Wiedwald

Relevante Themen

 Strittige Szene
  88. Min.: Sven Michel Rot? | von nick_user
 Vorschläge der Community
 Allgemeine Themen
  Wiedwald | von SCF-Dani
  Handspielregel | von Sherlock
  SR-Leistung | von AllesZufall
 Aktuelle News zum Spiel

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Wiedwald  - #1


22.12.2019 18:10


SCF-Dani


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 8017

Puh das ist natürlich bitter, wenn aus der Entfernung ein Ball mitten ins Tor flattert und der (dritte?) Keeper keine Reaktion dazu zeigt. Frankfurt kann sich glücklich schätzen, dass jetzt die Winterpause ruft und danach Trapp wieder fit ist und zum Einsatz kommen kann. 



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wiedwald  - #2


22.12.2019 18:16


skyy


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 02.12.2017

Aktivität:
Beiträge: 276

@SCF-Dani

Zitat von SCF-Dani
Puh das ist natürlich bitter, wenn aus der Entfernung ein Ball mitten ins Tor flattert und der (dritte?) Keeper keine Reaktion dazu zeigt. Frankfurt kann sich glücklich schätzen, dass jetzt die Winterpause ruft und danach Trapp wieder fit ist und zum Einsatz kommen kann. 


War auch ein ziemlich starker Abschluss. Wiedwald hätte viel weiter hinter stehen müssen, um den Ball zu erreichen. Bei seiner Reaktion geht er davon aus, dass der Ball einen Meter drüber geht.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wiedwald  - #3


22.12.2019 18:26


MKsge92
MKsge92

Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 09.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 3892

Jop also der Ball schlägt ja jetzt auch nicht unter der Latte ein sondern so ca. halbhoch würde ich mal sagen. Da hat er sich leider wieder mal fatal verschätzt ansonsten bin ich mir sicher, dass der Ball sogar recht locker haltbar gewesen wäre.



Bitte beachten: Dieser Beitrag gibt meine subjektive Meinung wieder!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wiedwald  - #4


22.12.2019 18:50


nick_user


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 20.09.2017

Aktivität:
Beiträge: 1604

Das Zweite war auch ein Ball für ihn.
Auch wenn das viele anders sehen, mit Trapp oder Rönnow hatten wir 4 der letzten 6 Tore nicht gefangen. Und jeder Ball zum Gegner. Einfach nicht Bundesligatauglich.
Zimbo bitte.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wiedwald  - #5


22.12.2019 18:53


Sherlock


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 17.12.2019

Aktivität:
Beiträge: 15

@nick_user

Zitat von nick_user
Das Zweite war auch ein Ball für ihn.
Auch wenn das viele anders sehen, mit Trapp oder Rönnow hatten wir 4 der letzten 6 Tore nicht gefangen. Und jeder Ball zum Gegner. Einfach nicht Bundesligatauglich.
Zimbo bitte.


Da hast du leider recht. Wiedwald strahlt keine Sicherheit aus und sieht bei nahezu jedem Gegentor unglücklich aus.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wiedwald  - #6


22.12.2019 18:56


Rellnoxx


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 08.03.2014

Aktivität:
Beiträge: 182

@SCF-Dani

Zitat von SCF-Dani
Puh das ist natürlich bitter, wenn aus der Entfernung ein Ball mitten ins Tor flattert und der (dritte?) Keeper keine Reaktion dazu zeigt. Frankfurt kann sich glücklich schätzen, dass jetzt die Winterpause ruft und danach Trapp wieder fit ist und zum Einsatz kommen kann. 
Wiedwald ist kein Bundesligatauglicher Torwart dieser Ball hätte er halten müssen. Ehrlich gesagt ist die halbe Manschaft so wie sie Spielen nicht Bundesligatauglich. Muss man so hart sagen.
Es ist einfach nur noch Peinlich was sie in jeden Spieltag Spielen. Geht das im nächsten Jahr weiter kann ich mir vorstellen das die nächste Trainerentlassung in Frankfurt ist.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wiedwald  - #7


22.12.2019 19:01


AllesZufall


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 17.02.2019

Aktivität:
Beiträge: 933

Da regen sich die Leute über den Torwart auf bei einer Mannschaft, in der Gacinovic quasi permanent spielt.

Den ersten Ball hält kein Torwart und falsch stehen tut Wiedwald auch nicht. Beim zweiten könnte er eingreifen, aber einfach ist es auch nicht, weil er bei Ausführung ja erstmal kurz stehen muss.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Wiedwald  - #8


22.12.2019 19:29


nick_user


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 20.09.2017

Aktivität:
Beiträge: 1604

Natürlich hält man den.
Man macht dabei die zwei Schritte nach hinten, das lernt man als Torwart.
Schöne Grüße von einem ehemaligen Torwart.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wiedwald  - #9


22.12.2019 20:27


Zimbo


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 23.11.2013

Aktivität:
Beiträge: 1053

@AllesZufall

Zitat von AllesZufall
Da regen sich die Leute über den Torwart auf bei einer Mannschaft, in der Gacinovic quasi permanent spielt.

Den ersten Ball hält kein Torwart und falsch stehen tut Wiedwald auch nicht. Beim zweiten könnte er eingreifen, aber einfach ist es auch nicht, weil er bei Ausführung ja erstmal kurz stehen muss.


Gacinovic hat im Vergleich zu vielen anderen aber verstanden worum es geht. Er war heute fast der einzigste der Kampf, Einsatz, Wille und galligkeit gezeigt hat während andere über den Platz getrabt sind.



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Wiedwald  - #10


22.12.2019 21:09


aspengler


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 26.08.2014

Aktivität:
Beiträge: 1315

Sehe ich auch so. Wenn mir schon der Ball jedes zweite Mal vom Fuß abprallt (so wie bspw. Herrn Silva), dann muss ich wenigstens hinter her gehen.

Gacinovic kann man keinen Vorwurf machen - der hat anscheinend begriffen, was die Stunde geschlagen hat. Bei anderen bin ich mir da nicht so sicher...



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Wiedwald  - #11


22.12.2019 21:45


Zimbo


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 23.11.2013

Aktivität:
Beiträge: 1053

@aspengler

Zitat von aspengler
Sehe ich auch so. Wenn mir schon der Ball jedes zweite Mal vom Fuß abprallt (so wie bspw. Herrn Silva), dann muss ich wenigstens hinter her gehen.

Gacinovic kann man keinen Vorwurf machen - der hat anscheinend begriffen, was die Stunde geschlagen hat. Bei anderen bin ich mir da nicht so sicher...
.

Im Moment würde uns 3 weitere Gacinovics wahrscheinlich mehr bringen als Sow, silva, da Costa oder Kamada. Er macht zwar nicht alles richtig aber er zeigt Einsatz, Laufbereitschaft und versucht das Glück zu erzwingen.

Die Sache mit Nübel wäre silva sicherlich nicht passier.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Wiedwald  - #12


22.12.2019 21:49


Adler88


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 16.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 4495

@AllesZufall

Zitat von AllesZufall
Da regen sich die Leute über den Torwart auf bei einer Mannschaft, in der Gacinovic quasi permanentspielt.


was ein Humbug.
er hat 10 Buli Spiele und 6 EL (quali) Spiele gehabt. Im Schnitt spielte er 40 Minuten.

Permanent sieht sehr anders aus

Kostic kommt auf 2502 Minuten.
Gacinovic auf 842 min.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wiedwald  - #13


22.12.2019 22:17


AllesZufall


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 17.02.2019

Aktivität:
Beiträge: 933

Da können Sie auch mich nehmen (solider Kreisoberligaspieler) oder meinen über 60 jährigen Vater. Wir können auch eine Menge Einsatz zeigen und werden uns in jedem Spiel den Arsch aufreißen. Wir machen das auch beide für einen Bruchteil des Geldes.
Mit Profifußball hat das dann halt ebensowenig zu tun wie bei Gacinovic, aber es stellt ja anscheinend die Fans zufrieden.

Und wer in 2/3 aller Spiele zum Einsatz kommt, spielt in meinen Augen permanent. Vor allem wenn man solche Nichtleistung bringt.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Wiedwald  - #14


23.12.2019 01:53


Unkarnevalist



Mitglied seit: 19.01.2013

Aktivität:
Beiträge: 153

Gacinovic ist in der Tat, vom Einsatz abgesehen, in der Bundesliga überfordert.
Was nützen einem die stetige Rennerei und ab und zu eine gute Idee, wenn die Ausführung in gefühlt 90% der Fälle misslingt und zu einem anschliessenden Ballverlust führt?
Dem wackerern Mijat geht vor dem Tor regelmässig sprichwörtlich der A. auf Grundeis, was dazu führt, dass er in Hektik verfällt und der Ball anschliessend beim Gegner landet (wenn nicht direkt, dann spätestens beim nachfolgenden Torabstoss).
In Paderborn durfte er einmal in aussichtsreicher Position am Tor vorbeischiessen und bei 2 direkten Freistössen in guten Positionen konnte der Torwart die Arme im Schoss lassen (und das durfte er, obwohl Kostic bereits 2 direkte Freistosstore in dieser Saison erzielt hatte). Es reicht einfach nicht. Ein Neuanfang bei einem anderen Verein scheint überfällig.



 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
-
Daumen runter Veto
-
×

22.12.2019 18:00


9.
Sabiri
41.
Schonlau
42.
(11er)
unbekannt
72.
Dost

Schiedsrichter

Markus SchmidtMarkus Schmidt
Note
4,9
SC Paderborn 5,0   4,6  Eintr. Frankfurt 5,4
Jan Neitzel-Petersen
Marcel Unger
Frank Willenborg

Statistik von Markus Schmidt

SC Paderborn Eintr. Frankfurt Spiele
6  
  17

Siege (DFL)
2  
  6
Siege (WT)
1  
  7

Unentschieden (DFL)
1  
  6
Unentschieden (WT)
2  
  6

Niederlagen (DFL)
3  
  5
Niederlagen (WT)
3  
  4

Aufstellung

Zingerle
Gelbe Karte Collins
Gjasula
Mamba 67.
Kilian
Gelbe Karte Sabiri
Pröger 86.
Schonlau
Jans
Antwi-Adjei
Zolinski 79.
46. Fernandes  Gelbe Karte
da Costa 
Falette 
Chandler 
Kostic 
Dost 
Wiedwald 
N'Dicka 
65. Kohr 
76. Gacinovic 
Hasebe 
Gelbe Karte Michel  67.
Hünemeier  86.
Oliveira Souza  79.
46. Silva
76. Kamada
65. Sow

Alle Daten zum Spiel

keine Daten
zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema