Relevante Themen

 Strittige Szene
  31. Min.: Strafstoß für Hamburg? | von SGE-Bub  VAR
 Allgemeine Themen
  Frechheit so eine Entscheidung | von 1999Niki1887
  Fehlbesetzung Osmers? | von Loomer

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Strafstoß für Hamburg?  - #1


19.05.2022 21:06


SGE-Bub
SGE-Bub

Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 16.02.2021

Aktivität:
Beiträge: 803

Pekarik bekommt einen Schuss im Strafraum an den Arm.

Während dem OFR wird aber ein vorangegangenes Handspiel eines HSV-Spielers geprüft.

Entscheidung: Handspiel des Hamburgers, daher kein Elfmeter. 

Richtig entschieden?
Community-Abstimmung
richtig entschieden:
26,32 %

Veto:
73,68 %




 Melden
 Zitieren  Antworten


 Strafstoß für Hamburg?  - #2


19.05.2022 21:07


Arachnid


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 06.11.2015

Aktivität:
Beiträge: 192

- richtig entschieden
Rohr zuvor mit der Hand am Ball, daher richtig entschieden.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Strafstoß für Hamburg?  - #3


19.05.2022 21:09


SGE-Bub
SGE-Bub

Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 16.02.2021

Aktivität:
Beiträge: 803

Ich finde das persönlich merkwürdig. Handspiel zwei Stationen vor Torerzielung wird nicht zurückgepfiffen, aber hier geht man jetzt gefühlt 5 Stationen zurück?



6  Melden
 Zitieren  Antworten


 Strafstoß für Hamburg?  - #4


19.05.2022 21:09


Runner-King


1860 München-Fan1860 München-Fan


Mitglied seit: 29.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 795

- Veto
Das vorher war keinesfalls ein strafbares Handspiel und sollte auch nicht gepfiffen werden. Zumal es nicht der Schütze war, sondern eine Station zuvor. Das nachfolgende Handspiel war eindeutig und hätte Strafstoß ergeben müssen.
Bei Sky sprechen sie von einer "Weisen Entscheidung".
Für mich hatte Osmers die Hosen voll, den Elfer zu geben.



7  Melden
 Zitieren  Antworten


 Strafstoß für Hamburg?  - #5


19.05.2022 21:10


Schnacky


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 28.02.2016

Aktivität:
Beiträge: 219

- Veto
Handspiel des Berliners klar in den Zeitlupen zu sehn, des Hamburgers nur zu erahnen. Vielleicht finden sich da ja noch andere Bilder



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Strafstoß für Hamburg?  - #6


19.05.2022 21:12


GroßerDenker


FC St. Pauli-FanFC St. Pauli-Fan


Mitglied seit: 28.02.2017

Aktivität:
Beiträge: 63

- Veto
Naja, das Handspiel ist für mich nicht zu ahnden. Ganz leichter Kontakt, und davor noch vom eigenen Körper abgefälscht. Danach dann genau anders herum und daher eher zu ahnden.
Fürs Spiel bin ich froh, dass es keinen Elfmeter gab, aber..



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Strafstoß für Hamburg?  - #7


19.05.2022 21:12


Schokoo


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 19.03.2022

Aktivität:
Beiträge: 32

@Arachnid

- Veto
Zitat von Arachnid
Rohr zuvor mit der Hand am Ball, daher richtig entschieden.


Ich wusste nicht das die Hüfte bereits zur Hand gehört. Man konnte es lediglich in einer Einstellung sehen und auflösen. Und genau in dieser Kamera Einstellung hat man relativ deutlich gesehen das der Ball an die Hüfte geht. Konnte man auch anhand der Hose des Hamburgers erkennen.

Das Handspiel von Pekarik war dagegen für mich ein deutlicher Elfmeter. Der Arm ist abgespreizt und ohne den Arm geht der Ball gefährlich auf das Tor. Somit klarer Elfmeter.

Harm Osmers hat übrigens Freistoß für Berlin gegeben. Was ebenfalls eine Fehlentscheidung ist, da das mögliche Handspiel von Rohr zwar wegen dem Elfmeter bewertet wurde, dennoch muss das Spiel dann mit einwurf für Hamburg fort gesetzt werden. 



6  Melden
 Zitieren  Antworten


 Strafstoß für Hamburg?  - #8


19.05.2022 21:14


Arachnid


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 06.11.2015

Aktivität:
Beiträge: 192

@Schokoo

- richtig entschieden
Zitat von Schokoo
Zitat von Arachnid
Rohr zuvor mit der Hand am Ball, daher richtig entschieden.


Ich wusste nicht das die Hüfte bereits zur Hand gehört. Man konnte es lediglich in einer Einstellung sehen und auflösen. Und genau in dieser Kamera Einstellung hat man relativ deutlich gesehen das der Ball an die Hüfte geht. Konnte man auch anhand der Hose des Hamburgers erkennen.

Das Handspiel von Pekarik war dagegen für mich ein deutlicher Elfmeter. Der Arm ist abgespreizt und ohne den Arm geht der Ball gefährlich auf das Tor. Somit klarer Elfmeter.

Harm Osmers hat übrigens Freistoß für Berlin gegeben. Was ebenfalls eine Fehlentscheidung ist, da das mögliche Handspiel von Rohr zwar wegen dem Elfmeter bewertet wurde, dennoch muss das Spiel dann mit einwurf für Hamburg fort gesetzt werden. 

Der Ball war an Hüfte und Hand, andernfalls wäre er gar nicht nach vorne gesprungen. Absolut korrekt das abzupfeifen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Strafstoß für Hamburg?  - #9


19.05.2022 21:17


PaleRider


Arminia Bielefeld-FanArminia Bielefeld-Fan


Mitglied seit: 07.12.2019

Aktivität:
Beiträge: 121

- Veto
Osmers.

Was für eine krasse Fehlentscheidung. Das Handspiel des Hamburgers war nie und nimmer klar Absicht, und demnach ist es nicht zu ahnden.

Die Vorlage darf per Hand erfolgen, sofern nicht Absicht klar ersichtlich ist. Da wurde ich dieses Jahr auch korrigiert.

Am 24 Spieltag ( 1:0 von Leverkusen gegen Bielefeld [https://www.youtube.com/watch?v=XGP7Z8OqpEA 2:20 ff] ) und  da waren sich auch alle einig das es kein Strafbares Handspiel ist, inkl. Collinhas Erben etc.

Hab jetzt schon kein Bock mehr das zu sehen

#modedit Beitrag aufgrund der Richtlinien der WT angepasst



3  Melden
 Zitieren  Antworten


 Strafstoß für Hamburg?  - #10


19.05.2022 21:17


Skippi


VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 05.05.2009

Aktivität:
Beiträge: 478

@Schokoo

Zitat von Schokoo
Zitat von Arachnid
Rohr zuvor mit der Hand am Ball, daher richtig entschieden.


Ich wusste nicht das die Hüfte bereits zur Hand gehört. Man konnte es lediglich in einer Einstellung sehen und auflösen. Und genau in dieser Kamera Einstellung hat man relativ deutlich gesehen das der Ball an die Hüfte geht. Konnte man auch anhand der Hose des Hamburgers erkennen.

Das Handspiel von Pekarik war dagegen für mich ein deutlicher Elfmeter. Der Arm ist abgespreizt und ohne den Arm geht der Ball gefährlich auf das Tor. Somit klarer Elfmeter.

Harm Osmers hat übrigens Freistoß für Berlin gegeben. Was ebenfalls eine Fehlentscheidung ist, da das mögliche Handspiel von Rohr zwar wegen dem Elfmeter bewertet wurde, dennoch muss das Spiel dann mit einwurf für Hamburg fort gesetzt werden. 


Lt. VAR Regeluing  hätte Osmers das Handspiel des Hamburgers gar nicht überprüfen dürfen, sondern nur ob Handelfmeter oder nicht. Falls der Schuß direkt ins tor gegangen wäre, hätte er es prüfen dürfen.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Strafstoß für Hamburg?  - #11


19.05.2022 21:18


Schnacky


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 28.02.2016

Aktivität:
Beiträge: 219

@Arachnid

- Veto
Zitat von Arachnid
Zitat von Schokoo
Zitat von Arachnid
Rohr zuvor mit der Hand am Ball, daher richtig entschieden.


Ich wusste nicht das die Hüfte bereits zur Hand gehört. Man konnte es lediglich in einer Einstellung sehen und auflösen. Und genau in dieser Kamera Einstellung hat man relativ deutlich gesehen das der Ball an die Hüfte geht. Konnte man auch anhand der Hose des Hamburgers erkennen.

Das Handspiel von Pekarik war dagegen für mich ein deutlicher Elfmeter. Der Arm ist abgespreizt und ohne den Arm geht der Ball gefährlich auf das Tor. Somit klarer Elfmeter.

Harm Osmers hat übrigens Freistoß für Berlin gegeben. Was ebenfalls eine Fehlentscheidung ist, da das mögliche Handspiel von Rohr zwar wegen dem Elfmeter bewertet wurde, dennoch muss das Spiel dann mit einwurf für Hamburg fort gesetzt werden. 

Der Ball war an Hüfte und Hand, andernfalls wäre er gar nicht nach vorne gesprungen. Absolut korrekt das abzupfeifen.


Ist der Ball doch auch nicht. Der ging doch quasi am Körper vorbei und wurde dann per Hacke gespielt, oder irre ich mich da gerade. BILDER!!! WIR BRAUCHEN BILDER!!! Am besten bewegte



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Strafstoß für Hamburg?  - #12


19.05.2022 21:18


CM_Punk
CM_Punk

Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 17.09.2011

Aktivität:
Beiträge: 3170

- Veto
Zu allererst einmal konnte ich das Handspiel von Rohr nicht zweifelsfrei erkennen, höchstenst erahnen. Dann ist das für mich kein strafbares Handspiel, selbst wenn er den Ball berührt haben soll. Der Ball geht klar an die Hüfte und dann vllt an den Arm, der keinesfalls unnatürlich war. Osmers bis hierhin mMn sowieso sehr schwach.



VAR muss weg!


3  Melden
 Zitieren  Antworten


 Strafstoß für Hamburg?  - #13


19.05.2022 21:20


Schokoo


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 19.03.2022

Aktivität:
Beiträge: 32

@Arachnid

- Veto
Zitat von Arachnid
Zitat von Schokoo
Zitat von Arachnid
Rohr zuvor mit der Hand am Ball, daher richtig entschieden.


Ich wusste nicht das die Hüfte bereits zur Hand gehört. Man konnte es lediglich in einer Einstellung sehen und auflösen. Und genau in dieser Kamera Einstellung hat man relativ deutlich gesehen das der Ball an die Hüfte geht. Konnte man auch anhand der Hose des Hamburgers erkennen.

Das Handspiel von Pekarik war dagegen für mich ein deutlicher Elfmeter. Der Arm ist abgespreizt und ohne den Arm geht der Ball gefährlich auf das Tor. Somit klarer Elfmeter.

Harm Osmers hat übrigens Freistoß für Berlin gegeben. Was ebenfalls eine Fehlentscheidung ist, da das mögliche Handspiel von Rohr zwar wegen dem Elfmeter bewertet wurde, dennoch muss das Spiel dann mit einwurf für Hamburg fort gesetzt werden. 

Der Ball war an Hüfte und Hand, andernfalls wäre er gar nicht nach vorne gesprungen. Absolut korrekt das abzupfeifen.


Bitte was? Also du brauchst wirklich eine sehr gute Brille. Der Ball ist nach vorne gesprungen weil der Hamburger den mit der Hacke nach vorne spielt. Au weia



3  Melden
 Zitieren  Antworten


 Strafstoß für Hamburg?  - #14


19.05.2022 21:21


Grisu


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 24.09.2015

Aktivität:
Beiträge: 756

Sah für mich beide Male nach Körper aus, Hüfte und Oberkörper.
Zumindest gab es bei den Bildern in meinem Fernseher keine Einstellung wo man eine Berührung mit der Hand erkennen konnte.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Strafstoß für Hamburg?  - #15


19.05.2022 21:21


YaRuAr


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 18.09.2021

Aktivität:
Beiträge: 35

Was machen die eigentlich beim DFB

- Veto
Für mich ist diese Entscheidung eine absolute Frechheit. Wenn man sich die beiden Handelfmeter für Bremen gegen den HSV anguckt, dann ist das ZWINGEND ein Elfmeter! Klare Vergrößerung der Körperfläche, der Ball geht aufs Tor und wie Siebert nach dem Spiel (HSV:Bremen) meinte: "Der Spieler weiß was kommt."
Dann wird irgendein Grund gesucht um nicht den Elfmeter geben zu müssen. Niemals war das Handspiel von Rohr strafbar, wenn es überhaupt ein Handspiel war. Der HSV wird schon die komplette Saison vom DFB und den Schiedsrichtern verarscht!
 



3  Melden
 Zitieren  Antworten


 Strafstoß für Hamburg?  - #16


19.05.2022 21:23


Schokoo


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 19.03.2022

Aktivität:
Beiträge: 32

- Veto
Je öfter ich mir die Szene ansehe desto skandalöser wird sie. Ich kenne das VAR Regelwerk nicht genau. ABER wenn es so sein sollte das er das handspiel vom Hamburger nicht hätte überprüfen dürfen , dann sollte das Spiel bei Ausgang für Berlin zumindest wiederholt werden. Dann ist das ein handfester Skandal. Das hat dann ja nichts mehr mit Tatsachenentscheidung zu tun. 



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Strafstoß für Hamburg?  - #17


19.05.2022 21:24


EGo-Land


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 10.05.2016

Aktivität:
Beiträge: 213

Rohr berührt ggf. den Ball mit dem Arm oder der Hand, aber in meinen Augen nicht strafbar. Wenn Osmers sich dann unter diesem Eindruck gegen einen Elfmeter entscheidet, meinetwegen... dann aber Spielfortsetzung mit Ecke oder Abstoß. Freistoß Hertha ist definitiv falsch.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Strafstoß für Hamburg?  - #18


19.05.2022 21:24


Berlin1971


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 22.12.2013

Aktivität:
Beiträge: 63

@Schokoo

- richtig entschieden
Zitat von Schokoo
Zitat von Arachnid
Zitat von Schokoo
Zitat von Arachnid
Rohr zuvor mit der Hand am Ball, daher richtig entschieden.


Ich wusste nicht das die Hüfte bereits zur Hand gehört. Man konnte es lediglich in einer Einstellung sehen und auflösen. Und genau in dieser Kamera Einstellung hat man relativ deutlich gesehen das der Ball an die Hüfte geht. Konnte man auch anhand der Hose des Hamburgers erkennen.

Das Handspiel von Pekarik war dagegen für mich ein deutlicher Elfmeter. Der Arm ist abgespreizt und ohne den Arm geht der Ball gefährlich auf das Tor. Somit klarer Elfmeter.

Harm Osmers hat übrigens Freistoß für Berlin gegeben. Was ebenfalls eine Fehlentscheidung ist, da das mögliche Handspiel von Rohr zwar wegen dem Elfmeter bewertet wurde, dennoch muss das Spiel dann mit einwurf für Hamburg fort gesetzt werden. 

Der Ball war an Hüfte und Hand, andernfalls wäre er gar nicht nach vorne gesprungen. Absolut korrekt das abzupfeifen.


Bitte was? Also du brauchst wirklich eine sehr gute Brille. Der Ball ist nach vorne gesprungen weil der Hamburger den mit der Hacke nach vorne spielt. Au weia
Ich weiß ja nicht  ob sie ne  Brille brauchen . Jeder konnte erkennen das der Ball von der Hand prallte 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Strafstoß für Hamburg?  - #19


19.05.2022 21:24


bendtner92


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 02.10.2021

Aktivität:
Beiträge: 34

Also entweder der VAR hat andere Kameraperspektiven als Sky, oder es wurde einfach auf Vermutung Hand gepfiffen, denn in keiner Szene die Sky gezeigt hat war Zweifelsfrei erkennbar, dass der Hamburger den Ball mit der Hand berührt hat. 
Da hatte Osmers leider Angst einen noch größeren Fehler zu begehen. 

Edit: Oder ich bin komplett blind.



3  Melden
 Zitieren  Antworten


 Strafstoß für Hamburg?  - #20


19.05.2022 21:27


Nokhaido


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 21.01.2022

Aktivität:
Beiträge: 14

- Veto
Da Rohr keine aktive Vergrößerung der Körperfläche vornimmt und auch nicht unmittelbar ein Tor erzielt ist es kein Handspiel, auch wenn der Ball die Hand berührt.

Das Handspiel vom Berliner war dann eindeutig, also Elfmeter.



3  Melden
 Zitieren  Antworten


19.05.2022 20:30

Schiedsrichter

keine Daten

Schiedsrichter-Statistiken

keine Daten

Aufstellung

keine Daten

Alle Daten zum Spiel

keine Daten



zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema