Relevante Themen

 Vorschläge der Community
  11. Min.: Offensiv foul vor den Kopfball | von stesspela seminaisär
  45. Min.: Wirklich Elfmeter für Barca? | von aye_CaptainJack  VAR
 Allgemeine Themen

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Wirklich Elfmeter für Barca?   - #1


08.08.2020 22:28


aye_CaptainJack


FC St. Pauli-FanFC St. Pauli-Fan


Mitglied seit: 06.10.2019

Aktivität:
Beiträge: 27

- Veto
Koulibaly versucht im Strafraum ein Pass zu spielen. Messi springt zwischen Koulibaly und den Ball, Koulibaly zieht voll durch und trifft Messi an der Ferse.
Ist das wirklich ein Elfmeter?
Community-Abstimmung
richtig entschieden:
25 %

Veto:
75 %




 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wirklich Elfmeter für Barca?   - #2


08.08.2020 22:32


aye_CaptainJack


FC St. Pauli-FanFC St. Pauli-Fan


Mitglied seit: 06.10.2019

Aktivität:
Beiträge: 27

- Veto
Für mich kein Foul von Koulibaly. Messi kommt von hinten und Koulibaly hat keine Chance ihn zu sehen beziehungsweise zu reagieren, als er ihn sehen kann. Messi hingegen kann ihn klar sehen und wird auch wissen, dass Koulibaly gleich abzieht und springt trotzdem dazwischen.
Eher ein Foul von Messi weil er Koulibaly am Pass hindert.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wirklich Elfmeter für Barca?   - #3


08.08.2020 22:57


marze


VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 14.11.2010

Aktivität:
Beiträge: 76

@aye Captainjack

Danke, Du sprichst mir aus der Seele. Messi, der sonst toll gespielt hat, mit einer echt schwachsinnigen Aktion (vielleicht aus Frust wegen seines weggenommen Tores vorher). Mir scheint, wenn Messi nicht mit seinem Angeschlagensein das Spiel so lange unterbrochen hätte, wär keiner auf die Idee gekommen, die Szene nachzugucken. Und daß beim Nachgucken auf Elfer entschieden werden konnte, kann m.E. nur aus (verfälschender) Zeitlupensicht entstanden sein. In Realgeschwindigkeit ist sonnenklar, daß Messi den Gegenspieler attackiert (der vorher abschließen konnte, Messi verfehlt den Ball, also strenggenommen Foul von Messi), und keine Spur vom ungekehrten Sachverhalt zu finden ist.
Gottlob mußte ich den Thread nicht eröffnen. Ich hätte keine neutrale Formulierung hinbekommen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wirklich Elfmeter für Barca?   - #4


08.08.2020 23:08


FCB4EVER


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 17.05.2018

Aktivität:
Beiträge: 614

Halten wir mal das Positive fest. Der Schiri hat es sich wenigstens nochmal angeschaut. Mehr davon bitte.

Zurück zu Szene:
Für mich auch kein 11er. Messi springt zum Ball und „verpasst“ knapp den Gegner.

Wie der Gegner dann noch einen Spieler erahnen soll, der von hinten reingesprungen kommt bleibt mir ein Rätsel.




 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wirklich Elfmeter für Barca?   - #5


09.08.2020 09:16


laxus


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 09.02.2013

Aktivität:
Beiträge: 1319

- Veto
Kann den Pfiff auch nicht nachvollziehen, noch dazu die DAZN-Kommentatoren die das als klaren Elfer gewertet haben.
Mein Hauptpunkt dabei ist, dass Messi den Ball einfach nicht spielt. Koulibaly war der ballführende Spieler, Messi spielt den Ball nicht, somit ist es für mich ein Bein stellen von hinten. Der Kontakt mit dem Ball kommt erst zustande durch den Treffer von Koulibaly.

 



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Wirklich Elfmeter für Barca?   - #6


09.08.2020 09:23


Taruiezi
Taruiezi

Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan

Taruiezi
Mitglied seit: 08.02.2011

Aktivität:
Beiträge: 1854

Es gab selten in dieser Saison einen klareren Strafstoß als diesen hier.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wirklich Elfmeter für Barca?   - #7


09.08.2020 14:43


aye_CaptainJack


FC St. Pauli-FanFC St. Pauli-Fan


Mitglied seit: 06.10.2019

Aktivität:
Beiträge: 27

@Taruiezi

- Veto
Zitat von Taruiezi
Es gab selten in dieser Saison einen klareren Strafstoß als diesen hier.

Die Begründung warum das ein Foul sein soll, würd ich gerne mal hören.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wirklich Elfmeter für Barca?   - #8


09.08.2020 14:54


Taruiezi
Taruiezi

Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan

Taruiezi
Mitglied seit: 08.02.2011

Aktivität:
Beiträge: 1854

@aye_CaptainJack

Zitat von aye_CaptainJack
Zitat von Taruiezi
Es gab selten in dieser Saison einen klareren Strafstoß als diesen hier.

Die Begründung warum das ein Foul sein soll, würd ich gerne mal hören.


Messi früher am Ball, Koulibaly trifft nur Messi?
Würde er den Gegenspieler leicht touchieren, würde ich sagen, kannste laufen lassen. Aber er trifft eben mit der kompletten Wucht einen Schusses nur das Bein vom Barcelona-Spieler.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wirklich Elfmeter für Barca?   - #9


09.08.2020 19:38


harrisking


RB Leipzig-FanRB Leipzig-Fan


Mitglied seit: 06.11.2016

Aktivität:
Beiträge: 1009

@laxus

- Veto
Zitat von laxus
Kann den Pfiff auch nicht nachvollziehen, noch dazu die DAZN-Kommentatoren die das als klaren Elfer gewertet haben.
Mein Hauptpunkt dabei ist, dass Messi den Ball einfach nicht spielt. Koulibaly war der ballführende Spieler, Messi spielt den Ball nicht, somit ist es für mich ein Bein stellen von hinten. Der Kontakt mit dem Ball kommt erst zustande durch den Treffer von Koulibaly.

 


Genau das. Wenn Messi auch nur annähernd den Ball berührte, ginge der Elfer okay... so isses Bein stellen von Messi an Koulibaly...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wirklich Elfmeter für Barca?   - #10


09.08.2020 19:45


aye_CaptainJack


FC St. Pauli-FanFC St. Pauli-Fan


Mitglied seit: 06.10.2019

Aktivität:
Beiträge: 27

@Taruiezi

- Veto
Zitat von Taruiezi
Zitat von aye_CaptainJack
Zitat von Taruiezi
Es gab selten in dieser Saison einen klareren Strafstoß als diesen hier.

Die Begründung warum das ein Foul sein soll, würd ich gerne mal hören.


Messi früher am Ball, Koulibaly trifft nur Messi?
Würde er den Gegenspieler leicht touchieren, würde ich sagen, kannste laufen lassen. Aber er trifft eben mit der kompletten Wucht einen Schusses nur das Bein vom Barcelona-Spieler.


"Messi früher am Ball". Falsch. Er ist eben NICHT am Ball. Er ist nur vor Koulibaly!

Und selbst wenn er den Ball berührt, was soll Koulibaly denn machen? Er hat überhaupt keine Zeit zu reagieren. Messi begibt sich da selbst in Gefahr ohne rücksicht auf eigene Verluste. Das ist zu 90% sein verschulden und nicht das von Koulibaly. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wirklich Elfmeter für Barca?   - #11


09.08.2020 19:50


aye_CaptainJack


FC St. Pauli-FanFC St. Pauli-Fan


Mitglied seit: 06.10.2019

Aktivität:
Beiträge: 27

@aye_CaptainJack

- Veto
Zitat von aye_CaptainJack
Zitat von Taruiezi
Zitat von aye_CaptainJack
Zitat von Taruiezi
Es gab selten in dieser Saison einen klareren Strafstoß als diesen hier.

Die Begründung warum das ein Foul sein soll, würd ich gerne mal hören.


Messi früher am Ball, Koulibaly trifft nur Messi?
Würde er den Gegenspieler leicht touchieren, würde ich sagen, kannste laufen lassen. Aber er trifft eben mit der kompletten Wucht einen Schusses nur das Bein vom Barcelona-Spieler.


"Messi früher am Ball". Falsch. Er ist eben NICHT am Ball. Er ist nur vor Koulibaly!

Und selbst wenn er den Ball berührt, was soll Koulibaly denn machen? Er hat überhaupt keine Zeit zu reagieren. Messi begibt sich da selbst in Gefahr ohne rücksicht auf eigene Verluste. Das ist zu 90% sein verschulden und nicht das von Koulibaly. 


Wenn ich es mir nochmal so anschaue ist Messi doch schon am Ball. Das ändert aber nichts an meiner Argumentation.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wirklich Elfmeter für Barca?   - #12


09.08.2020 19:57


csfue91


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 01.09.2013

Aktivität:
Beiträge: 553

Für mich ist das ehrlich gesagt auch ein recht eindeutiger Elfmeter.

Man muss sich nur mal angucken was hier passiert.

Messi versucht (und mMn. trifft er den Ball auch) zumindest den Ball zu spielen.
Messi trifft Koulibaly nicht. Seine Bewegung geht zum Ball.

Koulibaly kann natürlich nicht ahnen, dass hinter ihm ein Bein vorkommt. Die Regel, dass ein Foul nur ein Foul ist, wenn es absichtlich passiert, bzw. der Foulende ahnen muss, dass er gleich ein Foul begehen könnte, wäre mir aber neu.

Koulibaly trifft also nur den Gegenspieler und nicht den Ball.
Die Bewegung von Koulibaly geht in den Gegenspieler (also dessen Fuß).
Dabei ist es völlig unerheblich, ob er diesen dort erwartet oder nicht.

De facto haben wir hier also einen Spieler, welcher den Ball ggf. sogar spielt, aber auf keinen Fall den Gegner trifft und einen Spieler, der nur den Gegenspieler trifft.

Wie man hier ein Beinstellen (denn dann müsste die Bewegung von Messi gegen den Fuß von Koulibaly und nicht zum Ball gehen) sehen kann, ist für mich ehrlich gesagt nicht nachvollziehbar.

Die Frage, ob hier ein klares Foulspielt vorliegt, kann ich für mich nur mit "ja" beantworten, wenn ich mir angucke wer hier wen oder was mit einer aktiven Bewegung trifft.        



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wirklich Elfmeter für Barca?   - #13


09.08.2020 20:08


Taruiezi
Taruiezi

Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan

Taruiezi
Mitglied seit: 08.02.2011

Aktivität:
Beiträge: 1854










 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wirklich Elfmeter für Barca?   - #14


09.08.2020 21:38


harrisking


RB Leipzig-FanRB Leipzig-Fan


Mitglied seit: 06.11.2016

Aktivität:
Beiträge: 1009

- Veto
@Taruiezi

Ich sehe hier keine Ballberührung von Messi auf den Bildern. Damit bleibt das für mich ein Beinstellen von Messi und Freistoß für Neapel...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wirklich Elfmeter für Barca?   - #15


10.08.2020 12:49


LoXXe


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 27.05.2020

Aktivität:
Beiträge: 54

Vielen Dank für die bewegten Bilder. 

Das Bildmaterial bestätigt mich in der Meinung, dass es kein Elfmeter war, sondern ein Foul von Messi. 
Messi kommt von hinten und blockt die Schussbewegung mit seinem Bein. Er war weder direkt vor dem Kontakt mit Koulibaly am Ball, noch der ballführende Spieler. Die Ballberührung kommt erst durch die Schussbewegung von Koulibaly und NACH dem Kontakt mit Koulibaly zustande.
Messi blockt erst Koulibaly und spielt dann den Ball, somit ein klares Foul von Messi. 

Da, insbesondere mit VAR-Eingriff, auf Elfmeter zu entscheiden, ist für mich nicht nachvollziehbar. 

Passend dazu wird das klare Foul von Lenglet nicht gepfiffen. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wirklich Elfmeter für Barca?   - #16


11.08.2020 13:27


Tttrdd


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 05.03.2020

Aktivität:
Beiträge: 253

Bin ehrlich gesagt abgesehen von den Beiträgen von @Taruiezi und @csfue91 ziemlich schockiert.

Erklärt aber halt auch die Diskussionen und Abstimmungen hier.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wirklich Elfmeter für Barca?   - #17


11.08.2020 19:31


harrisking


RB Leipzig-FanRB Leipzig-Fan


Mitglied seit: 06.11.2016

Aktivität:
Beiträge: 1009

@Tttrdd

- Veto
Zitat von Tttrdd
Bin ehrlich gesagt abgesehen von den Beiträgen von @Taruiezi und @csfue91 ziemlich schockiert.

Erklärt aber halt auch die Diskussionen und Abstimmungen hier.


Das Diskussionsniveau und Abstimmungsverhalten zu kritisieren, ohne irgendein eigenes Argument einzubringen is jetzt aber auch vergleichsweise dünne...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wirklich Elfmeter für Barca?   - #18


11.08.2020 22:00


lufdbomp
lufdbomp

Bayern München-FanBayern München-Fan

lufdbomp
Mitglied seit: 26.02.2008

Aktivität:
Beiträge: 9020

@csfue91 @Taruiezi

Zitat von csfue91
Für mich ist das ehrlich gesagt auch ein recht eindeutiger Elfmeter.

Man muss sich nur mal angucken was hier passiert.

Messi versucht (und mMn. trifft er den Ball auch) zumindest den Ball zu spielen.
Messi trifft Koulibaly nicht. Seine Bewegung geht zum Ball.

Koulibaly kann natürlich nicht ahnen, dass hinter ihm ein Bein vorkommt. Die Regel, dass ein Foul nur ein Foul ist, wenn es absichtlich passiert, bzw. der Foulende ahnen muss, dass er gleich ein Foul begehen könnte, wäre mir aber neu.

Koulibaly trifft also nur den Gegenspieler und nicht den Ball.
Die Bewegung von Koulibaly geht in den Gegenspieler (also dessen Fuß).
Dabei ist es völlig unerheblich, ob er diesen dort erwartet oder nicht.

De facto haben wir hier also einen Spieler, welcher den Ball ggf. sogar spielt, aber auf keinen Fall den Gegner trifft und einen Spieler, der nur den Gegenspieler trifft.

Wie man hier ein Beinstellen (denn dann müsste die Bewegung von Messi gegen den Fuß von Koulibaly und nicht zum Ball gehen) sehen kann, ist für mich ehrlich gesagt nicht nachvollziehbar.

Die Frage, ob hier ein klares Foulspielt vorliegt, kann ich für mich nur mit "ja" beantworten, wenn ich mir angucke wer hier wen oder was mit einer aktiven Bewegung trifft.        

Stimme euch zu. Messi geht aufgrund höherer Geschwindigkeit zum Ball (überholt also Coulibaly) und hätte den Ball sauber und klar spielen können, wenn ihm das linke Bein nicht weggetreten worden wäre.
Anders sähe das mMn aus, wenn er in den Ball gegrätscht wäre, da er da keine Möglichkeit gehabt hätte, den Ball sauber weiter zu spielen.
Für mich ist die Entscheidung richtig.



www.dkms.de - lasst Euch registrieren


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wirklich Elfmeter für Barca?   - #19


11.08.2020 23:55


Tttrdd


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 05.03.2020

Aktivität:
Beiträge: 253

@harrisking

Zitat von harrisking
Zitat von Tttrdd
Bin ehrlich gesagt abgesehen von den Beiträgen von @Taruiezi und @csfue91 ziemlich schockiert.

Erklärt aber halt auch die Diskussionen und Abstimmungen hier.


Das Diskussionsniveau und Abstimmungsverhalten zu kritisieren, ohne irgendein eigenes Argument einzubringen is jetzt aber auch vergleichsweise dünne...


Das ist in diesem Fall auch entbehrlich. Das wäre als würde man bei Nübel gegen Gacinovic oder der Hand Gottes behaupten beides sei nicht strafbar. Da müsste man auch kein Wort drüber verlieren. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wirklich Elfmeter für Barca?   - #20


12.08.2020 07:11


lufdbomp
lufdbomp

Bayern München-FanBayern München-Fan

lufdbomp
Mitglied seit: 26.02.2008

Aktivität:
Beiträge: 9020

@Tttrdd

Zitat von Tttrdd
Das ist in diesem Fall auch entbehrlich. Das wäre als würde man bei Nübel gegen Gacinovic oder der Hand Gottes behaupten beides sei nicht strafbar. Da müsste man auch kein Wort drüber verlieren. 

Naja, so eindeutig ist die Situation nicht, eben weil Messi von hinten kommt und für seinen Gegenspieler nicht zu sehen ist.



www.dkms.de - lasst Euch registrieren


 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
SchweizerSR
×

08.08.2020 21:00


10.
Lenglet
23.
Messi
45+1.
(11er)
Suárez
45+5.
(11er)
Insigne

Schiedsrichter

Cüneyt CakirCüneyt Cakir
Bahattin Duran
Tarik Ongun
Halil Umut Meler
Mete Kalkavan
Ali Palabiyik

Statistik von Cüneyt Cakir

FC Barcelona SSC Neapel Spiele
1  
  1

Siege (DFL)
1  
  0
Siege (WT)
1  
  0

Unentschieden (DFL)
0  
  0
Unentschieden (WT)
0  
  0

Niederlagen (DFL)
0  
  1
Niederlagen (WT)
0  
  1

Aufstellung

ter Stegen
Alba
de Jong
Messi
Piqué
Rakitic
Griezmann 84.
Lenglet
Semedo
Roberto
Gelbe Karte Suárez 92.
46. Demme 
79. Insigne 
Koulibaly 
Lorenzo 
79. Ruiz 
Mertens 
Ospina 
Rui 
70. Zielinski  Gelbe Karte
70. Callejón 
Manolas 
Monchu  84.
Firpo  92.
70. Politano
79. Milik
46. Lobotka
79. Elmas
70. Lozano

Alle Daten zum Spiel

keine Daten



zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema