SR überstimmt Assistent

Relevante Themen

 Vorschläge der Community
  23. Min.: SR überstimmt Assistent | von Die Legende lebt
 Aktuelle News zum Spiel

Neues Thema zum Spiel erstellen

 SR überstimmt Assistent  - #1


06.10.2019 16:25


Die Legende lebt
Die Legende lebt

1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan


Mitglied seit: 15.01.2011

Aktivität:
Beiträge: 540

- Veto
Der Assi winkt deutlich und dauerhaft Abseits. Der SR lässt weiterspielen und St. Pauli erzielt das 0:1. Danach entscheidet der SR erst auf Abseits dann nach Meldung des VAR auf Tor. Gab es da nicht die Anweisung, dass der Assi nur winkt wenn er sich sicher ist und der SR muss abpfeifen, wenn er die Entscheidung selbst nicht beurteilen kann?
Community-Abstimmung
richtig entschieden:
77,78 %

Veto:
22,22 %




Die schwierigste Turnübung ist immer noch, sich selbst auf den Arm zu nehmen - Werner Finck


 Melden
 Zitieren  Antworten


 SR überstimmt Assistent  - #2


06.10.2019 16:33


bränntbarn


1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan


Mitglied seit: 19.01.2010

Aktivität:
Beiträge: 2157

dass es kein Abseits war, dürfte unstreitig sein, ebenso wie der Umstand, dass hier die Regel "Erst aufhören wenn der Schiri pfeift" greift. Damit kann der Falschwinker eigentlich nicht WT-relevant sein?



Your opinion is yours, my opinion is mine- If you don't like what I'm saying: fine!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 SR überstimmt Assistent  - #3


06.10.2019 16:34


Die Legende lebt
Die Legende lebt

1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan


Mitglied seit: 15.01.2011

Aktivität:
Beiträge: 540

Kollektives Fehlverhalten

- Veto
In anderen Spielen lassen Assistenten die Fahne unten, wenn sie sich nicht sicher sind. Dann kommt es zu waghalsigen Situationen z.B. Eins-Eins Situationen TW vs. Angreifer. Bin mal gespannt was nach einem üblen Zusammenprall entschieden wird, wenn vorher eine Abseitsstellung nicht gegeben wurde. Im heutigen Fall hatte der Assi aber seine Entscheidung getroffen (er hatte die ganze Zeit die Fahne oben!!) und der SR müsste meines Erachtens zwingend unterbinden oder den Spielern ein "Weiter" signalisieren. Dazu müsste er aber die Abseitssituation besser gesehen habe, als der Assi, was ich bezweifle. Dann können Spieler reagieren und der Assi seine Fahne wieder senken. Ich sage es bereits seit langem: Der VAR gehört abgeschafft. SR sind damit überfordert. Fussball war ein einfaches Spiel, dass jeder begriffen hat. Mittlerweile haben Anweisungen und Auslegungen (Handspiel, Abseits, Vorteil usw.) akademische Züge. Als SR muss man vermutlich mindestens ein Einser-Abi haben um das Regelwerk zu begreifen.



Die schwierigste Turnübung ist immer noch, sich selbst auf den Arm zu nehmen - Werner Finck


 Melden
 Zitieren  Antworten


 SR überstimmt Assistent  - #4


06.10.2019 16:37


SCF-Dani


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 6861

Das kann man relativ einfach zusammenfassen: Der Assistent trifft keine Entscheidung. Solange der SR nicht abpfeift, läuft das Spiel weiter. Dafür muss er eine Szene auch nicht besser gesehen haben. 

Akademische Züge sind für mich bei keiner Situation erkennbar, ganz im Gegenteil. Auch der VAR ist relativ simpel, wenn man sich etwas damit beschäftigt. 



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 SR überstimmt Assistent  - #5


06.10.2019 16:41


hacklberry


1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan


Mitglied seit: 29.01.2012

Aktivität:
Beiträge: 101

- richtig entschieden
Der Assistent hat zu früh gewunken und man darf eben erst zum Spielen aufhören wenn der Schiri pfeift. Der Pfiff ertönte erst als der Ball im Tor war. Regeltechnisch ist alles in Ordnung, auch wenn vorallem Seitens des Assistenten nicht alles optimal gelaufen ist. Zum einen ist da die falsche Abseitsentscheidung und dann kam die Fahne noch zu früh. Der Schiri hatte wohl Zweifel an der Entscheidung. Mitbekommen hat er die Fahne sicher. Die haben Funkfahnen und das Headset.

Unterm Strich steht die korrekte Entscheidung auch wenn der Weg dorthin nicht optimal war.

 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 SR überstimmt Assistent  - #6


06.10.2019 16:57


Dream_liner


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 25.02.2017

Aktivität:
Beiträge: 852

Wurde das genau so Besprochen? Wenn ja ist es merkwürdig, ABER es gibt da eine Redewendung: Das Spiel ist erst zuende/unterbrochen wenn der Schiri pfeift.
Und da er dies hier nicht getan hat muss weitergespielt werden.
Da kann der Assi draußen tanzen oder sich gar ausziehen, alles Irrelevant solang der Schiri nicht pfeift.

Natürlich ist es Riskant Szenen weiterlaufen zu lassen und es zu einem Zusamenprall kommt, ABER wenn ein Spieler alleine auf den TW zurennt und unberechtigt zurückgepfiffen wird ist der aufschrei groß. Es gebe ja noch den VAR der das Tor zurücknehmen kann/Assi signalisiert abseits und VAR prüft.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 SR überstimmt Assistent  - #7


06.10.2019 21:23


aye_CaptainJack


FC St. Pauli-FanFC St. Pauli-Fan


Mitglied seit: 06.10.2019

Aktivität:
Beiträge: 1

- richtig entschieden
Alles richtig entschieden!
Da gibt es nach Regelwerk auch gar keine Diskussion!
Tut mir dennoch Leid für die Nürnberger, da der Linienrichter maßgeblich an der Entstehung des Tors beteiligt war. 
Die DFL sollte endlich eine klare Ansage machen, dass das vorzeitige abpfeifen einer Abseits-Situation unterlassen werden soll.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 SR überstimmt Assistent  - #8


06.10.2019 22:36


Daydreamer
Daydreamer

1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan


Mitglied seit: 13.03.2010

Aktivität:
Beiträge: 97

Grundlegendes

Mal ganz grundlegend, welche Funktion hat der Linienrichter denn dann überhaupt noch?
Hätte es keinen gegeben, hätten beide Mannschaften die Situation zuende gespielt. Landet der Ball dann im Tor überstimmt ohnehin Köln den Assistenten, falls es Abseits gewesen wäre und er es nicht gesehen hätte (In diesen Fall war es andersrum).
Also wäre es klarer, dort würde nur eine Puppe stehen, die auf Knopfdruck aus Köln eine Fahne hebt um dem unwissenden Publikum im Stadion und den Spielern zu zeigen "aha, das war Abseits".

Natürlich gilt, es ist erst unterbrochen wenn der Schiri pfeift. Praktisch hat man aber gesehen, dass zahlreiche Spieler auf beiden Seiten das Spiel eingestellt haben, sobald die Fahne oben war. Lernt man eigentlich auch schon in der F-Jugend, dass man das nicht macht...
Blöde Situation, vielleicht regelkonform, macht aber keine Werbung für den VAR und besonders die Kombination mit den "richtigen" Schiedsrichtern....



Mei Nachbern sagn, iech ghärerd in a Derabbie und an jeds Münchner Audo brunzmer aweng hie!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 SR überstimmt Assistent  - #9


07.10.2019 00:13


hacklberry


1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan


Mitglied seit: 29.01.2012

Aktivität:
Beiträge: 101

@Daydreamer

- richtig entschieden
Zitat von Daydreamer
Mal ganz grundlegend, welche Funktion hat der Linienrichter denn dann überhaupt noch?
Hätte es keinen gegeben, hätten beide Mannschaften die Situation zuende gespielt. Landet der Ball dann im Tor überstimmt ohnehin Köln den Assistenten, falls es Abseits gewesen wäre und er es nicht gesehen hätte (In diesen Fall war es andersrum).
Also wäre es klarer, dort würde nur eine Puppe stehen, die auf Knopfdruck aus Köln eine Fahne hebt um dem unwissenden Publikum im Stadion und den Spielern zu zeigen "aha, das war Abseits".

Natürlich gilt, es ist erst unterbrochen wenn der Schiri pfeift. Praktisch hat man aber gesehen, dass zahlreiche Spieler auf beiden Seiten das Spiel eingestellt haben, sobald die Fahne oben war. Lernt man eigentlich auch schon in der F-Jugend, dass man das nicht macht...
Blöde Situation, vielleicht regelkonform, macht aber keine Werbung für den VAR und besonders die Kombination mit den "richtigen" Schiedsrichtern....


Abschaffen können wir die Assistenten nicht. Es müsste ja dann jede Abseitsentscheidung vom VAR getroffen werden. Das ist in Echtzeit nicht möglich. Man hätte ständige Verzögerungen und vorallem würde erstmal jede Abseitsszene weiterlaufen bis der VAR eine Entscheidung getroffen hat.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 SR überstimmt Assistent  - #10


07.10.2019 00:19


SCF-Dani


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 6861

@hacklberry

Zitat von hacklberry
Zitat von Daydreamer
Mal ganz grundlegend, welche Funktion hat der Linienrichter denn dann überhaupt noch?
Hätte es keinen gegeben, hätten beide Mannschaften die Situation zuende gespielt. Landet der Ball dann im Tor überstimmt ohnehin Köln den Assistenten, falls es Abseits gewesen wäre und er es nicht gesehen hätte (In diesen Fall war es andersrum).
Also wäre es klarer, dort würde nur eine Puppe stehen, die auf Knopfdruck aus Köln eine Fahne hebt um dem unwissenden Publikum im Stadion und den Spielern zu zeigen "aha, das war Abseits".

Natürlich gilt, es ist erst unterbrochen wenn der Schiri pfeift. Praktisch hat man aber gesehen, dass zahlreiche Spieler auf beiden Seiten das Spiel eingestellt haben, sobald die Fahne oben war. Lernt man eigentlich auch schon in der F-Jugend, dass man das nicht macht...
Blöde Situation, vielleicht regelkonform, macht aber keine Werbung für den VAR und besonders die Kombination mit den "richtigen" Schiedsrichtern....


Abschaffen können wir die Assistenten nicht. Es müsste ja dann jede Abseitsentscheidung vom VAR getroffen werden. Das ist in Echtzeit nicht möglich. Man hätte ständige Verzögerungen und vorallem würde erstmal jede Abseitsszene weiterlaufen bis der VAR eine Entscheidung getroffen hat.

Darüber hinaus sind sie für sämtliche Bewertungen der Spielszenen beratend tätig (Ecke oder Abstoß, Einwurf oder noch im Spiel, Deeskalierung, Beratung zur Wahl der persönlichen Strafe, Torwartverstöße, Bewertung von Fouls, ...) 



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 SR überstimmt Assistent  - #11


07.10.2019 07:34


Adler88


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 16.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 3954

Verstehe das Thema nicht, kenne aber die Altersstruktur nicht.
so Szenen gab es schon vor 40 Jahren und auch da war es genauso zulässig.

der Linienrichter ist ein Assistent und das bleibt er.
Entscheidungen trifft der Hauptschiedsrichter!
 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 SR überstimmt Assistent  - #12


07.10.2019 09:02


Scramjet


1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan


Mitglied seit: 26.04.2016

Aktivität:
Beiträge: 52

- richtig entschieden
Weiß gar nicht, was es hier zu diskutieren gibt.
Der Assi hat einen Fehler gemacht, der Schiri durch umsichtiges Handeln aber dafür gesorgt, dass die Situation trotzdem am Ende korrekt entschieden wurde.

Man kann natürlich abstruse Szenarien konstruieren wie @Die Legende lebt, viel wahrscheinlicher ist aber eines a la Schalke letzte Saison, sprich, ein korrektes Tor wird nicht gegeben und die Entscheidung kann nicht korrigiert werden, weil das Spiel unterbrochen wurde, bevor der Ball im Tor war.

Und wenn sich die Spieler davon beeinflussen lassen, sind sie echt selber schuld, das sind Profis, die sollten gut genug wissen, dass man weiterspielt, solange nicht gepfiffen wird. V.a. sollten sie ja eh wissen, dass die Abseitsentscheidungen am Ende sehr genau überprüft werden und dementsprechend den Assi überhaupt nicht beachten.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 SR überstimmt Assistent  - #13


07.10.2019 17:10


Renakles


1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan


Mitglied seit: 15.08.2009

Aktivität:
Beiträge: 113

Richtig aber unglücklich

Die Szene wurde richtig beurteilt (vom Schiri, nicht Linienrichter) und es wurde zurecht weitergespielt - was ich allerdings nicht verstehe: wieso wurde die Aktion von Michael Frey in der zweiten Halbzeit sofort abgepfiffen - er wäre alleine aufs Tor zugegangen. Hier wurde jedoch das Spiel sofort unterbrochen (ich weiß auch nicht, ob es abseits war, da es im Stadion keine Wiederholung gibt). Mich stört nur, dass es hier zwei Mal vollkommen unterschiedlich gehandhabt wird.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 SR überstimmt Assistent  - #14


07.10.2019 23:01


hacklberry


1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan


Mitglied seit: 29.01.2012

Aktivität:
Beiträge: 101

@Renakles

- richtig entschieden
Zitat von renakles
Die Szene wurde richtig beurteilt (vom Schiri, nicht Linienrichter) und es wurde zurecht weitergespielt - was ich allerdings nicht verstehe: wieso wurde die Aktion von Michael Frey in der zweiten Halbzeit sofort abgepfiffen - er wäre alleine aufs Tor zugegangen. Hier wurde jedoch das Spiel sofort unterbrochen (ich weiß auch nicht, ob es abseits war, da es im Stadion keine Wiederholung gibt). Mich stört nur, dass es hier zwei Mal vollkommen unterschiedlich gehandhabt wird.


Wenn das diese Szene mit dem langen Ball aus der Abwehr war und Frey aus dem Abseits rauslief um dann den Ball anzunehmen, dann war er im Moment des Abspiels rund 5 Meter im Abseits.



 Melden
 Zitieren  Antworten


06.10.2019 13:30


23.
Gyökeres
50.
Behrens

Schiedsrichter

Lasse KoslowskiLasse Koslowski
Max Burda
Henry Müller
Manuel Bergmann
Robert Kempter
Asmir Osmanagic

Statistik von Lasse Koslowski

1. FC Nürnberg FC St. Pauli Spiele
5  
  1

Siege (DFL)
1  
  0
Siege (WT)
1  
  0

Unentschieden (DFL)
2  
  1
Unentschieden (WT)
3  
  1

Niederlagen (DFL)
2  
  0
Niederlagen (WT)
1  
  0

Aufstellung

Mathenia
Sorg
Margreitter
Sörensen
Handwerker 88.
Jäger
Behrens
Gelbe Karte Geis 70.
Dovedan 84.
Gelbe Karte Frey
Gelbe Karte Hack
Himmelmann 
Ohlsson  Gelbe Karte
Östigard 
Buballa 
Penney 
90. Becker 
Möller Daehli 
Knoll 
Miyaichi 
71. Gyökeres 
87. Sobota 
Kerk  84.
Valentini  88.
Medeiros  70.
87. Buchtmann
71. Tashchy
90. Carstens

Alle Daten zum Spiel

1. FC Nürnberg FC St. Pauli Schüsse auf das Tor
9  
  2

Torschüsse gesamt
15  
  4

Ecken
8  
  2

Abseits
2  
  0

Fouls
13  
  14

Ballbesitz
54%  
  46%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema