Milimeterentscheidungen

Relevante Themen

 Strittige Szene
 Allgemeine Themen
  Schiedsrichterleistung | von jojogei
  Milimeterentscheidungen | von blottok

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Milimeterentscheidungen  - #41


06.12.2019 17:32


Toothroot


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 26.04.2015

Aktivität:
Beiträge: 1016

Aus meiner Sicht sind alle die, die hier ein "im Zweifel für den Angreifer" fordern, nachwievor eine Erklärung schuldig, wie dieser Zweifel dann im konkreten Fall definiert ist. Der Fall wird kommen, wo der erste Schiri bei 50cm noch Zweifel hat. Genauso wie der Fall, dass der Schiri bei 5cm plötzlich absolut sicher ist, obwohl 10 andere da sagen würden, das könne man nicht entscheiden, weils so knapp ist.

Natürlich wird es auch dann immer noch strittige Entscheidungen geben. Aber lieber eine strittige Entscheidung auf "nicht Abseits", wo 99% Abseits sagen würden und 1% nicht, als eine Entscheidung auf "Abseits", wo 49% "nicht Abseits" sagen würden.

Ich denke, das obige Zitat aus einem Beitrag ist nicht weit genug gedacht. Denn mit dieser "im Zweifel für den Angreifer"-Regel hat man eben nicht immer diese 99%-Entscheidungen. Bei Selke wäre es wahrscheinlich so, aber hätte er jetzt aber nochmal 10cm weiter vorne gestanden, wären es plötzlich nur noch die besagten 49%, die sagen würden "nicht Abseits". Wie schon oft genug von anderen angemerkt, verschiebt dieses "im Zweifel für den Angreifer" den Problembereich von ein paar Millimetern auf ein paar Zentimeter und löst das Problem nicht, dass wir nunmal keine 100% Sicherheit haben beim Abseits. Und bei diesem Punkt fehlt mir zumindest bisher noch das Argument der VAR-Kritiker, was mich überzeugt, warum ihre Methode besser und vor allem fairer sei. Ich bin jedenfalls absolut davon überzeugt, dass bei "im Zweifel für den Angreifer" das Geschrei 1000mal größer ist, sobald das erste Tor trotz "ziemlich sicherem" Abseits zählt und das das Spiel entscheidet, als es bei all den knappen Entscheidungen bisher der Fall war, die es  gab mit dem Videobeweis.
Dass man die selbe Vorgehensweise wie bei Handspielen oder Foulspielen fordert, kann ich garnicht nachvollziehen, schließlich sind das doch immernoch die am meisten umstrittenen Entscheidungen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
-
Daumen runter Veto
-
×

30.11.2019 15:30


15.
Sancho
17.
Hazard
34.
Darida

Schiedsrichter

Sven JablonskiSven Jablonski
Note
4,1
Hertha BSC 4,2   4,1  Bor. Dortmund 4,1
Holger Henschel
Markus Schüller
Robert Schröder
Günter Perl
Stefan Lupp

Statistik von Sven Jablonski

Hertha BSC Bor. Dortmund Spiele
5  
  2

Siege (DFL)
1  
  1
Siege (WT)
1  
  1

Unentschieden (DFL)
2  
  1
Unentschieden (WT)
2  
  1

Niederlagen (DFL)
2  
  0
Niederlagen (WT)
2  
  0

Aufstellung

Kraft
Stark 68.
Wolf
Lukebakio 68.
Boyata
Gelbe Karte Grujic
Gelbe Karte Darida 78.
Rekik
Skjelbred
Mittelstädt
Selke
Witsel 
91. Sancho 
Zagadou 
Brandt 
Guerreiro 
92. Reus 
Bürki 
Akanji 
Hakimi 
84. Hazard 
Hummels  Gelb-Rote Karte
Gelbe Karte Ibisevic  68.
Kalou  78.
Dilrosun  68.
84. Piszczek
92. Götze
91. Schmelzer

Alle Daten zum Spiel

keine Daten
zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema