Wurde das vermeintliche 1:1 zu Unrecht aberkannt?

Relevante Themen

 Strittige Szene
  54. Min.: Foulspiel vor dem 2:2 | von kevincody
 Vorschläge der Community
  6. Min.: Wurde das vermeintliche 1:1 zu Unrecht aberkannt? | von Handspiellotterie

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Wurde das vermeintliche 1:1 zu Unrecht aberkannt?  - #1


17.01.2021 12:22


Handspiellotterie


Braunschweig-FanBraunschweig-Fan


Mitglied seit: 12.01.2021

Aktivität:
Beiträge: 344

- Veto
Weghorst springt der Ball an die Hand, kurz darauf landet er im Tor. Wurde hier zu Recht gepfiffen?
Community-Abstimmung
richtig entschieden:
57,14 %

Veto:
42,86 %




 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wurde das vermeintliche 1:1 zu Unrecht aberkannt?  - #2


17.01.2021 12:25


Handspiellotterie


Braunschweig-FanBraunschweig-Fan


Mitglied seit: 12.01.2021

Aktivität:
Beiträge: 344

- Veto
Ich weiß nicht wie man auf die Idee kommen kann, dass hier ein strafbares Handspiel vorliegt.

Auch die Regel im Zusammenhang mit einer Torerzielung gibt keinen Pfiff her. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wurde das vermeintliche 1:1 zu Unrecht aberkannt?  - #3


17.01.2021 12:34


SpanischerWasserhund


VfL Wolfsburg-FanVfL Wolfsburg-Fan


Mitglied seit: 09.12.2018

Aktivität:
Beiträge: 427

- richtig entschieden
Wenn Weghorst mit der Hand dran war ist natürlich abzupfeifen. Ich persönlich habe in den Sky Wiederholungen keine Berührung von Ball und Hand gesehen, andere im Blog allerdings schon. Auch beschwert sich Weghorst nicht, was für mich ein deutlicher Hinweis ist, dass wahrscheinlich ein Handspiel vorlag.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Wurde das vermeintliche 1:1 zu Unrecht aberkannt?  - #4


17.01.2021 12:36


Handspiellotterie


Braunschweig-FanBraunschweig-Fan


Mitglied seit: 12.01.2021

Aktivität:
Beiträge: 344

@SpanischerWasserhund

- Veto
Zitat von SpanischerWasserhund
Wenn Weghorst mit der Hand dran war ist natürlich abzupfeifen.


Warum? Nicht jedes Handspiel ist strafbar und das Regelwerk gibt nicht her, dass dieses hier strafbar war.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wurde das vermeintliche 1:1 zu Unrecht aberkannt?  - #5


17.01.2021 13:04


SpanischerWasserhund


VfL Wolfsburg-FanVfL Wolfsburg-Fan


Mitglied seit: 09.12.2018

Aktivität:
Beiträge: 427

@Handspiellotterie

- richtig entschieden
Zitat von Handspiellotterie
Zitat von SpanischerWasserhund
Wenn Weghorst mit der Hand dran war ist natürlich abzupfeifen.


Warum? Nicht jedes Handspiel ist strafbar und das Regelwerk gibt nicht her, dass dieses hier strafbar war.

Doch, Handspiel bei Torerzielung ist zwingend abzupfeifen.



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Wurde das vermeintliche 1:1 zu Unrecht aberkannt?  - #6


17.01.2021 13:29


Handspiellotterie


Braunschweig-FanBraunschweig-Fan


Mitglied seit: 12.01.2021

Aktivität:
Beiträge: 344

@SpanischerWasserhund

- Veto
Zitat von SpanischerWasserhund
Zitat von Handspiellotterie
Zitat von SpanischerWasserhund
Wenn Weghorst mit der Hand dran war ist natürlich abzupfeifen.


Warum? Nicht jedes Handspiel ist strafbar und das Regelwerk gibt nicht her, dass dieses hier strafbar war.

Doch, Handspiel bei Torerzielung ist zwingend abzupfeifen.


Das stimmt so pauschal nicht. Nur wenn (in diesem Fall) Weghorst oder einer seiner Mitspieler im Anschluss an seine Handberührung zu einer Torchance kommen oder ein Tor erzielen. Beides ist hier nicht passiert.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wurde das vermeintliche 1:1 zu Unrecht aberkannt?  - #7


17.01.2021 14:10


Lester


RB Leipzig-FanRB Leipzig-Fan


Mitglied seit: 06.04.2015

Aktivität:
Beiträge: 416

@Handspiellotterie

- richtig entschieden
Zitat von Handspiellotterie
Das stimmt so pauschal nicht. Nur wenn (in diesem Fall) Weghorst oder einer seiner Mitspieler im Anschluss an seine Handberührung zu einer Torchance kommen oder ein Tor erzielen. Beides ist hier nicht passiert.


Das Tor fällt aber unmittelbar nach dem Handspiel, insofern ist es abzupfeifen. Und ich meine Weghorst war auch noch vor Halstenberg am Ball und hat sozusagen das Tor erzielt. Davon abgesehen hat SpanischerWasserhund Recht.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wurde das vermeintliche 1:1 zu Unrecht aberkannt?  - #8


17.01.2021 14:23


SpanischerWasserhund


VfL Wolfsburg-FanVfL Wolfsburg-Fan


Mitglied seit: 09.12.2018

Aktivität:
Beiträge: 427

@Handspiellotterie

- richtig entschieden
Zitat von Handspiellotterie
Zitat von SpanischerWasserhund
Zitat von Handspiellotterie
Zitat von SpanischerWasserhund
Wenn Weghorst mit der Hand dran war ist natürlich abzupfeifen.


Warum? Nicht jedes Handspiel ist strafbar und das Regelwerk gibt nicht her, dass dieses hier strafbar war.

Doch, Handspiel bei Torerzielung ist zwingend abzupfeifen.


Das stimmt so pauschal nicht. Nur wenn (in diesem Fall) Weghorst oder einer seiner Mitspieler im Anschluss an seine Handberührung zu einer Torchance kommen oder ein Tor erzielen. Beides ist hier nicht passiert.

Du musst die Szene falsch im Kopf haben oder nicht richtig gesehen haben, bei welcher Aktion genau auf "Hand Weghorst" entschieden wurde. 
In kurz: Hand Weghorst -> Hand Upamecano -> Tor.
Sofern Weghorst mit der Hand dran war ist es definitiv abzupfeifen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wurde das vermeintliche 1:1 zu Unrecht aberkannt?  - #9


17.01.2021 14:34


Handspiellotterie


Braunschweig-FanBraunschweig-Fan


Mitglied seit: 12.01.2021

Aktivität:
Beiträge: 344

- Veto
@SpanischerWasserhund @Lester

Bitte nicht einfach nur wiederholen, was irgendwo fälschlich immer wieder verbreitet wird, sondern einfach mal einen Blick in die Regeln werfen, wie von mir zitiert.

Das Handspiel ist gemäß dem Regelwerk nur strafbar,

"wenn ein Spieler oder ein Mitspieler den Ball mit der Hand/dem Arm berührt (ob absichtlich oder nicht) und unmittelbar danach:
•ins gegnerische Tor trifft,
•zu einer Torchance kommt"


Und es kommen weder Weghorst noch einer seiner Mitspieler zu einer Torchance und sie treffen auch nicht ins Tor. Oder wollt ihr das bestreiten?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wurde das vermeintliche 1:1 zu Unrecht aberkannt?  - #10


17.01.2021 15:21


Lester


RB Leipzig-FanRB Leipzig-Fan


Mitglied seit: 06.04.2015

Aktivität:
Beiträge: 416

- richtig entschieden
Weghorst hat direkt nach dem Handspiel das Tor geschossen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wurde das vermeintliche 1:1 zu Unrecht aberkannt?  - #11


17.01.2021 17:25


Handspiellotterie


Braunschweig-FanBraunschweig-Fan


Mitglied seit: 12.01.2021

Aktivität:
Beiträge: 344

@Lester

- Veto
Zitat von Lester
Weghorst hat direkt nach dem Handspiel das Tor geschossen.


Weghorst war überhaupt nicht mehr am Ball. Es war ein Eigentor.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wurde das vermeintliche 1:1 zu Unrecht aberkannt?  - #12


17.01.2021 18:06


orginaljens


Hallescher FC-FanHallescher FC-Fan


Mitglied seit: 17.01.2021

Aktivität:
Beiträge: 98

@Handspiellotterie

Zitat von Handspiellotterie
Zitat von Lester
Weghorst hat direkt nach dem Handspiel das Tor geschossen.


Weghorst war überhaupt nicht mehr am Ball. uEs war ein Eigentor.
 

Es war ein Eigentor, aber wurde durch das Handspiel eine Torchance generiert? Ich habe in der Widerholung nicht mal ein Handspiel gesehen. Vielleicht war es auch ein "normales" Handspiel, weil Weghorst den Arm doch recht weit vom Körper entfernt hatte?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wurde das vermeintliche 1:1 zu Unrecht aberkannt?  - #13


17.01.2021 18:24


Lester


RB Leipzig-FanRB Leipzig-Fan


Mitglied seit: 06.04.2015

Aktivität:
Beiträge: 416

@Handspiellotterie

- richtig entschieden
Zitat von Handspiellotterie
Weghorst war überhaupt nicht mehr am Ball. Es war ein Eigentor.


Okay für mich war es zwischen Weghorst und Halstenberg sehr knapp. Aber selbst dann ist es eine Torchance für Weghorst direkt nach dem Handspiel gewesen und somit entsprechend der Regel abzupfeifen. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wurde das vermeintliche 1:1 zu Unrecht aberkannt?  - #14


17.01.2021 18:37


Handspiellotterie


Braunschweig-FanBraunschweig-Fan


Mitglied seit: 12.01.2021

Aktivität:
Beiträge: 344

@Lester

- Veto
Zitat von Lester
Zitat von Handspiellotterie
Weghorst war überhaupt nicht mehr am Ball. Es war ein Eigentor.


Okay für mich war es zwischen Weghorst und Halstenberg sehr knapp. Aber selbst dann ist es eine Torchance für Weghorst direkt nach dem Handspiel gewesen und somit entsprechend der Regel abzupfeifen. 


Wie soll das eine Torchance sein, wenn er im Anschluss überhaupt nicht eine Sekunde auch nur annähernd im Ballbesitz ist oder die Möglichkeit hat den Ball zu spielen?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wurde das vermeintliche 1:1 zu Unrecht aberkannt?  - #15


17.01.2021 19:38


ObjektiverBeobachter


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 17.06.2020

Aktivität:
Beiträge: 156

- richtig entschieden




Eine bessere Zeitlupe gab es leider nicht.
Im zweiten GIF muss der Kontakt mit der Hand stattgefunden haben,. Das wurde von den Leipzigern sofort reklamiert und Weghorst hat sich danach auch nicht beschwert.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wurde das vermeintliche 1:1 zu Unrecht aberkannt?  - #16


17.01.2021 21:02


SetOnFire
SetOnFire

Fortuna Düsseldorf-FanFortuna Düsseldorf-Fan

SetOnFire
Mitglied seit: 15.04.2013

Aktivität:
Beiträge: 1754

Dankert hat es dem Wolfsburger Trainer auch erklärt. Auch ein Eigentor ist von der Handspielregel einbegriffen. Vor der Saison gab es da in der Präsentation noch ein lustiges Bild "Schablonenszene fehlt", weil es sowas wohl nicht gab. Hier ist sie dann.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wurde das vermeintliche 1:1 zu Unrecht aberkannt?  - #17


17.01.2021 22:01


Handspiellotterie


Braunschweig-FanBraunschweig-Fan


Mitglied seit: 12.01.2021

Aktivität:
Beiträge: 344

@SetOnFire

- Veto
Zitat von SetOnFire
Dankert hat es dem Wolfsburger Trainer auch erklärt. Auch ein Eigentor ist von der Handspielregel einbegriffen. Vor der Saison gab es da in der Präsentation noch ein lustiges Bild "Schablonenszene fehlt", weil es sowas wohl nicht gab. Hier ist sie dann.


Und wo genau steht das im Regelwerk oder an sonstiger Stelle für jedermann nachlesbar?

Wenn das so wäre: zukünftig nach Handberührung des Gegners den Ball nach Möglichkeit egal von wo im eigenen Drittel ins eigene Tor schießen. Dann bekommt man einen Freistoß. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wurde das vermeintliche 1:1 zu Unrecht aberkannt?  - #18


17.01.2021 22:19


VARum?


Jahn Regensburg-FanJahn Regensburg-Fan


Mitglied seit: 19.05.2020

Aktivität:
Beiträge: 1071

- richtig entschieden
Die Hand geht zum Ball, die Hand/der Arm ist nicht nah am Körper, die Hand berührt den Ball (kann man an der Rotationsänderung des Balles erkennen), somit so oder so strafbares Handspiel nach Regel.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wurde das vermeintliche 1:1 zu Unrecht aberkannt?  - #19


18.01.2021 01:04


SpanischerWasserhund


VfL Wolfsburg-FanVfL Wolfsburg-Fan


Mitglied seit: 09.12.2018

Aktivität:
Beiträge: 427

@VARum?

- richtig entschieden
Zitat von VARum?
Die Hand geht zum Ball, die Hand/der Arm ist nicht nah am Körper, die Hand berührt den Ball (kann man an der Rotationsänderung des Balles erkennen), somit so oder so strafbares Handspiel nach Regel.

Kannst du mir näher beschreiben, wo ich das Handspiel sehen müsste? Im unteren Gif sehe ich nur das Handspiel von Upamecano. Eins von Weghorst konnte ich noch nicht entdecken, auch wenn ich überzeugt bin dass es eins gegeben haben muss.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wurde das vermeintliche 1:1 zu Unrecht aberkannt?  - #20


18.01.2021 01:15


orginaljens


Hallescher FC-FanHallescher FC-Fan


Mitglied seit: 17.01.2021

Aktivität:
Beiträge: 98

@SetOnFire

Zitat von SetOnFire
Dankert hat es dem Wolfsburger Trainer auch erklärt. Auch ein Eigentor ist von der Handspielregel einbegriffen. Vor der Saison gab es da in der Präsentation noch ein lustiges Bild "Schablonenszene fehlt", weil es sowas wohl nicht gab. Hier ist sie dann.


Siehst du denn das Handspiel von Weghorst? Ich sehe immer nur das Handspiel vom Leipziger. Das ist deutlich. Oder zählt jetzt das Handspiel des Leipzigers, weil es Eigentor ist? Wahrscheinlich nicht ;-] Schade, dass wir keine bessere Perspektive haben, wo das Handspiel von Weghorst besser zu erkennen ist.



 Melden
 Zitieren  Antworten


16.01.2021 15:30


4.
Mukiele
22.
Weghorst
34.
Steffen
54.
Orban

Schiedsrichter

Tobias StielerTobias Stieler
Note
3,9
VfL Wolfsburg 3,8   3,9  RB Leipzig 4,0
Christian Gittelmann
Eduard Beitinger
Bastian Dankert
Tobias Welz
Robert Wessel

Statistik von Tobias Stieler

VfL Wolfsburg RB Leipzig Spiele
17  
  15

Siege (DFL)
5  
  5
Siege (WT)
5  
  5

Unentschieden (DFL)
6  
  5
Unentschieden (WT)
6  
  6

Niederlagen (DFL)
6  
  5
Niederlagen (WT)
6  
  4

Aufstellung

Gelbe Karte Weghorst
Casteels
Gelbe Karte Paulo Otávio
Schlager
Gerhardt
Gelbe Karte Lacroix
Guilavogui
Steffen 85.
Brooks
Gelbe Karte Mbabu
Baku 70.
Upamecano 
78. Kampl  Gelbe Karte
90. Olmo 
Halstenberg 
Sabitzer 
Angeliño  Gelbe Karte
46. Forsberg 
Gulácsi 
Orban 
66. Mukiele  Gelbe Karte
Haidara 
Brekalo  70.
Philipp  85.
66. Klostermann
46. Nkunku
90. Poulsen
78. Kluivert

Alle Daten zum Spiel

keine Daten



zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema