Rot für Da Costa?

Relevante Themen

 Strittige Szene
  90+2. Min.: Rote Karte Plea | von 18dreiundneunzig
 Vorschläge der Community
  72. Min.: Rot für Da Costa? | von Maples
  73. Min.: Gelb Rot Kone | von SGE-Bub
  81. Min.: Elfmeter für Gladbach | von Fohlenfan1900
 Allgemeine Themen
  Die Hanseln aus München | von SGE-Bub
  Petersen | von Maples
  Kone | von SGE-Bub
  Sky Regie bei unseren letzten Heimspielen | von objektivIstSubjektiv
  GLückwunsch zum verdienten Sieg an Frankfurt | von objektivIstSubjektiv

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Rot für Da Costa?  - #41


16.12.2021 11:27


Adler88


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 16.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 5632

@yannick811

Zitat von yannick811
Tendenziell war ich hier auch eher bei Gelb, weil man noch argumentieren kann, dass er ihn nur mit der Fußspitze trifft und der Ball zumindest in der Nähe war. Gibt Petersen Rot, gibt es aber auch sicherlich wenig Beschwerden.


Ähm, er trifft schon klar den auch Ball, der ist nicht nur in der Nähe.
Zumindest glaube ich kaum, das Thuram hier den Ball 5m nach oben in die Luft köpfen kann in der Bewegung.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot für Da Costa?  - #42


16.12.2021 21:09


arminho


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 30.11.2012

Aktivität:
Beiträge: 492

Auf jeden Fall eine knappe Sache. Man kann da Costa zugute halten, dass er den Ball spielen will. Man sollte aufhören mit Aussagen wie "er weiß genau...". Das ist Quatsch. Im Spiel geht alles so schnell, da versuchst du den Ball zu klären - und der Ball war ja da. Thuram geht halt auch noch mit dem Kopf in die Richtung. Das macht es für da Costa schwieriger einzuschätzen. Wie gesagt, knapp, aber wohl eher Gelb als Rot.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot für Da Costa?  - #43


16.12.2021 21:22


Jadon42


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 18.10.2021

Aktivität:
Beiträge: 547

@arminho

Zitat von arminho
Im Spiel geht alles so schnell, da versuchst du den Ball zu klären - und der Ball war ja da.


Aber das gilt halt für Grätschen genauso. Da ist der Ball in aller Regel auch da, aber wenn du 'ne zehntel oder gar nur hundertstel Sekunde zu spät kommst, triffst du halt statt dem Ball den Gegenspieler - wenn es dumm läuft am Knöchel - und dann fliegst du genauso.
Es unterstellt ja keiner Vorsatz, aber er ist im Zweikampf, er spürt seinen Gegenspieler, und dann den Fuß trotzdem so hoch zu nehmen, nimmt den Kopftreffer halt billigend in Kauf.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot für Da Costa?  - #44


17.12.2021 05:08


nick_user


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 20.09.2017

Aktivität:
Beiträge: 3185

@Jadon42

- richtig entschieden
Zitat von Jadon42
Zitat von arminho
Im Spiel geht alles so schnell, da versuchst du den Ball zu klären - und der Ball war ja da.


Aber das gilt halt für Grätschen genauso. Da ist der Ball in aller Regel auch da, aber wenn du 'ne zehntel oder gar nur hundertstel Sekunde zu spät kommst, triffst du halt statt dem Ball den Gegenspieler - wenn es dumm läuft am Knöchel - und dann fliegst du genauso.
Es unterstellt ja keiner Vorsatz, aber er ist im Zweikampf, er spürt seinen Gegenspieler, und dann den Fuß trotzdem so hoch zu nehmen, nimmt den Kopftreffer halt billigend in Kauf.


Nur würde man bei der Grätsche in dem Fall sagen: Ball gespielt.
Aber das ist hier das unpassende Beispiel.
Es bleit für mich dabei.
Saudumme Aktion, Gelbe Karte, mehr geben die Regeln schlicht nicht her.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot für Da Costa?  - #45


17.12.2021 06:52


ArchieGreen


Preußen Münster-FanPreußen Münster-Fan


Mitglied seit: 05.03.2019

Aktivität:
Beiträge: 684

@nick_user

- Veto
Zitat von nick_user
Zitat von Jadon42
Zitat von arminho
Im Spiel geht alles so schnell, da versuchst du den Ball zu klären - und der Ball war ja da.


Aber das gilt halt für Grätschen genauso. Da ist der Ball in aller Regel auch da, aber wenn du 'ne zehntel oder gar nur hundertstel Sekunde zu spät kommst, triffst du halt statt dem Ball den Gegenspieler - wenn es dumm läuft am Knöchel - und dann fliegst du genauso.
Es unterstellt ja keiner Vorsatz, aber er ist im Zweikampf, er spürt seinen Gegenspieler, und dann den Fuß trotzdem so hoch zu nehmen, nimmt den Kopftreffer halt billigend in Kauf.


Nur würde man bei der Grätsche in dem Fall sagen: Ball gespielt.
Aber das ist hier das unpassende Beispiel.
Es bleit für mich dabei.
Saudumme Aktion, Gelbe Karte, mehr geben die Regeln schlicht nicht her.


Also Du darfst sagen was Du möchtest, aber das die Regeln hier nicht Rot hergeben ist schlichtweg sachlich falsch.

Hier der passende Regelauszug:

Tacklings oder Zweikämpfe, die die Gesundheit des Gegners gefährden oder übermäßig hart oder brutal ausgeführt werden, sind als grobes Foul zu ahnden.
Ein Spieler, der im Kampf um den Ball übermäßig hart von vorne, von der Seite oder von hinten mit einem oder beiden Beinen in einen Gegner hineinspringt oder die Gesundheit des Gegners gefährdet, begeht ein grobes Foul.



VAR abschaffen - sofort!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot für Da Costa?  - #46


17.12.2021 07:12


nick_user


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 20.09.2017

Aktivität:
Beiträge: 3185

@ArchieGreen

- richtig entschieden
Zitat von ArchieGreen
Zitat von nick_user
Zitat von Jadon42
Zitat von arminho
Im Spiel geht alles so schnell, da versuchst du den Ball zu klären - und der Ball war ja da.


Aber das gilt halt für Grätschen genauso. Da ist der Ball in aller Regel auch da, aber wenn du 'ne zehntel oder gar nur hundertstel Sekunde zu spät kommst, triffst du halt statt dem Ball den Gegenspieler - wenn es dumm läuft am Knöchel - und dann fliegst du genauso.
Es unterstellt ja keiner Vorsatz, aber er ist im Zweikampf, er spürt seinen Gegenspieler, und dann den Fuß trotzdem so hoch zu nehmen, nimmt den Kopftreffer halt billigend in Kauf.


Nur würde man bei der Grätsche in dem Fall sagen: Ball gespielt.
Aber das ist hier das unpassende Beispiel.
Es bleit für mich dabei.
Saudumme Aktion, Gelbe Karte, mehr geben die Regeln schlicht nicht her.


Also Du darfst sagen was Du möchtest, aber das die Regeln hier nicht Rot hergeben ist schlichtweg sachlich falsch.

Hier der passende Regelauszug:

Tacklings oder Zweikämpfe, die die Gesundheit des Gegners gefährden oder übermäßig hart oder brutal ausgeführt werden, sind als grobes Foul zu ahnden.
Ein Spieler, der im Kampf um den Ball übermäßig hart von vorne, von der Seite oder von hinten mit einem oder beiden Beinen in einen Gegner hineinspringt oder die Gesundheit des Gegners gefährdet, begeht ein grobes Foul.


Nur springt Da Costa nicht in seinen Gegner, das ist der entscheidende Punkt hier.
Was es hier bräuchte wäre schon "übermäßige Härte", und das ist halt ein normaler Fallrückzieher.
Am Mann, damit wird es, bis zum Kontakt, ein gefährliches Spiel, kommt es zum Konrakt, ist eine Verwarnung auszusprechen.
Die "Gefährdung der Gesundheit" ist eine leere Phrase, denn sie wird nicht weiter definiert, außer in dieser Regel, die sehr klar macht, was hier gemeint ist.
Das Springen in den Gegner, und das ist hier nicht der Fall.
Wie gesagt, du konntest auf die Gesundheitsgefährdung abzielen, aber dann wird es absurd.
Dann wäre ein Freistoß in die Mauer Rot, immerhin kann dabei eine Nase brechen.
Daher habe ich das als hohle Phrase bezeichnet.
Die Regel, die du zitierst, geht, und das steht in deinem Zitat drin, um das "springen in den Gegner".
Ich habe mich über ähnliche Szenen schon öfter geärgert, und wenn es um einen Fallrückzieher am Mann geht, gibt es immer Gelb.

Wie mehrfach gesagt, es gefällt mir nicht, wegen mir kann jeder Tritt an den Kopf mit Kraft Rot geben. Unterstütze ich sofort, ist aber nicht die aktuelle Praxis.
Wäre das die Regel, müssten sich ja locker 3 Fälle finden lassen, aus der Buli aus den letzten 10 Jahren, bei denen sowas Rot gab. Mir fällt aber keiner ein.
Hast du Beispiele? (Bitte mehr als eins, sonst haben wir erstmal nur eine Ausnahme.)
Gelb ist hier gängige Praxis, ob und das gefällt oder nicht.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot für Da Costa?  - #47


17.12.2021 08:34


ArchieGreen


Preußen Münster-FanPreußen Münster-Fan


Mitglied seit: 05.03.2019

Aktivität:
Beiträge: 684

@nick_user

- Veto
Zitat von nick_user
Zitat von ArchieGreen
Zitat von nick_user
Zitat von Jadon42
Zitat von arminho
Im Spiel geht alles so schnell, da versuchst du den Ball zu klären - und der Ball war ja da.


Aber das gilt halt für Grätschen genauso. Da ist der Ball in aller Regel auch da, aber wenn du 'ne zehntel oder gar nur hundertstel Sekunde zu spät kommst, triffst du halt statt dem Ball den Gegenspieler - wenn es dumm läuft am Knöchel - und dann fliegst du genauso.
Es unterstellt ja keiner Vorsatz, aber er ist im Zweikampf, er spürt seinen Gegenspieler, und dann den Fuß trotzdem so hoch zu nehmen, nimmt den Kopftreffer halt billigend in Kauf.


Nur würde man bei der Grätsche in dem Fall sagen: Ball gespielt.
Aber das ist hier das unpassende Beispiel.
Es bleit für mich dabei.
Saudumme Aktion, Gelbe Karte, mehr geben die Regeln schlicht nicht her.


Also Du darfst sagen was Du möchtest, aber das die Regeln hier nicht Rot hergeben ist schlichtweg sachlich falsch.

Hier der passende Regelauszug:

Tacklings oder Zweikämpfe, die die Gesundheit des Gegners gefährden oder übermäßig hart oder brutal ausgeführt werden, sind als grobes Foul zu ahnden.
Ein Spieler, der im Kampf um den Ball übermäßig hart von vorne, von der Seite oder von hinten mit einem oder beiden Beinen in einen Gegner hineinspringt oder die Gesundheit des Gegners gefährdet, begeht ein grobes Foul.


Nur springt Da Costa nicht in seinen Gegner, das ist der entscheidende Punkt hier.
Was es hier bräuchte wäre schon "übermäßige Härte", und das ist halt ein normaler Fallrückzieher.
Am Mann, damit wird es, bis zum Kontakt, ein gefährliches Spiel, kommt es zum Konrakt, ist eine Verwarnung auszusprechen.
Die "Gefährdung der Gesundheit" ist eine leere Phrase, denn sie wird nicht weiter definiert, außer in dieser Regel, die sehr klar macht, was hier gemeint ist.
Das Springen in den Gegner, und das ist hier nicht der Fall.
Wie gesagt, du konntest auf die Gesundheitsgefährdung abzielen, aber dann wird es absurd.
Dann wäre ein Freistoß in die Mauer Rot, immerhin kann dabei eine Nase brechen.
Daher habe ich das als hohle Phrase bezeichnet.
Die Regel, die du zitierst, geht, und das steht in deinem Zitat drin, um das "springen in den Gegner".
Ich habe mich über ähnliche Szenen schon öfter geärgert, und wenn es um einen Fallrückzieher am Mann geht, gibt es immer Gelb.

Wie mehrfach gesagt, es gefällt mir nicht, wegen mir kann jeder Tritt an den Kopf mit Kraft Rot geben. Unterstütze ich sofort, ist aber nicht die aktuelle Praxis.
Wäre das die Regel, müssten sich ja locker 3 Fälle finden lassen, aus der Buli aus den letzten 10 Jahren, bei denen sowas Rot gab. Mir fällt aber keiner ein.
Hast du Beispiele? (Bitte mehr als eins, sonst haben wir erstmal nur eine Ausnahme.)
Gelb ist hier gängige Praxis, ob und das gefällt oder nicht.


Auch lang ausgeführt bleibt es falsch - es ist überhart, gesundheitsgefährdend und Absicht( natürlich ohne Vorsatz). Mir ist ehrlich gesagt auch egal was gängige Praxis ist oder ob ich Beispiele habe. Wenn das gängige Praxis ist, ist  diese nach dem Regeltext schlichtweg falsch.

Springt er? Ja
In den Gegner? Ja
Ist ein Tritt ins Gesicht (extrem) gesundheitsgefährdend? Ja

Damit ist das per Regeldefinition grobes Foulspiel und sollte einen Platzverweis zur Folge haben.

https://sportbild.bild.de/video/clip/tore-tritte-trallala/brutalo-fallrueckzieher-amateur-kicker-tritt-gegenspieler-ins-gesicht-66165934.sport.html


https://www.wahretabelle.de/forum/rote-karte-di-santos/23/6353?spieltag=12&saisonId=93

So zwei Beispiele nach ca. 5 Minuten Recherche

 



VAR abschaffen - sofort!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot für Da Costa?  - #48


17.12.2021 13:59


nick_user


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 20.09.2017

Aktivität:
Beiträge: 3185

@ArchieGreen

- richtig entschieden
Zitat von ArchieGreen

Auch lang ausgeführt bleibt es falsch - es ist überhart, gesundheitsgefährdend und Absicht( natürlich ohne Vorsatz). Mir ist ehrlich gesagt auch egal was gängige Praxis ist oder ob ich Beispiele habe. Wenn das gängige Praxis ist, ist  diese nach dem Regeltext schlichtweg falsch.

Springt er? Ja
In den Gegner? Ja
Ist ein Tritt ins Gesicht (extrem) gesundheitsgefährdend? Ja




Und genau da hast du zwei Fehler.
1.) Er springt nicht in den Gegner. Er dreht sich auf der Stelle.
2.) Die Regeln fragen nicht nach dem Ergebnis, sondern nach der Handlung.
Ein Gehfehler kann zu einem großen Schaden führen, aber auch wenn das eintritt, ist ein Gehfehler keine Rote Karte. Selbst wenn dabei 3 Bänder reissen sollten.
Diese Regel ist eher das, was wir Umgangssprachlich mit "oberhalb des Knöchels ist Rot" beschreiben. Und das ist zwar emotional deutlich weniger tragisch, aber in Ergebnis oft deutlich drastischer. Sowas wir hier endet im Normalfall maximal mit einer Gehirnerschütterung oder einem Cut, beides natürlich shice, aber kein langer Ausfall.

Zitat von ArchieGreen
Damit ist das per Regeldefinition grobes Foulspiel und sollte einen Platzverweis zur Folge haben.

https://sportbild.bild.de/video/clip/tore-tritte-trallala/brutalo-fallrueckzieher-amateur-kicker-tritt-gegenspieler-ins-gesicht-66165934.sport.html


https://www.wahretabelle.de/forum/rote-karte-di-santos/23/6353?spieltag=12&saisonId=93

So zwei Beispiele nach ca. 5 Minuten Recherche

 


Dein erstes Beispiel passt nicht, da hier nicht der Ball gespielt wird, wie bei Da Costa (und es um den Amateurbereich geht), dein 2. kann ich nichts zu sagen, weil ich keine Bilder habe.
Der Punkt, an dem wir nicht zusammen kommen ist das "in den Gegner springen".
Ich verstehe das als einen Bewegungsimpuls zum Gegner hin, und der liegt hier nicht vor.
Vielleicht müssen wir beide damit leben, dass wir uns da nicht einig werden.
Aber das scheint insgesamt umstritten zu sein, diese Abstimmung ist 14 zu 11 bei den Neutralen, vielleicht kann man das wirklich auf verschiedene Weisen interpretieren, und richtig oder falsch sind hier eher subjektiv.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot für Da Costa?  - #49


17.12.2021 15:08


brennov


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 19.12.2010

Aktivität:
Beiträge: 351

@Master

- Veto
Zitat von Master
Zitat von Schneemann
Zieht durch und trifft ihm voll an der Stirn. 
Keine Ahnung was man noch machen muss. Mehr geht echt nicht. 
​​​​​​Warum der VAR da nicht eingreift, keine Ahnung.... 


Da Thuram ihn zuerst gefoult hat (was der SR Mal wieder nicht sieht...) und er dadurch erst in diese Lage kommt, halte ich gelb für ausreichend.


damit ja dann ein revanche foul und noch schlimmer



 Melden
 Zitieren  Antworten


15.12.2021 18:30


6.
Neuhaus
45.
Borré
50.
Lindstrøm
54.
(11er)
Bensebaini
55.
Kamada

Schiedsrichter

Martin PetersenMartin Petersen
Note
5,0
Bor. M'Gladbach 5,3   4,3  Eintr. Frankfurt 5,8
Alexander Sather
Robert Wessel
Sascha Thielert

Statistik von Martin Petersen

Bor. M'Gladbach Eintr. Frankfurt Spiele
6  
  6

Siege (DFL)
3  
  2
Siege (WT)
3  
  2

Unentschieden (DFL)
1  
  4
Unentschieden (WT)
1  
  4

Niederlagen (DFL)
2  
  0
Niederlagen (WT)
2  
  0

Aufstellung

Gelbe Karte Embolo
Sommer
Zakaria
Scally 76.
Neuhaus 65.
Bensebaini
Gelbe Karte Koné
Pléa
Ginter
Bénes 64.
Netz 89.
Hinteregger 
28. Jakić 
Kamada 
N'Dicka 
83. Sow 
Kostic 
73. Borré  Gelbe Karte
Trapp 
Tuta  Gelb-Rote Karte
da Costa  Gelbe Karte
83. Lindstrøm 
Thuram  64.
Bennetts  89.
Herrmann  76.
Kramer  65.
83. Lenz Gelbe Karte
73. Hasebe
28. Rode
83. Barkok

Alle Daten zum Spiel

keine Daten



zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema