Regeln für strittige Szenen

 Regeln für strittige Szenen  - #1


10.11.2019 16:52


Nike


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 04.07.2018

Aktivität:
Beiträge: 1350

Da nicht immer alle Szenen strittig gestellt werden, bei denen die Communtiy die Meinung ist, dass diese strittig sind, bin ich in Zukunft dafür, dass es feste Regeln für die Strittigstellung von Szenen gibt. Mein Vorschlag wäre, dass Vorschläge der Community automatisch zu strittigen Szenen hochgestuft werden, wenn mindestens 10 User abgestimmt haben und dabei mehr als 25% der User für Veto sind. So werden die Szenen, bei denen nur sehr wenige User abgestimmt haben, automatisch ausgeklammert. Die Abstimmung erfolgt nach dem bisherigen Verfahren, das heißt per KT-Abstimmung inkl. Communtiy-Stimme. Wäre so etwas möglich @technik und was haltet ihr vom Vorschlag?



10 Jahre-13 Trainer-ein Verantwortlicher-Preetz raus!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Regeln für strittige Szenen  - #2


10.11.2019 16:56


GladbacherFohlen
GladbacherFohlen

Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan

GladbacherFohlen
Mitglied seit: 04.03.2013

Aktivität:
Beiträge: 5550

@Nike

Zitat von Nike
Da nicht immer alle Szenen strittig gestellt werden, bei denen die Communtiy die Meinung ist, dass diese strittig sind, bin ich in Zukunft dafür, dass es feste Regeln für die Strittigstellung von Szenen gibt. Mein Vorschlag wäre, dass Vorschläge der Community automatisch zu strittigen Szenen hochgestuft werden, wenn mindestens 10 User abgestimmt haben und dabei mehr als 25% der User für Veto sind. So werden die Szenen, bei denen nur sehr wenige User abgestimmt haben, automatisch ausgeklammert. Die Abstimmung erfolgt nach dem bisherigen Verfahren, das heißt per KT-Abstimmung inkl. Communtiy-Stimme. Wäre so etwas möglich @technik und was haltet ihr vom Vorschlag?


Dieses Vorgehen ist grundsätzlich möglich, aber von uns bereits mehrfach klar abgelehnt worden, da dies nicht dem Geist der WahrenTabelle entspricht und möglicherweise zu Manipulation führen kann.



"Das ist der ganz normale Wahnsinn hier im Borussia-Park!" - 100,5-Kommentator Andreas Küppers nach Igor de Camargos Last-Minute-Tor in der Relegation 2011 gegen Bochum


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Regeln für strittige Szenen  - #3


10.11.2019 17:02


Nike


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 04.07.2018

Aktivität:
Beiträge: 1350

@GladbacherFohlen

Zitat von GladbacherFohlen
Zitat von Nike
Da nicht immer alle Szenen strittig gestellt werden, bei denen die Communtiy die Meinung ist, dass diese strittig sind, bin ich in Zukunft dafür, dass es feste Regeln für die Strittigstellung von Szenen gibt. Mein Vorschlag wäre, dass Vorschläge der Community automatisch zu strittigen Szenen hochgestuft werden, wenn mindestens 10 User abgestimmt haben und dabei mehr als 25% der User für Veto sind. So werden die Szenen, bei denen nur sehr wenige User abgestimmt haben, automatisch ausgeklammert. Die Abstimmung erfolgt nach dem bisherigen Verfahren, das heißt per KT-Abstimmung inkl. Communtiy-Stimme. Wäre so etwas möglich @technik und was haltet ihr vom Vorschlag?


Dieses Vorgehen ist grundsätzlich möglich, aber von uns bereits mehrfach klar abgelehnt worden, da dies nicht dem Geist der WahrenTabelle entspricht und möglicherweise zu Manipulation führen kann.

Wieso führt dass denn zur Manipulation? Am Ende würde doch trotzdem das Kompetenzteam entscheiden, es könnte doch auch dazu kommen, dass dann am Ende eine 15:0-Entscheidung steht, das heißt, es würde keine Korrektur erfolgen. Manipulationen könnte es doch, wenn überhaupt, nur bei sehr engen Szenen geben, wie bspw. am 1.Spieltag. Dies ist allerdings eher ein grundsätzliches Problem der Community-Stimme. Deshalb ist ja auch nicht der Vorschlag, die Community abstimmen zu lassen, sondern selbst bei mehr als 50% Vetos wäre dann einfach nur die Community-Stimme ein Veto. Wenn das Kompetenzteam dennoch eine recht klares Ergebnis fällt, verstehe ich nicht, warum es hier zu Manipulationen kommen soll.
Ergänzend sei an dieser Stelle noch erwähnt, dass die Regel der Relevanz als stärker einzustufen wäre. Das heißt, dass Szenen, die laut WT nicht relevant wären natürlich nicht strittig gestellt werden würden-dafür müsste dann auch noch eine technische Lösung gefunden werden.



10 Jahre-13 Trainer-ein Verantwortlicher-Preetz raus!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Regeln für strittige Szenen  - #4


10.11.2019 17:14


Berti Derwall
Berti Derwall

Berti Derwall
Mitglied seit: 13.12.2008

Aktivität:
Beiträge: 623

@Nike

Zitat von Nike
Zitat von GladbacherFohlen
Zitat von Nike
Da nicht immer alle Szenen strittig gestellt werden, bei denen die Communtiy die Meinung ist, dass diese strittig sind, bin ich in Zukunft dafür, dass es feste Regeln für die Strittigstellung von Szenen gibt. Mein Vorschlag wäre, dass Vorschläge der Community automatisch zu strittigen Szenen hochgestuft werden, wenn mindestens 10 User abgestimmt haben und dabei mehr als 25% der User für Veto sind. So werden die Szenen, bei denen nur sehr wenige User abgestimmt haben, automatisch ausgeklammert. Die Abstimmung erfolgt nach dem bisherigen Verfahren, das heißt per KT-Abstimmung inkl. Communtiy-Stimme. Wäre so etwas möglich @technik und was haltet ihr vom Vorschlag?


Dieses Vorgehen ist grundsätzlich möglich, aber von uns bereits mehrfach klar abgelehnt worden, da dies nicht dem Geist der WahrenTabelle entspricht und möglicherweise zu Manipulation führen kann.

Wieso führt dass denn zur Manipulation? Am Ende würde doch trotzdem das Kompetenzteam entscheiden, es könnte doch auch dazu kommen, dass dann am Ende eine 15:0-Entscheidung steht, das heißt, es würde keine Korrektur erfolgen. Manipulationen könnte es doch, wenn überhaupt, nur bei sehr engen Szenen geben, wie bspw. am 1.Spieltag. Dies ist allerdings eher ein grundsätzliches Problem der Community-Stimme. Deshalb ist ja auch nicht der Vorschlag, die Community abstimmen zu lassen, sondern selbst bei mehr als 50% Vetos wäre dann einfach nur die Community-Stimme ein Veto. Wenn das Kompetenzteam dennoch eine recht klares Ergebnis fällt, verstehe ich nicht, warum es hier zu Manipulationen kommen soll.
Ergänzend sei an dieser Stelle noch erwähnt, dass die Regel der Relevanz als stärker einzustufen wäre. Das heißt, dass Szenen, die laut WT nicht relevant wären natürlich nicht strittig gestellt werden würden-dafür müsste dann auch noch eine technische Lösung gefunden werden.


Einfaches Beispiel für mögliche Manipulation:

Kurz vor der Deadline macht ein User eine strittige Szene auf, votet Veto. Deadline. Ergebniskorrektur. Durch Fake-Accounts kann dies noch verstärkt werden und damit wären auch einzelne Communityvotes für "richtig entschieden" die in der kurzen Zeit noch kommen nutzlos.



Konfuzius sagt: 'Der hat schon Gelb!'


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Regeln für strittige Szenen  - #5


10.11.2019 17:18


Nike


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 04.07.2018

Aktivität:
Beiträge: 1350

@Berti Derwall

Zitat von Berti Derwall
Zitat von Nike
Zitat von GladbacherFohlen
Zitat von Nike
Da nicht immer alle Szenen strittig gestellt werden, bei denen die Communtiy die Meinung ist, dass diese strittig sind, bin ich in Zukunft dafür, dass es feste Regeln für die Strittigstellung von Szenen gibt. Mein Vorschlag wäre, dass Vorschläge der Community automatisch zu strittigen Szenen hochgestuft werden, wenn mindestens 10 User abgestimmt haben und dabei mehr als 25% der User für Veto sind. So werden die Szenen, bei denen nur sehr wenige User abgestimmt haben, automatisch ausgeklammert. Die Abstimmung erfolgt nach dem bisherigen Verfahren, das heißt per KT-Abstimmung inkl. Communtiy-Stimme. Wäre so etwas möglich @technik und was haltet ihr vom Vorschlag?


Dieses Vorgehen ist grundsätzlich möglich, aber von uns bereits mehrfach klar abgelehnt worden, da dies nicht dem Geist der WahrenTabelle entspricht und möglicherweise zu Manipulation führen kann.

Wieso führt dass denn zur Manipulation? Am Ende würde doch trotzdem das Kompetenzteam entscheiden, es könnte doch auch dazu kommen, dass dann am Ende eine 15:0-Entscheidung steht, das heißt, es würde keine Korrektur erfolgen. Manipulationen könnte es doch, wenn überhaupt, nur bei sehr engen Szenen geben, wie bspw. am 1.Spieltag. Dies ist allerdings eher ein grundsätzliches Problem der Community-Stimme. Deshalb ist ja auch nicht der Vorschlag, die Community abstimmen zu lassen, sondern selbst bei mehr als 50% Vetos wäre dann einfach nur die Community-Stimme ein Veto. Wenn das Kompetenzteam dennoch eine recht klares Ergebnis fällt, verstehe ich nicht, warum es hier zu Manipulationen kommen soll.
Ergänzend sei an dieser Stelle noch erwähnt, dass die Regel der Relevanz als stärker einzustufen wäre. Das heißt, dass Szenen, die laut WT nicht relevant wären natürlich nicht strittig gestellt werden würden-dafür müsste dann auch noch eine technische Lösung gefunden werden.


Einfaches Beispiel für mögliche Manipulation:

Kurz vor der Deadline macht ein User eine strittige Szene auf, votet Veto. Deadline. Ergebniskorrektur. Durch Fake-Accounts kann dies noch verstärkt werden und damit wären auch einzelne Communityvotes für "richtig entschieden" die in der kurzen Zeit noch kommen nutzlos.

Deshalb soll die Entscheidungsgewalt auch weiterhin beim KT liegen, damit solche Manipulationen ausgeschlossen werden. Hat das KT keine Zeit, um innerhalb der Deadline abzustimmen, wäre zu überlegen, ob man die Deadline gegebenenfalls noch um einen Tag erweitern kann. Und bloß weil ein eiziger User auf Veto stimmt, sollte die Szene auch nicht strittig gestellt werden, da es dann einfach nicht möglich ist zu sehen, ob der Rest der Community die Entscheidung strittig findet. Deshalb sollten ja erst mindestens 10 User abstimmen, ansonsten bleibt die Szene unstrittig.



10 Jahre-13 Trainer-ein Verantwortlicher-Preetz raus!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Regeln für strittige Szenen  - #6


10.11.2019 20:08


SetOnFire
SetOnFire

Fortuna Düsseldorf-FanFortuna Düsseldorf-Fan

SetOnFire
Mitglied seit: 15.04.2013

Aktivität:
Beiträge: 1289

@Nike

Ein Deadline-Aufschub soll logischerweise die Ausnahme bleiben und schon gar nicht in die Kalkulation mit einfließen.
Ergänzend zu den Vorrednern finde ich es persönlich wichtig die Situationen auch etwas auszusieben. Nicht jeder hat Zeit über die Saison 200+ Szenen zu checken. Würden wir das System so anwenden werden es massiv mehr Szenen.
Dazu wären auch jegliche Szenen ohne Bilder strittig. Das haben wir als KT ausgeschlossen, wenn nicht eine ordentliche Anzahl an KTlern das Spiel gesehen haben und die Szene bewerten wollen/können.
Was Berti meinte: Ein User macht sich um 21:55 schnell 13 Accounts, erstellt eine Szene und stimmt 10 mal für Veto und 3 mal für korrekt. Um 22:00 wäre die Szene dann geschlossen und bei 0 Votes aus dem KT korrigiert worden.

Ich denke das KT ist schon offen und fair, viele Szenen werden schon strittig gestellt.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Regeln für strittige Szenen  - #7


10.11.2019 20:19


Nike


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 04.07.2018

Aktivität:
Beiträge: 1350

@SetOnFire

Zitat von SetOnFire
Ein Deadline-Aufschub soll logischerweise die Ausnahme bleiben und schon gar nicht in die Kalkulation mit einfließen.
Ergänzend zu den Vorrednern finde ich es persönlich wichtig die Situationen auch etwas auszusieben. Nicht jeder hat Zeit über die Saison 200+ Szenen zu checken. Würden wir das System so anwenden werden es massiv mehr Szenen.
Dazu wären auch jegliche Szenen ohne Bilder strittig. Das haben wir als KT ausgeschlossen, wenn nicht eine ordentliche Anzahl an KTlern das Spiel gesehen haben und die Szene bewerten wollen/können.
Was Berti meinte: Ein User macht sich um 21:55 schnell 13 Accounts, erstellt eine Szene und stimmt 10 mal für Veto und 3 mal für korrekt. Um 22:00 wäre die Szene dann geschlossen und bei 0 Votes aus dem KT korrigiert worden.

Ich denke das KT ist schon offen und fair, viele Szenen werden schon strittig gestellt.

Ok, das mit den Mehrfachaccounts wäre ja tatsächlich ein Problem. Aber was ich schwach finde, ist dass Szenen, über die zum Teil sehr hitzig diskutiert wird und bei der es keine Einigkeit in der Community gibt, bzw. sogar die Meinung eher gegen die Entscheidung des SR ist, nicht strittig gestellt werden. Deshalb war meine Idee, dies automatisch durchzusetzen, und anschließend zur Abstimmung fürs KT freizugeben. Mit einer solch automatischen Strittgstellung hätte man dann nämlich praktisch alle strittigen Szenen dann auch wirklich strittig gestellt, was momentan nicht der Fall ist. Natürlich ist der Vorschlag nicht ultimativ perfekt, und am Ende könnte man z.B. auch sagen, dass eine Korrektur der Szene nur dann möglich ist, wenn mindestens 50% der KTler abgestimmt haben, um die Möglichkeit einer Manipulation, wie sie hier dargestellt wurde, zu vermeiden. Dann hätte man auch ein halbwegs breites Meinungsbild. Der einzige echte Nachteil, den ich mit diesem Verfahren erkennen würde, ist dass es fürs KT wohl mehr Arbeit ist, da es mehr strittige Szenen gibt. Andererseits bildet die Community aber den Großteil der User und sollte von daher quasi auch indirekt mitbestimmen dürfen, welche Szenen denn nun strittig sind oder nicht. Klar gibt es auch einzelne Sympathievotings, aber grundsätzlich denke ich, dass wenn es einige Diskussionen über die Szene gibt, dass es dann eigentlich immer ein Fall für eine KT-Abstimmung ist. Und ein solches Verfahren würde auch eine Menge Diskussionen, warum diese Szene, aber jene nicht strittig ist, ersparen.



10 Jahre-13 Trainer-ein Verantwortlicher-Preetz raus!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Regeln für strittige Szenen  - #8


11.11.2019 10:30


Joachim Ahlenfelder
Joachim Ahlenfelder

Joachim Ahlenfelder
Mitglied seit: 18.03.2016

Aktivität:
Beiträge: 1280

Ich kann euch da immer wieder nur die Empfehlung geben, euch im strittigen Einzelfall direkt an das @kt zu wenden. Am vergangenen Wochenende hatten wir wieder unsere jährliche Tagung und haben uns dort noch einmal zum Vorsatz gemacht, noch stärker darauf zu achten, dass wir Szenen strittig stellen, bei denen die User deutlich für Fehlentscheidung gestimmt haben.

Der reine Tag "@kt" geht im allgemeinen Chaos eines Spieltags gerne mal unter, da das KT mit zig Erwähnungen pro Wochenende bombardiert wird.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Regeln für strittige Szenen  - #9


11.11.2019 10:59


Adler88


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 16.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 4331

@Joachim Ahlenfelder

Zitat von Joachim Ahlenfelder
Ich kann euch da immer wieder nur die Empfehlung geben, euch im strittigen Einzelfall direkt an das @ktzu wenden. Am vergangenen Wochenende hatten wir wieder unsere jährliche Tagung und haben uns dort noch einmal zum Vorsatz gemacht, noch stärker darauf zu achten, dass wir Szenen strittig stellen, bei denen die User deutlich für Fehlentscheidung gestimmt haben.

Der reine Tag "@kt" gehtim allgemeinen Chaos eines Spieltags gerne mal unter, da das KT mit zig Erwähnungen pro Wochenende bombardiert wird.


direkt aber direkt geht meist unter •grübel-smiley•
also die KTler einzeln ansprechen?

 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Regeln für strittige Szenen  - #10


11.11.2019 11:03


Joachim Ahlenfelder
Joachim Ahlenfelder

Joachim Ahlenfelder
Mitglied seit: 18.03.2016

Aktivität:
Beiträge: 1280

@Adler88

Zitat von adler88
Zitat von Joachim Ahlenfelder
Ich kann euch da immer wieder nur die Empfehlung geben, euch im strittigen Einzelfall direkt an das @ktzu wenden. Am vergangenen Wochenende hatten wir wieder unsere jährliche Tagung und haben uns dort noch einmal zum Vorsatz gemacht, noch stärker darauf zu achten, dass wir Szenen strittig stellen, bei denen die User deutlich für Fehlentscheidung gestimmt haben.

Der reine Tag "@kt" gehtim allgemeinen Chaos eines Spieltags gerne mal unter, da das KT mit zig Erwähnungen pro Wochenende bombardiert wird.


direkt aber direkt geht meist unter •grübel-smiley•
also die KTler einzeln ansprechen?

 


Deine Schlussfolgerung war richtig. Im Zweifelsfall könnt ihr einem KTler eures Vertrauens gerne eine PN schreiben.



 Melden
 Zitieren  Antworten


Jetzt Registrieren

Noch keinen Account?
Jetzt registrieren und alle Vorteile der Mitgliedschaft erhalten: Mitdiskutieren, über strittige Szenen abstimmen, Schiedsrichter benoten und vieles mehr!
» Jetzt registrieren
Nutzungsbedingungen
» Jetzt lesen

Benachrichtigungshinsweise

Erwähne das gesamte Kompetenzteam
@kt oder @kompetenzteam
Erwähne alle Moderatoren
@mods
Erwähne alle Administratoren
@admins
Erwähne das Technikteam
@technik

Teile dieses Thema