Schiedsrichterleistung

Relevante Themen

 Vorschläge der Community
  68. Min.: Foul vor dem 1:1? | von augschburger
 Allgemeine Themen
  Foul vor dem 1:1 | von Cenar96
  Schiedsrichterleistung | von augschburger
  Herbstmeisterschaft | von SportfanRob

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Schiedsrichterleistung  - #21


21.12.2019 18:12


Robery250513


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 22.04.2019

Aktivität:
Beiträge: 442

@augschburger

Zitat von augschburger
Tja, dann müssten nach deiner Theorie die Bayern ja in jedem Spiel gewinnen, denn bei Torschüssen und Ballbesitz sind sie - statistisch gesehen - eigentlich immer vorne ...


Jap, theoretisch. Praktisch ist es was anderes.

Das stört mich aktuell auch an Bayern. Gefühlt Chancen für 2 bis 3 spiele und am Ende den Ball reinwürgen.

Was dann mehr stört, das Medien dann gerne von verdienten Punkt für den Gegner sprechen oder Ähnliches bei einer Niederlage für Bayern.

Wenn aber Bayern mit einer gleichen Statistik denn Gegner aus dem Stadion schießt, dann war der Gegner natürlich viel zu feige oder Ähnliches.

Oder Bayern hat mit Dusel gewonnen. Vergessen die ganzen Chancen vorher oder die vermeintlichen Pfostentreffer.

Oder wie heute, RB hat angeblich nur wegen dem Schiri gewonnen. Augsburg hätte doch aufs zweite Tor gehen können oder sich mehr wehren können. Der Schiri schießt keine Tore. Wer auf Fehlerfreiheit hofft, der macht was falsch.

Und mal ehrlich, wie oft hat Augsburg durch glückliche Entscheidungen seitens Schiri gewonnen oder noch einen Punkt geholt.

Geben wir dann den Schiri auch die Note 6 ?
Eher nicht, dann war man ja der Nutznießer.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Schiedsrichterleistung  - #22


21.12.2019 18:15


augschburger
augschburger

FC Augsburg-FanFC Augsburg-Fan


Mitglied seit: 11.08.2013

Aktivität:
Beiträge: 1059

@Lester

Zitat von Lester
Einer eurer Spieler wurde sogar ermahnt für das Ballwegschlagen.

Richtig, einer, auch zu recht.

Aber eure Spieler (mehrere) wurden ja nicht mal ermahnt!



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Schiedsrichterleistung  - #23


21.12.2019 18:18


augschburger
augschburger

FC Augsburg-FanFC Augsburg-Fan


Mitglied seit: 11.08.2013

Aktivität:
Beiträge: 1059

@Robery250513

Zitat von Robery250513
...
Geben wir dann den Schiri auch die Note 6 ?
Eher nicht, dann war man ja der Nutznießer.

Doch!
Bei einer spielentscheidenden und klaren Fehlentscheidung gebe ich grundsätzlich mindestens eine 5.
Wenn dann noch einiges andere dazu kommt, dann reicht die 5 nicht mehr ...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Schiedsrichterleistung  - #24


21.12.2019 18:27


KritischerBulle


RB Leipzig-FanRB Leipzig-Fan


Mitglied seit: 19.10.2019

Aktivität:
Beiträge: 27

Vielleicht einfach mal die Vereinsbrille absetzen.

Das 1:1 ist sicher diskussionswürdig und sonst? Augsburg seit der 10. Minute mit Zeitspiel... Wo wurde Leipzig sonst bevorteilt?



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Schiedsrichterleistung  - #25


21.12.2019 18:39


cashed


Karlsruher SC-FanKarlsruher SC-Fan


Mitglied seit: 21.01.2013

Aktivität:
Beiträge: 61

@Robery250513

Lass solche Kommentare denn einfach nur was schreiben das was geschrieben ist macht keinen Sinn. Vor allem wenn nichts davon auch nur ein bisschen mit dem Thema zu tun hat.

Der Schiedsrichter war bodenlos aber nicht nur er sondern die assis und der var auch.

Mir fallen gleich mehrere Situationen ein
mindestens 2 mal Ball klar im Aus
Berührungen sofort gegen den fca gepfiffen (Berührung gleich Foul?)
4 klare Foulspiele von Leipzig nicht gepfiffen (hätte gefährlich werden können in den Situationen) Vargas, iago und niederlechner.
Taktische Fouls nicht sanktioniert bei Leipzig genauso ballwegschlagen oder 2. Ball aufs Feld um zu verzögern. Alles bei rb nicht mal ermahnt.

Wenn ich sowas sehe könnte ich kotzen.

trotzdem Wahnsinns Spiel von Leipzig schnell variabel und schön anzusehen. Hätten das Anschlusstor schon früher schießen müssen. Aber auch clever vom fca und mit ihren Möglichkeiten, Respekt



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Schiedsrichterleistung  - #26


21.12.2019 18:42


Blubber123


FC Augsburg-FanFC Augsburg-Fan


Mitglied seit: 01.09.2019

Aktivität:
Beiträge: 7

Zu dem Punkt Zeitspiel, gerade auch Bezug zum Torwart auch nach dem Rückstand hat sich Koubek sehr viel Zeit beim Abstoss etc. gelassen, auch in den letzten Spielen schon, ist halt seine Art der Spieleröffnung.
​​​​​​Ansonsten war natürlich auch Zeitspiel von Augsburg Seite dabei. Ist aber denke ich auch verständlich bei einer Führung gegen den Tabellenführer. Ich glaub da nehmen sich die meisten Mannschaften nichts. 
Gerade zu Beginn der 2. Halbzeit war es für mich persönlich auch zuviel. 
Gutes Beispiel für die bevorteilung ist eine Einwurf Situation kurz nach dem 1:1 Nkunku?  Steht gefühlt einen Meter im aus und nimmt den Ball an und Schiri lässt laufen. Vargas sagt das der Ball im aus war und bekommt dafür Gelb. 
Was ich auch sehr grenzwertig fand, Niederlechner bekommt einen Ellbogen ab, es wird auf Tätigkeit überprüft (gehe zumindest davon aus weil Kontakt mit VAR da war) und es gibt trotzdem Ecke für Leipzig obwohl der Ball bei der Aktion noch nicht im aus war und es dann ja zumindest Foul WAR. Vll schlechtes Beispiel. 
Was mir noch einfällt war bei nem Angriff von Augsburg wo Iago Am Fuß getroffen wird und fällt. Wurde auch überprüft (auf Elfmeter) war aber auf jeden Fall außerhalb deshalb wahrscheinlich kein Eingriff 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Schiedsrichterleistung  - #27


21.12.2019 19:29


KritischerBulle


RB Leipzig-FanRB Leipzig-Fan


Mitglied seit: 19.10.2019

Aktivität:
Beiträge: 27

@Blubber123

Zitat von Blubber123
Die Statistik ist schön und gut aber trotz der Mehrzahl der Torschüsse war bis zum 1:1 nicht viel gefährliches von Leipzig dabei.


Ich weiß nicht ob wir das selbe Spiel gesehen haben aber allein die Halbzeitführung für den FCA war mehr als glücklich.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Schiedsrichterleistung  - #28


21.12.2019 19:32


augustina


Arminia Bielefeld-FanArminia Bielefeld-Fan


Mitglied seit: 06.02.2017

Aktivität:
Beiträge: 151

@KritischerBulle

Zitat von KritischerBulle
Zitat von Blubber123
Die Statistik ist schön und gut aber trotz der Mehrzahl der Torschüsse war bis zum 1:1 nicht viel gefährliches von Leipzig dabei.


Ich weiß nicht ob wir das selbe Spiel gesehen haben aber allein die Halbzeitführung für den FCA war mehr als glücklich.


wow,  das Wort glücklich aus dem Mund eines Leipzigers nach dem Spiel gegen den BVB.  Das nenn ich mal ordentliche Ironie.  



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Schiedsrichterleistung  - #29


21.12.2019 19:42


KritischerBulle


RB Leipzig-FanRB Leipzig-Fan


Mitglied seit: 19.10.2019

Aktivität:
Beiträge: 27

@augustina

Zitat von augustina
Zitat von KritischerBulle
Zitat von Blubber123
Die Statistik ist schön und gut aber trotz der Mehrzahl der Torschüsse war bis zum 1:1 nicht viel gefährliches von Leipzig dabei.


Ich weiß nicht ob wir das selbe Spiel gesehen haben aber allein die Halbzeitführung für den FCA war mehr als glücklich.


wow,  das Wort glücklich aus dem Mund eines Leipzigers nach dem Spiel gegen den BVB.  Das nenn ich mal ordentliche Ironie.  


Was hat das eine mit dem anderen zu tun?

Spiel heute gesehen oder willst Du hier einfach nur provozieren?



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Schiedsrichterleistung  - #30


21.12.2019 21:03


Blubber123


FC Augsburg-FanFC Augsburg-Fan


Mitglied seit: 01.09.2019

Aktivität:
Beiträge: 7

Also in der 1. Halbzeit kann ich mich an 2 gute Aktionen erinnern des war der lattenschuss nach der fürchterlichen Abwehr bei der Ecke von Uppamecano und kurz vor der Halbzeit der Abschluss von Nkunku den Koubek gut gehalten hat. 
Ansonsten erinnere ich mich noch an gefühlt 10-15 Abseits Situationen die teilweise klar waren und trotzdem bis zum Abschluss laufen gelassen wurden.. 
Aber aus dem Spiel heraus haben wir nicht viel zugelassen... Kann aber auch Vereinsbrille sein 
​​​​



3  Melden
 Zitieren  Antworten


 Schiedsrichterleistung  - #31


21.12.2019 22:12


Rellnoxx


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 08.03.2014

Aktivität:
Beiträge: 178

@augschburger

Zitat von augschburger
Schon lange habe ich keine so schlechte bzw. einseitige Schiedsrichterleistung mehr gesehen.

Bei Leipzig wurden Fouls und Schwalben übersehen, das ständige Ballwegschießen ignoriert ...
und gegen Augsburg wurde jeder kleine Mist (teilweise wo gar nichts war) gepfiffen.
Klare Note 6!
Dieser Schitzrichter ist bestimmt ein Rießiger Fan von Faforiten, dieser Schitzrichter pfeift eigendlich immer eine rießen Scheiß zusammen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Schiedsrichterleistung  - #32


21.12.2019 23:03


Robery250513


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 22.04.2019

Aktivität:
Beiträge: 442

@cashed

Zitat von cashed
Lass solche Kommentare denn einfach nur was schreiben das was geschrieben ist macht keinen Sinn. Vor allem wenn nichts davon auch nur ein bisschen mit dem Thema zu tun hat.


Zum einen lass ich mir bestimmt nicht den Mund verbieten. Zum anderen hatte mein Einstieg mit dem Thema sehr wohl was zu tun.

Der Schiedsrichter war bodenlos aber nicht nur er sondern die assis und der var auch.


Ändert nichts. Die Tatsache bleibt das der Schiris keine Tore schießt. Die muss man immer noch selbst machen.

Warum spielt denn eine Mannschaft weiter, nach dem sie mit 1:0 führt und versucht aufs zweite oder dritte Tor zu gehen. Ganz einfache Begründung. Weil in 90 min niemals ausgeschlossen werden kann, das kein Fehler passiert. Ob bei der eigenen Mannschaft oder beim Schiri (wenn’s überhaupt ein Fehler ist).

Wer sich von der Fehlerfreiheit anderer abhängig macht, der hat für meine Begriffe das Leben und den Sport nicht kapiert.

Mir fallen gleich mehrere Situationen ein
mindestens 2 mal Ball klar im Aus
Berührungen sofort gegen den fca gepfiffen (Berührung gleich Foul?)
4 klare Foulspiele von Leipzig nicht gepfiffen (hätte gefährlich werden können in den Situationen) Vargas, iago und niederlechner.
Taktische Fouls nicht sanktioniert bei Leipzig genauso ballwegschlagen oder 2. Ball aufs Feld um zu verzögern. Alles bei rb nicht mal ermahnt.


Und was ändert das an der Tatsache das Augsburg selbst die Tore schießen muss.

Der Schiri hatte vielleicht eine schlechte Leistung, aber seine Leistung ist doch nicht daran schuld das Augsburg verliert.

Wer hat denn Augsburg gezwungen nicht noch auf das zweite Tor zu gehen. Statt dessen so lese ich es, hat man sich doch eingeigelte und auf Zeit gespielt.

Wenn ich sowas sehe könnte ich kotzen.


Eine schlechte Schiri-Leistung kann zum Spiel genauso dazu zugehören wie eine gute.

War jetzt die Leistung des Schiris schuld das Augsburg verloren hat, oder war die Leistung von Augsburg dafür verantwortlich. Oder war einfach Leipzig zu gut und Augsburg zu schwach.

Natürlich kann man den Schiri aufgrund seiner Leistung kritisieren und ihm einen schlechte Note geben. Wo es für mich aufhört, ist der Punkt ihn dafür verantwortlich zu machen, das er angeblich Schuld an der Niederlage ist.

Er ist doch nicht umgekehrt dafür verantwortlich, wenn seine Leistung super ist, das man dann gewinnt?

Mein Einstieg hier war einfach mal aufzugeigen, das Augsburg jetzt mal vermeintlich das zu spüren bekommt, was Bayern gegen Augsburg des Öfteren erlebt hat.

Jetzt weiß Augsburg mal wie es ist, wenn der Schiri mal nicht ihre Spielweise durchwinkt.




 Melden
 Zitieren  Antworten


 Schiedsrichterleistung  - #33


21.12.2019 23:49


Lester


RB Leipzig-FanRB Leipzig-Fan


Mitglied seit: 06.04.2015

Aktivität:
Beiträge: 265

@Blubber123

Zitat von Blubber123
Gutes Beispiel für die bevorteilung ist eine Einwurf Situation kurz nach dem 1:1 Nkunku?  Steht gefühlt einen Meter im aus und nimmt den Ball an und Schiri lässt laufen. Vargas sagt das der Ball im aus war und bekommt dafür Gelb.


Der Ball war noch nicht komplett über die Linie, insofern selber Schuld, wenn Vargas den Linienrichter so angeht. 

Zitat von Blubber123
​​​​​​Was ich auch sehr grenzwertig fand, Niederlechner bekommt einen Ellbogen ab, es wird auf Tätigkeit überprüft (gehe zumindest davon aus weil Kontakt mit VAR da war) und es gibt trotzdem Ecke für Leipzig obwohl der Ball bei der Aktion noch nicht im aus war und es dann ja zumindest Foul WAR. 


Ja die Szene wurde überprüft, weil Niederlechner sich beschwert hat, allerdings erst nachdem der Ball im Toraus war. Was Niederlechner als Ellenbogenschlag wahrgenommen hat, war ein Schubser gegen Adams von einem Augsburger, der daraufhin unabsichtlich in Niederlechner "gefallen" ist. Das hat ihm dann auch der Schiedsrichter klar gemacht und es ging natürlich weiter mit Eckball, weil die Spielunterbrechung durch die Ecke für die Überprüfung durch den VAR genutzt wurde. Alles regelkonform.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Schiedsrichterleistung  - #34


22.12.2019 10:03


cashed


Karlsruher SC-FanKarlsruher SC-Fan


Mitglied seit: 21.01.2013

Aktivität:
Beiträge: 61

@Robery250513

Zitat von Robery250513
Zitat von cashed
Lass solche Kommentare denn einfach nur was schreiben das was geschrieben ist macht keinen Sinn. Vor allem wenn nichts davon auch nur ein bisschen mit dem Thema zu tun hat.


Zum einen lass ich mir bestimmt nicht den Mund verbieten. Zum anderen hatte mein Einstieg mit dem Thema sehr wohl was zu tun.

Der Schiedsrichter war bodenlos aber nicht nur er sondern die assis und der var auch.


Ändert nichts. Die Tatsache bleibt das der Schiris keine Tore schießt. Die muss man immer noch selbst machen.

Warum spielt denn eine Mannschaft weiter, nach dem sie mit 1:0 führt und versucht aufs zweite oder dritte Tor zu gehen. Ganz einfache Begründung. Weil in 90 min niemals ausgeschlossen werden kann, das kein Fehler passiert. Ob bei der eigenen Mannschaft oder beim Schiri (wenn’s überhaupt ein Fehler ist).

Wer sich von der Fehlerfreiheit anderer abhängig macht, der hat für meine Begriffe das Leben und den Sport nicht kapiert.

Mir fallen gleich mehrere Situationen ein
mindestens 2 mal Ball klar im Aus
Berührungen sofort gegen den fca gepfiffen (Berührung gleich Foul?)
4 klare Foulspiele von Leipzig nicht gepfiffen (hätte gefährlich werden können in den Situationen) Vargas, iago und niederlechner.
Taktische Fouls nicht sanktioniert bei Leipzig genauso ballwegschlagen oder 2. Ball aufs Feld um zu verzögern. Alles bei rb nicht mal ermahnt.


Und was ändert das an der Tatsache das Augsburg selbst die Tore schießen muss.

Der Schiri hatte vielleicht eine schlechte Leistung, aber seine Leistung ist doch nicht daran schuld das Augsburg verliert.

Wer hat denn Augsburg gezwungen nicht noch auf das zweite Tor zu gehen. Statt dessen so lese ich es, hat man sich doch eingeigelte und auf Zeit gespielt.

Wenn ich sowas sehe könnte ich kotzen.


Eine schlechte Schiri-Leistung kann zum Spiel genauso dazu zugehören wie eine gute.

War jetzt die Leistung des Schiris schuld das Augsburg verloren hat, oder war die Leistung von Augsburg dafür verantwortlich. Oder war einfach Leipzig zu gut und Augsburg zu schwach.

Natürlich kann man den Schiri aufgrund seiner Leistung kritisieren und ihm einen schlechte Note geben. Wo es für mich aufhört, ist der Punkt ihn dafür verantwortlich zu machen, das er angeblich Schuld an der Niederlage ist.

Er ist doch nicht umgekehrt dafür verantwortlich, wenn seine Leistung super ist, das man dann gewinnt?

Mein Einstieg hier war einfach mal aufzugeigen, das Augsburg jetzt mal vermeintlich das zu spüren bekommt, was Bayern gegen Augsburg des Öfteren erlebt hat.

Jetzt weiß Augsburg mal wie es ist, wenn der Schiri mal nicht ihre Spielweise durchwinkt.


Mein Gott bist du ein Schwätzer Augsburg hat das Spiel nicht wegen des Schiris verloren, hätten aber bei einer gleichwertigen Behandlung eine Chance haben können 1 oder sogar 3 Punkte zu holen. Leipzig war einfach Sau stark. Trotzdem war die Leistung des Schiris eine 7.

Und nur weil der kleine bayernfan gefrustet ist muss er nicht unrelevantes Blabla loslassen. Vor allem wenn er nicht mal gesehen hat was passiert ist.



3  Melden
 Zitieren  Antworten


 Schiedsrichterleistung  - #35


22.12.2019 19:20


Lester


RB Leipzig-FanRB Leipzig-Fan


Mitglied seit: 06.04.2015

Aktivität:
Beiträge: 265

@cashed

Zitat von cashed
Mein Gott bist du ein Schwätzer Augsburg hat das Spiel nicht wegen des Schiris verloren, hätten aber bei einer gleichwertigen Behandlung eine Chance haben können 1 oder sogar 3 Punkte zu holen. Leipzig war einfach Sau stark. Trotzdem war die Leistung des Schiris eine 7.

Und nur weil der kleine bayernfan gefrustet ist muss er nicht unrelevantes Blabla loslassen. Vor allem wenn er nicht mal gesehen hat was passiert ist.


Ich weiß immernoch nicht, wo diese ungleiche Behandlung beider Teams gewesen sein soll. Ich hatte bis zur Halbzeit sogar den Eindruck, dass der Schiedsrichter viele Fouls der Augsburger hat laufen lassen und trotz mehrerer taktischer Fouls auf Augsburger Seite, gab es dafür erst in der 43. min mal Gelb. Im Endeffekt war es einfach nur eine etwas lockere Linie, welche aber keiner Mannschaft einen entscheidenden Nachteil gebracht hat. 

Was die Chance Augsburgs auf 1 oder 3 Punkte angeht, sehe ich es auch ein wenig anders. In Halbzeit 1 schießt Augsburg einmal aufs Tor und trifft gleich aber sonst war es offensiv eher ungefährlich, was Augsburg gezeigt hat. In Halbzeit 2 hat RB dann förmlich dominiert und Ausgleich, sowie Siegtreffer waren nur eine Frage der Zeit. Diese Dominanz spiegelt sich auch in fast allen Zahlen der Spielstatistik wieder und die ist der Grund für Augsburgs Niederlage.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Schiedsrichterleistung  - #36


23.12.2019 13:44


christahofma


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 11.03.2018

Aktivität:
Beiträge: 3

@Robery250513

Zitat von Robery250513
Zitat von augschburger
Schon lange habe ich keine so schlechte bzw. einseitige Schiedsrichterleistung mehr gesehen.

Bei Leipzig wurden Fouls und Schwalben übersehen, das ständige Ballwegschießen ignoriert ...
und gegen Augsburg wurde jeder kleine Mist (teilweise wo gar nichts war) gepfiffen.
Klare Note 6!


Also wenn ich mir die Spiele gegen Bayern immer in Erinnerung rufe, dann kann ich diese schlechte Note nicht verstehen.

Vielleicht sollte Augsburg mal fair und ehrlich spielen und nciht dreckig und unfair.

Nur ein Gedanke.


Mit solchen haarsträubenden Geschreibsel fütterst Du die Meinung derer, die uns Bayern für arrogant halten.
Zum Schiedsrichter-Team, keine klare Linie, sehr einseitige Fouls Auslegung. Ball einmal klar im Aus.
Note 5,5



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Schiedsrichterleistung  - #37


23.12.2019 23:38


Schorle07


FC Augsburg-FanFC Augsburg-Fan


Mitglied seit: 01.09.2019

Aktivität:
Beiträge: 26

@Lester

Zitat von Lester
Zitat von cashed
Mein Gott bist du ein Schwätzer Augsburg hat das Spiel nicht wegen des Schiris verloren, hätten aber bei einer gleichwertigen Behandlung eine Chance haben können 1 oder sogar 3 Punkte zu holen. Leipzig war einfach Sau stark. Trotzdem war die Leistung des Schiris eine 7.

Und nur weil der kleine bayernfan gefrustet ist muss er nicht unrelevantes Blabla loslassen. Vor allem wenn er nicht mal gesehen hat was passiert ist.


Ich weiß immernoch nicht, wo diese ungleiche Behandlung beider Teams gewesen sein soll. Ich hatte bis zur Halbzeit sogar den Eindruck, dass der Schiedsrichter viele Fouls der Augsburger hat laufen lassen und trotz mehrerer taktischer Fouls auf Augsburger Seite, gab es dafür erst in der 43. min mal Gelb. Im Endeffekt war es einfach nur eine etwas lockere Linie, welche aber keiner Mannschaft einen entscheidenden Nachteil gebracht hat. 

Was die Chance Augsburgs auf 1 oder 3 Punkte angeht, sehe ich es auch ein wenig anders. In Halbzeit 1 schießt Augsburg einmal aufs Tor und trifft gleich aber sonst war es offensiv eher ungefährlich, was Augsburg gezeigt hat. In Halbzeit 2 hat RB dann förmlich dominiert und Ausgleich, sowie Siegtreffer waren nur eine Frage der Zeit. Diese Dominanz spiegelt sich auch in fast allen Zahlen der Spielstatistik wieder und die ist der Grund für Augsburgs Niederlage.


Dann ist es ja gut, dass Schiri geholfen hat, das hinzubiegen. Ist ja nur fair bei der Statistik. Der Unterschied ist einfach, dass RB das Tor bis zum 1:1 nicht getroffen hat. Und wenn dieses Tor bei korrekter Leistung des Schiri nicht gefallen wäre, hätte es mit etwas Glück ein Punkt, mit viel Glück derer sogar drei, werden können.

War Leipzig besser? Ja schon. Aber wenn sie nicht das Tor treffen, ist das halt auch blöd. Kennen wir Augsburger auch zur Genüge.



2  Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
-
Daumen runter Veto
-
×

21.12.2019 15:30


8.
Niederlechner
68.
Laimer
79.
Schick
89.
Poulsen

Schiedsrichter

Daniel SiebertDaniel Siebert
Note
4,8
RB Leipzig 2,8   4,7  FC Augsburg 5,7
Lasse Koslowski
Markus Schüller
Robert Wessel

Statistik von Daniel Siebert

RB Leipzig FC Augsburg Spiele
9  
  16

Siege (DFL)
2  
  8
Siege (WT)
3  
  6

Unentschieden (DFL)
3  
  1
Unentschieden (WT)
3  
  4

Niederlagen (DFL)
4  
  7
Niederlagen (WT)
3  
  6

Aufstellung

Gulácsi
Halstenberg
Laimer
Werner
Klostermann
Demme 65.
Haidara
Upamecano
Adams 86.
Nkunku
Gelbe Karte Schick 83.
Baier  Gelbe Karte
Richter 
Uduokhai  Gelbe Karte
Lichtsteiner 
Vargas  Gelbe Karte
75. Niederlechner 
Koubek 
Iago 
60. Jedvaj 
81. Córdova 
Gouweleeuw 
Sabitzer  65.
Poulsen  86.
Mukiele  83.
60. Morávek
81. Hahn
75. Jensen

Alle Daten zum Spiel

keine Daten



zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema