Wettbewerbsverzerrung

Relevante Themen

 Strittige Szene
 Allgemeine Themen
  Wettbewerbsverzerrung | von do-mz
 Aktuelle News zum Spiel

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Wettbewerbsverzerrung  - #1


27.06.2020 16:41


Do-Mz


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 29.10.2011

Aktivität:
Beiträge: 2490

Wahnsinn was der BVB sich erlaubt. Erst das Spiel gegen Mainz und dann heute.
Peinlicher geht es nicht. Favre hin oder her, hier muss sich die Mannschaft hinterfragen



5  Melden
 Zitieren  Antworten


 Wettbewerbsverzerrung  - #2


27.06.2020 16:43


lexhg98


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 21.10.2018

Aktivität:
Beiträge: 1440

Bin auch schockiert von der Dortmunder Leistung. Auch wenn das 4. Ding nicht zählen dürfte, das ist einfach nur schlecht.
Als ob die gesamte Mannschaft nach der entschiedenen CL Quali abgeschaltet hat



#SayNoToRacism #BlackLivesMatter


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wettbewerbsverzerrung  - #3


27.06.2020 16:45


Do-Mz


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 29.10.2011

Aktivität:
Beiträge: 2490

@lexhg98

Zitat von lexhg98
Bin auch schockiert von der Dortmunder Leistung. Auch wenn das 4. Ding nicht zählen dürfte, das ist einfach nur schlecht.
Als ob die gesamte Mannschaft nach der entschiedenen CL Quali abgeschaltet hat


Das vierte Ding ist mir so egal. Das Spiel war da schon durch



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wettbewerbsverzerrung  - #4


27.06.2020 16:49


Van Bel
Van Bel

VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 04.02.2013

Aktivität:
Beiträge: 924

Die Mentalitätsfrage in Dortmund ist berechtigt. Seit es für Dortmund um nichts mehr geht, spielen sie nur noch so Larifari während Bayern überall mit totaler Konzentration und Professionalität an die Spiele rangeht. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wettbewerbsverzerrung  - #5


27.06.2020 16:50


Zanci


Arminia Bielefeld-FanArminia Bielefeld-Fan


Mitglied seit: 04.05.2019

Aktivität:
Beiträge: 25

Und was hat das mit Wettbewerbsverzerrung zutun? Es ist doch nicht das erste mal, dass eine eigentlich konstante Mannschaft bei Zielerreichung plötzlich deutlich schlechter spielt als sonst. Hinzu möchte ich auch den Gegner nicht zu klein machen. Es waren gut herausgespielte Tore, auch wenn die Verteidigung definitiv schlecht aussieht. Ist aber wohl meistens so bei einem Gegentor:D



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Wettbewerbsverzerrung  - #6


27.06.2020 16:52


RicoKlopp
RicoKlopp

Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 05.08.2012

Aktivität:
Beiträge: 252

@Van Bel

Zitat von van bel
Die Mentalitätsfrage in Dortmund ist berechtigt. Seit es für Dortmund um nichts mehr geht, spielen sie nur noch so Larifari während Bayern überall mit totaler Konzentration und Professionalität an die Spiele rangeht. 


Auch die BAyern haben, als es um nichts mehr ging schon SPiele 4-1 verloren, sollte man als Stuttgarter wissen. 

Diese alberne Diskussion um die Mentalitätsfrage. Um was geht es denn für den BvB? Lange Saison gewesen und natürlich muss man sich nicht abschlachten lassen. Aber mit einem Sieg hätte man die beste Saison der BvB-Geschichte gespielt. Damit sollte klar sein, worüber wir dsikutieren. Oder sagen wir demnächst immer wenn Bayern und Dortmund verlieren, dass es Absicht ist und Wettbewerbsverzerrung mit Anzeige und allem drum und dran? 



3  Melden
 Zitieren  Antworten


 Wettbewerbsverzerrung  - #7


27.06.2020 16:55


Gnauchy


VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 12.02.2011

Aktivität:
Beiträge: 701

Ist schon etwas auffällig die Unkonzentriertheit der Dortmunder zum Saisonende hin. So wird das nichts mit Meisterschaft. Der Start in der Hinrunde ist ja in den vergangenen Jahren respektabel gewesen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wettbewerbsverzerrung  - #8


27.06.2020 17:00


Stesspela Seminaisär
Stesspela Seminaisär

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 20.04.2016

Aktivität:
Beiträge: 2730

In Dortmund hat Probleme mit der Motivation. Kaum ging es um etwas da konnte man sich gegen Leipzig nochmal hochrappelt. Aber ansonsten hat Dortmund es in der Corona Zeit nicht mehr geschafft den Siegeswillen zu zeigen welcher benötigt wird, um ernsthaft ein Meister Kandidat zu sein.



Der Grund warum Schiedsrichter entscheidungen noch nicht von einer KI gefällt werden können, ist der, dass sämmtliche KI beim durchrechnen der Handspiel Regel einen total absturz erleiden.


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wettbewerbsverzerrung  - #9


27.06.2020 17:03


kamikaze


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 22.09.2016

Aktivität:
Beiträge: 257

Bei so Temperaturen und wenn es um nichts geht kann man schon  verstehen das man einfach nur noch in die Pause möchte .
Mir tut es nur für leute wie berlerdie oder rascchel leid das sie sich nicht unter normal bedingungen zeigen dürfen 

das problem beim bvb ist einfach das viele jungster noch in den leistungen schwanken 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wettbewerbsverzerrung  - #10


27.06.2020 17:05


John Doe


FC St. Pauli-FanFC St. Pauli-Fan


Mitglied seit: 26.02.2013

Aktivität:
Beiträge: 573

Schade, so ein völlig lustloser Kick.  Das spricht nicht unbedingt für die Spieler...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wettbewerbsverzerrung  - #11


27.06.2020 17:10


RicoKlopp
RicoKlopp

Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 05.08.2012

Aktivität:
Beiträge: 252

@Stesspela Seminaisär

Zitat von stesspela seminaisär
In Dortmund hat Probleme mit der Motivation. Kaum ging es um etwas da konnte man sich gegen Leipzig nochmal hochrappelt. Aber ansonsten hat Dortmund es in der Corona Zeit nicht mehr geschafft den Siegeswillen zu zeigen welcher benötigt wird, um ernsthaft ein Meister Kandidat zu sein.


Die Bayern hätten an Dortmunds Stelle bestimmt noch alles gewinnen wollen und so weiter Das hat auch nichts mit Meisterkandidat zu tun. Aber gut, dann kommt das alte Märchen auf den Tisch, Dortmund hat sich nicht genug angestrengt um Meister zu werden. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wettbewerbsverzerrung  - #12


27.06.2020 17:10


John Doe


FC St. Pauli-FanFC St. Pauli-Fan


Mitglied seit: 26.02.2013

Aktivität:
Beiträge: 573

@kamikaze

Zitat von kamikaze
Bei so Temperaturen und wenn es um nichts geht kann man schon  verstehen das man einfach nur noch in die Pause möchte .
Mir tut es nur für leute wie berlerdie oder rascchel leid das sie sich nicht unter normal bedingungen zeigen dürfen 

das problem beim bvb ist einfach das viele jungster noch in den leistungen schwanken 


Mhm, wenn da nur die fetten Gehälter der Herrschaften nicht wären.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wettbewerbsverzerrung  - #13


27.06.2020 17:17


rafa87


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 01.11.2014

Aktivität:
Beiträge: 521

@Zanci

Zitat von Zanci
Und was hat das mit Wettbewerbsverzerrung zutun? Es ist doch nicht das erste mal, dass eine eigentlich konstante Mannschaft bei Zielerreichung plötzlich deutlich schlechter spielt als sonst. Hinzu möchte ich auch den Gegner nicht zu klein machen. Es waren gut herausgespielte Tore, auch wenn die Verteidigung definitiv schlecht aussieht. Ist aber wohl meistens so bei einem Gegentor

Das klingt schon nach einer Rechtfertigung für morgen



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wettbewerbsverzerrung  - #14


27.06.2020 17:19


Toothroot


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 26.04.2015

Aktivität:
Beiträge: 1016

@Stesspela Seminaisär

Zitat von stesspela seminaisär
In Dortmund hat Probleme mit der Motivation. Kaum ging es um etwas da konnte man sich gegen Leipzig nochmal hochrappelt. Aber ansonsten hat Dortmund es in der Corona Zeit nicht mehr geschafft den Siegeswillen zu zeigen welcher benötigt wird, um ernsthaft ein Meister Kandidat zu sein.


Sicherlich ist das heute und gegen Mainz ein Motivationsproblem, aber die Aussage ist doch quatsch. Man hat genau EIN Spiel in der Rückrunde seit Corona nicht gewonnen - bis zum besagten Mainzspiel, wo die Meisterschaft schon entschieden war: gegen Bayern. Und da lag es sicher nicht an fehlender Motivation.
Also fehlende Motivation in den Spielen - wo schon feststand, dass man nicht mehr Meister wird - als Grund zu nehmen, dass man kein Meisterkandidat ist, ist schon ziemlich an den Haaren herbei gezogen.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Wettbewerbsverzerrung  - #15


27.06.2020 17:25


Toothroot


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 26.04.2015

Aktivität:
Beiträge: 1016

@Gnauchy

Zitat von Gnauchy
Ist schon etwas auffällig die Unkonzentriertheit der Dortmunder zum Saisonende hin. So wird das nichts mit Meisterschaft. Der Start in der Hinrunde ist ja in den vergangenen Jahren respektabel gewesen.


Auch hier gilt das gleiche wie oben: Selbst mit vollster Konzentration und Rekordsiegen, Hoffenheim und Mainz jeweils mit 10:0 aus dem Stadion geschossen, wäre es nichts mit der Meisterschaft geworden. Weil - oh Wunder - die Meisterschaft da schon entschieden war. Aber sicherlich nicht, weil man zum Zeitpunkt vor dem Mainzspiel in der Rückrunde "nur" 36 von 42 Punkten bzw. 13 von 15 Siegen eingefahren hat, sondern wegen einer schwachen Hinrunde und einer überragenden Rückrunde der Bayern.
Also bitte mal nicht Dinge miteinander verbinden, die nichts miteinander zu tun haben.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wettbewerbsverzerrung  - #16


27.06.2020 17:25


kamikaze


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 22.09.2016

Aktivität:
Beiträge: 257

und seht es mal so wären heute Fans im Stadion gewesen hätten die Spieler keine 90min Spielen müssen dann wäre es in der 1Hz abgebrochen 
also ist es so ausgegangen als wenn Fans im Stadion wären



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wettbewerbsverzerrung  - #17


27.06.2020 17:25


Stesspela Seminaisär
Stesspela Seminaisär

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 20.04.2016

Aktivität:
Beiträge: 2730

@Toothroot

Zitat von Toothroot
Zitat von stesspela seminaisär
In Dortmund hat Probleme mit der Motivation. Kaum ging es um etwas da konnte man sich gegen Leipzig nochmal hochrappelt. Aber ansonsten hat Dortmund es in der Corona Zeit nicht mehr geschafft den Siegeswillen zu zeigen welcher benötigt wird, um ernsthaft ein Meister Kandidat zu sein.


Sicherlich ist das heute und gegen Mainz ein Motivationsproblem, aber die Aussage ist doch quatsch. Man hat genau EIN Spiel in der Rückrunde seit Corona nicht gewonnen - bis zum besagten Mainzspiel, wo die Meisterschaft schon entschieden war: gegen Bayern. Und da lag es sicher nicht an fehlender Motivation.
Also fehlende Motivation in den Spielen - wo schon feststand, dass man nicht mehr Meister wird - als Grund zu nehmen, dass man kein Meisterkandidat ist, ist schon ziemlich an den Haaren herbei gezogen.


Ist es das?
Schau dir die letzten Meisterschaften von Bayern an. Selbst als alles entschieden war, hat man noch richtig die Lust gespürt den Gegner von Platz zu fegen. Auch unter Klopp hat Dortmund jedes noch so unwichtige Spiel mit Freude  bestritten. In den letzten Jahren hat der BVB jedoch überhaupt keine Motivation mehr, wenn es um nichts mehr geht. Und das merkt man dann in den wichtigen Spielen. Wenn es da nicht läuft kann Dortmund nicht die Motivation halten und verliert dann gegen Gegner in der cl die man eigentlich schlagen kann oder lässt Bayern ein 1 zu 0 in Dortmund über die Zeit bringen.



Der Grund warum Schiedsrichter entscheidungen noch nicht von einer KI gefällt werden können, ist der, dass sämmtliche KI beim durchrechnen der Handspiel Regel einen total absturz erleiden.


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wettbewerbsverzerrung  - #18


27.06.2020 17:42


Toothroot


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 26.04.2015

Aktivität:
Beiträge: 1016

@Stesspela Seminaisär

Zitat von stesspela seminaisär
Zitat von Toothroot
Zitat von stesspela seminaisär
In Dortmund hat Probleme mit der Motivation. Kaum ging es um etwas da konnte man sich gegen Leipzig nochmal hochrappelt. Aber ansonsten hat Dortmund es in der Corona Zeit nicht mehr geschafft den Siegeswillen zu zeigen welcher benötigt wird, um ernsthaft ein Meister Kandidat zu sein.


Sicherlich ist das heute und gegen Mainz ein Motivationsproblem, aber die Aussage ist doch quatsch. Man hat genau EIN Spiel in der Rückrunde seit Corona nicht gewonnen - bis zum besagten Mainzspiel, wo die Meisterschaft schon entschieden war: gegen Bayern. Und da lag es sicher nicht an fehlender Motivation.
Also fehlende Motivation in den Spielen - wo schon feststand, dass man nicht mehr Meister wird - als Grund zu nehmen, dass man kein Meisterkandidat ist, ist schon ziemlich an den Haaren herbei gezogen.


Ist es das?
Schau dir die letzten Meisterschaften von Bayern an. Selbst als alles entschieden war, hat man noch richtig die Lust gespürt den Gegner von Platz zu fegen. Auch unter Klopp hat Dortmund jedes noch so unwichtige Spiel mit Freude  bestritten. In den letzten Jahren hat der BVB jedoch überhaupt keine Motivation mehr, wenn es um nichts mehr geht. Und das merkt man dann in den wichtigen Spielen. Wenn es da nicht läuft kann Dortmund nicht die Motivation halten und verliert dann gegen Gegner in der cl die man eigentlich schlagen kann oder lässt Bayern ein 1 zu 0 in Dortmund über die Zeit bringen.


Stimme dir da in allem zu außer einem: Dass fehlende Motivation in den restlichen Spielen - wenn alles entschieden ist - irgendwas mit der Niederlage gegen Paris oder Bayern zu tun hat.
Und wenn du den Vergleich zu Bayern suchst: Bayern liefert ebenfalls immermal wieder schwache Auftritte ab gegen vermeintlich schwache Gegner, wo alle sagen "nächste Woche im Tospiel kriegen sie mit der Leistung auf die Mütze" und in besagtem Topspiel spielen sie den Gegner an die Wand. Dann war man gegen den kleinen Gegner anscheinend auch nicht sooo motiviert, aber hatte zumindest die Klasse, das Spiel trotzdem für sich zu entscheiden. DAS ist der wesentliche (oder zumindest ein wesentlicher) Unterschied zum BVB.
Es gibt an dieser Willenlosigkeit des BVB gegen Mainz und heute definitv nichts schön zu reden, aber die Verbindung zu den verlorenen Topspielen seh ich nicht. Im Grunde ist es ja auch ein Widerspruch, zu sagen "Weil ihr die Spiele motiviationslos verliert, bei denen es um nichts geht, verliert ihr auch die Spiele, bei denen es um alles geht".



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wettbewerbsverzerrung  - #19


27.06.2020 17:43


RicoKlopp
RicoKlopp

Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 05.08.2012

Aktivität:
Beiträge: 252

@Stesspela Seminaisär

Zitat von stesspela seminaisär
Zitat von Toothroot
Zitat von stesspela seminaisär
In Dortmund hat Probleme mit der Motivation. Kaum ging es um etwas da konnte man sich gegen Leipzig nochmal hochrappelt. Aber ansonsten hat Dortmund es in der Corona Zeit nicht mehr geschafft den Siegeswillen zu zeigen welcher benötigt wird, um ernsthaft ein Meister Kandidat zu sein.


Sicherlich ist das heute und gegen Mainz ein Motivationsproblem, aber die Aussage ist doch quatsch. Man hat genau EIN Spiel in der Rückrunde seit Corona nicht gewonnen - bis zum besagten Mainzspiel, wo die Meisterschaft schon entschieden war: gegen Bayern. Und da lag es sicher nicht an fehlender Motivation.
Also fehlende Motivation in den Spielen - wo schon feststand, dass man nicht mehr Meister wird - als Grund zu nehmen, dass man kein Meisterkandidat ist, ist schon ziemlich an den Haaren herbei gezogen.


Ist es das?
Schau dir die letzten Meisterschaften von Bayern an. Selbst als alles entschieden war, hat man noch richtig die Lust gespürt den Gegner von Platz zu fegen. Auch unter Klopp hat Dortmund jedes noch so unwichtige Spiel mit Freude  bestritten. In den letzten Jahren hat der BVB jedoch überhaupt keine Motivation mehr, wenn es um nichts mehr geht. Und das merkt man dann in den wichtigen Spielen. Wenn es da nicht läuft kann Dortmund nicht die Motivation halten und verliert dann gegen Gegner in der cl die man eigentlich schlagen kann oder lässt Bayern ein 1 zu 0 in Dortmund über die Zeit bringen.


Stimmt, dass 1-4 zu Hause gegen Stuttgart 2018, war ein Indiz dafür, wie viel Bock man hatte... 
16/17 haben sie mit Müh und Not 1-0 gegen Darmstadt gewonnen. Da hat Darmstadt in der 86. Minute noch einen Elfer verschossen. 
Letzte Saison war es eng. Da kann man die Schablone nicht ansetzen. Davor waren die Jahre von Pep. Da hatte eh niemand eine Chance. 
Also können wir bitte mit dem Märchen aufhören, dass den Bayern sowas ja NIE passieren würde?

 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wettbewerbsverzerrung  - #20


27.06.2020 18:42


Derknallfrosch


Jahn Regensburg-FanJahn Regensburg-Fan


Mitglied seit: 18.02.2017

Aktivität:
Beiträge: 122

Diese Nicht-Leistung ist ein Skandal! Gegen Mainz war es ja ähnlich! Hätte gerne Stimmen von Zorc und Watzke gehört, wenn sich eine andere Bundesliga Mannschaft am letzten Spieltag von Bayern abschhlachten ließe und Bayern dann aufgrund des Torverhältnisses Meister wird! Die Leidtragenden dieser charakterlosen Truppe sind nun Wolfsburg und Bremen. Sehr schade



3  Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
-
Daumen runter Veto
-
×

27.06.2020 15:30


8.
Kramaric
30.
Kramaric
48.
Kramaric
50.
(11er)
Kramaric

Schiedsrichter

Guido WinkmannGuido Winkmann
Note
4,7
Bor. Dortmund 5,6   4,5  1899 Hoffenheim 2,8
Christian Bandurski
Arno Blos
Arne Aarnink
Daniel Siebert
Guido Kleve

Statistik von Guido Winkmann

Bor. Dortmund 1899 Hoffenheim Spiele
6  
  17

Siege (DFL)
3  
  8
Siege (WT)
3  
  7

Unentschieden (DFL)
1  
  0
Unentschieden (WT)
0  
  3

Niederlagen (DFL)
2  
  9
Niederlagen (WT)
3  
  7

Aufstellung

Bürki
Piszczek 70.
Morey
Reyna 65.
Hummels
Brandt
Hazard 46.
Gelbe Karte Balerdi 65.
Witsel
Guerreiro 46.
Håland
Rudy 
83. Samassékou 
Posch 
70. Kramaric 
70. Skov 
Bebou 
Baumann 
Grillitsch 
Kaderábek 
56. Dabbur 
83. Hübner 
Sancho  46.
Zagadou  65.
Raschl  65.
Hakimi  46.
Schulz  70.
70. Bruun Larsen
83. Bicakcic
56. Baumgartner
83. Nordtveit
70. Zuber

Alle Daten zum Spiel

Bor. Dortmund 1899 Hoffenheim Schüsse auf das Tor
8  
  20

Torschüsse gesamt
7  
  16

Ecken
2  
  5

Fouls
7  
  5

Ballbesitz
59%  
  41%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema