War das ein Freistoß?

Relevante Themen

 Strittige Szene
  50. Min.: War das ein Freistoß? | von syntex00
 Vorschläge der Community
  5. Min.: Abseits oder nicht in der 5 min | von Fussballvonderstrasse
  51. Min.: Abseits beim 2:0 | von Toothroot
 Allgemeine Themen
  Abschied | von TripleBayern94
  Leistung Gräfe ?? | von Fussballvonderstrasse
 Aktuelle News zum Spiel

Neues Thema zum Spiel erstellen

Kompetenzteam-Abstimmung

- Tor nach unberechtigtem Freistoß für Bor. Dortmund

Dortmund bekommt einen Freistoß zugesprochen und verwandelt diesen direkt.Aber ist das wirklich ein Freistoß?

KT-Abstimmung

Daumen hoch 3 x richtig entschieden

unentschieden/keine Relevanz 0 x keine Relevanz/unentschieden

Daumen runter 5 x Veto

 War das ein Freistoß?  - #21


25.05.2021 09:17


woscsnh


1899 Hoffenheim-Fan1899 Hoffenheim-Fan


Mitglied seit: 18.10.2015

Aktivität:
Beiträge: 1591

@rolli

Zitat von rolli
Zitat von dexter89
Zitat von Lufdbomp
Zitat von Weserjung
Zitat von Lufdbomp
Zitat von Weserjung
Zitat von Lufdbomp
Zitat von nick_user
Kleiner Gehfehler.
Kann man pfeifen, kann man laufen lassen.
Eine Frage der Linie, daher kein Vote von mir. Aber falsch ist der Pfiff grundsätzlich nicht.

Wie hättest du denn hier entschieden?
Es gibt schon einen recht deutlichen Treffer an Brandts Hacke, verursacht durch die aktive Bewegung des Leverkuseners, keine Frage.
Aber ob das bei dieser Geschwindigkeit bzw. nicht hohen Geschwindigkeit ausreicht?
Ich bin da eher skeptisch.

Das sieht man doch eindeutig an der Reaktion von Brandt, dass dieser Kontakt ausreicht! Man sollte schon Bilder richtig einordnen können als KT-Mitglied!

Das mag aus Brandts subjektiver Sicht wohl so sein, aus meiner subjektiven Sicht eher nicht, völlig unabhängig davon, ob ich nun dem KT angehöre oder nicht

Nichts für ungut. Ich entscheide eben nicht nach subjektiver Sicht, sondern nach objektiver Sicht. Und danach ist der Treffer zuerst an der Wade, dann an der Ferse, ursächlich für den Stolpere von Brandt.

Gerade der Treffer an der Wade ist doch minimalst, der kann doch niemals eine Auswirkung auf das Tun von Brandt haben. Ich sehe in dessen Reaktion auch eher ein "MIst, Ball verstolpert" als ein "hey, Schiri, pfeif doch mal"
Ich versuche übrigens auch immer, objektiv abzustimmen, die Wahrnehmung ist allerdings oftmals subjektiv, das fängt schon damit an wie wirksam man einen Treffer einstuft.


Doch genau das hat er, durch diese leichte Berührung hat er ne ganz andere Schrittabfolge, stellt das Standbein falsch auf und der Ball verspringt.
Zudem ist Brand technisch stark warum sollte der dem Ball mit der Spitze spielen wollen?
 
Jep, seh ich genauso. Ein kleines Hakeln unten mit den Füßen, mit dem das saubere Spielen des Balles verhindert wird, ist was anderes, als der erlaubte sonstige Körpereinsatz - mit dem Körper den Gegner schieben und bedrängen. Ein Ballverlust durch solches Fußhakeln ist ein Foul. Viele andere SR hätten sowas vermutlich übersehen, ein so guter SR wie Gräfe pfeift sowas.

Genau so!

Ich habe den Eindruck, viele lassen sich durch die Zeitlupe täuschen.
Auch ein kleiner Hakler kann reichen, um aus dem Tritt zu kommen und um dann die Kontrolle zu verlieren.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 War das ein Freistoß?  - #22


25.05.2021 14:42


Weserjung


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 20.06.2020

Aktivität:
Beiträge: 338

@rolli

- richtig entschieden
Zitat von rolli
Zitat von dexter89
Zitat von Lufdbomp
Zitat von Weserjung
Zitat von Lufdbomp
Zitat von Weserjung
Zitat von Lufdbomp
Zitat von nick_user
Kleiner Gehfehler.
Kann man pfeifen, kann man laufen lassen.
Eine Frage der Linie, daher kein Vote von mir. Aber falsch ist der Pfiff grundsätzlich nicht.

Wie hättest du denn hier entschieden?
Es gibt schon einen recht deutlichen Treffer an Brandts Hacke, verursacht durch die aktive Bewegung des Leverkuseners, keine Frage.
Aber ob das bei dieser Geschwindigkeit bzw. nicht hohen Geschwindigkeit ausreicht?
Ich bin da eher skeptisch.

Das sieht man doch eindeutig an der Reaktion von Brandt, dass dieser Kontakt ausreicht! Man sollte schon Bilder richtig einordnen können als KT-Mitglied!

Das mag aus Brandts subjektiver Sicht wohl so sein, aus meiner subjektiven Sicht eher nicht, völlig unabhängig davon, ob ich nun dem KT angehöre oder nicht

Nichts für ungut. Ich entscheide eben nicht nach subjektiver Sicht, sondern nach objektiver Sicht. Und danach ist der Treffer zuerst an der Wade, dann an der Ferse, ursächlich für den Stolpere von Brandt.

Gerade der Treffer an der Wade ist doch minimalst, der kann doch niemals eine Auswirkung auf das Tun von Brandt haben. Ich sehe in dessen Reaktion auch eher ein "MIst, Ball verstolpert" als ein "hey, Schiri, pfeif doch mal"
Ich versuche übrigens auch immer, objektiv abzustimmen, die Wahrnehmung ist allerdings oftmals subjektiv, das fängt schon damit an wie wirksam man einen Treffer einstuft.


Doch genau das hat er, durch diese leichte Berührung hat er ne ganz andere Schrittabfolge, stellt das Standbein falsch auf und der Ball verspringt.
Zudem ist Brand technisch stark warum sollte der dem Ball mit der Spitze spielen wollen?
 
Jep, seh ich genauso. Ein kleines Hakeln unten mit den Füßen, mit dem das saubere Spielen des Balles verhindert wird, ist was anderes, als der erlaubte sonstige Körpereinsatz - mit dem Körper den Gegner schieben und bedrängen. Ein Ballverlust durch solches Fußhakeln ist ein Foul. Viele andere SR hätten sowas vermutlich übersehen, ein so guter SR wie Gräfe pfeift sowas.

Da kann ich dir vollkommen zustimmen. Das einige User das hier nicht erkennen, kann ich ja noch nachvollziehen. Erstaunt und verärgert bin ich aber über die Inkompetenz der KT-Mitglieder, die mit Veto gestimmt haben. Diese Leute scheinen nicht viel Fussballkompetenz, was das Regelwerk angeht, zu haben.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 War das ein Freistoß?  - #23


25.05.2021 15:10


rolli


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 13.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 4059

@Weserjung

Zitat von Weserjung
Zitat von rolli
Zitat von dexter89
Zitat von Lufdbomp
Zitat von Weserjung
Zitat von Lufdbomp
Zitat von Weserjung
Zitat von Lufdbomp
Zitat von nick_user
Kleiner Gehfehler.
Kann man pfeifen, kann man laufen lassen.
Eine Frage der Linie, daher kein Vote von mir. Aber falsch ist der Pfiff grundsätzlich nicht.

Wie hättest du denn hier entschieden?
Es gibt schon einen recht deutlichen Treffer an Brandts Hacke, verursacht durch die aktive Bewegung des Leverkuseners, keine Frage.
Aber ob das bei dieser Geschwindigkeit bzw. nicht hohen Geschwindigkeit ausreicht?
Ich bin da eher skeptisch.

Das sieht man doch eindeutig an der Reaktion von Brandt, dass dieser Kontakt ausreicht! Man sollte schon Bilder richtig einordnen können als KT-Mitglied!

Das mag aus Brandts subjektiver Sicht wohl so sein, aus meiner subjektiven Sicht eher nicht, völlig unabhängig davon, ob ich nun dem KT angehöre oder nicht

Nichts für ungut. Ich entscheide eben nicht nach subjektiver Sicht, sondern nach objektiver Sicht. Und danach ist der Treffer zuerst an der Wade, dann an der Ferse, ursächlich für den Stolpere von Brandt.

Gerade der Treffer an der Wade ist doch minimalst, der kann doch niemals eine Auswirkung auf das Tun von Brandt haben. Ich sehe in dessen Reaktion auch eher ein "MIst, Ball verstolpert" als ein "hey, Schiri, pfeif doch mal"
Ich versuche übrigens auch immer, objektiv abzustimmen, die Wahrnehmung ist allerdings oftmals subjektiv, das fängt schon damit an wie wirksam man einen Treffer einstuft.


Doch genau das hat er, durch diese leichte Berührung hat er ne ganz andere Schrittabfolge, stellt das Standbein falsch auf und der Ball verspringt.
Zudem ist Brand technisch stark warum sollte der dem Ball mit der Spitze spielen wollen?
 
Jep, seh ich genauso. Ein kleines Hakeln unten mit den Füßen, mit dem das saubere Spielen des Balles verhindert wird, ist was anderes, als der erlaubte sonstige Körpereinsatz - mit dem Körper den Gegner schieben und bedrängen. Ein Ballverlust durch solches Fußhakeln ist ein Foul. Viele andere SR hätten sowas vermutlich übersehen, ein so guter SR wie Gräfe pfeift sowas.

Da kann ich dir vollkommen zustimmen. Das einige User das hier nicht erkennen, kann ich ja noch nachvollziehen. Erstaunt und verärgert bin ich aber über die Inkompetenz der KT-Mitglieder, die mit Veto gestimmt haben. Diese Leute scheinen nicht viel Fussballkompetenz, was das Regelwerk angeht, zu haben.
Zu deren Ehrenrettung muß man allerdings zugestehen, daß sich das nicht aus dem Regelwerk ergibt, sondern aus der Art der Anwendung, also common use. Deshalb pfeift Gräfe, weil er selbst ein wenig kicken kann, und außerdem noch in seiner sportwissenschaftlichen Ausbildung praktisch genug mit Fußball in Berührung war, so etwas, während andere Bundesliga-SR sowas, weil ihnen der Hintergrund fehlt, eher fehlinterpretieren als Stolperer. Ist also nichts, was dem KT jetzt explizit zugeordnet werden sollte.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 War das ein Freistoß?  - #24


25.05.2021 15:48


nick_user


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 20.09.2017

Aktivität:
Beiträge: 2570

@lufdbomp

Zitat von Lufdbomp
Zitat von nick_user
Kleiner Gehfehler.
Kann man pfeifen, kann man laufen lassen.
Eine Frage der Linie, daher kein Vote von mir. Aber falsch ist der Pfiff grundsätzlich nicht.

Wie hättest du denn hier entschieden?
Es gibt schon einen recht deutlichen Treffer an Brandts Hacke, verursacht durch die aktive Bewegung des Leverkuseners, keine Frage.
Aber ob das bei dieser Geschwindigkeit bzw. nicht hohen Geschwindigkeit ausreicht?
Ich bin da eher skeptisch.


Gute Frage.
Wie gesagt, ich sehe hier im Prinzip durchaus ein Foul.
Ich glaube, ich hätte gepfiffen, da der Leverkusener hier einfachzu spät kommt.
Aber wie gesagt, ich tue mich hier schwer, weil ich das Spiel nicht gesehen habe.
Wenn es ein eher kampfbetontes Spiel war, dann kann man diese Linie als Schiri zulassen, und dann ist das schon sehr wenig.
Wenn ich nur die Szene betrachte, und mir dann noch die Hand im Rücken ansehe, bin ich eher bei einem Pfiff, aber das ist eher kleinlich gepfiffen.
Wie gesagt, für mich ist diese Szene einzeln sehr schwer zu entscheiden.
Das kommt stark darauf an, wie das Spiel grade läuft, wie die Linie zu diesem Zeitpunkt ist.
In einem umkämpften Spiel zerpfeifst du das Spiel, wenn du hier pfeifst vielleicht, es kann aber auch der Moment sein, mal eine Warnung abzugeben.
Diese Szene ist halt streng nach Buchstaben ein Foul (daher "mein Pfiff") aber ich sehe hier keine böse Absicht sondern unvermögen, daher wäre ein laufen lassen vertretbar. (Entscheidend dürfte hier mehr sein, dass der Fuß gegen das eigene Knie prallt, und dadurch ein Zwischenschritt nötig ist, klassischer Gehfehler halt. Ich halte das Tempo-Argument hier für vernachlässigbar. Das wird dadurch ausgeglichen, dass der Ball im Spiel ist und daher die Bewegungen nicht optimal sind, was Gleichgewicht angeht, er kommt ja aus einem kleinen Sprung, der durch den Ball bestimmt wurde.)



 Melden
 Zitieren  Antworten


 War das ein Freistoß?  - #25


25.05.2021 17:38


Weserjung


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 20.06.2020

Aktivität:
Beiträge: 338

@rolli

- richtig entschieden
Zitat von rolli
Zitat von Weserjung
Zitat von rolli
Zitat von dexter89
Zitat von Lufdbomp
Zitat von Weserjung
Zitat von Lufdbomp
Zitat von Weserjung
Zitat von Lufdbomp
Zitat von nick_user
Kleiner Gehfehler.
Kann man pfeifen, kann man laufen lassen.
Eine Frage der Linie, daher kein Vote von mir. Aber falsch ist der Pfiff grundsätzlich nicht.

Wie hättest du denn hier entschieden?
Es gibt schon einen recht deutlichen Treffer an Brandts Hacke, verursacht durch die aktive Bewegung des Leverkuseners, keine Frage.
Aber ob das bei dieser Geschwindigkeit bzw. nicht hohen Geschwindigkeit ausreicht?
Ich bin da eher skeptisch.

Das sieht man doch eindeutig an der Reaktion von Brandt, dass dieser Kontakt ausreicht! Man sollte schon Bilder richtig einordnen können als KT-Mitglied!

Das mag aus Brandts subjektiver Sicht wohl so sein, aus meiner subjektiven Sicht eher nicht, völlig unabhängig davon, ob ich nun dem KT angehöre oder nicht

Nichts für ungut. Ich entscheide eben nicht nach subjektiver Sicht, sondern nach objektiver Sicht. Und danach ist der Treffer zuerst an der Wade, dann an der Ferse, ursächlich für den Stolpere von Brandt.

Gerade der Treffer an der Wade ist doch minimalst, der kann doch niemals eine Auswirkung auf das Tun von Brandt haben. Ich sehe in dessen Reaktion auch eher ein "MIst, Ball verstolpert" als ein "hey, Schiri, pfeif doch mal"
Ich versuche übrigens auch immer, objektiv abzustimmen, die Wahrnehmung ist allerdings oftmals subjektiv, das fängt schon damit an wie wirksam man einen Treffer einstuft.


Doch genau das hat er, durch diese leichte Berührung hat er ne ganz andere Schrittabfolge, stellt das Standbein falsch auf und der Ball verspringt.
Zudem ist Brand technisch stark warum sollte der dem Ball mit der Spitze spielen wollen?
 
Jep, seh ich genauso. Ein kleines Hakeln unten mit den Füßen, mit dem das saubere Spielen des Balles verhindert wird, ist was anderes, als der erlaubte sonstige Körpereinsatz - mit dem Körper den Gegner schieben und bedrängen. Ein Ballverlust durch solches Fußhakeln ist ein Foul. Viele andere SR hätten sowas vermutlich übersehen, ein so guter SR wie Gräfe pfeift sowas.

Da kann ich dir vollkommen zustimmen. Das einige User das hier nicht erkennen, kann ich ja noch nachvollziehen. Erstaunt und verärgert bin ich aber über die Inkompetenz der KT-Mitglieder, die mit Veto gestimmt haben. Diese Leute scheinen nicht viel Fussballkompetenz, was das Regelwerk angeht, zu haben.
Zu deren Ehrenrettung muß man allerdings zugestehen, daß sich das nicht aus dem Regelwerk ergibt, sondern aus der Art der Anwendung, also common use. Deshalb pfeift Gräfe, weil er selbst ein wenig kicken kann, und außerdem noch in seiner sportwissenschaftlichen Ausbildung praktisch genug mit Fußball in Berührung war, so etwas, während andere Bundesliga-SR sowas, weil ihnen der Hintergrund fehlt, eher fehlinterpretieren als Stolperer. Ist also nichts, was dem KT jetzt explizit zugeordnet werden sollte.

Da bin ich völlig bei Dir. Man kann natürlich von einigen KT-Mitgliedern nicht verlangen, dass sie so viel Sachverstand wie ein Manuel Gräfe haben. Daher liegen sie ja auch des öfteren mit den absurdesten Begründungen daneben. Da hat doch tatsächlich einer geschrieben, dass er keinen Kontakt gesehen hat! Hallo, geht's noch?!!!



 Melden
 Zitieren  Antworten


Kompetenzteam-Abstimmung


-
WT-Community

Ergebnis der Community-Abstimmung.

-
Stormfalco
Bayern München-Fan

Durch den Kontakt am Bein kommt Brandt aus dem Tritt und ins Stolpern. Zwar fällt er nicht, aber er kann daher nicht wie geplant den Ball spielen. Für mich reicht die Beeinflussung für ein Foulspiel.

-
yannick811
Bor. M'Gladbach-Fan

Der Kontakt ist da und führt dazu, dass Brandt den Fuß früher aufsetzen muss als gewollt. Dadurch trifft er den Ball so ungenau, dass er verloren geht. Viel ist das nicht, mir reicht es aber für den Pfiff.

-
foebis04
Schalke 04-Fan

Ich habe keinen Kontakt wahrnehmen können.

-
lufdbomp
Bayern München-Fan

Ja, da gibt es eine leichte Berührung, bei der geringen Geschwindigkeit ist mir das zu wenig um abzupfeifen. Relevanz liegt ebenfalls vor.

-
Hagi01
1. FC Nürnberg-Fan

Kleiner Kontakt, große Wirkung: Dadurch setzt Brandt den Fuß so unglücklich auf, dass er den Ball wegkickt. Aufgrund dieser Auswirkungen auf den Spielverlauf hätte ich hier auch Freistoß gegeben.

-
I bin I
Bayern München-Fan

Die ersten 20 Wiederholungen dachte ich, Brandt wäre der "Schuh ausgezogen worden". Aber tatsächlich sehe ich - wenn überhaupt - einen minimalen Kontakt. Ich bin gefühlt eher bei Weiterspielen.

-
Taru
Werder Bremen-Fan

Der Treffer ist da, aber für mich ist das nur ein leichter Kontakt und kein Foul, auch wenn Brandt dadurch scheinbar falsch auftritt.

×

22.05.2021 15:30


5.
Håland
51.
Reus
84.
Håland
89.
(11er)
Bender

Schiedsrichter

Manuel GräfeManuel Gräfe
Note
2,7
Bor. Dortmund 2,4   2,9  Bayer Leverkusen 3,3
Guido Kleve
Markus Sinn
Sven Jablonski
Sascha Stegemann
Philipp Hüwe

Statistik von Manuel Gräfe

Bor. Dortmund Bayer Leverkusen Spiele
44  
  26

Siege (DFL)
24  
  14
Siege (WT)
26  
  13

Unentschieden (DFL)
5  
  4
Unentschieden (WT)
3  
  4

Niederlagen (DFL)
15  
  8
Niederlagen (WT)
15  
  9

Aufstellung

Håland
Bürki
Schulz
Dahoud 46.
Reinier 79.
Akanji 63.
Delaney
Reus 63.
Can
Piszczek 75.
Brandt
Dragovic 
89. Aránguiz 
Gray 
89. Bender 
Tah 
73. Bellarabi 
66. Paulinho 
Hradecky 
Wendell 
Demirbay 
66. Wirtz 
Bellingham  46.
Passlack  75.
Sancho  63.
Hummels  63.
Reyna  79.
66. Gedikli
89. Bender
66. Schick
89. Baumgartlinger
73. Diaby

Alle Daten zum Spiel

keine Daten



zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema