Nichts ist zum Start schlimmer

Relevante Themen

 Strittige Szene
 Vorschläge der Community
  1. Min.: Elfmeter für Hertha | von 18BSC92  VAR
  8. Min.: Elfmeter | von AlistarOTP
  8. Min.: Elfmeter Wolfsburg | von waldi87
 Allgemeine Themen
  Nachspielzeit 1.Hz | von Herthaner_-_1892
  Trinkpause | von Herthaner_-_1892
  Zeitspiel Wolfsburg | von lexhg98
  Nichts ist zum Start schlimmer | von morningsun

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Nichts ist zum Start schlimmer  - #1


25.08.2019 20:15


morningsun


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 02.08.2011

Aktivität:
Beiträge: 354

Nichts ist zum Start schlimmer, als wenn alles gegen einen läuft.

Erst gibt es zurecht den Elfmeter in der ersten Minute nicht, welcher aber direkt für eine positive Stimmung gesorgt hätte, welche dann umgeschlagen ist.
Dann bekommt der Gegner im ersten Angriff einen Elfmeter, zuvor gab es jedoch ein Foulspiel, wo jeder objektive Fan sagen MUSS, dass man das mindestens abpfeifen KANN.
Dann investiert man brutal viel und kommt zu einigen Chancen, obwohl der Gegner fast nur hinten drin steht und schon in der ersten Halbzeit mit Mann und Maus verteidigt. Obwohl man brutal offen stand, hatte der Gegner insgesamt bis auf die Tore oder Standards keine guten Chancen.
Das Ergebnis zur Pause war mehr als unverdient.
In der zweiten Halbzeit ist dann leider die Luft ausgegangen, was bei der Hitze leider nicht unüblich ist, da man wirklich richtig viel versucht hat. Wolfsburg hat zudem richtig gut verteidigt, Ehre hier wem Ehre gebührt!
Dann kassiert man nach 2 guten Kontern noch 2 Tore.
Ich hoffe, dass die Mannschaft jetzt nicht verunsichert ist, der Weg ist der richtige, wenn es ansatzweise normal gelaufen wäre, hätte man gute Siegchancen gehabt. Positive Ereignisse sind wichtig, gerade am Saisonstart, somit tut die total unglückliche Niederlage brutal weh!
 



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Nichts ist zum Start schlimmer  - #2


25.08.2019 20:26


lexhg98


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 21.10.2018

Aktivität:
Beiträge: 844

Unsere 1. HZ war sau stark, was da teilweise für Spielzüge dabei waren - geil!

Schade, dass Wolfsburg sich entschieden hat, nicht mitzuspielen, sondern nur zuzuschauen, sonst wäre das ein richtig geiles Spiel geworden!

Hut ab auch an Winkmann, nach der Anfangsphase so souverän weiterzupfeifen schafft nicht jeder!



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nichts ist zum Start schlimmer  - #3


25.08.2019 21:20


Nike


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 04.07.2018

Aktivität:
Beiträge: 885

Insgesamt hat man in der 1.halben Stunde gut gespielt, aber leider die Chancen nicht genutzt, und dann leider doch etwas abgenaut. Auch in der 2.Halbzeit war es phasenweise nicht so schlecht, aber man hat erneut die Effektivität vermissen lassen. Die letzten beiden Tore waren leider echt schlecht verteidigt, wodurch man die Chance auf einen Punkt weggeschmissen hat.



Die positiven Seiten des Abstiegskampfes: 1.Es ist spannend. 2.Unser Vereinsvorstand kann weiter über das schlechte Stadion schimpfen, weil keiner mehr Bock hat.


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nichts ist zum Start schlimmer  - #4


25.08.2019 21:21


DuHeulsuse


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 15.04.2017

Aktivität:
Beiträge: 438

@lexhg98

Zitat von lexhg98
Unsere 1. HZ war sau stark, was da teilweise für Spielzüge dabei waren - geil!

Schade, dass Wolfsburg sich entschieden hat, nicht mitzuspieleun, sondern nur zuzuschauen, sonst wäre das ein richtig geiles Spiel geworden!

Hut ab auch an Winkmann, nach der Anfangsphase so souverän weiterzupfeifen schafft nicht jeder!


Achso, Wolfsburg hat nur zugeschaut. Und warum habt ihr vorne die Null stehen? Immer wieder witzig, bei Niederlagen von euch die Kommentare zu lesen. Man könnte denken, ihr seid alle am Bau des Flughafens beteiligt.



4  Melden
 Zitieren  Antworten


 Nichts ist zum Start schlimmer  - #5


25.08.2019 21:27


Nike


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 04.07.2018

Aktivität:
Beiträge: 885

@lexhg98

Zitat von lexhg98
Hut ab auch an Winkmann, nach der Anfangsphase so souverän weiterzupfeifen schafft nicht jeder!

Naja, souverän würde ich es insgesamt doch eher nicht nennen. Erst hat er viele 50/50-Zweikämpfe (also Dinge im Mittelfeld) eher pro Wolfsburg gepfiffen, dann gab es eine kurze Phase, wo es eher pro Hetha war, ehe er zum Schluss insgesamt eher wenig gepfiffen hat. Das finde ich zwar nicht schlecht, aber etwas mehr Konstanz hätte der Linie doch gut getan. Dazu fand ich auch, dass man den Wolfsburgern für das Zeitspiel hätte in oder zwei gelbe Karten zeigen sollen, da es schon recht heftig war. Im Gegensatz dazu fand ich die gelbe gegen Duda etwas zu hart, ich hätte hier einfach auf Foul ohne Karte entschieden. Leider eine etwas unrunde Leitung insgesamt, die ich mit einer 3 bewerte-für eine gute Leistung reicht es für mich nicht mehr.



Die positiven Seiten des Abstiegskampfes: 1.Es ist spannend. 2.Unser Vereinsvorstand kann weiter über das schlechte Stadion schimpfen, weil keiner mehr Bock hat.


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nichts ist zum Start schlimmer  - #6


25.08.2019 21:28


Taruiezi
Taruiezi

Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan

Taruiezi
Mitglied seit: 08.02.2011

Aktivität:
Beiträge: 1616

@DuHeulsuse

Zitat von DuHeulsuse
Zitat von lexhg98
Unsere 1. HZ war sau stark, was da teilweise für Spielzüge dabei waren - geil!

Schade, dass Wolfsburg sich entschieden hat, nicht mitzuspieleun, sondern nur zuzuschauen, sonst wäre das ein richtig geiles Spiel geworden!

Hut ab auch an Winkmann, nach der Anfangsphase so souverän weiterzupfeifen schafft nicht jeder!


Achso, Wolfsburg hat nur zugeschaut. Und warum habt ihr vorne die Null stehen? Immer wieder witzig, bei Niederlagen von euch die Kommentare zu lesen. Man könnte denken, ihr seid alle am Bau des Flughafens beteiligt.


Was ein absolut schwachsinniger Kommentar. Scheint so, als ob du das Spiel nicht gesehen hast.
Die erste Halbzeit war von den Berlinern echt stark. Bis auf den Elfmeter nichts zugelassen und nach vorne sich immer wieder gut bis zum Strafraum vorgearbeitet und auch mehrmals im Pech, dass da immer wieder ein Wolfsburger Bein zwischen war. Ich erinnere mich an eine Szene, wo erst Casteels hält und dann nur noch der Fuß von Guilavogui den Ausgleich verhindert.

Die zweite Halbzeit war murks, von beiden Mannschaften. Wolfsburg noch 2x gekontert, fertig.



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Nichts ist zum Start schlimmer  - #7


25.08.2019 21:29


lexhg98


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 21.10.2018

Aktivität:
Beiträge: 844

@Taruiezi

Zitat von Taruiezi
Zitat von DuHeulsuse
Zitat von lexhg98
Unsere 1. HZ war sau stark, was da teilweise für Spielzüge dabei waren - geil!

Schade, dass Wolfsburg sich entschieden hat, nicht mitzuspieleun, sondern nur zuzuschauen, sonst wäre das ein richtig geiles Spiel geworden!

Hut ab auch an Winkmann, nach der Anfangsphase so souverän weiterzupfeifen schafft nicht jeder!


Achso, Wolfsburg hat nur zugeschaut. Und warum habt ihr vorne die Null stehen? Immer wieder witzig, bei Niederlagen von euch die Kommentare zu lesen. Man könnte denken, ihr seid alle am Bau des Flughafens beteiligt.


Was ein absolut schwachsinniger Kommentar. Scheint so, als ob du das Spiel nicht gesehen hast.
Die erste Halbzeit war von den Berlinern echt stark. Bis auf den Elfmeter nichts zugelassen und nach vorne sich immer wieder gut bis zum Strafraum vorgearbeitet und auch mehrmals im Pech, dass da immer wieder ein Wolfsburger Bein zwischen war. Ich erinnere mich an eine Szene, wo erst Casteels hält und dann nur noch der Fuß von Guilavogui den Ausgleich verhindert.

Die zweite Halbzeit war murks, von beiden Mannschaften. Wolfsburg noch 2x gekontert, fertig.


Danke 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nichts ist zum Start schlimmer  - #8


25.08.2019 21:35


lexhg98


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 21.10.2018

Aktivität:
Beiträge: 844

@Nike

Zitat von Nike
Zitat von lexhg98
Hut ab auch an Winkmann, nach der Anfangsphase so souverän weiterzupfeifen schafft nicht jeder!

Naja, souverän würde ich es insgesamt doch eher nicht nennen. Erst hat er viele 50/50-Zweikämpfe (also Dinge im Mittelfeld) eher pro Wolfsburg gepfiffen, dann gab es eine kurze Phase, wo es eher pro Hetha war, ehe er zum Schluss insgesamt eher wenig gepfiffen hat. Das finde ich zwar nicht schlecht, aber etwas mehr Konstanz hätte der Linie doch gut getan. Dazu fand ich auch, dass man den Wolfsburgern für das Zeitspiel hätte in oder zwei gelbe Karten zeigen sollen, da es schon recht heftig war. Im Gegensatz dazu fand ich die gelbe gegen Duda etwas zu hart, ich hätte hier einfach auf Foul ohne Karte entschieden. Leider eine etwas unrunde Leitung insgesamt, die ich mit einer 3 bewerte-für eine gute Leistung reicht es für mich nicht mehr.


Ich hab ihm auch eine 3,0 gegeben, mir gefielen die gleichen Szenen wie dir nicht. 

Was ich mit der Souveränität meine ist, dass er sich nicht hat großartig beeinflussen lassen. Das ganze Stadion war gegen ihn und die Spieler waren auch nicht happy. In dem ersten 10 Minuten 2 mal Elfmeter und VAR, manch einer verliert seine Linie dann komplett und pfeift nur noch Müll zusammen - Winkmann hat einfach weitergemacht, als wäre nie was gewesen.

Ansich gefiel mir dann ab der Mitte der 1. HZ seine Linie ganz gut, er hat relativ viel laufen lassen. Die kleinen Phasen pro Wolfsburg/Berlin sind ärgerlich, aber das waren nur Kleinigkeiten.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nichts ist zum Start schlimmer  - #9


25.08.2019 22:17


Nike


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 04.07.2018

Aktivität:
Beiträge: 885

@lexhg98

Zitat von lexhg98
Zitat von Nike
Zitat von lexhg98
Hut ab auch an Winkmann, nach der Anfangsphase so souverän weiterzupfeifen schafft nicht jeder!

Naja, souverän würde ich es insgesamt doch eher nicht nennen. Erst hat er viele 50/50-Zweikämpfe (also Dinge im Mittelfeld) eher pro Wolfsburg gepfiffen, dann gab es eine kurze Phase, wo es eher pro Hetha war, ehe er zum Schluss insgesamt eher wenig gepfiffen hat. Das finde ich zwar nicht schlecht, aber etwas mehr Konstanz hätte der Linie doch gut getan. Dazu fand ich auch, dass man den Wolfsburgern für das Zeitspiel hätte in oder zwei gelbe Karten zeigen sollen, da es schon recht heftig war. Im Gegensatz dazu fand ich die gelbe gegen Duda etwas zu hart, ich hätte hier einfach auf Foul ohne Karte entschieden. Leider eine etwas unrunde Leitung insgesamt, die ich mit einer 3 bewerte-für eine gute Leistung reicht es für mich nicht mehr.


Ich hab ihm auch eine 3,0 gegeben, mir gefielen die gleichen Szenen wie dir nicht. 

Was ich mit der Souveränität meine ist, dass er sich nicht hat großartig beeinflussen lassen. Das ganze Stadion war gegen ihn und die Spieler waren auch nicht happy. In dem ersten 10 Minuten 2 mal Elfmeter und VAR, manch einer verliert seine Linie dann komplett und pfeift nur noch Müll zusammen - Winkmann hat einfach weitergemacht, als wäre nie was gewesen.

Ansich gefiel mir dann ab der Mitte der 1. HZ seine Linie ganz gut, er hat relativ viel laufen lassen. Die kleinen Phasen pro Wolfsburg/Berlin sind ärgerlich, aber das waren nur Kleinigkeiten.

Natürlich waren es eher Kleinigkeiten, aber eben eine ganze Menge, weshalb ich das ganze nicht mehr als souveräne Schiedsrichter-Leistung sehe. Aber gut, die wesentlichen Szenen hat er richtig entschieden und er hat seine Linie insgesamt im Laufe des Spiels eher verbessert als verschlechtert, wenn wir mal das positive sehen sollen.



Die positiven Seiten des Abstiegskampfes: 1.Es ist spannend. 2.Unser Vereinsvorstand kann weiter über das schlechte Stadion schimpfen, weil keiner mehr Bock hat.


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nichts ist zum Start schlimmer  - #10


25.08.2019 22:23


DuHeulsuse


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 15.04.2017

Aktivität:
Beiträge: 438

@Taruiezi

Zitat von Taruiezi
Zitat von DuHeulsuse
Zitat von lexhg98
Unsere 1. HZ war sau stark, was da teilweise für Spielzüge dabei waren - geil!

Schade, dass Wolfsburg sich entschieden hat, nicht mitzuspieleun, sondern nur zuzuschauen, sonst wäre das ein richtig geiles Spiel geworden!

Hut ab auch an Winkmann, nach der Anfangsphase so souverän weiterzupfeifen schafft nicht jeder!


Achso, Wolfsburg hat nur zugeschaut. Und warum habt ihr vorne die Null stehen? Immer wieder witzig, bei Niederlagen von euch die Kommentare zu lesen. Man könnte denken, ihr seid alle am Bau des Flughafens beteiligt.


Was ein absolut schwachsinniger Kommentar. Scheint so, als ob du das Spiel nicht gesehen hast.
Die erste Halbzeit war von den Berlinern echt stark. Bis auf den Elfmeter nichts zugelassen und nach vorne sich immer wieder gut bis zum Strafraum vorgearbeitet und auch mehrmals im Pech, dass da immer wieder ein Wolfsburger Bein zwischen war. Ich erinnere mich an eine Szene, wo erst Casteels hält und dann nur noch der Fuß von Guilavogui den Ausgleich verhindert.

Die zweite Halbzeit war murks, von beiden Mannschaften. Wolfsburg noch 2x gekontert, fertig.


Was ist daran schwachsinnig? Wolfsburg hat spielerisch wenig gebracht, aber sie haben auch nicht zugeschaut, sondern im Mittelfeld dicht gemacht. Und nur darum ging es mir. Ganz weit weg vom Zuschauen. Sonst hätte nicht immer wieder ein Wolfsburger Bein dazwischen sein können. Du hast ja mit deiner mehr als schwachsinnigen Antwort auf meinen angeblich schwachsinnigen Kommentar immerhin paar Berliner Stimmen bekommen. Herzlichen Glückwunsch.



3  Melden
 Zitieren  Antworten


 Nichts ist zum Start schlimmer  - #11


25.08.2019 22:36


19maik45


VfL Wolfsburg-FanVfL Wolfsburg-Fan


Mitglied seit: 31.03.2019

Aktivität:
Beiträge: 76

@Taruiezi

Zitat von Taruiezi
Zitat von DuHeulsuse
Zitat von lexhg98
Unsere 1. HZ war sau stark, was da teilweise für Spielzüge dabei waren - geil!

Schade, dass Wolfsburg sich entschieden hat, nicht mitzuspieleun, sondern nur zuzuschauen, sonst wäre das ein richtig geiles Spiel geworden!

Hut ab auch an Winkmann, nach der Anfangsphase so souverän weiterzupfeifen schafft nicht jeder!


Achso, Wolfsburg hat nur zugeschaut. Und warum habt ihr vorne die Null stehen? Immer wieder witzig, bei Niederlagen von euch die Kommentare zu lesen. Man könnte denken, ihr seid alle am Bau des Flughafens beteiligt.


Was ein absolut schwachsinniger Kommentar. Scheint so, als ob du das Spiel nicht gesehen hast.
Die erste Halbzeit war von den Berlinern echt stark. Bis auf den Elfmeter nichts zugelassen und nach vorne sich immer wieder gut bis zum Strafraum vorgearbeitet und auch mehrmals im Pech, dass da immer wieder ein Wolfsburger Bein zwischen war. Ich erinnere mich an eine Szene, wo erst Casteels hält und dann nur noch der Fuß von Guilavogui den Ausgleich verhindert.

Die zweite Halbzeit war murks, von beiden Mannschaften. Wolfsburg noch 2x gekontert, fertig.

Unentschieden wäre sicherlich das gerechte Ergebniss gewesen. Aber viele Chancen hatte die Berliner nun auch nicht. mehr als 3 habe ich auch nicht gesehen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nichts ist zum Start schlimmer  - #12


25.08.2019 22:46


Nike


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 04.07.2018

Aktivität:
Beiträge: 885

Schlagzeile im Focus

Also jetzt maö ganz ehrlich, was da im Focus geschrieben wird, ist echt schwer zu glauben. Da wird so getan, als ob Hertha das ganze Spiel lang wirklich überhaupt nix gebacken bekommt und der VfL uns an die Wand gespielt hat. Ich denke, dass ein Unentschieden, aufgrund der zum Schluss schwachen Defensive vllt auch ein knapper Sieg für den VfL (also mit einem Tor Unterschied!) das gerechte Ergebnis gewesen wäre. Aber hier wirkt es so, als ob man einfach nur auf das Ergebnis geguckt und sich überhaupt nicht mit dem Spiel beschäftigt hat.



Die positiven Seiten des Abstiegskampfes: 1.Es ist spannend. 2.Unser Vereinsvorstand kann weiter über das schlechte Stadion schimpfen, weil keiner mehr Bock hat.


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nichts ist zum Start schlimmer  - #13


25.08.2019 23:40


lexhg98


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 21.10.2018

Aktivität:
Beiträge: 844

@DuHeulsuse

Zitat von DuHeulsuse
Zitat von Taruiezi
Zitat von DuHeulsuse
Zitat von lexhg98
Unsere 1. HZ war sau stark, was da teilweise für Spielzüge dabei waren - geil!

Schade, dass Wolfsburg sich entschieden hat, nicht mitzuspieleun, sondern nur zuzuschauen, sonst wäre das ein richtig geiles Spiel geworden!

Hut ab auch an Winkmann, nach der Anfangsphase so souverän weiterzupfeifen schafft nicht jeder!


Achso, Wolfsburg hat nur zugeschaut. Und warum habt ihr vorne die Null stehen? Immer wieder witzig, bei Niederlagen von euch die Kommentare zu lesen. Man könnte denken, ihr seid alle am Bau des Flughafens beteiligt.


Was ein absolut schwachsinniger Kommentar. Scheint so, als ob du das Spiel nicht gesehen hast.
Die erste Halbzeit war von den Berlinern echt stark. Bis auf den Elfmeter nichts zugelassen und nach vorne sich immer wieder gut bis zum Strafraum vorgearbeitet und auch mehrmals im Pech, dass da immer wieder ein Wolfsburger Bein zwischen war. Ich erinnere mich an eine Szene, wo erst Casteels hält und dann nur noch der Fuß von Guilavogui den Ausgleich verhindert.

Die zweite Halbzeit war murks, von beiden Mannschaften. Wolfsburg noch 2x gekontert, fertig.


Was ist daran schwachsinnig? Wolfsburg hat spielerisch wenig gebracht, aber sie haben auch nicht zugeschaut, sondern im Mittelfeld dicht gemacht. Und nur darum ging es mir. Ganz weit weg vom Zuschauen. Sonst hätte nicht immer wieder ein Wolfsburger Bein dazwischen sein können. Du hast ja mit deiner mehr als schwachsinnigen Antwort auf meinen angeblich schwachsinnigen Kommentar immerhin paar Berliner Stimmen bekommen. Herzlichen Glückwunsch.


Ich hoffe, Wolfsburg spielt gegen Dortmund genauso destruktiv



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nichts ist zum Start schlimmer  - #14


26.08.2019 00:32


18BSC92
18BSC92

Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 09.03.2019

Aktivität:
Beiträge: 242

@lexhg98

Zitat von lexhg98
Zitat von Nike
Zitat von lexhg98
Hut ab auch an Winkmann, nach der Anfangsphase so souverän weiterzupfeifen schafft nicht jeder!

Naja, souverän würde ich es insgesamt doch eher nicht nennen. Erst hat er viele 50/50-Zweikämpfe (also Dinge im Mittelfeld) eher pro Wolfsburg gepfiffen, dann gab es eine kurze Phase, wo es eher pro Hetha war, ehe er zum Schluss insgesamt eher wenig gepfiffen hat. Das finde ich zwar nicht schlecht, aber etwas mehr Konstanz hätte der Linie doch gut getan. Dazu fand ich auch, dass man den Wolfsburgern für das Zeitspiel hätte in oder zwei gelbe Karten zeigen sollen, da es schon recht heftig war. Im Gegensatz dazu fand ich die gelbe gegen Duda etwas zu hart, ich hätte hier einfach auf Foul ohne Karte entschieden. Leider eine etwas unrunde Leitung insgesamt, die ich mit einer 3 bewerte-für eine gute Leistung reicht es für mich nicht mehr.


Ich hab ihm auch eine 3,0 gegeben, mir gefielen die gleichen Szenen wie dir nicht. 

Was ich mit der Souveränität meine ist, dass er sich nicht hat großartig beeinflussen lassen. Das ganze Stadion war gegen ihn und die Spieler waren auch nicht happy. In dem ersten 10 Minuten 2 mal Elfmeter und VAR, manch einer verliert seine Linie dann komplett und pfeift nur noch Müll zusammen - Winkmann hat einfach weitergemacht, als wäre nie was gewesen.

Ansich gefiel mir dann ab der Mitte der 1. HZ seine Linie ganz gut, er hat relativ viel laufen lassen. Die kleinen Phasen pro Wolfsburg/Berlin sind ärgerlich, aber das waren nur Kleinigkeiten.


Winkmann war eine Katastrophe. Wer 80 Minuten lang das exzessive Zeitspiel einer Mannschaft nicht einmal im Ansatz zu unterbinden versucht, der braucht eine längere Pause, um sich das Regelwerk anzueignen, das eben jenes Zeitspiel unter Strafe stellt. Eine 3,0 ist da deutlich zu wohlwollend.

Das Stadion und auch eine Mannschaft war nicht ohne Grund gegen ihn, hat er mit seinen Entscheidungen oder Nicht-Entscheidungen deutlich auf den Verlauf des Spiels Einfluss genommen. Schon in HZ 1 wirkte unser Kapitän richtig garstig ob der Leistung des Schiedsrichtergespanns. Ich hätte da gerne Mäuschen gespielt, als er sich in der Trinkpause mit dem SR-Assistenten unterhalten hat.



Den einzigen Kampf, den man in dieser Saison in Berlin erlebt, ist der Abstiegskampf.


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nichts ist zum Start schlimmer  - #15


26.08.2019 19:08


SGE23


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 31.01.2010

Aktivität:
Beiträge: 1251

...

Sich darüber beschweren dass der Gegner defensiv agiert. Kann doch jeder so spielen wie er will. Der Erfolg gibt ihnen ja recht



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Nichts ist zum Start schlimmer  - #16


27.08.2019 19:29


lexhg98


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 21.10.2018

Aktivität:
Beiträge: 844

@SGE23

Zitat von SGE23
Sich darüber beschweren dass der Gegner defensiv agiert. Kann doch jeder so spielen wie er will. Der Erfolg gibt ihnen ja recht


du hast das Spiel also auch nicht gesehen und musst trotzdem was posten...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nichts ist zum Start schlimmer  - #17


28.08.2019 17:43


SGE23


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 31.01.2010

Aktivität:
Beiträge: 1251

@lexhg98

Zitat von lexhg98
Zitat von SGE23
Sich darüber beschweren dass der Gegner defensiv agiert. Kann doch jeder so spielen wie er will. Der Erfolg gibt ihnen ja recht


du hast das Spiel also auch nicht gesehen und musst trotzdem was posten...


In dieser Diskussion muss man das Spiel gesehen haben? Ich lese hier nur „mimimi die andern spielen so defensiv“, was soll damit erreicht werden? Eine konstruktive Diskussion?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nichts ist zum Start schlimmer  - #18


29.08.2019 23:18


lexhg98


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 21.10.2018

Aktivität:
Beiträge: 844

@SGE23

Zitat von SGE23
Zitat von lexhg98
Zitat von SGE23
Sich darüber beschweren dass der Gegner defensiv agiert. Kann doch jeder so spielen wie er will. Der Erfolg gibt ihnen ja recht


du hast das Spiel also auch nicht gesehen und musst trotzdem was posten...


In dieser Diskussion muss man das Spiel gesehen haben? Ich lese hier nur „mimimi die andern spielen so defensiv“, was soll damit erreicht werden? Eine konstruktive Diskussion?


Hast du die Antwort von einem KT-Mitglied gelesen?
Die Diskussion hat hervorgebracht, dass Wolfsburg einfach nicht gut gespielt hat, das sagen nicht nur Hertha Fans...



 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
-
Daumen runter Veto
-
×

25.08.2019 18:00


9.
Weghorst
82.
Brekalo
90.
Roussillon

Schiedsrichter

Guido WinkmannGuido Winkmann
Note
3,3
Hertha BSC 3,8   3,5  VfL Wolfsburg 2,0
Christian Bandurski
Arno Blos
Michael Bacher
Günter Perl
Nicolas Winter

Statistik von Guido Winkmann

Hertha BSC VfL Wolfsburg Spiele
22  
  22

Siege (DFL)
7  
  8
Siege (WT)
5  
  9

Unentschieden (DFL)
4  
  5
Unentschieden (WT)
8  
  4

Niederlagen (DFL)
11  
  9
Niederlagen (WT)
9  
  9

Aufstellung

Jarstein
Klünter
Stark
Rekik
Mittelstädt
Darida 61.
Grujic
Lukebakio
Gelbe Karte Duda 75.
Kalou 70.
Ibisevic
Casteels 
Knoche 
Guilavogui 
Brooks 
William 
85. Schlager 
Arnold 
Roussillon 
63. Klaus 
Weghorst 
77. Joao Victor 
Löwen  75.
Selke  61.
Redan  70.
77. Brekalo
85. Gerhardt
63. Mehmedi

Alle Daten zum Spiel

Hertha BSC VfL Wolfsburg Schüsse auf das Tor
2  
  4

Torschüsse gesamt
4  
  7

Ecken
2  
  5

Abseits
1  
  5

Fouls
13  
  16

Ballbesitz
55%  
  45%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema