Verletzungspech

Relevante Themen

 Strittige Szene
 Allgemeine Themen
  Verletzungspech | von SCF-Dani

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Verletzungspech  - #1


26.01.2019 18:46


SCF-Dani


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 7013

Anders als Verletzungspech kann man das wohl nicht nennen
3x verletzungsbedingt Wechseln müssen, nun gibt es Diagnosen:
Schöpf Außenbandriss & Kapselverletzung, 8-10 Wochen Pause
Stambouli Jochbeinbruch, min. 5 Wochen Pause
Skrzybski Muskelfaserriss, 2-3 Wochen Pause



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Verletzungspech  - #2


26.01.2019 19:34


Hans-Gerd


VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 13.02.2011

Aktivität:
Beiträge: 614

Ist es nur noch Pech, wenn die Hertha derart überart die Zweikämpfe bestreiten darf?
Vielleicht war es die Emotion, ob des unerwartet unterhaltsamen Spiels, aber ich hatte das Gefühl die Berliner treten gerade im Mittelfeld schon gut zu in der ersten Halbzeit. Das dort dann mal etwas schiefgeht war zu erwarten.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Verletzungspech  - #3


26.01.2019 20:37


Sensei_Leku


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 26.02.2016

Aktivität:
Beiträge: 124

Meine Güte, wo kommt denn jetzt wieder diese leidige Diskussion mit der "überharten Spielweise" her? 

Ja, Rekik muss zwingend rot sehen. Darüber braucht man nicht zu diskutieren.
Wenn Brych bzw. mehr noch der VAR so eine Fehlentscheidung begeht, ist das aber sicher nicht auf dem Mist der Hertha gewachsen; dass das Schalker Trainerteam Schöpf nach so einen Tritt auf's Bein noch 10 Minuten hat weiterspielen lassen, finde ich übrigens fast genauso fragwürdig wie die Schiedsrichterentscheidung, wird die Verletzung mindestens nicht besser gemacht haben.

Wenn Stambouli in den Luftzweikampf mit Maier fliegt und sich dabei das Jochbein bricht (maximal unglücklich) und Skrzybski sich sogar gänzlich ohne Gegnereinwirkung verletzt, wo ist dann die Grundlage, hier über irgendeine "überharte Spielweise" zu sprechen?

Die Schalker hatten gestern einfach einmal einen übermotivierten Rekik mit der falschen Karte in der Konsequenz und zweimal wahnsinniges Pech. So 'ne Tage gibt es, da können wir Herthaner übrigens auch ein Lied von singen, schaut man sich mal die Rückrunde an. Ich persönlich wünsche den drei verletzten Schalkern eine gute Besserung und schnelle Rückkehr auf den Platz.



5  Melden
 Zitieren  Antworten


 Verletzungspech  - #4


26.01.2019 21:46


lexhg98


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 21.10.2018

Aktivität:
Beiträge: 1026

Also so wie ich das sehe war nur Rekiks Foul ein Foul mit Folge, die beiden anderen Spieler haben sich unglücklich verletzt.
Die Schalker Fans laufen seit gestern Abend Sturm gegen "die Treter Hertha" und beschimpfen den Verein aufs übelste, auf Facebook und Twitter gut nachzulesen, das ist unter aller Sau. Schalke hat oft genug Spiele, in denen sie ebenfalls mal etwas härter sind, da ist es dann wieder völlig in Ordnung, typische Doppelmoral halt. 
Übrigens in der Premier League spielt jede Mannschaft so "hart" wie Hertha...
 



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Verletzungspech  - #5


27.01.2019 00:09


Uwe0366


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 30.10.2016

Aktivität:
Beiträge: 260

@Hans-Gerd

Zitat von Hans-Gerd
Ist es nur noch Pech, wenn die Hertha derart überart die Zweikämpfe bestreiten darf?
Vielleicht war es die Emotion, ob des unerwartet unterhaltsamen Spiels, aber ich hatte das Gefühl die Berliner treten gerade im Mittelfeld schon gut zu in der ersten Halbzeit. Das dort dann mal etwas schiefgeht war zu erwarten.


Schwer verständlicher Beitrag. Bei Rekiks Einsteigen stimme ich zu, das tut schon beim Hinschauen weh und ist klar Rot. Aber der Rest hat mit übermäßiger Härte nichts, aber auch gar nichts zu tun. Und Hertha wurde in der Hinrunde selbst "Opfer" in einer Szene wie der von Rekik gegen Schöpf. Damals traf Herrmann (Gladbach) Grujic ganz genauso. Es gab Gelb, Grujic fiel für Wochen aus.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Verletzungspech  - #6


27.01.2019 00:28


Nike


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 04.07.2018

Aktivität:
Beiträge: 1142

Ich kann mich meinen Fankollegen in diesem Thread nur anschließen. Ja der Zweikampf von Rekik war überhart und unnötig. Aber die anderen beiden Verletzungen waren unglücklich und nicht einer überharten Spielweise der Hertha geschuldet. Dass sich Stambouli so verletzt ist bitter für Schalke und für ihn, aber es liegt nicht an überharten Einsteigen von Arne Maier. Und Skrzybski (hoffentlich habe ich das richtig geschrieben ) hat sich ohne jegliche Gegnereinwirkung verletzt. Weiterhin sollten sich die Schalker, wenn sie anfangen über eine überharte Spielweise zu meckern, sich erstmal über Mendyl aufregen, der in dieser Saison schon mehrmals gelb vorbelastet sehr übermotiviert in Zweikämpfe gegeangen ist und dafür nicht mit der Ampelkrte bedacht wurde.



Die Grundregeln des Deutschen Schiedsrichterwesens: 1. Auch unabsichtliche Handspiele sind mit Elfmeter zu ahnden. 2. Grobe Fouls mit Verletzungsfolge können als unglücklicher Zusammenstoß ausgelegt werden. Beweis-mit vollständiger Induktion (Regeln werden an beliebigem, festen Spieltag angewendet. In der Bundesliga auch bekannt als Videobeweis.)


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Verletzungspech  - #7


27.01.2019 14:31


mausmaster


Schalke 04-FanSchalke 04-Fan


Mitglied seit: 03.12.2018

Aktivität:
Beiträge: 2

Auch ich sehe nur die Szene Rekik/Schöpf als von der Hertha verschuldet an.
Benji hat sich in einem "nnormalen ZweikampfW unglücklich schwer verletz.
Auch Stevie hat sich ohne Gegenereinwirkung eine Muskelverletzung zugezogen.
Es ist schon sehr schade das das an sich tolle Spiel für die Schalker einen so unschönen Nachklang hat.



 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
-
Daumen runter Veto
-
×

25.01.2019 20:30


17.
Konoplyanka
39.
Grujic
44.
Uth
45.
Ibisevic

Schiedsrichter

Dr. Felix BrychDr. Felix Brych
Note
4,3
Hertha BSC 4,8   4,3  Schalke 04 3,9
Mark Borsch
Stefan Lupp
Robert Schröder
Günter Perl
Dr. Martin Thomsen

Statistik von Dr. Felix Brych

Hertha BSC Schalke 04 Spiele
24  
  31

Siege (DFL)
7  
  13
Siege (WT)
7  
  12

Unentschieden (DFL)
8  
  9
Unentschieden (WT)
8  
  10

Niederlagen (DFL)
9  
  9
Niederlagen (WT)
9  
  9

Aufstellung

Jarstein
Stark
Lustenberger
Gelbe Karte Rekik
Lazaro
Grujic
Maier 87.
Plattenhardt
Duda 87.
Gelbe Karte Selke
Ibisevic 72.
Nübel 
Caligiuri 
Sané 
Nastasic 
Oczipka 
33. Stambouli 
Rudy  Gelbe Karte
27. Schöpf 
Uth 
Konoplyanka 
76. Skrzybski 
Mittelstädt  87.
Darida  87.
Kalou  72.
76. Kutucu
27. Serdar
33. Bentaleb

Alle Daten zum Spiel

Hertha BSC Schalke 04 Schüsse auf das Tor
4  
  6

Torschüsse gesamt
5  
  10

Ecken
3  
  6

Abseits
3  
  0

Fouls
16  
  10

Ballbesitz
47%  
  53%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema