Rassistische Beleidigung?

Relevante Themen

 Vorschläge der Community
  13. Min.: Foul and Demirbay? | von syntex00
  88. Min.: War das Foul strafbar vor den 1:0 | von Fussballvonderstrasse  VAR
  88. Min.: Rassistische Beleidigung? | von syntex00
 Allgemeine Themen
  Schiedsrichter | von syntex00

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Rassistische Beleidigung?  - #1


16.01.2021 21:26


syntex00


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 30.01.2014

Aktivität:
Beiträge: 1121

In der 88. Minute regt sich Amiri über eine Äußerung auf.
Nach dem Spiel erklärt Tah, dass "Scheiß Afghane" von Hübner gesagt wurde.
Hätte es dafür rot geben müssen?
Community-Abstimmung
richtig entschieden:
100 %

Veto:
0 %




 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rassistische Beleidigung?  - #2


16.01.2021 21:36


Didi1965
Didi1965

1. FC Union Berlin-Fan1. FC Union Berlin-Fan


Mitglied seit: 28.01.2018

Aktivität:
Beiträge: 878

@syntex00

Zitat von syntex00
In der 88. Minute regt sich Amiri über eine Äußerung auf.
Nach dem Spiel erklärt Tah, dass "Scheiß Afghane" von Hübner gesagt wurde.
Hätte es dafür rot geben müssen?


Ist jetzt nicht dein Ernst oder? Höre dir bitte genau an was Tah wirklich gesagt hat! Es langsam nicht mehr normal wie suggestiv hier gearbeitet wird.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rassistische Beleidigung?  - #3


16.01.2021 22:47


SickMa


1. FC Union Berlin-Fan1. FC Union Berlin-Fan


Mitglied seit: 24.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 341

Völlig falsch dargestellte Faktenlage.
- in der 88. regt sich Amiri bei SR über das vermeintlich nicht gegebene Foul und das daraus resultierendem Tor auf und bekommt dafür vom SR die gelbe Karte. Das Foul wurde sehr wohl "geahndet", es gab nämlich Vorteil für LEV, der allerdings nach 3 Spieler-Stationen vergeben wurde. Danach kann der SR das nicht merh abpfeifen.
- die Beleidungen (übrigens wohl von beiden Seiten) muss es in den letzten Minuten, wahrscheinlich sogar erst nach Abpfiff, gegeben haben. Keiner weiß es...
- der "Scheiß Afghane" wurde schon von Union sowie auch Leverkusener Seite dementiert.
- Tah hat keinen Spieler namendlich benannt.

 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rassistische Beleidigung?  - #4


16.01.2021 23:48


Litti


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 31.01.2016

Aktivität:
Beiträge: 336

@SickMa

- richtig entschieden
Zitat von sickma
Völlig falsch dargestellte Faktenlage.
- in der 88. regt sich Amiri bei SR über das vermeintlich nicht gegebene Foul und das daraus resultierendem Tor auf und bekommt dafür vom SR die gelbe Karte. [...]
- die Beleidungen (übrigens wohl von beiden Seiten) muss es in den letzten Minuten, wahrscheinlich sogar erst nach Abpfiff, gegeben haben. Keiner weiß es...
- der "Scheiß Afghane" wurde schon von Union sowie auch Leverkusener Seite dementiert.

1) Kannst du dazu eine Quelle verlinken, aus der du schließt, dass es wahrscheinlich erst nach Spielende war? - Insbesondere zu dem Zeitpunkt, wann die Beleidigung passiert meine ich in der Sportschau folgendes im Interview verstanden zu haben: Frage: "Warum haben Sie das dem Schiedsrichter nicht während des Spiels gesagt? Warum sind nicht Sie oder ein Mitspieler zum Schiedsrichter gegangen und haben ihn darauf hingewiesen?" Demirbay: "Wir haben es ihm nicht gesagt?..." Das hört sich für mich eben schon so an, als ob es um eine Beleidigung während des Spiels ginge.
2) Woher hast du das, dass es Beleidigungen von beiden Seiten gabe und Leverkusen etwas zugegeben habe? Ich habe bisher nur von eurem Manager gehört, dass Hübner die Wortwahl bestriten hat

Aber auch wenn es um eine Beleidigung ginge, die nach Abpfiff auf dem Spielfeld passierte (das ist wohl unstrittig), hätte der Schiedsrichter einen Feldverweis aussprechen müssen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rassistische Beleidigung?  - #5


17.01.2021 00:40


Didi1965
Didi1965

1. FC Union Berlin-Fan1. FC Union Berlin-Fan


Mitglied seit: 28.01.2018

Aktivität:
Beiträge: 878

@Litti

Zitat von Litti
Zitat von sickma
Völlig falsch dargestellte Faktenlage.
- in der 88. regt sich Amiri bei SR über das vermeintlich nicht gegebene Foul und das daraus resultierendem Tor auf und bekommt dafür vom SR die gelbe Karte. [...]
- die Beleidungen (übrigens wohl von beiden Seiten) muss es in den letzten Minuten, wahrscheinlich sogar erst nach Abpfiff, gegeben haben. Keiner weiß es...
- der "Scheiß Afghane" wurde schon von Union sowie auch Leverkusener Seite dementiert.

1) Kannst du dazu eine Quelle verlinken, aus der du schließt, dass es wahrscheinlich erst nach Spielende war? - Insbesondere zu dem Zeitpunkt, wann die Beleidigung passiert meine ich in der Sportschau folgendes im Interview verstanden zu haben: Frage: "Warum haben Sie das dem Schiedsrichter nicht während des Spiels gesagt? Warum sind nicht Sie oder ein Mitspieler zum Schiedsrichter gegangen und haben ihn darauf hingewiesen?" Demirbay: "Wir haben es ihm nicht gesagt?..." Das hört sich für mich eben schon so an, als ob es um eine Beleidigung während des Spiels ginge.
2) Woher hast du das, dass es Beleidigungen von beiden Seiten gabe und Leverkusen etwas zugegeben habe? Ich habe bisher nur von eurem Manager gehört, dass Hübner die Wortwahl bestriten hat

Aber auch wenn es um eine Beleidigung ginge, die nach Abpfiff auf dem Spielfeld passierte (das ist wohl unstrittig), hätte der Schiedsrichter einen Feldverweis aussprechen müssen.


Das Interview von Tah ist hier bereits verlinkt, denn bei der allgemeinen Szenen gibt es einen gleichnamigen Thread in dem man es sehen kann. Schau es dir an und entscheide selbst ob man auf Grundlage seiner Wort hier eine strittige Szene eröffnen sollte. Ich finde, dass so wie es hier beschrieben wird es eine Frechheit ist.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rassistische Beleidigung?  - #6


17.01.2021 01:02


rolli


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 13.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 4059

Den Thread hier sollte man wieder schließen. Keiner von uns hat eine Urteilsgrundlage, weil die besagte rassistische Äußerung nur im Raume steht, aber von dem, der sie getätigt haben soll, bestritten wird und Thah, auf den man sich zunächst berief, gesagt hat, er habe diese Äußerung nicht selbst gehört. Der DFB ermittelt und wird das Notwendige veranlassen und tun. Mir wäre es am liebsten, Hübner hat das tatsächlich nicht gesagt und die Aufregung beruht auf einem Mißverständnis.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Rassistische Beleidigung?  - #7


17.01.2021 13:20


Litti


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 31.01.2016

Aktivität:
Beiträge: 336

@rolli

- richtig entschieden
Zitat von rolli
Den Thread hier sollte man wieder schließen. Keiner von uns hat eine Urteilsgrundlage, weil die besagte rassistische Äußerung nur im Raume steht, aber von dem, der sie getätigt haben soll, bestritten wird und Tah, auf den man sich zunächst berief, gesagt hat, er habe diese Äußerung nicht selbst gehört. Der DFB ermittelt und wird das Notwendige veranlassen und tun. Mir wäre es am liebsten, Hübner hat das tatsächlich nicht gesagt und die Aufregung beruht auf einem Mißverständnis.

Die Frage hier ist nicht, ob es rassistisch war oder nicht. Das kann jeder gern im anderen Thread diskutieren, sondern ob eine Beleidigung vorlag, die mit einer Roten Karte hätte bestraft werden müssen. Hübner hätte sich ja wohl kaum für etwas entschuldigt wollen, was es überhaupt nicht gab, also hat er sehr wohl etwas falsches gesagt.

Ich hab die Hoffnung auf Bildmaterial noch nicht aufgegeben.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rassistische Beleidigung?  - #8


17.01.2021 19:11


rolli


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 13.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 4059

@Litti

Zitat von Litti

Die Frage hier ist nicht, ob es rassistisch war oder nicht. Das kann jeder gern im anderen Thread diskutieren, sondern ob eine Beleidigung vorlag, die mit einer Roten Karte hätte bestraft werden müssen. Hübner hätte sich ja wohl kaum für etwas entschuldigt wollen, was es überhaupt nicht gab, also hat er sehr wohl etwas falsches gesagt.

Ich hab die Hoffnung auf Bildmaterial noch nicht aufgegeben.

Das ist die Threaderöffnung:
Zitat von syntex00
In der 88. Minute regt sich Amiri über eine Äußerung auf.
Nach dem Spiel erklärt Tah, dass "Scheiß Afghane" von Hübner gesagt wurde.
Hätte es dafür rot geben müssen?


Weder weiß jemand, wann die Beleidigung, meinetwegen ohne rassistischen Wortlaut, gefallen ist, noch ob der SR sie gehört hat und wie sie genau lautete. Da hilft Dir ganz sicher auch kein Bildmaterial, es sei denn, Du kannst Lippen lesen und es wäre von den Lippen ablesbar. Den Thread hier braucht es nicht.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Rassistische Beleidigung?  - #9


17.01.2021 23:45


syntex00


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 30.01.2014

Aktivität:
Beiträge: 1121

@rolli

Zitat von rolli
Zitat von Litti

Die Frage hier ist nicht, ob es rassistisch war oder nicht. Das kann jeder gern im anderen Thread diskutieren, sondern ob eine Beleidigung vorlag, die mit einer Roten Karte hätte bestraft werden müssen. Hübner hätte sich ja wohl kaum für etwas entschuldigt wollen, was es überhaupt nicht gab, also hat er sehr wohl etwas falsches gesagt.

Ich hab die Hoffnung auf Bildmaterial noch nicht aufgegeben.

Das ist die Threaderöffnung:
Zitat von syntex00
In der 88. Minute regt sich Amiri über eine Äußerung auf.
Nach dem Spiel erklärt Tah, dass "Scheiß Afghane" von Hübner gesagt wurde.
Hätte es dafür rot geben müssen?


Weder weiß jemand, wann die Beleidigung, meinetwegen ohne rassistischen Wortlaut, gefallen ist, noch ob der SR sie gehört hat und wie sie genau lautete. Da hilft Dir ganz sicher auch kein Bildmaterial, es sei denn, Du kannst Lippen lesen und es wäre von den Lippen ablesbar. Den Thread hier braucht es nicht.


Ob es jetzt Beweise gibt oder nicht, ist noch zu klären,aber strittig ist die Szene auf jeden Fall, sonst würde der DFB nicht ermitteln. Die sehen es auch strittig.
Ich habe nicht abgestimmt, lediglich eine strittige Szene erstellt, die auch offiziell untersucht wird.
Deswegen ist der Thread meiner Meinung nach richtig, weil es um eine strittige Spielszene geht



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rassistische Beleidigung?  - #10


18.01.2021 06:08


rolli


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 13.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 4059

@syntex00

Zitat von syntex00
Ob es jetzt Beweise gibt oder nicht, ist noch zu klären,aber strittig ist die Szene auf jeden Fall, sonst würde der DFB nicht ermitteln. Die sehen es auch strittig.
Ich habe nicht abgestimmt, lediglich eine strittige Szene erstellt, die auch offiziell untersucht wird.
Deswegen ist der Thread meiner Meinung nach richtig, weil es um eine strittige Spielszene geht
Ich verstehe schon, wieso Du das strittig stellst.

Ich bezweifle aber, daß wir für eine Beurteilung dieser strittigen Szene Bewertungsgrundlagen haben. Solange nicht Hübner und Amiri gemeinsam erklären: Ja, der und der Wortlaut ist so im Spiel oder nach dem Spiel gefallen oder der SR: das und das hat Hübner zu Amiri gesagt, kann das doch nur eine Raterei, was gewesen ist, werden. Bei anderen Spielszenen gibt es immer als Grundlage das Bildmaterial, hier gibt es eben keine Grundlage.

Und wenn es nur eine Beleidigung ohne rassistischen Kontext gegeben hat, ist es auch eine grundsätzliche Frage, ob man jetzt den SR zum Zensor der Kommunikation und des trashtalks der Spieler untereinander machen sollte und uns zum Oberzensor. @objektivIstSubjektiv hat sich die Mühe gemacht, das in einem eigenen Thread satirisch zu thematisieren.

Davon aber abgesehen: Falls es eine rassistische Beleidigung gegeben haben sollte, halte ich es für unabdingbar, daß der DFB das nachträglich sanktioniert, egal, ob sich der Verantwortliche dafür entschuldigt hat. Das hat auf keinen Fall etwas auf dem Fußballplatz verloren. Beleidigungen prinzipiell auch nicht, aber hier wäre eine Sanktionierung nur notwendig, wenn die Beleidigung selbst in die Öffentlichkeit tritt.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rassistische Beleidigung?  - #11


18.01.2021 20:15


Adlerherz
Adlerherz

Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan

Adlerherz
Mitglied seit: 07.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 6192

Finde die Szene auf jeden Fall interessant und sollte das so gefallen sein (wovon ich ausgehe), dann zieht das mMn rot mit sich - mir wären aber keine TV-Bilder (/Töne) bekannt, mit denen man das feststellen konnte. Im Livebild hatten die Kommentatoren begeistert die Wiederholungen kommentiert und im Hintergrund hört man nur, dass da laute Worte fallen, nicht um was es geht.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rassistische Beleidigung?  - #12


18.01.2021 21:59


Didi1965
Didi1965

1. FC Union Berlin-Fan1. FC Union Berlin-Fan


Mitglied seit: 28.01.2018

Aktivität:
Beiträge: 878

Bitte um Fairnis und Respekt!

Es scheint doch sicher festzustehen, dass es von Hübner keine rassistische Beleidigung gegeben hat. So ist zumindest mein Kenntnisstand! Scheinbar gab es von beiden Seiten Beleidigungen und eine Aussprache. Leider hat sich bis jetzt keiner der Beiden mal klärend vor ein Mikrofon gestellt (obwohl, das hätte mich gewundert). Die Twittermeldungen (bin nicht bei Twitter und kann das nich checken) von Amiris Bruder und ihm selbst sollen nicht mehr auffindbar sein und Tah ist gewaltig zurück gerudert.

Da frag ich mich bei aller Liebe @Adlerherz was an dieser Szene, die von den Medien zur Hexenjagd aufgebautscht wurde, so interressant ist? Gab es diesmal nicht genug andere Szenen oder Themen zu diesem Spiel? Wie z. B. wer hat diesen Thrashtalk ausgelöst/angefangen? Was ist mit der Aktion direkt nach Torwiederanpfiff, als Amiri wie ein Irrer ein Tackling bei Prömel durchführt und ihn zum Glück nicht trifft. Oder was hat Amiris Hand in Hübners Gesicht zu suchen? Ich weiß es steht mir frei diese Szenen einzustellen. Es geht aber auch darum wie hier diskutiert wird. Das richtet sich u.a. an @syntex00 der die spärlich vorliegenden Fakten vermutlich mit Absicht verdrehte. Läuft hier so die Diskussionskultur und das eure Vorstellung von "Meinungs"-Freiheit?
Scheinbar gilt beim Wort Rassismus nicht mehr die Unschuldsvermutung, sondern es darf frei weg auf jemand verbal eingeprügelt werden. Einige (wohl im Bayer-Leverkusen-Forum und im Transfermarkt-Forum) schrecken noch nicht mal davor zurück der 1. FC Union als Naziverein zu betiteln. Das ist doch krankehafte Sippenhaft!
An dieser Stelle muss ich @rolli auch mal ausdrücklich loben. Als Bayer 04-Fan zeigt er meiner Meinung nach die nötige Weitsicht bzw. Neutralität. Respekt!

@Adlerherz: Was soll das Entscheidungskriterium für die rote Karte sein? Tah's Interview nach dem Spiel? In dem er sagt er war weder dabei noch habe er selbst etwas gehört! Vielleicht kommt ja bei Teuchert noch was raus. Gegen ihn wird jetzt auch ermittelt.

Sollte sich am Ende der Rassismusvorwurf bestätigen, müsst ihr (das KT) zu dem Spiel einen Thread eröffnen und es dann noch einmal für eine Woch freischalten. Technisch ist das ja möglich und das wurde auch schon mal bei einem Unionspiel gemacht.
Das ich Rassismus ablehne und nichts damit am Hut habe sollte spätestens seit dem CL-Spiel in Istanbul klar sein. Dort gab es aber ganz andere Vorraussetzungen. Man konnte es deutlich hören, zuordnen und es wurde so oft wiederholt, das es für die Aussage an sich keine Zweifel gab. Ich bin heute noch davon überzeugt, dass es auch im rumänischen ein anderes Wort für dunkelhäutige gibt außer negru. Das ist aber wieder ein anderes Thema.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rassistische Beleidigung?  - #13


18.01.2021 22:45


Litti


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 31.01.2016

Aktivität:
Beiträge: 336

@rolli

- richtig entschieden
Zitat von rolli
Und wenn es nur eine Beleidigung ohne rassistischen Kontext gegeben hat, ist es auch eine grundsätzliche Frage, ob man jetzt den SR zum Zensor der Kommunikation und des trashtalks der Spieler untereinander machen sollte und uns zum Oberzensor. [...]

Davon aber abgesehen: Falls es eine rassistische Beleidigung gegeben haben sollte, halte ich es für unabdingbar, daß der DFB das nachträglich sanktioniert, egal, ob sich der Verantwortliche dafür entschuldigt hat. Das hat auf keinen Fall etwas auf dem Fußballplatz verloren. Beleidigungen prinzipiell auch nicht, aber hier wäre eine Sanktionierung nur notwendig, wenn die Beleidigung selbst in die Öffentlichkeit tritt.

Kannst du mir kurz den Unterschied erläutern, wieso wir uns in einem Forum, in dem es um Bewertung von Spielen nach Fußballregeln im Nachinein gehen sollte, nicht darum kümmern sollen, aber im Rassismusfall der DFB "unabdingbar" aktiv werden soll? Beleidigungen jeder Art widesprechen dem, was laut Regeln erlaubt ist. Dein spezielle Kriterium führt dann nämlich zu der Bewertungsfrage, ob es rassistisch war, was gesagt wurde: Und das möchtest du gern entsteiden? - Abgesehen davon, dass es nicht Teil der Regeln ist, hier bei einem Platzverweis (um den es hier gehen soll) zu differenzieren, stelle ich es mir auch verdammt schwierig vor.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rassistische Beleidigung?  - #14


18.01.2021 22:51


Adlerherz
Adlerherz

Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan

Adlerherz
Mitglied seit: 07.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 6192

@Didi1965

Zitat von Didi1965
Es scheint doch sicher festzustehen, dass es von Hübner keine rassistische Beleidigung gegeben hat. So ist zumindest mein Kenntnisstand! Scheinbar gab es von beiden Seiten Beleidigungen und eine Aussprache. Leider hat sich bis jetzt keiner der Beiden mal klärend vor ein Mikrofon gestellt (obwohl, das hätte mich gewundert). Die Twittermeldungen (bin nicht bei Twitter und kann das nich checken) von Amiris Bruder und ihm selbst sollen nicht mehr auffindbar sein und Tah ist gewaltig zurück gerudert.

Ist dem so? Mir wäre nicht bekannt, dass das so fest steht. Das einzige, was ich als Widerspruch dazu gehört habe, ist dass bei euch die Vereinsführung mitteilte, dass laut Hübner das anders gewesen sei.
Gleichzeitig soll er aber schon nach dem Spiel bei Amiri in der Kabine gewesen sein und sich entschuldigt haben - und DANACH war es Amiri immer noch wichtig genug, dass er seinem Bruder davon erzählt und dessen Instagram-Post zumindest soweit mitträgt, dass er ihn in seiner eigenen Instagram-Story repostet.
Dass es jetzt im nachhinein so formuliert wird, dass es in der Kabine "eine Aussprache" gab (oder wie auch immer) ändert an dieser Abfolge nichts. Für mich klingt das viel mehr, als habe man Amiri gebeten, den Post zu löschen, bis das alles geklärt ist. Und das plötzliche "Nach dem Gespräch in der Kabine war es wieder ok" (war es ja scheinbar nicht, sonst hätte es die Posts nicht gegeben) wirkt auch sehr "erzwungen" (bzw vom Verein so gewünscht).

Zitat von Didi1965
Da frag ich mich bei aller Liebe @Adlerherz was an dieser Szene, die von den Medien zur Hexenjagd aufgebautscht wurde, so interressant ist? Gab es diesmal nicht genug andere Szenen oder Themen zu diesem Spiel? Wie z. B. wer hat diesen Thrashtalk ausgelöst/angefangen? Was ist mit der Aktion direkt nach Torwiederanpfiff, als Amiri wie ein Irrer ein Tackling bei Prömel durchführt und ihn zum Glück nicht trifft. Oder was hat Amiris Hand in Hübners Gesicht zu suchen? Ich weiß es steht mir frei diese Szenen einzustellen. Es geht aber auch darum wie hier diskutiert wird. Das richtet sich u.a. an @syntex00 der die spärlich vorliegenden Fakten vermutlich mit Absicht verdrehte. Läuft hier so die Diskussionskultur und das eure Vorstellung von "Meinungs"-Freiheit?
Scheinbar gilt beim Wort Rassismus nicht mehr die Unschuldsvermutung, sondern es darf frei weg auf jemand verbal eingeprügelt werden. Einige (wohl im Bayer-Leverkusen-Forum und im Transfermarkt-Forum) schrecken noch nicht mal davor zurück der 1. FC Union als Naziverein zu betiteln. Das ist doch krankehafte Sippenhaft!
An dieser Stelle muss ich @rolli auch mal ausdrücklich loben. Als Bayer 04-Fan zeigt er meiner Meinung nach die nötige Weitsicht bzw. Neutralität. Respekt!

Es ist in dem Sinne interessant, dass eine Beleidigung Rot zur Folge hat (für Hübner genauso wie für die anderen Spieler, die evtl beleidigt haben, es gab ja auch Vorwürfe hierhin gegenüber Amiri, da soll "H**nsohn" gefallen sein) und damit eine (beweisbare) Beleidigung von Spielern für uns hier strittig-relevante Szenen zur Folge hätte.

Amiris "Hand" in Hübners "Gesicht" ist ein minimales Streichen am Bart, keine "Backpfeife" (oder wie die Bild titelte) - natürlich unnötig, aber echt nichts dramatisches.

Hier hat keiner Union als "Naziverein" betitelt - belass doch Argumente/Vorwürfe/Anschuldigungen/Sippenhaft und was auch immer in den Foren, wo sie passiert sind. Dass anderswo soetwas erzählt wird, ist doch kein Argument dagegen, hier sachlich darüber zu sprechen.

Zitat von Didi1965
@Adlerherz: Was soll das Entscheidungskriterium für die rote Karte sein? Tah's Interview nach dem Spiel? In dem er sagt er war weder dabei noch habe er selbst etwas gehört! Vielleicht kommt ja bei Teuchert noch was raus. Gegen ihn wird jetzt auch ermittelt.

Nochmal:
"und solltedas so gefallen sein(wovon ich ausgehe), dannzieht das mMn rot mit sich - mir wären aber keine TV-Bilder (/Töne) bekannt, mit denen man das feststellen konnte."
Wenn das passiert ist, ist es rotwürdig, das lässt sich aktuell aber nicht mit Sicherheit feststellen. Sonst hätte ich die Szene strittig gestellt.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rassistische Beleidigung?  - #15


18.01.2021 23:52


yxcvlkjh


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 15.04.2018

Aktivität:
Beiträge: 475

Irgendwie erstaunlich, was hier für ein Brimborium gemacht wird, wobei es angeblich nur um eine mögliche rote Karte gehen soll...
Gleichzeitig wird das klar nachgewiesene "Fuck You" des Berliner Spielers gegen den Kölner Co-Trainer von niemandem auf dieser Seite thematisiert. Dabei geht es ja auch nicht um angeblich rassistische Äußerungen. 
Aber klar, geht ja nur um eine mögliche rote Karte....



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rassistische Beleidigung?  - #16


 Rassistische Beleidigung?  - #17


19.01.2021 00:26


rolli


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 13.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 4059

@Litti

Zitat von Litti
Zitat von rolli
Und wenn es nur eine Beleidigung ohne rassistischen Kontext gegeben hat, ist es auch eine grundsätzliche Frage, ob man jetzt den SR zum Zensor der Kommunikation und des trashtalks der Spieler untereinander machen sollte und uns zum Oberzensor. [...]

Davon aber abgesehen: Falls es eine rassistische Beleidigung gegeben haben sollte, halte ich es für unabdingbar, daß der DFB das nachträglich sanktioniert, egal, ob sich der Verantwortliche dafür entschuldigt hat. Das hat auf keinen Fall etwas auf dem Fußballplatz verloren. Beleidigungen prinzipiell auch nicht, aber hier wäre eine Sanktionierung nur notwendig, wenn die Beleidigung selbst in die Öffentlichkeit tritt.

Kannst du mir kurz den Unterschied erläutern, wieso wir uns in einem Forum, in dem es um Bewertung von Spielen nach Fußballregeln im Nachinein gehen sollte, nicht darum kümmern sollen, aber im Rassismusfall der DFB "unabdingbar" aktiv werden soll? Beleidigungen jeder Art widesprechen dem, was laut Regeln erlaubt ist. Dein spezielle Kriterium führt dann nämlich zu der Bewertungsfrage, ob es rassistisch war, was gesagt wurde: Und das möchtest du gern entsteiden? - Abgesehen davon, dass es nicht Teil der Regeln ist, hier bei einem Platzverweis (um den es hier gehen soll) zu differenzieren, stelle ich es mir auch verdammt schwierig vor.

Du bringst da doch einiges durcheinander.  Zum einen halte ich es für müßig, über etwas zu urteilen ohne eine Urteilsgrundlage zu haben. Wenn ich eine Szene nicht gesehen habe, kann ich nicht beurteilen, ob es ein Foul war oder keines, ein Elfer oder keiner, ein Platzverweis oder keiner. Meistens gibt es Bilder zu den strittigen Szenen oder man kann sich die Szenen irgendwo im Netz ansehen. Hier geht es ganz konkret um eine im Raum stehende Beleidigung, von der nicht einmal klar ist, welche Beleidigung von wem zu wem wann gesagt wurde. Deshalb habe ich nur das, was den Medien zu entnehmen ist und die kolportieren nur Hörensagen, die, um die es gehen soll, haben sich zu den konkreten Umständen nicht geäußert.

Zum zweiten halte ich im gesellschaftlichen Kontext, in dem der Fußballsport steht, es für notwendig, daß rassistische und diskriminierende Äußerungen nicht toleriert werden. Deshalb meine Erwartung an den DFB, diese im Raum stehende Geschichte zu klären, im Interesse des Fußballs und auch im Interesse von Hübner, wenn er diese Äußerung gar nicht gemacht hat. Da geht es auch um seinen Ruf.

Zum dritten habe ich in dem Teil, in dem es um die grundsätzliche Frage, wie man mit der Unsportlichkeit trashtalk und "gewöhnliche" Beleidigungen umgehen kann, auf den Thread von @objektivIstSubjektiv verwiesen, der stellt die Problematik in einem netten ironischen Beitrag dar: https://www.wahretabelle.de/forum/dfb-sollte-klar-stellen-welche-beleidigungen-erlaubt-sind/23/17821?page=1&spieltag=16&saisonId=319

Hoffe, das hilft Dir, zu verstehen, wie mein Beitrag gemeint war.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rassistische Beleidigung?  - #18


19.01.2021 11:48


Litti


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 31.01.2016

Aktivität:
Beiträge: 336

@Didi1965

- richtig entschieden
Zitat von Didi1965
Das ich Rassismus ablehne und nichts damit am Hut habe sollte spätestens seit dem CL-Spiel in Istanbul klar sein. Dort gab es aber ganz andere Vorraussetzungen. Man konnte es deutlich hören, zuordnen und es wurde so oft wiederholt, das es für die Aussage an sich keine Zweifel gab. Ich bin heute noch davon überzeugt, dass es auch im rumänischen ein anderes Wort für dunkelhäutige gibt außer negru. Das ist aber wieder ein anderes Thema.

Du bist davon weiterhin überzeugt... (auf welcher Grundlage eigentlich?) Meiner rumänischen Kollegin fiel hingegen keine Alternative ein. - Man könnte jetzt darüber sprechen, was das über die rumänische Gesellschaft und ihr Verhältnis zu Menschen mit schwarzer Haut an sich aussagt, aber das ist - richtig - ein ganz anderes Thema.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rassistische Beleidigung?  - #19


19.01.2021 11:53


Litti


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 31.01.2016

Aktivität:
Beiträge: 336

@yxcvlkjh

- richtig entschieden
Zitat von yxcvlkjh
Gleichzeitig wird das klar nachgewiesene "Fuck You" des Berliner Spielers gegen den Kölner Co-Trainer von niemandem auf dieser Seite thematisiert. Dabei geht es ja auch nicht um angeblich rassistische Äußerungen. 
Aber klar, geht ja nur um eine mögliche rote Karte....

Ich habs leider zu spät mitbekommen, aber das wäre genauso eine Rote-Karte-Diskussion wert wie irgendeine rassistische Äußerung. - Allerdings hat sich davon wohl niemand angesprochen gefühlt laut Express, sodass es auch keine Beleidigung war.



 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
Litti
Muggi
Django09
Tom1981
Daumen runter Veto
-
×

15.01.2021 20:30

Schiedsrichter

Florian BadstübnerFlorian Badstübner
Note
3,4
1. FC Union Berlin 2,5   3,3  Bayer Leverkusen 4,4
Markus Schüller
Thomas Stein
Alexander Sather
Benjamin Brand
Thorsten Schiffner

Statistik von Florian Badstübner

1. FC Union Berlin Bayer Leverkusen Spiele
1  
  1

Siege (DFL)
1  
  0
Siege (WT)
1  
  0

Unentschieden (DFL)
0  
  0
Unentschieden (WT)
0  
  0

Niederlagen (DFL)
0  
  1
Niederlagen (WT)
0  
  1

Aufstellung

Becker 25.
Luthe
Gelbe Karte Friedrich
Lenz
Awoniyi 76.
Knoche
Trimmel
Andrich
Hübner
Prömel
Ingvartsen
Tah  Gelbe Karte
70. Baumgartlinger 
Bailey 
Tapsoba 
Dragovic 
Amiri  Gelbe Karte
70. Schick 
Hradecky 
Sinkgraven 
Demirbay 
Diaby 
Teuchert  25.
Ryerson  90.
Bülter  76.
70. Aránguiz
70. Alario

Alle Daten zum Spiel

keine Daten



zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema