Zinedine Zidane neuer Bayern-Trainer?

Relevante Themen

 Vorschläge der Community
  56. Min.: Rot für Ribéry? | von Kopfvall
  68. Min.: Abseits 1:2? | von waldi87
 Allgemeine Themen
  "Wunschaufstellung" Bayern | von waldi87
  100% changen verwertung. | von Stesspela Seminaisär
  Neuers Reklamierarm | von Egil Skallagrimsson
  Kimmich | von GladbacherFohlen
  Zinedine Zidane neuer Bayern-Trainer? | von Bogdan Rosentreter

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Zinedine Zidane neuer Bayern-Trainer?  - #1


07.10.2018 21:11


Bogdan Rosentreter


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 04.12.2016

Aktivität:
Beiträge: 1699

Angeblich besteht Kontakt von den Bayern-Bossen zu "Mr. Kopfnuss" Ziendine Zidane:

https://www.express.de/sport/fussball/kovac-auf-der-wiesn--aber---mit-diesem-trainer-haben-die-bayern-bosse-schon-kontakt-31404330

Wäre bestimmt spannend...aber auch erfolgreich?



Et kütt, wie et kütt!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Zinedine Zidane neuer Bayern-Trainer?  - #2


07.10.2018 21:19


Waldi87


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 14.07.2013

Aktivität:
Beiträge: 6999

Wäre auf alle Fälle eine interessante Personalie. Im gegensatz zu Kovac hat er halt auch schon bewiesen, dass er mit großen Stars umgehen und erfolgreich spielen kann.
Dazu hat er halt auch einen großen Namen und bringt somit auch wieder etwas mehr Attraktivität nach München und in die Bundesliga, wodurch nächsten Sommer auch mögliche Transfers einfacher sein würden.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Zinedine Zidane neuer Bayern-Trainer?  - #3


07.10.2018 21:19


FCB4EVER


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 17.05.2018

Aktivität:
Beiträge: 638

Kovac wurde gestärkt von Hoeneß.

Glaube nciht an Zidane, dafür spricht einfach zu wenig.

Sprache,
gerade erst drei Jahre real hinter sich
ein Trainer der den Klub nicht Kennt
Gehalt


Unwahrscheinlich ist mein Fazit.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Zinedine Zidane neuer Bayern-Trainer?  - #4


07.10.2018 21:26


Stesspela Seminaisär
Stesspela Seminaisär

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 20.04.2016

Aktivität:
Beiträge: 2781

Lasst die Bild doch nicht wieder einmal einen Trainer erledigen...

Das einzige was Ich mir vorstellen könnte, sollte Kovac weiterhin erfolglos spielen, dass dann Klose aufgestuft wird, denn der wäre ja bereits in Verein integriert^^



Der Grund warum Schiedsrichter entscheidungen noch nicht von einer KI gefällt werden können, ist der, dass sämmtliche KI beim durchrechnen der Handspiel Regel einen total absturz erleiden.


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Zinedine Zidane neuer Bayern-Trainer?  - #5


07.10.2018 21:30


antikas


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 25.08.2008

Aktivität:
Beiträge: 21221

@FCB4EVER

Zitat von fcb4ever
Kovac wurde gestärkt von Hoeneß.

Glaube nciht an Zidane, dafür spricht einfach zu wenig.

Sprache,
gerade erst drei Jahre real hinter sich
ein Trainer der den Klub nicht Kennt
Gehalt


Unwahrscheinlich ist mein Fazit.

Zidane spricht Französisch, Italienisch, Spanisch, Arabisch und Berberisch.  Da kommst bei unserem Kader schon recht weit mit.

Gehalt wäre wohl auch nicht das Problem. 
Guardiola war der bestbezahlte Trainer der Welt beim FCB. 



"Man kann mit Bayern München nur ordentlich als Feind umgehen, wenn man unsachlich bleibt. Sobald man sich an die Fakten hält, wird es schwierig."


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Zinedine Zidane neuer Bayern-Trainer?  - #6


07.10.2018 21:42


Bogdan Rosentreter


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 04.12.2016

Aktivität:
Beiträge: 1699

@FCB4EVER

Zitat von fcb4ever
Kovac wurde gestärkt von Hoeneß.

Glaube nciht an Zidane, dafür spricht einfach zu wenig.

Sprache,
gerade erst drei Jahre real hinter sich
ein Trainer der den Klub nicht Kennt
Gehalt


Unwahrscheinlich ist mein Fazit.


Angeblich war Zidane schon diesen Sommer ein heißer Kandidat für den FCB.....



Et kütt, wie et kütt!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Zinedine Zidane neuer Bayern-Trainer?  - #7


07.10.2018 21:43


SCF-Dani


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 8157

@Stesspela Seminaisär

Zitat von stesspela seminaisär
Lasst die Bild doch nicht wieder einmal einen Trainer erledigen...

Kommt vom Express, die Bild hat´s nur von dort aufgeschnappt



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Zinedine Zidane neuer Bayern-Trainer?  - #8


07.10.2018 21:48


Stesspela Seminaisär
Stesspela Seminaisär

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 20.04.2016

Aktivität:
Beiträge: 2781

@SCF-Dani

Zitat von SCF-Dani
Zitat von stesspela seminaisär
Lasst die Bild doch nicht wieder einmal einen Trainer erledigen...

Kommt vom Express, die Bild hat´s nur von dort aufgeschnappt


Ja aber du kennst ja das prinzip: Die Sportmedien haben es tatsächlich schon geschaft durch gerüchte, etc. Trainer zu stürzen oder unruhen in Manschaften zu kreieren.



Der Grund warum Schiedsrichter entscheidungen noch nicht von einer KI gefällt werden können, ist der, dass sämmtliche KI beim durchrechnen der Handspiel Regel einen total absturz erleiden.


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Zinedine Zidane neuer Bayern-Trainer?  - #9


07.10.2018 23:39


müllerflip
müllerflip

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 05.12.2009

Aktivität:
Beiträge: 1789

Das ist in meinen Augen seeeeehr unwahrscheinlich: er kennt die Sprache, das Land und die Liga nicht und hat bisher in "seinem" Verein funktioniert; mit einem Team, das mit Ronaldo einen nahezu perfekten Spieler besaß und stark die Taktik auf ihn ausgelegt hat. Man sieht ja jetzt, wie Real oder Ronaldo (dafür aber mit einem - in meinen Augen - besseren Trainer) spielt.
Da ist Hasenhüttl wahrscheinlicher. Hoeneß und Rummenigge beißen sich womöglich in den Allerwertesten, dass sie Kovac so früh verpflichtet haben ...

Kovac ist ein guter Trainer, hatte aber keine Erfahrung mit einer großen Mannschaft; die Taktik von Frankfurt zum FCB ist eine gänzlich andere. Zwar ist man gut gestartet; die besiegten Teams in der Liga waren mit Hoffenheim, Leverkusen, Schalke und Stuttgart aufm Zettel starke Gegner (haben gute Rückrunden gespielt), stehen aber nun auf den Plätzen 13, 14, 15, 18, sind also allesamt sehr schwach aus den Startlöchern gekommen. Man hat hingegen gegen den aktuell 3. und 5. verloren, mit extrem schwachen Leistungen nach den Rückständen. Klar liegt es auch an den Spielern, aber ich habe da eine Aussage von einer PK im Kopf, in der Kovac (sinngemäß) meinte, dass der Kader mit ... 21 (?) Feldspielern groß genug (oder gar zu groß?) ist. Zudem wurde ihm wahrscheinlich bereits bei der Unterzeichnung klar gemacht, dass seine erste Saison noch mit den Altstars bestritten wird und in der Saison darauf dann Investitionen getätigt werden. (Wenn das so stimmt, wusste er also, worauf er sich einlässt.)

Das wird eine harte Zeit für Niko. Und da man Spieler (mit Bayern-Format) in der Saison nur schwerlich tauschen kann, ist der Trainer wohl das erste Opfer ...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Zinedine Zidane neuer Bayern-Trainer?  - #10


08.10.2018 00:14


svenex
svenex

Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 08.02.2011

Aktivität:
Beiträge: 2927

Ich finde, man sollte da die Kirche im dorf lassen. Und so, wie UH sich anhört, macht man genau das beim FCB.
Zunächst einmal sollte man Kovac deutlich mehr Zeit gewähren. Ich bin schon der Meinung, dass er "gut" genug für den FCB ist. Weiterhin denke ich auch, dass wirklich jeder anderer Trainer beim FCB zurzeit ähnliche Probleme hätte. Irgendwie scheint es in der Mannschaft nicht so richtig zu stimmen. Zu satt? Zu alt? Zu sicher?

Doof nur, dass das nun am Trainer hängen bleibt. Aber so ist nun mal das Geschäft. Daher fände ich es gut, wenn man an Kovac auch bei einem zwischenzeitlichen Durchhänger festhält.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Zinedine Zidane neuer Bayern-Trainer?  - #11


08.10.2018 15:59


I bin I
I bin I

Bayern München-FanBayern München-Fan

I bin I
Mitglied seit: 16.02.2013

Aktivität:
Beiträge: 1354

@svenex

Zitat von svenex
Ich finde, man sollte da die Kirche im dorf lassen. Und so, wie UH sich anhört, macht man genau das beim FCB.
Zunächst einmal sollte man Kovac deutlich mehr Zeit gewähren. Ich bin schon der Meinung, dass er "gut" genug für den FCB ist. Weiterhin denke ich auch, dass wirklich jeder anderer Trainer beim FCB zurzeit ähnliche Probleme hätte. Irgendwie scheint es in der Mannschaft nicht so richtig zu stimmen. Zu satt? Zu alt? Zu sicher?

Doof nur, dass das nun am Trainer hängen bleibt. Aber so ist nun mal das Geschäft. Daher fände ich es gut, wenn man an Kovac auch bei einem zwischenzeitlichen Durchhänger festhält.


Das ist super formuliert, genau meine Meinung.
Am Trainer liegt es nicht, eher am - in meinen Augen -  sasten und müde agierendem Kader, dem einfach neue Impulse fehlen.
Wenn man sich die Einkaufspolitik vom BVB beispielsweise ansieht, das ist ein Paradebeispiel, wie man punktuell Akzente setzt.



"Im Sturm zu spielen ist mir noch viel zu weit hinten..." "Der Torhüter darf sich bei seiner Panade nun kein Schnitzel mehr erlauben."


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Zinedine Zidane neuer Bayern-Trainer?  - #12


09.10.2018 16:04


Labernix


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 25.09.2016

Aktivität:
Beiträge: 608

@svenex

Zitat von svenex
Doof nur, dass das nun am Trainer hängen bleibt. Aber so ist nun mal das Geschäft.


Daran ist nichts "doof". Das ist nunmal seine Aufgabe, die Spieler richtig zu führen. Das gelingt ihm aber überhaupt nicht. Allein schon, dass sich bereits mehrere Spieler öffentlich negativ über Kovac geäussert haben, zeigt, dass er intern kein Standing hat. Da fehlt komplett der Respekt der Spieler und er schafft es auch nicht, sich diesen zu verschaffen. Sollte sich das so fortsetzen, dann ist er nunmal ungeeignet für den Posten. Er mag ja ein ordentlicher Trainer sein, aber der richtige Umgang mit Weltstars ist beim FC Bayern München zwingend erforderlich. Da ist man mit Kovac ins Risiko gegangen, da er keinerlei Erfahrung in diesem Bereich hat. Frankfurt ist da eine ganz andere Liga!



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Zinedine Zidane neuer Bayern-Trainer?  - #13


12.10.2018 21:52


FCB4EVER


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 17.05.2018

Aktivität:
Beiträge: 638

@I bin I

Zitat von i bin i
Ich finde, man sollte da die Kirche im dorf lassen. Und so, wie UH sich anhört, macht man genau das beim FCB.
Zunächst einmal sollte man Kovac deutlich mehr Zeit gewähren. Ich bin schon der Meinung, dass er "gut" genug für den FCB ist. Weiterhin denke ich auch, dass wirklich jeder anderer Trainer beim FCB zurzeit ähnliche Probleme hätte. Irgendwie scheint es in der Mannschaft nicht so richtig zu stimmen. Zu satt? Zu alt? Zu sicher?


Mh, ein Jupp mit einem standing hatte die letzte Saison nicht und damals war der Kader ähnlich.

Anderseits hatte Ancelotti ebenso Probleme. Allerdings rührten die daher das er die Zügel gänzlich verloren hat. Angeblich dürfte ja sogar der stark übergewichtige Fitness Coach in der Kabine rauchen. (Oh Man, und vor so einem Trainer bzw staff soll man dann Respekt haben).

Die Frage ist ob ein Kovac da nciht zu lieb war bzw auch zu dankbar für den Trainerjob. Klar der Kader hat jetzt zum 6mal die Meisterschaft geholt, die CL ging bis ins HF und im Pokal ist man mehr oder weniger „unglücklich“ gescheitert. Da wird sich jeder denken, coman gnabry und und sind da und auf im Mittelfeld kommt das Mega Talent von S04 und von Portugal ebenso. Was soll schon passieren.

Die Wahrheit liegt wie immer irgendwo dazwischen.

Bayern hätte dies und jenes. Zizou ist sicherlich ein guter, aber ob er den Bayern jetzt helfen könnte ist äußerst fraglich.

Er hat was außergewöhnliches vollbracht, aber er war im Tagesgeschäft eben nciht so erfolgreich und wie seine 11 gegen die Bayern sich geschlagen hat, wissen wir alle. Die Schiris hatten mächtig Anteil am Erfolg von Real.

Wenn man sich die Einkaufspolitik vom BVB beispielsweise ansieht, das ist ein Paradebeispiel, wie man punktuell Akzente setzt.


Also Dortmund ist aktuell eine wundertüte. Da ist nicht alles Gold was glänzt. Und die Saison ist noch lang.

Und ich finde Dortmund nicht mal ansatzweise vergleichbar mit Bayern. Bayern steht seit Jahren da oben und hat einen Stamm der sich kaum bewegt bzgl Transfers.

Dortmund muss fast jeder Saison die besten Talente oder Spieler abgeben. Das schlägt sich dann auch auf die Saisonleistung bzw Platzierung nieder.

Akzente setzt Dortmund für mich da nicht, sie vollziehen glaube jetzt im dritten Jahr einen Umbruch. Und das nun mit dem wievielten Trainer nach Klopp. Für meine Begriffe wurschteln sie sich da mehr oder weniger immer wieder durch. Mit favre haben sie wie schon mit Tuchel einen absoluten Fachmann. Wenns dann wieder nicht so rund läuft bin ich gespannt wie Watzke dann reagiert und agiert.

Akzente hat Bayern mit einigen Transfers gesetzt, die Frage ist ob die Transfers auch das Zeug haben die „alten“ aufzuraffen oder ob die „Alten“ da sich nicht auf andere Art wehren (Stichwort Papa Uli). Eine Frage man nach 7 oder 8 Spieltagen nicht beantworten kann.

Kovac muss man jetzt sozusagen beobachten. Sind die nächsten spielen ebenso offensiv lahm wird er gehen müssen. Dann wird die Stimmung im Kader nicht besser und dann bringen die Aussagen von Spielern (das am Trainer nicht liegt) auch nix. So Leids mir für Kovac tun würde, aber so ist das Geschäft.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Zinedine Zidane neuer Bayern-Trainer?  - #14


15.10.2018 20:39


Yukon


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 20.12.2015

Aktivität:
Beiträge: 667

Joachim Löw ist demnächst wohl frei, der ist mit einigen Spielern im Kader schon vertraut und der deutschen Sprache mächtig (wenn man über seinen Dialekt hinwegsieht).



No justice = no peace


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Zinedine Zidane neuer Bayern-Trainer?  - #15


16.10.2018 00:50


Nike


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 04.07.2018

Aktivität:
Beiträge: 1433

Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass Zidane zu den Bayern geht, da ich denke Zidane würde zu einem Klub gehen wollen, wo er Chancen auf den Henkelpott hat- die sehe ich beim FC Bayern in dieser Saison ehrlich gesagt nicht.



Wir sind so wie wir sind-das Berliner Sorgenkind!


 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
-
Daumen runter Veto
-
×

06.10.2018 18:30


10.
Pléa
16.
Stindl
88.
Herrmann

Schiedsrichter

Frank WillenborgFrank Willenborg
Note
2,3
Bayern München 3,2   2,3  Bor. M'Gladbach 2,1
Guido Kleve
Markus Sinn
Timo Gerach
Harm Osmers
Florian Heft

Statistik von Frank Willenborg

Bayern München Bor. M'Gladbach Spiele
7  
  5

Siege (DFL)
5  
  3
Siege (WT)
6  
  3

Unentschieden (DFL)
1  
  1
Unentschieden (WT)
0  
  1

Niederlagen (DFL)
1  
  1
Niederlagen (WT)
1  
  1

Aufstellung

Neuer
Kimmich
Süle
Hummels
Alaba 55.
Alcántara
Robben 46.
Müller 46.
Goretzka
Gelbe Karte Rodríguez
Lewandowski
Sommer 
Lang 
Ginter 
Elvedi 
Wendt 
Kramer 
Hofmann  Gelbe Karte
66. Stindl 
74. Neuhaus 
83. Hazard 
Pléa 
Gelbe Karte Ribéry  46.
Sanches  55.
Gnabry  46.
83. Traoré
66. Zakaria Gelbe Karte
74. Herrmann

Alle Daten zum Spiel

Bayern München Bor. M'Gladbach Schüsse auf das Tor
2  
  3

Torschüsse gesamt
9  
  7

Ecken
1  
  3

Abseits
10  
  2

Fouls
8  
  4

Ballbesitz
68%  
  32%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema