Schiedsrichter-Profil von Manuel Gräfe

Allgemeine Daten

Manuel Gräfe

Manuel Gräfe
Quelle:
imago images
Geburt: 21.09.1973
Alter: 46
Wohnort: Berlin
Beruf: Sportwissenschaftler
Schiedsrichter seit: 1990
1. Liga-Debüt: 12.09.2004
FIFA Schiedsrichter seit: 2007
Verein: FC Hertha 03 Zehlendorf
ø-Note 3,5
zum
TM-Profil

14 strittige Szenen

7 richtige Entscheidungen

6 Korrekturen

VAR 1 VAR-Beteiligung

Relevante News

10.06.2017 23:05 Uhr | Quelle: WahreTabelle

DFB-Team: Kuriose Tor-Szene mit Timo Werner

WM-Quali: Schiedsrichter Atkinson notierte den schönsten Treffer.

Werner_Timo_DFB
Quelle: Imago Sportfoto

Weltmeister Deutschland feierte am Samstagabend in der WM-Qualifikation für Russland 2018 in Gruppe C in Nürnberg einen nie gefährdeten 7:0 (4:0)-Kantersieg gegen Tabellenschlusslicht San Marino. Schiedsrichter Radu Petrescu (34) aus Rumänien hatte in seinem erst zweiten Spiel mit deutscher Beteiligung nach dem Europa-League-Match des FC Schalke 04 im Vorjahr bei RB Salzburg nur wenig Mühe. Es dauerte bis zur 56. Minute, ehe der Referee nach einem Foul von Giovanni Bonini erstmals die Gelbe Karte aus der Brusttasche holte. Insgesamt kam Petrescu in einem leicht zu leitenden Spiel mit zwei Gelben Karten aus, die jeweils auf das Konto der Gäste aus San Marino gingen. Dass der Unparteiische in der 85. Minute mutmaßlich einen Elfmeter am ...

weiterlesen ...
09.06.2017 12:11 Uhr | Quelle: WahreTabelle

WahreTabelle wählt den „Schiedsrichter der Saison“

Jetzt abstimmen: Wer ist Deutschlands Top-Referee?

Siebert_Daniel_Berlin
Quelle: Imago Sportfoto / Archivbild

Das Champions-League-Finale in Cardiff mit Juventus Turin gegen Real Madrid (1:4) war für Deutschlands WM- und EM-Schiedsrichter Dr. Felix Brych (41) aus München ein weiterer Meilenstein in seiner Laufbahn als Referee. Der Jurist, der auch das Europa-League-Finale 2014 in Turin leitete, bot im Finale der „Königsklasse“ eine souveräne Leistung. Für die Offiziellen in Fußball-Europa ist Brych zweifelsohne der derzeit beste deutsche Referee. Aber: Sehen das auch die User der Fußball-Community WahreTabelle so? WahreTabelle will es in einer neuen Online-Umfrage wissen: Wer ist ...

weiterlesen ...
22.05.2017 22:56 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Trotz 2:2 in der Auswertung: HSV bleibt drin!

Saison-Auswertung: FCA in der Relegation, Schalke Fünfter.

Papadopoulos_Kyriakos_HSV
Quelle: Imago Sportfoto

Der „Rettungs-Meister HSV“ (Fußball BILD, Montagsausgabe) machte seinem Ruf, sich in letzter Sekunde vor dem Sturz in die Zweitklassigkeit zu retten, mit einem bereits jetzt als legendär geltenden 2:1 (1:1)-Erfolg über den VfL Wolfsburg am 34. Spieltag der Fußball-Bundesliga wieder einmal alle Ehre. Die Hamburger feierten nach der Last-Minute-Rettung eine wilde Party mit ihren Fans, der VfL Wolfsburg muss ab kommenden Donnerstag im 35-Kilometer-Duell gegen den niedersächsischen Rivalen Eintracht Braunschweig in der Relegation spielen. Der ...

weiterlesen ...
20.05.2017 19:18 Uhr | Quelle: WahreTabelle

BVB mit vielen Fragezeichen in die Champions League

Bundesliga-Finale: Last-Minute-Elfmeter für Wolfsburg?

Reus_Gnabry
Quelle: Imago Sportfoto

Was für ein dramatischer 34. Spieltag in der Fußball-Bundesliga! Die Entscheidungen sind (fast) alle gefallen. Borussia Dortmund zieht mit einem hochdramatischen 4:3 (2:1) gegen Werder Bremen als Tabellendritter doch noch direkt in die Champions League ein. Der 1. FC Köln spielt durch ein 2:0 gegen den 1. FSV Mainz 05 erstmals seit 25 Jahren wieder im Europapokal, 1899 Hoffenheim muss nach einem 0:0 gegen den FCAugsburg, der damit die Liga hielt, in die CL-Qualifikationsspiele. Hertha BSC zitterte sich mit einem 2:6 (0:3)-Debakel gegen Bayer 04 Leverkusen auf der allerletzten Rille in die Europa League- Und: Der Hamburger SV rettete sich durch ein 2:1 (1:1) im direkten Duell ...

weiterlesen ...
19.05.2017 12:57 Uhr | Quelle: WahreTabelle

HSV – VfL: Ausgerechnet… Manuel Gräfe

Bundesliga-Referees: Merk kritisiert Ansetzung in Hamburg. 

Graefe_Manuel_Berlin
Quelle: Imago Sportfoto

Der Hamburger SV und Manuel Gräfe… da war doch mal was! Richtig. 1. Juni 2015, Relegations-Rückspiel Karlsruher SC – HSV. Beim Stand von 1:0 für die Badener, die sich schon im „Oberhaus“ wähnten, gab der Referee aus Berlin wenige Sekunden vor Ende der regulären Spielzeit einen umstrittenen Freistoß nach Handspiel. Marcelo Diaz traf zum 1:1 und rettete die mental angeknacksten Hamburger in die Verlängerung, wo sie durch ein Tor von Nicolai Müller mit 2:1 die Oberhand behielten und erstklassig blieben. Ein Stück Bundesliga-Geschichte und auch eines der am meisten diskutierten Spiele in der ...

weiterlesen ...