Sollte man sich als Schwuler Fußballer outen?

 Sollte man sich als Schwuler Fußballer outen?  - #1


05.12.2019 10:23


Stesspela Seminaisär
Stesspela Seminaisär

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 20.04.2016

Aktivität:
Beiträge: 2754

- Ja
Nagelmann hat da was angerißen:
Nagelmann:  Ich würde nicht von vorneherein sagen: "oute dich" Denn wir müssen uns nichts vormachen Fußball ist eine Männerdomäne in der nicht jeder offen für gleichgeschlechtliche Liebe ist. Also wenn ein homosexueller Spieler zu mir kommen würde ... dann würde ich sagen: "behalte es für dich."  


Ich wiederspreche gewaltig. Klar würde es für den ersten schwer werden. Damals war es auch für die ersten farbigen Spieler schwer. Doch wenn einer es erstmal durchzieht würde es besser werden.
Community-Abstimmung
Ja:
100 %
Es ist noch zu früh.:
0 %




Der Grund warum Schiedsrichter entscheidungen noch nicht von einer KI gefällt werden können, ist der, dass sämmtliche KI beim durchrechnen der Handspiel Regel einen total absturz erleiden.


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Sollte man sich als Schwuler Fußballer outen?  - #2


05.12.2019 10:59


Antarex
Antarex

Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 01.09.2009

Aktivität:
Beiträge: 3084

Warum sollte die sexuelle Ausrichtung überhaupt irgendwo außerhalb der Privatsphäre thematisiert werden?
Wen geht das etwas an und warum?



Knowledge is a deadly friend, if no one sets the rules. The fate of all mankind, I see is in the hands of fools.


2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Sollte man sich als Schwuler Fußballer outen?  - #3


05.12.2019 11:23


Stesspela Seminaisär
Stesspela Seminaisär

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 20.04.2016

Aktivität:
Beiträge: 2754

@Antarex

- Ja
Zitat von antarex
Warum sollte die sexuelle Ausrichtung überhaupt irgendwo außerhalb der Privatsphäre thematisiert werden?
Wen geht das etwas an und warum?


Das Problem ist, wenn die Sport Bild dich mit deinen Freund erwischt. (oder andere Presservertreter). Werden sie es sofort ausplaudern.
Du musst es also entweder sehr gut geheim halten oder komplett unterdrücken. Das kann ja nicht wirklich eine lösung sein.



Der Grund warum Schiedsrichter entscheidungen noch nicht von einer KI gefällt werden können, ist der, dass sämmtliche KI beim durchrechnen der Handspiel Regel einen total absturz erleiden.


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Sollte man sich als Schwuler Fußballer outen?  - #4


05.12.2019 11:57


Esox


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 20.11.2010

Aktivität:
Beiträge: 2243

@Antarex

Zitat von antarex
Warum sollte die sexuelle Ausrichtung überhaupt irgendwo außerhalb der Privatsphäre thematisiert werden?
Wen geht das etwas an und warum?

Es muss ja kein offensives Outing in der Öffentlichkeit sein, es reicht ja aus, sich nicht mehr zu verstecken. Leider ist auch das nicht möglich, da es einem öffentlichen Outing gleichkommen würde. Meiner Meinung nach sollte sich keiner dafür verstecken müssen, wen er liebt (solange legal).
Ein öffentliches offensives Outing, mit dem man zeigt, dass es normal ist, würde es für andre erleichtern, man würde somit nicht nur für sich, sondern auch andere kämpfen. Ich verstehe es aber vollkommen, wenn man dies nicht möchte oder sich nicht zutraut. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Sollte man sich als Schwuler Fußballer outen?  - #5


05.12.2019 12:17


Antarex
Antarex

Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 01.09.2009

Aktivität:
Beiträge: 3084

@Esox
@Stesspela Seminaisär

Ja, das ist in der Tat ein 'Problem'.
Vielleicht sollte man 'den Medien' aber genau diese Haltung zur Auflage machen.
Eigentlich sollte es eine Selbstverständlichkeit sein.

Und natürlich wird es dann in die Öffentlichkeit getragen, wenn der Lebensgefährte bei den 'Spielerfrauen' auftaucht

Wir leben ja quasi in einer Übergangszeit, was die Wahrnehmung bezüglich sex. Orientierung angeht.
Mir geht es teilweise auch etwas zu weit. Aber das soll ja nicht das Thema sein.

Möglicherweise werden dann 10-20 Jahren die Menschen es als ähnlich rückständig empfinden wie wir bspw. die Behandlung der Frauen bis ... ja eigentlich sogar noch in die heutige Zeit hinein.

Ja, es ist ein schwieriges Thema.
Vor allem aber kann man das nicht pauschal beantworten.
Der eine hat so viel Persönlichkeit, dass er alles wegsteckt, ein andere zerbricht daran.



Knowledge is a deadly friend, if no one sets the rules. The fate of all mankind, I see is in the hands of fools.


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Sollte man sich als Schwuler Fußballer outen?  - #6


05.12.2019 15:18


I bin I
I bin I

Bayern München-FanBayern München-Fan

I bin I
Mitglied seit: 16.02.2013

Aktivität:
Beiträge: 1348

Solange wir Deutschen nicht mal das Thema "Rassismus" aus den offiziellen Mediensprechern (siehe Dickel) herausbekommen, brauchen wir bei sexuellen Themen nicht einmal hoffen.
Ich bin mir sicher, dass ein schwuler Fussballer, der beim Stand von 0:0 in Minute 92 einen Elfmeter zugesprochen bekommt, danach durch die Heimfanhölle gehen muss - leider.
Insofern würde ich sagen: Oute dich nicht. Der Fussball ist leider noch nicht so weit.



"Im Sturm zu spielen ist mir noch viel zu weit hinten..." "Der Torhüter darf sich bei seiner Panade nun kein Schnitzel mehr erlauben."


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Sollte man sich als Schwuler Fußballer outen?  - #7


05.12.2019 16:02


barsky


Hallescher FC-FanHallescher FC-Fan


Mitglied seit: 23.09.2015

Aktivität:
Beiträge: 175

Bei der Fragestellung ist leider keine Antwortmöglichkeit für mich dabei. Ich bin da bei Antarex, dass die sexuelle Präferenz im beruflichen Umfeld keinerlei Bedeutung hat und auch niemanden was angeht.

Warum sollten sich Homosexuelle eigentlich outen? Ich oute mich doch auch nicht als Heterosexuell.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Sollte man sich als Schwuler Fußballer outen?  - #8


05.12.2019 20:25


GladbacherFohlen
GladbacherFohlen

Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan

GladbacherFohlen
Mitglied seit: 04.03.2013

Aktivität:
Beiträge: 5840

Ich handel da nach dem Motiv "Leben und leben lassen". Mir ist es völlig gleich ob schwul, lesbisch, hetero oder was auch immer es da noch so gibt. Um der AKzeptanz willen wäre ein Outing vermutlich wegweisend, aber ich empfinde das nicht als zwingende Notwendigkeit da es eigentlich überhaupt nicht nennenswertes sein sollte



"Das ist der ganz normale Wahnsinn hier im Borussia-Park!" - 100,5-Kommentator Andreas Küppers nach Igor de Camargos Last-Minute-Tor in der Relegation 2011 gegen Bochum


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Sollte man sich als Schwuler Fußballer outen?  - #9


05.12.2019 21:06


lufdbomp
lufdbomp

Bayern München-FanBayern München-Fan

lufdbomp
Mitglied seit: 26.02.2008

Aktivität:
Beiträge: 9014

Man sollte es nicht für möglich halten, aber Homophobie ist in Deutschland auch im 21. Jahrhundert noch immer ein Thema. Dies gilt umso mehr für den Fußball, handelt es sich doch um einen "echten" Männersport.
Ich mag mir nicht ausmalen, was los ist, wenn Spieler X vom Verein YZ sich "outet" (schon dieser Begriff ist eigentlich der Wahnsinn) und dann beim verhassten Lokalrivalen antritt. Es gibt leider noch genügend Idioten, die ihrer altertümlichen Meinung freien Lauf lassen würden.



www.dkms.de - lasst Euch registrieren


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Sollte man sich als Schwuler Fußballer outen?  - #10


05.12.2019 22:46


Esox


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 20.11.2010

Aktivität:
Beiträge: 2243

@barsky

Zitat von barsky
Bei der Fragestellung ist leider keine Antwortmöglichkeit für mich dabei. Ich bin da bei Antarex, dass die sexuelle Präferenz im beruflichen Umfeld keinerlei Bedeutung hat und auch niemanden was angeht.

Warum sollten sich Homosexuelle eigentlich outen? Ich oute mich doch auch nicht als Heterosexuell.

"Outing" ist hier ein Begriff, der weit über die offensive Veröffentlichung hinausgeht. 
Wenn du mit deiner Freundin Händchen hälst, outest du dich als hetero. Wenn du deine Freundin küsst, outest du dich als hetero. 
"Outen" kann man eher gleichsetzen mit "offen nach außen leben", das Gegenteil wäre "verstecken".
Sprich, für dich (Ich unterstelle jetzt einfach mal das du männlich bist) würde das bedeuten, ohne Outing als hetero dürftest du niemals zusammen mit deiner Freundin auf die Straße, sie nie öffentlich küssen, nie ihre Hand halten, nie zusammen mit ihr ins Restaurant, nie zusammen zu deinen Freunden...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Sollte man sich als Schwuler Fußballer outen?  - #11


06.12.2019 04:26


nick_user


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 20.09.2017

Aktivität:
Beiträge: 1610

Interessiert mich nicht, wer da schwul oder nicht ist.
Solange keiner in High Heels kicken will, ist mir das sowas von Jacke (nach dem Spiel kann wer auch immer will die wegen mir anziehen, auch das ist mir völlig wurscht.)



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Sollte man sich als Schwuler Fußballer outen?  - #12


06.12.2019 04:43


nick_user


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 20.09.2017

Aktivität:
Beiträge: 1610

@Stesspela Seminaisär

Zitat von stesspela seminaisär
Zitat von antarex
Warum sollte die sexuelle Ausrichtung überhaupt irgendwo außerhalb der Privatsphäre thematisiert werden?
Wen geht das etwas an und warum?


Das Problem ist, wenn die Sport Bild dich mit deinen Freund erwischt. (oder andere Presservertreter). Werden sie es sofort ausplaudern.
Du musst es also entweder sehr gut geheim halten oder komplett unterdrücken. Das kann ja nicht wirklich eine lösung sein.


Das ist falsch.
Ich weiss aus sicherer Quelle, das ein sehr großer Held einer europäischen Topmannschaft, ein Weltmeister, CL-Sieger etc., schwul ist.
Das Wissen wohl etliche Journalisten und der ganze Fussballzirkus. Man sagte mir "das wissen alle".
Ich werde weder zu meiner Quelle noch zum Namen etwas sagen, der Spieler scheint es nicht zu wollen, und daher werde ich schweigen, mir wurde das allerdings von 2 Journalisten, unabhängig voneinander, erzählt.
Jahre vorher hat mir gegenüber ein Ex-Profi (Weltmeister) bestätigt, dass es zu seiner Zeit einige gab, bei denen es alle wussten.


Ich vermute, das Problem ist eher, dass der erste Spieler einen Medienrummel erlebt, dem sich keiner aussetzen will.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Sollte man sich als Schwuler Fußballer outen?  - #13


06.12.2019 05:55


Waldi87


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 14.07.2013

Aktivität:
Beiträge: 6949

Von mir aus kann JEDER Mensch lieben wen er will, solange es nicht strafrechtlich relevant wird.
Zu dem Thema wurde hier im Forum vor ein paar Jahren ein Lied verlinkt.
https://youtu.be/-qOg8E4Tzto



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Sollte man sich als Schwuler Fußballer outen?  - #14


06.12.2019 07:46


antikas


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 25.08.2008

Aktivität:
Beiträge: 21220

@nick_user

Zitat von nick_user
Zitat von stesspela seminaisär
Zitat von antarex
Warum sollte die sexuelle Ausrichtung überhaupt irgendwo außerhalb der Privatsphäre thematisiert werden?
Wen geht das etwas an und warum?


Das Problem ist, wenn die Sport Bild dich mit deinen Freund erwischt. (oder andere Presservertreter). Werden sie es sofort ausplaudern.
Du musst es also entweder sehr gut geheim halten oder komplett unterdrücken. Das kann ja nicht wirklich eine lösung sein.


Das ist falsch.
Ich weiss aus sicherer Quelle, das ein sehr großer Held einer europäischen Topmannschaft, ein Weltmeister, CL-Sieger etc., schwul ist.
Das Wissen wohl etliche Journalisten und der ganze Fussballzirkus. Man sagte mir "das wissen alle".
Ich werde weder zu meiner Quelle noch zum Namen etwas sagen, der Spieler scheint es nicht zu wollen, und daher werde ich schweigen, mir wurde das allerdings von 2 Journalisten, unabhängig voneinander, erzählt.
Jahre vorher hat mir gegenüber ein Ex-Profi (Weltmeister) bestätigt, dass es zu seiner Zeit einige gab, bei denen es alle wussten.


Ich vermute, das Problem ist eher, dass der erste Spieler einen Medienrummel erlebt, dem sich keiner aussetzen will.

Kann ich so bestätigen.
Gibt einige Homosexuelle im Fussball.
Aber da halten sich die Medien an eine Art "Gentlemans Agreement".
"Psychatrie" und "Homosexualität" sind Tabuthemen.



"Man kann mit Bayern München nur ordentlich als Feind umgehen, wenn man unsachlich bleibt. Sobald man sich an die Fakten hält, wird es schwierig."


 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Ja

Es ist noch zu früh.

-

×

Benachrichtigungshinsweise

Erwähne das gesamte Kompetenzteam
@kt oder @kompetenzteam
Erwähne alle Moderatoren
@mods
Erwähne alle Administratoren
@admins
Erwähne das Technikteam
@technik

Teile dieses Thema