Schiedsrichterleistung im Topspiel

Relevante Themen


Neues Thema zum Spiel erstellen

 Schiedsrichterleistung im Topspiel  - #1


23.04.2022 22:23


Lorenz‘ Cousin


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 23.04.2022

Aktivität:
Beiträge: 69

Wie an den von beiden Seiten vergebenen Noten schon ersichtlich eine für ein Topspiel unzureichende Scheidsrichterleistung.

Das einzige, was mir gefallen hat, war Gelb für Rose, die muss man in so einem Fall schon mal zeigen, so wie der abgegangen ist (wenn auch verständlich).

Ich werfe ansonsten ein paar Punkte rein:
- Vorteilssituation Bayern (ca. 20. min?): Foul im Mittelfeld, Bayern will schnell ausführen, um den Vorteil zu nutzen, wird aber zurückgepfiffen, weil der Schiri noch klärende Worte an einen Dortmundspieler richten will. Für mich eh nicht nachvollziehbar, warum man nicht Vorteil gegeben hat. Dann auch noch den schnellen Freistoß weg zu pfeifen, um dann nicht mal eine Karte zu zeigen (taktisches Foul denkbar) nimmt völlig die Luft raus und hat eine aussichtsreiche Umschaltsituation der Bayern verhindert.
- keine klare Linie: kein Gelb für Pavard (siehe Thread), gelb für Can (wegen Meckerns?) ok, aber das vorhergehende Foul wurde nicht geahndet, obwohl taktisch?



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Schiedsrichterleistung im Topspiel  - #2


23.04.2022 22:25


Lorenz‘ Cousin


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 23.04.2022

Aktivität:
Beiträge: 69

Zudem fand ich die Spielleitung heute in Teilen relativ kleinlich, was den Speed rausgenommen hat (v.a. Beginn 2. HZ). Man kann über Zwayer im letzten Klassiker sagen was man will (Elfmeter…), aber er hat einiges laufen lassen, was der Intensität und dem Spannungslevel sehr gut getan hat.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Schiedsrichterleistung im Topspiel  - #3


23.04.2022 22:41


Siggi86


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 26.10.2019

Aktivität:
Beiträge: 56

@Lorenz‘ Cousin

Zitat von Lorenz‘ Cousin
Wie an den von beiden Seiten vergebenen Noten schon ersichtlich eine für ein Topspiel unzureichende Scheidsrichterleistung.

Das einzige, was mir gefallen hat, war Gelb für Rose, die muss man in so einem Fall schon mal zeigen, so wie der abgegangen ist (wenn auch verständlich).

Ich werfe ansonsten ein paar Punkte rein:
- Vorteilssituation Bayern (ca. 20. min?): Foul im Mittelfeld, Bayern will schnell ausführen, um den Vorteil zu nutzen, wird aber zurückgepfiffen, weil der Schiri noch klärende Worte an einen Dortmundspieler richten will. Für mich eh nicht nachvollziehbar, warum man nicht Vorteil gegeben hat. Dann auch noch den schnellen Freistoß weg zu pfeifen, um dann nicht mal eine Karte zu zeigen (taktisches Foul denkbar) nimmt völlig die Luft raus und hat eine aussichtsreiche Umschaltsituation der Bayern verhindert.
- keine klare Linie: kein Gelb für Pavard (siehe Thread), gelb für Can (wegen Meckerns?) ok, aber das vorhergehende Foul wurde nicht geahndet, obwohl taktisch?


Die Situation die du hier ansprichst wäre aber noch nicht mal ein Freistoß für Bayern gewesen, Lewandowski hält den Arm von Akanji fest und klemmt ihn auch noch ein, konnte man ganz deutlich in der Zeitlupe sehen  also auch kein taktisches Foul. Deshalb auch die Diskussion zwischen Akanji und Siebert und dann muss er das Spiel unterbrechen. 



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Schiedsrichterleistung im Topspiel  - #4


23.04.2022 22:47


CM_Punk
CM_Punk

Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 17.09.2011

Aktivität:
Beiträge: 3560

@Lorenz‘ Cousin

Zitat von Lorenz‘ Cousin
Das einzige, was mir gefallen hat, war Gelb für Rose, die muss man in so einem Fall schon mal zeigen, so wie der abgegangen ist (wenn auch verständlich).


Gab auf der Gegenseite auch eine für Nagelsmann, da verhielt es sich für mich ähnlich.
Ich werfe ansonsten ein paar Punkte rein:
- Vorteilssituation Bayern (ca. 20. min?): Foul im Mittelfeld, Bayern will schnell ausführen, um den Vorteil zu nutzen, wird aber zurückgepfiffen, weil der Schiri noch klärende Worte an einen Dortmundspieler richten will. Für mich eh nicht nachvollziehbar, warum man nicht Vorteil gegeben hat. Dann auch noch den schnellen Freistoß weg zu pfeifen, um dann nicht mal eine Karte zu zeigen (taktisches Foul denkbar) nimmt völlig die Luft raus und hat eine aussichtsreiche Umschaltsituation der Bayern verhindert.

Das hatte Siebert aber häufiger. Unter anderem wenn der Ball nicht punktgenau da lag, wo das Foul war. Hat damit hüben wie drüben den Vorteil des schnellen Weiterspielens genommen, weil es ja wichtig ist, dass der Ball nicht 3 Meter weiter rechts liegt.



VAR muss weg!


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Schiedsrichterleistung im Topspiel  - #5


24.04.2022 10:57


Ball


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 15.09.2018

Aktivität:
Beiträge: 1013

Von mir gab's Note 6, ganz einfach: Jede Fehlentscheidung ging gegen Bayern, zum kotzen, wenn Bayern so einen Elfmeter bekommt, wie den in der 49.Minute, liest man Reihenweise Verschwörungstheorien.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Schiedsrichterleistung im Topspiel  - #6


24.04.2022 11:11


Adlerpfeife


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 13.02.2022

Aktivität:
Beiträge: 285

@Ball

Zitat von Ball
Von mir gab's Note 6, ganz einfach: Jede Fehlentscheidung ging gegen Bayern, zum kotzen, wenn Bayern so einen Elfmeter bekommt, wie den in der 49.Minute, liest man Reihenweise Verschwörungstheorien.


Sagt jemand, der nicht einen einzigen vernünftigen, sachlichen und differenzierten Beitrag bisher geschrieben hat.

Genau. Alles ging gegen die Bayern. Vor allem der nicht gegebene Elfer für Dortmund. Aber ja, da haste ja kein Foul gesehen im Gegensatz zu allen anderen Menschen auf diesem Globus.



5  Melden
 Zitieren  Antworten


 Schiedsrichterleistung im Topspiel  - #7


24.04.2022 11:25


mazah


1899 Hoffenheim-Fan1899 Hoffenheim-Fan


Mitglied seit: 03.10.2009

Aktivität:
Beiträge: 1553

@Ball

Zitat von Ball
Von mir gab's Note 6, ganz einfach: Jede Fehlentscheidung ging gegen Bayern, zum kotzen, wenn Bayern so einen Elfmeter bekommt, wie den in der 49.Minute, liest man Reihenweise Verschwörungstheorien.


Man müsste echt ein Best-of deiner Beiträge auf WT in ein Buch verpacken und in der Kategorie Comedy verkaufen.



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Schiedsrichterleistung im Topspiel  - #8


24.04.2022 11:55


Capsoni


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 06.12.2008

Aktivität:
Beiträge: 1263

@Ball

Zitat von Ball
Von mir gab's Note 6, ganz einfach: Jede Fehlentscheidung ging gegen Bayern, zum kotzen, wenn Bayern so einen Elfmeter bekommt, wie den in der 49.Minute, liest man Reihenweise Verschwörungstheorien.


Verschone uns doch einfach mit deinem legendären Fussballsachverstand.

Denke selbst eingefleischte Bayernfans tun sich für dich fremdschämen.. aber auch solch ein Forum ist ein Spiegelbild der Gesellschaft.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Schiedsrichterleistung im Topspiel  - #9


24.04.2022 12:10


MeisterEder


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 24.02.2018

Aktivität:
Beiträge: 189

Immerhin wurde der wirkliche Topschiri zum wirklichen Topspiel geschickt. -> Aytekin zu Schalke vs Bremen.
Und der hat da auch gut gepfiffen.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Schiedsrichterleistung im Topspiel  - #10


24.04.2022 13:42


theMGlock


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 11.09.2021

Aktivität:
Beiträge: 304

Ich bin ehrlich: Das Spiel Bayern vs. Dortmund ist das Undankbarste Spiel das man als Schiri Pfeifen kann. Selbst wenn der Schiedsrichter eine Perfekte Leistung bringt, wird er anschließend Zerrissen. 

Dieses Spiel wird Unnötig aufgeladen vorher. Es gibt wochenlang eine vorbereitung, dass das Spiel sinnlos hitzig macht. Dann kommen noch so Dumme kommentar von Wolf Fuß hinzu. ("ich weis nicht ob der Keller in Köln diese Einstellung hatte" <- Echt jetzt? Denkst du das die VARs einstellungen nicht hatte die Sky hatte?) 

Und wenn man das Hinspiel hernimmt, da wurde ein Schiedsrichter im Anschluss zerrissen. Und das wegen einer Szene die im Anschluss nichtmal bewertet werden müsste, da es ein Abseits war.
Und er wurde nichtmal sachlich zerrissen. Es wurde mehr über die Affäre von vor über einem Jahrzehnt wieder berrichtet als über seine Leistung. 
Hier hatte Sky auch schon während dem Spiel die offizielle Linie für das Abseits. <- Wurde irgw erst einen Tag später von Sport1 gezeigt. Ein Schelm der Böses dabei denkt. 

Das geht auch an einem Schiedsrichter nicht vorbei. Das jede Entscheidung von ihm auf die Gold-Wage gelegt wird. Dass das zu einer schlechteren Leistung führt, ist unausweichlich. Da muss man schon ein echt Cooler Charakter sein, dass das nicht an einem vorbeigeht. <- einziger Deutscher Schiri der mir da einfallen würde wäre Aytekin. Kann mich da aber auch Irren. 

Daher ja die Leistung war nicht Perfekt. Es waren mehrere Aktionen dabei die mir Persönlich nicht gefallen haben. [Beispiel schnell ausgeführte Freistöße zurückgepfiffen, nicht gegebene Elfmeter (Hüben wie drüben für mich, kann mich da Irren)] Aber gleichzeitig denke ich, dass die gleiche Leistung nicht direkt ne 6 gewesen wäre, wenn es nicht Bayern vs. Dortmund gewesen wäre. 



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Schiedsrichterleistung im Topspiel  - #11


24.04.2022 15:11


djhaax


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 21.09.2009

Aktivität:
Beiträge: 770

Natürlich ist das ein undankbares Spiel. Zumindest die Bayern gehen immer hochmotiviert in dieses Spiel und es kommt meiner Wahrnehmung nach immer häufiger zu ruppigen Szenen.
Die Schiedsrichter scheinen dann im Dilemma, da man immer eine besondere Linie fahren möchte. Gestern auch wieder bezeichnend, dass die erste Karte an Can ging und zwar nicht für Foul sondern für ein aggressives Meckern, wo ich als Schiri direkt ne zweite Gelbe gezogen hätte, weil einfach nicht aufhört.
Bis dahin habe ich schon 2 taktische Fouls gesehen. Und dann entgleitet es. Pavard grätscht dunkelgelb und foult dann elfmeterwürdig, was dann beides falsch entschieden wird. Und schon hast du als Schiri das Spiel verloren.
Vielleicht sollten die so ein Spiel mal angehen wie Wolfsburg gegen Hoffenheim.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Schiedsrichterleistung im Topspiel  - #12


24.04.2022 15:47


CM_Punk
CM_Punk

Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 17.09.2011

Aktivität:
Beiträge: 3560

Vielleicht muss man gerade diesem Spiel besonders Rechnung tragen und beim Videoschiedsrichter vor allem auf Vollständigkeit anstatt Schnelligkeit gehen. Lieber den Schiri einmal öfter zum Monitor schicken als weniger.



VAR muss weg!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Schiedsrichterleistung im Topspiel  - #13


24.04.2022 16:48






Mitglied seit:

Aktivität:
Beiträge:

@theMGlock

Zitat von theMGlock
...
Dieses Spiel wird Unnötig aufgeladen vorher. Es gibt wochenlang eine vorbereitung, dass das Spiel sinnlos hitzig macht. Dann kommen noch so Dumme kommentar von Wolf Fuß hinzu. ("ich weis nicht ob der Keller in Köln diese Einstellung hatte" <- Echt jetzt? Denkst du das die VARs einstellungen nicht hatte die Sky hatte?) 
...


Vorhin im Doppelpass wurde gesagt, dass Sky wohl 20 Kameras zur Verfügung hat, der VAR aber angeblich nur 10.
Wurde so auf der Basis eines Interviews von Jan Aage Fjörtoft geäußert. Daher könnte es tatsächlich sein, dass der VAR nicht alle Einstellungen zur Verfügung hat.
Klingt irgendwie völlig absurd, aber bei der Inkompetenz des DFB könnte ich mir das glatt vorstellen...



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Schiedsrichterleistung im Topspiel  - #14


24.04.2022 17:10


theMGlock


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 11.09.2021

Aktivität:
Beiträge: 304

@Sargon

Zitat von Sargon
Vorhin im Doppelpass wurde gesagt, dass Sky wohl 20 Kameras zur Verfügung hat, der VAR aber angeblich nur 10.
Wurde so auf der Basis eines Interviews von Jan Aage Fjörtoft geäußert. Daher könnte es tatsächlich sein, dass der VAR nicht alle Einstellungen zur Verfügung hat.
Klingt irgendwie völlig absurd, aber bei der Inkompetenz des DFB könnte ich mir das glatt vorstellen...


ah ok, dann vllt. Aber trotzdem ist das etwas, was ich als sinnloses Aufladen der Situation sehe. Aber gut, Fuß war nie jemand, der nicht sinnlose Sachen daherredet. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Schiedsrichterleistung im Topspiel  - #15


24.04.2022 19:10


Ball


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 15.09.2018

Aktivität:
Beiträge: 1013

@Capsoni

Zitat von Capsoni
Zitat von Ball
Von mir gab's Note 6, ganz einfach: Jede Fehlentscheidung ging gegen Bayern, zum kotzen, wenn Bayern so einen Elfmeter bekommt, wie den in der 49.Minute, liest man Reihenweise Verschwörungstheorien.


Verschone uns doch einfach mit deinem legendären Fussballsachverstand.

Denke selbst eingefleischte Bayernfans tun sich für dich fremdschämen.. aber auch solch ein Forum ist ein Spiegelbild der Gesellschaft.


Der Elfmeter wäre auch nicht zustande gekommen, wenn Reuß in der 19.Minute Rot bekommen hätte, als er Coman im Strafraum so hart gefoult hatte.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Schiedsrichterleistung im Topspiel  - #16


24.04.2022 19:28


SportfanRob


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 20.08.2019

Aktivität:
Beiträge: 875

@Ball

Zitat von Ball
Zitat von Capsoni
Zitat von Ball
Von mir gab's Note 6, ganz einfach: Jede Fehlentscheidung ging gegen Bayern, zum kotzen, wenn Bayern so einen Elfmeter bekommt, wie den in der 49.Minute, liest man Reihenweise Verschwörungstheorien.


Verschone uns doch einfach mit deinem legendären Fussballsachverstand.

Denke selbst eingefleischte Bayernfans tun sich für dich fremdschämen.. aber auch solch ein Forum ist ein Spiegelbild der Gesellschaft.


Der Elfmeter wäre auch nicht zustande gekommen, wenn Reuß in der 19.Minute Rot bekommen hätte, als er Coman im Strafraum so hart gefoult hatte.


und das Loch was gegraben wird, wird immer tiefer und tiefer, bis man wirklich nicht mehr rauskommt.

Zurück zum Thema Schiri: Ja es ist sehr undankbar solch ein Spiel zu pfeifen, da die gesamte Welt zuschaut und somit der Schiedsrichter auch etwas Druck hat. Zumindest gab es dieses mal nicht irgendwelche Verschwörungstheorien gegenüber den Schiedsrichtern bzgl. Schiebung ect (einfach falls jemand es vergessen haben sollte - Hinspiel). Hoffe, dass dies in Zukunft auch so weiter geht.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Schiedsrichterleistung im Topspiel  - #17


25.04.2022 09:59


Spielbeobachter


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 25.08.2009

Aktivität:
Beiträge: 4050

@Sargon

Zitat von Sargon
Zitat von theMGlock
...
Dieses Spiel wird Unnötig aufgeladen vorher. Es gibt wochenlang eine vorbereitung, dass das Spiel sinnlos hitzig macht. Dann kommen noch so Dumme kommentar von Wolf Fuß hinzu. ("ich weis nicht ob der Keller in Köln diese Einstellung hatte" <- Echt jetzt? Denkst du das die VARs einstellungen nicht hatte die Sky hatte?) 
...


Vorhin im Doppelpass wurde gesagt, dass Sky wohl 20 Kameras zur Verfügung hat, der VAR aber angeblich nur 10.
Wurde so auf der Basis eines Interviews von Jan Aage Fjörtoft geäußert. Daher könnte es tatsächlich sein, dass der VAR nicht alle Einstellungen zur Verfügung hat.
Klingt irgendwie völlig absurd, aber bei der Inkompetenz des DFB könnte ich mir das glatt vorstellen...


Na, wieviel Weißbier hatten die denn schon intus?

Zitat:

"Welche Kameras im Stadion kann der Video-Assistent nutzen?

Alle Kamera-Perspektiven, die für die Übertragung der Spiele von der Sportcast GmbH angeboten werden, in der Bundesliga dazu die beiden Kameras der Torlinientechnologie. Die Tochtergesellschaft der DFL produziert das weltweite Fernsehbild von allen Spielen der Bundesliga und der 2. Bundesliga. In der Regel stehen dem Video-Assistenten bei Bundesliga-Spielen Aufnahmen von 19 bis 21 Kameras zur Verfügung.

https://www.dfb.de/sportl-strukturen/schiedsrichter/video-assistent/ "



 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
-
Daumen runter Veto
-
×

23.04.2022 18:30


15.
Gnabry
34.
Lewandowski
52.
(11er)
Can
59.
(11er)
unbekannt
83.
Musiala

Schiedsrichter

Daniel SiebertDaniel Siebert
Note
5,2
Bayern München 5,0   5,1  Bor. Dortmund 5,9
Lasse Koslowski
Jan Seidel
Dr. Robert Kampka

Statistik von Daniel Siebert

Bayern München Bor. Dortmund Spiele
27  
  29

Siege (DFL)
15  
  20
Siege (WT)
17  
  18

Unentschieden (DFL)
8  
  5
Unentschieden (WT)
7  
  8

Niederlagen (DFL)
4  
  4
Niederlagen (WT)
3  
  3

Aufstellung

Lewandowski 93.
Neuer
Davies
Kimmich 93.
Müller 82.
Upamecano
Goretzka
Coman 82.
Hernández
Pavard
Gnabry 63.
Zagadou 
Bellingham 
67. Reinier 
Akanji 
88. Wolf 
Brandt 
87. Håland 
Hitz 
Guerreiro 
Can  Gelbe Karte
Reus 
Musiala  63.
Süle  93.
Sané  82.
Sabitzer  82.
Choupo-Moting  93.
87. Passlack
67. Bynoe-Gittens
88. Moukoko

Alle Daten zum Spiel

keine Daten



zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema