Tätlichkeit von Vogt gegen Amiri?

Relevante Themen

 Strittige Szene
  56. Min.: Tätlichkeit von Vogt gegen Amiri? | von Egil Skallagrimsson
 Allgemeine Themen
  Das wars wohl mit dem Spieltag! | von Feldverweis
 Aktuelle News zum Spiel

Neues Thema zum Spiel erstellen

Kompetenzteam-Abstimmung

- Reguläre Rote Karte nicht gegeben für Werder Bremen

Kevin Vogt trifft am Spielfeldrand seinen Gegenspieler mit dem Arm am Körper. Lag hier eine Tätlichkeit vor?

KT-Abstimmung

Daumen hoch 2 x richtig entschieden

unentschieden/keine Relevanz 0 x keine Relevanz/unentschieden

Daumen runter 9 x Veto

 Tätlichkeit von Vogt gegen Amiri?  - #1


18.05.2020 22:30


Egil Skallagrimsson


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 09.08.2009

Aktivität:
Beiträge: 485

Würde hier gerne mal über die Ellbogen-Szene von Vogt diskutieren. Weiß die Minute leider nicht mehr. Im Kopf habe ich noch Folgendes:

Vogt ist in Ballbesitz, wird von Amiri hart bedrängt und fährt dann den Ellenbogen nach hinten aus. Trifft Amiri allerdings dabei nicht. Die Szene wird vom Schiri offensichtlich nicht bewertet - zumindest ist mir das nicht aufgefallen. Kann natürlich sein, dass er es einfach dabei belassen hat, weil nichts passiert ist. Jetzt natürlich meine Frage:

Ist nicht bereits der Versuch an sich strafbar und zu ahnden? Denn m.E. war das eine klare, aktive, schwungvolle Bewegung mit dem Arm, also ein absichtlicher Schlag. Würde aber gerne nochmal Bilder sehen.

Tante Edith: Sry, hab Vogt im Titel falsch geschrieben, lässt sich nicht mehr korrigieren
Community-Abstimmung
richtig entschieden:
0 %

Veto:
100 %




 Melden
 Zitieren  Antworten


 Tätlichkeit von Vogt gegen Amiri?  - #2


19.05.2020 05:19


CM_Punk
CM_Punk

Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 17.09.2011

Aktivität:
Beiträge: 2401

War übrigens die 56. Minute, der Kicker Ticker schrieb folgendes:
Etwas Irritation an der Seitenlinie: Vogt führt gegen Amiri einen Ellenbogenschlag aus, trifft den Leverkusener aber nicht. Der Vierte Offizielle muss einen Bayer-Betreuer beruhigen, der sich heftig beschwert - und wenn Bremens Verteidiger den Gegenspieler da trifft, hätte man durchaus über einen Platzverweis diskutieren müssen.



VAR muss weg!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Tätlichkeit von Vogt gegen Amiri?  - #3


19.05.2020 11:52


SpanischerWasserhund


VfL Wolfsburg-FanVfL Wolfsburg-Fan


Mitglied seit: 09.12.2018

Aktivität:
Beiträge: 275

Klarer Schlag in Richtung des Gegenspielers. Ob er ihn trifft ist dabei unerheblich. Für mich eine klare rote Karte.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Tätlichkeit von Vogt gegen Amiri?  - #4


19.05.2020 11:57


Flagge


Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 06.12.2019

Aktivität:
Beiträge: 15

@SpanischerWasserhund

- Veto
Zitat von SpanischerWasserhund
Klarer Schlag in Richtung des Gegenspielers. Ob er ihn trifft ist dabei unerheblich. Für mich eine klare rote Karte.


ganz deiner Meinung. der Versuch ist strafbar und damit wäre dies mMn mit Rot zu ahnden gewesen.
Warum diese Szene einfach unter ging verstehe ich nicht.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Tätlichkeit von Vogt gegen Amiri?  - #5


19.05.2020 14:35


Hagi01
Hagi01

1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan

Hagi01
Mitglied seit: 24.09.2012

Aktivität:
Beiträge: 5745

@Egil Skallagrimsson

Zitat von Egil Skallagrimsson
Sry, hab Vogt im Titel falsch geschrieben, lässt sich nicht mehr korrigieren

FIxed that for you - und die Szene auch gleich strittig gestellt. Ich habe mich schon live gewundert, dass es relativ schnell weiter ging, weil ohne ist die Situation nicht. Im Gegensatz zur Shkiri-Szene will sich Vogt hier nämlich nicht losreißen, sondern arbeitet gezielt mit dem Arm, ohne dass es dafür eine Notwendigkeit gibt. Wenn ich das richtig im Kopf habe, hat er es sogar ein paar Momente vorher schon einmal versucht, mit dem Arm zu arbeiten.



Fußballzerstörer (Zitat von em-ti auf Transfermarkt.de)


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Tätlichkeit von Vogt gegen Amiri?  - #6


19.05.2020 14:50


GladbacherFohlen
GladbacherFohlen

Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan

GladbacherFohlen
Mitglied seit: 04.03.2013

Aktivität:
Beiträge: 5820



Puh das sieht für mich schon sehr nach einer gewollten Schlagbewegung mit dem Ellenbogen aus. Da hat Vogt wohl Glück gehabt, dass er Amiri nicht richtig trifft sonst hätte das wohl wehgetan. Für mich ist das der Versuch einer Tätlichkeit und somit Rot. Der Ellenboogen wird hier nicht als Werkzeug, sondern als Waffe verwendet.



"Das ist der ganz normale Wahnsinn hier im Borussia-Park!" - 100,5-Kommentator Andreas Küppers nach Igor de Camargos Last-Minute-Tor in der Relegation 2011 gegen Bochum


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Tätlichkeit von Vogt gegen Amiri?  - #7


19.05.2020 15:00


Zirkusaffe


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 10.08.2013

Aktivität:
Beiträge: 2303

- Veto
Puh, das ist für mich schon ziemlich eindeutig. Ich frag mich, warum weder der Schiri da reagiert hat (schien ja laut Gif ziemlich nah zu sein) noch der VAR.
Wie @GladbacherFohlen schreibt wird der Arm als Waffe eingesetzt, die Armbewegung ist nicht mit einem normalem Bewegungsablauf zu begründen. Damit für mich eine (versuchte) Tätlichkeit und glatt Rot.



++++ Redbull verleiht Flügel - Leipzig gibt Außenstürmer ab ++++


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Tätlichkeit von Vogt gegen Amiri?  - #8


19.05.2020 15:12


Hagi01
Hagi01

1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan

Hagi01
Mitglied seit: 24.09.2012

Aktivität:
Beiträge: 5745

@Zirkusaffe

Zitat von Zirkusaffe
Puh, das ist für mich schon ziemlich eindeutig. Ich frag mich, warum weder der Schiri da reagiert hat (schien ja laut Gif ziemlich nah zu sein) noch der VAR.
Wie @GladbacherFohlen schreibt wird der Arm als Waffe eingesetzt, die Armbewegung ist nicht mit einem normalem Bewegungsablauf zu begründen. Damit für mich eine (versuchte) Tätlichkeit und glatt Rot.

Bei Stieler würde ich sagen, dass es an der Perspektive liegt. Der kann das gar nicht sehen, weil er ja von hinten drauf schaut und die Körper dazwischen sind. Einen besseren Blickwinkel hat der 4. Offizielle, aber der wird sich vermutlich auf die südlichen Körperregionen fokussiert haben (übliche Absprache: SRA/4. Offizieller schaut auf Fußbereich, SR auf Arm-/Oberkörpervergehen, weil da mehr Spielräume sind, während Fußtreffer meistens recht klar sind).
Perl wird nicht eingegriffen haben, weil die Situation für ihn nicht klar genug Rot war, denke ich mal.



Fußballzerstörer (Zitat von em-ti auf Transfermarkt.de)


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Tätlichkeit von Vogt gegen Amiri?  - #9


19.05.2020 15:16


Zirkusaffe


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 10.08.2013

Aktivität:
Beiträge: 2303

@Hagi01

- Veto
Zitat von Hagi01
Zitat von Zirkusaffe
Puh, das ist für mich schon ziemlich eindeutig. Ich frag mich, warum weder der Schiri da reagiert hat (schien ja laut Gif ziemlich nah zu sein) noch der VAR.
Wie @GladbacherFohlen schreibt wird der Arm als Waffe eingesetzt, die Armbewegung ist nicht mit einem normalem Bewegungsablauf zu begründen. Damit für mich eine (versuchte) Tätlichkeit und glatt Rot.

Bei Stieler würde ich sagen, dass es an der Perspektive liegt. Der kann das gar nicht sehen, weil er ja von hinten drauf schaut und die Körper dazwischen sind. Einen besseren Blickwinkel hat der 4. Offizielle, aber der wird sich vermutlich auf die südlichen Körperregionen fokussiert haben (übliche Absprache: SRA/4. Offizieller schaut auf Fußbereich, SR auf Arm-/Oberkörpervergehen, weil da mehr Spielräume sind, während Fußtreffer meistens recht klar sind).
Perl wird nicht eingegriffen haben, weil die Situation für ihn nicht klar genug Rot war, denke ich mal.


Gut, dann würde ich hinterfragen, warum das nicht klar genug Rot für ihn war. Aber gut, lassen wir das an dieser Stelle mal.



++++ Redbull verleiht Flügel - Leipzig gibt Außenstürmer ab ++++


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Tätlichkeit von Vogt gegen Amiri?  - #10


19.05.2020 15:43


Egil Skallagrimsson


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 09.08.2009

Aktivität:
Beiträge: 485

@Hagi01

Zitat von Hagi01
Zitat von Egil Skallagrimsson
Sry, hab Vogt im Titel falsch geschrieben, lässt sich nicht mehr korrigieren

FIxed that for you - und die Szene auch gleich strittig gestellt. Ich habe mich schon live gewundert, dass es relativ schnell weiter ging, weil ohne ist die Situation nicht. Im Gegensatz zur Shkiri-Szene will sich Vogt hier nämlich nicht losreißen, sondern arbeitet gezielt mit dem Arm, ohne dass es dafür eine Notwendigkeit gibt. Wenn ich das richtig im Kopf habe, hat er es sogar ein paar Momente vorher schon einmal versucht, mit dem Arm zu arbeiten.


Danke!

Nach Ansicht der Bilder für mich auch klar Rot. Die erste Bewegung geht noch als Abschütteln durch, die zweite ist aber ein eindeutiger Schlag.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Tätlichkeit von Vogt gegen Amiri?  - #11


19.05.2020 15:59


Esox


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 20.11.2010

Aktivität:
Beiträge: 2242

Mal eine Vermutung meinerseits, ich habe das Spiel nicht gesehen, es ist beim 1:2 jedoch noch knapp, Frust würde ich daher noch nicht erwarten.
ich gehe davon aus, dass es mit Einwurf Bremen weitergeht, da Vogt den Ball abzuschirmen scheint. 

Nun zu meinem Gedanken, in der Hoffnung, meine Prämisse stimmt. 
Kann es sein, dass Vogt davon ausgeht, den Ball aktiv gegen Amiri abschirmen zu müssen und er deswegen, in Erwartung eines heranstürmenden Gegner, der sich an ihm vorbeidrängen möchte, beide Arme nach hinten nimmt, um eine Barriere zu bilden? Amiri versucht ja gar nicht den freien Ball zu erreichen, würde er es versuchen, müsste Vogt aktiv und mit Kraft mit den Armen arbeiten. Vlt wurde Vogt ja einfach überrascht, sodass seine Reaktion überhaupt nicht zur Aktion Amiris passt und übertrieben wirkt. Ähnlich wie wenn man sich wegdreht, um nicht vom Ball getroffen zu werden, der Gegner aber den Ball gar nicht schießt.

Wie gesagt, habe das Spiel nicht gesehen, mich wundert nur, das ich keinerlei Auslöser für eine Tätlichkeit entdecken kann, für Frust zu früh, eine Nicklichkeit ist nicht ersichtlich...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Tätlichkeit von Vogt gegen Amiri?  - #12


19.05.2020 16:04


Delethor


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 19.01.2013

Aktivität:
Beiträge: 433

- Veto
Hatte im Spiel gedacht, dass ich mich wohl verguckt habe, weil's gar nicht thematisiert wurde. Aber mit den Bildern ist das für mich doch recht klar: Versuchte Tätlichkeit und damit Rot. Glück für Vogt.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Tätlichkeit von Vogt gegen Amiri?  - #13


19.05.2020 16:09


TotoBSC


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 22.09.2019

Aktivität:
Beiträge: 184

- Veto
Roter geht es eigentlich gar nicht mehr.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Tätlichkeit von Vogt gegen Amiri?  - #14


19.05.2020 16:28


yannick811


Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 21.09.2013

Aktivität:
Beiträge: 1461

- Veto
Du bekommst den Spieler aus Köln, aber nicht Köln aus dem Spieler

Aber mal ernsthaft: ich hab mich während des Spiels auch schon gewundert, dass da nicht mal drübergeschaut wurde. Stieler selbst wird es wohl kaum gesehen haben können, aber der Assistent auf der Seite oder der 4. Offizielle dürften da schon einen Blick drauf gehabt haben. 

Für mich ist das ein versuchter Ellenbogenschlag, der nichts mehr mit "Werkzeug" zu tun hat. Vogt versucht, den Arm als Waffe einzusetzen. Da bei Tätlichkeiten auch der Versuch strafbar ist, ist das für mich ein Platzverweis.



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Tätlichkeit von Vogt gegen Amiri?  - #15


19.05.2020 19:19


Kopfvall


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 26.11.2016

Aktivität:
Beiträge: 313

- Veto
Kann man ehrlich gesagt nicht viel zu Vogt's Verteidigung sagen hier. Ist ne klare versuchte Tätlichkeit. Glück gehabt, dass er ihn nicht trifft.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Tätlichkeit von Vogt gegen Amiri?  - #16


20.05.2020 00:48


CM_Punk
CM_Punk

Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 17.09.2011

Aktivität:
Beiträge: 2401

@Esox

Zitat von Esox
Kann es sein, dass Vogt davon ausgeht, den Ball aktiv gegen Amiri abschirmen zu müssen und er deswegen, in Erwartung eines heranstürmenden Gegner, der sich an ihm vorbeidrängen möchte, beide Arme nach hinten nimmt, um eine Barriere zu bilden? Amiri versucht ja gar nicht den freien Ball zu erreichen, würde er es versuchen, müsste Vogt aktiv und mit Kraft mit den Armen arbeiten. Vlt wurde Vogt ja einfach überrascht, sodass seine Reaktion überhaupt nicht zur Aktion Amiris passt und übertrieben wirkt. Ähnlich wie wenn man sich wegdreht, um nicht vom Ball getroffen zu werden, der Gegner aber den Ball gar nicht schießt.

Wie bildest du denn eine Barriere mit den Armen? Bringst du die Arme in Position und spannst sie an oder holst du aus und schlägst nach hinten?



VAR muss weg!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Tätlichkeit von Vogt gegen Amiri?  - #17


20.05.2020 09:39


Esox


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 20.11.2010

Aktivität:
Beiträge: 2242

@CM_Punk

Zitat von CM_Punk
Zitat von Esox
Kann es sein, dass Vogt davon ausgeht, den Ball aktiv gegen Amiri abschirmen zu müssen und er deswegen, in Erwartung eines heranstürmenden Gegner, der sich an ihm vorbeidrängen möchte, beide Arme nach hinten nimmt, um eine Barriere zu bilden? Amiri versucht ja gar nicht den freien Ball zu erreichen, würde er es versuchen, müsste Vogt aktiv und mit Kraft mit den Armen arbeiten. Vlt wurde Vogt ja einfach überrascht, sodass seine Reaktion überhaupt nicht zur Aktion Amiris passt und übertrieben wirkt. Ähnlich wie wenn man sich wegdreht, um nicht vom Ball getroffen zu werden, der Gegner aber den Ball gar nicht schießt.

Wie bildest du denn eine Barriere mit den Armen? Bringst du die Arme in Position und spannst sie an oder holst du aus und schlägst nach hinten?

Kommt auf die Erwartungshaltung an. Erwarte ich den Gegner erst in 1-2 Sekunden kann ich meine Arme in Position bringen und dann anspannen. Habe ich ihn bereits mit meinem Rücken sicher, kann ich auch ruhiger den Arm nach hinten fahren. Gehe ich jedoch davon aus, dass der Gegner genau jetzt mit Kraft an meiner Seite vorbeikommen wird, muss ich entsprechend mit Kraft dagegen arbeiten, fällt der erwartete Widerstand aus, fliegt der Arm entsprechend nach hinten. Ähnlich wie beim Fahrradfahren, wenn man denkt im höchsten Gang zu sein und das Fahrrad dann unerwartet aufgrund eines Defekts im Leerlauf ist, man tritt mit aller Kraft, um den erwarteten Widerstand zu begegnen, tritt dann aber ins leere. 

Wie gesagt, ich behaupte ja nicht, dass es defintiv keine Tätlichkeit ist, mir fehlt nur vollkommen der Anlass und versuche daher auch in andere Richtungen zu denken. Also, wenn es keine Tätlichkeit war, welche Begründung könnte die Bewegung sonst haben? Und da war dies meine einzige Idee.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Tätlichkeit von Vogt gegen Amiri?  - #18


20.05.2020 19:22


Fussballvonderstrasse


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 14.12.2019

Aktivität:
Beiträge: 106

Ja auch Rot

Köln gegen Mainz war das gleiche hier gab es gelb.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Tätlichkeit von Vogt gegen Amiri?  - #19


20.05.2020 23:27


Technics83


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 15.02.2015

Aktivität:
Beiträge: 142

Hätte Amiri mal den sterbenden Schwan gespielt



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Tätlichkeit von Vogt gegen Amiri?  - #20


25.05.2020 14:03


JoliRavioli


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 23.04.2017

Aktivität:
Beiträge: 2

@Technics83

Zitat von Technics83
Hätte Amiri mal den sterbenden Schwan gespielt


Ja, das ist besonders problematisch, dass es hier nicht geahndet wird, weil der Leverkusener sich fair verhält und stehen bleibt. So lernen die Spieler mal wieder daraus, dass man lieber etwas zu viel draus macht bevor die Szene vom Schiedsrichter/VAR übersehen wird.



 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
-
×

Kompetenzteam-Abstimmung


-
WT-Community

Ergebnis der Community-Abstimmung.

-
Junior
Fortuna Düsseldorf-Fan

Versuchte Tätlichkeit, mit Rot zu ahnden.

-
don_riddle
Bor. Dortmund-Fan

Schlagbewegung Richtung Gesicht. Das ist rot für mich

-
lufdbomp
Bayern München-Fan

Zunächst einmal Respekt an Amiri, der hier nicht theatralisch zu Boden geht. Großes Glück für Vogt, der seinen Gegenspieler nicht trifft. Da war auch viel Frust im Spiel. Von daher gerade noch so Gelb.

-
Taruiezi
Werder Bremen-Fan

Für mich in diesem Falle schon eine klare und deutliche Schlagbewegung. Glück für Vogt, hier hätte er mMn duschen müssen.

-
SetOnFire
Fortuna Düsseldorf-Fan

Hat mich im Livespiel schon verwundert. Nicht mal Gelb ist auf alle Fälle falsch. Da es am Ende keinen Kontakt gibt würde ich Vogt auf dem Feld lassen, der Spielraum ist aber nicht wirklich groß.

-
Schwarzangler
Energie Cottbus-Fan

Der Schlag hat nichts mehr mit einer Art von Befreiung aus dem Zweikampf zu tun. Das ging bewusst gegen das Gesicht des Gegeners. Trotz dem er nicht getroffen hat. Rot. Hut ab, dass der Leverkusener hier stehen geblieben ist.

-
mehrjo
Hamburger SV-Fan

Trifft er Ihn im Gesicht brauchen wir gar nicht darüber zu diskutieren, aber schon der Versuch der Tätlichkeit wäre Rot. Ich sehe auch keine Bewegung, die ein Abschirmen/Abdrängen rechtfertigen würde

-
GladbacherFohlen
Bor. M'Gladbach-Fan

Die Armbewegung ist nicht mit dem geführten Zweikampf zu erklären. Vogt teilt hier mE einfach gegen Amiri aus und der hat Glück, dass der Bremer nicht trifft. Versuch einer Tätlichkeit = trotzdem Rot

-
Hagi01
1. FC Nürnberg-Fan

In meinen Augen ist das ein gezielter Schlag Richtung Gesicht ohne dass es dafür einen Anlass gäbe. Damit ist der Arm als Waffe eingesetzt und ich hätte Rot gegeben.

-
Adlerherz
Eintr. Frankfurt-Fan

Für mich ist das hier kein Abschirmen oder Arbeit mit dem Arm, sondern Attacke gegen Amiri. Auch der Versuch ist hier rot.

×

18.05.2020 20:30


28.
Havertz
30.
Gebre Selassie
33.
Havertz
61.
Weiser
78.
Demirbay

Schiedsrichter

Tobias StielerTobias Stieler
Note
3,0
Werder Bremen 1,0   3,1  Bayer Leverkusen 3,5
Holger Henschel
Jan Neitzel-Petersen
Robert Schröder
Tobias Reichel
Mike Pickel

Statistik von Tobias Stieler

Werder Bremen Bayer Leverkusen Spiele
10  
  18

Siege (DFL)
2  
  14
Siege (WT)
1  
  12

Unentschieden (DFL)
3  
  2
Unentschieden (WT)
2  
  4

Niederlagen (DFL)
5  
  2
Niederlagen (WT)
7  
  2

Aufstellung

Pavlenka
Gelbe Karte Friedl
Bargfrede 54.
Bittencourt 71.
Veljkovic
Vogt 85.
Rashica 85.
Gelbe Karte Moisander
Gebre Selassie
Eggestein
Selke 71.
Demirbay 
62. Diaby 
Bender  Gelbe Karte
Weiser 
61. Wirtz 
85. Havertz 
Hradecky 
Sinkgraven 
85. Aránguiz 
71. Amiri 
Tapsoba 
Eggestein  54.
Osako  85.
Sargent  71.
Woltemade  71.
Bartels  85.
62. Bailey
85. Alario
61. Bellarabi
85. Paulinho
71. Baumgartlinger

Alle Daten zum Spiel

Werder Bremen Bayer Leverkusen Schüsse auf das Tor
16  
  15

Torschüsse gesamt
10  
  13

Ecken
2  
  9

Fouls
15  
  14

Ballbesitz
37%  
  63%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema