Var

Relevante Themen

 Vorschläge der Community
  31. Min.: Rot für Klaus Gajsula? | von WERDER1899
  61. Min.: Gelb/Rot? | von WERDER1899
  89. Min.: Nich gegebener Eckball! | von WERDER1899
  90. Min.: Var | von nielred  VAR

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Var  - #21


08.12.2019 21:57


SCF-Dani


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 8011

@McSquarepants

Zitat von McSquarepants
Ganz allgemein habe ich oft das Gefühl, dass zwischen VAR deutlich mehr Kommunikation erfolgt, als öffentlich gemacht wird.

So wundert es mich oft, dass der SRA manchmal Sekunden später noch die Fahne hebt. Und damit meine ich nicht die Zeit, die er abwartet, ob der Spieler tatsächlich zum Ball geht. Ich vermute da eine kleine "Hilfestellung" aus Köln oder Ähnliches. Gleiches gilt auch für Fouls oder ähnliche Entscheidungen, die der SR trifft.

In diesem speziellen Fall muss man sagen: Alles korrekt abgelaufen. Der SRA hebt die Fahne, das ist aber noch keine Abseitsentscheidung. Der Schiedsrichter pfeift, nachdem der Ball im Tor ist, somit lässt er den Ausgang offen für den VAR, der das nun prüfen kann. Pfeift er früher ab, erleben wir sowas wie damals im Pokal-Halbfinale zwischen Schalke und Frankfurt, wo der voreilige Schiedsrichter eine nachträgliche Korrektur verhindert hat. Knifflige Entscheidungen kann man später immernoch treffen, eine Situation exakt wiederherstellen eben nicht. Deshalb: Gute Arbeit. Ich weiß nicht, ob bei der auf den ersten Blick klaren Abseitsposition viele Schiedsrichter laufen lassen und sich diese Möglichkeiten offen gehalten hätten.

Da liegt du etwas daneben
Eben wie hier soll es der LR nicht machen, sondern die Fahne erst heben, wenn der Angriff beendet ist (das ist dann auch das was du oben meinst) 



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Var  - #22


08.12.2019 22:17


cool-snoopy


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 15.09.2012

Aktivität:
Beiträge: 303

@McSquarepants

Zitat von McSquarepants
Ganz allgemein habe ich oft das Gefühl, dass zwischen VAR deutlich mehr Kommunikation erfolgt, als öffentlich gemacht wird.

So wundert es mich oft, dass der SRA manchmal Sekunden später noch die Fahne hebt. Und damit meine ich nicht die Zeit, die er abwartet, ob der Spieler tatsächlich zum Ball geht. Ich vermute da eine kleine "Hilfestellung" aus Köln oder Ähnliches. Gleiches gilt auch für Fouls oder ähnliche Entscheidungen, die der SR trifft.

In diesem speziellen Fall muss man sagen: Alles korrekt abgelaufen. Der SRA hebt die Fahne, das ist aber noch keine Abseitsentscheidung. Der Schiedsrichter pfeift, nachdem der Ball im Tor ist, somit lässt er den Ausgang offen für den VAR, der das nun prüfen kann. Pfeift er früher ab, erleben wir sowas wie damals im Pokal-Halbfinale zwischen Schalke und Frankfurt, wo der voreilige Schiedsrichter eine nachträgliche Korrektur verhindert hat. Knifflige Entscheidungen kann man später immernoch treffen, eine Situation exakt wiederherstellen eben nicht. Deshalb: Gute Arbeit. Ich weiß nicht, ob bei der auf den ersten Blick klaren Abseitsposition viele Schiedsrichter laufen lassen und sich diese Möglichkeiten offen gehalten hätten.


Dies ist aber schlecht wenn die verteidigende Mannschaft das Abwehrverhalten einstellt da der Assistent die Fahne hebt. (Hier jetzt nicht der Fall) Aber grundsätzlich sollten die Assistenten die Fahne lieber unten lassen, anstatt damit zu irritieren.



100 % Werder


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Var  - #23


08.12.2019 22:35


CoderboyPB


SC Paderborn-FanSC Paderborn-Fan


Mitglied seit: 11.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 119

@nielred

Zitat von nielred
Ich frage mich nur wieso die Linienrichter überhaupt noch Abseits anzeigen. Die Situation war total dämlich. Kann ja theoretisch auch die Abwehr abgelenkt haben wenn er die Fahne hebt. Oft wird bei Meilenweiten Abseits die Fahne unten gelassen und bei so einer extrem knappen Situation sie sofort hochgehoben.. 


Da brauchste keine Abwehr mehr ablenken, dass ging ja so schnell, da hätte die Abwehr auch ohne Fahne keine Reaktionszeit gehabt. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Var  - #24


08.12.2019 23:04


JimBude


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 11.09.2016

Aktivität:
Beiträge: 88

Bitter, aber da passte alles.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Var  - #25


08.12.2019 23:35


yannick811


Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 21.09.2013

Aktivität:
Beiträge: 1460

Nicht ganz optimal vom Assistenten, aber wenn Profispieler beim Fahnenzeichen ohne Pfiff das Spielen einstellen, sind sie im falschen Job. Play the whistle!



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Var  - #26


09.12.2019 00:17


McSquarepants


Schalke 04-FanSchalke 04-Fan


Mitglied seit: 23.11.2014

Aktivität:
Beiträge: 175

@cool-snoopy

Zitat von cool-snoopy
Zitat von McSquarepants
Ganz allgemein habe ich oft das Gefühl, dass zwischen VAR deutlich mehr Kommunikation erfolgt, als öffentlich gemacht wird.

So wundert es mich oft, dass der SRA manchmal Sekunden später noch die Fahne hebt. Und damit meine ich nicht die Zeit, die er abwartet, ob der Spieler tatsächlich zum Ball geht. Ich vermute da eine kleine "Hilfestellung" aus Köln oder Ähnliches. Gleiches gilt auch für Fouls oder ähnliche Entscheidungen, die der SR trifft.

In diesem speziellen Fall muss man sagen: Alles korrekt abgelaufen. Der SRA hebt die Fahne, das ist aber noch keine Abseitsentscheidung. Der Schiedsrichter pfeift, nachdem der Ball im Tor ist, somit lässt er den Ausgang offen für den VAR, der das nun prüfen kann. Pfeift er früher ab, erleben wir sowas wie damals im Pokal-Halbfinale zwischen Schalke und Frankfurt, wo der voreilige Schiedsrichter eine nachträgliche Korrektur verhindert hat. Knifflige Entscheidungen kann man später immernoch treffen, eine Situation exakt wiederherstellen eben nicht. Deshalb: Gute Arbeit. Ich weiß nicht, ob bei der auf den ersten Blick klaren Abseitsposition viele Schiedsrichter laufen lassen und sich diese Möglichkeiten offen gehalten hätten.


Dies ist aber schlecht wenn die verteidigende Mannschaft das Abwehrverhalten einstellt da der Assistent die Fahne hebt. (Hier jetzt nicht der Fall) Aber grundsätzlich sollten die Assistenten die Fahne lieber unten lassen, anstatt damit zu irritieren.


Der Assistent hebt die Fahne nicht, um den Verteidigern zu signalisieren, dass eine Abseitsposition vorliegt, sondern um es dem SR zu signalisieren.
Natürlich verlassen sich alle darauf und im Normalfall verlässt sich auch der SR darauf.

Aber maßgeblich ist nunmal die Entscheidung des Schiedsrichters.

Es gab, wenn auch Selten, Beispiele, in denen ein SR sich nicht auf den SRA verlassen hat.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Var  - #27


09.12.2019 01:53


aeoshe.


SC Paderborn-FanSC Paderborn-Fan


Mitglied seit: 28.04.2019

Aktivität:
Beiträge: 30

@r2kalle

Zitat von r2kalle
Zitat von nielred
Ich frage mich nur wieso die Linienrichter überhaupt noch Abseits anzeigen. Die Situation war total dämlich. Kann ja theoretisch auch die Abwehr abgelenkt haben wenn er die Fahne hebt. Oft wird bei Meilenweiten Abseits die Fahne unten gelassen und bei so einer extrem knappen Situation sie sofort hochgehoben.. 


Die Verteidiger hätten nicht mehr viel machen können.. trotzdem sehe ich es eher so das das Fahne heben der grund war warum keiner mehr versucht einzugreifen.. 


2 Sekunden nachdem Mamba den Ball an Michel weitergeleitet hat, ist der Ball drin. Als Michel den Ball schießt, hebt der Assistent grade die Fahne.

Das heben der Fahne kann keinen einzigen Abwehrspieler iritiert haben und da die auch 1-2 Meter von Michel Abstand haben, hätte auch keiner eingreifen können!

Kann man sich auch hier anschauen:
https://youtu.be/mW8bb-6fQ1M?t=223



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Var  - #28


09.12.2019 08:54


Counterstrike


FC Augsburg-FanFC Augsburg-Fan


Mitglied seit: 23.09.2019

Aktivität:
Beiträge: 214

@nielred

Zitat von nielred
Ich frage mich nur wieso die Linienrichter überhaupt noch Abseits anzeigen. Die Situation war total dämlich. Kann ja theoretisch auch die Abwehr abgelenkt haben wenn er die Fahne hebt. Oft wird bei Meilenweiten Abseits die Fahne unten gelassen und bei so einer extrem knappen Situation sie sofort hochgehoben.. 

Beim Spiel in Augburg war mehrfach zu sehen, dass die Linienrichter / Assistenten die Abseitsfahne ohnehin kaum noch heben. Wofür braucht man die beiden dann eigentlich überhaupt noch?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Var  - #29


09.12.2019 16:15


MacRef


Dynamo Dresden-FanDynamo Dresden-Fan


Mitglied seit: 25.11.2019

Aktivität:
Beiträge: 22

@cool-snoopy

Zitat von cool-snoopy
Warum gab es, wie sonst üblich, keine Einspielung mit der Kalibrierten Linie.


Ich vermute, es gab ab der Revidierung der Entscheidung keine Gelegenheit mehr, die Bilder zu zeigen, da das Spiel bis zum Abpfiff nicht mehr unterbrochen war.

An der Stelle fand ich Jörg Dahlmanns Vorschlag aus dem Spiel Dresden vs. Sandhausen ganz gut, die Erstellung der kalibrierten Linie quasi live in TV und Stadion zu zeigen, um alle Zuschauer "abzuholen", so wie es in englischen Stadien wohl gemacht wird. Keine Ahnung, ob das realisierbar und hilfreich ist. Aber die Idee ist zumindest interessant... was man jetzt nicht gleich von ausnahmslos allen Aussagen Dahlmanns sagen kann. ;-)

Grüße,
Mac
 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Var  - #30


09.12.2019 21:57


cool-snoopy


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 15.09.2012

Aktivität:
Beiträge: 303

@MacRef

Zitat von MacRef
Zitat von cool-snoopy
Warum gab es, wie sonst üblich, keine Einspielung mit der Kalibrierten Linie.


Ich vermute, es gab ab der Revidierung der Entscheidung keine Gelegenheit mehr, die Bilder zu zeigen, da das Spiel bis zum Abpfiff nicht mehr unterbrochen war.

An der Stelle fand ich Jörg Dahlmanns Vorschlag aus dem Spiel Dresden vs. Sandhausen ganz gut, die Erstellung der kalibrierten Linie quasi live in TV und Stadion zu zeigen, um alle Zuschauer "abzuholen", so wie es in englischen Stadien wohl gemacht wird. Keine Ahnung, ob das realisierbar und hilfreich ist. Aber die Idee ist zumindest interessant... was man jetzt nicht gleich von ausnahmslos allen Aussagen Dahlmanns sagen kann. ;-)

Grüße,
Mac
 


Alleine die drei Minuten die das Überprüfen gedauert hat und die eine Minute die Padaborn in die Kurve gelaufen ist um zu feiern waren in meine  Augen genug Zeit. Ich ha e mir die Szene in einzelbildraten mehrfach zeigen lassen und je nach Bild ist es mal abseits mal nicht da man nie genau sehen kann wann der Ball den Fuss verlassen hat. Die Bilder die Sky90 brachten waren in meine  Augen zu früh, da das Schussbein von "Passgeber" noch angewinkelt war. Ich denke das es der VAR eben nicht zu 100 Prozent auflösen konnte...



100 % Werder


 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

×

08.12.2019 18:00

Schiedsrichter

Sascha StegemannSascha Stegemann
Note
3,9
Werder Bremen 4,5   3,7  SC Paderborn -
Mike Pickel
Frederick Assmuth
Florian Heft
Tobias Reichel
Markus Sinn

Statistik von Sascha Stegemann

Werder Bremen SC Paderborn Spiele
7  
  4

Siege (DFL)
1  
  2
Siege (WT)
1  
  2

Unentschieden (DFL)
1  
  1
Unentschieden (WT)
1  
  1

Niederlagen (DFL)
5  
  1
Niederlagen (WT)
5  
  1

Aufstellung

Pavlenka
Augustinsson
Klaassen
Bittencourt 88.
Veljkovic
Bargfrede 67.
Rashica
Moisander
Gelbe Karte Gebre Selassie
Eggestein
Osako 58.
84. Gjasula  Gelbe Karte
Pröger 
Schonlau 
Jans 
68. Antwi-Adjei 
Mamba  Gelbe Karte
Zingerle 
Collins  Gelbe Karte
Vasiliadis  Gelbe Karte
58. Zolinski 
Kilian 
Pizarro  58.
Eggestein  88.
Goller  67.
58. Oliveira Souza
84. Michel
68. Holtmann

Alle Daten zum Spiel

Werder Bremen SC Paderborn Schüsse auf das Tor
19  
  19

Torschüsse gesamt
12  
  15

Ecken
13  
  6

Abseits
2  
  3

Fouls
10  
  13

Ballbesitz
54%  
  46%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema