Nkunku rot?

Relevante Themen

 Strittige Szene
  87. Min.: Nkunku rot? | von syntex00
 Vorschläge der Community
  12. Min.: War das Elfmeter? | von syntex00

Neues Thema zum Spiel erstellen

Kompetenzteam-Abstimmung

- Richtig entschieden!

Ging Nkunku im Zweikampf mit Aranguiz brutal zu Werke und hätte es deshalb eine rote Karte für den Leipziger geben müssen?

KT-Abstimmung

Daumen hoch 6 x richtig entschieden

unentschieden/keine Relevanz 0 x keine Relevanz/unentschieden

Daumen runter 5 x Veto

 Nkunku rot?  - #1


05.10.2019 17:25


syntex00


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 30.01.2014

Aktivität:
Beiträge: 832

- Veto
Nkunku trifft Aranguiz mit gestrecktem Bein und offenen Stollen.
Aranguiz musste mit der Trage abtransportiert werden.
War das rot?
Community-Abstimmung
richtig entschieden:
26,67 %

Veto:
73,33 %




 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nkunku rot?  - #2


05.10.2019 17:26


Delethor


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 19.01.2013

Aktivität:
Beiträge: 271

- richtig entschieden
Nö, aber gelb hätte er da schon geben dürfen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nkunku rot?  - #3


05.10.2019 17:27


Egil Skallagrimsson


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 09.08.2009

Aktivität:
Beiträge: 469

Das war schon hart. Schön drübergehalten mit gestrecktem Bein. Und dass es nich nicht mal Gelb gab, ist ein schlechter Witz. Aber Rot wär mir zuviel. Gelb und gut ist.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nkunku rot?  - #4


05.10.2019 17:29


Zawax


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 30.08.2016

Aktivität:
Beiträge: 103

Rot wäre dafür übertrieben, aber gelb ein absolutes MUSS. Zusammen mit der Aktion gegen Weiser, für die es keine Karte gab, hat der Schiri sich selbst seine sonst sehr gute und angenehmen Leitung ein heruntergezogen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nkunku rot?  - #5


05.10.2019 17:33


Evilhorst


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 26.10.2013

Aktivität:
Beiträge: 65

- Veto
Mit den Stollen und gestrecktem Bein voran, das ist ohne wenn und aber rot.
Es ist nicht erst seit heute bekannt, dass das ein Foul ist, bei dem mit die meisten Verletzungen passieren.

Er nimmt die Verletzung des Gegners in Kauf.Alles andere ist vollkommen egal.
Der Leipziger ist sicher kein böser Mensch, aber hier hat er Mist gebaut.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Nkunku rot?  - #6


05.10.2019 18:59


syntex00


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 30.01.2014

Aktivität:
Beiträge: 832

@Evilhorst

- Veto
Zitat von Evilhorst
Mit den Stollen und gestrecktem Bein voran, das ist ohne wenn und aber rot.
Es ist nicht erst seit heute bekannt, dass das ein Foul ist, bei dem mit die meisten Verletzungen passieren.

Er nimmt die Verletzung des Gegners in Kauf.Alles andere ist vollkommen egal.
Der Leipziger ist sicher kein böser Mensch, aber hier hat er Mist gebaut.

sehe ich genauso, nimmt die Verletzung billigend in Kauf und erreicht sie.
Von der kompletten Haltung im Zweikampf her, und dem Treffer, ist das für mich rot



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nkunku rot?  - #7


05.10.2019 19:13


GeissbockSNH
GeissbockSNH

1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 13.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 58

- Veto
Ich habe die beschriebene Szene noch nicht gesehen, allerdings erinnern mich die Beschreibungen sehr an die Aktion von Mere gegen Darida letzte Woche und da war die Haltung der Allgemeinheit recht eindeutig. Meine Meinung zu Mere war eindeutig, das ich solche Aktionen nicht auf dem Fussballfeld sehen möchte und Rot die einzig richtige Entscheidung war.
Wo war in dieser Situation eigentlich der VAR? Mir kommt es so vor, als ob jeder VAR sein eingreifen von anderen Aspekten abhängig macht.
Abstimmen werde ich, wenn ich bewegte Bilder gesehen habe.



Nicht überall ist das enthalten, was uns suggeriert wird. Respekt bringe ich demjenigen entgegen, der diesen verdient hat, einzig Mitleid bekommt man geschenkt!!!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nkunku rot?  - #8


05.10.2019 20:03


Lester


RB Leipzig-FanRB Leipzig-Fan


Mitglied seit: 06.04.2015

Aktivität:
Beiträge: 252

@GeissbockSNH

- richtig entschieden
Zitat von Geissbocksnh
Ich habe die beschriebene Szene noch nicht gesehen, allerdings erinnern mich die Beschreibungen sehr an die Aktion von Mere gegen Darida letzte Woche und da war die Haltung der Allgemeinheit recht eindeutig. Meine Meinung zu Mere war eindeutig, das ich solche Aktionen nicht auf dem Fussballfeld sehen möchte und Rot die einzig richtige Entscheidung war.
Wo war in dieser Situation eigentlich der VAR?


Nein es sind zwei völlig unterschiedliche, nicht vergleichbare Szenen. Mere war deutlich zu spät dran und trifft das Schienbein mit offener Sohle.

Nkunku versucht mit einem langen Schritt gleichzeitig mit dem Leverkusener den Ball zu spielen. Der trifft Nkunku bei der Schußbewegung mit den Zehenspitzen von unten an der Sohle. Das Ganze ist maximal unglücklich gelaufen aber ohne Absicht.
Gelb darf man dafür gerne geben aber Rot wäre zu viel.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nkunku rot?  - #9


05.10.2019 22:28


syntex00


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 30.01.2014

Aktivität:
Beiträge: 832

@Lester

- Veto
Zitat von Lester
Zitat von Geissbocksnh
Ich habe die beschriebene Szene noch nicht gesehen, allerdings erinnern mich die Beschreibungen sehr an die Aktion von Mere gegen Darida letzte Woche und da war die Haltung der Allgemeinheit recht eindeutig. Meine Meinung zu Mere war eindeutig, das ich solche Aktionen nicht auf dem Fussballfeld sehen möchte und Rot die einzig richtige Entscheidung war.
Wo war in dieser Situation eigentlich der VAR?


Nein es sind zwei völlig unterschiedliche, nicht vergleichbare Szenen. Mere war deutlich zu spät dran und trifft das Schienbein mit offener Sohle.

Nkunku versucht mit einem langen Schritt gleichzeitig mit dem Leverkusener den Ball zu spielen. Der trifft Nkunku bei der Schußbewegung mit den Zehenspitzen von unten an der Sohle. Das Ganze ist maximal unglücklich gelaufen aber ohne Absicht.
Gelb darf man dafür gerne geben aber Rot wäre zu viel.


Das ist kein langer Schritt, das ist ein gestrecktes Bein mit offener Sohle bei fast 90°, das hat nix mit unglücklich, sondern eher mit rücksichtslos und brutal zu tun.
bei dem Kölner war das Bein immerhin noch relativ flach, auch wenn er den Gegner am Schienbein trifft und nich wie Nkunku auf dem Spann/Beinansatz.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nkunku rot?  - #10


05.10.2019 22:55


harrisking


RB Leipzig-FanRB Leipzig-Fan


Mitglied seit: 06.11.2016

Aktivität:
Beiträge: 903

@syntex00

Zitat von syntex00
Zitat von Lester
Zitat von Geissbocksnh
Ich habe die beschriebene Szene noch nicht gesehen, allerdings erinnern mich die Beschreibungen sehr an die Aktion von Mere gegen Darida letzte Woche und da war die Haltung der Allgemeinheit recht eindeutig. Meine Meinung zu Mere war eindeutig, das ich solche Aktionen nicht auf dem Fussballfeld sehen möchte und Rot die einzig richtige Entscheidung war.
Wo war in dieser Situation eigentlich der VAR?


Nein es sind zwei völlig unterschiedliche, nicht vergleichbare Szenen. Mere war deutlich zu spät dran und trifft das Schienbein mit offener Sohle.

Nkunku versucht mit einem langen Schritt gleichzeitig mit dem Leverkusener den Ball zu spielen. Der trifft Nkunku bei der Schußbewegung mit den Zehenspitzen von unten an der Sohle. Das Ganze ist maximal unglücklich gelaufen aber ohne Absicht.
Gelb darf man dafür gerne geben aber Rot wäre zu viel.


Das ist kein langer Schritt, das ist ein gestrecktes Bein mit offener Sohle bei fast 90°, das hat nix mit unglücklich, sondern eher mit rücksichtslos und brutal zu tun.
bei dem Kölner war das Bein immerhin noch relativ flach, auch wenn er den Gegner am Schienbein trifft und nich wie Nkunku auf dem Spann/Beinansatz.


Du übersiehst den entscheidenden Punkt: Nkunkus Aktion zielt auf den Ball, Aranguiz ist zunächst mal gar nicht da. Letztlich hält Nkunku hier klar drüber, das ist rücksichtslos und mit Treffer klar gelb. Aber keinesfalls brutal, denn dafür müsste seine Aktion irgendwie gegen den Gegenspieler gerichtet sein - was sie nicht ist.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nkunku rot?  - #11


06.10.2019 00:25


foebis04


Schalke 04-FanSchalke 04-Fan


Mitglied seit: 08.02.2010

Aktivität:
Beiträge: 3119

- Veto
Für mich Rot Nkunku hält den Fuss mit gestrecktem Bein drüber.
Vielleicht grad noch so dunkel Gelb aber gar keine Karte ist falsch.
P.S.
Mir kommt da die Rote für Nastasic gegen Wolfsburg in den Sinn wo er erst den Ball spielt und dann den Spieler und Rot nach VAR sieht nachdem dem Schiedsrichter Gelb gab.
Weshalb greift da der VAR nicht ein?



Blau und Weiß ein Leben lang!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nkunku rot?  - #12


06.10.2019 00:34


syntex00


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 30.01.2014

Aktivität:
Beiträge: 832

@harrisking

- Veto
Zitat von harrisking
Zitat von syntex00
Zitat von Lester
Zitat von Geissbocksnh
Ich habe die beschriebene Szene noch nicht gesehen, allerdings erinnern mich die Beschreibungen sehr an die Aktion von Mere gegen Darida letzte Woche und da war die Haltung der Allgemeinheit recht eindeutig. Meine Meinung zu Mere war eindeutig, das ich solche Aktionen nicht auf dem Fussballfeld sehen möchte und Rot die einzig richtige Entscheidung war.
Wo war in dieser Situation eigentlich der VAR?


Nein es sind zwei völlig unterschiedliche, nicht vergleichbare Szenen. Mere war deutlich zu spät dran und trifft das Schienbein mit offener Sohle.

Nkunku versucht mit einem langen Schritt gleichzeitig mit dem Leverkusener den Ball zu spielen. Der trifft Nkunku bei der Schußbewegung mit den Zehenspitzen von unten an der Sohle. Das Ganze ist maximal unglücklich gelaufen aber ohne Absicht.
Gelb darf man dafür gerne geben aber Rot wäre zu viel.


Das ist kein langer Schritt, das ist ein gestrecktes Bein mit offener Sohle bei fast 90°, das hat nix mit unglücklich, sondern eher mit rücksichtslos und brutal zu tun.
bei dem Kölner war das Bein immerhin noch relativ flach, auch wenn er den Gegner am Schienbein trifft und nich wie Nkunku auf dem Spann/Beinansatz.


Du übersiehst den entscheidenden Punkt: Nkunkus Aktion zielt auf den Ball, Aranguiz ist zunächst mal gar nicht da. Letztlich hält Nkunku hier klar drüber, das ist rücksichtslos und mit Treffer klar gelb. Aber keinesfalls brutal, denn dafür müsste seine Aktion irgendwie gegen den Gegenspieler gerichtet sein - was sie nicht ist.

Bei einem Schuss voll drauf zu halten, mit gestrecktem Beim und offenen Stollen ist nicht nur rücksichtslos, sondern zweifelsohne brutal, auf Grund der hohen Verletzungsgefahr. Dann trifft er Aranguiz auch noch voll. Für mich gibt es da wenig Zweifel, man sieht's eben auch an der Verletzung...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nkunku rot?  - #13


06.10.2019 09:09


harrisking


RB Leipzig-FanRB Leipzig-Fan


Mitglied seit: 06.11.2016

Aktivität:
Beiträge: 903

@syntex00

Zitat von syntex00
Zitat von harrisking
Zitat von syntex00
Zitat von Lester
Zitat von Geissbocksnh
Ich habe die beschriebene Szene noch nicht gesehen, allerdings erinnern mich die Beschreibungen sehr an die Aktion von Mere gegen Darida letzte Woche und da war die Haltung der Allgemeinheit recht eindeutig. Meine Meinung zu Mere war eindeutig, das ich solche Aktionen nicht auf dem Fussballfeld sehen möchte und Rot die einzig richtige Entscheidung war.
Wo war in dieser Situation eigentlich der VAR?


Nein es sind zwei völlig unterschiedliche, nicht vergleichbare Szenen. Mere war deutlich zu spät dran und trifft das Schienbein mit offener Sohle.

Nkunku versucht mit einem langen Schritt gleichzeitig mit dem Leverkusener den Ball zu spielen. Der trifft Nkunku bei der Schußbewegung mit den Zehenspitzen von unten an der Sohle. Das Ganze ist maximal unglücklich gelaufen aber ohne Absicht.
Gelb darf man dafür gerne geben aber Rot wäre zu viel.


Das ist kein langer Schritt, das ist ein gestrecktes Bein mit offener Sohle bei fast 90°, das hat nix mit unglücklich, sondern eher mit rücksichtslos und brutal zu tun.
bei dem Kölner war das Bein immerhin noch relativ flach, auch wenn er den Gegner am Schienbein trifft und nich wie Nkunku auf dem Spann/Beinansatz.


Du übersiehst den entscheidenden Punkt: Nkunkus Aktion zielt auf den Ball, Aranguiz ist zunächst mal gar nicht da. Letztlich hält Nkunku hier klar drüber, das ist rücksichtslos und mit Treffer klar gelb. Aber keinesfalls brutal, denn dafür müsste seine Aktion irgendwie gegen den Gegenspieler gerichtet sein - was sie nicht ist.

Bei einem Schuss voll drauf zu halten, mit gestrecktem Beim und offenen Stollen ist nicht nur rücksichtslos, sondern zweifelsohne brutal, auf Grund der hohen Verletzungsgefahr. Dann trifft er Aranguiz auch noch voll. Für mich gibt es da wenig Zweifel, man sieht's eben auch an der Verletzung...


Nein, einfach nein. Er hält doch gar nicht voll drauf, sondern geht mit dem langen Bein zum Ball. Er trifft Aranguiz auch nicht voll (und das ist möglicherweise das Fatale in dieser Situation). Und die Stärke der Verletzung ist eben kein nachträgliches Beweis für die Gefährdung, sondern bestenfalls ein Indiz.

Normalerweise scheppert es beim Drüberhalten so richtig, und trotzdem ist die Kartenfarbe immer maximal gelb. Blauer Fleck, weiter geht's. Hier gibt es einen Streifschuss und weil die Kraft wohl auf weniger Fläche wirkt, wird eine Verletzung draus.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nkunku rot?  - #14


06.10.2019 09:33


syntex00


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 30.01.2014

Aktivität:
Beiträge: 832

@harrisking

- Veto
Zitat von harrisking
Zitat von syntex00
Zitat von harrisking
Zitat von syntex00
Zitat von Lester
Zitat von Geissbocksnh
Ich habe die beschriebene Szene noch nicht gesehen, allerdings erinnern mich die Beschreibungen sehr an die Aktion von Mere gegen Darida letzte Woche und da war die Haltung der Allgemeinheit recht eindeutig. Meine Meinung zu Mere war eindeutig, das ich solche Aktionen nicht auf dem Fussballfeld sehen möchte und Rot die einzig richtige Entscheidung war.
Wo war in dieser Situation eigentlich der VAR?


Nein es sind zwei völlig unterschiedliche, nicht vergleichbare Szenen. Mere war deutlich zu spät dran und trifft das Schienbein mit offener Sohle.

Nkunku versucht mit einem langen Schritt gleichzeitig mit dem Leverkusener den Ball zu spielen. Der trifft Nkunku bei der Schußbewegung mit den Zehenspitzen von unten an der Sohle. Das Ganze ist maximal unglücklich gelaufen aber ohne Absicht.
Gelb darf man dafür gerne geben aber Rot wäre zu viel.


Das ist kein langer Schritt, das ist ein gestrecktes Bein mit offener Sohle bei fast 90°, das hat nix mit unglücklich, sondern eher mit rücksichtslos und brutal zu tun.
bei dem Kölner war das Bein immerhin noch relativ flach, auch wenn er den Gegner am Schienbein trifft und nich wie Nkunku auf dem Spann/Beinansatz.


Du übersiehst den entscheidenden Punkt: Nkunkus Aktion zielt auf den Ball, Aranguiz ist zunächst mal gar nicht da. Letztlich hält Nkunku hier klar drüber, das ist rücksichtslos und mit Treffer klar gelb. Aber keinesfalls brutal, denn dafür müsste seine Aktion irgendwie gegen den Gegenspieler gerichtet sein - was sie nicht ist.

Bei einem Schuss voll drauf zu halten, mit gestrecktem Beim und offenen Stollen ist nicht nur rücksichtslos, sondern zweifelsohne brutal, auf Grund der hohen Verletzungsgefahr. Dann trifft er Aranguiz auch noch voll. Für mich gibt es da wenig Zweifel, man sieht's eben auch an der Verletzung...


Nein, einfach nein. Er hält doch gar nicht voll drauf, sondern geht mit dem langen Bein zum Ball. Er trifft Aranguiz auch nicht voll (und das ist möglicherweise das Fatale in dieser Situation). Und die Stärke der Verletzung ist eben kein nachträgliches Beweis für die Gefährdung, sondern bestenfalls ein Indiz.

Normalerweise scheppert es beim Drüberhalten so richtig, und trotzdem ist die Kartenfarbe immer maximal gelb. Blauer Fleck, weiter geht's. Hier gibt es einen Streifschuss und weil die Kraft wohl auf weniger Fläche wirkt, wird eine Verletzung draus.

Gestrecktes Bein und offener Stollen ist also nicht voll draufhalten, wenn der Gegner in der Schußbewegung ist?
Interessante Sichtweise...
Ob er Richtung Ball geht oder nicht ist bei so einem Einsteigen herzlich egal

Und nein beim Drüberhalten schepperts nicht immer so richtig und die Kartenfarbe ist nicht maximal gelb, siehe Mere letzte Woche bei Köln gegen Hertha



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nkunku rot?  - #15


06.10.2019 10:45


lobster


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 22.09.2019

Aktivität:
Beiträge: 2

- Veto
Wie man so eine Situation nicht den roten Karton (nicht mal direktes Foul sondern nur gefährliches Spiel) ahnden kann versteh ich nicht. Die Intensität ist deutlich höher als letzte Woche Mere, das Nkunku glaubt so an den Ball zu kommen ist auch aberwitzig.

FÜr alle die es sich mal live und schlecht in Farbe anschauen wollen, hab das gefunden:
https://youtu.be/MdIRYHk4dZQ?t=632



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nkunku rot?  - #16


06.10.2019 10:51


SCF-Dani


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 7005

- richtig entschieden
Höhe Intensität, mehr allerdings auf dem bisherigen Bildmaterial nicht zu erkennen (gibt es einen Treffer, wenn ja wo findet der Kontakt statt? offene Sohle?) 



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nkunku rot?  - #17


06.10.2019 11:22


lobster


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 22.09.2019

Aktivität:
Beiträge: 2

@SCF-Dani

- Veto
Zitat von SCF-Dani
Höhe Intensität, mehr allerdings auf dem bisherigen Bildmaterial nicht zu erkennen (gibt es einen Treffer, wenn ja wo findet der Kontakt statt? offene Sohle?) 


Find wenn man sich die langsame Wiederholung danach ansieht (auch in der Realgeschwindigkeit i dem Video), erkennt man schon klar den Treffer oberhalb des Knöchels mit offener Sohle.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nkunku rot?  - #18


06.10.2019 11:42


Sampllex


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 19.11.2017

Aktivität:
Beiträge: 34

@SCF-Dani

- Veto
Zitat von SCF-Dani
Höhe Intensität, mehr allerdings auf dem bisherigen Bildmaterial nicht zu erkennen (gibt es einen Treffer, wenn ja wo findet der Kontakt statt? offene Sohle?) 


Naja beim Verdacht auf FUßBRUCH braucht man in Bezug auf Intensität des vorhandenen Kontakts nicht sprechen. Das wäre das Ende der Saison für ihn. 

Nkunku geht mit gestreckten Bein, Stollen voraus mit hoher Dynamik gegen Aranguiz vor, keine Absicht, dennoch absolut rücksichtlos. Denn so da in die Schussbewegung teinzugehen ist absolut gesundheitsgefährdend.

Wenn gar der gegnerische Trainer sagt, dass man sich nicht über Rot hätte beschweren können, weiß man der Schiedsrichter und VAR hatten einen kompletten Aussetzer. Nicht mal Gelb...

Für mich klar Rot.

@kt nicht fragwürdig?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nkunku rot?  - #19


06.10.2019 11:43


GeissbockSNH
GeissbockSNH

1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 13.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 58

@Lester

- Veto
Zitat von Lester
Zitat von Geissbocksnh
Ich habe die beschriebene Szene noch nicht gesehen, allerdings erinnern mich die Beschreibungen sehr an die Aktion von Mere gegen Darida letzte Woche und da war die Haltung der Allgemeinheit recht eindeutig. Meine Meinung zu Mere war eindeutig, das ich solche Aktionen nicht auf dem Fussballfeld sehen möchte und Rot die einzig richtige Entscheidung war.
Wo war in dieser Situation eigentlich der VAR?


Nein es sind zwei völlig unterschiedliche, nicht vergleichbare Szenen. Mere war deutlich zu spät dran und trifft das Schienbein mit offener Sohle.

Nkunku versucht mit einem langen Schritt gleichzeitig mit dem Leverkusener den Ball zu spielen. Der trifft Nkunku bei der Schußbewegung mit den Zehenspitzen von unten an der Sohle. Das Ganze ist maximal unglücklich gelaufen aber ohne Absicht.
Gelb darf man dafür gerne geben aber Rot wäre zu viel.


Ich habe die Szene inzwischen gesehen. 
Die Szene ist mit Mere gegen Darida nicht vergleichbar, soweit bin ich bei dir.
Allerdings ist dies für mich eine rote Karte! Nkunku geht da völlig übermotiviert zur Sache, anders als Mere zieht er nicht zurück. 
Es liegt eine hohe Intensität vor, übermotiviert/rücksichtslos und nimmt eine Verletzung billigend in kauf, Ergo ist Rot angebracht!



Nicht überall ist das enthalten, was uns suggeriert wird. Respekt bringe ich demjenigen entgegen, der diesen verdient hat, einzig Mitleid bekommt man geschenkt!!!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nkunku rot?  - #20


06.10.2019 12:17


b1rdh0use


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 09.03.2019

Aktivität:
Beiträge: 33

Nach Ansicht des Videos kann man da durchaus über rot nachdenken aber gar keine Karte zeigen ist komplett falsch !! Gut wären vll. Noch andere Aufnahmen in besser Qualität, denke kann / muss  man schon strittig stellen - ich enthalte mich in dem Punkt ob rot oder nicht erstmal und hoffe auf bessere Bilder.

 



 Melden
 Zitieren  Antworten


Kompetenzteam-Abstimmung


-
WT-Community

Ergebnis der Community-Abstimmung.

-
hrub
1. FC Nürnberg-Fan

Für mich gerade noch Gelb. Ballbezogenes Vorgehen, kein intensiver Treffer. Das ist ein rücksichtsloses, aber kein brutales Einsteigen.

-
Stormfalco
Bayern München-Fan

Offene Sohle, gestrecktes Bein, hohe Intensität. Für mich rot.

-
Wallmersbacher
1. FC Nürnberg-Fan

Hier bin ich bei Rot vom Gefühl her besser aufgehoben, die Intensität ist bei vollem Fußkontakt auch gegeben, der Einsatz ist rücksichtslos und daher übermäßig hart

-
GladbacherFohlen
Bor. M'Gladbach-Fan

Da hat Nkunku Glück, dass er nur die Fußspitze von Aranguiz trifft. Für mich aufgrund der nur leichten Berührung grade noch Gelb

-
SetOnFire
Fortuna Düsseldorf-Fan

Von oben mit gestrecktem Bein draufgehalten. Offene Sohle und ein Treffer, keine Anstalten zurückzuziehen. Für mich ein Feldverweis.

-
lufdbomp
Bayern München-Fan

Ungestümes, aber noch ballbezogenes Einsteigen von Nkunku. Kein eindeutiger Treffer und auch die Intensität ist nicht sooo hoch. Von daher hätte ich wohl keine rote Karte gegeben.

-
Schwarzangler
Energie Cottbus-Fan

Gerade noch gelb. Eher ein unglückliches Zusammentreffen. Ich kann hier keine Brutalität erkennen.

-
I bin I
Bayern München-Fan

Ich bin eher bei Rot.

-
Junior
Fortuna Düsseldorf-Fan

Knapp an der Roten Karte, ein solches Drüberhalten ohne ganz brutalen Treffer würde ich mit Gelb aber noch korrekt bestraft sehen.

-
Taruiezi
Werder Bremen-Fan

Für mich ein drüberhalten, aber keine brutale Aktion. Der Leipziger will den Schuss blocken und kommt halt ein entscheidendes Stück zu spät.

×

05.10.2019 15:30


66.
Volland
78.
Nkunku

Schiedsrichter

Marco FritzMarco Fritz
Note
3,1
Bayer Leverkusen 4,3   2,9  RB Leipzig 2,0
Dominik Schaal
Marcel Pelgrim
Sören Storks
Günter Perl
Christian Fischer

Statistik von Marco Fritz

Bayer Leverkusen RB Leipzig Spiele
16  
  9

Siege (DFL)
9  
  5
Siege (WT)
9  
  5

Unentschieden (DFL)
3  
  3
Unentschieden (WT)
4  
  2

Niederlagen (DFL)
4  
  1
Niederlagen (WT)
3  
  2

Aufstellung

Hradecky
Tah
Bender
Gelbe Karte Sinkgraven 46.
Gelbe Karte Weiser
Baumgartlinger
Aránguiz 89.
Bellarabi 76.
Havertz
Volland
Amiri
Gulácsi 
Klostermann 
Upamecano 
Orban 
Halstenberg 
63. Sabitzer 
Laimer 
Demme  Gelbe Karte
Forsberg 
70. Cunha 
59. Werner 
Diaby  76.
Wendell  46.
Demirbay  89.
59. Nkunku
63. Schick
70. Poulsen Gelbe Karte

Alle Daten zum Spiel

Bayer Leverkusen RB Leipzig Schüsse auf das Tor
7  
  9

Torschüsse gesamt
10  
  13

Ecken
4  
  0

Abseits
5  
  7

Fouls
13  
  14

Ballbesitz
62%  
  38%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema