Rückpass durch Auswechselspieler

Relevante Themen

 Strittige Szene
 Vorschläge der Community
  70. Min.: Rückpass durch Auswechselspieler | von Ibob
 Allgemeine Themen
  Dingert | von aspengler
 Aktuelle News zum Spiel

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Rückpass durch Auswechselspieler  - #1


18.10.2019 22:51


Ibob


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 21.02.2015

Aktivität:
Beiträge: 132

Nach einem Frankfurter Angriff rollt der Ball in Richtung Toraus, wird jedoch bevor er in vollem Umfang über der Linie ist von einem aufwärmenden Leverkusener Spieler in Richtung Hradecky gepasst, der ihn auf der Torauslinie (außerhalb des Fünfmeterraums) mit der Hand aufnimmt.

Schiedsrichter Dingert hat dann kurz mit den Spielern und der vierte Offizielle mit Bosz diskutiert, aber zumindest nicht offensichtlich mit Köln telefoniert, und dann auf Abstoß entschieden.

Wie ist das Regeltechnisch zu bewerten?
Ist das ein strafbarer Rückpass und es müsste indirekten Freistoß auf der Linie geben? Müsste der Schiedsrichter schon im Moment des Ballkontaktes unterbrechen? Was käme dann?
In den Regeln habe ich folgenden Passus gefunden: (Regel 3, Punkt 7)
Wenn ein Teamoffizieller, ein Auswechselspieler, ein ausgewechselter oder des Feldes verwiesener Spieler oder eine Drittperson das Spielfeld betritt, muss der Schiedsrichter:

• das Spiel nur unterbrechen, wenn eine solche Person ins Spiel eingreift,

• die Person vom Spielfeld weisen, nachdem das Spiel unterbrochen wurde, und

• entsprechende Disziplinarmaßnahmen ergreifen.


Bei einer Spielunterbrechung aufgrund eines Eingriffs durch:
• einen Teamoffiziellen, einen Auswechselspieler oder einen ausgewechselten oder des Feldes verwiesenen Spieler wird das Spiel mit einem direkten Freistoß oder Strafstoß fortgesetzt,
• eine Drittperson wird das Spiel mit einem Schiedsrichterball fortgesetzt.

Demnach hätte Dingert das Spiel auf jeden Fall unterbrechen müssen, da der Spieler ja eingegriffen hat, und da es im Sechzehner war hätte es Elfmeter geben müssen? Das wäre eine extrem harte Entscheidung, aber es gibt im Regeltext keine Ausahme für diesen Fall, in dem der Ball ja sicher ins ausgerollt wäre (oder ist es deswegen kein Eingriff?)

EDIT: Ok, hab gerade bei Collinas Erben gesehen das der Auswechselspieler den Ball außerhalb des Sechzehners zurückspielt, demnach wäre es nur Freistoß und Gelb. Somit keine Relevanz i.S.d.W.T.
Community-Abstimmung
richtig entschieden:
0 %

Veto:
100 %




"Wenn dich jeder mögen würde wäre dir das auch nicht Recht" - Euer Hass ist unser Stolz


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rückpass durch Auswechselspieler  - #2


18.10.2019 22:57


rolli


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 13.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 3318

@Ibob

- Veto
Zitat von Ibob
Nach einem Frankfurter Angriff rollt der Ball in Richtung Toraus, wird jedoch bevor er in vollem Umfang über der Linie ist von einem aufwärmenden Leverkusener Spieler in Richtung Hradecky gepasst, der ihn auf der Torauslinie (außerhalb des Fünfmeterraums) mit der Hand aufnimmt.

Schiedsrichter Dingert hat dann kurz mit den Spielern und der vierte Offizielle mit Bosz diskutiert, aber zumindest nicht offensichtlich mit Köln telefoniert, und dann auf Abstoß entschieden.

Wie ist das Regeltechnisch zu bewerten?
Ist das ein strafbarer Rückpass und es müsste indirekten Freistoß auf der Linie geben? Müsste der Schiedsrichter schon im Moment des Ballkontaktes unterbrechen? Was käme dann?
In den Regeln habe ich folgenden Passus gefunden: (Regel 3, Punkt 7)
Wenn ein Teamoffizieller, ein Auswechselspieler, ein ausgewechselter oder des Feldes verwiesener Spieler oder eine Drittperson das Spielfeld betritt, muss der Schiedsrichter:

• das Spiel nur unterbrechen, wenn eine solche Person ins Spiel eingreift,

• die Person vom Spielfeld weisen, nachdem das Spiel unterbrochen wurde, und

• entsprechende Disziplinarmaßnahmen ergreifen.


Bei einer Spielunterbrechung aufgrund eines Eingriffs durch:
• einen Teamoffiziellen, einen Auswechselspieler oder einen ausgewechselten oder des Feldes verwiesenen Spieler wird das Spiel mit einem direkten Freistoß oder Strafstoß fortgesetzt,
• eine Drittperson wird das Spiel mit einem Schiedsrichterball fortgesetzt.

Demnach hätte Dingert das Spiel auf jeden Fall unterbrechen müssen, da der Spieler ja eingegriffen hat, und da es im Sechzehner war hätte es Elfmeter geben müssen? Das wäre eine extrem harte Entscheidung, aber es gibt im Regeltext keine Ausahme für diesen Fall, in dem der Ball ja sicher ins ausgerollt wäre (oder ist es deswegen kein Eingriff?)

EDIT: Ok, hab gerade bei Collinas Erben gesehen das der Auswechselspieler den Ball außerhalb des Sechzehners zurückspielt, demnach wäre es nur Freistoß und Gelb. Somit keine Relevanz i.S.d.W.T.
Den Regeln nach ist der Ball im Spiel und damit war es ein Eingriff ins laufende Spiel -> Freistoß.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rückpass durch Auswechselspieler  - #3


18.10.2019 23:14


Joto654


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 20.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 1545

ich meine auch, dass es konsequenterweise den regeln nach relativ klar eine gelbe karte und freistoß hätte geben müssen.
ich finde es dennoch irgendwie nicht falsch, dass hier über den schatten gesprungen wurde, da es ohnehin niemanden interessiert hat und der ball ins aus gerollt wäre.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Rückpass durch Auswechselspieler  - #4


18.10.2019 23:28


sunny2k1


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 09.05.2009

Aktivität:
Beiträge: 322

Ich würde nicht ausschließen, dass es den Check gab. Dingert hat Hradecky kurz gebeten nicht weiterzuspielen. Dass Dingert dann auf den Freistoß (und gelb) verzichtet, passt schon. 

Man hätte da wohl nur aktiv eingegriffen, wenn es tatsächlich im Strafraum passiert wäre... 



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Rückpass durch Auswechselspieler  - #5


18.10.2019 23:39


rolli


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 13.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 3318

@sunny2k1

- Veto
Zitat von sunny2k1
Ich würde nicht ausschließen, dass es den Check gab. Dingert hat Hradecky kurz gebeten nicht weiterzuspielen. Dass Dingert dann auf den Freistoß (und gelb) verzichtet, passt schon. 

Man hätte da wohl nur aktiv eingegriffen, wenn es tatsächlich im Strafraum passiert wäre... 
Ich sag mal, es hat keiner genau gesehen, ob der Ball noch im Spiel war und deshalb kein Freistoß.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rückpass durch Auswechselspieler  - #6


18.10.2019 23:44


sunny2k1


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 09.05.2009

Aktivität:
Beiträge: 322

@rolli

Zitat von rolli
Zitat von sunny2k1
Ich würde nicht ausschließen, dass es den Check gab. Dingert hat Hradecky kurz gebeten nicht weiterzuspielen. Dass Dingert dann auf den Freistoß (und gelb) verzichtet, passt schon. 

Man hätte da wohl nur aktiv eingegriffen, wenn es tatsächlich im Strafraum passiert wäre... 
Ich sag mal, es hat keiner genau gesehen, ob der Ball noch im Spiel war und deshalb kein Freistoß.


Der Ball war klar außerhalb des Strafraums. Von daher ist es "egal" und am Ende auch nicht entscheidend. Wenn es spitz auf Knopf kommt - also im Strafraum - werden die sich das genauer angucken. Der erste Check ging im Strafraum - ja/nein? Nein also egal. Im Strafraum sieht die Sache dann anders aus.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rückpass durch Auswechselspieler  - #7


19.10.2019 00:02


Bengalo


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 04.10.2010

Aktivität:
Beiträge: 26

- Veto
Könnte möglicherweise ein Fall für einen Eingriff Seitens des Schiedsrichters sein. Jedoch wäre der Ball so oder so ins Aus gegangen und daher finde ich es ok, wenn man das dann als "Aus" bewertet und das Spiel mit Abstoß fortführt. Wenn da jetzt noch ein Frankfurter direkt in Ballnähe gewesen wäre, hätte man da eine Bewertung abgeben können, so finde ich es, wenn auch nicht konform der Regeln, ok, da den Spielbetrieb normal fortzuühren.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rückpass durch Auswechselspieler  - #8


19.10.2019 00:28


Adler88


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 16.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 4055

Die Suene wird etwas falsch dargestellt, denn Hradecky nimmt den Ball entgegen, um einen Abstoß auszuführen.
Dingert unterbricht das Spiel für eine VAR Prüfung.

in Summe unspektakulär.
aber ich hätte auch nen Freistoß akzeptiert.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rückpass durch Auswechselspieler  - #9


19.10.2019 00:31


bertifux


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 17.02.2015

Aktivität:
Beiträge: 526

Im Sinne des Spiels natürlich völlig richtig, dass es mit Abstoß weiterging... rein nach Regelwerk, wäre wohl Freistoß Frankfurt und Verwarnung für den Auswechselspieler korrekt.
und jetzt erklär mir kurz einer, warum es gegen Bremen absolut logisch ist, den SR zum Bildschirm zu schicken, um dann zu sagen: ja, Elfer, aber abseits. Und hier: okay, kein Elfer, aber wir machen mal nix...



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Rückpass durch Auswechselspieler  - #10


19.10.2019 02:32


yannick811


Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 21.09.2013

Aktivität:
Beiträge: 845

Hätte er den Ball im Strafraum angenommen, hätte es gelb und Strafstoß geben müssen. Allerdings ist es knapp außerhalb, deswegen hätte es eigentlich "nur" dir. FS und gelb geben sollen. Dennoch gute und aufmerksame Arbeit der Herren vor dem Bildschirm!



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rückpass durch Auswechselspieler  - #11


19.10.2019 06:58


CM_Punk
CM_Punk

Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 17.09.2011

Aktivität:
Beiträge: 2222

- Veto
Ich verstehe nicht, warum es hier keinen Freistoß gab. Ja, bei Freistoß darf man eigentlich nicht kontrollieren, aber es wurde ja kontrolliert, weil man nicht wusste, ob im oder außerhalb des Strafraums. Und wenn man hier kontrolliert, muss man doch dann auch ahnden, selbst wenn es keinen Strafstoß gibt. Wenn ein Spieler knapp vor dem Strafraum Hand spielt, der Schiedsrichter es aber nicht ahndet und zur Review Area geschickt wird, um zu entscheiden, ob es innerhalb oder außerhalb war, dürfte er nach dem hier gestellten Exempel also entweder Strafstoß oder gar nix entscheiden.



"I'm the best in the world" - CM Punk


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rückpass durch Auswechselspieler  - #12


19.10.2019 07:13


SCF-Dani


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 7005

@bertifux

Zitat von bertifux
Im Sinne des Spiels natürlich völlig richtig, dass es mit Abstoß weiterging... rein nach Regelwerk, wäre wohl Freistoß Frankfurt und Verwarnung für den Auswechselspieler korrekt.
und jetzt erklär mir kurz einer, warum es gegen Bremen absolut logisch ist, den SR zum Bildschirm zu schicken, um dann zu sagen: ja, Elfer, aber abseits. Und hier: okay, kein Elfer, aber wir machen mal nix...

Weil es außerhalb des Strafraum grundsätzlich keinen Elfmeter gibt, egal für welches Vergehen (und damit keinen Spielraum für eine Überprüfung) 



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rückpass durch Auswechselspieler  - #13


19.10.2019 07:32


Waldi87


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 14.07.2013

Aktivität:
Beiträge: 6701

Hier übrigens das Standbild von Collinas Erben, für alle die es nicht gesehen haben (wie ich).



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rückpass durch Auswechselspieler  - #14


19.10.2019 07:37


Rotzlöffel
Rotzlöffel

Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 11.10.2009

Aktivität:
Beiträge: 1043

Regeltechnisch richtig gehandhabt hier.

Dennoch darf man sich fragen wie sinnvoll das ganze ist, wenn man im Rahmen einer VAR Prüfung einen klaren Regelverstoß sieht, über diesen aber hinwegsehen muss. 

Die Szene gegen Bremen ist mir da auch eingefallen....



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rückpass durch Auswechselspieler  - #15


19.10.2019 09:21


bertifux


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 17.02.2015

Aktivität:
Beiträge: 526

@SCF-Dani

Zitat von SCF-Dani
Zitat von bertifux
Im Sinne des Spiels natürlich völlig richtig, dass es mit Abstoß weiterging... rein nach Regelwerk, wäre wohl Freistoß Frankfurt und Verwarnung für den Auswechselspieler korrekt.
und jetzt erklär mir kurz einer, warum es gegen Bremen absolut logisch ist, den SR zum Bildschirm zu schicken, um dann zu sagen: ja, Elfer, aber abseits. Und hier: okay, kein Elfer, aber wir machen mal nix...

Weil es außerhalb des Strafraum grundsätzlich keinen Elfmeter gibt, egal für welches Vergehen (und damit keinen Spielraum für eine Überprüfung) 


Wie gesagt, im Sinne des Spiels war das richtig mit Abstoß fortzufahren. Der Ball wäre ins Aus und der Leverkusener wollte sicherlich keinen Regelverstoß begehen und war nur zu früh dran... aber: der Check des VAR erfolgte doch. Vor kurzem habe ich gelernt, dass es dann mit der richtigen Spielfortserzung weitergehen soll. Abstoß kann es dann eigentlich nicht sein, da der Ball ja definitiv nicht im Aus war. Meiner Meinung nach die schönste Spielfortsetzung: direkter Freistoß und Gelb für Leverkusen, weil der SR eigentlich gar  keinen anderen Spielraum hat. Frankfurt schiebt dann den Ball ins Aus zum Abstoß... aber Fairplay und Regeleinhaltung darf man wohl nicht erwarten...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rückpass durch Auswechselspieler  - #16


19.10.2019 09:46


mazah


1899 Hoffenheim-Fan1899 Hoffenheim-Fan


Mitglied seit: 03.10.2009

Aktivität:
Beiträge: 1134

@bertifux

Zitat von bertifux
Zitat von SCF-Dani
Zitat von bertifux
Im Sinne des Spiels natürlich völlig richtig, dass es mit Abstoß weiterging... rein nach Regelwerk, wäre wohl Freistoß Frankfurt und Verwarnung für den Auswechselspieler korrekt.
und jetzt erklär mir kurz einer, warum es gegen Bremen absolut logisch ist, den SR zum Bildschirm zu schicken, um dann zu sagen: ja, Elfer, aber abseits. Und hier: okay, kein Elfer, aber wir machen mal nix...

Weil es außerhalb des Strafraum grundsätzlich keinen Elfmeter gibt, egal für welches Vergehen (und damit keinen Spielraum für eine Überprüfung) 


Wie gesagt, im Sinne des Spiels war das richtig mit Abstoß fortzufahren. Der Ball wäre ins Aus und der Leverkusener wollte sicherlich keinen Regelverstoß begehen und war nur zu früh dran... aber: der Check des VAR erfolgte doch. Vor kurzem habe ich gelernt, dass es dann mit der richtigen Spielfortserzung weitergehen soll. Abstoß kann es dann eigentlich nicht sein, da der Ball ja definitiv nicht im Aus war. Meiner Meinung nach die schönste Spielfortsetzung: direkter Freistoß und Gelb für Leverkusen, weil der SR eigentlich gar  keinen anderen Spielraum hat. Frankfurt schiebt dann den Ball ins Aus zum Abstoß... aber Fairplay und Regeleinhaltung darf man wohl nicht erwarten...


So ist es. Am Ende eines VAR Checks muss die regeltechnisch richtige Fortsetzung kommen und das wäre hier Freistoß und gelb gewesen. In dem Sinne war es ein Fehler von Dingert.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rückpass durch Auswechselspieler  - #17


19.10.2019 09:54


SCF-Dani


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 7005

@mazah @bertifux

Zitat von mazah
Zitat von bertifux
Zitat von SCF-Dani
Zitat von bertifux
Im Sinne des Spiels natürlich völlig richtig, dass es mit Abstoß weiterging... rein nach Regelwerk, wäre wohl Freistoß Frankfurt und Verwarnung für den Auswechselspieler korrekt.
und jetzt erklär mir kurz einer, warum es gegen Bremen absolut logisch ist, den SR zum Bildschirm zu schicken, um dann zu sagen: ja, Elfer, aber abseits. Und hier: okay, kein Elfer, aber wir machen mal nix...

Weil es außerhalb des Strafraum grundsätzlich keinen Elfmeter gibt, egal für welches Vergehen (und damit keinen Spielraum für eine Überprüfung) 


Wie gesagt, im Sinne des Spiels war das richtig mit Abstoß fortzufahren. Der Ball wäre ins Aus und der Leverkusener wollte sicherlich keinen Regelverstoß begehen und war nur zu früh dran... aber: der Check des VAR erfolgte doch. Vor kurzem habe ich gelernt, dass es dann mit der richtigen Spielfortserzung weitergehen soll. Abstoß kann es dann eigentlich nicht sein, da der Ball ja definitiv nicht im Aus war. Meiner Meinung nach die schönste Spielfortsetzung: direkter Freistoß und Gelb für Leverkusen, weil der SR eigentlich gar  keinen anderen Spielraum hat. Frankfurt schiebt dann den Ball ins Aus zum Abstoß... aber Fairplay und Regeleinhaltung darf man wohl nicht erwarten...


So ist es. Am Ende eines VAR Checks muss die regeltechnisch richtige Fortsetzung kommen und das wäre hier Freistoß und gelb gewesen. In dem Sinne war es ein Fehler von Dingert.

Wenn der VAR nicht eingreifen darf kann es auch zu keiner Korrektur kommen. Beim viel genannten Spiel gegen Bremen handelte es sich um eine vermeintliche Elfmeterszene -> VAR darf eingreifen



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rückpass durch Auswechselspieler  - #18


19.10.2019 09:58


Adler88


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 16.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 4055

@SCF-Dani

Zitat von SCF-Dani
Beim viel genannten Spiel gegen Bremen handelte es sich um eine vermeintliche Elfmeterszene -> VAR darf eingreifen


hier übrigens auch.
das Review hat auch ordentlich Zeit beansprucht.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rückpass durch Auswechselspieler  - #19


19.10.2019 10:11


SCF-Dani


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 7005

@Adler88

Zitat von adler88
Zitat von SCF-Dani
Beim viel genannten Spiel gegen Bremen handelte es sich um eine vermeintliche Elfmeterszene -> VAR darf eingreifen


hier übrigens auch.
das Review hat auch ordentlich Zeit beansprucht.

Nein hier darf er nicht eingreifen

​​​​​​​Stellt sich die Frage, was genau überprüft wurde. Möglichkeit 1: Eine Szene im Vorfeld (weiß nicht mehr ob da was auffälliges war) 
Möglichkeit 2: Prüfung ob der Ball im Strafraum war und ob damit ein Eingriff möglich wäre. 

Ich tendiere zu zweiterem mit dem Ende, dass er nicht eingreifen darf, da keine für ihn relevante Szene vorlag. 



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rückpass durch Auswechselspieler  - #20


19.10.2019 10:18


Adler88


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 16.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 4055

@SCF-Dani

Zitat von SCF-Dani
Zitat von adler88
Zitat von SCF-Dani
Beim viel genannten Spiel gegen Bremen handelte es sich um eine vermeintliche Elfmeterszene -> VAR darf eingreifen


hier übrigens auch.
das Review hat auch ordentlich Zeit beansprucht.

Nein hier darf er nicht eingreifen

Stellt sich die Frage, was genau überprüft wurde. Möglichkeit 1: Eine Szene im Vorfeld (weiß nicht mehr ob da was auffälliges war) 
Möglichkeit 2: Prüfung ob der Ball im Strafraum war und ob damit ein Eingriff möglich wäre. 

Ich tendiere zu zweiterem mit dem Ende, dass er nicht eingreifen darf, da keine für ihn relevante Szene vorlag. 


wie bitte?

es ging sicher um Möglichkeit 2, denn vor der Spielfortsetzung begab sich Dingert zu den Ersatzspielern und ermahnte sie!

demnach ging es dem VAR definitiv um: ball im oder ausserhalb des 16ers. Damit um Elfmeter!



 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

×

18.10.2019 20:30


4.
Paciencia
16.
Paciencia
80.
Dost
80.
(11er)
unbekannt

Schiedsrichter

Christian DingertChristian Dingert
Note
3,0
Eintr. Frankfurt 2,4   2,7  Bayer Leverkusen 4,7
Tobias Christ
Timo Gerach
Thomas Stein
Sven Waschitzki
Christian Fischer

Statistik von Christian Dingert

Eintr. Frankfurt Bayer Leverkusen Spiele
13  
  10

Siege (DFL)
4  
  3
Siege (WT)
6  
  3

Unentschieden (DFL)
3  
  2
Unentschieden (WT)
2  
  2

Niederlagen (DFL)
6  
  5
Niederlagen (WT)
5  
  5

Aufstellung

Rönnow
Touré 30.
Hasebe
Hinteregger
da Costa
Gelbe Karte Fernandes
Rode
Kostic
Sow 84.
Paciencia
Dost 85.
Hradecky 
Dragovic  Gelbe Karte
Bender 
64. Wendell 
30. Weiser 
Baumgartlinger 
Demirbay 
Volland 
Havertz 
82. Alario 
Amiri 
Gacinovic  85.
Kohr  84.
Abraham  30.
82. Diaby
30. Bellarabi
64. Bender

Alle Daten zum Spiel

Eintr. Frankfurt Bayer Leverkusen Schüsse auf das Tor
5  
  10

Torschüsse gesamt
7  
  15

Ecken
4  
  1

Abseits
4  
  1

Fouls
12  
  10

Ballbesitz
36%  
  64%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema