäre ein Tolisso (vor allem im Hinblick seiner Leistungen der letzten drei Spiele) statt Gnabry/Müller/Sané/Coman die bessere (und defensiv stabilere) Wahl gewesen.
Im Nachhinein ist man immer cleverer. Hätte die Bayern (auch unter Beachtung der x-Goals) das Spiel gewonnen, sprächen alle von einem "sehr guten Schachzug".



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Mentalitätsfrage  - #14


12.02.2022 21:36


Do-Mz
Do-Mz

Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan

Do-Mz
Mitglied seit: 29.10.2011

Aktivität:
Beiträge: 3179

Frechheit! Die Frage nach der Mentalität gehört nach Dortmund! Das nehmt ihr uns nicht auch noch weg!



95% der Beiträge werden am Handy erstellt. Entsprechend Typos überlesen ;)


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Mentalitätsfrage  - #15


12.02.2022 21:49


stfn


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 21.04.2021

Aktivität:
Beiträge: 11

Bayern hat nach 22 Spieltagen 52 Punkte (⌀ 2,36 Punkte pro Spiel), 70 Tore geschossen (⌀ 3,18 Tore pro Spiel) und 25 Gegentore kassiert (⌀ 1,14 Gegentore pro Spiel). Sollten die Bayern so weitermachen, wovon man ausgehen darf, werden am Ende der Saison 80 Punkte, 108 Tore und 39 Gegentore zu Buche stehen (die Werte sind natürlich rein fiktiv).

Letzte Saison am 22. Spieltag sahen die Werte wie folgt aus: 49 Punkte, 62 Tore und 31 Gegentore. Also 3 Punkte und 8 Tore weniger und 6 Gegentore mehr.

Champions League eine perfekte Leistung in der Gruppe - 6 Siege und 22 zu 3 Tore.

Es läuft diese Saison besser als letzte, die schon echt gut war, und dann wird rumgeheult? Jetzt mal ehrlich, was sind Deine Erwartungen?

 



3  Melden
 Zitieren  Antworten


 Mentalitätsfrage  - #16


12.02.2022 22:15


scm


Sportfreunde Lotte-FanSportfreunde Lotte-Fan


Mitglied seit: 14.06.2020

Aktivität:
Beiträge: 133

@stfn

Zitat von stfn
Bayern hat nach 22 Spieltagen 52 Punkte (⌀ 2,36 Punkte pro Spiel), 70 Tore geschossen (⌀ 3,18 Tore pro Spiel) und 25 Gegentore kassiert (⌀ 1,14 Gegentore pro Spiel). Sollten die Bayern so weitermachen, wovon man ausgehen darf, werden am Ende der Saison 80 Punkte, 108 Tore und 39 Gegentore zu Buche stehen (die Werte sind natürlich rein fiktiv).

Letzte Saison am 22. Spieltag sahen die Werte wie folgt aus: 49 Punkte, 62 Tore und 31 Gegentore. Also 3 Punkte und 8 Tore weniger und 6 Gegentore mehr.

Champions League eine perfekte Leistung in der Gruppe - 6 Siege und 22 zu 3 Tore.

Es läuft diese Saison besser als letzte, die schon echt gut war, und dann wird rumgeheult? Jetzt mal ehrlich, was sind Deine Erwartungen?

 


Naja, im Durchschnitt sieht es diese Saison vielleicht besser aus. Trotzdem gibt es immer wieder unerklärliche Ausrutscher. Wenn ich mit einem Bein im eiskalten Wasser und mit dem anderen im kochenden Wasser stehe, ist mir zwar durchschnittlich angenehm war, aber trotzdem will das niemand.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Mentalitätsfrage  - #17


12.02.2022 22:17


Waldi87


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 14.07.2013

Aktivität:
Beiträge: 7465

@Do-Mz

Zitat von do-mz
Frechheit! Die Frage nach der Mentalität gehört nach Dortmund! Das nehmt ihr uns nicht auch noch weg!

Ihr bekommt dafür Süle. 
Ich finde das ist genug Ablöse! 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Mentalitätsfrage  - #18


12.02.2022 22:37


Talahassie
Talahassie

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 31.01.2014

Aktivität:
Beiträge: 215

@Waldi87

Zitat von waldi87
Zitat von do-mz
Frechheit! Die Frage nach der Mentalität gehört nach Dortmund! Das nehmt ihr uns nicht auch noch weg!

Ihr bekommt dafür Süle. 
Ich finde das ist genug Ablöse! 


Vielleicht Süle und Upa?!



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Mentalitätsfrage  - #19


12.02.2022 22:48


Do-Mz
Do-Mz

Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan

Do-Mz
Mitglied seit: 29.10.2011

Aktivität:
Beiträge: 3179

@Talahassie

Zitat von talahassie
Zitat von waldi87
Zitat von do-mz
Frechheit! Die Frage nach der Mentalität gehört nach Dortmund! Das nehmt ihr uns nicht auch noch weg!

Ihr bekommt dafür Süle. 
Ich finde das ist genug Ablöse! 


Vielleicht Süle und Upa?!


Warum seid ihr jetzt so?



95% der Beiträge werden am Handy erstellt. Entsprechend Typos überlesen ;)


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Mentalitätsfrage  - #20


12.02.2022 23:21


stfn


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 21.04.2021

Aktivität:
Beiträge: 11

@scm

Zitat von scm
Zitat von stfn
Bayern hat nach 22 Spieltagen 52 Punkte (⌀ 2,36 Punkte pro Spiel), 70 Tore geschossen (⌀ 3,18 Tore pro Spiel) und 25 Gegentore kassiert (⌀ 1,14 Gegentore pro Spiel). Sollten die Bayern so weitermachen, wovon man ausgehen darf, werden am Ende der Saison 80 Punkte, 108 Tore und 39 Gegentore zu Buche stehen (die Werte sind natürlich rein fiktiv).

Letzte Saison am 22. Spieltag sahen die Werte wie folgt aus: 49 Punkte, 62 Tore und 31 Gegentore. Also 3 Punkte und 8 Tore weniger und 6 Gegentore mehr.

Champions League eine perfekte Leistung in der Gruppe - 6 Siege und 22 zu 3 Tore.

Es läuft diese Saison besser als letzte, die schon echt gut war, und dann wird rumgeheult? Jetzt mal ehrlich, was sind Deine Erwartungen?

 


Naja, im Durchschnitt sieht es diese Saison vielleicht besser aus. Trotzdem gibt es immer wieder unerklärliche Ausrutscher. Wenn ich mit einem Bein im eiskalten Wasser und mit dem anderen im kochenden Wasser stehe, ist mir zwar durchschnittlich angenehm war, aber trotzdem will das niemand.


Naja mal ganz ehrlich - 4 Niederlagen in der Liga.

1. 7. Spieltag I 1:2 gegen Frankfurt I Bayern war klar besser, Frankfurt hier einfach mit mehr Glück
2. 12. Spieltag I 1:2 gegen Augsburg I Bayern deutlich überlegen, Augsburg wie Frankfurt mit mehr Glück
3. 18. Spieltag I 1:2 gegen Gladbach I Bayern etwas besser als Gladbach aber Gladbach ist diese Saison Bayerns Kryptonit
4. 22. Spieltag I 2:4 gegen Bochum I Bayern eigentlich besser aber bei Bochum ging heute einfach alles.

Also 3 knappe Niederlagen mit 1:2 und dabei nie wirklich schlecht gespielt.

Dagegen stehen 5:0 gegen Hertha, 4:1 gegen Leipzig, 7:0 gegen Bochum, 5:1 gegen Leverkusen, 4:0 gegen Hoffenheim, 5:2 gegen Union, 5:0 gegen Stuttgart, 4:0 gegen Wolfsburg, 4:0 gegen Köln und 4:1 gegen Hertha. Also 10 Spiele in denen die Bayern sowas von klar gewonnen haben. Außerdem dazu noch die (wenn auch knappe) Siege gegen Leipzig (3:2) und Dortmund (3:2) - also die direkte Konkurenz.

Champions League brauchen wir nicht drüber reden - die Gruppe wurde glasklar dominiert.

Das einzige Spiel in denen man den Bayern was vorwerfen kann ist die DFB Pokal Niederlage gegen Gladbach. Das 5:0 war einfach kein gutes Spiel von den Bayern. Aber wie ich oben schon sagt, Gladbach scheint diese Saison einfach Bayerns Kryptonit zu sein.

Alles in allem sehe ich hier kein "mit einem Bein im kalten und heißen Wasser". Bayern spielt gewohnt souverän und liegt zurecht an der Spitze. Das die Bayern nicht jeden Spiel super mega übermässig dominierend 4:0 gewinnen können, sollte man als realistisch denkender Mensch wohl verstehen.

Daher kann ich das Geheule vom Thread Ersteller sowas von überhaupt nicht nachvollziehen. Was macht er bloß wenn die Bayern, wie es früher mal vorkam, mal nur 4-6. werden?



3  Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
-
Daumen runter Veto
-
×

12.02.2022 15:30


9.
Lewandowski
14.
Antwi-Adjei
38.
(11er)
Locadia
40.
Gamboa
44.
Holtmann
75.
Lewandowski

Schiedsrichter

Robert SchröderRobert Schröder
Note
3,3
VfL Bochum -   2,6  Bayern München 4,2
Jan Neitzel-Petersen
Jan Seidel
Martin Petersen

Statistik von Robert Schröder

VfL Bochum Bayern München Spiele
11  
  7

Siege (DFL)
2  
  4
Siege (WT)
2  
  4

Unentschieden (DFL)
3  
  1
Unentschieden (WT)
3  
  2

Niederlagen (DFL)
6  
  2
Niederlagen (WT)
6  
  1

Aufstellung

Locadia 80.
Esser
Soares
Gelbe Karte Rexhbecaj 90.
Antwi-Adjei 80.
Bella-Kotchap
Osterhage
Holtmann 80.
Leitsch
Gelbe Karte Gamboa 72.
Losilla
Süle 
Kimmich 
75. Coman 
46. Upamecano 
Pavard  Gelbe Karte
Gnabry 
Lewandowski 
Ulreich 
Hernández 
64. Müller 
Sané 
Stafylidis  72.
Asano  80.
Pantovic  80.
Polter  80.
Mašović  90.
64. Choupo-Moting
46. Tolisso
75. Sabitzer

Alle Daten zum Spiel

keine Daten



zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema