Vermeintliches 0:1

Relevante Themen

 Strittige Szene
  5. Min.: Vermeintliches 0:1 | von SCF-Dani

Neues Thema zum Spiel erstellen

Kompetenzteam-Abstimmung

- Richtig entschieden!

Einen Schuss von Thommy befördert Günter ins eigene Tor. Dabei steht Zimmermann hinter Günter im Abseits, das Tor zählt nicht. War die Abseitsstellung aktiv oder passiv?

KT-Abstimmung

Daumen hoch 13 x richtig entschieden

unentschieden/keine Relevanz 0 x keine Relevanz/unentschieden

Daumen runter 0 x Veto

 Vermeintliches 0:1  - #41


24.02.2020 21:53


OftimGlück


Werder Bremen II-FanWerder Bremen II-Fan


Mitglied seit: 22.02.2020

Aktivität:
Beiträge: 6

- richtig entschieden
Ich habe es leider nur als Screenshots.

Wenn ich einen Gegenspieler berühre, kann ich nicht mehr „passiv“ sein. Dann muss mein Gegenspieler auf mich reagieren. Das ist natürlich alles sehr wenig. Aber immer noch mehr, als „passiv“ im eigentlichen Sinne.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Vermeintliches 0:1  - #42


24.02.2020 22:42


Mastet


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 30.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 202

@Junior

- Veto
Zitat von Junior
Zitat von mastet
Gibt es die Szene auch als Bewegtbild, denn ich finde, nur durch das einfache berühren, kann man keinen Zweikampf führen.


Siehe Beitrag #19


Danke, aber ich meine die Kameraperspektive von dem Screenshot.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Vermeintliches 0:1  - #43


24.02.2020 23:32


FussballAlsFremdwort


Dynamo Dresden-FanDynamo Dresden-Fan


Mitglied seit: 23.02.2020

Aktivität:
Beiträge: 53

@aspengler

Zitat von aspengler
Zitat von FussballAlsFremdwort
Für jeden, der schon einmal auf einem Fußballfeld gestanden hat, ist sowohl das hier als auch die Szene bei Frankfurt - Salzburg klares abseits.


Wo siehst Du die Vergleichbarkeit?


bei beiden szenen muss der verteidiger eingreifen weil er sich nicht darauf verlassen kann das der schiri abseits pfeift



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Vermeintliches 0:1  - #44


25.02.2020 12:29


BUFU1610


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 04.02.2020

Aktivität:
Beiträge: 55

@sunny2k1

- richtig entschieden
Böse Gegenfrage:

Wieso greift der Freiburger dann ein? Macht der Verteidiger hier nichts und der Ball geht zu Zimmermann, gibt es keine Diskussion. Wenn ein Verteidiger (solange er nicht aktiv gestört wird) über den Ball tritt, ist es das Problem des Verteidigers nicht des Stürmers.


Gar nicht so böse, die Gegenfrage: Weil die Richtlinie ja lautet, dass weitergespielt werden soll, als ob kein Vergehen vorläge, damit man das im Fall durch VAR und Sichtung entscheiden kann (und nicht zu unrecht "verfrüht" abgepfiffen wird).
Dann muss er eben alles versuchen und das geht ihm hier schief.
Wenn die Szene durch Abseits bereits abgepfiffen ist, läuft der Ball maximal ins Aus und nichts ist passiert...
Man kann ja schlecht als Richtlinie ausgeben "Tut so, als ob kein Abseits ist. Und wenn ihr dann an den Ball geht statt des Gegners, dann ist es dadurch kein Abseits mehr - Pech gehabt!", oder siehst du das anders?

Mich erinnert das irgendwie an Heintz vs Casteels damals ggn WOB.
Die Berührung von Heintz, die damals Casteels "gehindert" hat, hat hier zu einer "richtig entschieden"-Wertung geführt.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Vermeintliches 0:1  - #45


25.02.2020 18:18


SetOnFire
SetOnFire

Fortuna Düsseldorf-FanFortuna Düsseldorf-Fan

SetOnFire
Mitglied seit: 15.04.2013

Aktivität:
Beiträge: 1359

@MKsge92

Zitat von MKsge92
Zitat von setonfire
Zitat von MKsge92
Also mich erinnert das etwas an diese Szene. Auch hier legt der im abseitsstehende Spieler die Hand an den Gegner bzw. hält ihn leicht. Damals wurde auf kein Abseits entschieden und auf WT wurde es nicht strittig gestellt. Wo genau sind da jetzt die Unterschiede?


vielleicht hast Du die falsche Szene erwischt, aber damals war die Entscheidung ebenfalls abseits.


Oh sorry da hab ich echt die falsche Szene erwischt

Hier die richtige Szene. Und hier nochmal als Video da die Links im Thread nicht mehr gehen.


Der Unterschied besteht darin, dass die Berührung damals schlicht keinen Einfluss auf das Geschehen hatte, während in der hier vorliegenden Szene der Zweikampf Grund für das Eigentor ist.
Habe leider nicht genügend Zeit es auszuführen, aber vielleicht reicht es so ja schon.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Vermeintliches 0:1  - #46


25.02.2020 22:55


MKsge92
MKsge92

Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 09.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 3828

@SetOnFire

Zitat von SetOnFire
Der Unterschied besteht darin, dass die Berührung damals schlicht keinen Einfluss auf das Geschehen hatte, während in der hier vorliegenden Szene der Zweikampf Grund für das Eigentor ist.
Habe leider nicht genügend Zeit es auszuführen, aber vielleicht reicht es so ja schon.


Naja also damals wird er eben leicht am Arm gezogen. In wie weit ihn das jetzt bei der Abwehr beeinflusst kann man nicht sicher sagen. Hier ist es ja auch nur ein Handauflegen auf den Rücken im Endeffekt (oder gibt es eine Schubser, weiteren Kontakt etc?) und in wie weit das den Verteidiger beeinflusst ist auch absolut unklar.

Den Verteidiger beeinflusst hier doch wenn man mal ehrlich ist das Wissen, dass hinter ihm ein Stürmer steht am allermeisten. Ob das jetzt mit der Hand am Rücken oder ohne ist spielt mMn relativ wenig Rolle.



Bitte beachten: Dieser Beitrag gibt meine subjektive Meinung wieder!


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Vermeintliches 0:1  - #47


26.02.2020 12:34


BUFU1610


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 04.02.2020

Aktivität:
Beiträge: 55

@MKsge92

- richtig entschieden
Den Verteidiger beeinflusst hier doch wenn man mal ehrlich ist das Wissen, dass hinter ihm ein Stürmer steht am allermeisten. Ob das jetzt mit der Hand am Rücken oder ohne ist spielt mMn relativ wenig Rolle.


Das sehe ich ganz genau so. Und ich finde dadurch ist die Position aktiv, er steht ja nicht weit weg vom Geschehen untätig rum. Beeinflussung ist da, also ist es aktiv. (Und wenn das so nicht den Regeln entspricht, sollte es! )



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Vermeintliches 0:1  - #48


28.02.2020 16:30


aspengler


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 26.08.2014

Aktivität:
Beiträge: 1271

@FussballAlsFremdwort

- richtig entschieden
Zitat von FussballAlsFremdwort
bei beiden szenen muss der verteidiger eingreifen weil er sich nicht darauf verlassen kann das der schiri abseits pfeift


Ich glaube Du überschätzt, was Verteidiger in solchen Momenten denken.

Beide Verteidiger haben versucht, den Ball zu klären. Entscheidender Unterschied ist, dass im Spiel #SGEFCS der ursprünglich im Abseits stehende Spieler meterweit weg steht, während der Angreifer hier den Verteidiger im Rücken berührt und damit aktiv wird...
 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Vermeintliches 0:1  - #49


28.02.2020 20:02


mahlzeit


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 11.04.2012

Aktivität:
Beiträge: 766

@aspengler

Zitat von aspengler
Zitat von FussballAlsFremdwort
bei beiden szenen muss der verteidiger eingreifen weil er sich nicht darauf verlassen kann das der schiri abseits pfeift


Ich glaube Du überschätzt, was Verteidiger in solchen Momenten denken.

Beide Verteidiger haben versucht, den Ball zu klären. Entscheidender Unterschied ist, dass im Spiel #SGEFCS der ursprünglich im Abseits stehende Spieler meterweit weg steht, während der Angreifer hier den Verteidiger im Rücken berührt und damit aktiv wird...
 


Bitte checke nochmal ob du dir die richtige Vergleichsszene angeschaut hast (Beitrag #38). Der Angreifer steht mitnichten meterweit weg sondern zieth den Verteidiger sogar am Arm.



Du wuerdest gern alle Bilder einer Diskussion auf einmal sehen? Dann lies den folgenden Beitrag im WahreTabelle Forum: https://www.wahretabelle.de/forum/1/1/2159


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Vermeintliches 0:1  - #50


29.02.2020 10:10


FussballAlsFremdwort


Dynamo Dresden-FanDynamo Dresden-Fan


Mitglied seit: 23.02.2020

Aktivität:
Beiträge: 53

@aspengler

Zitat von aspengler
Zitat von FussballAlsFremdwort
bei beiden szenen muss der verteidiger eingreifen weil er sich nicht darauf verlassen kann das der schiri abseits pfeift


Ich glaube Du überschätzt, was Verteidiger in solchen Momenten denken.


Ich bin selbst Verteidiger und ärgere mich immer maßlos in solchen Szenen. Da kommt ein langer Ball und ich weiß zu 100%, dass der Stürmer im abseits steht. Und dennoch muss ich irgendwie an den Ball kommen, da ich mich nicht darauf verlassen kann, dass ein Pfiff kommt. Inwiefern mich der Stürmer im abseits da nicht beeinflussen soll, ist mir bis heute ein Rätsel. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Vermeintliches 0:1  - #51


29.02.2020 18:42


aspengler


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 26.08.2014

Aktivität:
Beiträge: 1271

@mahlzeit

- richtig entschieden
Zitat von mahlzeit
Zitat von aspengler
[Beide Verteidiger haben versucht, den Ball zu klären. Entscheidender Unterschied ist, dass im Spiel #SGEFCS der ursprünglich im Abseits stehende Spieler meterweit weg steht, während der Angreifer hier den Verteidiger im Rücken berührt und damit aktiv wird...


Bitte checke nochmal ob du dir die richtige Vergleichsszene angeschaut hast (Beitrag #38). Der Angreifer steht mitnichten meterweit weg sondern zieth den Verteidiger sogar am Arm.


Was ist an #SGEFCS missverständlich?



 Melden
 Zitieren  Antworten


Kompetenzteam-Abstimmung


-
WT-Community

Ergebnis der Community-Abstimmung.

-
mehrjo
Hamburger SV-Fan

Aktives Abseits für mich.

-
lufdbomp
Bayern München-Fan

Günter wird durch sich im Abseits befindlichen Zimmermann gezwungen, hier einzugreifen. Korrekt, hier von akitvem Abseits auszugehen.

-
GladbacherFohlen
Bor. M'Gladbach-Fan

Günter wird von Zimmermann zum Zweikampf gezwungen. Für mich daher aktives Abseits

-
Hagi01
1. FC Nürnberg-Fan

Zimmermann führt einen Zweikampf um den Ball und wird dadurch aktiv.

-
Junior
Fortuna Düsseldorf-Fan

Zimmermann beeinflusst Günter, berührt ihn gar leicht, dadurch wird die Abseitsstellung aktiv.

-
I bin I
Bayern München-Fan

Ich schließe mich den Kollegen an - durch den deutlich zu erkennenden Zweikampf wird das passiv zum aktiv.

-
Gimlin
1. FC Köln-Fan

Zimmermann führt einen Zweikampf um den Ball. Das ist kein passives Abseits und somit auch als strafbar zu ahnden.

-
Schwarzangler
Energie Cottbus-Fan

Als er den Zweikampf annnimmt wird aus den passiven Abseits ein Aktives.

-
Adlerherz
Eintr. Frankfurt-Fan

Beide bearbeiten sich mit den Armen, das ist ein geführter Zweikampf vom Zimmermann und somit aktives Abseits.

-
JFB96
Hannover 96-Fan

Für mich ist das eine aktive Abseitsstellung und somit richtig entschieden.

-
Stormfalco
Bayern München-Fan

Für mich ein Zweikampf um den Ball und damit aktives Abseits.

-
SetOnFire
Fortuna Düsseldorf-Fan

Zimmermann wird aktiv, weil er einen direkten Zweikampf mit seinem Gegenspieler eingeht. Korrekte Entscheidung.

×

22.02.2020 15:30


37.
Hoffmann
61.
Thommy

Schiedsrichter

Frank WillenborgFrank Willenborg
Note
2,4
SC Freiburg 2,3   2,5  Fortuna Düsseldorf 2,3
Arne Aarnink
Marcel Unger
Florian Badstübner
Robert Schröder
Marco Achmüller

Statistik von Frank Willenborg

SC Freiburg Fortuna Düsseldorf Spiele
9  
  9

Siege (DFL)
3  
  3
Siege (WT)
3  
  3

Unentschieden (DFL)
1  
  3
Unentschieden (WT)
1  
  3

Niederlagen (DFL)
5  
  3
Niederlagen (WT)
5  
  3

Aufstellung

Schwolow
Günter
Höfler
Gelbe Karte Höler
Gulde 82.
Haberer
Grifo 67.
Koch
Schmid
Kwon 46.
Waldschmidt
Zimmermann 
67. Berisha  Gelbe Karte
20. Suttner 
Thommy 
Bodzek 
Karaman  Gelbe Karte
Kastenmeier 
Ayhan  Gelbe Karte
Stöger 
Hennings 
77. Hoffmann 
Petersen  46.
Heintz  82.
Sallai  67.
20. Gießelmann Gelbe Karte
77. Zanka
67. Morales

Alle Daten zum Spiel

keine Daten



zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema