Rot für Mateta?

Relevante Themen

 Strittige Szene
  42. Min.: Rot für Mateta? | von LeonhardSGE
 Allgemeine Themen
  Mateta gegen Wolf '41 | von kettti
  Roman Bürki | von Ferrero

Neues Thema zum Spiel erstellen

Kompetenzteam-Abstimmung

- Reguläre Rote Karte nicht gegeben für Mainz 05

War das eine Tätlichkeit von Mateta gegen Wolf und hätte es somit Rot geben müssen?

KT-Abstimmung

Daumen hoch 1 x richtig entschieden

unentschieden/keine Relevanz 0 x keine Relevanz/unentschieden

Daumen runter 0 x Veto

 Rot für Mateta?  - #21


14.04.2019 22:00


Vollblutborusse


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 18.02.2019

Aktivität:
Beiträge: 83

@SetOnFire

- Veto
Zitat von SetOnFire
Zitat von Vollblutborusse
kt bitte strittig stellen


Und ich stelle keine Szene strittig die ich nicht mit einem roten Daumen bewerten würde oder mindestens eine knappe Entscheidung im KT erahne.

Daher gerne meine Beurteilung: Keine Wucht, eher ein Streifen. Ich hätte hier nicht auf Feldverweis entschieden.

Ich lese hier schon länger mit als ich Mitglied bin, daher weiß ich, dass ihr gerne auf die Intensität abstellt. Wurde das in den letzten Jahren mal dahingehend geändert? Ich habe den Eindruck als geht der Trend dahin, die Schwelle für eine Tätlichkeit zu erhöhen. Schläge/Tritte/Ins-Gesicht-fassen außerhalb des Spielgeschehens werden deutlich seltener mit Rot geahndet. Ursprünglich gab es doch mal die Ansage bei laufendem Spiel, wird der Ellbogen als Werkzeug (gelb) oder Waffe (rot) eingesetzt, oder? Bei wie hier noch lange nicht laufendem Spiel, bleibt ja eigentlich nur die Waffe. [Und wenn Wolf hier wie die meisten Spieler mehr draus machen würde und Aytekin sich die Szene anschaut, landen wir denk ich schon eher bei rot als gelb.]

Ich sehe hier einfach nicht nur einen Wischer. Sondern eine Faust die bewusst hochgeht und einen folgenden Ellbogen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot für Mateta?  - #22


14.04.2019 22:08


andinho09


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 26.10.2014

Aktivität:
Beiträge: 216

- richtig entschieden
Hier kann man ein Auge zudrücken, da Mateta sich durch die Bewegung nur von Wolf lösen möchte und nicht beabsichtigt ihn so zu treffen. Gelb reicht aus. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot für Mateta?  - #23


14.04.2019 23:17


CM_Punk
CM_Punk

Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 17.09.2011

Aktivität:
Beiträge: 2222

- Veto
Er geht mit der Faust über das Gesicht und zieht den Ellbogen nach. Aber klar, ist natürlich keine Tätlichkeit, weil das alles ganz normal ist. Passiert dauernd im Spiel, dass jemand seine Faust+Ellbogen durch das Gesicht des Gegners zieht. Diese Seite und ihr KT wird immer lächerlicher.



"I'm the best in the world" - CM Punk


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot für Mateta?  - #24


14.04.2019 23:25


lufdbomp
lufdbomp

Bayern München-FanBayern München-Fan

lufdbomp
Mitglied seit: 26.02.2008

Aktivität:
Beiträge: 8628

@CM_Punk

Zitat von CM_Punk
Er geht mit der Faust über das Gesicht und zieht den Ellbogen nach. Aber klar, ist natürlich keine Tätlichkeit, weil das alles ganz normal ist. Passiert dauernd im Spiel, dass jemand seine Faust+Ellbogen durch das Gesicht des Gegners zieht. Diese Seite und ihr KT wird immer lächerlicher.

Huiuiui, komm doch mal runter
Bisher haben 35 User (davon auch 4 BVBler mit dem Grünen Daumen) und 2 KTler abgestimmt. Bis zur letztendlichen Entscheidung wird da noch einiges passieren.
Zur Szene selbst:
Mit der Faust stubst er die Nase, mit dem Unterarm streift er den Hals bzw. das Gesicht. Ganz klar, das ist haarscharf an der Grenze. Ich kann beide Seiten (Rot oder kein Rot) nachvollziehen. Für mich ist das tendenziell auch noch gerade so Gelb, da die Treffer - zumindest anhand der hier verlinkten Bilder - nicht intensiv sind.



www.dkms.de - lasst Euch registrieren


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot für Mateta?  - #25


14.04.2019 23:35


Wasabi[Wolf]


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 21.01.2012

Aktivität:
Beiträge: 483

@lufdbomp

Zitat von lufdbomp
Zitat von CM_Punk
Er geht mit der Faust über das Gesicht und zieht den Ellbogen nach. Aber klar, ist natürlich keine Tätlichkeit, weil das alles ganz normal ist. Passiert dauernd im Spiel, dass jemand seine Faust+Ellbogen durch das Gesicht des Gegners zieht. Diese Seite und ihr KT wird immer lächerlicher.

Huiuiui, komm doch mal runter
Bisher haben 35 User (davon auch 4 BVBler mit dem Grünen Daumen) und 2 KTler abgestimmt. Bis zur letztendlichen Entscheidung wird da noch einiges passieren.
Zur Szene selbst:
Mit der Faust stubst er die Nase, mit dem Unterarm streift er den Hals bzw. das Gesicht. Ganz klar, das ist haarscharf an der Grenze. Ich kann beide Seiten (Rot oder kein Rot) nachvollziehen. Für mich ist das tendenziell auch noch gerade so Gelb, da die Treffer - zumindest anhand der hier verlinkten Bilder - nicht intensiv sind.


Muss sagen weis auch noch nicht ob gelb oder Rot, aber ich wollte dir da noch etwas mitgeben.
Bei einem Gesichtstreffer muss es nicht hart oder Brutal sein, das einzige was dann gegen rot spricht ist: "wenn die Krafteinwirkung vernachlässigbar ist".
Also Laut Regeln werden beim gesicht viel härte Richtlinien genommen wie als bsp. ein treffer am Torsor.

Hier der auszug vom DFB
"Ein Spieler, der ohne Kampf um den Ball einem Gegner oder einer anderen Person absichtlich mit der Hand oder dem Arm an den Kopf oder ins Gesicht schlägt, begeht eine Tätlichkeit, es sei denn, die eingesetzte Kraft war vernachlässigbar."



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot für Mateta?  - #26


15.04.2019 04:32


11feinde


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 29.08.2018

Aktivität:
Beiträge: 9

@Wasabi[Wolf]

Zitat von Wasabi[Wolf]
ähm wie soll es Elfmeter geben wenn Wolf im eigenen Strafraum von Mateta getroffen wird

Für Mainz halt!



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot für Mateta?  - #27


15.04.2019 07:24


lufdbomp
lufdbomp

Bayern München-FanBayern München-Fan

lufdbomp
Mitglied seit: 26.02.2008

Aktivität:
Beiträge: 8628

@Wasabi[Wolf]

Zitat von Wasabi[Wolf]
Muss sagen weis auch noch nicht ob gelb oder Rot, aber ich wollte dir da noch etwas mitgeben.
Bei einem Gesichtstreffer muss es nicht hart oder Brutal sein, das einzige was dann gegen rot spricht ist: "wenn die Krafteinwirkung vernachlässigbar ist".
Also Laut Regeln werden beim gesicht viel härte Richtlinien genommen wie als bsp. ein treffer am Torsor.

Hier der auszug vom DFB
"Ein Spieler, der ohne Kampf um den Ball einem Gegner oder einer anderen Person absichtlich mit der Hand oder dem Arm an den Kopf oder ins Gesicht schlägt, begeht eine Tätlichkeit, es sei denn, die eingesetzte Kraft war vernachlässigbar."

Absolut korrekt
Siehst du hier eher einen Schlag oder siehst du eher ein Schieben?
Meiner Meinung schiebt der zunächst die Hand Richtung Nase und danach den Arm Richtung Hals/Backe. Ein Schlagen, insbesondere mit einer Ausholbewegung kann ich hier nicht erkennen.



www.dkms.de - lasst Euch registrieren


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot für Mateta?  - #28


15.04.2019 08:52


rey200


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 14.12.2017

Aktivität:
Beiträge: 136

- Veto
@lufdbomp

tja ich sehe da ein schieben der Hand, und dann einen Schlag mit dem Ellbogen. Ich finde die Erschütterung im Gesicht des Gegners ist dafür ein ausreichendes Indiz.
Wenn das von WasabiWolf zitierte stimmt ist das für mich Rot. Die Kraft ist hier nicht vernachlässigbar.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot für Mateta?  - #29


15.04.2019 09:13


Neon


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 20.03.2011

Aktivität:
Beiträge: 5592

- richtig entschieden
Sehr gnädig von Wolf dort nicht den sterbenden Schwan zu machen, der Großteil der Liga(inklusive dem Großteil der Dortmunder natürlich) hätte da wohl minutenlang am Boden gelegen und dann hätte es fast sicher Rot gegeben.

So kann man mit Gelb noch grade so durch gehen lassen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot für Mateta?  - #30


15.04.2019 10:30


Wasabi[Wolf]


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 21.01.2012

Aktivität:
Beiträge: 483

@lufdbomp

Zitat von lufdbomp
Zitat von Wasabi[Wolf]
Muss sagen weis auch noch nicht ob gelb oder Rot, aber ich wollte dir da noch etwas mitgeben.
Bei einem Gesichtstreffer muss es nicht hart oder Brutal sein, das einzige was dann gegen rot spricht ist: "wenn die Krafteinwirkung vernachlässigbar ist".
Also Laut Regeln werden beim gesicht viel härte Richtlinien genommen wie als bsp. ein treffer am Torsor.

Hier der auszug vom DFB
"Ein Spieler, der ohne Kampf um den Ball einem Gegner oder einer anderen Person absichtlich mit der Hand oder dem Arm an den Kopf oder ins Gesicht schlägt, begeht eine Tätlichkeit, es sei denn, die eingesetzte Kraft war vernachlässigbar."

Absolut korrekt
Siehst du hier eher einen Schlag oder siehst du eher ein Schieben?
Meiner Meinung schiebt der zunächst die Hand Richtung Nase und danach den Arm Richtung Hals/Backe. Ein Schlagen, insbesondere mit einer Ausholbewegung kann ich hier nicht erkennen.


Ja und Nein,
bei dem ersten sehe ich auch ein schieben, aber was zum teufel mact der danach mit dem elenbogen, das kann man durchaus als schlag definieren, muss ich mir aber nochmal überlegen
Andere Frage, wie siehst du den zweiten treffer? man sieeht da doch schon einiges an bewegung im gesicht. Zurzeit bin ich nicht sicher, tendiere aber eher zu Rot da ich das zweite wohl als schlag interpretiere.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot für Mateta?  - #31


15.04.2019 10:45


Henk Reisen


Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 11.11.2013

Aktivität:
Beiträge: 46

Die schon von einigen geäußerte These, dass Wolf die Farbe der Karte durch sein normales, einfach hinnehmendes Verhalten mit bestimmt hat, teile ich. Wenn er sich hinwirft, ist die Chance auf Rot relativ hoch. Weil er stehen bleibt, darf Mateta weiter spielen. 

So lange solche Szenen so bewertet werden, müssen professionell agierende Spieler regelmäßig den sterbenden Schwan geben und kommunikative Schwalben produzieren, um den Schiri zu einer Reaktion zu zwingen. Wolf kann man hier fast schon einen Vorwurf machen, dass er nicht das Maximum für die Mannschaft heraus holt.

Traurig, oder?

Respekt an Wolf, dass er auf Schauspielerei verzichtet hat.

 



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot für Mateta?  - #32


15.04.2019 12:20


Vollblutborusse


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 18.02.2019

Aktivität:
Beiträge: 83

@Henk Reisen

- Veto
Zitat von Henk Reisen
Die schon von einigen geäußerte These, dass Wolf die Farbe der Karte durch sein normales, einfach hinnehmendes Verhalten mit bestimmt hat, teile ich. Wenn er sich hinwirft, ist die Chance auf Rot relativ hoch. Weil er stehen bleibt, darf Mateta weiter spielen. 

So lange solche Szenen so bewertet werden, müssen professionell agierende Spieler regelmäßig den sterbenden Schwan geben und kommunikative Schwalben produzieren, um den Schiri zu einer Reaktion zu zwingen. Wolf kann man hier fast schon einen Vorwurf machen, dass er nicht das Maximum für die Mannschaft heraus holt.

Traurig, oder?

Respekt an Wolf, dass er auf Schauspielerei verzichtet hat.

 

Genau so ist es.
Und das ist ja das Problem bei vielen Sachen: Die Schiedsrichter befördern unsportliches Verhalten, indem faires Verhalten wie hier bestraft wird.
Aytekin wird die Szene vermutlich nicht richtig gesehen haben und für den Assistenten wird die Szene wohl durch Wolf verdeckt sein. Wieso nutzt Aytekin den Videobeweis nicht von sich aus? Weil er denkt, wenn der Spieler sich nicht hinwirft, wirds wohl nicht rotwürdig gewesen sein.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot für Mateta?  - #33


15.04.2019 14:26


CM_Punk
CM_Punk

Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 17.09.2011

Aktivität:
Beiträge: 2222

- Veto
Genau darum ging es mir. Es wird die Intensität in Frage gestellt, weil sich Wolf nicht auf dem Boden wälzt und wie ein kleines Kind rumheult. Das ist für mich eine Scheinheiligkeit, die ich nicht verstehen kann. Auf der einen Seite wollen die Fans weniger Schauspiel sehen, aber wenn sie das bekommen, werden keine Strafen mehr für Fehlverhalten verhängt, weil die Intensität ja nicht so hoch gewesen sein könne. Schließlich hat der Spieler ja keine große Nummer draus gemacht.



"I'm the best in the world" - CM Punk


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot für Mateta?  - #34


15.04.2019 14:57


Festgeld


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 30.01.2017

Aktivität:
Beiträge: 85

@andinho09

- richtig entschieden
Zitat von andinho09
Hier kann man ein Auge zudrücken, da Mateta sich durch die Bewegung nur von Wolf lösen möchte und nicht beabsichtigt ihn so zu treffen. Gelb reicht aus. 

So sehe ich das auch. Ich würde da keine Rote Karte geben. Gelb ist es m.E. schon.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot für Mateta?  - #35


15.04.2019 15:26


Peachum


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 23.04.2018

Aktivität:
Beiträge: 483

- Veto
Für das Streifen mit der Faust! (nicht mal die flache Hand) ist gelb vllt grade noch vertretbar. Das danach ist gezielt und gewollt gegen das Gesicht von Wolf. Was bitte sollte sonst der Ellenbogen da oben? Für mich eine sehr eindeutige Tätlichkeit und irgendwie bin ich auch fassungslos, dass das hier mit der Intensität so aufgebauscht wird.
Trifft er ihn nicht, ist es ein versuchter Ellenbogenschlag gegen den Kopf und glatt Rot. Trifft er ihn sogar aber angeblich nicht stark genug ist es Gelb. Irgendwas kann da nicht stimmen.

OT: Und das mit der Sportlichkeit von Wolf regt mich genauso auf. Ähnlich die Szene mit dem Pavard Tritt gegen den Freiburger wo es nur Gelb gab, weil er nicht hinfällt. Ein Mateta wird ein Leben lang den sterbenden Schwan spielen und auch weiterhin so unsportlich austeilen wie hier wenn unsere Schiedsrichter in der Zukunft genauso unterirrdisch pfeifen.
 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot für Mateta?  - #36


15.04.2019 18:30


lufdbomp
lufdbomp

Bayern München-FanBayern München-Fan

lufdbomp
Mitglied seit: 26.02.2008

Aktivität:
Beiträge: 8628

@rey200 @Wasabi[Wolf]

Zitat von rey200
@lufdbomp

tja ich sehe da ein schieben der Hand, und dann einen Schlag mit dem Ellbogen. Ich finde die Erschütterung im Gesicht des Gegners ist dafür ein ausreichendes Indiz.
Wenn das von WasabiWolf zitierte stimmt ist das für mich Rot. Die Kraft ist hier nicht vernachlässigbar.

Vielen Dank für eure Hinweise, ihr habt recht. Ich habe mir die Szene nochmal angeschaut und in der Tat geht der rechte Arm/Ellbogen mit recht hoher Geschwindigkeit in Richtung Wolfs Gesicht. Ich hatte das anderes in Erinnerung.



www.dkms.de - lasst Euch registrieren


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot für Mateta?  - #37


17.04.2019 22:33


tdrr12


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 20.09.2014

Aktivität:
Beiträge: 554

@Henk Reisen

Zitat von Henk Reisen
Die schon von einigen geäußerte These, dass Wolf die Farbe der Karte durch sein normales, einfach hinnehmendes Verhalten mit bestimmt hat, teile ich. Wenn er sich hinwirft, ist die Chance auf Rot relativ hoch. Weil er stehen bleibt, darf Mateta weiter spielen. 

So lange solche Szenen so bewertet werden, müssen professionell agierende Spieler regelmäßig den sterbenden Schwan geben und kommunikative Schwalben produzieren, um den Schiri zu einer Reaktion zu zwingen. Wolf kann man hier fast schon einen Vorwurf machen, dass er nicht das Maximum für die Mannschaft heraus holt.

Traurig, oder?

Respekt an Wolf, dass er auf Schauspielerei verzichtet hat.

 


Ich bin eher dafür jeden Versuch der Simulation (d.h. jedes unnötiges Schreien, Fallen, Verschlimmern des Kontakts, etc.) konsequent mit einer gelben Karte zu bewerten, selbst wenn man als SR das vorhergegangene Vergehen bestraft.



 Melden
 Zitieren  Antworten


Kompetenzteam-Abstimmung


-
WT-Community

Ergebnis der Community-Abstimmung.

×

13.04.2019 18:30


17.
Sancho
24.
Sancho
83.
Quaison

Schiedsrichter

Deniz AytekinDeniz Aytekin
Note
3,4
Bor. Dortmund 2,9   3,9  Mainz 05 2,3
Eduard Beitinger
Dominik Schaal
Frank Willenborg
Günter Perl
Patrick Alt

Statistik von Deniz Aytekin

Bor. Dortmund Mainz 05 Spiele
25  
  26

Siege (DFL)
15  
  11
Siege (WT)
14  
  10

Unentschieden (DFL)
4  
  4
Unentschieden (WT)
5  
  5

Niederlagen (DFL)
6  
  11
Niederlagen (WT)
6  
  11

Aufstellung

Bürki
Wolf 78.
Weigl
Akanji
Diallo
Witsel
Delaney
Sancho
Reus
Bruun Larsen 72.
Götze 89.
Müller 
Donati 
Hack 
Niakhaté 
Martín 
Gbamin 
46. Kunde 
82. Latza 
Boëtius 
55. Mateta  Gelbe Karte
Onisiwo 
Toprak  89.
Zagadou  78.
Philipp  72.
82. Ujah
46. Baku
55. Quaison

Alle Daten zum Spiel

Bor. Dortmund Mainz 05 Schüsse auf das Tor
7  
  10

Torschüsse gesamt
10  
  15

Ecken
4  
  4

Abseits
1  
  1

Fouls
14  
  6

Ballbesitz
58%  
  42%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema