Rot Weghorst

Relevante Themen

 Strittige Szene
  57. Min.: Elfmeter für Schalke? | von SemsemnammS04
  68. Min.: Rot Weghorst | von creative
  81. Min.: Elfmeter Schalke | von TheFumaku
  85. Min.: Rot statt Gelb für Brooks? | von SemsemnammS04
 Vorschläge der Community
  68. Min.: Rot Burgstaller | von Ich-Herthaner
 Allgemeine Themen
 Aktuelle News zum Spiel

Neues Thema zum Spiel erstellen

Kompetenzteam-Abstimmung

- Richtig entschieden!

Weghorst sieht nach einem Zusammenprall mit Burgstaller, welcher daraufhin zu Boden geht, die gelbe Karte. Hätte es hier Rot geben müssen?

KT-Abstimmung

Daumen hoch 12 x richtig entschieden

unentschieden/keine Relevanz 0 x keine Relevanz/unentschieden

Daumen runter 4 x Veto

 Rot Weghorst  - #1


25.08.2018 17:00


creative
creative

VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 25.02.2008

Aktivität:
Beiträge: 5723

In der 68. Minute sieht Weghorst die Rote Karte, die allerdings nach Videobeweis zurückgenommen wurde. Zu Recht?
Community-Abstimmung
richtig entschieden:
40,18 %

Veto:
59,82 %




Niemals aufgeben! Kämpfen und Siegen!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot Weghorst  - #2


25.08.2018 17:01


creative
creative

VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 25.02.2008

Aktivität:
Beiträge: 5723

Ich hatte eher das Gefühl das er bewusst mit dem Kopf in Burgstaller reinrennt. Von daher wäre meiner Meinung Rot die richtige Entscheidung gewesen.



Niemals aufgeben! Kämpfen und Siegen!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot Weghorst  - #3


25.08.2018 17:01


bobbo


Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 05.08.2017

Aktivität:
Beiträge: 227

Wurde die nicht erst nach Rückmeldung vom VAR gegeben und dann nochmal nach dem Motto "schau es dir selbst noch mal an" wieder korrigiert?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot Weghorst  - #4


25.08.2018 17:01


Boxer2626
Boxer2626

Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 21.04.2012

Aktivität:
Beiträge: 475

- Veto
Aktive Bewegung der Schulter in den Gegenspieler.  Tätlichkeit. Rot.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot Weghorst  - #5


25.08.2018 17:01


Gnauchy


VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 12.02.2011

Aktivität:
Beiträge: 623

Wiemuss man denn jetzt abstimmen?
Also ich finde rot durchaus vertretbar, ergo keine VAR Entscheidung notwendig.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot Weghorst  - #6


25.08.2018 17:02


Xanoskar


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 02.02.2014

Aktivität:
Beiträge: 328

- Veto
Das war rot und basta, selbst wenn nicht war es vertretbar und der VAR hat seine Fresse zu halten und ja ich schreibe es so deutlich, da hier ganz offensichtlich die Unfähigkeit der Bundesliga im Umgang mit dem VAR aufgezeigt wird, bei der WM hats doch geklappt (ausser wo? Genau bei deutschen Schiris) Aus Prinzip sollte Schalte Protest gegen die Wertung des Spieles einlegen und sei es nur um ein zeichen zu setzen das man diesen Nonsens nicht mehr mitmacht.



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot Weghorst  - #7


25.08.2018 17:02


Gimlin
Gimlin

1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan

Gimlin
Mitglied seit: 12.12.2010

Aktivität:
Beiträge: 2184

Wenn man allein diese Konferenz sieht und dann sieht, was von Sky alles zu den verschiedenen Szenen gesagt worden ist, muss man sich nicht wundern, dass die Akzeptanz des VAR in Deutschland nahe null ist. 
Das hat bei den OR bei der WM doch wesentlich besser funktioniert. 

Konkret: Keine Ahnung was Merk da redet.



Berti Vogts : >> Die Kroaten sollen ja auf alles treten, was sich bewegt - da hat unser Mittelfeld ja nichts zu befürchten.


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot Weghorst  - #8


25.08.2018 17:03






Mitglied seit:

Aktivität:
Beiträge:

Bitte den Videobeweis abschaffen, die Deutschen Schiedsrichter kriegen es einfach nicht hin. Für eine Tätlichkeit nur gelb ist wirklich unglaublich



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot Weghorst  - #9


25.08.2018 17:03


Xanoskar


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 02.02.2014

Aktivität:
Beiträge: 328

@bobbo

- Veto
Zitat von bobbo
Wurde die nicht erst nach Rückmeldung vom VAR gegeben und dann nochmal nach dem Motto "schau es dir selbst noch mal an" wieder korrigiert?


so dachte ich das auch, wenn das so aber war, dann hat der VAR sofort gekündigt zu werden, während des Spieles.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot Weghorst  - #10


25.08.2018 17:03


foebis04


Schalke 04-FanSchalke 04-Fan


Mitglied seit: 08.02.2010

Aktivität:
Beiträge: 3119

- Veto
Weghorst geht mit den Kopf voran in den Gegenspieler wenn das nicht Rot ist was denn dann?



Blau und Weiß ein Leben lang!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot Weghorst  - #11


25.08.2018 17:03


Antarex
Antarex

Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 01.09.2009

Aktivität:
Beiträge: 2950

Ich weiß nicht.
Das ist für mich ziemlich genau an der Grenze zur Brutalität.

Und da wäre ich meinem ersten Impuls gefolgt und dabei geblieben.
Leider habe ich als erstes eine Zeitlupe gesehen.



Wer reitet so spät durch Wind und Nacht?


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot Weghorst  - #12


25.08.2018 17:04


behnitzerjung


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 25.08.2018

Aktivität:
Beiträge: 54

- Veto
Er wird nach einem Zweikampf vom Gegenspieler wegeschubst und revangiert sich mit einem Schulter Rempler, von daher für mich eine Klare Rote Karte. Was mich interessiert, könnte der Schubser nicht auch mit Rot geandet werden ?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot Weghorst  - #13


25.08.2018 17:04


SCF-Dani


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 7011

- richtig entschieden
Der Kicker-Kommentar dazu
"Weghorst, der eigentlich längst Rot gesehen hat, bleibt auf dem Feld stehen. Und das ist gut so, denn: Referee Ittrich hat sich die Bilder nochmals angesehen - und die Rote Karte gegen den Niederländer zurückgenommen. Stattdessen gibt es Gelb."



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot Weghorst  - #14


25.08.2018 17:05


Antarex
Antarex

Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 01.09.2009

Aktivität:
Beiträge: 2950

@Gimlin

Zitat von Gimlin
Wenn man allein diese Konferenz sieht und dann sieht, was von Sky alles zu den verschiedenen Szenen gesagt worden ist, muss man sich nicht wundern, dass die Akzeptanz des VAR in Deutschland nahe null ist. 
Das hat bei den OR bei der WM doch wesentlich besser funktioniert. 

Konkret: Keine Ahnung was Merk da redet.


sehr schön gesagt.
Da war einiges an unnötiger künstlicher Aufregung.



Wer reitet so spät durch Wind und Nacht?


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot Weghorst  - #15


25.08.2018 17:06


Szepan81


Schalke 04-FanSchalke 04-Fan


Mitglied seit: 03.12.2016

Aktivität:
Beiträge: 62

- Veto
Nonstop Nonssens geht weiter. Echt ohne Worte was der VAR da macht.....



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot Weghorst  - #16


25.08.2018 17:06


Stesspela Seminaisär
Stesspela Seminaisär

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 20.04.2016

Aktivität:
Beiträge: 2375

Tätlichkeit ist so eine Sache. Wenn man den Spieler unterstellen kann, dass es keine absicht war, dann muss man in zweifel Gelb geben.
Also kann man es tatsächlich so verbessern.
Ich lege mich hier erst feste, wenn ich nochmal genaue Bilder gesehen habe.



Der Grund warum Schiedsrichter entscheidungen noch nicht von einer KI gefällt werden können, ist der, dass sämmtliche KI beim durchrechnen der Handspiel Regel einen total absturz erleiden.


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot Weghorst  - #17


25.08.2018 17:06


Phoenix


Karlsruher SC-FanKarlsruher SC-Fan


Mitglied seit: 04.11.2014

Aktivität:
Beiträge: 578

- Veto
Unsportlichkeit von Burgstaller -> Gelb
Glasklare Tätlichkeit von Weghorst -> Rot

Weghorst rennt absichtlich Burgstaller mit dem Kopf voraus um, während das Spiel schon lange abgepfiffen ist. Sowas ist eindeutig und in jeder Sportart identisch zu bewerten.

Vollkommen richtig entschieden von Ittrich.....bis der VAR kam. Für den VAR gehen mir die Superlative aus.....das ist wirklich der Inbegriff der Inkompetenz. Das, was der DFB mit seinen Schiedsrichtern da vollbringt, zerstört die Bundesliga.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot Weghorst  - #18


25.08.2018 17:06


Gimlin
Gimlin

1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan

Gimlin
Mitglied seit: 12.12.2010

Aktivität:
Beiträge: 2184

@foebis04

Zitat von foebis04
Weghorst geht mit den Kopf voran in den Gegenspieler wenn das nicht Rot ist was denn dann?


Geht er nicht. Er nimmt vor den Kontakt den Kopf hoch und trifft ihn mit der Schulter. Für mich wäre die Situation mit Gelb für den Wolfsburger und nichts für Schalke am besten bewertet. Für eine Tätlichkeit fehlt mir die nötige Härte und ich sehe die Bestrafung in der Gesamtsituation nicht als angemessen.



Berti Vogts : >> Die Kroaten sollen ja auf alles treten, was sich bewegt - da hat unser Mittelfeld ja nichts zu befürchten.


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot Weghorst  - #19


25.08.2018 17:07






Mitglied seit:

Aktivität:
Beiträge:

@Stesspela Seminaisär

Zitat von stesspela seminaisär
Tätlichkeit ist so eine Sache. Wenn man den Spieler unstellen kann, dass es keien absicht war, dann muss man in zweifel Gelb geben.
Also kann man es tatsächlich so verbessern.


Er ist unabsichtliche 5 Schritte Richtung Burgstaller gerannt um ihn umzustossen?



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot Weghorst  - #20


25.08.2018 17:08


Bananenbaum


Hannover 96-FanHannover 96-Fan


Mitglied seit: 23.01.2016

Aktivität:
Beiträge: 38

Weghorst rennt zwar mit dem Kopf auf Burgstaller zu. Allerdings ist es Burgstaller, der Weghorst mit seinem Ellbogen "wegcheckt" und nicht Weghorst, der in Burgstaller reinrennt. Meiner Meinung alles richtig vom Schiedsrichter entschieden.



 Melden
 Zitieren  Antworten


Kompetenzteam-Abstimmung


-
WT-Community

Ergebnis der Community-Abstimmung.

-
mehrjo
Hamburger SV-Fan

Ich denke Burgstaller macht aus dieser Szene mehr daraus als wirklich war. Ich hätte daher auch Gelb gezeigt.

-
Hagi01
1. FC Nürnberg-Fan

Nicht jede Aktion gegen den Gegenspieler außerhalb des Kampfs um den Ball ist gleich eine Tätlichkeit. Hier fehlt es an der notwendigen übermäßigen Härte bzw. Brutalität. Das gilt sowohl für den Treffer oben als auch für denjenigen unten. Gelb und gut ist

-
lufdbomp
Bayern München-Fan

Weghorst mehr oder minder torkelnd in Richtung Burgstaller, dieser mit Ellbogeneinsatz. Die beiden geben sich hier nichts. Gelb für beide und gut isses.

-
Taruiezi
Werder Bremen-Fan

Gelbe Karte ist vollkommen ausreichend, Rot wäre für mich übertrieben. Burgstaller macht aber auch viel draus.

-
Dreiundnicht
FC Augsburg-Fan

Vertretbar ist hier beides. Für mich aus dieser merkwürdigen Bewegung heraus eher noch gelb weil mir die letzte Zielgerichtetheit fehlt.

-
Gimlin
1. FC Köln-Fan

Für mich in Ordnung. Keine Brutalität bei Weghorst. Auch setzt er den Körper statt dem Kopf ein. Für mich ist Gelb hier richtig.

-
GladbacherFohlen
Bor. M'Gladbach-Fan

Für mich ist das gut vergleichbar mit der Goretzka-Szene von letzter Saison. Ich hätte auch hier die Rote Karte stehen gelassen, sowas gehört sich einfach nicht.

-
I bin I
Bayern München-Fan

Uff. Ich habe keine Ahnung, was Weghorst sich zwischen Wegrutschen, Aufstehen und reinfallen/springen denkt. Vielleicht war der Gedanke einer Tätlichkeit da, dann hat er sich aber umentschieden und "rennt nur ungeschickt" in ihn rein.

-
JFB96
Hannover 96-Fan

Auch hier hätte ich nur Gelb gegeben, klar muss Weghorst sich da besser im Zaun halten aber mir fehlt da einfach die hohe Intensität für eine Tätlichkeit. Er stolpert ja halb in den Gegner rein.

-
erfolgsfan
1899 Hoffenheim-Fan

Grenzwertig. Ich interpretiere die Aktion als Stolpern und nicht als Revanchefoul, die Intensität ist ja mäßig. Der Kniestoß ergibt sich aus dem Bewegungsablauf.

-
hrub
1. FC Nürnberg-Fan

Die erste Entscheidung des SR hätte ich auch getroffen. Das ist für mich eine klare Revanche und somit eine Tätlichkeit, die mit Rot bestraft werden muss.

-
Adlerherz
Eintr. Frankfurt-Fan

Intensität ist noch im Rahmen, würde es bei Gelb belassen, Rot ist aber nicht falsch.

-
Wallmersbacher
1. FC Nürnberg-Fan

Ich hätte hier Rot gegeben. Weghorst hätte seinen Körper schon kontrollieren können, wenn er gewollt hätte, aber er geht bewusst in Burgstaller rein und will ihm einen mitgeben. Deshalb ist es für mich eine Tätlichkeit, ich hätte ihn vom Platz gestellt.

-
SetOnFire
Fortuna Düsseldorf-Fan

Für mich keine Tätlichkeit und damit eine Verwarnung. Der Spieler stolpert mehr hoch und rammt sein Gesicht (und nicht seinen Schädel) gegen den Ellenbogen des Gegenspielers, das tut dem Wolfsburger mehr weh als dem Schalker.

-
Junior
Fortuna Düsseldorf-Fan

Rot ist bei so etwas sicher auch vertretbar und der VAR-Einsatz deshalb fragwürdig. Für mich ist Gelb aber die bessere Entscheidung, Schubsereien bei Rudelbildungen werden fast immer so geahndet, und mehr oder schlimmer war es hier in meinen Augen nicht.

×

25.08.2018 15:30


33.
Brooks
85.
(11er)
Bentaleb
90.
Ginczek

Schiedsrichter

Patrick IttrichPatrick Ittrich
Note
4,4
VfL Wolfsburg 3,5   4,1  Schalke 04 5,6
Norbert Grudzinski
Sascha Thielert
Benedikt Kempkes
Wolfgang Stark
Alexander Sather

Statistik von Patrick Ittrich

VfL Wolfsburg Schalke 04 Spiele
5  
  4

Siege (DFL)
2  
  1
Siege (WT)
2  
  1

Unentschieden (DFL)
2  
  0
Unentschieden (WT)
3  
  0

Niederlagen (DFL)
1  
  3
Niederlagen (WT)
0  
  3

Aufstellung

Casteels
Gelbe Karte William
Knoche
Gelbe Karte Brooks
Roussillon
Camacho
Gelbe Karte Guilavogui 46.
Arnold
Steffen
Gelbe Karte Weghorst 75.
Brekalo 86.
Fährmann 
Sané  Gelbe Karte
Naldo 
Nastasic  Rote Karte
Caligiuri 
McKennie  Gelbe Karte
83. Serdar 
58. Harit 
Baba 
Uth 
73. Burgstaller  Gelbe Karte
Gelbe Karte Gerhardt  46.
Ginczek  75.
Mehmedi  86.
83. Bentaleb
58. Embolo
73. Teuchert

Alle Daten zum Spiel

VfL Wolfsburg Schalke 04 Schüsse auf das Tor
6  
  5

Torschüsse gesamt
9  
  7

Ecken
7  
  2

Abseits
1  
  1

Fouls
13  
  13

Ballbesitz
51%  
  49%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema