Newsansicht

WahreTabelle 1.Bundesliga >> WahreTabelle 2.Bundesliga >>
03.02.2019 20:37 Uhr | Quelle: WahreTabelle

FC Bayern und Mainz 05 wechseln die Sportart

Bundesliga bei WahreTabelle: Drei Handelfmeter-Szenen

Hummels_Mats_LEVFCBayern
Quelle: Imago Sportfoto
Der Ball prallt an die Hand von Mats Hummels. Hätte es in dieser Szene Elfmeter für Bayer Leverkusen und Kevin Volland (r.) geben müssen?

Der FC Bayern München hat am 20. Spieltag der Fußball-Bundesliga erneut Boden auf den Spitzenreiter Borussia Dortmund verloren. Die Münchner unterlagen mit 1:3 (1:0) bei Bayer 04 Leverkusen und liegen nach Dortmunds 1:1 im Parallelspiel bei Eintracht Frankfurt nun sieben Punkte hinter dem BVB. Eine Szene aus der Partie des FC Bayern in Leverkusen, aber auch Spielsituationen aus anderen Partien beschäftigten am Ende des Tages die Fußball-Community WahreTabelle.

In der BayArena konnten die Leverkusener bereits nach zwei Minuten einen Hand-Elfmeter für sich reklamieren. Mats Hummels (30) leistete sich ein Handspiel, welches von Schiedsrichter Tobias Stieler (Hamburg) jedoch nicht strafwürdig wertet. Es gibt Eckball für die Bayer-Elf. Korrekt? „In meinen Augen Elfmeter, Hummels Arm geht weit raus, auch wenn die Distanz kurz war, war der Schuss zu erwarten. Für mich überwiegt hier die Vergrößerung der Körperfläche“, schreibt RB Leipzig-Fan harrisking. „Sehr strittige Szene, für mich aufgrund der Armhaltung Stand jetzt ein strafbares Handspiel und damit Elfmeter“, so SCF-Dani. Leverkusen, das in den letzten drei Pflichtspielen gegen die Bayern 12 Gegentore kassiert hatte, drehte die Partie in der zweiten Halbzeit durch Tore von Leon Bailey (53.), Kevin Volland (67.) und Lucas Alario (87.) noch um. Der Treffer des Argentiniers zum 3:1 zählt erst nach Konsultation des Video-Assistenten in Köln, Tobias Welz. Auf Münchner Seite wird umgekehrt ein abseitsverdächtiger Treffer von Robert Lewandowski (45. + 2) ebenfalls per Video-Beweis zurückgenommen. Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge (63) dazu in BILD am SONNTAG: „Aus meiner Sicht hat der Video-Schiedsrichter heute alles richtig bewertet.“

Noch mehr im Verdacht des Sportartenwechsels als Mats Hummels stehen am Sonntagnachmittag zwei Spieler des 1. FSV Mainz 05, Daniel Brosinski (30) und Moussa Niakhaté (22). Im Schneetreiben von Augsburg verlieren beide offensichtlich die Übersicht, leisten sich folgenschwere Handspiele. Zwei Mal zeigt Schiedsrichter Sören Storks (Velen) auf den Elfmeterpunkt. FCA-Torjäger Alfred Finnbogason (8. / 34.) lässt sich diese Chance nicht entgehen – und stellt für die seit 10 Spielen sieglosen bayerischen Schwaben auf 2:0. „Da der Video-Assistent im Vergleich zum ersten Elfmeter aktiv wurde, wird es schon korrekt sein“, kommentierte Mainz-Fan terminamtor die zweite Elfer-Entscheidung gegen sein Team. „„Ich hätte ihn nicht gegeben, weil er erst gegen den Bauch geht und dann gegen die Hand. Ich kann die Hand ja nicht wegschneiden“, sagte Brosinski nach dem Spiel bei Sky zum ersten Elfmeter. (cge)

Mehr zum Thema

Drei strittige Szenen bei Bremen – Frankfurt

Ein viertes Tor für Eintracht Frankfurt?

Der FC Bayern München hat am 20. Spieltag der Fußball-Bundesliga erneut Boden auf den Spitzenreiter Borussia Dortmund verloren. Die Münchner unterlagen mit 1:3 (1:0) bei Bayer 04 Leverkusen und liegen nach Dortmunds 1:1 im Parallelspiel bei Eintracht Frankfurt nun sieben Punkte hinter dem BVB. Eine Szene aus der Partie des FC Bayern in Leverkusen, aber auch Spielsituationen aus anderen Partien beschäftigten am Ende des Tages die Fußball-Community WahreTabelle.

In der BayArena konnten die Leverkusener bereits nach zwei Minuten einen Hand-Elfmeter für sich reklamieren. Mats Hummels (30) leistete sich ein Handspiel, welches von Schiedsrichter Tobias Stieler (Hamburg) jedoch nicht strafwürdig wertet. Es gibt Eckball für die Bayer-Elf. Korrekt? „In meinen Augen Elfmeter, Hummels Arm geht weit raus, auch wenn die Distanz kurz war, war der Schuss zu erwarten. Für mich überwiegt hier die Vergrößerung der Körperfläche“, schreibt RB Leipzig-Fan harrisking. „Sehr strittige Szene, für mich aufgrund der Armhaltung Stand jetzt ein strafbares Handspiel und damit Elfmeter“, so SCF-Dani. Leverkusen, das in den letzten drei Pflichtspielen gegen die Bayern 12 Gegentore kassiert hatte, drehte die Partie in der zweiten Halbzeit durch Tore von Leon Bailey (53.), Kevin Volland (67.) und Lucas Alario (87.) noch um. Der Treffer des Argentiniers zum 3:1 zählt erst nach Konsultation des Video-Assistenten in Köln, Tobias Welz. Auf Münchner Seite wird umgekehrt ein abseitsverdächtiger Treffer von Robert Lewandowski (45. + 2) ebenfalls per Video-Beweis zurückgenommen. Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge (63) dazu in BILD am SONNTAG: „Aus meiner Sicht hat der Video-Schiedsrichter heute alles richtig bewertet.“

Noch mehr im Verdacht des Sportartenwechsels als Mats Hummels stehen am Sonntagnachmittag zwei Spieler des 1. FSV Mainz 05, Daniel Brosinski (30) und Moussa Niakhaté (22). Im Schneetreiben von Augsburg verlieren beide offensichtlich die Übersicht, leisten sich folgenschwere Handspiele. Zwei Mal zeigt Schiedsrichter Sören Storks (Velen) auf den Elfmeterpunkt. FCA-Torjäger Alfred Finnbogason (8. / 34.) lässt sich diese Chance nicht entgehen – und stellt für die seit 10 Spielen sieglosen bayerischen Schwaben auf 2:0. „Da der Video-Assistent im Vergleich zum ersten Elfmeter aktiv wurde, wird es schon korrekt sein“, kommentierte Mainz-Fan terminamtor die zweite Elfer-Entscheidung gegen sein Team. „„Ich hätte ihn nicht gegeben, weil er erst gegen den Bauch geht und dann gegen die Hand. Ich kann die Hand ja nicht wegschneiden“, sagte Brosinski nach dem Spiel bei Sky zum ersten Elfmeter. (cge)

Mehr zum Thema

Drei strittige Szenen bei Bremen – Frankfurt

Ein viertes Tor für Eintracht Frankfurt?

Diese News betrifft folgende Spiele:




Diese News betrifft folgende Schiedsrichter:

Tobias Stieler Name : Tobias Stieler
Geburtsdatum: 02.07.1981
Ort: Hamburg
Sören Storks Name : Sören Storks
Geburtsdatum: 09.11.1988
Ort: Velen

Diese News betrifft folgende Schiedsrichter:

Tobias Stieler
Name : Tobias Stieler
Geburtsdatum: 02.07.1981
Ort: Hamburg
Sören Storks
Name : Sören Storks
Geburtsdatum: 09.11.1988
Ort: Velen

12.07.2024 09:23 Uhr | Quelle: dpa „Sport Bild“: Mecker-Regel kommt auch in der Bundesliga – Nur Kapitäne dürfen diskutieren

Nach UEFA-Vorbild

gelbe-karte-1581283784-31455_1720769111.jpg

Auch auf den Plätzen der Bundesliga dürfen einem Bericht zufolge künftig nur noch die Kapitäne mit den Schiedsrichtern diskutieren. Dies berichtet die „Sport Bild“ unter Berufung auf eine Sitzung desDeutschen Fußball-Bundes (DFB) vom Donnerstag. An dem Treffen soll neben DFB-Vizepräsident Ronny Zimmermann auch der neue Schiedsrichter-Chef Knut Kircher teilgenommen haben. Community: Im Forum über Schiedsrichter-Themen mitdiskutieren Der Verband war für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen, hatte aber einen solchen Schritt schon während der EM-Vorrunde angedeutet. „Die Frage, ob und inwieweit die UEFA-Anweisung künftig a...

11.07.2024 12:37 Uhr | Quelle: dpa Franzose Letexier leitet EM-Finale zwischen Spanien und England

Vierter Einsatz

Letexier-Francois-2023-1026130535h_1720694367.jpg

Schiedsrichter François Letexier aus Frankreich leitet das EM-Finale zwischen England und Spanien am Sonntag (21 Uhr/ARD und MagentaTV) im Berliner Olympiastadion. Das gab die Europäische Fußball-Union UEFA am Donnerstag bekannt. Der 35-Jährige pfiff bislang drei Turnierspiele, darunter das Achtelfinale der Spanier gegen Georgien (4:1). Community: Im Forum über Schiedsrichter-Themen mitdiskutieren Letexier, der seit 2017 Spiele auf internationaler Bühne leitet, wirkt im zweiten großen Endspiel in dieser Saison mit – beim Champions-League-Finale zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund (2:0) war er Vierter Offizieller. In Berlin assistieren ihm nun seine beiden Land...

08.07.2024 11:36 Uhr | Quelle: dpa Zwayer pfeift Halbfinale zwischen Niederlande und England – Wiedersehen mit Bellingham

Vierter EM-Einsatz

Felix-Zwayer-2024-1047062845h_1720431494.jpg

Der deutsche Schiedsrichter Felix Zwayer leitet das EM-Halbfinale an diesem Mittwoch (21 Uhr/ARD und MagentaTV) in Dortmund zwischen den Niederlanden und England. Das gaben die Europäische Fußball-Union und der Deutsche Fußball-Bund am Montag bekannt. Ein Einsatz im Finale am kommenden Sonntag ist für Zwayer damit höchst unwahrscheinlich. Community: Im Forum über Schiedsrichter-Themen mitdiskutieren Für den 43-jährigen Zwayer ist es bereits der vierte Einsatz bei der Heim-Europameisterschaft. Zuvor hatte der Berliner auch das Achtelfinale der Niederländer gegen Rumänien (3:0) sowie die Gruppenspiele Italien gegen Albanien (2:1) und Türkei gegen Portugal (...

26.06.2024 10:31 Uhr | Quelle: dpa Mecker-Regel bald in der Bundesliga? „Verfolgen die EM-Auftritte der Schiedsrichter sehr genau“

DFB prüft

imago1046654266h_1719393828.jpg

Auch in der Bundesliga dürfen künftig möglicherweise nur noch die Kapitäne mit den Schiedsrichtern diskutieren. Die Leitung der Spitzenreferees beim Deutschen Fußball-Bund bewertet während der Europameisterschaft diese neue Anweisung der UEFA und will sich nach dem Turnier dazu äußern. Community: Im Forum über Schiedsrichter-Themen mitdiskutieren „Die Frage, ob und inwieweit die UEFA-Anweisung künftig auch im deutschen Profifußball zum Tragen kommen soll und wird, besprechen wir intensiv auch gemeinsam mit der DFL und den Zuständigen im DFB für den Spielbetrieb in der 3. Liga und dem DFB-Pokal“, hieß es vonseiten des DFB auf e...

21.06.2024 13:14 Uhr | Quelle: dpa Italiener Orsato pfeift deutsches Gruppenfinale gegen die Schweiz

Zweiter EM-Einsatz

Orsato_Daniele_imago0047350475h_1718968690.jpg

Schiedsrichter Daniele Orsato leitet das Gruppenfinale der DFB-Elf am Sonntag (21 Uhr/ARD/Magenta TV) in Frankfurt gegen die Schweiz. Das teilte die UEFA am Freitag mit. Der 48 Jahre alte Italiener pfeift zum insgesamt sechsten Mal ein Spiel mit deutscher Beteiligung. In keiner der bisherigen Partien gab es für den dreimaligen Fußball-Europameister eine Niederlage. Community: Im Forum über Schiedsrichter-Themen mitdiskutieren Der Weltschiedsrichter von 2020 kommt nach dem Duell der Engländer mit Serbien (1:0) zu seinem zweiten EM-Einsatz. Nach dem Turnier wird Orsato seine Karriere beenden. Das Halbfinal-Rückspiel in der Champions League zwischen Paris Saint-Germain und Borussia Dortmu...