Tätlichkeit?

Relevante Themen

 Vorschläge der Community
  20. Min.: Guilavogui | von Madara
  33. Min.: Tätlichkeit? | von satomi  VAR
  49. Min.: Tätlichkeit | von kevincody
 Allgemeine Themen
  STADION IN PADERBORN | von Schlagerparty
  Schiri Ittrich | von Der wolf
  Ergebnis | von Nike

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Tätlichkeit?  - #1


02.02.2020 18:37


satomi


VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 30.03.2014

Aktivität:
Beiträge: 823

- Veto
Holtmann und Steffen im Zweikampf am Toraus.
Holtmann sieht glatt Rot.
Zu Recht?
Community-Abstimmung
richtig entschieden:
58,33 %

Veto:
41,67 %




 Melden
 Zitieren  Antworten


 Tätlichkeit?  - #2


02.02.2020 18:38


Ornox


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 31.03.2018

Aktivität:
Beiträge: 118

- richtig entschieden
Verstehe Holtmanns Aktion gar nicht. Hält selbst den Wolfsburger fest und ist dann sauer und schlägt nach ihn. Auch wenn nicht getroffen. Rot für mich korrekt.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Tätlichkeit?  - #3


02.02.2020 18:39


mazah


1899 Hoffenheim-Fan1899 Hoffenheim-Fan


Mitglied seit: 03.10.2009

Aktivität:
Beiträge: 1273

Es war halt schon eine klare Schlagbewegung zu erkennen. Da bleibt Ittrich eigentlich nur rot übrig.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Tätlichkeit?  - #4


02.02.2020 18:39


Madara


Chemnitzer FC-FanChemnitzer FC-Fan


Mitglied seit: 29.04.2018

Aktivität:
Beiträge: 289

Plea sieht gestern 2x Gelb, jeder weiß warum

Dann kommt vor dieser roten Karte der WOB Torwart im Vollsprint aus seinem 16er auf den SR zugerannt und fordert Rot und ...

bekommt NICHTS.. fällt man vom Glauben ab



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Tätlichkeit?  - #5


02.02.2020 18:39


Alphaborusse


Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 19.12.2019

Aktivität:
Beiträge: 5

- richtig entschieden
Rot kann man durchaus geben. Keine Ahnung, warum es überhaupt gecheckt wurde. Eine klare Fehlentscheidung war es für mich nie im Leben



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Tätlichkeit?  - #6


02.02.2020 18:40


MKsge92
MKsge92

Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 09.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 3889

Sicherlich nicht ganz falsch aber so in dem Gerangel hätte ich es hier bei Gelb belassen da die Aktion mMn nicht gg den Kopf gerichtet ist und auch nicht zwingend als beabsichtigter Schlag zu werten ist.



Bitte beachten: Dieser Beitrag gibt meine subjektive Meinung wieder!


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Tätlichkeit?  - #7


02.02.2020 18:41


satomi


VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 30.03.2014

Aktivität:
Beiträge: 823

- Veto
Meiner Meinung nach reisst sich Holtmann los, durch das gleichzeitige Losreissen von Steffen bekommt sein Arm eine noch höhere Geschwindigkeit.
Ein Absichtliches "nach dem Gegner schlagen" (was voraussetzung für eine glatt Rote Karte wäre) sehe ich hier nicht.

Hätte er ihn im Gesicht getroffen, hätte ich gesagt, das ist eine "kann" Rote, weil im Ermessen des Schiedsrichters.
Hier gibt es aber keinen Treffer im Gesicht, und selbst der an der Schulter ist fraglich, höchstens ein Streifer.

Klare Fehlentscheidung.



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Tätlichkeit?  - #8


02.02.2020 18:42


Herthaner_-_1892


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 03.10.2016

Aktivität:
Beiträge: 43

Schauspielerisch 1A...

- Veto
Echt traurig, wie sich Schiedsrichter trotz VAR immer wieder täuschen lassen und das es Spieler gibt die damit einfach durch kommen...
Der Paderborner Spieler reißt und sich los und berührt den Wolfsburger an der Schulter. Dieser greift sich dann ins Gesicht und versucht somit den Schiri zu täuschen, was ihm letztlich auch gelingt.



3  Melden
 Zitieren  Antworten


 Tätlichkeit?  - #9


02.02.2020 18:42


SpanischerWasserhund


VfL Wolfsburg-FanVfL Wolfsburg-Fan


Mitglied seit: 09.12.2018

Aktivität:
Beiträge: 273

Fehlentscheidungen

- richtig entschieden
war nur die Gelbe gegen Steffen. Für die Schlagbewegung gehört der Paderborner einfach runter gestellt. Schon fragwürdig warum es überhaupt überprüft wurde.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Tätlichkeit?  - #10


02.02.2020 18:42


satomi


VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 30.03.2014

Aktivität:
Beiträge: 823

@Ornox

- Veto
Zitat von Ornox
Verstehe Holtmanns Aktion gar nicht. Hält selbst den Wolfsburger fest und ist dann sauer und schlägt nach ihn. Auch wenn nicht getroffen. Rot für mich korrekt.


Welche der Zeitlupen weist darauf hin, dass er sauer ist und nach ihm schlägt?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Tätlichkeit?  - #11


02.02.2020 18:42


GladbacherFohlen
GladbacherFohlen

Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan

GladbacherFohlen
Mitglied seit: 04.03.2013

Aktivität:
Beiträge: 5819

Für mich ein deutlicher Schlag(versuch) von Holtmann. Rot damit alternativlos



"Das ist der ganz normale Wahnsinn hier im Borussia-Park!" - 100,5-Kommentator Andreas Küppers nach Igor de Camargos Last-Minute-Tor in der Relegation 2011 gegen Bochum


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Tätlichkeit?  - #12


02.02.2020 18:43


Blubber123


FC Augsburg-FanFC Augsburg-Fan


Mitglied seit: 01.09.2019

Aktivität:
Beiträge: 32

- Veto
Rot kann man definitiv geben aber sehr kleinlich 
Bei so einer regrlauslegung (sehr kleinlich) hätte guilavogui auch mit Gelb Rot runter müssen 
Ich hätte es hier bei einer gelben belassen



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Tätlichkeit?  - #13


02.02.2020 18:43


Sensei_Leku


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 26.02.2016

Aktivität:
Beiträge: 156

Puh, hier Rot zu geben kann man machen und ist definitiv nicht falsch, aber hart finde ich es schon. So wie ich es gesehen habe ziehen und zerren beide und Holtmann will dann - auf sehr unclevere Art und Weise - aus der Situation raus. Wenn man beiden Gelb gibt, redet hinterher wahrscheinlich niemand drüber.

Aber wie gesagt, falsch ist sie keinesfalls, irgendwelche Vorwürfe muss sich alleine Holtmann gefallen lassen.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Tätlichkeit?  - #14


02.02.2020 18:44


Dream_liner


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 25.02.2017

Aktivität:
Beiträge: 1105

@satomi

Zitat von satomi
Meiner Meinung nach reisst sich Holtmann los, durch das gleichzeitige Losreissen von Steffen bekommt sein Arm eine noch höhere Geschwindigkeit.
Ein Absichtliches "nach dem Gegner schlagen" (was voraussetzung für eine glatt Rote Karte wäre) sehe ich hier nicht.

Hätte er ihn im Gesicht getroffen, hätte ich gesagt, das ist eine "kann" Rote, weil im Ermessen des Schiedsrichters.
Hier gibt es aber keinen Treffer im Gesicht, und selbst der an der Schulter ist fraglich, höchstens ein Streifer.

Klare Fehlentscheidung.

Es ist leider nach regelwerk richtig bewertet. Vermutlich dachte sich der VAR vlt ändert er seine Meinung wenn er sich es noch mal ansieht(auf Gelb aufgrund des "schubsen"), dies hat er nicht getan. Kann man geben muss man aber nicht.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Tätlichkeit?  - #15


02.02.2020 18:45


Padro


SC Paderborn-FanSC Paderborn-Fan


Mitglied seit: 01.09.2018

Aktivität:
Beiträge: 96

Keine klare Linie, bei Guilavogui wird Gnade vor Recht gegeben, damit da kein Platzverweis gegeben werden muss. Also wenn er da so handelt, dann doch bitte auf beiden Seiten. Aber gut.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Tätlichkeit?  - #16


02.02.2020 18:45


pacero


Arminia Bielefeld-FanArminia Bielefeld-Fan


Mitglied seit: 01.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 88

- Veto
Steffen tritt Holtmann mehrmals hinten in Richtung Achillessehne, der wehrt ihn wutentbrannt ab. 
Da es eine Reaktion als Abwehr ist und kein aktiver Versuch ist Steffen zu schlagen kann ich dem Platzverweis nicht zustimmen. 
Solch "entfernen aus Gerangel" gibt es häufiger, aber keiner muss wegen sowas vom Platz. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Tätlichkeit?  - #17


02.02.2020 18:46


satomi


VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 30.03.2014

Aktivität:
Beiträge: 823

@GladbacherFohlen

- Veto
Zitat von GladbacherFohlen
Für mich ein deutlicher Schlag(versuch) von Holtmann. Rot damit alternativlos

Das haben die Herren, die die Zeitlupen und mehrere Kamerawinkel zur Verfügung haben, wohl anders gesehen, sonst hätten sie Ittrich nicht an den Monitor geschickt.
"Alternativlos" war der Gang zum Monitor, aber sicher nicht die Rote.
Zumal sich Ittrich das ganze mehr als 3x anschaut.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Tätlichkeit?  - #18


02.02.2020 18:49


acatenango


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 23.04.2016

Aktivität:
Beiträge: 65

- Veto
Klar kann man Rot geben, ich halte es nur prinzipiell für falsch. Im Kern sieht es doch so aus, dass dieses unsportliche Halten und Klammern noch dadurch belohnt wird, wenn sich jemand losreißt. Ich weiß da nie, wer eigentlich der unsportlichere Spieler ist. Ist natürlich nicht regelkonform, aber gefühlsmäßig finde ich es in Ordnung, wenn der Klammernde beim Losreißen eine gepfeffert bekommt, soll einfach die Hände weglassen. Und der „Schlag“ von Holtmann passiert doch auf der Höhe es Klammerns, der geht ja nicht gegen ein anderes Körperteil. Vorher hätte der Golfsburger auf jeden Fall runter gehört. Früher hieß es Spielverschiebung, heute ist es „Ermessen“.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Tätlichkeit?  - #19


02.02.2020 18:50


haifischflossensuppe


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 05.03.2013

Aktivität:
Beiträge: 1183

- richtig entschieden
Bei solchen Dingern gehe ich seit jeher eine harte Linie.
Für mich ist das klar Rot.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Tätlichkeit?  - #20


02.02.2020 18:51


satomi


VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 30.03.2014

Aktivität:
Beiträge: 823

Schiedsrichterentscheidungen

- Veto
Ich frage mich, wann die offiziellen endlich begreifen dass sie ihrer Zunft einen Bärendienst erweisen.
Was allein schon wieder an diesem Spieltag an zweifelhafen Entscheidungen zusammenkommt, hilft den Schiedsrichtern im Amateurbereich kein bisschen, im Gegenteil, es schürt die Wut in den Fanlagern gegenüber den Unparteiischen, und es kann nur eine Frage der Zeit sein, bis sich das auf unschöne Weise äußert.

Das schlimmste daran ist, dass der Fußball dadurch auch zerstört wird. Es sind entscheidende Eingriffe in Spitzenspiele, Abstiegskampf etc.
Man kann kaum noch ein Fußballspiel zuende schauen ohne zu irgendeinem Zeitpunkt Wut im Bauch auf die Schiedsrichter zu haben, unabhängig davon mit welchem Verein man es hält.
Wo soll das enden?



2  Melden
 Zitieren  Antworten


02.02.2020 18:00


22.
Zolinski
26.
Knoche
40.
Ginczek
60.
Ginczek
72.
Vasiliadis
76.
Arnold

Schiedsrichter

Patrick IttrichPatrick Ittrich
Note
5,1
SC Paderborn 5,8   5,3  VfL Wolfsburg 4,1
Norbert Grudzinski
Sascha Thielert
Martin Petersen
Daniel Siebert
Marco Achmüller

Statistik von Patrick Ittrich

SC Paderborn VfL Wolfsburg Spiele
4  
  7

Siege (DFL)
0  
  3
Siege (WT)
0  
  3

Unentschieden (DFL)
1  
  2
Unentschieden (WT)
1  
  3

Niederlagen (DFL)
3  
  2
Niederlagen (WT)
3  
  1

Aufstellung

Zingerle
Schonlau
Gelbe Karte Vasiliadis
Srbeny 74.
Gelbe Karte Strohdiek
Zolinski 61.
Pröger
Jans 46.
Rote Karte Holtmann
Sabiri
Antwi-Adjei
Schlager 
74. Ginczek 
William 
Roussillon 
Arnold 
Steffen  Gelbe Karte
Casteels 
Pongracic 
84. Guilavogui  Gelbe Karte
93. Mehmedi 
Knoche 
Gelbe Karte Hünemeier  46.
Michel  74.
Mamba  61.
93. Joao Victor
74. Klaus
84. Gerhardt

Alle Daten zum Spiel

SC Paderborn VfL Wolfsburg Schüsse auf das Tor
13  
  13

Torschüsse gesamt
10  
  9

Ecken
3  
  7

Abseits
2  
  3

Fouls
15  
  18

Ballbesitz
47%  
  53%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema