Wer nicht reklamiert, der nicht gewinnt

Relevante Themen

 Strittige Szene
  19. Min.: Rote Karte Davies? | von DaChrizzo
 Vorschläge der Community
  44. Min.: Abseits vor dem 0:1 für Bayern München? | von 0815Fehlentscheidungen  VAR
 Allgemeine Themen
  Foul an Lewa - Elfmeter | von LoXXe
  Wer nicht reklamiert, der nicht gewinnt | von BlinderHesse
  Osmers | von Jadon
  Phonzi geschwindigkeit rekord. | von Stesspela Seminaisär
  Glückwunsch zur Meisterschaft | von Toothroot
  Viel zu späte Rote Karte für Devise | von 0815Fehlentscheidungen
  Dittmann - Sky | von nerazzurri27

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Wer nicht reklamiert, der nicht gewinnt  - #1


16.06.2020 21:00


BlinderHesse


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 23.04.2017

Aktivität:
Beiträge: 312

Da haben wir mal wieder den Salat. Unabhängig davon, ob es sich nun um einen Platzverweis handelt oder nicht (siehe zugehöriger Thread) sind wir wieder mal an dem Punkt, an dem der VAR nicht einschreitet - und jetzt wirds spekulativ - weil die Bremer sich nicht lautstark darüber aufregen.
Es ist jedes Mal aufs neue eine Schande, dass "Gerechtigkeit" nur kommt, wenn man sich unsportlich verhält.
Unabhängig der Entscheidung muss diese Szene zwangsläufig überprüft werden.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wer nicht reklamiert, der nicht gewinnt  - #2


16.06.2020 21:04


Tharr


Mainz 05-FanMainz 05-Fan


Mitglied seit: 15.04.2017

Aktivität:
Beiträge: 104

Bin da ganz bei dir. 
Man fordert mehr Sportlichkeit und Fairness von den Spielern und weniger Proteste, allerdings belohnt man nachhaltig genau das Gegenteil. 
Leider bei Fouls genau das gleiche.. wer am lautesten schreit, bekommt es am ehesten gepfiffen.



7  Melden
 Zitieren  Antworten


 Wer nicht reklamiert, der nicht gewinnt  - #3


16.06.2020 21:07


BlinderHesse


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 23.04.2017

Aktivität:
Beiträge: 312

Das einzige, was ich mir da noch halbwegs vorstellen kann (aber was trotzdem keine Rolle spielen darf) ist, dass die Bremer in den letzten Spielen so extrem laut und konfrontativ gegenüber den Offiziellen war, dass man (bewusst oder unbewusst) nun denkt, wenn da nicht alle rumbrüllen, war es auch nicht schlimm.

Andersherum kann man alleine an dieser Szene festmachen, dass die Bremer beim nächsten Spiel wieder mit aller Stimmgewalt jede Entscheidung - und sei sie noch so eindeutig - angreifen werden.
Kann man es ihnen verübeln? Ich weiß es nicht.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wer nicht reklamiert, der nicht gewinnt  - #4


16.06.2020 21:09


etso


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 13.03.2016

Aktivität:
Beiträge: 333

Sehe das komplett anders. In dem Fall hat es glaub ich wenig mit dem reklamieren zu tun. Es gab auch schon genügend Fälle, in denen der VAR eingegriffen hat, ohne dass auch nur irgendein Spieler etwas gesagt hat. Mir ist da vor allem der Elfmeter gegen Dortmund im Kopf bei einem vermeintlichen Handspiel. Gegner komme ich nicht mehr drauf, aber auf einmal gab es Elfmwter gegen Dortmund und keiner wusste warum.

In dem Fall ist es einfach so, dass es intransparent ist, wann und warum der VAR eingreift. Bei jedem Spiel unterschiedliche Maßstäbe und unterschiedliche Menschen, die das subjektiv bewerten.
Es würde reichen, wenn wir die Verantwortung zu den Trainern geben - Stichwort: Challenge-System. Dann kann sich keiner mehr beschweren, warum sie es auf Platz X prüfen, auf Platz Y aber nicht. Es ist einzig und allein Verantwortung des Trainers.

In dem Fall würde Kohlfeldt eine Challenge beantragen und die Situation müsste bewertet werden.

Ärgern dürfen wir uns dann aber immer noch über die Auslegung der dann erfolgten Prüfung

PS: Natürlich eine rote Karte.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wer nicht reklamiert, der nicht gewinnt  - #5


16.06.2020 21:12


BlinderHesse


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 23.04.2017

Aktivität:
Beiträge: 312

@etso

Zitat von etso
Sehe das komplett anders. In dem Fall hat es glaub ich wenig mit dem reklamieren zu tun. Es gab auch schon genügend Fälle, in denen der VAR eingegriffen hat, ohne dass auch nur irgendein Spieler etwas gesagt hat. Mir ist da vor allem der Elfmeter gegen Dortmund im Kopf bei einem vermeintlichen Handspiel. Gegner komme ich nicht mehr drauf, aber auf einmal gab es Elfmwter gegen Dortmund und keiner wusste warum.


Da gebe ich dir erstmal in vielen Punkten Recht.
Ich wollte auch nicht sagen, dass der VAR nur eingreift, wenn reklamiert wird und es nie tut, wenn das nicht der Fall ist.
Aber wir haben mit einer gewissen Regelmäßigkeit Szenen, in denen ich mir sicher bin, dass mit mehr Geschrei der VAR drauf geschaut hätte. Das war für mich eine davon.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Wer nicht reklamiert, der nicht gewinnt  - #6


16.06.2020 21:23


Lieberwolf


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 24.11.2018

Aktivität:
Beiträge: 176

Immer diese Verschwörungstheorien... 

Der VAR hat wohl nicht eingegriffen weil der Schiedsrichter die Aktion einfach gesehen hat und augrund niedriger Intensität wohl nur als Unsportlichkeit und gelb bewertet hat.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wer nicht reklamiert, der nicht gewinnt  - #7


16.06.2020 21:23


Engelksind


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 11.02.2017

Aktivität:
Beiträge: 475

Dass die Bremer nicht reklamieren kann man nun nicht behaupten. Bittencourt liegt sicherlich nicht vor lauter Schmerz so lange am Boden. 
Leider ändert das nichts daran, dass leider bei nicht schreienden Spielern nur selten gepfiffen wird und auch von den Kommentatoren immer wieder angeführt wird, wenn sich keiner beschwert. 

Generell aber eine ganz komische Szene. Der Schiri hat es ja offensichtlich nicht gesehen, aber eine Strafe gegeben. Der muss ja schon von der Seitenlinie ein Signal gekriegt haben, dass das gelb war. 



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Wer nicht reklamiert, der nicht gewinnt  - #8


16.06.2020 21:31


Morb2141


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 23.09.2019

Aktivität:
Beiträge: 58

@BlinderHesse

Zitat von BlinderHesse
Zitat von etso
Sehe das komplett anders. In dem Fall hat es glaub ich wenig mit dem reklamieren zu tun. Es gab auch schon genügend Fälle, in denen der VAR eingegriffen hat, ohne dass auch nur irgendein Spieler etwas gesagt hat. Mir ist da vor allem der Elfmeter gegen Dortmund im Kopf bei einem vermeintlichen Handspiel. Gegner komme ich nicht mehr drauf, aber auf einmal gab es Elfmwter gegen Dortmund und keiner wusste warum.


Da gebe ich dir erstmal in vielen Punkten Recht.
Ich wollte auch nicht sagen, dass der VAR nur eingreift, wenn reklamiert wird und es nie tut, wenn das nicht der Fall ist.
Aber wir haben mit einer gewissen Regelmäßigkeit Szenen, in denen ich mir sicher bin, dass mit mehr Geschrei der VAR drauf geschaut hätte. Das war für mich eine davon.


Ich glaube, dass hat weniger mit dem Geschrei zu tun als mit der dadurch gewonnenen Zeit. Ich glaube es war nach der Boateng Hand Szene gegen Dortmund, alle wunderten sich warum hat der VAR nicht eingegriffen(inclusive mir, zumindest angeschaut). In einer englischen Talkshow(ich glaube ESPN UK) hat dann einer gesagt, Dortmung ist quasi zum Eckball hingerannt um eine schnelle Ecke auszuführen. Der Schiri will das nicht stoppen und damit vergeht halt das Fenster in dem der VAR nachschauen kann. Hier ähnlich, Schiri pfeift gibt gelb und Bremen führt so schnell wie möglich den Freistoß aus. VAR war vielleicht noch am checken habens dann aber einfach sein lassen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wer nicht reklamiert, der nicht gewinnt  - #9


16.06.2020 21:47


Tillynho


Schalke 04-FanSchalke 04-Fan


Mitglied seit: 04.12.2017

Aktivität:
Beiträge: 78

@Lieberwolf

Zitat von Lieberwolf
Immer diese Verschwörungstheorien... 

Der VAR hat wohl nicht eingegriffen weil der Schiedsrichter die Aktion einfach gesehen hat und augrund niedriger Intensität wohl nur als Unsportlichkeit und gelb bewertet hat.


Eine Tätlichkeit liegt vor, wenn ein Spieler einen Gegner abseits des Balls übermäßig hart oder brutal attackiert.

Gab keinerlei Grund und auch keinen Ball in der nähe für dieses Nachtreten.
--> Rot.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Wer nicht reklamiert, der nicht gewinnt  - #10


16.06.2020 22:11


BlinderHesse


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 23.04.2017

Aktivität:
Beiträge: 312

@Lieberwolf

Zitat von Lieberwolf
Immer diese Verschwörungstheorien... 

Der VAR hat wohl nicht eingegriffen weil der Schiedsrichter die Aktion einfach gesehen hat und augrund niedriger Intensität wohl nur als Unsportlichkeit und gelb bewertet hat.


Für mich sprechen gegen diese Argumente gleich zwei Dinge.
Erstens: Viele deiner Vor- und Nachredner (auch im anderen Thread) sind sich sehr sicher, dass Osmers die Szene nicht gesehen und damit nicht bewertet hat.
Zweitens: Der VAR greift auch bei Wahrnehmungsfehlern ein. Offensichtlich hat Osmers (vorausgesetzt er hat die Szene gesehen) die Aktion nicht als Tätlichkeit wahrgenommen (sonst hätte er ja rot gezeigt). Das legt zumindest die Vermutung nahe, dass es einen Wahrnehmungsfehler gegeben haben könnte, was dann durch den Einsatz des VAR zu überprüfen wäre.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wer nicht reklamiert, der nicht gewinnt  - #11


16.06.2020 22:31


Lieberwolf


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 24.11.2018

Aktivität:
Beiträge: 176

Wenn er die Szene nicht gesehen hat kann und darf er auch keine gelbe Karte vergeben. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wer nicht reklamiert, der nicht gewinnt  - #12


16.06.2020 23:09


Counterstrike


FC Augsburg-FanFC Augsburg-Fan


Mitglied seit: 23.09.2019

Aktivität:
Beiträge: 496

War heute ein sehr weinerliches Spiel mit vielen tödlichen Verletzungen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wer nicht reklamiert, der nicht gewinnt  - #13


17.06.2020 09:53


Check


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 15.10.2011

Aktivität:
Beiträge: 167

@Lieberwolf

Zitat von Lieberwolf
Immer diese Verschwörungstheorien... 

Der VAR hat wohl nicht eingegriffen weil der Schiedsrichter die Aktion einfach gesehen hat und augrund niedriger Intensität wohl nur als Unsportlichkeit und gelb bewertet hat.


Deine Erklärung passt nicht zu dieser Szene. 



SV "Werder" v. 1899 e.V.


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wer nicht reklamiert, der nicht gewinnt  - #14


17.06.2020 11:41


Jokerinho


Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 02.12.2019

Aktivität:
Beiträge: 249

Das stört mich auch immer wieder. Natürlich gibt es mal Ausnahmen, wo der VAR sich meldet, wenn keiner reklamiert. Normalerweise heißt es aber eher, wenn sich keiner beschwert, wird da schon nichts gewesen sein. Eigentlich wird fast nichts im Fußball schlimmer bestraft als wenn man trotz Foul versucht weiterzuspielen und dann nicht reklamiert. Wird wiederum reklamiert, hagelt es schnell gelbe Karten wegen Unsportlichkeit. Dann werden strittige Situationen aber zumindest wahrscheinlicher vom Schiedsrichter oder VAR beachtet. Ich kenn da schon verstehen, warum Spieler oft lauter schreien als nötig oder reklamieren. Es erhöht eben leider die Chance, dass man einen Freistoß /Elfmeter bekommt. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wer nicht reklamiert, der nicht gewinnt  - #15


19.06.2020 16:45


VARum?


Jahn Regensburg-FanJahn Regensburg-Fan


Mitglied seit: 19.05.2020

Aktivität:
Beiträge: 1191

Hab mir grad die DAZN-Zusammenfassung auf youtube angeschaut. Kurz vor Schluss bei dem Boateng-Handspiel (Osmers zeigt an "angelegt, nicht strafbar", sieht auch der Kommentator so) reklamieren die Werder-Spieler recht heftig und hören sogar auf, weiterzuspielen. 
Dass es dazu hier keinen Thread gab wundert mich ein wenig.



 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
-
Daumen runter Veto
-
×

16.06.2020 20:30

Schiedsrichter

Harm OsmersHarm Osmers
Note
5,4
Werder Bremen 5,3   5,2  Bayern München 5,8
Robert Kempter
Jan Seidel
Florian Heft
Christian Dingert
Mike Pickel

Statistik von Harm Osmers

Werder Bremen Bayern München Spiele
3  
  11

Siege (DFL)
1  
  7
Siege (WT)
0  
  7

Unentschieden (DFL)
0  
  2
Unentschieden (WT)
1  
  2

Niederlagen (DFL)
2  
  2
Niederlagen (WT)
2  
  2

Aufstellung

Osako
Pavlenka
Veljkovic 88.
Gebre Selassie
Bittencourt 62.
Vogt 46.
Gelbe Karte Eggestein
Rashica 62.
Moisander
Klaassen 84.
Friedl
Boateng 
Goretzka 
82. Gnabry 
Alaba 
Pavard 
Coman 
Lewandowski 
Neuer 
Davies  Gelb-Rote Karte
Kimmich  Gelbe Karte
Müller 
Gelbe Karte Langkamp  46.
Füllkrug  84.
Sargent  62.
Bartels  62.
Pizarro  88.
82. Hernández

Alle Daten zum Spiel

Werder Bremen Bayern München Schüsse auf das Tor
10  
  17

Torschüsse gesamt
6  
  12

Ecken
0  
  10

Abseits
1  
  5

Fouls
9  
  13

Ballbesitz
40%  
  60%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema