Torwart Problem bei Nürnberg

Relevante Themen

 Allgemeine Themen
  Torwart Problem bei Nürnberg | von stesspela seminaisär

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Torwart Problem bei Nürnberg  - #1


08.12.2018 16:49


Stesspela Seminaisär
Stesspela Seminaisär

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 20.04.2016

Aktivität:
Beiträge: 2268

Also dieses Spiel zwei klare Fehler, in den letzten Spielen klare Fehler...
Nürnburg muss sich dringend nach einen ersatz Torwart umsehen, so kann man sich nie und nimmer in der Liga halten!



Der Grund warum Schiedsrichter entscheidungen noch nicht von einer KI gefällt werden können, ist der, dass sämmtliche KI beim durchrechnen der Handspiel Regel einen total absturz erleiden.


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Torwart Problem bei Nürnberg  - #2


08.12.2018 17:01


müllerflip
müllerflip

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 05.12.2009

Aktivität:
Beiträge: 1737

In meinen Augen sind Bredlow und Mathenia (in Normalverfassung) leider nur Ersatztorhüter, um den Stammtorwart zu vertreten. Bei Mathenia wechseln sich gute Paraden und leichte Fehler ab; Bredlow hat seit 2016/17 jede Saison eine Liga höher gespielt und sich verbessert. Er hat auch Potential und könnte ein solider Tormann (auch in der BuLi) werden. Doch macht es ihm seine Abwehr auch nicht gerade einfach. Ich finde es aber gut, ihn trotzdem spielen zu lassen (naja, aktuell haben die Nürnberger auch nicht die Wahl), da junge Spieler einfach die nötige Praxis brauchen.
Und Fehler machen sich halt bei einem Goalie am meisten bemerkbar ... (Wie viel € muss ich für die x Floskeln nun ins Phrasenschwein werfen? ^^ )



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Torwart Problem bei Nürnberg  - #3


08.12.2018 17:29


hardcoreclubfan
hardcoreclubfan

1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan


Mitglied seit: 30.08.2009

Aktivität:
Beiträge: 1216

Mathenia halte ich schon für jemanden der bei einem unteren Bundesligaclub Stammtorwart sein kann. Er hat in den wenigen Spielen die er bis jetzt gemacht hat echt überzeugt, umso bitterer dann die Verletzung. Was Bredlow abliefert ist leider einfach nur untauglich und extrem bitter. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Torwart Problem bei Nürnberg  - #4


08.12.2018 23:39


Verruca
Verruca

FC Ingolstadt-FanFC Ingolstadt-Fan


Mitglied seit: 25.08.2013

Aktivität:
Beiträge: 622

@hardcoreclubfan

Zitat von hardcoreclubfan
Was Bredlow abliefert ist leider einfach nur untauglich und extrem bitter. 

Ich verfolge die Torwart Diskussion bein Glubb nun nicht wirklich aufmerksam, aber wie Bredlow beim 2:0 nur den Abseitsarm hebt, statt das durchaus haltbare Abstauberchen von Lewandowski zu parieren, sah schon seltsam aus. Gerade wenn ich mich in die Mannschaft spielen will, dann hechte ich da doch was das Zeug hält!



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Torwart Problem bei Nürnberg  - #5


09.12.2018 00:20


Dream_liner


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 25.02.2017

Aktivität:
Beiträge: 848

@Verruca

Zitat von verruca
Zitat von hardcoreclubfan
Was Bredlow abliefert ist leider einfach nur untauglich und extrem bitter. 

Ich verfolge die Torwart Diskussion bein Glubb nun nicht wirklich aufmerksam, aber wie Bredlow beim 2:0 nur den Abseitsarm hebt, statt das durchaus haltbare Abstauberchen von Lewandowski zu parieren, sah schon seltsam aus. Gerade wenn ich mich in die Mannschaft spielen will, dann hechte ich da doch was das Zeug hält!

Naja das große Vorbild gegenüber hebt ja auch zu gerne den Abseitsarm .



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Torwart Problem bei Nürnberg  - #6


09.12.2018 10:44


Verruca
Verruca

FC Ingolstadt-FanFC Ingolstadt-Fan


Mitglied seit: 25.08.2013

Aktivität:
Beiträge: 622

@Dream_liner

Zitat von Dream_liner
Zitat von verruca
Zitat von hardcoreclubfan
Was Bredlow abliefert ist leider einfach nur untauglich und extrem bitter. 

Ich verfolge die Torwart Diskussion bein Glubb nun nicht wirklich aufmerksam, aber wie Bredlow beim 2:0 nur den Abseitsarm hebt, statt das durchaus haltbare Abstauberchen von Lewandowski zu parieren, sah schon seltsam aus. Gerade wenn ich mich in die Mannschaft spielen will, dann hechte ich da doch was das Zeug hält!

Naja das große Vorbild gegenüber hebt ja auch zu gerne den Abseitsarm .

NACHDEM der Ball im Netz ist.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Torwart Problem bei Nürnberg  - #7


09.12.2018 14:08


bränntbarn


1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan


Mitglied seit: 19.01.2010

Aktivität:
Beiträge: 2156

Es kommen nur die Harten in den Garten. Bei Bredlow reicht's mMn für die Bundesliga einfach nicht- ein Satz, der auf eine Vielzahl professioneller Fußballer zutrifft. Ich seh da auch kein Potential für die Zukunft- wir sind bisher schlecht genug dass es nicht unplausibel erscheint dass wir wieder absteigen werden, doch wenn man so als Gesamtverein anstreben wollen würde als nächsten Schritt da hinzukommen wo derzeit Vereine wie z.B. Mainz, Freiburg, Augsburg stehen, brauchst du auch in der 2. Liga ne vernünftige Nummer 1. Dafür hat Bredlow das Nervenkostüm denke ich nicht, von der höheren Klasse gar nicht zu reden.



Your opinion is yours, my opinion is mine- If you don't like what I'm saying: fine!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Torwart Problem bei Nürnberg  - #8


09.12.2018 15:38


hrub
hrub

1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan

hrub
Mitglied seit: 31.10.2009

Aktivität:
Beiträge: 5957

@bränntbarn

Zitat von bränntbarn
Es kommen nur die Harten in den Garten. Bei Bredlow reicht's mMn für die Bundesliga einfach nicht- ein Satz, der auf eine Vielzahl professioneller Fußballer zutrifft. Ich seh da auch kein Potential für die Zukunft- wir sind bisher schlecht genug dass es nicht unplausibel erscheint dass wir wieder absteigen werden, doch wenn man so als Gesamtverein anstreben wollen würde als nächsten Schritt da hinzukommen wo derzeit Vereine wie z.B. Mainz, Freiburg, Augsburg stehen, brauchst du auch in der 2. Liga ne vernünftige Nummer 1. Dafür hat Bredlow das Nervenkostüm denke ich nicht, von der höheren Klasse gar nicht zu reden.
Nicht nur bei Bredlow reicht es nicht für die Bundesliga (er ist aber auch "nur" der Ersatztorwart).
In der Mannschaft sind etliche Spieler, auch Stammspieler unter Köllner, welche mMn absolut untauglich sind.
Eine kleine Auswahl:
Warum ein Robert Bauer Woche für Woche desolate und ungenügende Leistungen bringen darf, ist mir ein einziges Rätsel. Da wäre jeder RV aus der 2. Mannschaft oder aus der A-Jugend nicht schlechter. Für ein Aufbauspiel völlig ungeeignet, sein Passspiel ist eine einzige Katastrophe, steht oftmals total falsch und verliert regelmäßig wichtige Zweikämpfe. Dazu noch individuelle Katastrophenfehler wie im Pokal. Da vermisse ich Valentini (natürlich auch wegen seinen Standards) am meisten.
Ebenso verstehe ich nicht, warum Kubo immer wieder von Anfang an spielen darf. Von ihm hat sich wohl jeder Glubb-Fan etwas mehr erwartet. Für mich war seine wirklich einzige überzeugende Leistung gegen Mainz und da eigentlich auch nur in der zweiten Halbzeit. Kubo geht regelmäßig Zweikämpfen aus dem Wege, ein typischer Schönwetterfußballer. Seine Kreativität lässt ebenfalls arg zu wünschen übrig. Wenn er eine Idee hat, ist sie meist schlecht ausgeführt.
Lukas Mühl wird mMn viel zu gut gesehen. Er hat seine Stärken in den Zweikämpfen und er hat ein wichtiges Tor gemacht. Aber auch sein Aufbauspiel ist quasi nicht vorhanden. Von einem IV erwartet man halt mehr als nur lange Bälle oder Quergeschiebe. Auch lässt sein Stellungsspiel des Öfteren zu wünschen übrig. Ich bin echt froh, wenn Ewerton wieder richtig fit ist und wir auch einen IV haben, der es etwas versteht, mit dem Ball umzugehen.
Die meisten anderen, die regelmäßig spielen, sind allenfalls grauer Durchschnitt.
Misidjan, Löwen, Erras und Pereira haben sicherlich Talent und Potential. Ishak, Petrak, Kerk, Behrens und Margreitter sind sicherlich Bundesligatauglich. Leibolds Leistungen sind noch sehr unkonstant.
Fazit: Wenn sich mehrere auf einen Schlag verletzen, können wir das nicht auffangen. Wichtige Stützen fehlten wochenlang oder immer noch. Aber selbst mit der ersten Elf, die ich persönlich sehe (Mathenia - Valentini, Margreitter, Ewerton, Leibold - Petrak, Behrens, Kerk, Pereira, Misidjan - Ishak), wird es ganz schwer, die Klasse zu halten. Unsere Hoffnung ist einfach die, dass es irgendwie zwei oder drei Mannschaften gibt, die noch schwächer sind. 
 



Nicht immer ist der Schiedsrichter schuld, wenn der Glubb verliert. Manchmal liegt die Schuld auch beim Linienrichter.


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Torwart Problem bei Nürnberg  - #9


09.12.2018 16:09


bränntbarn


1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan


Mitglied seit: 19.01.2010

Aktivität:
Beiträge: 2156

@hrub

unterschreib ich dir so, dieser Kader dürfte qualitativ für die Klasse nicht reichen. Du kannst natürlich immer hoffen dass MAL sowas mit einer Eigendynamik klappt wie von wegen Aufstiegseuphorie mitnehmen, gemeinsam gegen alle, verschworener Haufen, unbequemer Gegner etc., aber das kann man kaum steuern.

Einerseits hat es der Verein richtig gemacht dass er was das finanzielle angeht im Rahmen seiner Möglichkeiten geblieben ist- zu oft haben wir uns in der Vergangenheit übernommen und verschuldet, ohne dass wir die ständige Absteigerei deswegen hätten vermeiden können. Allerdings war im Sommer viel Bewegung im Transfermarkt auch bei Spielern ohne riesigen Marktwert, da hätten wir schlicht aktiver und aggressiver sein müssen.

Lustigerweise ist dessen unbeschadet tatsächlich alles noch drin was den Klassenerhalt angeht. Man kann auf sowas hoffen wie schon mal in 2001/02, da haben wir auch schwachen Fußball gespielt aber 34 Punkte haben für Platz 15 gereicht...



Your opinion is yours, my opinion is mine- If you don't like what I'm saying: fine!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Torwart Problem bei Nürnberg  - #10


09.12.2018 16:23


hrub
hrub

1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan

hrub
Mitglied seit: 31.10.2009

Aktivität:
Beiträge: 5957

@bränntbarn

Zitat von bränntbarn
Man kann auf sowas hoffen wie schon mal in 2001/02, da haben wir auch schwachen Fußball gespielt aber 34 Punkte haben für Platz 15 gereicht...
Das war echt die einzige Bundesliga-Saison, an die ich mich erinnern kann, in der wir nicht abgestiegen sind und den Abstieg eigentlich "verdient" gehabt hätten. Leider war es umgekehrt des Öfteren der Fall



Nicht immer ist der Schiedsrichter schuld, wenn der Glubb verliert. Manchmal liegt die Schuld auch beim Linienrichter.


 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
-
Daumen runter Veto
-
×

08.12.2018 15:30


9.
Lewandowski
27.
Lewandowski
56.
Ribéry

Schiedsrichter

Tobias StielerTobias Stieler
Note
3,4
Bayern München 4,0   3,3  1. FC Nürnberg 2,3
Dr. Matthias Jöllenbeck
Christian Gittelmann
Arno Blos
Frank Willenborg
Robert Kempter

Statistik von Tobias Stieler

Bayern München 1. FC Nürnberg Spiele
22  
  12

Siege (DFL)
17  
  3
Siege (WT)
17  
  5

Unentschieden (DFL)
2  
  4
Unentschieden (WT)
3  
  1

Niederlagen (DFL)
3  
  5
Niederlagen (WT)
2  
  6

Aufstellung

Neuer
Rafinha
Süle
Boateng
Gelbe Karte Alaba
Goretzka 63.
Kimmich
Gnabry 75.
Müller
Ribéry 63.
Lewandowski
Bredlow 
Goden 
Margreitter 
Mühl 
Leibold 
84. Erras 
70. Rhein 
Bauer 
70. Kerk 
Ishak 
Misidjan 
Alcántara  63.
Wagner  75.
Coman  63.
84. Ewerton
70. Petrak
70. Zrelak

Alle Daten zum Spiel

Bayern München 1. FC Nürnberg Schüsse auf das Tor
9  
  2

Torschüsse gesamt
18  
  3

Ecken
11  
  1

Abseits
2  
  1

Fouls
9  
  6

Ballbesitz
71%  
  29%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema