Rückrundenleistung

Relevante Themen

 Vorschläge der Community
  80. Min.: Feldverweis für Santos? | von Bogdan Rosentreter
 Allgemeine Themen
  Rückrundenleistung | von SCF-Dani
  Spielerstreik | von Dream_liner

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Rückrundenleistung  - #1


28.04.2019 16:14


SCF-Dani


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 7009

Erschreckend, wie der HSV in der Rückrunde eingebrochen ist. Nach nun 14 von 17 Spielen auf Platz 14 der Rückrundentabelle mit 16 Punkten

Zu einfach genommen? Überlastung durch DFB-Pokal? Generell zu wenig Ausdauer? 

Ob das bei den verbleibenden Gegnern für den Aufstieg oder die Relegation reicht...



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rückrundenleistung  - #2


28.04.2019 16:36


BecherNeid


Sportfreunde Lotte-FanSportfreunde Lotte-Fan


Mitglied seit: 17.02.2019

Aktivität:
Beiträge: 122

Man wird es sehen.
Da Köln und Berlin momentan auch nur Schrott auf den Platz tragen, gehe ich davon aus, dass es bis zum Schluss spannend sein wird.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rückrundenleistung  - #3


28.04.2019 16:36


DejanB


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 06.09.2015

Aktivität:
Beiträge: 16

Erschreckend trifft es noch nichtmal annähernd...ich würde sagen: peinlich!

Der Knackpunkt war in meinen Augen das Derby, das zu „einfach und zu klar“ gewonnen wurde. Danach kam halt die typische HSV-eigene Überheblichkeit dazu, gepaart mit natürlich auch fehlender Erfahrung und cleverness. Wenn man dann zusätzlich sein Wohl von einem Spieler abhängig macht der verletzungsanfälliger ist als ein Streichholz und auch noch die Spieler ausfallen oder nicht ihre Leistung abrufen die diese Qualität ausgleichen sollen wird es halt schwierig in einer Liga wo technische Finesse erst an zweiter Stelle gefragt ist und viele Mannschaften mit dem 0.0 vom Anfang schon zufrieden sind.

Dann kommt irgendwann natürlich auch Frust dazu wenn man 90 Minuten anrennt, sich auf Grund von mangelnden Ideen und massiver Abwehr des Gegners keine klaren Chancen herausholen kann und die paar Chancen dann kläglichst vergeben werden...dann reicht es einfach nicht!



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rückrundenleistung  - #4


28.04.2019 16:39


Dream_liner


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 25.02.2017

Aktivität:
Beiträge: 894

@SCF-Dani

Zitat von SCF-Dani
Erschreckend, wie der HSV in der Rückrunde eingebrochen ist. Nach nun 14 von 17 Spielen auf Platz 14 der Rückrundentabelle mit 16 Punkten

Zu einfach genommen? Überlastung durch DFB-Pokal? Generell zu wenig Ausdauer? 

Ob das bei den verbleibenden Gegnern für den Aufstieg oder die Relegation reicht...

Überlastung defentiv nicht, Spielerausfall bedingt, da einige Spieler langfristig ausgefallen sind und auch nicht wirklich wieder leistung bringen.
Den Hauptanteil hat aber die Aufstellung. Wolf verschätzt sich sehr oft. Heute z.B. geht er von offensiven Unioner aus, dass System spielt Union aber nicht. Vorallem weil sie Polter draußen lassen und lieber geschwindigkeit rein nehmen. Er wollte sie einfach in offensiver überzahl überrennen. dafür wäre Narey Ozcan und Jatta zuständig gewesen. Deswegen saß Lassoga und Winzheimer auf der Bank. Aber schon am Anfang war zu sehen das mindestens 2 Spieler einen schlechten Tag haben. Jung wie auch Hunt waren nie wirklich im Spiel, machen viele Fehlpässe und laufen dann nur mit... Und die beiden Dinger macht Hunt normal (gefühlt) mit der Hacke...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rückrundenleistung  - #5


28.04.2019 16:43


Dream_liner


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 25.02.2017

Aktivität:
Beiträge: 894

@DejanB

Zitat von DejanB
Erschreckend trifft es noch nichtmal annähernd...ich würde sagen: peinlich!

Der Knackpunkt war in meinen Augen das Derby, das zu „einfach und zu klar“ gewonnen wurde. Danach kam halt die typische HSV-eigene Überheblichkeit dazu, gepaart mit natürlich auch fehlender Erfahrung und cleverness. Wenn man dann zusätzlich sein Wohl von einem Spieler abhängig macht der verletzungsanfälliger ist als ein Streichholz und auch noch die Spieler ausfallen oder nicht ihre Leistung abrufen die diese Qualität ausgleichen sollen wird es halt schwierig in einer Liga wo technische Finesse erst an zweiter Stelle gefragt ist und viele Mannschaften mit dem 0.0 vom Anfang schon zufrieden sind.

Dann kommt irgendwann natürlich auch Frust dazu wenn man 90 Minuten anrennt, sich auf Grund von mangelnden Ideen und massiver Abwehr des Gegners keine klaren Chancen herausholen kann und die paar Chancen dann kläglichst vergeben werden...dann reicht es einfach nicht!

Defentiv dachte man nach dem Derby, dass läuft jetzt. Dazu kam noch der verdinte Sieg im Pokal gegen starke Padaborner wo man dann dachte jetzt geben sie mal gas. Und jedesmal nach guten Spielen fällt die "Leistung" wieder in den tiefsten 3liga Keller... Spieler wie Mangala und Santos haben ihre Form fast komplett verloren und tragen die Manschaft nicht mehr. Und wenn dann noch auf einen kranken und laufschwachen Motor gesetzt wird ist man einfach in einer Kampfliga verloren



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rückrundenleistung  - #6


28.04.2019 17:02


Basti87HH


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 10.12.2016

Aktivität:
Beiträge: 676

Eigentlich schon unverschämt, dass wir noch Chancen auf den Aufstieg haben nach dieser Rückrunde. Speziell gegen tiefstehende Mannschaften sieht es dann echt sehr schlecht aus.
Man dachte der Trainerwechsel bringt Aufschwung, dem war aber nicht so. Wolf hatte anfangs ein paar glückliche Siege, die Titz womöglich auch geschafft hätte. Spielerisch war nie ein Konzept zu sehen und die Aufstellungen sind so oft rotiert. Auch die Wechsel waren mMn nie wirklich durchsichtig und weniger optimal. Ist ja nicht so, dass nur der Erfolg ausblieb, sondern manchmal war das echt nicht schön anzuschauen.

Auch weiterer Zündstoff, dass Holtby nie mehr für den HSV spielen wird. Einer der wenigen Identifikationsfiguren, die man mehr oder weniger "mit Füßen getreten hat".

Ich sehe schwarz für den Aufstieg.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rückrundenleistung  - #7


28.04.2019 17:06


SCF-Dani


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 7009

Fakt dürfte sein, dass alle potentielle Leistungsträger bei einem Klassenverbleib weg sein dürften. Für Santos wird man einiges an Geld bekommen (Will Kühne hiervon nun etwas oder nicht?) was dann möglichst gut investiert werden muss. Geht das schief, hat der HSV ein Problem. 



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rückrundenleistung  - #8


28.04.2019 17:07


Ball


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 15.09.2018

Aktivität:
Beiträge: 240

Der Aufstieg ist definitiv gefährdet, die restlichen 3 Gegner sind nicht einfach, gegen 2 Abstiegskanditaten, die bis zum Schluss stark kämpfen werden und Paderborn, dass derzeit in Top-Form ist.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rückrundenleistung  - #9


28.04.2019 18:46


Litti


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 31.01.2016

Aktivität:
Beiträge: 120

@Ball

Zitat von Ball
Der Aufstieg ist definitiv gefährdet, die restlichen 3 Gegner sind nicht einfach, gegen 2 Abstiegskanditaten, die bis zum Schluss stark kämpfen werden und Paderborn, dass derzeit in Top-Form ist.

Der Aufstieg ist gefährdet, weil man noch gegen Paderborn spielen muss, ja. Aber die beiden anderen Spiele wird man sicher gewinnen und hat es somit immer noch selbst in der Hand.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rückrundenleistung  - #10


28.04.2019 18:50


SCF-Dani


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 7009

@Litti

Zitat von Litti
Zitat von Ball
Der Aufstieg ist definitiv gefährdet, die restlichen 3 Gegner sind nicht einfach, gegen 2 Abstiegskanditaten, die bis zum Schluss stark kämpfen werden und Paderborn, dass derzeit in Top-Form ist.

Der Aufstieg ist gefährdet, weil man noch gegen Paderborn spielen muss, ja. Aber die beiden anderen Spiele wird man sicher gewinnen und hat es somit immer noch selbst in der Hand.

Gegen Ingolstadt wäre ich mir nicht sicher, 10 Punkte aus den letzten 4 Spielen geholt. (HSV 2 Punkte)
Duisburg hat auch nur 2 der letzten 8 Spiele verloren. (HSV 3 aus 8 verloren)
Und Paderborn ist die beste Rückrundenmannschaft (HSV 14)

Alle 3 Spiele wurden in der Hinrunde mit einem Tor Abstand gewonnen



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rückrundenleistung  - #11


28.04.2019 18:51


Basti87HH


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 10.12.2016

Aktivität:
Beiträge: 676

Sicher gewinnen? So wie man sicher gegen Darmstadt, Aue und Magdeburg gewonnen hat?

Speziell Ingolstadt wird sehr schwer und ist ein wirklich unbequemer Gegner. Aktuell sehe ich Ingolstadt von der gezeigten leistung besser als uns Hamburger.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rückrundenleistung  - #12


28.04.2019 21:12


mehrjo


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan

mehrjo
Mitglied seit: 02.02.2009

Aktivität:
Beiträge: 782

Die Hinrunde ja war super...oder doch nicht? Kann mich nicht erinnern wann wir einen Gegner gegen die Wand gespielt haben oder mal souverän gewonnen haben (Die Siege gegen Bielefeld und Sandhausen täuschen da auch nur über das Ergebnis hinweg). Jeder Sieg war mehr Krampf als Kampf...nur die individuelle Qualität und das Spielglück hat sich dann durchgesetzt und das ist halt jetzt auch verpufft... 

Ich weiß auch nicht für was dieses Team überhaupt steht...was für einen Fussball spielen wir eigentlich? Wofür steht der HSV? 

Ich denke wir gewinnen kein Spiel mehr und wenn doch dann durch extremes Glück (wie auch sonst)



Sechs mal Deutscher Meister, drei mal Pokalsieger, erstmal 2. Liga - scheißegal!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rückrundenleistung  - #13


28.04.2019 21:38


Dream_liner


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 25.02.2017

Aktivität:
Beiträge: 894

@mehrjo

Zitat von mehrjo
Die Hinrunde ja war super...oder doch nicht? Kann mich nicht erinnern wann wir einen Gegner gegen die Wand gespielt haben oder mal souverän gewonnen haben (Die Siege gegen Bielefeld und Sandhausen täuschen da auch nur über das Ergebnis hinweg). Jeder Sieg war mehr Krampf als Kampf...nur die individuelle Qualität und das Spielglück hat sich dann durchgesetzt und das ist halt jetzt auch verpufft... 

Ich weiß auch nicht für was dieses Team überhaupt steht...was für einen Fussball spielen wir eigentlich? Wofür steht der HSV? 

Ich denke wir gewinnen kein Spiel mehr und wenn doch dann durch extremes Glück (wie auch sonst)

Also so böse würde ich das jetzt nicht sagen, ab und an waren da mal richtig gute 5min dabei! vlt sogar mal eine Halbzeit aber mehr auch nicht.
Wir haben genauso eine "glückliche" Hinrunde gespielt wie St Pauli. Sie sind in die Region gerutscht in der sie Spielerisch hingehören. Wir haben uns aus irgendwelchen Gründen oben gehalten....
Mit Glück gewinnen wir Ingolstadt, aber gegen Padaborn max unentschieden und Duisburg ist grade unberechenbar...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rückrundenleistung  - #14


28.04.2019 21:47


Basti87HH


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 10.12.2016

Aktivität:
Beiträge: 676

@mehrjo

Zitat von mehrjo
Ich denke wir gewinnen kein Spiel mehr und wenn doch dann durch extremes Glück (wie auch sonst)


Denke ich auch. Duisburg eventuell (wenn es dann noch um etwas geht oder belanglos ist). Wenn man mindestens in die Relagation will, sollte man schon beide Spiele gewinnen.

Das größte Problem war und ist die Schönrednerei. DFB-Pokal Halbfinale (Hauptsächlich wegen Losglück) und lange Zeit Platz 1 und 2 und alles war Friede-freude-Eierkuchen. Irgendwie schafft man schon den Aufstieg. Aber wer die Spiele angeguckt hat weiß, dass es eigentlich nie souveräne Spiele gab. Mit dem kader und den Zielen kann das nicht der Anspruch sein, sich so durchzumogeln.
Auch wenn die Kaderplanung nicht optimal war, mit dem Team kann man weitaus mehr anfangen als aktuell. Ein Holtby sollte z.B. gesetzt sein mit seiner Erfahrung. Özcan ist für mich bis auf einige Glanzmomente ein Totalausfall. Narey ist auch ein Schatten seiner selbst. Die Offensive wirkt total planlos und eher auf Zufall agierend. Wenn man Titz schon für den Start der Saison feuert, hat es Wolf allemal verdient. Wenn man gegen gegner wie Magdeburg,Aue, Darmstadt und regensburg nicht gewinnen kann, gegen wen willst du dann die Punkte holen?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rückrundenleistung  - #15


28.04.2019 21:49


mehrjo


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan

mehrjo
Mitglied seit: 02.02.2009

Aktivität:
Beiträge: 782

Stimmt die erste Halbzeit in der Hinrunde gegen Paderborn, wo man hätte 6:0 führen müssen

Und die Parallele mit Pauli sehe ich auch (sind ja auch nur ein Platz besser in der RR-Tabelle)

Ingolstadt wird meiner Meinung nach sogar das schwerste Spiel von allen drei Partien. Die werden garantiert um ihr Leben kämpfen und Kampf können wir nicht...siehe Darmstadt oder Magdeburg.

 



Sechs mal Deutscher Meister, drei mal Pokalsieger, erstmal 2. Liga - scheißegal!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rückrundenleistung  - #16


28.04.2019 23:00


Litti


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 31.01.2016

Aktivität:
Beiträge: 120

@SCF-Dani

Zitat von SCF-Dani
Zitat von Litti
Zitat von Ball
Der Aufstieg ist definitiv gefährdet, die restlichen 3 Gegner sind nicht einfach, gegen 2 Abstiegskanditaten, die bis zum Schluss stark kämpfen werden und Paderborn, dass derzeit in Top-Form ist.

Der Aufstieg ist gefährdet, weil man noch gegen Paderborn spielen muss, ja. Aber die beiden anderen Spiele wird man sicher gewinnen und hat es somit immer noch selbst in der Hand.

Gegen Ingolstadt wäre ich mir nicht sicher, 10 Punkte aus den letzten 4 Spielen geholt. (HSV 2 Punkte)
Duisburg hat auch nur 2 der letzten 8 Spiele verloren. (HSV 3 aus 8 verloren)
Und Paderborn ist die beste Rückrundenmannschaft (HSV 14)

Alle 3 Spiele wurden in der Hinrunde mit einem Tor Abstand gewonnen

Ist halt ne Frage, des Umfangs der berücksichtigten Spiele: Duisburg ist (selbst bei einem Sieg morgen Abend) das schlechteste Rückrundenteam.

Ingolstatd hat in den letzten vier Spielen zwar 10 Punkte gesammelt, aber eine gute Phase mit drei ungeschlagenen Spielen gab es in der Hinrunde auch. Trotzdem wurde dann brav gegen den HSV verloren. Überhaupt haben sie abgesehen von Kiel gegen alle Spitzenteams verloren.

Aber ich glaube vor allem, dass es eine mentale Frage sein wird in den Spielen und da bin ich überzeugt, dass Ingolstadt verlieren wird trotz der guten Serie.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rückrundenleistung  - #17


28.04.2019 23:10


Basti87HH


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 10.12.2016

Aktivität:
Beiträge: 676

@Litti

Zitat von Litti
Aber ich glaube vor allem, dass es eine mentale Frage sein wird in den Spielen und da bin ich überzeugt, dass Ingolstadt verlieren wird trotz der guten Serie.


Die mentale Frage müssen vor allem wir Hamburger uns vor Augen halten. Wenn man mal vom ersten Spieltag absieht stand man fast immer auf einem direktem Aufstiegsplatz- Nun ist man vierter, nachdem man nicht gegen Union, Aue,Magdeburg und Darmstadt nicht gewonnen hat.
Das hinspiel war auch sehr zeh und alles andere als leichtfertig gewonnen. Als Gegner wären mir lieber Gegner, die um die goldene Ananas spielen und selbst da haben wir zu viele Punkte liegengelassen.

Köln ist uns einige Schritte vorraus. Souverän 1. und spielen attraktiven Fußball und trotzdem musste der Trainer gehen. Verstehe nicht worauf man bei uns wartet. Die Mannschaft scheint nicht intakt und hauptsächlich trägt der Trainer dafür die Verantwortung.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rückrundenleistung  - #18


29.04.2019 14:57


EGo-Land


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 10.05.2016

Aktivität:
Beiträge: 158

@Litti

Zitat von Litti
Der Aufstieg ist gefährdet, weil man noch gegen Paderborn spielen muss, ja. Aber die beiden anderen Spiele wird man sicher gewinnen und hat es somit immer noch selbst in der Hand.


Das sehe ich anders: der HSV hat es nicht mehr selbst in der Hand. Köln ist quasi durch und wenn Union alle Spiele gewinnt, erreicht man die auch nicht mehr. So bliebe dann nur Paderborn und Platz 3, wenn man denn Paderborn schlägt. Man muss also schon alle Spiele gewinnen und auf mindestens einen Ausrutscher der Konkurrenz hoffen, wenn es mit dem direkten Aufstieg noch klappen soll.
Paderborn dürfte vielleicht sogar das einfachste Spiel im Restprogramm des HSV sein. Eine Mannschaft, die auch von sich aus das Spiel machen kann. Problematisch ist nur, dass man schon 2x gegen die gewonnen hat und sich das in den Köpfen der Spieler festsetzen könnte. 
Wenn man auf der anderen Seite sieht, wie der HSV sich vor allem in den Heimspielen gegen die Mannschaften aus den unteren Regionen präsentiert hat, da kann einem ja nur Angst und Bange werden: vielleicht 30 gute Minuten gegen Darmstadt, ehe jeder in Erwartung eines sicheren Sieges mindestens 10% weniger auf den Platz gebracht hat. Wobei Darmstadt da auch ähnlich schwach spielte wie z.B. Pauli im Derby oder der FCN im Pokal.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rückrundenleistung  - #19


29.04.2019 18:00


mehrjo


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan

mehrjo
Mitglied seit: 02.02.2009

Aktivität:
Beiträge: 782

Es brennt mal wieder überall... 
Dass Holtby nur die Spitze des Eisbergs ist, deutet der 38-Jährige mehr als nur an. Offen wie nie kritisierte er Montag, dass ihm im Kader die Einstellung fehlt. "Die maximale Schärfe, die Bereitschaft habe ich zuletzt in vielen Phasen vermisst, im Training wie im Spiel." Messbar ist dies für ihn an schlechteren Kilometer- und Sprintwerten im Vergleich zur erfolgreichen Hinserie. "Daran sieht man, dass ein paar Sachen runterreduziert worden sind." Er selbst konnte dem als Trainer bislang nicht entgegenwirken, sieht sich zwar in der Verantwortung, betont aber auch: "Ich ziehe mir nicht jeden Schuh an." Neben Verletzungsproblemen macht er ganz offen auch ungeklärte Vertragssituationen als Ursache aus: Holtbys Abschied stand bereits fest, der von Pierre-Michel Lasogga, Douglas Santos wird folgen, Hee-Chan Hwang und Mangala gehen ebenfalls. "Es geht aber nicht, dass man ein bisschen was reduziert, weil man noch nicht weiß, wie es für einen persönlich weitergeht. Wir müssen jetzt die finden, die sich für den HSV und in unserer neuen Rolle als Jäger zerreißen."

https://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/747981/artikel_wolfs-anklage---hsv-geht-ins-trainingslager.html 



Sechs mal Deutscher Meister, drei mal Pokalsieger, erstmal 2. Liga - scheißegal!


 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
-
Daumen runter Veto
-
×

28.04.2019 13:30


46.
Zulj
84.
Prömel

Schiedsrichter

Sascha StegemannSascha Stegemann
Mike Pickel
Marcel Unger
Tim Skorczyk

Statistik von Sascha Stegemann

1. FC Union Berlin Hamburger SV Spiele
9  
  8

Siege (DFL)
4  
  2
Siege (WT)
3  
  4

Unentschieden (DFL)
2  
  2
Unentschieden (WT)
3  
  2

Niederlagen (DFL)
3  
  4
Niederlagen (WT)
3  
  2

Aufstellung

Gikiewicz
Gelbe Karte Trimmel
Friedrich
Ryerson 79.
Reichel
Schmiedebach
Prömel
Abdullahi 73.
Zulj
Parensen
Andersson 88.
Pollersbeck 
46. Vagnoman 
Lacroix  Gelbe Karte
van Drongelen 
Santos  Gelbe Karte
Janjicic 
Narey 
57. Jung 
Hunt 
Jatta 
76. Özcan 
Lenz  88.
Gelbe Karte Kroos  79.
Polter  73.
76. Wintzheimer
46. Hwang
57. Lasogga

Alle Daten zum Spiel

1. FC Union Berlin Hamburger SV Schüsse auf das Tor
3  
  4

Torschüsse gesamt
6  
  7

Ecken
9  
  3

Fouls
16  
  18

Ballbesitz
44%  
  56%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema