Rot statt Gelb für Schade

Relevante Themen

 Strittige Szene
  74. Min.: Rot statt Gelb für Schade | von haifischflossensuppe
 Allgemeine Themen
  Hector | von haifischflossensuppe

Neues Thema zum Spiel erstellen

Kompetenzteam-Abstimmung

- Richtig entschieden!

Ein Gerangel zwischen Kainz und einem Freiburger. Schade kommt als Unbeteiligter dazu und schubst Kainz um. Ist das als Tätlichkeit zu werten und hätte es hier Rot statt Gelb geben müssen?

KT-Abstimmung

Daumen hoch 13 x richtig entschieden

unentschieden/keine Relevanz 0 x keine Relevanz/unentschieden

Daumen runter 1 x Veto

 Rot statt Gelb für Schade  - #1


11.09.2021 17:33


haifischflossensuppe
haifischflossensuppe

1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 05.03.2013

Aktivität:
Beiträge: 1420

- Veto
Ein Gerangel zwischen Kainz und einem Freiburger. Schade kommt als Unbeteiligter dazu und schubst Kainz um. Ist das als Tätlichkeit zu werten und hätte es hier Rot statt Gelb geben müssen?
Community-Abstimmung
richtig entschieden:
44,44 %

Veto:
55,56 %




Relativ großzügige Linie bei roten Karten. Strenge Auslegung dagegen bei Gelb und Handelfmeter.


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot statt Gelb für Schade  - #2


11.09.2021 17:35


picjojo


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 10.03.2019

Aktivität:
Beiträge: 152

@haifischflossensuppe

- richtig entschieden
Zitat von haifischflossensuppe
Ein Gerangel zwischen Kainz und einem Freiburger. Schade kommt als Unbeteiligter dazu und schubst Kainz um. Ist das als Tätlichkeit zu werten und hätte es hier Rot statt Gelb geben müssen?


nein keine Tätlichkeit gelb völlig ausreichend.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot statt Gelb für Schade  - #3


11.09.2021 17:44


haifischflossensuppe
haifischflossensuppe

1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 05.03.2013

Aktivität:
Beiträge: 1420

- Veto
Wenn man das Hakeln von Kainz mit dem schon sehr intensiven Schubser von Schade vergleicht, ist das hier nicht als Rudelbildung mit Gelb/Gelb zu werten, wie Osmers es gemacht hat, sondern schon als Tätlichkeit - zumal Schade in dem Zweikampf zunächst unbeteiligt ist, und dann erst dazukommt und Kainz umschubst. Für mich in der Relation der beiden Vergehen dann Rot für Schade.



Relativ großzügige Linie bei roten Karten. Strenge Auslegung dagegen bei Gelb und Handelfmeter.


2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot statt Gelb für Schade  - #4


11.09.2021 17:48


Mora


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 06.10.2019

Aktivität:
Beiträge: 29

- Veto
Schade geht voll zur Sache und provoziert Kaniz damit der schon Gelb hatte und somit ist das Faoul von Schade als Tätlichkeit zu sehen.
Ich hätte Rot gezeigt!!



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot statt Gelb für Schade  - #5


11.09.2021 17:57


Broschi


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 04.04.2016

Aktivität:
Beiträge: 242

Ne sorry, aber das ist keine Tätlichkeit.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot statt Gelb für Schade  - #6


11.09.2021 18:27


LemSenSen


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 21.08.2021

Aktivität:
Beiträge: 24

- richtig entschieden
Das ist niemals eine glatte rote Karte. Richtig entschieden.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot statt Gelb für Schade  - #7


11.09.2021 21:32


fossibaer76
fossibaer76

SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 26.09.2018

Aktivität:
Beiträge: 141

- richtig entschieden
Antwort gilt für beide Threads. Aus meiner Sicht hat der Schiri hier alles richtig gemacht.

* Gelb für Kainz wegen Foul/nachhaken/Ball blockieren, da er damit das Rudel auslöst
* Gelb für Schade für den absolut unnötigen Schubser. Tätlichkeit sehe ich hier nicht.



Es ist nur ein Spiel...


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot statt Gelb für Schade  - #8


12.09.2021 08:58


Okudera


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 05.04.2011

Aktivität:
Beiträge: 644

Klare Tätlichkeit und rot

Auf die Intensität kommt es nicht an.
Emotionen gehören zwar dazu, aber hier war es eine bewusste Provokation, damit Kainz rot sieht.

Wenn ich dann noch sehe wie Schade und Kübler danach abklatschen und die gelungene Aktion feiern

Streich hat wohl die Devise ausgegeben, Kainz mürbe zu foulen. Wie oft lag der am Boden? Als Schiedsrichter muss ich da einschreiten und gelb geben.

Aber es sind ja die fairen ind sympathischen Breisgauer. Aussendarstellung ist eben alles



3  Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot statt Gelb für Schade  - #9


12.09.2021 10:27


Frankenbock


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 06.02.2010

Aktivität:
Beiträge: 182

- Veto
Schade war am Zweikampf vollkommen unbeteiligt und schubst Kainz von hinten um! 
Was nichts anderes ist als eine Tätlichkeit und mit rot bestraft werden muss. 
 



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot statt Gelb für Schade  - #10


12.09.2021 11:39


NoWay


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 19.03.2018

Aktivität:
Beiträge: 118

- Veto
Für mich, spätestens mit der Gelb-Roten für Kainz, eine klare Rote.
Der Intensitätsunterschied ist einfach enorm.

Richtig wäre ebenfalls: Gelb für Schade und nichts für Kainz.

In dieser Situation aber die vergehen von Schade und Kainz gleich zu bewerten ist definitiv falsch.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot statt Gelb für Schade  - #11


12.09.2021 16:14


picjojo


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 10.03.2019

Aktivität:
Beiträge: 152

- richtig entschieden
An alle die keine Gelb für Kainz sehen, schaut euch einfach mal sein ganzes Foul bis zum Schubser an. 

Echt unsympathisch einiger Kölner hier Rot zu verlangen. Kainz hat einfach im ganzen spiel sich die Karte erarbeitet 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot statt Gelb für Schade  - #12


12.09.2021 18:05


Okudera


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 05.04.2011

Aktivität:
Beiträge: 644

@picjojo

Zitat von picjojo
An alle die keine Gelb für Kainz sehen, schaut euch einfach mal sein ganzes Foul bis zum Schubser an. 

Echt unsympathisch einiger Kölner hier Rot zu verlangen. Kainz hat einfach im ganzen spiel sich die Karte erarbeitet 


Unsympathisch ist wohl eher, wenn Spieler dich dafür abklatschen, einen Platzverweis provoziert zu haben.
Die Aktion des Freiburgers war auch genau darauf ausgerichtet.
Als Schiri wäre es mir zu billig, das zu belohnen.

Kainz war der meistgefoulte Spieler. Schwierig zu verstehen, dass es für gelbwürdige Aktionen gegen ihn nichtmal Foul gab.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot statt Gelb für Schade  - #13


13.09.2021 07:26


olgro


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 06.02.2012

Aktivität:
Beiträge: 233

Rot statt Gelb für Schade

- Veto
Glatt Rot, das war kein Schubser, sondern ein intensiver Stoss. Das nachträgliche abfeiern der Gelb - Roten Karte ist erbärmlich und unsportlich. Eigentlich gehört sowas nachträglich bestraft. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot statt Gelb für Schade  - #14


13.09.2021 07:36


SCF-Dani


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 8709

@Okudera

Zitat von Okudera
Zitat von picjojo
An alle die keine Gelb für Kainz sehen, schaut euch einfach mal sein ganzes Foul bis zum Schubser an. 

Echt unsympathisch einiger Kölner hier Rot zu verlangen. Kainz hat einfach im ganzen spiel sich die Karte erarbeitet 

Kainz war der meistgefoulte Spieler.

Kainz: 2x gefoult worden
Schlotterbeck: 5x gefoult worden

Jetzt kann man noch sagen, dass Fouls nicht gepfiffen wurden, trotzdem wird Schlotterbeck der meist gefoult Spieler bleiben



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot statt Gelb für Schade  - #15


13.09.2021 07:43


SCF-Dani


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 8709

https://youtu.be/kpQkIOHI3Tc

Szene bei 4:04

Für mich hätte hier gelb für Schade ausgereicht, Kainz hätte ich in der Szene nicht vom Platz geschickt. Von einer roten Karte für Schade (Thread hier) ist das aber meilenweit entfernt und lässt sich meines Erachtens sachlich nicht begründen.



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot statt Gelb für Schade  - #16


13.09.2021 10:20


fireandice


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 15.12.2020

Aktivität:
Beiträge: 3

@SCF-Dani

Zitat von SCF-Dani
https://youtu.be/kpQkIOHI3Tc

Szene bei 4:04

Für mich hätte hier gelb für Schade ausgereicht, Kainz hätte ich in der Szene nicht vom Platz geschickt. Von einer roten Karte für Schade (Thread hier) ist das aber meilenweit entfernt und lässt sich meines Erachtens sachlich nicht begründen.


Na klar. Gegner umschubsen war auch noch nie eine Tätlichkeit. 
Vielleicht willst Du noch erzählen, dass Kainz hier zu leicht fällt?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot statt Gelb für Schade  - #17


13.09.2021 12:58


DejanB


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 06.09.2015

Aktivität:
Beiträge: 192

@Okudera

Zitat von Okudera
Zitat von picjojo
An alle die keine Gelb für Kainz sehen, schaut euch einfach mal sein ganzes Foul bis zum Schubser an. 

Echt unsympathisch einiger Kölner hier Rot zu verlangen. Kainz hat einfach im ganzen spiel sich die Karte erarbeitet 


Unsympathisch ist wohl eher, wenn Spieler dich dafür abklatschen, einen Platzverweis provoziert zu haben.
Die Aktion des Freiburgers war auch genau darauf ausgerichtet.
Als Schiri wäre es mir zu billig, das zu belohnen.

Kainz war der meistgefoulte Spieler. Schwierig zu verstehen, dass es für gelbwürdige Aktionen gegen ihn nichtmal Foul gab.


Du weißt schon, dass Fußballer quasi alle Todds (Scrubs) sind und sich für jeden, aber wirklich JEDEN, scheiss abklatschen? Hier jetzt irgendein Zusammenhang bzw. bewusste Unsportlichkeit hineinzuinterpretieren ist mit Vereinsbrille verständlich, jedoch komplett an den Haaren herbeigezogen…

Zur Sache:
Intensität von Schade ist da, jedoch auch in meinen Augen keine Tätlichkeit. Man KANN dafür rot geben, jedoch begibt man sich auf einen gefährlichen Pfad weil solche Aktionen doch recht oft vorkommen und man so den Gegnern die Möglichkeit gibt durch Theatralik rote Karten zu ziehen. Ergo: mit der entsprechenden Ermahnung ist gelb in Ordnung!

Gelb-rote Karte für Kainz: als einzelne Aktion finde ich den Schubser als Reaktion auf Schades Vergehen zu wenig für gelb. Als Auslöser einer Rudelbildung durch multiple Vergehen (nachhakeln, Ball blockieren und eben schubsen des Gegners) ist diese gelbe Karte im Regelwerk verankert und zwingend zu geben! Da er schon gelb hatte macht das nunmal gelb-rot, leider…

Was mich jetzt jedoch umtreibt ist folgendes: wenn Schade für den Schubser gelb sieht und Kainz für Auslösung einer Rudelbildung gelb sieht MUSS auch der Gegenpart bei der Auslösung einer Rudelbildung (Schade) laut Regelwerk gelb sehen. Also muss mMn auch Schade den Platz mit gelb-rot verlassen…



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot statt Gelb für Schade  - #18


13.09.2021 13:14


DerBallIstRund


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.03.2018

Aktivität:
Beiträge: 316

@DejanB

Zitat von DejanB
Was mich jetzt jedoch umtreibt ist folgendes: wenn Schade für den Schubser gelb sieht und Kainz für Auslösung einer Rudelbildung gelb sieht MUSS auch der Gegenpart bei der Auslösung einer Rudelbildung (Schade) laut Regelwerk gelb sehen. Also muss mMn auch Schade den Platz mit gelb-rot verlassen…
Häh? Das wird doch in der Praxis nie so umgesetzt. Schades Beitrag zur Auslösung der "Rudelbildung" ist der Schubser. Dafür gab es gelb. Das ist ja auch nur eine Aktion. Sonst wäre jedes Schubsen, das eine Rudelbildung auslöst automatisch gelb-rot. 

Eine wirkliche Rudelbildung sehe ich da auch gar nicht. Kainz reißt Kübler den Ball aus der Hand. Der beschwert sich in Richtung Schiedsrichter, Schade schubst Kainz. Kainz steht auf und schubst Schade (leicht). Kübler geht dazwischen. 
Kainz bekommt gelb für das Ball aus der Hand Reißen, Schade für den Schubser. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot statt Gelb für Schade  - #19


13.09.2021 17:01


Spielbeobachter


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 25.08.2009

Aktivität:
Beiträge: 3072

- richtig entschieden
Der Schubser ist schon hart an der Grenze, überschreitet sie aber noch nicht. Regeltechnisch also Gelb. Auch wenn ich es bedenklich finde, da Schade offensichtlich Kainz provozieren wollte um eine Rudelbildung auszulösen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot statt Gelb für Schade  - #20


13.09.2021 18:16


Flemmo23


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 03.01.2021

Aktivität:
Beiträge: 97

- richtig entschieden
Das ist doch keine Tätlichkeit... gelb ist korrekt.



 Melden
 Zitieren  Antworten


Kompetenzteam-Abstimmung


-
WT-Community

Ergebnis der Community-Abstimmung.

-
Adlerherz
Eintr. Frankfurt-Fan

Der leichte Schubser reicht mir nicht für eine Tätlichkeit. Gelb korrekt.

-
GladbacherFohlen
Bor. M'Gladbach-Fan

Unnötiges Gerangel, aber mir fehlt für Glatt Rot hier die Intensität

-
foebis04
Schalke 04-Fan

Komplett unnötiges Verhalten von Schade durch geringe Intensität geht Gelb noch in Ordnung. Das ist die klassische Gelb fürs auslösen eines Rudels.

-
mehrjo
Hamburger SV-Fan

Gelbe Karte reicht hier völlig aus. Rot wäre aus meiner Sicht übertrieben.

-
Stormfalco
Bayern München-Fan

Die Intensität fehlt für eine Tätlichkeit, daher gelb ok.

-
Taru
Werder Bremen-Fan

Kann man Gelb für geben, aber mehr auch nicht. Hätte hier keine Karte gegeben.

-
I bin I
Bayern München-Fan

Es ist grade noch so gelb, weil es in die Kategorie "unnötiges und lediglich unsportliches Schulbubengerangel" gehört. Sehen will man sowas natürlich trotzdem nicht. Aber keine Tätlichkeit und kein grobes Foulspiel.

-
Hagi01
1. FC Nürnberg-Fan

Unsportlich ist das, aber weder übermäßig hart noch brutal, sodass ich hier keine Tätlichkeit sehe.

-
Gimlin
1. FC Köln-Fan

Sehe da keine Brutalität bzw. übermäßige Härte o.ä. Für mich mit Gelb richtig bestraft.

-
Junior
Fortuna Düsseldorf-Fan

Viel fehlt nicht zu Rot, aber mir reicht Gelb für so einen Schubser schon noch.

-
SetOnFire
Fortuna Düsseldorf-Fan

Die Intensität ist eher normal für ein Rudel, mehr als eine Verwarnung sehe ich da nicht.

-
lexhg98
Hertha BSC-Fan

Das ist halt der Beginn einer klassischen Rudelbildung. Kainz foult und schubst leicht, Schade schubst dann zurück. Beide Gelb und gut ist. Wenn einer halt vorbelastet ist, ist das halt so. Aber das ist für mich keine Tätlichkeit, Schubser gibt es andauer

-
Do-Mz
Bor. Dortmund-Fan

Hart an der Grenze. Für eine Tätlichkeit zu wenig, dennoch unnötig. Rot ist es für mich nicht, aber nur so gersde

×

11.09.2021 15:30


33.
Modeste
89.
(ET)
Czichos

Schiedsrichter

Harm OsmersHarm Osmers
Note
4,2
SC Freiburg 2,7   4,0  1. FC Köln 5,0
Robert Kempter
Thomas Gorniak
Timo Gerach

Statistik von Harm Osmers

SC Freiburg 1. FC Köln Spiele
8  
  4

Siege (DFL)
5  
  2
Siege (WT)
4  
  2

Unentschieden (DFL)
1  
  1
Unentschieden (WT)
2  
  1

Niederlagen (DFL)
2  
  1
Niederlagen (WT)
2  
  1

Aufstellung

Höler 82.
Flekken
Günter
Keitel
Jeong 72.
Lienhart
Eggestein 46.
Sallai 72.
Schlotterbeck
Kübler 87.
Grifo
Meré 
82. Ljubičić 
Kainz  Gelb-Rote Karte
Czichos 
Schmitz 
69. Özcan 
82. Andersson 
Horn 
Hector 
62. Uth 
69. Modeste  Gelbe Karte
Haberer  46.
Demirović  82.
Petersen  72.
Gelbe Karte Schade  72.
Weißhaupt  87.
69. Lemperle
82. Schaub
62. Skhiri
82. Ostrák
69. Duda

Alle Daten zum Spiel

keine Daten



zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema