Nachspielzeit

Relevante Themen

 Strittige Szene
 Vorschläge der Community
  35. Min.: Ibisevic an Bürki | von CM_Punk
 Allgemeine Themen
  Ausschreitungen | von Sandy
  Nachspielzeit | von d0g1am.
  Kommentator | von Niels110
  VAR Einsätze | von BigBoymann
 Aktuelle News zum Spiel

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Nachspielzeit  - #1


27.10.2018 17:42


d0g1am.


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 26.09.2009

Aktivität:
Beiträge: 1177

Nichts spielentscheidendes, aber die Nachspielzeit war doch ein Witz... 0 Minuten in HZ 1, 3 Minuten in HZ 2. Und das bei 4 Toren, 6 Wechseln und 3 Mal VAR. Davon sogar ein Tor in der Nachspielzeit, und es wird trotzdem pünktlich abgepfiffen... 

Gab es nicht vor der Saison die Ankündigung, dass man mehr nachspielen lassen wil als in den letzten Jahren? Was ist aus dem Vorsatz geworden? 



3  Melden
 Zitieren  Antworten


 Nachspielzeit  - #2


27.10.2018 17:46


Capsoni


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 06.12.2008

Aktivität:
Beiträge: 747

wüsste nicht was 3x VAR an Zeit gekostet hat. Aber du kannst es sicher erklären



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Nachspielzeit  - #3


27.10.2018 17:58


svenex
svenex

Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 08.02.2011

Aktivität:
Beiträge: 2780

Eigentlich sollte ja schon das extralange Jubeln mit Ball vor der Berliner Fans mit mind. 1min zusätzlicher Nachspielzeit geahndet werden.
Ob das was am Ergebnis geändert hätte, weiß ich nicht, die Nachspielzeit war aber tatsächlich ein Witz. mMn 2min in der 1.HZ wegen VAR und Verletzung Bürki. Auch wenn in der 2.HZ die 3min ursprünglich ok waren, hätte man wg. 11m und dem zeitschindenen Jubel mind 1min extra drauflegen müssen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nachspielzeit  - #4


27.10.2018 18:13


VfB_H


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 21.10.2018

Aktivität:
Beiträge: 151

jo war auf jeden fall zu wenig... 1-2min haben gefehlt. allerdings muss man fairerweise auch sagen, hat er das erste halbzeit bei der ecke der berliner genauso gehandhabt und da gab es auch 2 tore, der crash von bürki und ich glaub hakimi (der hätte einen schiedsrichterball nach sich ziehen müssen, nicht freistoß, wenn mans genau nimmt)



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nachspielzeit  - #5


27.10.2018 18:15


CM_Punk
CM_Punk

Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 17.09.2011

Aktivität:
Beiträge: 1956

Ich fands zumindest in der ersten Halbzeit lustig, dass er solange hat nachspielen lassen, bis Berlin ihren Angriff fertig hatten und dann nach 30 Sekunden Nachspielzeit abgepfiffen hat.

Die Hälfte der Nachspielzeit der 2. Hälfte ging durch den Elfmeter drauf. Da ist es lächerlich nicht eine Minute mehr oben drauf zu geben.



"I'm the best in the world" - CM Punk


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nachspielzeit  - #6


27.10.2018 21:59


woscsnh


1899 Hoffenheim-Fan1899 Hoffenheim-Fan


Mitglied seit: 18.10.2015

Aktivität:
Beiträge: 164

@Capsoni

Zitat von Capsoni
wüsste nicht was 3x VAR an Zeit gekostet hat. Aber du kannst es sicher erklären

Guter Beitrag. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nachspielzeit  - #7


27.10.2018 22:06


revolution0815


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 03.12.2016

Aktivität:
Beiträge: 453

@CM_Punk

Zitat von CM_Punk
Ich fands zumindest in der ersten Halbzeit lustig, dass er solange hat nachspielen lassen, bis Berlin ihren Angriff fertig hatten und dann nach 30 Sekunden Nachspielzeit abgepfiffen hat.

du hast aber schon mitbekommen, dass der angriff nur unterbrochen war und es eckball für berlin gab, den herr stegemann aber durch seinen halbzeitpfiff unterband? 

Zitat von CM_Punk
Die Hälfte der Nachspielzeit der 2. Hälfte ging durch den Elfmeter drauf. Da ist es lächerlich nicht eine Minute mehr oben drauf zu geben.

ja, fand auch, dass er damit uns herthaner die chance genommen hat, das spiel sogar noch zu gewinnen. schließlich waren wir ab der 85. minute total auf offensive umgepolt...



smileys gibt es bei mir nicht. der mensch sollte schon selbst erkennen, ob ich etwas formal oder ernst meine.


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nachspielzeit  - #8


28.10.2018 03:30


tdrr12


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 20.09.2014

Aktivität:
Beiträge: 461

@d0g1am.

Zitat von d0g1am.
Gab es nicht vor der Saison die Ankündigung, dass man mehr nachspielen lassen wil als in den letzten Jahren? Was ist aus dem Vorsatz geworden? 


Ich vermute, dass einige SR das nicht mitbekommen oder nach den ersten Spieltagen bereits wieder vergessen haben. Bei gefühlt 80% der Spiele hat sich gegenüber letzter Saison nichts geändert, bei den restlichen 20% gibt es international übliche Nachspielzeiten.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nachspielzeit  - #9


28.10.2018 08:54






Mitglied seit:

Aktivität:
Beiträge:

@svenex

Zitat von svenex
Eigentlich sollte ja schon das extralange Jubeln mit Ball vor der Berliner Fans mit mind. 1min zusätzlicher Nachspielzeit geahndet werden.
Ob das was am Ergebnis geändert hätte, weiß ich nicht, die Nachspielzeit war aber tatsächlich ein Witz. mMn 2min in der 1.HZ wegen VAR und Verletzung Bürki. Auch wenn in der 2.HZ die 3min ursprünglich ok waren, hätte man wg. 11m und dem zeitschindenen Jubel mind 1min extra drauflegen müssen.

Finde solche Ansichten immer sehr amüsant. Als es noch 1:0 stand, hat Piszcek fast 25 Sekunden für einen Einwurf gebraucht. Da wird dann nicht von Zeitspiel o.ä. geredet Naja, Fanbrille halt...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nachspielzeit  - #10


28.10.2018 13:31


woscsnh


1899 Hoffenheim-Fan1899 Hoffenheim-Fan


Mitglied seit: 18.10.2015

Aktivität:
Beiträge: 164

@Herthaner1991

Zitat von Herthaner1991
...................
Finde solche Ansichten immer sehr amüsant. Als es noch 1:0 stand, hat Piszcek fast 25 Sekunden für einen Einwurf gebraucht. Da wird dann nicht von Zeitspiel o.ä. geredet Naja, Fanbrille halt...

Wieder ein Grund für eine Nachspielzeit. 
Übrigens: egal was und wie hier diskutiert wird, es bleibt beim 1.1......



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nachspielzeit  - #11


29.10.2018 10:35


BigBoymann


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 09.03.2015

Aktivität:
Beiträge: 249

unabghängig vom Ergebnis, ich denke nämlich auch das weitere Minuten nicht zu einem weiteren Tor geführt hätten muss ich dennoch sagen, dass der Autor zwangsläufig Recht hat. Betrifft aber auch nicht nur dieses Spiel sondern so gut wie alle Spiele. Hier ist es mir auch gleich aufgefallen (klar, zum einen war der BVB tendenziell am Drücker) aber zum anderen eben auch durch den Elfmeter. Da waren quasi zwei Minuten der Nachspielzeit abgelaufen ohne dass irgendwas aktives geschehen ist.

Daher finde ich es zu wenig Nachspielzeit und gerade auch einen Nachschlag hätte ich nicht schlecht gefunden, aber die generelle Handhabe ist so und daher kein Vorwurf an das Schiedsrichtergespann.

P.S.
Was wäre denn mal mit einer Nettospielzeit? In anderen Sportarten wird dies doch auch praktiziert. Klar, man müsste dann gewaltig an den 90Minuten drehen, denke dass wir derzeit netto im Bereich 70-80 Minuten landen würden, je nach Spielverlauf.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nachspielzeit  - #12


29.10.2018 11:18


Esox


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 20.11.2010

Aktivität:
Beiträge: 1826

@BigBoymann

Zitat von BigBoymann
unabghängig vom Ergebnis, ich denke nämlich auch das weitere Minuten nicht zu einem weiteren Tor geführt hätten muss ich dennoch sagen, dass der Autor zwangsläufig Recht hat. Betrifft aber auch nicht nur dieses Spiel sondern so gut wie alle Spiele. Hier ist es mir auch gleich aufgefallen (klar, zum einen war der BVB tendenziell am Drücker) aber zum anderen eben auch durch den Elfmeter. Da waren quasi zwei Minuten der Nachspielzeit abgelaufen ohne dass irgendwas aktives geschehen ist.

Daher finde ich es zu wenig Nachspielzeit und gerade auch einen Nachschlag hätte ich nicht schlecht gefunden, aber die generelle Handhabe ist so und daher kein Vorwurf an das Schiedsrichtergespann.

P.S.
Was wäre denn mal mit einer Nettospielzeit? In anderen Sportarten wird dies doch auch praktiziert. Klar, man müsste dann gewaltig an den 90Minuten drehen, denke dass wir derzeit netto im Bereich 70-80 Minuten landen würden, je nach Spielverlauf.

Von 70-80 Minuten sind wir weit entfernt. Im Schnitt spielten letzte Saison die Vereine zwischen 52 Minuten (HSV) und 60 Minuten (Bayern) netto.
Zwei mal 30 Minuten netto würden daher passen. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nachspielzeit  - #13


29.10.2018 15:08


BigBoymann


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 09.03.2015

Aktivität:
Beiträge: 249

@Esox

Zitat von Esox
Zitat von BigBoymann
unabghängig vom Ergebnis, ich denke nämlich auch das weitere Minuten nicht zu einem weiteren Tor geführt hätten muss ich dennoch sagen, dass der Autor zwangsläufig Recht hat. Betrifft aber auch nicht nur dieses Spiel sondern so gut wie alle Spiele. Hier ist es mir auch gleich aufgefallen (klar, zum einen war der BVB tendenziell am Drücker) aber zum anderen eben auch durch den Elfmeter. Da waren quasi zwei Minuten der Nachspielzeit abgelaufen ohne dass irgendwas aktives geschehen ist.

Daher finde ich es zu wenig Nachspielzeit und gerade auch einen Nachschlag hätte ich nicht schlecht gefunden, aber die generelle Handhabe ist so und daher kein Vorwurf an das Schiedsrichtergespann.

P.S.
Was wäre denn mal mit einer Nettospielzeit? In anderen Sportarten wird dies doch auch praktiziert. Klar, man müsste dann gewaltig an den 90Minuten drehen, denke dass wir derzeit netto im Bereich 70-80 Minuten landen würden, je nach Spielverlauf.

Von 70-80 Minuten sind wir weit entfernt. Im Schnitt spielten letzte Saison die Vereine zwischen 52 Minuten (HSV) und 60 Minuten (Bayern) netto.
Zwei mal 30 Minuten netto würden daher passen. 

Das ist schon enorm, hätte nicht gedacht, dass es so viel ausmacht.

Danke der Info.



 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
-
Daumen runter Veto
-
×

27.10.2018 15:30


18.
Sancho
41.
Kalou
61.
Sancho
90.
Kalou

Schiedsrichter

Sascha StegemannSascha Stegemann
Note
3,1
Bor. Dortmund 4,9   2,7  Hertha BSC 2,7
Mike Pickel
Marco Achmüller
Johann Pfeifer
Günter Perl
Florian Badstübner

Statistik von Sascha Stegemann

Bor. Dortmund Hertha BSC Spiele
3  
  13

Siege (DFL)
1  
  5
Siege (WT)
2  
  4

Unentschieden (DFL)
2  
  5
Unentschieden (WT)
1  
  6

Niederlagen (DFL)
0  
  3
Niederlagen (WT)
0  
  3

Aufstellung

Bürki
Piszczek 90.
Diallo
Gelbe Karte Zagadou
Gelbe Karte Hakimi
Witsel
Dahoud
Sancho 72.
Reus
Guerreiro 80.
Götze
Jarstein 
Lazaro  Gelbe Karte
Stark 
Rekik 
Mittelstädt 
72. Duda 
Maier 
Lustenberger  Gelbe Karte
46. Skjelbred 
Kalou 
57. Ibisevic  Gelbe Karte
Pulisic  72.
Bruun Larsen  80.
Toprak  90.
72. Dilrosun
57. Selke
46. Darida

Alle Daten zum Spiel

Bor. Dortmund Hertha BSC Schüsse auf das Tor
4  
  4

Torschüsse gesamt
10  
  7

Ecken
8  
  1

Abseits
4  
  1

Fouls
6  
  17

Ballbesitz
57%  
  43%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema