Spielt Hermann beim Tor hand?

Relevante Themen

 Vorschläge der Community
  56. Min.: Rot für Ribéry? | von Kopfvall
  68. Min.: Abseits 1:2? | von waldi87
  89. Min.: Spielt Hermann beim Tor hand? | von Nikonstrukter
 Allgemeine Themen
  "Wunschaufstellung" Bayern | von waldi87
  100% changen verwertung. | von Stesspela Seminaisär
  Neuers Reklamierarm | von Egil Skallagrimsson
  Kimmich | von GladbacherFohlen
  Zinedine Zidane neuer Bayern-Trainer? | von Bogdan Rosentreter

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Spielt Hermann beim Tor hand?  - #1


06.10.2018 20:21


Nikonstrukter


VfL Bochum-FanVfL Bochum-Fan


Mitglied seit: 03.02.2018

Aktivität:
Beiträge: 51

- Veto
Stoppt Hermann den Ball mit der hand?
Community-Abstimmung
richtig entschieden:
85 %

Veto:
15 %




 Melden
 Zitieren  Antworten


 Spielt Hermann beim Tor hand?  - #2


06.10.2018 20:24


FCB2711


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 24.11.2012

Aktivität:
Beiträge: 4447

- Veto
Natürlich war es ein Handspiel. Der Arm ist nur dort, um eine möglichst größe Fläche zu haben, den Ball zu stoppen.

Die größte Frechheit ist aber die, dass er hier anzeigt, es sei kein Handspiel, weil der Ball ja vom eigenen Körper an den Arm springt. Das ist nach der Szene mit Thiago gegen Suttgart schon fast eine Provokation.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Spielt Hermann beim Tor hand?  - #3


06.10.2018 20:24


CM_Punk
CM_Punk

Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 17.09.2011

Aktivität:
Beiträge: 1817

@Nikonstrukter

- richtig entschieden
Zitat von Nikonstrukter
Stoppt Hermann den Ball mit der hand?

Nein.



"I'm the best in the world" - CM Punk


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Spielt Hermann beim Tor hand?  - #4


06.10.2018 20:24


Kopfvall


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 26.11.2016

Aktivität:
Beiträge: 177

- richtig entschieden
Nein



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Spielt Hermann beim Tor hand?  - #5


06.10.2018 20:25


Naynwehr
Naynwehr

Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 15.09.2008

Aktivität:
Beiträge: 1502

Ich bin mir nichtmal sicher ob er den überhaupt berührt. Aus der Perspektive von vorne sah es fast so aus als berührt er den Ball nur mit dem Oberschenkel.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Spielt Hermann beim Tor hand?  - #6


06.10.2018 20:27


foebis04


Schalke 04-FanSchalke 04-Fan


Mitglied seit: 08.02.2010

Aktivität:
Beiträge: 2903

- richtig entschieden
Nein.
Es war der Oberschenkel.



Blau und Weiß ein Leben lang!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Spielt Hermann beim Tor hand?  - #7


06.10.2018 20:27


Xanoskar


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 02.02.2014

Aktivität:
Beiträge: 319

- richtig entschieden
angelegter Arm, unabhängig von wo der Ball kam kann dies gar kein strafbares Handspiel sein und bisher hat keine Wiederholung auch nur ansatzweise aufklären können ob der Ball die Hand berührt hat.

Long Story Short: Alles sauber.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Spielt Hermann beim Tor hand?  - #8


06.10.2018 20:27


Taruiezi
Taruiezi

Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan

Taruiezi
Mitglied seit: 08.02.2011

Aktivität:
Beiträge: 1472

Brust - Oberschenkel - Hand.
Keine Absicht, reguläres Tor.
Vielleicht hätte Neuer noch was machen können, wenn er nicht schon dabei war, den Reklamierarm zu heben. 



9  Melden
 Zitieren  Antworten


 Spielt Hermann beim Tor hand?  - #9


06.10.2018 20:27


THEBIGDEE


FC Würzburger Kickers-FanFC Würzburger Kickers-Fan


Mitglied seit: 21.04.2018

Aktivität:
Beiträge: 418

@FCB2711

Zitat von FCB2711
Natürlich war es ein Handspiel. Der Arm ist nur dort, um eine möglichst größe Fläche zu haben, den Ball zu stoppen.


Meine Arme sind immer neben meinem Oberkörper, auch wenn gar kein Ball in der Nähe ist.

Habe außerdem noch keine Einstellung gesehen, die eine Berührung mit dem Arm zeigt. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Spielt Hermann beim Tor hand?  - #10


06.10.2018 20:29


FCB2711


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 24.11.2012

Aktivität:
Beiträge: 4447

@Taruiezi

- Veto
Zitat von Taruiezi
Brust - Oberschenkel - Hand.
Keine Absicht, reguläres Tor.


Warum ist es jetzt relevant, ob der Ball vom Oberschenkel an den Arm ging? Bei Thiago kam der Ball auch vom Oberschenkel.



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Spielt Hermann beim Tor hand?  - #11


06.10.2018 20:29


Egil Skallagrimsson


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 09.08.2009

Aktivität:
Beiträge: 425

- richtig entschieden
Die Frage des Threads ist falsch. Handspiel ist nicht von Bedeutung, solange es nicht absichtlich ist. Darüberhinaus stimmt die Frage natürlich, ob es überhaupt eins gab. Meiner Meinung nach nein.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Spielt Hermann beim Tor hand?  - #12


06.10.2018 20:30


Nikonstrukter


VfL Bochum-FanVfL Bochum-Fan


Mitglied seit: 03.02.2018

Aktivität:
Beiträge: 51

@FCB2711

- Veto
Zitat von FCB2711
Natürlich war es ein Handspiel. Der Arm ist nur dort, um eine möglichst größe Fläche zu haben, den Ball zu stoppen.

Die größte Frechheit ist aber die, dass er hier anzeigt, es sei kein Handspiel, weil der Ball ja vom eigenen Körper an den Arm springt. Das ist nach der Szene mit Thiago gegen Suttgart schon fast eine Provokation.


Bayern haben solche ähnlichen Szenen schon mehrfach gegen sich bekommen wie der Elfmeter gegen Thiago und das nicht gegebene Tor am ersten Spieltag
 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Spielt Hermann beim Tor hand?  - #13


06.10.2018 20:30


csfue91


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 01.09.2013

Aktivität:
Beiträge: 139

@FCB2711

- richtig entschieden
Zitat von FCB2711
Natürlich war es ein Handspiel. Der Arm ist nur dort, um eine möglichst größe Fläche zu haben, den Ball zu stoppen.

Die größte Frechheit ist aber die, dass er hier anzeigt, es sei kein Handspiel, weil der Ball ja vom eigenen Körper an den Arm springt. Das ist nach der Szene mit Thiago gegen Suttgart schon fast eine Provokation.


Du ignoriest darüber hinaus, dass ein Bayernspieler (hab nicht mehr im Kopf wer) 2m von ihm entfernt noch mit dem Kopf an den Ball kommt und die Richtung leicht ändert.
Wenn du Herrmann jetzt vorwerfen willst, dass er darauf in 0,5 Sekunden reagieren soll und seinen Arms aus seiner natürlichen Haltung, in der er sich nämlich angelegt am Körper befindet, wegbewegen soll, damit er ihn nicht an die Hand bekommt, dann fehlen mir die Worte.

Und das ist auch einer der entscheidenden Punkte, warum es definitiv kein strafbares Handspiel ist.

1. kurze Distanz
2. keine unnatürliche Armhaltung
3. keine Absicht



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Spielt Hermann beim Tor hand?  - #14


06.10.2018 20:33


FCB2711


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 24.11.2012

Aktivität:
Beiträge: 4447

@csfue91

- Veto
Zitat von csfue91
Zitat von FCB2711
Natürlich war es ein Handspiel. Der Arm ist nur dort, um eine möglichst größe Fläche zu haben, den Ball zu stoppen.

Die größte Frechheit ist aber die, dass er hier anzeigt, es sei kein Handspiel, weil der Ball ja vom eigenen Körper an den Arm springt. Das ist nach der Szene mit Thiago gegen Suttgart schon fast eine Provokation.


Du ignoriest darüber hinaus, dass ein Bayernspieler (hab nicht mehr im Kopf wer) 2m von ihm entfernt noch mit dem Kopf an den Ball kommt und die Richtung leicht ändert.
Wenn du Herrmann jetzt vorwerfen willst, dass er darauf in 0,5 Sekunden reagieren soll und seinen Arms aus seiner natürlichen Haltung, in der er sich nämlich angelegt am Körper befindet, wegbewegen soll, damit er ihn nicht an die Hand bekommt, dann fehlen mir die Worte.


Thiago bekam den Ball aus kürzester Distanz an den Oberschenkel und dann an den Arm. Da war den Leuten die Distanz vollkommen egal.

Und die Armhaltung von Thiago war - wenn man sich in der Liga umschaut, auch alles andere als "unnatürlich". Ich mag das zwar nicht, aber die ruschten fast alle so rein.

Wenn ich dann noch an das nicht gegebene Tor von Müller denke, heißt Handspiel mit Bayernbeteiligung bisher, dass egal wie die Szene war, permanent gegen die Bayern entschieden wurde. Das ist ein Irrsinn, gerade wenn man die ganzen fadenscheinigen Begründungen dazu anschaut.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Spielt Hermann beim Tor hand?  - #15


06.10.2018 20:35


Naon


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 02.02.2014

Aktivität:
Beiträge: 462

Also beim abseitstor konnte man noch sagen "Köln hat andere Bilder" aber spätestens hier muss man sagen "Köln hat andere Regeln". 
 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Spielt Hermann beim Tor hand?  - #16


06.10.2018 20:37


csfue91


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 01.09.2013

Aktivität:
Beiträge: 139

@FCB2711

- richtig entschieden
Zitat von FCB2711
Zitat von csfue91
Zitat von FCB2711
Natürlich war es ein Handspiel. Der Arm ist nur dort, um eine möglichst größe Fläche zu haben, den Ball zu stoppen.

Die größte Frechheit ist aber die, dass er hier anzeigt, es sei kein Handspiel, weil der Ball ja vom eigenen Körper an den Arm springt. Das ist nach der Szene mit Thiago gegen Suttgart schon fast eine Provokation.


Du ignoriest darüber hinaus, dass ein Bayernspieler (hab nicht mehr im Kopf wer) 2m von ihm entfernt noch mit dem Kopf an den Ball kommt und die Richtung leicht ändert.
Wenn du Herrmann jetzt vorwerfen willst, dass er darauf in 0,5 Sekunden reagieren soll und seinen Arms aus seiner natürlichen Haltung, in der er sich nämlich angelegt am Körper befindet, wegbewegen soll, damit er ihn nicht an die Hand bekommt, dann fehlen mir die Worte.


Thiago bekam den Ball aus kürzester Distanz an den Oberschenkel und dann an den Arm. Da war den Leuten die Distanz vollkommen egal.

Und die Armhaltung von Thiago war - wenn man sich in der Liga umschaut, auch alles andere als "unnatürlich". Ich mag das zwar nicht, aber die ruschten fast alle so rein.


Du hast es ja selber schon halb erwähnt.
Hermann hat den Arm am Körper und die Distanz ist kurz.
Thiago hat den Arm über dem Kopf und die aktuelle Regelauslegung des DFB sagt, dass eine Armhaltung über Schulterhöhe direkt als Absicht gewertet wird.

Du vergleichst hier Äpfel mit Birnen, tut mir leid. Die beiden Szenen sind absolut nicht miteinander vergleichbar.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Spielt Hermann beim Tor hand?  - #17


06.10.2018 20:38


SCF-Dani
SCF-Dani

SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 4903

@Naon

Zitat von Naon
Also beim abseitstor konnte man noch sagen "Köln hat andere Bilder" aber spätestens hier muss man sagen "Köln hat andere Regeln". 

Weil die Entscheidung in Köln und nicht durch den Schiedsrichter getroffen wurde, oder wie? Irgendwas stimmt da nicht...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Spielt Hermann beim Tor hand?  - #18


06.10.2018 20:41


FCB2711


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 24.11.2012

Aktivität:
Beiträge: 4447

@csfue91

- Veto
Zitat von csfue91
Zitat von FCB2711
Zitat von csfue91
Zitat von FCB2711
Natürlich war es ein Handspiel. Der Arm ist nur dort, um eine möglichst größe Fläche zu haben, den Ball zu stoppen.

Die größte Frechheit ist aber die, dass er hier anzeigt, es sei kein Handspiel, weil der Ball ja vom eigenen Körper an den Arm springt. Das ist nach der Szene mit Thiago gegen Suttgart schon fast eine Provokation.


Du ignoriest darüber hinaus, dass ein Bayernspieler (hab nicht mehr im Kopf wer) 2m von ihm entfernt noch mit dem Kopf an den Ball kommt und die Richtung leicht ändert.
Wenn du Herrmann jetzt vorwerfen willst, dass er darauf in 0,5 Sekunden reagieren soll und seinen Arms aus seiner natürlichen Haltung, in der er sich nämlich angelegt am Körper befindet, wegbewegen soll, damit er ihn nicht an die Hand bekommt, dann fehlen mir die Worte.


Thiago bekam den Ball aus kürzester Distanz an den Oberschenkel und dann an den Arm. Da war den Leuten die Distanz vollkommen egal.

Und die Armhaltung von Thiago war - wenn man sich in der Liga umschaut, auch alles andere als "unnatürlich". Ich mag das zwar nicht, aber die ruschten fast alle so rein.


Du hast es ja selber schon halb erwähnt.
Hermann hat den Arm am Körper und die Distanz ist kurz.
Thiago hat den Arm über dem Kopf und die aktuelle Regelauslegung des DFB sagt, dass eine Armhaltung über Schulterhöhe direkt als Absicht gewertet wird.

Du vergleichst hier Äpfel mit Birnen, tut mir leid. Die beiden Szenen sind absolut nicht miteinander vergleichbar.


Es ist dann aber eine mindestens ebenso schwachsinnige Regelauslegung wie alles, was die letzten Jahre intern von den Schiedsrichtern beschlossen wurde und faktisch nicht durch existierende Regeln abgedeckt ist. Als ob natürlich/unnatürlich eine imaginäre Linie ab den Schultern wäre.
Wir sind hier in keiner Ramschliga, in der irgendwelche Typen einfach so mal die Regeln oder deren Auslegungen ändern können.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Spielt Hermann beim Tor hand?  - #19


06.10.2018 20:44


GladbacherFohlen
GladbacherFohlen

Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan

GladbacherFohlen
Mitglied seit: 04.03.2013

Aktivität:
Beiträge: 4995

@FCB2711

Zitat von FCB2711
Zitat von csfue91
Zitat von FCB2711
Natürlich war es ein Handspiel. Der Arm ist nur dort, um eine möglichst größe Fläche zu haben, den Ball zu stoppen.

Die größte Frechheit ist aber die, dass er hier anzeigt, es sei kein Handspiel, weil der Ball ja vom eigenen Körper an den Arm springt. Das ist nach der Szene mit Thiago gegen Suttgart schon fast eine Provokation.


Du ignoriest darüber hinaus, dass ein Bayernspieler (hab nicht mehr im Kopf wer) 2m von ihm entfernt noch mit dem Kopf an den Ball kommt und die Richtung leicht ändert.
Wenn du Herrmann jetzt vorwerfen willst, dass er darauf in 0,5 Sekunden reagieren soll und seinen Arms aus seiner natürlichen Haltung, in der er sich nämlich angelegt am Körper befindet, wegbewegen soll, damit er ihn nicht an die Hand bekommt, dann fehlen mir die Worte.


Thiago bekam den Ball aus kürzester Distanz an den Oberschenkel und dann an den Arm. Da war den Leuten die Distanz vollkommen egal.

Und die Armhaltung von Thiago war - wenn man sich in der Liga umschaut, auch alles andere als "unnatürlich". Ich mag das zwar nicht, aber die ruschten fast alle so rein.

Wenn ich dann noch an das nicht gegebene Tor von Müller denke, heißt Handspiel mit Bayernbeteiligung bisher, dass egal wie die Szene war, permanent gegen die Bayern entschieden wurde. Das ist ein Irrsinn, gerade wenn man die ganzen fadenscheinigen Begründungen dazu anschaut.


Darf ich erfragen auf welche Szene du dich genau beziehst? 



"Das ist der ganz normale Wahnsinn hier im Borussia-Park!" - 100,5-Kommentator Andreas Küppers nach Igor de Camargos Last-Minute-Tor in der Relegation 2011 gegen Bochum


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Spielt Hermann beim Tor hand?  - #20


06.10.2018 20:57


Nikonstrukter


VfL Bochum-FanVfL Bochum-Fan


Mitglied seit: 03.02.2018

Aktivität:
Beiträge: 51

- Veto
Mit der Regel vielleicht gerade noch so vereinbar das Tor zu geben ...man hätte endlich Klarheit wenn man die Regel so ändern würde ob man sich mit der hand einen klaren Vorteil verschafft ( so wie hier bei Hermann da er den Ball sonst nicht hätte kontrollieren können) oder das handspiel nichts an dem Ausgang der Situation ändert...wäre das Tor für Bayern so gefallen wäre dieses mit großer Wahrscheinlichkeit nicht gegeben worden



1  Melden
 Zitieren  Antworten


06.10.2018 18:30


10.
Pléa
16.
Stindl
88.
Herrmann

Schiedsrichter

Frank WillenborgFrank Willenborg
Note
2,3
Bayern München 3,6   2,3  Bor. M'Gladbach 2,1
Guido Kleve
Markus Sinn
Timo Gerach
Harm Osmers
Florian Heft

Statistik von Frank Willenborg

Bayern München Bor. M'Gladbach Spiele
4  
  3

Siege (DFL)
2  
  1
Siege (WT)
3  
  1

Unentschieden (DFL)
1  
  1
Unentschieden (WT)
0  
  1

Niederlagen (DFL)
1  
  1
Niederlagen (WT)
1  
  1

Aufstellung

Neuer
Kimmich
Süle
Hummels
Alaba 55.
Alcántara
Robben 46.
Müller 46.
Goretzka
Gelbe Karte Rodríguez
Lewandowski
Sommer 
Lang 
Ginter 
Elvedi 
Wendt 
Kramer 
Hofmann  Gelbe Karte
66. Stindl 
74. Neuhaus 
83. Hazard 
Pléa 
Gelbe Karte Ribéry  46.
Sanches  55.
Gnabry  46.
83. Traoré
66. Zakaria Gelbe Karte
74. Herrmann

Alle Daten zum Spiel

Bayern München Bor. M'Gladbach Schüsse auf das Tor
2  
  3

Torschüsse gesamt
9  
  7

Ecken
1  
  3

Abseits
10  
  2

Fouls
8  
  4

Ballbesitz
68%  
  32%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema