Relevante Themen

 Vorschläge der Community
  31. Min.: Foul von Hector an Gelios | von haifischflossensuppe
  45. Min.: Rote Karte für Ignjovski? | von Kreisligazehner
  53. Min.: Rot für Wolf? | von Zirkusaffe
  62. Min.: Foul an Hector im Strafraum? | von Spielbeobachter
  65. Min.: Gelb-Rot Wolf? | von Zirkusaffe
 Allgemeine Themen
  Torwart im 5er geschützt oder nicht? | von AndreG
  Holstein Kiel | von Bembler89
  Schiedsrichter Zwayer | von HopefulSource

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Torwart im 5er geschützt oder nicht?  - #21


26.05.2021 22:12


Weserjung


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 20.06.2020

Aktivität:
Beiträge: 323

@Hertha81

Zitat von Hertha81
Zitat von ItsMe
Zitat von Spielbeobachter
Zitat von Taru
Das war ein klares Foul von Hector, der mit Anlauf nur in den Torwart springt.

Auf deine Frage: Nein.


Kompetenzteam? Ernsthaft?


So ziemlich genau so kompetent wie das Schiedsrichtergespann auf dem Platz und im Keller


Dass das Kompetenz-Team zu 90 % den Namen nicht verdient hat, ist ja nicht erst seit heute ein Thema....

Na ja, du darfst von Taru nicht auf andere KT-Mitglieder schließen! Aber ich gebe dir Recht, dass ungefähr 1/3 keinen kompetenten Fussballsachverstand besitzen. Das habe ich wiederholt bei den Abstimmungen und Kommentaren festgestellt. Keine Ahnung wie solche Dilettanten ins KT kommen können!



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Torwart im 5er geschützt oder nicht?  - #22


26.05.2021 22:23


Hertha81


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 03.11.2019

Aktivität:
Beiträge: 480

@Weserjung

Zitat von Weserjung
Zitat von Hertha81
Zitat von ItsMe
Zitat von Spielbeobachter
Zitat von Taru
Das war ein klares Foul von Hector, der mit Anlauf nur in den Torwart springt.

Auf deine Frage: Nein.


Kompetenzteam? Ernsthaft?


So ziemlich genau so kompetent wie das Schiedsrichtergespann auf dem Platz und im Keller


Dass das Kompetenz-Team zu 90 % den Namen nicht verdient hat, ist ja nicht erst seit heute ein Thema....

Na ja, du darfst von Taru nicht auf andere KT-Mitglieder schließen! Aber ich gebe dir Recht, dass ungefähr 1/3 keinen kompetenten Fussballsachverstand besitzen. Das habe ich wiederholt bei den Abstimmungen und Kommentaren festgestellt. Keine Ahnung wie solche Dilettanten ins KT kommen können!


Habe das nicht auf eine bestimmte Person gemünzt, sondern stimme allgemein zu, dass die Kompetenz im Namen oft nichts mehr mit Fachwissen, sondern mit arroganten „ich hätte“ „für mich ist“-Aussagen gespickt sind...das will keiner wissen. Es gibt Regeln, und wenn einer mit gestreckten Bein auf Schienbeinhöhe umgegrätscht wird, dann juckt es wirklich NIEMANDEN, ob das geneigte KT-Mitglied da Fingerspitzengefühl gezeigt hätte. Worüber reden wir hier? Wenn subjektive Gedankengänge mehr zählen als klar formulierte Regeln, dann können wir auch dieses Team abschaffen.



5  Melden
 Zitieren  Antworten


 Torwart im 5er geschützt oder nicht?  - #23


26.05.2021 22:43


Weserjung


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 20.06.2020

Aktivität:
Beiträge: 323

@Hertha81

Zitat von Hertha81
Zitat von Weserjung
Zitat von Hertha81
Zitat von ItsMe
Zitat von Spielbeobachter
Zitat von Taru
Das war ein klares Foul von Hector, der mit Anlauf nur in den Torwart springt.

Auf deine Frage: Nein.


Kompetenzteam? Ernsthaft?


So ziemlich genau so kompetent wie das Schiedsrichtergespann auf dem Platz und im Keller


Dass das Kompetenz-Team zu 90 % den Namen nicht verdient hat, ist ja nicht erst seit heute ein Thema....

Na ja, du darfst von Taru nicht auf andere KT-Mitglieder schließen! Aber ich gebe dir Recht, dass ungefähr 1/3 keinen kompetenten Fussballsachverstand besitzen. Das habe ich wiederholt bei den Abstimmungen und Kommentaren festgestellt. Keine Ahnung wie solche Dilettanten ins KT kommen können!


Habe das nicht auf eine bestimmte Person gemünzt, sondern stimme allgemein zu, dass die Kompetenz im Namen oft nichts mehr mit Fachwissen, sondern mit arroganten „ich hätte“ „für mich ist“-Aussagen gespickt sind...das will keiner wissen. Es gibt Regeln, und wenn einer mit gestreckten Bein auf Schienbeinhöhe umgegrätscht wird, dann juckt es wirklich NIEMANDEN, ob das geneigte KT-Mitglied da Fingerspitzengefühl gezeigt hätte. Worüber reden wir hier? Wenn subjektive Gedankengänge mehr zählen als klar formulierte Regeln, dann können wir auch dieses Team abschaffen.

Da kann ich dir vollumfänglich zustimmen. Die Qualität hat merklich nachgelassen! Wird Zeit, dass wie beim DFB, auch dort mal ausgemistet wird und neue fachkundige Fussballfreunde berufen werden! Aber da kann man wohl lange darauf warten.



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Torwart im 5er geschützt oder nicht?  - #24


26.05.2021 22:49


woscsnh


1899 Hoffenheim-Fan1899 Hoffenheim-Fan


Mitglied seit: 18.10.2015

Aktivität:
Beiträge: 1563

@Hertha81

Zitat von Hertha81
...
Habe das nicht auf eine bestimmte Person gemünzt, sondern stimme allgemein zu, dass die Kompetenz im Namen oft nichts mehr mit Fachwissen, sondern mit arroganten „ich hätte“ „für mich ist“-Aussagen gespickt sind...das will keiner wissen. Es gibt Regeln, und wenn einer mit gestreckten Bein auf Schienbeinhöhe umgegrätscht wird, dann juckt es wirklich NIEMANDEN, ob das geneigte KT-Mitglied da Fingerspitzengefühl gezeigt hätte. Worüber reden wir hier? Wenn subjektive Gedankengänge mehr zählen als klar formulierte Regeln, dann können wir auch dieses Team abschaffen.

Von welchen Regeln redest du hier? Was verstehst du unter 'klar definiert'?
Was ist z.B. 'übermäßige Härte'? Wann wird ein Ball 'absichtlich mit der Hand gespielt'?

Da z.B. beides nicht klar definiert ist und auch nicht klar definiert werden kann, muss man mit Erfahrungswerten arbeiten. Und dann ist nicht weit zum Fingerspitzengefühl, zum  'ich hätte...', oder zum 'für mich ...'.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Torwart im 5er geschützt oder nicht?  - #25


27.05.2021 08:45


AndreG


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 25.10.2019

Aktivität:
Beiträge: 72

Leider ist niemand auf meine Frage eingegangen, die ernst gemeint war. Insbesondere würde mich Feedback von Schiedsrichter(-innen) interessieren. Gibt es eine inoffizielle Regelung o.ä. diesbezüglich? Ich weiß nämlich gar nicht so richtig was hier abgepfiffen wurde. Dass Hector ihn mit der Schulter am Arm trifft? Oder zählte der Ball als schon fest in den Händen? Auch wenn kein Tor draus geworden wäre, was ist denn jetzt eigentlich richtig?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Torwart im 5er geschützt oder nicht?  - #26


27.05.2021 10:00


SGE23


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 31.01.2010

Aktivität:
Beiträge: 1489

@AndreG

Zitat von AndreG
Leider ist niemand auf meine Frage eingegangen, die ernst gemeint war. Insbesondere würde mich Feedback von Schiedsrichter(-innen) interessieren. Gibt es eine inoffizielle Regelung o.ä. diesbezüglich? Ich weiß nämlich gar nicht so richtig was hier abgepfiffen wurde. Dass Hector ihn mit der Schulter am Arm trifft? Oder zählte der Ball als schon fest in den Händen? Auch wenn kein Tor draus geworden wäre, was ist denn jetzt eigentlich richtig?


Also einen bessonderen Schutz genießt der Torwart im Fünfmeterraum nicht mehr.
In dieser Szene spielt zunächst erstmal ausschließlich Gelios den Ball und wird von Hector dabei gehindert/behindert, bevor dieser schließlich den Ball Richtung Tor bringt. So viel zu den Fakten.
Jetzt ist die Frage, ob das Einsteigen für ein Foulspiel reicht. Ich kann beide Seiten verstehen. Dadurch, dass Hector zunächst nicht ansatzweise den Ball spielt, sondern mit Anlauf zunächst nur Gelios trifft, kann ich die Interpretation strafbar verstehen.
Für mich persönlich reicht es jedoch nicht. Aus meiner Fußballersicht muss Gelios als Torwart sich da einfach durchsetzen und im Zweifel muss Hector liegen. Für mich demnach eher ein Torwartfehler als ein Foul.
Aber das ist alles interpretationssache. Und hier kann man aus meiner Sicht beide Seiten verstehen. Trotzdem verstehe ich die Aufregung nicht ganz, da der Ball sowieso nicht drin war und vom Verteidiger erst nach dem Pfiff mit der Hand gespielt wurde, was er ohne Pfiff niemals gemacht hätte (Behauptung meinerseits).
 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Torwart im 5er geschützt oder nicht?  - #27


27.05.2021 10:05


Dreiundnicht
Dreiundnicht

FC Augsburg-FanFC Augsburg-Fan

Dreiundnicht
Mitglied seit: 12.12.2010

Aktivität:
Beiträge: 1239

Ich habe das Spiel leider nicht sehen können und kann deswegen nur allgemein auf Deine Frage eingehen ohne die Auslöserszenen zu kennen.
Es gibt im Regelwerk meines Wissens keine Verankerung eines besonderen Schutzes des Torwarts im Torraum mehr. 
Gerade in den unteren Ligen ist es ein willkommenes Mittel, um strittige Situationen zu killen, Aktionen am Torwart sicherheitshalber wegzupfeifen, weil das breit akzeptiert wird. Das sollte allerdings nicht der Maßstab sein.
Auch wenn es nicht explizit in den Regeln steht, werden Torhüter trotzdem anders behandelt. Das ergibt sich daraus, dass diese nunmal mit den Händen zum Ball gehen, was andere Risiken mit sich bringt, als das reine Spielen mit Füßen und Kopf bei Feldspielern. 
Wenn die Arme des Torhüters gerempelt oder beeinträchtigt werden, während dieser zum Ball geht, ist das nicht vergleichbar mit den Armen der Spieler, sondern eher mit deren Füßen, weil damit der Ball kontrolliert werden soll. Deswegen muss hier ein anderer Maßstab angelegt werden. Ein Torhüter der einen hohen Ball fangen will, muss anders als ein Feldspieler beide Arme hochstrecken und hat damit keinerlei Chance mehr, sich gegen Rempler in die Seite zu wehren. Auch daraus ergibt sich eine vermeintlich strengere Auslegung beim Keeper. Das alles ist allerdings unabhängig vom 5er sondern allgemein gültig und nicht direkt im Regelwerk verankert. Ergibt sich also eher aus der Logik und gelebter Praxis.



7  Melden
 Zitieren  Antworten


 Torwart im 5er geschützt oder nicht?  - #28


27.05.2021 12:00


HopefulSource


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 19.11.2016

Aktivität:
Beiträge: 114

@SGE23

Zitat von SGE23
Zitat von AndreG
Leider ist niemand auf meine Frage eingegangen, die ernst gemeint war. Insbesondere würde mich Feedback von Schiedsrichter(-innen) interessieren. Gibt es eine inoffizielle Regelung o.ä. diesbezüglich? Ich weiß nämlich gar nicht so richtig was hier abgepfiffen wurde. Dass Hector ihn mit der Schulter am Arm trifft? Oder zählte der Ball als schon fest in den Händen? Auch wenn kein Tor draus geworden wäre, was ist denn jetzt eigentlich richtig?


Also einen bessonderen Schutz genießt der Torwart im Fünfmeterraum nicht mehr.
In dieser Szene spielt zunächst erstmal ausschließlich Gelios den Ball und wird von Hector dabei gehindert/behindert, bevor dieser schließlich den Ball Richtung Tor bringt. So viel zu den Fakten.
Jetzt ist die Frage, ob das Einsteigen für ein Foulspiel reicht. Ich kann beide Seiten verstehen. Dadurch, dass Hector zunächst nicht ansatzweise den Ball spielt, sondern mit Anlauf zunächst nur Gelios trifft, kann ich die Interpretation strafbar verstehen.
Für mich persönlich reicht es jedoch nicht. Aus meiner Fußballersicht muss Gelios als Torwart sich da einfach durchsetzen und im Zweifel muss Hector liegen. Für mich demnach eher ein Torwartfehler als ein Foul.
Aber das ist alles interpretationssache. Und hier kann man aus meiner Sicht beide Seiten verstehen. Trotzdem verstehe ich die Aufregung nicht ganz, da der Ball sowieso nicht drin war und vom Verteidiger erst nach dem Pfiff mit der Hand gespielt wurde, was er ohne Pfiff niemals gemacht hätte (Behauptung meinerseits).
 


Die Aufregung ist recht einfach: wie gesagt, der Spieler hat den Ball mit der Hand gespielt nachdem der Pfiff erklang, denn anders hätte er diesen auch nicht klären können, wäre die Situation nicht abgepfiffen worden. Somit hätte Hector ihn einfach nur über die Linie drücken brauchen, zur not mit Brust, Oberschenkel oder der Hüfte, was auch immer. Dies wurde ihm jedoch komplett genommen durch den Pfiff.
Korrekt wäre es gewesen die Situation laufen zu lassen, da ohnehin jeder Treffer noch mal gecheckt wird.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Torwart im 5er geschützt oder nicht?  - #29


27.05.2021 15:57


lexhg98
lexhg98

Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan

lexhg98
Mitglied seit: 21.10.2018

Aktivität:
Beiträge: 1964

"Dilettanten", "lächerlich", "Inkompetenz-Team".

Und ihr wundert euch echt, warum wir absolut keine Lust mehr haben zu diskutieren?

Warum fällt es vielen sooo schwer, einfach mal diese niveaulosen Sticheleien und Provokationen zu lassen und einfach nur gesittet zu disktuieren. Wir sind hier nicht auf Facebook oder Twitter, wo jede andere Meinung als falsch abgetan wird. Das ist eine DISKUSSIONSPLATTFORM.

Wir haben vor 3 Monaten einen ewig langen Feedback-Thread gehabt, in dem wir jegliche Kritik aufgenommen und bearbeitet haben. Und wir wussten, dass wir uns auch ändern müssen. Gleichzeitig haben wir euch aber auch gebeten, eure Umgangsart zu zügeln.
Was ist jetzt passiert? Nun ja, der Umgangston der User gegenüber des KT hat sich, wie hier schön zu sehen, nicht geändet.

Und ihr erwartet, dass wir uns bessern sollen, wenn wir Woche für Woche die gleichen Beleidigungen und Anschuldigungen lesen müssen?

Würdet ihr uns auch ins Gesicht sagen, dass wir "Dilettanten" sind, oder ist das ganz praktisch, dass das anonym ist und man seinen Frust hier ohne Folgen abladen kann?

Warum ich "meiner Meinung nach" schreibe? Am Anfang wurde jeder meiner Kommentare in der Luft zerrissen, wenn ich das nicht geschrieben habe, "Du akzeptierst keine anderen Meinungen", "du sieht nur das als einzig richtiges an". 
Das ist kein Rausreden, das ist reiner Selbstschutz.

Es ging zumindest an mir in der Anfangsphase nicht spurlos vorbei, dass ich von allen Seiten aufs heftigste beleidigt wurde für eine fucking Meinungsäußerung, das glaubt man gar nicht.
Und wenn ich den ganzen Tag beschäftigt bin, dann mal "zum runterkommen" auf WT gehe, um entspannt zu diskutieren, nur um unter den lesenswert-Beiträgen auf der Startseite wieder 5 Beleidigungen gegen das KT und dutzende Erwähnungen zu sehen, in der man direkt wieder "lächerlich" und Co. liest, dann schließe ich den Browser direkt wieder.



#GemeinsamHertha


8  Melden
 Zitieren  Antworten


 Torwart im 5er geschützt oder nicht?  - #30


27.05.2021 16:47


GladbacherFohlen
GladbacherFohlen

Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan

GladbacherFohlen
Mitglied seit: 04.03.2013

Aktivität:
Beiträge: 6400

@Hertha81

Ich nehme mir deinen Beitrag hier jetzt mal als Ansatzpunkt raus, lade aber auch @Weserjung @Spielbeobachter und @EarlyBird90 ein sich meine Ausführungen mal durchzulesen. Vielleicht kann ich ja ein paar Unklarheiten beseitigen

Zitat von Hertha81

Habe das nicht auf eine bestimmte Person gemünzt, sondern stimme allgemein zu, dass die Kompetenz im Namen oft nichts mehr mit Fachwissen, sondern mit arroganten „ich hätte“ „für mich ist“-Aussagen gespickt sind...das will keiner wissen.


Erstmal frage ich mich, wie du in diese Aussagen die von dir erwähnte Arroganz reininterpretierst. Es ist nunmal nicht von der Hand zu weisen, dass es in gewissen Situation auf dem Spielfeld einen gewissen Handlungsspielraum für Schiedsrichter gibt und genau der steht uns hier auch zu. Zudem scheinst du nicht genau gelesen zu haben, wie unsere Abstimmungsphilosophie hier ist, daher zitiere ich diese hier gerne nochmal für dich:
Zu finden unter "Das ist WahreTabelle>Abstimmungsverfahren" in der Seitennavigation:

Jedes Mitglied urteilt natürlich nach den geltenden Fußball-Regeln. Jedoch steht dem KT – wie dem Schiedsrichter auch – ein eigener Ermessenspielraum zu.

Und auch das hier lesen sich auch viel zu wenig Leute durch: https://www.wahretabelle.de/service/philosophie. Für die Faulen zitiere ich auch das mal
Philosophie

Wir sind eingefleischte Fußballfans und der Fußball ist die schönste Nebensache der Welt.

Wir mögen sachliche und qualitativ hochwertige Diskussionen, also bitte die Vereinsbrille absetzen!

Wir dulden keine Beleidigungen gegen Spieler, Schiedsrichter, Community-Mitglieder oder sonst wen

Wir dulden auch keine „Ihr müsst jetzt “-Beiträge. Nicht weil wir keine Kritik vertragen, sondern weil wir einen sachlichen Ton — auch untereinander — pflegen. Wer hier ein bisschen stöbert, wird sehen, dass wir immer offen für Anregungen, Kritik und Hinweise zu Fehlern etc. sind. Also besser uns eine Mail geschickt, die Antwort kommt bestimmt!

Bitte bewahrt Ruhe, wenn wir einmal nicht sofort die Zeit finden, alle Daten einzupflegen und oder Fehler zu beheben.

Wie du also siehst: Dieses "ich hätte ja" oder "meiner Meinung nach" hat also nichts mit Arroganz zu tuen, sondern ist einfach eine gängige Praxis im Fußball. Ich glaube viele Fußball-Fans (und das meine ich nicht böse oder gegen jemanden hier gezielt) sind sich einfach nicht bewusst, dass auch bei den Fußball-Regeln nicht alles Schwarz und Weiß ist, sondern, dass es auch hier in vielerllei Hinsicht Facetten gibt und das eben auch beim Regelwerk und seiner Anwendung. Was nach der Meinung des Einen vielleicht eine klare Sache ist, kann für jemand anderen eben auch eine 50/50 Sache sein. Das größte Problem dabei ist sicherlich die Beeinflussung durch Sympathie zu gewissen Vereinen und wenn das einer nachvollziehen kann, dann Ich. Als ich mich auf WT angemeldet hab war ich auch noch so drauf, dass ich erstmal grundsätzlich hinter jeder Entscheidung gegen meine Borussia eine Verschwörung der gesamten DFB-SR-Riege gewittert habe. Durch meine Mitgliedschaft hier habe ich das aber schnell abgelegt und gelernt, dass nicht immer alles so einfach ist sonst wären wir vielleicht doch mal Deutscher Meister geworden und die Bayern abgestiegen

Es gibt Regeln, und wenn einer mit gestreckten Bein auf Schienbeinhöhe umgegrätscht wird, dann juckt es wirklich NIEMANDEN, ob das geneigte KT-Mitglied da Fingerspitzengefühl gezeigt hätte. Worüber reden wir hier? Wenn subjektive Gedankengänge mehr zählen als klar formulierte Regeln, dann können wir auch dieses Team abschaffen.


Es gibt sicherlich Situation auf die das zutrifft und wo eben keinerlei Spielraum möglich ist und ich bin gerne bereit zuzugeben, dass grade die Bewertung von brutalem Spiel mir in manchen Situationen noch schwerfällt, da ich eine rote Karte gerne als wirklich allerletzte Instanz bei einem Foul vergeben will. Vielleicht schieße ich da manchmal übers Ziel hinaus, aber wenn man mir dann auch vernünftiges Feedback gibt und ich eine vernünftige Diskussion führen kann bin ich auch gerne bereit meine Meinung zu ändern, das können dir manche User hier sicher bestätigen. Was eben auffällig ist ist die komplettte Allergie die hier manche Leute gegen eine andere Meinung zu haben scheinen. Es ist absolut okay seine Meinung zu verteidigen, aber manch einer ist in seiner Fanzugehörigkeit, seinen Sympathien oder vielleicht auch generell in seinen Emotionen so verbohrt, dass jede konträre Meinung, so valide sie vielleicht auch ist direkt vors Scharfgericht gezerrt und nach allen Regeln der Kunst auseinandergenommen wird. So gern ich meine Meinung auch ändere, aber so ganz sicher nicht, das verleitet einen nämlich unterbewusst noch mehr dazu, erst Recht seinen Standpunkt zu verteidigen.

Man darf eben nicht von der Hand weisen, dass subjektive Gedankengänge im Fußball bis zu einem gewissen Grad eben auch eine Rolle spiele dürfen und vielleicht auch müssen. Wie gesagt: Ich bestreite nicht, dass uns das hier vielleicht manchmal zu oft passiert aber da sind wir bei entsprechender Diskussionführung durchaus bereit drüber zu reden.



"Das ist der ganz normale Wahnsinn hier im Borussia-Park!" - 100,5-Kommentator Andreas Küppers nach Igor de Camargos Last-Minute-Tor in der Relegation 2011 gegen Bochum


5  Melden
 Zitieren  Antworten


 Torwart im 5er geschützt oder nicht?  - #31


27.05.2021 18:12


Weserjung


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 20.06.2020

Aktivität:
Beiträge: 323

@GladbacherFohlen

Zitat von GladbacherFohlen
Ich nehme mir deinen Beitrag hier jetzt mal als Ansatzpunkt raus, lade aber auch @Weserjung @Spielbeobachter und @EarlyBird90 ein sich meine Ausführungen mal durchzulesen. Vielleicht kann ich ja ein paar Unklarheiten beseitigen


Zitat von Hertha81

Habe das nicht auf eine bestimmte Person gemünzt, sondern stimme allgemein zu, dass die Kompetenz im Namen oft nichts mehr mit Fachwissen, sondern mit arroganten „ich hätte“ „für mich ist“-Aussagen gespickt sind...das will keiner wissen.


Erstmal frage ich mich, wie du in diese Aussagen die von dir erwähnte Arroganz reininterpretierst. Es ist nunmal nicht von der Hand zu weisen, dass es in gewissen Situation auf dem Spielfeld einen gewissen Handlungsspielraum für Schiedsrichter gibt und genau der steht uns hier auch zu. Zudem scheinst du nicht genau gelesen zu haben, wie unsere Abstimmungsphilosophie hier ist, daher zitiere ich diese hier gerne nochmal für dich:
Zu finden unter "Das ist WahreTabelle>Abstimmungsverfahren" in der Seitennavigation:

Jedes Mitglied urteilt natürlich nach den geltenden Fußball-Regeln. Jedoch steht dem KT – wie dem Schiedsrichter auch – ein eigener Ermessenspielraum zu.

Und auch das hier lesen sich auch viel zu wenig Leute durch: https://www.wahretabelle.de/service/philosophie. Für die Faulen zitiere ich auch das mal
Philosophie

Wir sind eingefleischte Fußballfans und der Fußball ist die schönste Nebensache der Welt.

Wir mögen sachliche und qualitativ hochwertige Diskussionen, also bitte die Vereinsbrille absetzen!

Wir dulden keine Beleidigungen gegen Spieler, Schiedsrichter, Community-Mitglieder oder sonst wen

Wir dulden auch keine „Ihr müsst jetzt “-Beiträge. Nicht weil wir keine Kritik vertragen, sondern weil wir einen sachlichen Ton — auch untereinander — pflegen. Wer hier ein bisschen stöbert, wird sehen, dass wir immer offen für Anregungen, Kritik und Hinweise zu Fehlern etc. sind. Also besser uns eine Mail geschickt, die Antwort kommt bestimmt!

Bitte bewahrt Ruhe, wenn wir einmal nicht sofort die Zeit finden, alle Daten einzupflegen und oder Fehler zu beheben.

Wie du also siehst: Dieses "ich hätte ja" oder "meiner Meinung nach" hat also nichts mit Arroganz zu tuen, sondern ist einfach eine gängige Praxis im Fußball. Ich glaube viele Fußball-Fans (und das meine ich nicht böse oder gegen jemanden hier gezielt) sind sich einfach nicht bewusst, dass auch bei den Fußball-Regeln nicht alles Schwarz und Weiß ist, sondern, dass es auch hier in vielerllei Hinsicht Facetten gibt und das eben auch beim Regelwerk und seiner Anwendung. Was nach der Meinung des Einen vielleicht eine klare Sache ist, kann für jemand anderen eben auch eine 50/50 Sache sein. Das größte Problem dabei ist sicherlich die Beeinflussung durch Sympathie zu gewissen Vereinen und wenn das einer nachvollziehen kann, dann Ich. Als ich mich auf WT angemeldet hab war ich auch noch so drauf, dass ich erstmal grundsätzlich hinter jeder Entscheidung gegen meine Borussia eine Verschwörung der gesamten DFB-SR-Riege gewittert habe. Durch meine Mitgliedschaft hier habe ich das aber schnell abgelegt und gelernt, dass nicht immer alles so einfach ist sonst wären wir vielleicht doch mal Deutscher Meister geworden und die Bayern abgestiegen

Es gibt Regeln, und wenn einer mit gestreckten Bein auf Schienbeinhöhe umgegrätscht wird, dann juckt es wirklich NIEMANDEN, ob das geneigte KT-Mitglied da Fingerspitzengefühl gezeigt hätte. Worüber reden wir hier? Wenn subjektive Gedankengänge mehr zählen als klar formulierte Regeln, dann können wir auch dieses Team abschaffen.


Es gibt sicherlich Situation auf die das zutrifft und wo eben keinerlei Spielraum möglich ist und ich bin gerne bereit zuzugeben, dass grade die Bewertung von brutalem Spiel mir in manchen Situationen noch schwerfällt, da ich eine rote Karte gerne als wirklich allerletzte Instanz bei einem Foul vergeben will. Vielleicht schieße ich da manchmal übers Ziel hinaus, aber wenn man mir dann auch vernünftiges Feedback gibt und ich eine vernünftige Diskussion führen kann bin ich auch gerne bereit meine Meinung zu ändern, das können dir manche User hier sicher bestätigen. Was eben auffällig ist ist die komplettte Allergie die hier manche Leute gegen eine andere Meinung zu haben scheinen. Es ist absolut okay seine Meinung zu verteidigen, aber manch einer ist in seiner Fanzugehörigkeit, seinen Sympathien oder vielleicht auch generell in seinen Emotionen so verbohrt, dass jede konträre Meinung, so valide sie vielleicht auch ist direkt vors Scharfgericht gezerrt und nach allen Regeln der Kunst auseinandergenommen wird. So gern ich meine Meinung auch ändere, aber so ganz sicher nicht, das verleitet einen nämlich unterbewusst noch mehr dazu, erst Recht seinen Standpunkt zu verteidigen.

Man darf eben nicht von der Hand weisen, dass subjektive Gedankengänge im Fußball bis zu einem gewissen Grad eben auch eine Rolle spiele dürfen und vielleicht auch müssen. Wie gesagt: Ich bestreite nicht, dass uns das hier vielleicht manchmal zu oft passiert aber da sind wir bei entsprechender Diskussionführung durchaus bereit drüber zu reden.

Danke für dein ausführliches Statement, GladbacherFohlen! Deine Situationsbeschreibung teile ich vollumfänglich. Du warst auch nicht Ziel meiner Kritik! Mit dir kann man immer vernünftig diskutieren. Du zählst für mich neben dem exzellenten Hagi01 zu den fähigsten KT'lern. Ich habe nur Probleme, wenn z.B. jemand sein Veto damit  begründet, er habe keinen Kontakt wahrnehmen können, obwohl die eingestellten Bilder diesen klar belegen! Da stellt sich bei mir schon die Frage nach der Kompetenz.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Torwart im 5er geschützt oder nicht?  - #32


27.05.2021 18:32


GladbacherFohlen
GladbacherFohlen

Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan

GladbacherFohlen
Mitglied seit: 04.03.2013

Aktivität:
Beiträge: 6400

@Weserjung

Zitat von Weserjung
Zitat von GladbacherFohlen
Ich nehme mir deinen Beitrag hier jetzt mal als Ansatzpunkt raus, lade aber auch @Weserjung @Spielbeobachter und @EarlyBird90 ein sich meine Ausführungen mal durchzulesen. Vielleicht kann ich ja ein paar Unklarheiten beseitigen


Zitat von Hertha81

Habe das nicht auf eine bestimmte Person gemünzt, sondern stimme allgemein zu, dass die Kompetenz im Namen oft nichts mehr mit Fachwissen, sondern mit arroganten „ich hätte“ „für mich ist“-Aussagen gespickt sind...das will keiner wissen.


Erstmal frage ich mich, wie du in diese Aussagen die von dir erwähnte Arroganz reininterpretierst. Es ist nunmal nicht von der Hand zu weisen, dass es in gewissen Situation auf dem Spielfeld einen gewissen Handlungsspielraum für Schiedsrichter gibt und genau der steht uns hier auch zu. Zudem scheinst du nicht genau gelesen zu haben, wie unsere Abstimmungsphilosophie hier ist, daher zitiere ich diese hier gerne nochmal für dich:
Zu finden unter "Das ist WahreTabelle>Abstimmungsverfahren" in der Seitennavigation:

Jedes Mitglied urteilt natürlich nach den geltenden Fußball-Regeln. Jedoch steht dem KT – wie dem Schiedsrichter auch – ein eigener Ermessenspielraum zu.

Und auch das hier lesen sich auch viel zu wenig Leute durch: https://www.wahretabelle.de/service/philosophie. Für die Faulen zitiere ich auch das mal
Philosophie

Wir sind eingefleischte Fußballfans und der Fußball ist die schönste Nebensache der Welt.

Wir mögen sachliche und qualitativ hochwertige Diskussionen, also bitte die Vereinsbrille absetzen!

Wir dulden keine Beleidigungen gegen Spieler, Schiedsrichter, Community-Mitglieder oder sonst wen

Wir dulden auch keine „Ihr müsst jetzt “-Beiträge. Nicht weil wir keine Kritik vertragen, sondern weil wir einen sachlichen Ton — auch untereinander — pflegen. Wer hier ein bisschen stöbert, wird sehen, dass wir immer offen für Anregungen, Kritik und Hinweise zu Fehlern etc. sind. Also besser uns eine Mail geschickt, die Antwort kommt bestimmt!

Bitte bewahrt Ruhe, wenn wir einmal nicht sofort die Zeit finden, alle Daten einzupflegen und oder Fehler zu beheben.

Wie du also siehst: Dieses "ich hätte ja" oder "meiner Meinung nach" hat also nichts mit Arroganz zu tuen, sondern ist einfach eine gängige Praxis im Fußball. Ich glaube viele Fußball-Fans (und das meine ich nicht böse oder gegen jemanden hier gezielt) sind sich einfach nicht bewusst, dass auch bei den Fußball-Regeln nicht alles Schwarz und Weiß ist, sondern, dass es auch hier in vielerllei Hinsicht Facetten gibt und das eben auch beim Regelwerk und seiner Anwendung. Was nach der Meinung des Einen vielleicht eine klare Sache ist, kann für jemand anderen eben auch eine 50/50 Sache sein. Das größte Problem dabei ist sicherlich die Beeinflussung durch Sympathie zu gewissen Vereinen und wenn das einer nachvollziehen kann, dann Ich. Als ich mich auf WT angemeldet hab war ich auch noch so drauf, dass ich erstmal grundsätzlich hinter jeder Entscheidung gegen meine Borussia eine Verschwörung der gesamten DFB-SR-Riege gewittert habe. Durch meine Mitgliedschaft hier habe ich das aber schnell abgelegt und gelernt, dass nicht immer alles so einfach ist sonst wären wir vielleicht doch mal Deutscher Meister geworden und die Bayern abgestiegen

Es gibt Regeln, und wenn einer mit gestreckten Bein auf Schienbeinhöhe umgegrätscht wird, dann juckt es wirklich NIEMANDEN, ob das geneigte KT-Mitglied da Fingerspitzengefühl gezeigt hätte. Worüber reden wir hier? Wenn subjektive Gedankengänge mehr zählen als klar formulierte Regeln, dann können wir auch dieses Team abschaffen.


Es gibt sicherlich Situation auf die das zutrifft und wo eben keinerlei Spielraum möglich ist und ich bin gerne bereit zuzugeben, dass grade die Bewertung von brutalem Spiel mir in manchen Situationen noch schwerfällt, da ich eine rote Karte gerne als wirklich allerletzte Instanz bei einem Foul vergeben will. Vielleicht schieße ich da manchmal übers Ziel hinaus, aber wenn man mir dann auch vernünftiges Feedback gibt und ich eine vernünftige Diskussion führen kann bin ich auch gerne bereit meine Meinung zu ändern, das können dir manche User hier sicher bestätigen. Was eben auffällig ist ist die komplettte Allergie die hier manche Leute gegen eine andere Meinung zu haben scheinen. Es ist absolut okay seine Meinung zu verteidigen, aber manch einer ist in seiner Fanzugehörigkeit, seinen Sympathien oder vielleicht auch generell in seinen Emotionen so verbohrt, dass jede konträre Meinung, so valide sie vielleicht auch ist direkt vors Scharfgericht gezerrt und nach allen Regeln der Kunst auseinandergenommen wird. So gern ich meine Meinung auch ändere, aber so ganz sicher nicht, das verleitet einen nämlich unterbewusst noch mehr dazu, erst Recht seinen Standpunkt zu verteidigen.

Man darf eben nicht von der Hand weisen, dass subjektive Gedankengänge im Fußball bis zu einem gewissen Grad eben auch eine Rolle spiele dürfen und vielleicht auch müssen. Wie gesagt: Ich bestreite nicht, dass uns das hier vielleicht manchmal zu oft passiert aber da sind wir bei entsprechender Diskussionführung durchaus bereit drüber zu reden.

Danke für dein ausführliches Statement, GladbacherFohlen! Deine Situationsbeschreibung teile ich vollumfänglich. Du warst auch nicht Ziel meiner Kritik! Mit dir kann man immer vernünftig diskutieren. Du zählst für mich neben dem exzellenten Hagi01 zu den fähigsten KT'lern. Ich habe nur Probleme, wenn z.B. jemand sein Veto damit  begründet, er habe keinen Kontakt wahrnehmen können, obwohl die eingestellten Bilder diesen klar belegen! Da stellt sich bei mir schon die Frage nach der Kompetenz.


Danke für das Lob sowas hört man auch Mal gern Ich verstehe worauf du hinauswillst. Sicher sind manche Posts hier (auch von KTlern da nehme ich uns gar nicht raus) auch Mal Wahrnehmungsfehler. Man sollte nur immer bedenken, dass Aussagen manchmal auch einfach falsch rüberkommen weil sie hier in schriftlicher Form vorgetragen werden. Ist mir auch mehr als einmal passiert dass ich hier Sachen schrieb die ich eigentlich etwas anders hätte formulieren können um sie verständlicher zu machen Wichtig ist nur nicht immer gleich vom Schlimmsten auszugehen und dem Gegenüber die Chance zu lassen sich zu erklären bevor man sie als Dilettanten abstempeln



"Das ist der ganz normale Wahnsinn hier im Borussia-Park!" - 100,5-Kommentator Andreas Küppers nach Igor de Camargos Last-Minute-Tor in der Relegation 2011 gegen Bochum


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Torwart im 5er geschützt oder nicht?  - #33


27.05.2021 18:51


Weserjung


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 20.06.2020

Aktivität:
Beiträge: 323

@GladbacherFohlen: Da bin ich voll bei dir. Ich erwarte aber schon, dass bei KT-Abstimmungen die Begründungen schon regeltechnisch korrekt eingeschätzt abgegeben werden. Bsp: Eine T-Shirt-Linie gibt es regeltechnisch nicht, sondern es zählt die Unterseite der Achselhöhle. Sicher gibt es immer 50/50 Entscheidungen, wo ich dann auch beide Entscheidungen teilen kann. Aber klar belegte bildliche 
Kontakte in der KT-Abstimmung zu negieren, ist für mich eben nicht nachvollziehbar und das darf ich dann auch durchaus kritisieren. Werde mich zukünftig darüber aber nicht mehr aufregen und mich auf fachliche Kommentare begrenzen!
War eine angenehme Diskussion mit Dir!
Beste Grüße aus Bremen



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Torwart im 5er geschützt oder nicht?  - #34


27.05.2021 18:55


lufdbomp
lufdbomp

Bayern München-FanBayern München-Fan

lufdbomp
Mitglied seit: 26.02.2008

Aktivität:
Beiträge: 9407

@Weserjung

Zitat von Weserjung
Danke für dein ausführliches Statement, GladbacherFohlen! Deine Situationsbeschreibung teile ich vollumfänglich. Du warst auch nicht Ziel meiner Kritik! Mit dir kann man immer vernünftig diskutieren. Du zählst für mich neben dem exzellenten Hagi01 zu den fähigsten KT'lern. Ich habe nur Probleme, wenn z.B. jemand sein Veto damit  begründet, er habe keinen Kontakt wahrnehmen können, obwohl die eingestellten Bilder diesen klar belegen! Da stellt sich bei mir schon die Frage nach der Kompetenz.

Sprich doch einfach denjenigen an, der da deiner Meinung nach in dieser konkreten Szene falsch liegt. Das geht ja über die Zitierweise ganz wunderbar. Dann kann derjenige auch seine Sicht der Dinge erläutern.
In den letzten Beiträgen habe ich immer nur allgemeine Aussagen zum KT; allerdings ohne Bezug zum einzelnen KTler und zur konkreten Szene gelesen.
Selbstverständlich liegen wir KTler auch mal daneben oder haben eine andere Auffassung von der Szene selbst oder legen die Szene anders aus, das ist doch ganz normal.
Das bedeutet aber doch nicht sofort, dass dass immer und/oder bei jedem so ist. Deswegen stören mich diese pauschalen Aussagen über "das KT" ganz gewaltig.



www.dkms.de - lasst Euch registrieren


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Torwart im 5er geschützt oder nicht?  - #35


27.05.2021 19:15


Weserjung


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 20.06.2020

Aktivität:
Beiträge: 323

@lufdbomp

Zitat von Lufdbomp
Zitat von Weserjung
Danke für dein ausführliches Statement, GladbacherFohlen! Deine Situationsbeschreibung teile ich vollumfänglich. Du warst auch nicht Ziel meiner Kritik! Mit dir kann man immer vernünftig diskutieren. Du zählst für mich neben dem exzellenten Hagi01 zu den fähigsten KT'lern. Ich habe nur Probleme, wenn z.B. jemand sein Veto damit  begründet, er habe keinen Kontakt wahrnehmen können, obwohl die eingestellten Bilder diesen klar belegen! Da stellt sich bei mir schon die Frage nach der Kompetenz.

Sprich doch einfach denjenigen an, der da deiner Meinung nach in dieser konkreten Szene falsch liegt. Das geht ja über die Zitierweise ganz wunderbar. Dann kann derjenige auch seine Sicht der Dinge erläutern.
In den letzten Beiträgen habe ich immer nur allgemeine Aussagen zum KT; allerdings ohne Bezug zum einzelnen KTler und zur konkreten Szene gelesen.
Selbstverständlich liegen wir KTler auch mal daneben oder haben eine andere Auffassung von der Szene selbst oder legen die Szene anders aus, das ist doch ganz normal.
Das bedeutet aber doch nicht sofort, dass dass immer und/oder bei jedem so ist. Deswegen stören mich diese pauschalen Aussagen über "das KT" ganz gewaltig.

Das ist nicht richtig! Ich habe nirgends behauptet, dass das bei jedem so ist! Auch habe ich nicht nur pauschale Aussagen getroffen, sondern konkrete Beispiele benannt, die man ja in den KT-Abstimmungen namentlich finden kann. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Torwart im 5er geschützt oder nicht?  - #36


27.05.2021 19:32


yannick811
yannick811

Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan

yannick811
Mitglied seit: 21.09.2013

Aktivität:
Beiträge: 1676

@Weserjung

Zitat von Weserjung
Zitat von Lufdbomp
Zitat von Weserjung
Danke für dein ausführliches Statement, GladbacherFohlen! Deine Situationsbeschreibung teile ich vollumfänglich. Du warst auch nicht Ziel meiner Kritik! Mit dir kann man immer vernünftig diskutieren. Du zählst für mich neben dem exzellenten Hagi01 zu den fähigsten KT'lern. Ich habe nur Probleme, wenn z.B. jemand sein Veto damit  begründet, er habe keinen Kontakt wahrnehmen können, obwohl die eingestellten Bilder diesen klar belegen! Da stellt sich bei mir schon die Frage nach der Kompetenz.

Sprich doch einfach denjenigen an, der da deiner Meinung nach in dieser konkreten Szene falsch liegt. Das geht ja über die Zitierweise ganz wunderbar. Dann kann derjenige auch seine Sicht der Dinge erläutern.
In den letzten Beiträgen habe ich immer nur allgemeine Aussagen zum KT; allerdings ohne Bezug zum einzelnen KTler und zur konkreten Szene gelesen.
Selbstverständlich liegen wir KTler auch mal daneben oder haben eine andere Auffassung von der Szene selbst oder legen die Szene anders aus, das ist doch ganz normal.
Das bedeutet aber doch nicht sofort, dass dass immer und/oder bei jedem so ist. Deswegen stören mich diese pauschalen Aussagen über "das KT" ganz gewaltig.

Das ist nicht richtig! Ich habe nirgends behauptet, dass das bei jedem so ist! Auch habe ich nicht nur pauschale Aussagen getroffen, sondern konkrete Beispiele benannt, die man ja in den KT-Abstimmungen namentlich finden kann. 


Sich bspw. an einem Begriff wie der "T-Shirt-Linie" aufzuhängen hilft übrigens auch nicht weiter. Natürlich steht das so nicht im Regelwerk. Allerdings ist es ein umgangssprachlicher Begriff um das zu Beschreiben, was die untere Grenze der Achselhöhle sein soll. Das Gleiche gibt es bei der "Angriffs-" & "Stützhand" oder dem "Trefferbild" bei einem Foulspiel.
Wir haben eine Zeichenbegrenzung bei der Abstimmung, also muss manchmal etwas verkürzt oder vereinfacht werden. Sollte eine Entscheidung mehr Text benötigen, verweisen wir ja oft genug auf eine Antwort im Thread. 
Wortklauberei hilft nicht weiter wenn man eine gesunde Diskussionskultur haben möchte. Vor allem nicht, wenn jeder weiß, was gemeint ist.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Torwart im 5er geschützt oder nicht?  - #37


28.05.2021 20:33


lufdbomp
lufdbomp

Bayern München-FanBayern München-Fan

lufdbomp
Mitglied seit: 26.02.2008

Aktivität:
Beiträge: 9407

@Weserjung

Zitat von Weserjung
Zitat von Lufdbomp
Zitat von Weserjung
Danke für dein ausführliches Statement, GladbacherFohlen! Deine Situationsbeschreibung teile ich vollumfänglich. Du warst auch nicht Ziel meiner Kritik! Mit dir kann man immer vernünftig diskutieren. Du zählst für mich neben dem exzellenten Hagi01 zu den fähigsten KT'lern. Ich habe nur Probleme, wenn z.B. jemand sein Veto damit  begründet, er habe keinen Kontakt wahrnehmen können, obwohl die eingestellten Bilder diesen klar belegen! Da stellt sich bei mir schon die Frage nach der Kompetenz.

Sprich doch einfach denjenigen an, der da deiner Meinung nach in dieser konkreten Szene falsch liegt. Das geht ja über die Zitierweise ganz wunderbar. Dann kann derjenige auch seine Sicht der Dinge erläutern.
In den letzten Beiträgen habe ich immer nur allgemeine Aussagen zum KT; allerdings ohne Bezug zum einzelnen KTler und zur konkreten Szene gelesen.
Selbstverständlich liegen wir KTler auch mal daneben oder haben eine andere Auffassung von der Szene selbst oder legen die Szene anders aus, das ist doch ganz normal.
Das bedeutet aber doch nicht sofort, dass dass immer und/oder bei jedem so ist. Deswegen stören mich diese pauschalen Aussagen über "das KT" ganz gewaltig.

Das ist nicht richtig! Ich habe nirgends behauptet, dass das bei jedem so ist! Auch habe ich nicht nur pauschale Aussagen getroffen, sondern konkrete Beispiele benannt, die man ja in den KT-Abstimmungen namentlich finden kann. 

Ich hatte auch nicht behauptet, dass du das behauptest hast .
Du hast allerdings weiter oben geschrieben, dass deiner Meinung nach ca, 1/3 der KTler nichts im KT zu suchen haben.
Bei 17 KTlern wären das mindestens 5, welche sich deiner Meinung nach nicht qualifiziert haben.
Woran machst du das fest?
Eine von zehn Abstimmungen, die nach deiner Auffassung nicht richtig war?
Oder 5 von 10?
Oder weil die fünf sich mal nicht richtig artikuliert haben?

Solche Aussagen, wie du sie getätigt hast, treffen uns KTler ins Mark, oder denkst du, das geht uns am Arsch vorbei?

Dann kann man aber wenigstens verlangen, dass du Ross und Reiter nennst, und nicht den, der geschrieben hat "dass er keinen Treffer erkannt hat".

Zitiere den KTler, schreibe deine Sicht der Dinge und lass uns auf vernünftigem Niveau diskutieren, aber nicht mit halbgaren oder gar unklaren Aussagen. Wie gesagt, du gehst nach eigener Aussage von mindestens 5 ungeeigneten KTlern aus, das solltest du auch dezidiert begründen. Oder schreibe demjeningen ne PM, auch gut.

Wir hatten übrigens den KT-Thread genau für diesen Zweck aufgemacht. Ich kann mich jetzt aus dem Stand nicht erinnern, dass du dort solcherlei Kritik geäußert hast.




 



www.dkms.de - lasst Euch registrieren


3  Melden
 Zitieren  Antworten


 Torwart im 5er geschützt oder nicht?  - #38


28.05.2021 20:35


lufdbomp
lufdbomp

Bayern München-FanBayern München-Fan

lufdbomp
Mitglied seit: 26.02.2008

Aktivität:
Beiträge: 9407

@lufdbomp

Zitat von Lufdbomp
Ich hatte auch nicht behauptet, dass du das behauptest hast .
Du hast allerdings weiter oben geschrieben, dass deiner Meinung nach ca, 1/3 der KTler nichts im KT zu suchen haben.
Bei 17 KTlern wären das mindestens 5, welche sich deiner Meinung nach nicht qualifiziert haben.
Woran machst du das fest?
Eine von zehn Abstimmungen, die nach deiner Auffassung nicht richtig war?
Oder 5 von 10?
Oder weil die fünf sich mal nicht richtig artikuliert haben?

Solche Aussagen, wie du sie getätigt hast, treffen uns KTler ins Mark, oder denkst du, das geht uns am Arsch vorbei?

Dann kann man aber wenigstens verlangen, dass du Ross und Reiter nennst, und nicht den, der geschrieben hat "dass er keinen Treffer erkannt hat".

Zitiere den KTler, schreibe deine Sicht der Dinge und lass uns auf vernünftigem Niveau diskutieren, aber nicht mit halbgaren oder gar unklaren Aussagen. Wie gesagt, du gehst nach eigener Aussage von mindestens 5 ungeeigneten KTlern aus, das solltest du auch dezidiert begründen. Oder schreibe demjeningen ne PM, auch gut.

Wir hatten übrigens den KT-Thread genau für diesen Zweck aufgemacht. Ich kann mich jetzt aus dem Stand nicht erinnern, dass du dort solcherlei Kritik geäußert hast.

Dies gilt im Übrigen noch deutlich mehr für @Hertha81



www.dkms.de - lasst Euch registrieren


2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Torwart im 5er geschützt oder nicht?  - #39


29.05.2021 11:39


Weserjung


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 20.06.2020

Aktivität:
Beiträge: 323

@lufdbomp

Zitat von Lufdbomp
Zitat von Weserjung
Zitat von Lufdbomp
Zitat von Weserjung
Danke für dein ausführliches Statement, GladbacherFohlen! Deine Situationsbeschreibung teile ich vollumfänglich. Du warst auch nicht Ziel meiner Kritik! Mit dir kann man immer vernünftig diskutieren. Du zählst für mich neben dem exzellenten Hagi01 zu den fähigsten KT'lern. Ich habe nur Probleme, wenn z.B. jemand sein Veto damit  begründet, er habe keinen Kontakt wahrnehmen können, obwohl die eingestellten Bilder diesen klar belegen! Da stellt sich bei mir schon die Frage nach der Kompetenz.

Sprich doch einfach denjenigen an, der da deiner Meinung nach in dieser konkreten Szene falsch liegt. Das geht ja über die Zitierweise ganz wunderbar. Dann kann derjenige auch seine Sicht der Dinge erläutern.
In den letzten Beiträgen habe ich immer nur allgemeine Aussagen zum KT; allerdings ohne Bezug zum einzelnen KTler und zur konkreten Szene gelesen.
Selbstverständlich liegen wir KTler auch mal daneben oder haben eine andere Auffassung von der Szene selbst oder legen die Szene anders aus, das ist doch ganz normal.
Das bedeutet aber doch nicht sofort, dass dass immer und/oder bei jedem so ist. Deswegen stören mich diese pauschalen Aussagen über "das KT" ganz gewaltig.

Das ist nicht richtig! Ich habe nirgends behauptet, dass das bei jedem so ist! Auch habe ich nicht nur pauschale Aussagen getroffen, sondern konkrete Beispiele benannt, die man ja in den KT-Abstimmungen namentlich finden kann. 

Ich hatte auch nicht behauptet, dass du das behauptest hast .
Du hast allerdings weiter oben geschrieben, dass deiner Meinung nach ca, 1/3 der KTler nichts im KT zu suchen haben.
Bei 17 KTlern wären das mindestens 5, welche sich deiner Meinung nach nicht qualifiziert haben.
Woran machst du das fest?
Eine von zehn Abstimmungen, die nach deiner Auffassung nicht richtig war?
Oder 5 von 10?
Oder weil die fünf sich mal nicht richtig artikuliert haben?

Solche Aussagen, wie du sie getätigt hast, treffen uns KTler ins Mark, oder denkst du, das geht uns am Arsch vorbei?

Dann kann man aber wenigstens verlangen, dass du Ross und Reiter nennst, und nicht den, der geschrieben hat "dass er keinen Treffer erkannt hat".

Zitiere den KTler, schreibe deine Sicht der Dinge und lass uns auf vernünftigem Niveau diskutieren, aber nicht mit halbgaren oder gar unklaren Aussagen. Wie gesagt, du gehst nach eigener Aussage von mindestens 5 ungeeigneten KTlern aus, das solltest du auch dezidiert begründen. Oder schreibe demjeningen ne PM, auch gut.

Wir hatten übrigens den KT-Thread genau für diesen Zweck aufgemacht. Ich kann mich jetzt aus dem Stand nicht erinnern, dass du dort solcherlei Kritik geäußert hast.




 

Okay, das werde ich dann mal tun. Beispielhaft nenne ich die KT-Abstimmung am letzten Spieltag Borussia Dortmund - Bayer Leverkusen. Der SR Gräfe ist für seine großzügige Spielleitung bekannt und wertgeschätzt. Daher verwundert im ersten Moment die Freistoßentscheidung wegen eines leichten Kontaktes. Aufgrund seines hohen Fussballsachverstandes erkannte er aber, dass dieser ursächlich dafür verantwortlich war, dass Brandt aus dem Tritt kam und den Ball nicht sauber spielen konnte. Die KT-Mitglieder Stormfalco, yannick811 und Hagi01 haben dies auch erkannt und richtig entschieden. Das zeugt von hohem Fussballsachverstand! Überhaupt Hagi01: Das ist der kompetenztete KT'ler schlechthin! Ich würde mir wünschen, dass einige KT-Mitglieder, bevor sie ihre endgültige Abstimmung treffen, die Einschätzung ihres Kollegen Hagi01 reflektieren. Aber zurück zur Abstimmung. I bin I, Taru und du haben zwar auch einen Kontakt wahrgenommen, aber nicht für ahndungswürdig gehalten. Okay  geschenkt. Können eben nicht alle eine gleich hohe Fussballkompetenz haben. Aber das foebis04 überhaupt keinen Kontakt wahrnehmen kann und das nach Ansehen zig Wiederholungen stimmt mich eben bedenklich. Schlussendlich stellt sich mir auch die Frage nach der Rechtmäßigkeit der KT-Abstimmung. Lediglich 7 KT'ler haben abgestimmt. Das sind weniger als 50% der Mitglieder und damit die Minderheit. Es haben also 4 Leute entschieden: "Tor nach unberechtigtem Freistoß für Borussia Dortmund"
Edit: Für das Wort "Dilettanten" möchte ich mich aufrichtig entschuldigen! Das ist der ersten Erregung über das Abstimmungsverhalten geschuldet.
Mit sportlichen Grüßen von der Weser!



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Torwart im 5er geschützt oder nicht?  - #40


29.05.2021 12:07


lufdbomp
lufdbomp

Bayern München-FanBayern München-Fan

lufdbomp
Mitglied seit: 26.02.2008

Aktivität:
Beiträge: 9407

@Weserjung

Zitat von Weserjung
Zitat von Lufdbomp
Zitat von Weserjung
Zitat von Lufdbomp
Zitat von Weserjung
Danke für dein ausführliches Statement, GladbacherFohlen! Deine Situationsbeschreibung teile ich vollumfänglich. Du warst auch nicht Ziel meiner Kritik! Mit dir kann man immer vernünftig diskutieren. Du zählst für mich neben dem exzellenten Hagi01 zu den fähigsten KT'lern. Ich habe nur Probleme, wenn z.B. jemand sein Veto damit  begründet, er habe keinen Kontakt wahrnehmen können, obwohl die eingestellten Bilder diesen klar belegen! Da stellt sich bei mir schon die Frage nach der Kompetenz.

Sprich doch einfach denjenigen an, der da deiner Meinung nach in dieser konkreten Szene falsch liegt. Das geht ja über die Zitierweise ganz wunderbar. Dann kann derjenige auch seine Sicht der Dinge erläutern.
In den letzten Beiträgen habe ich immer nur allgemeine Aussagen zum KT; allerdings ohne Bezug zum einzelnen KTler und zur konkreten Szene gelesen.
Selbstverständlich liegen wir KTler auch mal daneben oder haben eine andere Auffassung von der Szene selbst oder legen die Szene anders aus, das ist doch ganz normal.
Das bedeutet aber doch nicht sofort, dass dass immer und/oder bei jedem so ist. Deswegen stören mich diese pauschalen Aussagen über "das KT" ganz gewaltig.

Das ist nicht richtig! Ich habe nirgends behauptet, dass das bei jedem so ist! Auch habe ich nicht nur pauschale Aussagen getroffen, sondern konkrete Beispiele benannt, die man ja in den KT-Abstimmungen namentlich finden kann. 

Ich hatte auch nicht behauptet, dass du das behauptest hast .
Du hast allerdings weiter oben geschrieben, dass deiner Meinung nach ca, 1/3 der KTler nichts im KT zu suchen haben.
Bei 17 KTlern wären das mindestens 5, welche sich deiner Meinung nach nicht qualifiziert haben.
Woran machst du das fest?
Eine von zehn Abstimmungen, die nach deiner Auffassung nicht richtig war?
Oder 5 von 10?
Oder weil die fünf sich mal nicht richtig artikuliert haben?

Solche Aussagen, wie du sie getätigt hast, treffen uns KTler ins Mark, oder denkst du, das geht uns am Arsch vorbei?

Dann kann man aber wenigstens verlangen, dass du Ross und Reiter nennst, und nicht den, der geschrieben hat "dass er keinen Treffer erkannt hat".

Zitiere den KTler, schreibe deine Sicht der Dinge und lass uns auf vernünftigem Niveau diskutieren, aber nicht mit halbgaren oder gar unklaren Aussagen. Wie gesagt, du gehst nach eigener Aussage von mindestens 5 ungeeigneten KTlern aus, das solltest du auch dezidiert begründen. Oder schreibe demjeningen ne PM, auch gut.

Wir hatten übrigens den KT-Thread genau für diesen Zweck aufgemacht. Ich kann mich jetzt aus dem Stand nicht erinnern, dass du dort solcherlei Kritik geäußert hast.




 

Okay, das werde ich dann mal tun. Beispielhaft nenne ich die KT-Abstimmung am letzten Spieltag Borussia Dortmund - Bayer Leverkusen. Der SR Gräfe ist für seine großzügige Spielleitung bekannt und wertgeschätzt. Daher verwundert im ersten Moment die Freistoßentscheidung wegen eines leichten Kontaktes. Aufgrund seines hohen Fussballsachverstandes erkannte er aber, dass dieser ursächlich dafür verantwortlich war, dass Brandt aus dem Tritt kam und den Ball nicht sauber spielen konnte. Die KT-Mitglieder Stormfalco, yannick811 und Hagi01 haben dies auch erkannt und richtig entschieden. Das zeugt von hohem Fussballsachverstand! Überhaupt Hagi01: Das ist der kompetenztete KT'ler schlechthin! Ich würde mir wünschen, dass einige KT-Mitglieder, bevor sie ihre endgültige Abstimmung treffen, die Einschätzung ihres Kollegen Hagi01 reflektieren. Aber zurück zur Abstimmung. I bin I, Taru und du haben zwar auch einen Kontakt wahrgenommen, aber nicht für ahndungswürdig gehalten. Okay  geschenkt. Können eben nicht alle eine gleich hohe Fussballkompetenz haben. Aber das foebis04 überhaupt keinen Kontakt wahrnehmen kann und das nach Ansehen zig Wiederholungen stimmt mich eben bedenklich. Schlussendlich stellt sich mir auch die Frage nach der Rechtmäßigkeit der KT-Abstimmung. Lediglich 7 KT'ler haben abgestimmt. Das sind weniger als 50% der Mitglieder und damit die Minderheit. Es haben also 4 Leute entschieden: "Tor nach unberechtigtem Freistoß für Borussia Dortmund"
Edit: Für das Wort "Dilettanten" möchte ich mich aufrichtig entschuldigen! Das ist der ersten Erregung über das Abstimmungsverhalten geschuldet.
Mit sportlichen Grüßen von der Weser!

Danke für deine Antwort und insbesondere für deine Reflektion.

Du hast nun ein Beispiel genannt, hier konkret das vermeintliche Foul an Brandt.
Du teilst in dieser Szene die Auffassung von Stormfalco, Yannick und Hagi. Deshalb sprichst du diesen die alleinige Kompetenz zu, den anderen hingegen nicht?
Wegen dieser einen Szene? Und wegen dieser einen Szene sind 1/3 des KTs nicht geeignet?

Merkst du, worauf ich hinaus will? Du qualifizierst 1/3 des KTs ab, hast aber - bis auf dieses eine Beispiel, welches man durchaus differenziert sehen kann - sonst keine weiteren Begründungen?

Mir ist das zu dünn und nicht konkret genug. Das kannst du sicherlich besser, wenn du deine obige Aussage tatsächlich auch faktisch belegen möchtest.



www.dkms.de - lasst Euch registrieren


 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
-
Daumen runter Veto
-
×

16.05.2021 18:30

Schiedsrichter

Felix ZwayerFelix Zwayer
Marco Achmüller
Rafael Foltyn
Frank Willenborg
Christian Dingert
Christian Gittelmann

Statistik von Felix Zwayer

1. FC Köln Holstein Kiel Spiele
20  
  4

Siege (DFL)
9  
  4
Siege (WT)
8  
  3

Unentschieden (DFL)
7  
  0
Unentschieden (WT)
7  
  1

Niederlagen (DFL)
4  
  0
Niederlagen (WT)
5  
  0

Aufstellung

Hector
Duda
Ignjovski 
Komenda 

Alle Daten zum Spiel

keine Daten



zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema