Tor zurecht aberkannt?

Relevante Themen

 Vorschläge der Community
  90+1. Min.: Tor zurecht aberkannt? | von 18dreiundneunzig
 Allgemeine Themen

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Tor zurecht aberkannt?  - #1


12.03.2022 15:28


18dreiundneunzig


VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 22.10.2016

Aktivität:
Beiträge: 759

- Veto
Der Treffer zum 2:1 für Paderborn wird aberkannt, lag hier tatsächlich ein Foulspiel vor?
Community-Abstimmung
richtig entschieden:
48,48 %

Veto:
51,52 %




VAR macht mich traurig... :(


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Tor zurecht aberkannt?  - #2


12.03.2022 15:32


Schiedsrichtergehilfe


SC Paderborn-FanSC Paderborn-Fan


Mitglied seit: 25.10.2020

Aktivität:
Beiträge: 32

- Veto
Nur vorab:
Entgegen Skykommentator und Kicker war es wohl kein VAR Veto sondern direkt so durch den Schiri entschieden

Zur Szene:
Ademi spielt den Ball und trifft (nach meiner Wahrnehmung) den Düsseldorfer nicht.
Der Fuß "hält drüber", ich hätte dennoch durch das Spielen des Balls nicht gepfiffen



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Tor zurecht aberkannt?  - #3


12.03.2022 15:41


DejanB


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 06.09.2015

Aktivität:
Beiträge: 389

- Veto
Hab ich auch so gesehen: der Schiedsrichter auf dem Feld hat auf Foul entschieden und da es keine „klare Fehlentscheidung“ ist greift der VAR nicht ein…

Für mich komplett unverständlich, da Ademi eindeutig vor dem Verteidiger am Ball ist, der Kontakt findet erst statt als der Ball bereits weg ist.

Dennoch sehe ich auch die Sichtweise des SR auf Foul zu entscheiden, da die Bewegungsabläufe und Intensität zum „stempeln“ gepasst haben…unglücklich sofort zu pfeifen und die Situation nicht abzuwarten.

Für mich ein reguläres Tor!



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Tor zurecht aberkannt?  - #4


12.03.2022 15:41


sui76


Schalke 04-FanSchalke 04-Fan


Mitglied seit: 16.01.2022

Aktivität:
Beiträge: 3

- Veto
Klare Fehlentscheidung.
Was für ein Foul will er denn gesehen haben?
​​​​​
Jede Woche aufs neue der gleiche Mist.
Was geht nur in dem Schiedsrichter vor.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Tor zurecht aberkannt?  - #5


12.03.2022 15:41


18dreiundneunzig


VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 22.10.2016

Aktivität:
Beiträge: 759

@Schiedsrichtergehilfe

- Veto
Zitat von Schiedsrichtergehilfe
Nur vorab:
Entgegen Skykommentator und Kicker war es wohl kein VAR Veto sondern direkt so durch den Schiri entschieden

Zur Szene:
Ademi spielt den Ball und trifft (nach meiner Wahrnehmung) den Düsseldorfer nicht.
Der Fuß "hält drüber", ich hätte dennoch durch das Spielen des Balls nicht gepfiffen


War auch mein Eindruck, mit VAR hätte das auch sicherlich 1-2 Minuten länger gedauert.
Konnte allerdings auch keinen Kontakt zum Düsseldorfer erkennen und auch wenn einer vorgelegen haben sollte wäre es kein Foul, der Paderborner spielt klar den Ball.

Mal wieder eine Entscheidung, die man auf dem Feld so treffen kann, die der VAR aber zwingend überprüfen muss. Wozu gibts den sonst? So ists lächerlich.



VAR macht mich traurig... :(


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Tor zurecht aberkannt?  - #6


12.03.2022 15:44


DejanB


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 06.09.2015

Aktivität:
Beiträge: 389

@18dreiundneunzig

- Veto
Zitat von 18dreiundneunzig
Zitat von Schiedsrichtergehilfe
Nur vorab:
Entgegen Skykommentator und Kicker war es wohl kein VAR Veto sondern direkt so durch den Schiri entschieden

Zur Szene:
Ademi spielt den Ball und trifft (nach meiner Wahrnehmung) den Düsseldorfer nicht.
Der Fuß "hält drüber", ich hätte dennoch durch das Spielen des Balls nicht gepfiffen


War auch mein Eindruck, mit VAR hätte das auch sicherlich 1-2 Minuten länger gedauert.
Konnte allerdings auch keinen Kontakt zum Düsseldorfer erkennen und auch wenn einer vorgelegen haben sollte wäre es kein Foul, der Paderborner spielt klar den Ball.

Mal wieder eine Entscheidung, die man auf dem Feld so treffen kann, die der VAR aber zwingend überprüfen muss. Wozu gibts den sonst? So ists lächerlich.


Naja, er hat das Foul gepfiffen bevor der Ball im Tor war, somit ist das Tor offiziell „nie passiert“…



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Tor zurecht aberkannt?  - #7


12.03.2022 15:45


18dreiundneunzig


VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 22.10.2016

Aktivität:
Beiträge: 759

@DejanB

- Veto
Zitat von DejanB
Zitat von 18dreiundneunzig
Zitat von Schiedsrichtergehilfe
Nur vorab:
Entgegen Skykommentator und Kicker war es wohl kein VAR Veto sondern direkt so durch den Schiri entschieden

Zur Szene:
Ademi spielt den Ball und trifft (nach meiner Wahrnehmung) den Düsseldorfer nicht.
Der Fuß "hält drüber", ich hätte dennoch durch das Spielen des Balls nicht gepfiffen


War auch mein Eindruck, mit VAR hätte das auch sicherlich 1-2 Minuten länger gedauert.
Konnte allerdings auch keinen Kontakt zum Düsseldorfer erkennen und auch wenn einer vorgelegen haben sollte wäre es kein Foul, der Paderborner spielt klar den Ball.

Mal wieder eine Entscheidung, die man auf dem Feld so treffen kann, die der VAR aber zwingend überprüfen muss. Wozu gibts den sonst? So ists lächerlich.


Naja, er hat das Foul gepfiffen bevor der Ball im Tor war, somit ist das Tor offiziell „nie passiert“…


Wirklich? MWn kam der Pfiff erst, als der Ball über der Linie war…



VAR macht mich traurig... :(


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Tor zurecht aberkannt?  - #8


12.03.2022 15:54


SetOnFire
SetOnFire

Fortuna Düsseldorf-FanFortuna Düsseldorf-Fan

SetOnFire
Mitglied seit: 15.04.2013

Aktivität:
Beiträge: 1947

- richtig entschieden
Der Pfiff kam nach dem Torerfolg. Den Pfiff an sich finde ich zwar hart, aber in Ordnung. Der Paderborner geht mit viel Risiko in den Ball und am Ende trifft Oberdorf beim Klären auch die Schuhunterseite des Paderborners. 
Ist das ein absolut zwingendes Foulspiel? Nein. Würde ich das ahnden? Wahrscheinlich schon. In jedem Fall keine klare Fehlentscheidung und den Paderbornern erklärt er auch haargenau die offene Sohle als Grund für den Pfiff. Die Wahrnehmung stimmte also auch. Für den Videobeweis ist das nichts.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Tor zurecht aberkannt?  - #9


12.03.2022 15:56


Klaus


Fortuna Düsseldorf-FanFortuna Düsseldorf-Fan


Mitglied seit: 14.04.2013

Aktivität:
Beiträge: 43

- richtig entschieden
Für mich hält er den Fuß drüber, damit ist gefährliches Spiel vertretbar. Dabei ist es auch völlig irrelevant, ob er kurz vorher an den Ball kommt. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Tor zurecht aberkannt?  - #10


12.03.2022 15:58


kleeblättler


Greuther Fürth-FanGreuther Fürth-Fan


Mitglied seit: 29.06.2020

Aktivität:
Beiträge: 84

- Veto
also für mich ist das kein Faul und schon gar nichts für den VAR.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Tor zurecht aberkannt?  - #11


12.03.2022 15:58


Hermann Löns


SC Paderborn-FanSC Paderborn-Fan


Mitglied seit: 21.11.2020

Aktivität:
Beiträge: 125

@18dreiundneunzig

- Veto
Zitat von 18dreiundneunzig
Zitat von DejanB
Zitat von 18dreiundneunzig
Zitat von Schiedsrichtergehilfe
Nur vorab:
Entgegen Skykommentator und Kicker war es wohl kein VAR Veto sondern direkt so durch den Schiri entschieden

Zur Szene:
Ademi spielt den Ball und trifft (nach meiner Wahrnehmung) den Düsseldorfer nicht.
Der Fuß "hält drüber", ich hätte dennoch durch das Spielen des Balls nicht gepfiffen


War auch mein Eindruck, mit VAR hätte das auch sicherlich 1-2 Minuten länger gedauert.
Konnte allerdings auch keinen Kontakt zum Düsseldorfer erkennen und auch wenn einer vorgelegen haben sollte wäre es kein Foul, der Paderborner spielt klar den Ball.

Mal wieder eine Entscheidung, die man auf dem Feld so treffen kann, die der VAR aber zwingend überprüfen muss. Wozu gibts den sonst? So ists lächerlich.


Naja, er hat das Foul gepfiffen bevor der Ball im Tor war, somit ist das Tor offiziell „nie passiert“…


Wirklich? MWn kam der Pfiff erst, als der Ball über der Linie war…


Die gleiche warnehmung habe ich auch. Bei die Wiederholung von hinterm Düsseldorfer Tor sah man das erst der Ball ins Tor ging, und er danach die Pfeife in dem Mund steckt. Würde er vorher pfeiffen wäre es meiner Meinung nach fast sogar noch schlimmer. Ganz ehrlich war es schon ein sehr schlechtes Spiel vom Schiri. Er hat mehrere fragwürdige gelbe Karten gegeben und generell sah er ein bisschen überfordert in Manche Situationen aus. 

Bisschen OT: Ein 1-1 ist aber Leistungstechnich schon okay. Düsseldorf war in großen Teilen des Spiels klar überlegen und man hat kaum gesehen dass da ne Menge Stammkräfte fehlen.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Tor zurecht aberkannt?  - #12


12.03.2022 19:27


Litti


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 31.01.2016

Aktivität:
Beiträge: 426

- richtig entschieden
Eine sehr knappe Sache, trotzdem finde ich es nachvollziehbar allein auf Grund der Gefährdung (Ademi kann nämlich nicht kontrollieren, ob er statt des Balls bzw. anschließend den Düsseldorfer "stempelt") zu pfeifen. Genau das hätte ich gemacht.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Tor zurecht aberkannt?  - #13


12.03.2022 19:54


SetOnFire
SetOnFire

Fortuna Düsseldorf-FanFortuna Düsseldorf-Fan

SetOnFire
Mitglied seit: 15.04.2013

Aktivität:
Beiträge: 1947

- richtig entschieden



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Tor zurecht aberkannt?  - #14


13.03.2022 07:58


Klaus


Fortuna Düsseldorf-FanFortuna Düsseldorf-Fan


Mitglied seit: 14.04.2013

Aktivität:
Beiträge: 43

- richtig entschieden
Danke für die Bilder. Bestätigt meine Wahrnehmung. In der Sportschau konnte man auch den Kontakt sehen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Tor zurecht aberkannt?  - #15


13.03.2022 08:54


Hagi01
Hagi01

1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan

Hagi01
Mitglied seit: 24.09.2012

Aktivität:
Beiträge: 6151

- richtig entschieden
Für mich ist das ein No-Brainer, den ich in zehn von zehn Fällen abpfeife (unabhängig davon, ob es einen Kontakt gab oder nicht): Der Paderborner kommt von oben und bewegt sich mit den Stollen voraus zum Fuß oder zumindest in die Bewegungsbahn, die vom Fuß zu erwarten ist. Dabei kann er nicht kontrollieren, was er in welcher Intensität trifft. In meinen Augen ist das deshalb klassisch drübergehalten und damit gefähliches Spiel. Dementsprechend war ich etwas überrascht über die Aussagen in der PK und ziemlich überrascht über die Einschätzung der Erben (Tor zu geben, wäre die besser Entscheidung, weil das Bein nicht durchgestreckt war). In meinen Augen sollte man die Aktion unbedingt abpfeifen und der einzige Punkt, an dem ich mir noch unsicher bin, ist, ob ich als VAR eingreifen würde, wenn die Aktion durchläuft.



Ceterum censeo bellum esse finiendum ☮️


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Tor zurecht aberkannt?  - #16


13.03.2022 11:05


kallinski


SV Darmstadt 98-FanSV Darmstadt 98-Fan


Mitglied seit: 25.09.2017

Aktivität:
Beiträge: 953

@Hagi01

- richtig entschieden
Zitat von Hagi01
Für mich ist das ein No-Brainer, den ich in zehn von zehn Fällen abpfeife (unabhängig davon, ob es einen Kontakt gab oder nicht): Der Paderborner kommt von oben und bewegt sich mit den Stollen voraus zum Fuß oder zumindest in die Bewegungsbahn, die vom Fuß zu erwarten ist. Dabei kann er nicht kontrollieren, was er in welcher Intensität trifft. In meinen Augen ist das deshalb klassisch drübergehalten und damit gefähliches Spiel. Dementsprechend war ich etwas überrascht über die Aussagen in der PK und ziemlich überrascht über die Einschätzung der Erben (Tor zu geben, wäre die besser Entscheidung, weil das Bein nicht durchgestreckt war). In meinen Augen sollte man die Aktion unbedingt abpfeifen und der einzige Punkt, an dem ich mir noch unsicher bin, ist, ob ich als VAR eingreifen würde, wenn die Aktion durchläuft.


Ziemlich überraschend auch, wenn man sich in diesem Zusammenhang die Bilder von letzter Woche in Erinnerung ruft (F95-FCI)
https://www.wahretabelle.de/forum/foul-an-hennings-/29/3228?page=1&spieltag=25&saisonId=323

Wenn man die Augen ein ganz klein wenig zu petzt und das Hirn auf farbenblind stellt, ist das quasi die identische Situation (nur im falschen Strafraum) ...



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Tor zurecht aberkannt?  - #17


13.03.2022 14:35


Schiedsrichtergehilfe


SC Paderborn-FanSC Paderborn-Fan


Mitglied seit: 25.10.2020

Aktivität:
Beiträge: 32

@Hagi01

- Veto
Zitat von Hagi01
Für mich ist das ein No-Brainer, den ich in zehn von zehn Fällen abpfeife (unabhängig davon, ob es einen Kontakt gab oder nicht): Der Paderborner kommt von oben und bewegt sich mit den Stollen voraus zum Fuß oder zumindest in die Bewegungsbahn, die vom Fuß zu erwarten ist. Dabei kann er nicht kontrollieren, was er in welcher Intensität trifft. In meinen Augen ist das deshalb klassisch drübergehalten und damit gefähliches Spiel. Dementsprechend war ich etwas überrascht über die Aussagen in der PK und ziemlich überrascht über die Einschätzung der Erben (Tor zu geben, wäre die besser Entscheidung, weil das Bein nicht durchgestreckt war). In meinen Augen sollte man die Aktion unbedingt abpfeifen und der einzige Punkt, an dem ich mir noch unsicher bin, ist, ob ich als VAR eingreifen würde, wenn die Aktion durchläuft.


Deinen letzten Punkt verstehe ich nicht.
Du sagst du würdest es in 10 von 10 Fällen pfeifen und dass man die Situation unbedingt abpfeifen solte. Also deutliche Argumentation für eine "klare Fehlentscheidung", die ein VAR melden und ggfs. am Bildschirm durch den Hauptschiedsrichter überprüfen lassen würde. Trotzdem wärst du dir unsicher, ob du als VAR eingreifen würdest?


Ich muss meinen ersten Post nach erster Aufregung auch noch ein wenig revidieren.
Man kann das schon pfeifen (nach Regelauslegung) und ich bin mir auch sehr sicher dass diese Aktionen zu >90 im Mittelfeld gepfiffen werden.
Was mich allerdings weiterhin stört ist, dass ich 
a) keine Berührung ausmachen kann die die Reaktion des Verteidigers rechtfertig
b) die Argumentation (sorry wenn ich dich zitiere @Hagi01) "Dabei kann er nicht kontrollieren, was er in welcher Intensität trifft." nicht verstehe. Wenn ein Verteidiger im Vollsprint eine Aktion klärt feiern wir ihn alle, obwohl da auch Millimeter zwischen Ball und Knöchel entscheiden. Muss in einer Aktion wie der obigen der Stürmer "aufgeben", obwohl er klar den Ball vorher spielen kann, nur weil er automatisch "stempelt"?


 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Tor zurecht aberkannt?  - #18


13.03.2022 15:24


Hermann Löns


SC Paderborn-FanSC Paderborn-Fan


Mitglied seit: 21.11.2020

Aktivität:
Beiträge: 125

@Litti

- Veto
Zitat von Litti
Eine sehr knappe Sache, trotzdem finde ich es nachvollziehbar allein auf Grund der Gefährdung (Ademi kann nämlich nicht kontrollieren, ob er statt des Balls bzw. anschließend den Düsseldorfer "stempelt") zu pfeifen. Genau das hätte ich gemacht.


Also mit Gefährdung hat es nicht zu tun. Wenn ich als Verteidiger den Ball weggrätsche, und knapp bin den Gegenspieler zu berühren ist es auch kein Foul wegen Gefährdung. Der Ball war klar gespielt von Ademi und er berührt anschlieslich nicht den Gegenspieler. Der Schiri hat er warschenlich wahrgenommen dass Ademi den Gegenspieler trifft, und pfeift deshalb Foul. Weiß nicht ob der VAR dann eingreifen kann wenn ein Schiri die Situation falsch sieht, wenn er es kann sollte er es auf jeden Fall hier machen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Tor zurecht aberkannt?  - #19


14.03.2022 01:59


SetOnFire
SetOnFire

Fortuna Düsseldorf-FanFortuna Düsseldorf-Fan

SetOnFire
Mitglied seit: 15.04.2013

Aktivität:
Beiträge: 1947

- richtig entschieden
Meine erste Einschätzung hat sich nach den Bildern gefestigt. Stürmerfoul würde ich hier wohl immer pfeifen. 
Die Argumentation der Erben verstehe ich, daher würde ich auch weiterhin nicht von einem absolut zwingedem Pfiff sprechen. Zu einer fairen Aktion würde in meinen Augen aber eine andere Fußhaltung gehören, die dem Spieler auch ermöglicht frühzeitig am Ball zu sein.

Im GIF kann man meines Erachtens an der Fußspitze von Oberdorf erkennen, dass Ademi ihn auch mit der Sohle trifft. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Tor zurecht aberkannt?  - #20


14.03.2022 07:06


Klaus


Fortuna Düsseldorf-FanFortuna Düsseldorf-Fan


Mitglied seit: 14.04.2013

Aktivität:
Beiträge: 43

- richtig entschieden
https://youtu.be/Sn-REzuLs_g

In der Zusammenfassung kann man den Kontakt am Fuß nochmal schön sehen. Der Stürmer guckt in der Aktion auch nicht auf den Ball, sondern hält nur den Fuß rein.

 



 Melden
 Zitieren  Antworten


12.03.2022 13:30


43.
Hartherz
90+2.
Schallenberg

Schiedsrichter

Michael BacherMichael Bacher
Tobias Fritsch
Johannes Huber
Steven Greif

Statistik von Michael Bacher

SC Paderborn Fortuna Düsseldorf Spiele
5  
  3

Siege (DFL)
1  
  1
Siege (WT)
1  
  1

Unentschieden (DFL)
3  
  1
Unentschieden (WT)
4  
  1

Niederlagen (DFL)
1  
  1
Niederlagen (WT)
0  
  1

Aufstellung

Platte
Huth
Collins 66.
Thalhammer 46.
Mehlem 78.
Correia
Schallenberg
Pröger 78.
Gelbe Karte Ananou
Gelbe Karte Schuster
Justvan 46.
Piotrowski  Gelbe Karte
Prib  Gelbe Karte
Narey  Gelbe Karte
Oberdorf 
Uchino 
74. Köther  Gelbe Karte
Iyoha 
Kastenmeier 
Hartherz 
Tanaka 
85. Appelkamp 
Gelbe Karte Srbeny  46.
Stiepermann  78.
Carls  66.
Muslija  46.
Ademi  78.
85. Mansfeld
74. Sieben

Alle Daten zum Spiel

keine Daten



zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema